Geschichts-Podcasts

Wann begann die Weltwirtschaftskrise?

Wann begann die Weltwirtschaftskrise?

Die Weltwirtschaftskrise war eine Wirtschaftskrise, von der Länder weltweit vor Beginn des Zweiten Weltkriegs betroffen waren. In den meisten Ländern begann es 1930 und seine Auswirkungen dauerten für einige (nach dem Krieg) das nächste Jahrzehnt bis in die Mitte der 1940er Jahre. Es war die am weitesten verbreitete und verheerendste Depression des 20. Jahrhunderts und zeigte genau, wie fragil die Wirtschaft tatsächlich ist.

Schwarzer Dienstag

Die meisten Historiker sind sich einig, dass die Weltwirtschaftskrise am Schwarzen Dienstag mit dem Börsencrash vom 29. Oktober 1929 begann. Die Aktienkurse sind bereits Anfang September gefallen, aber der Crash vom 29. September hat die Wall Street in Aufruhr versetzt Millionen von Investoren zerstört. Die verheerenden Auswirkungen dieses Absturzes führten zu einem Rückgang von Gewinnen, Preisen, Steuereinnahmen und persönlichem Einkommen, und der internationale Handel ging um über 50% zurück, was wiederum Länder betraf, die auf Export angewiesen waren. Über 25% der Amerikaner verloren ihren Arbeitsplatz (13 bis 15 Millionen Menschen) und in mehreren Ländern stieg die Arbeitslosigkeit auf 33% der Bevölkerung. Die wirtschaftliche Erholung setzte erst um 1939 und während des Zweiten Weltkriegs ein, als die industriellen Anforderungen des Krieges die amerikanischen Fabriken ankurbelten.


Schau das Video: Schulfilm-DVD: DIE WELTWIRTSCHAFTSKRISE 1929 Vorschau (August 2021).