Völker und Nationen

Wer waren die Freedom Riders?

Wer waren die Freedom Riders?

Die Freedom Riders bestanden ursprünglich aus einer Gruppe von 13 Aktivisten, die für die Bürgerrechte und gegen die Segregation in den Busterminals im Süden der USA kämpften. Der Kongress für Rassengleichheit hatte ursprünglich die Gruppe der Freedom Riders angeworben und sie verließen Washington DC, um zu versuchen, Einrichtungen nur für Weiße (und umgekehrt) entlang der Route in Richtung des tiefen Südens zu nutzen. Obwohl die Freedom-Fahrer auf dem Weg von weißen Demonstranten sehr gewaltsam behandelt wurden, gelang es ihnen, viel internationale Aufmerksamkeit zu erregen. Die Gruppe wuchs und Hunderte Freedom Riders beteiligten sich mit ähnlichen Protesten an ihrer Sache. Die Interstate Commerce Commission verbot im September 1961 die Trennung in Bahnhöfen und Bushaltestellen im ganzen Land.

Die erste Freedom Ride

Die erste Freedom Ride begann am 4. Mai 1961. Eine Gruppe von 13 Fahrern, davon sechs weiße und sieben schwarze, verließ Washington DC in zwei Bussen (Greyhound und Trailways). Sie planten, durch den Süden zu fahren und die Route in New Orléans zu beenden. Ihre Taktik bestand darin, dass mindestens eine schwarze und eine weiße Person nebeneinander saßen, eine schwarze Person vorne, „nur weiße“ Sets und der Rest auf Sitzen im gesamten Bus. Ein Fahrer würde sich an die Regeln halten, um eine Verhaftung zu vermeiden, sodass er CORE kontaktieren kann, um eine Kaution zu organisieren. Sie würden auch versuchen, die „falschen“ Toiletten an Haltestellen auf dem Weg zu benutzen. Die Gruppe stieß jedoch auf heftigen Widerstand von Ku Klux Klansmen, der am 14. Mai einen der Busse angriff. Sie schlitzten die Reifen auf, bombardierten ihn und ließen die Türen geschlossen, um zu versuchen, die Fahrer zu verbrennen. Glücklicherweise gelang es den Fahrern, dem Bus zu entkommen, als entweder der Treibstofftank explodierte oder Schüsse fielen, aber sie wurden eingeholt und schwer geschlagen. Die Fahrer wurden ins Krankenhaus eingeliefert und versuchten, ihre Reise fortzusetzen, aber nach weiterer Gewalt mussten sie die Reise abbrechen. Dies hinderte jedoch andere Fahrer nicht daran, ihrem Beispiel zu folgen.

Dieser Artikel ist Teil unserer umfangreichen Ressourcen zur Geschichte der Schwarzen. Klicken Sie hier, um einen umfassenden Artikel zur Geschichte der Schwarzen in den USA zu erhalten.


Schau das Video: Who Were the Freedom Riders? The Civil Rights Movement (Dezember 2021).