Kriege

Hap Arnolds 10 Prinzipien

Hap Arnolds 10 Prinzipien

Der folgende Artikel ist ein Auszug aus Bill Yennes Buch Hap Arnold: Der General, der die US-Luftwaffe erfunden hat.


Hap Arnold schrieb in seinen Memoiren: „Während des Krieges habe ich versucht, die Luftwaffe nach bestimmten Grundprinzipien operieren zu lassen.“ Er listet sie folgendermaßen auf:

1. „Die Hauptaufgabe der Luftwaffe ist die Bombardierung. Große Formationen von Bombardierungsflugzeugen müssen den Feind treffen, bevor der Feind uns trifft. Kurz gesagt, die beste Verteidigung ist der Angriff. “

2. „Unsere Flugzeuge müssen unter allen klimatischen Bedingungen vom Nordpol bis zum Südpol funktionieren können.“

3. „Tageslichteinsätze, einschließlich Tageslichtbomben, sind für den Erfolg von entscheidender Bedeutung, da nur so Präzisionsbomben eingesetzt werden können. Wir müssen mit einem präzisen Bombenanblick operieren und bei Tageslicht erkennen, dass wir zu einem entscheidenden Kampf mit der feindlichen Luftwaffe kommen müssen. “

4. „Wir müssen hoch entwickelte, gut ausgebildete Besatzungen haben, die als Team vor Ort für die Wartung und in der Luft für den Kampf zusammenarbeiten.“

5. „Um den Krieg nach Deutschland und Japan zu bringen und ihnen die für ihre Kriegseinsätze wesentlichen Dinge zu entziehen, müssen wir unsere strategischen Präzisionsbomben auf wichtige Ziele tief im feindlichen Gebiet richten. wie Flugzeugfabriken, Ölraffinerien, Stahlwerke, Aluminiumwerke, U-Boot-Stifte, Marinehöfe usw. “

6. „Zusätzlich zu unseren strategischen Bombenangriffen müssen wir taktische Operationen in Zusammenarbeit mit Bodentruppen durchführen. Zu diesem Zweck brauchen wir Jäger, Tauchbomber und leichte Bomber, um feindliche Flugplätze, Kommunikationszentren, Motorkonvois und Truppen anzugreifen. “

7. „Alle Arten von Bombenangriffen müssen durch Kampfflugzeuge geschützt werden. Dies hat sich in der Luftschlacht um Großbritannien als unerlässlich erwiesen, und zuvor haben unsere eigenen Übungen mit Bombern und Jägern gezeigt, dass Bomber allein der modernen Verfolgung nicht entgehen können, egal wie schnell die Bomber unterwegs sind. “

8. „Unsere Luftwaffe muss für den kombinierten Einsatz mit Bodentruppen und der Marine bereit sein.“

9. „Wir müssen unsere Forschungs- und Entwicklungsprogramme aufrechterhalten, um die neueste Ausrüstung zu haben, die es gab, sobald es möglich war, sie zu bekommen.“

10. „Airpower besteht nicht nur aus Flugzeugen. Airpower setzt sich aus Flugzeugen, Flugbesatzungen, Instandhaltungsbesatzungen, Luftstützpunkten, Luftversorgung und ausreichenden Ersatzteilen in Flugzeugen und Besatzungen zusammen, um eine konstante Kampfstärke aufrechtzuerhalten, unabhängig davon, welche Verluste der Feind verursachen kann. Darüber hinaus brauchen wir die Unterstützung einer großen Flugzeugindustrie in den Vereinigten Staaten, die alle Arten von Ausrüstungen liefert, und eine große Ausbildungseinrichtung, die das Personal bei Bedarf ausstatten kann. “

Dieser Artikel ist Teil unserer größeren Ressource zur Geschichte der Luftfahrt im Zweiten Weltkrieg. Klicken Sie hier, um mehr über die Luftfahrt im Zweiten Weltkrieg zu erfahren.


Hap Arnold

Hap Arnolds Vermächtnis

Geschichte der US Air Force

Geschichte der US Air Supremacy

Allied Air Strategy im pazifischen Raum

Allied Air Strategy Während Zweiten Weltkrieg



Schau das Video: Mental Efficiency - Mental Exercises and Mental Energy by Arnold Bennett,. Audiobook. Full. Text (Januar 2022).