Völker und Nationen

Schwarze Völker Amerikas - Robert Gould Shaw (1837-1863)

Schwarze Völker Amerikas - Robert Gould Shaw (1837-1863)

Robert Shaw diente als Kapitän im 2. Massachusetts, als er gebeten wurde, ein Regiment schwarzer Truppen aufzustellen und zu befehligen. Dies war nicht das erste farbige Regiment, das gegründet wurde, aber es war das erste, das in einem nördlichen Staat organisiert wurde.

Shaw rekrutierte freie Schwarze, hauptsächlich aus den nördlichen Neuenglandstaaten, und das neue Regiment wurde am 13. Mai 1863 mit Shaw als Oberst gegründet.

Das 54. Massachusetts-Regiment nahm Anfang Juli an einigen kleinen Aktionen teil, bevor es nach Morris Island verlegt wurde.

Am 18. Juli 1863 führte das Regiment mit zwei Brigaden weißer Truppen einen Angriff auf die Artillerie-Batterie der Konföderierten, Fort Wagner, durch. Die Männer kämpften tapfer und bewiesen, dass schwarze Soldaten genauso gut wie Weiße kämpfen konnten. Die Unionsarmee war jedoch nicht in der Lage, das Fort einzunehmen, und viele der 54. Regimenter von Massachusetts, darunter auch Robert Gould Shaw, wurden getötet.

Dieser Artikel ist Teil unserer umfangreichen Ressourcen zur Geschichte der Schwarzen. Klicken Sie hier, um einen umfassenden Artikel zur Geschichte der Schwarzen in den USA zu erhalten.