Geschichte Podcasts

Warum könnte man meinen, Australien sei im Dezember 1920 von Großbritannien unabhängig geworden?

Warum könnte man meinen, Australien sei im Dezember 1920 von Großbritannien unabhängig geworden?

Ich schaue mir einen Datensatz an, der behauptet, dass Australien im Dezember 1920 von Großbritannien unabhängig wurde.†

Ich fand das rätselhaft und das könnte sehr gut nur ein Fehler sein. Aber ich frage mich, ob es überhaupt einen Grund gibt, warum man diese Behauptung aufstellen könnte.


†Correlates of War Project, Territorial Change Data v6, "Territorial Change Data, 1816-2018.xls", Nummer = 525.

900 = Australien, 200 = Großbritannien (COW-Ländercodes).


Ich habe den aktuellen Autorinnen und Autoren eine E-Mail geschickt. Einer von ihnen antwortete, dass sie dies einfach von früheren Autoren (möglicherweise von vor 1976) geerbt haben und sie nicht wissen, warum dies so codiert ist.


Der Wert "12" als Monat ist ein Druckfehler, der von ganz Australien (COW 900), Neuseeland (COW 920), Kanada (COW 20) und Südafrika (COW 560) geteilt wird. (205 ist Irland, für das das richtige Jahr und der richtige Monat aufgeführt sind.)

Dies geht aus der beiliegenden Datei States2016.CSV hervor, die hier nach dem Datum 10. Januar 1920 gefiltert dargestellt ist (und die eine umfassendere Liste der COW Country/State Codes enthält als die so genannte Datei):

Der 10. Januar 1920 ist natürlich das Gründungsdatum des Völkerbundes.

Ein Beweis dafür, dass es keinen vernünftigen Grund für die Verwendung der Mitgliedschaft im Völkerbund als Grundlage für die Errichtung der Unabhängigkeit der Dominions gibt, ist, dass Indien nicht dieses Datum zu, obwohl es Gründungsmitglied des Völkerbundes mit Australien, Kanada, Neuseeland und Südafrika ist, sondern das spätere Datum 15. August 1947.

Als Kanadier muss ich auch die Auslassung von Neufundland aus diesem Datensatz beleidigen, insbesondere nach ihrem Opfer in Beaumont-Hamel:

Die Verluste des Neufundland-Regiments in Beaumont-Hamel am 1. Juli 1916 waren erschütternd. Von den rund 800 Neufundländern, die an diesem Morgen in die Schlacht zogen, konnten am nächsten Tag nur 68 dem Appell folgen, mehr als 700 wurden getötet, verwundet oder vermisst. Zu den Toten gehörten 14 Brüderpaare, darunter vier Leutnants der Ayre-Familie von St. John's.

Die Bevölkerung von Neufundland betrug 1914 nur 214.000 - fast 1/2 Prozent der Gesamtbevölkerung starb an diesem Morgen in Frankreich. Der größte Teil des Regiments hatte sich von St. John's gemeldet, a Stadt von nur 32.000 im Jahr 1914; es verlor an diesem Morgen fast 3% seiner Bevölkerung.


Ich betrachte den Datensatz als eine Reihe von überprüfbaren und verifizierten Schlussfolgerungen im Wesentlichen als Müll:

  • Sie liefert keine Herleitung für ihre Kernfakten, die für jedes wissenschaftliche Unternehmen unverzichtbar sind.

  • Es hat keine Datenüberprüfung, wie hier erwähnt.

  • Es lässt Neufundland und Labrador vollständig weg, eines der britischen Dominions von 1907 bis 1933, das 1949 als zehnte Provinz Kanada beitrat. Daher ist es selbst in Bezug auf die gut etablierte Geschichte, die ein Jahrhundert alt ist, selbst das britische Empire bei weitem nicht vollständig. Was wird ihm noch fehlen.

  • Die Wahl des 10. Januar 1920 als Unabhängigkeitsdatum dieser vier Dominions (insbesondere Kanadas und Australiens) ist historisch nicht sinnvoller als der 14. Mai 1900, der Eröffnung der Olympischen Spiele in Paris, an denen Kanada und Australien teilnahmen "unabhängigNiemand in den britischen Dominions betrachtet die Anerkennung durch den Völkerbund in irgendeiner Weise als wichtig für die Entwicklung der Unabhängigkeit.

  • Der Datensatz sollte deutlich machen, wenn er a de jure gegen a de facto Bestimmung und ihre Kriterien für beide.