Geschichte Podcasts

JFK Tours Huntsville - Geschichte

JFK Tours Huntsville - Geschichte

Tour durch Huntsville

Präsident John F. Kennedy besichtigt das George C. Marshall Space Flight Center (MSFC) im Redstone Arsenal, Huntsville, Alabama. Von links nach rechts: Direktor des MSFC, Dr. Wernher von Braun; Präsident Kennedy; Administrator der National Aeronautics and Space Administration (NASA), Dr. James E. Webb; unbekannter Fotograf (im Vordergrund). Der Präsident besuchte die MSFC im Rahmen einer zweitägigen Inspektionstour durch NASA-Feldinstallationen.


Präsident John F. Kennedy (teilweise verdeckt) schüttelt einem unbekannten Baustellenarbeiter bei einem Rundgang durch das George C die Hand. Ganz rechts stehend (Rücken zur Kamera): Direktor des MSFC, Dr. Wernher von Braun; Administrator der National Aeronautics and Space Administration (NASA), Dr. Webb (teilweise außerhalb des Rahmens).

Präsident John F. Kennedy spricht mit Senator Alexander Wiley von Wisconsin (Mitte) bei einem Besuch im George C. Marshall Space Flight Center (MSFC) im Redstone Arsenal in Huntsville, Alabama; Vizepräsident Lyndon B. Johnson steht rechts von Senator Wiley. Auch im Bild: Administrator der National Aeronautics and Space Administration (NASA), Dr. Webb; wissenschaftlicher Chefberater des britischen Verteidigungsministeriums, Sir Solly Zuckerman.


Touren

Welche Seite von Huntsville möchten Sie erleben? Die Chancen stehen gut, wofür Sie sich interessieren, wir haben Touren dafür!

Egal, ob Sie ein Feinschmecker, Geschichtsinteressierter oder Bierliebhaber sind – oder sogar ein Fan von Geistergeschichten oder Geschichte –, Sie können Ihren Huntsville-Besuch mit einer dieser Touren individuell gestalten. Oder entscheiden Sie sich für eine unserer saisonalen oder selbstgeführten Touren, wie zum Beispiel:

  • Geisterwanderungen in Huntsville
  • Digitale Geschichtstour durch Huntsville 
  • Geführte Geschichtstouren 
  • Rocket City Bürgerrechts-Fahrtour 

Kommen Sie und werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen des wunderschönen Toyota Field! Für nur 10 Dollar.

Greely Myatt ist weithin bekannt für seine skurrilen skulpturalen Objekte und.

Komm spiel auf den Berg! Wählen Sie eines von vier GeoQuest-Abenteuern, um es zu genießen.

Der amerikanische Fotograf Jack Mitchell (1925-2013) war berühmt für seine.

Fast jeden Abend der Woche treten lokale und regionale Musiker auf.


Steamboat House, das Great Texas Steakhouse, ist auch ein großartiges Geschichtsmuseum von Texas. Der Name &ldquoSteamboat House&rdquo ist der Name von Sam Houston&rsquos letztem Wohnsitz in Huntsville, Texas. Hier verbrachte Sam Houston die letzten Monate seines Lebens, wo er starb und wo seine Beerdigung im Juli 1863 stattfand. Sams Haus, das Steamboat House, wurde restauriert und befindet sich in einem kleinen State Park gegenüber der Hauptstraße Eingang zur Sam Houston State University. Sam Houston&rsquos Steamboat House war die Inspiration für das Restaurant Steamboat House und seine Architektur.

Steamboat House, das Great Texas Steakhouse, ist auch ein großartiges Geschichtsmuseum von Texas. Der Name &ldquoSteamboat House&rdquo ist der Name von Sam Houston&rsquos letztem Wohnsitz in Huntsville, Texas. Hier verbrachte Sam Houston die letzten Monate seines Lebens, wo er starb und wo seine Beerdigung im Juli 1863 stattfand. Sams Haus, das Steamboat House, wurde restauriert und befindet sich in einem kleinen State Park gegenüber der Hauptstraße Eingang zur Sam Houston State University. Sam Houston&rsquos Steamboat House war die Inspiration für das Restaurant Steamboat House und seine Architektur.

Texas-Geschichtstouren

Steamboat House Texas History Tours sind sowohl für Viertklässler als auch für Senioren geeignet. Die Touren werden von unserem Besitzer Charlie Fogarty, einem Ehrenmitglied der Sons of the Republic of Texas, einem Ritter von San Jacinto und einem Mitglied ihres Sprecherbüros, durchgeführt. Er hielt Vorträge am Lone Star College, der Heritage Society, der Harris County Historical Society, Sons of the Republic of Texas und zahlreichen anderen Organisationen in und um Houston. Er spricht jedes Jahr mit über 60 Gruppen.

Studentenführungen

Führungen für Schüler der 4. Klasse, die Geschichte von Texas studieren. Für jede Tour benötigen wir mindestens 20 Schüler und maximal 45 Schüler. Die Touren beginnen um 8:45 Uhr und enden um 10:10 Uhr. Zu dieser Zeit wird Schülern, Lehrern oder Busfahrern kostenlos eine Mahlzeit mit Hühnchen serviert. Die Schüler verlassen das Restaurant gegen 10:45 Uhr.

Seniorentouren

Die Touren sind montags oder freitags nur für Erwachsene und Seniorengruppen verfügbar, die mehr über die Geschichte unseres großartigen Bundesstaates Texas erfahren möchten. Die Tour beginnt um 10:00 Uhr und endet um 11:00 Uhr in unserem Blockhüttenraum, wo die Gruppe das Mittagessen von einem speziellen Menü bestellt. Busfahrer (falls zutreffend) kostenloses Essen aus dem Texas History Menu.

Kosten: 21,50 USD pro Person nur für die Seniorentour

(beinhaltet Tour, Tee oder Limonade, Texas History Menu (siehe detailliertes Menü unter der Registerkarte "MENU" oben), Steuern und Trinkgeld)
Erforderliches Minimum von 25 Gästen

Im Hauptspeisesaal sind riesige Originalgemälde der Schlacht von Alamo und der Schlacht von San Jacinto ausgestellt, die der Wandmaler Joe Garland Swinney für das Restaurant gemalt hat.

Im Hauptspeisesaal sind riesige Originalgemälde der Schlacht von Alamo und der Schlacht von San Jacinto ausgestellt, die der Wandmaler Joe Garland Swinney für das Restaurant gemalt hat.

Auch im Hauptspeisesaal befindet sich eine beeindruckende Sammlung historischer Flaggennachbildungen. Die Flaggensammlung umfasst die Six Flags over Texas sowie die Flagge der Texas Navy, die Kampfflaggen und die Flaggen der Freiwilligengruppen, die den Texianern auf der Suche nach Freiheit zu Hilfe kamen.

Die Displays in den Fluren erwecken die Geschichte von Texas von Stephen F. Austin und den ursprünglichen 300 bis hin zu San Felipe de Austin und Washington-on-the-Brazos zum Leben. Folgen Sie den Hauptstädten der Republik von Columbia über Houston nach Waterloo, der Stadt, aus der Austin, Texas, wurde. Erfahren Sie mehr über die Unabhängigkeitserklärung von Texas und die Schlachten zusammen mit den Helden, die alles möglich gemacht haben. Studieren Sie Helden wie Sam Houston, Stephen F. Austin, Ben Milam, William B. Travis, Jim Bowie, David Crockett und andere, die zusammen die Republik Texas hervorgebracht haben. Studieren Sie die Ereignisse, die dazu führten, dass Texas der 28. Bundesstaat der Vereinigten Staaten wurde. Verschiedene Karten zeigen die &ldquoneue Welt&rdquo zusammen mit der frühen Entwicklung und den Siedlungen, aus denen schließlich Texas wurde.

Texas wurde ein großartiger Staat wegen der großartigen Leute, die dieses Land geopfert und geformt haben, zuerst in eine unabhängige Republik und dann in den großartigen Staat, der es heute ist. Heute wurden einige Texaner hier geboren und viele unserer derzeitigen Texaner haben sich für Texas als ihr Zuhause entschieden. Wie auch immer, wir Texaner sind verpflichtet, sicherzustellen, dass die kommenden Generationen diesen besonderen Geist bewahren, der alle Texaner irgendwie stolz auf den großartigen Staat Texas macht. Wir hoffen, dass Sie bei jedem Besuch im Steamboat House ein wenig mehr über unser Bundesland erfahren.

Über uns

Charlie & Senie Fogarty, stolze Besitzer, eröffneten das Steamboat House am 19. September 2005. Charlies Traum war es, die unbezahlbaren Porträts von Sam Houston & George Washington der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Schlachten von Alamo und San Jacinto, gemalt von lokalen Künstlern, werden im Hauptspeisesaal mit zusätzlichen Erinnerungsstücken der Republik Texas im gesamten Restaurant ausgestellt. "Sam Houston" (Charlie) mit einer großen Ähnlichkeit (seine "Koteletts") und Liebe zur Geschichte der Republik Texas, gebildet und unterhielt viele im Laufe der Jahre im Steamboat House sowie an anderen Orten in Houston und Umgebung.

Öffnungszeiten des Restaurants


Große R-Touren

Machen Sie eine Zeitreise durch Dealey Plaza, The Sixth Floor und Lee Harvey Oswald’s Reisen an den schicksalhaften Tag im Jahr 1963. Erleben Sie seine Residenz, wie sie 1963 aussah.

Tour. Entdecken. Lernen.

Mit unseren Dallas-Touren erleben Sie die Geschichte von Dallas, Sehenswürdigkeiten und aufregende Sehenswürdigkeiten. Unsere Tourerlebnisse machen Spaß und sind unvergesslich. Unsere beliebtesten Touren sind unsere Electric Cruiser und JFK Assassination Tours. Ihre persönlichen Guides werden die gesamte Tour erzählen und Ihre Fragen beantworten. Buchen Sie noch heute Ihr Great R-Erlebnis.

Wir bieten auch Fort Worth, individuelle und große Gruppen-Bustouren in Dallas an. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Faszinierende und unterhaltsame JFK- und Dallas-Stadtrundfahrten!

Am 10. Januar 2020 machten meine Mutter und ich eine Tour durch die Ermordung von JFK. Unsere Reiseleiterin Rachel war wunderbar! Sie kannte nicht nur die Geschichte und die tatsächlichen Ereignisse des JFK-Attentats, sie war auch freundlich, nachdenklich und hatte einen echten Durst nach historischem Wissen. Ich kann diese Tour sehr empfehlen, wenn Sie Dallas besuchen oder durchreisen.

Wir hatten eine tolle Zeit auf unserer Cruiser-Tour durch die Innenstadt von Dallas. Rachel Rachel war sehr nett und informativ. Sie war auch sehr hilfsbereit mit unserer 6-jährigen und ließ sie am Kreuzer-Handy klingeln. Ich würde dieses Tool sogar jemandem empfehlen, der aus der Gegend kommt!

Sehr informativ und wir haben einige Dinge erfahren, die wir über Dallas im Allgemeinen nicht wussten. Rachel war eine ausgezeichnete Fahrerin / Reiseleiterin und gab uns einige sehr interessante Fakten über die Tage rund um das JFK-Attentat. Das Oswald-Wohnhaus als ein bisschen surreal. Sein ursprüngliches Bett ist noch da, ebenso wie die Möbel, die damals da waren. Überrascht zu hören, wie viele Schlafzimmer / Personen sich in diesem Wohnhaus befinden.

Die Tour war unglaublich und emotional! Rachel war unsere Reiseleiterin und traf uns pünktlich zur Tour. Sie war sehr sachkundig und enthusiastisch in der Vermittlung der Geschichte und der Details der Ermordung von JFK und machte Fotos von mir und meinem Freund an verschiedenen Orten. Sie fügte auch einige zusätzliche Stopps hinzu, darunter den metallenen Viehtrieb und einige Bonnie- und Clyde-Leckerbissen. Ich kann diese Tour sehr empfehlen!

Wir haben uns für diese Tour nur aufgrund der Online-Beschreibung und der vorherigen Bewertungen angemeldet und hätten nicht glücklicher sein können. Rachel, unsere Reiseleiterin, holte uns 15 Minuten vor Beginn der Tour am Treffpunkt ab und da wir an diesem Tag die einzigen Passagiere einer Kleingruppentour waren, begann sie die Tour, sobald wir alle an Bord waren. Wir haben nicht nur alle versprochenen Sehenswürdigkeiten gesehen, wir wurden auf dem Weg wie eine Familie behandelt. Rachel sorgte dafür, dass wir alle möglichen kleinen Leckerbissen über die Sehenswürdigkeiten und die Geschichte dahinter wussten, und sie zeigte uns sogar Dinge entlang unserer Route, damit wir nichts verpassten. Wir haben wirklich das Gefühl, Dallas und nicht nur die JFK-Geschichte durch Rachel und diese Tour kennengelernt zu haben. Der Besuch in Oswalds Rooming House war besonders spannend und ich kann es jedem empfehlen, der sich für die Geschichte des JFK-Attentats interessiert. Wir haben Oswalds Schritte buchstäblich verfolgt, von dem Moment an, als er die Schwelle seiner Pension überquerte, um seine .38er-Pistole zu holen, bis zu seiner Verhaftung. Wir hatten das Gefühl, alles gesehen zu haben. Die Tour endete im 6th Floor Museum am Dealy Plaza und das war die Zeit wert. Planen Sie mindestens 2 Stunden dort ein. Ein Vorbehalt - während bei dieser Tour Tickets für das Museum im 6. Wir entschieden uns für den nächsten Tag und es war ein guter Plan, da wir den Rest des Tages für andere Dinge übrig hatten und darüber nachdenken konnten, was wir an diesem Tag vor dem Besuch des Museums gesehen hatten. Das machte das Museum noch interessanter. Ich kann diese Tour nicht weiter empfehlen - alles war perfekt. Rachel war eine wundervolle Führerin und der Van war sehr komfortabel und man konnte alles sehen, während wir weiterfuhren. Die vielen Stopps waren wunderbar und Rachel sorgte dafür, dass wir viele Fotomotive hatten. Wenn ich dieser Tour 6 Sterne geben könnte, würde ich es tun. Machen Sie dies zu einem Muss, wenn Sie Dallas besuchen.


Rundgang durch Huntsville: Altstadt

Samstag, 12. Oktober, 10 Uhr morgens. (Die Tour dauert ca. 2 Stunden)

Dieser Altstadtrundgang, der ebenfalls vom Huntsville/Madison County Convention & Visitors Bureau organisiert wird, beginnt an der 122 Walker Avenue, Huntsville, AL 35801

Dies ist ein geführter Rundgang durch die Altstadt von Huntsville.

Nach wie vor keine Reservierung nötig, einfach mitmachen! Und ich werde es noch einmal sagen, auch diese Tour ist absolut KOSTENLOS!

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie das Huntsville/Madison County Visitor Center unter (256) 551-2370 (lokal) oder gebührenfrei unter (800) SPACE-4-U an.


Besichtigung der NASA-Installationen: Huntsville Alabama, Redstone Army Airfield und George C. Marshall Space Flight Center, 9:35 Uhr

Dokumente in dieser Sammlung, die von Beamten der Vereinigten Staaten im Rahmen ihrer offiziellen Aufgaben erstellt wurden, sind gemeinfrei. Einige der Archivmaterialien in dieser Sammlung können dem Urheberrecht oder anderen Beschränkungen des geistigen Eigentums unterliegen. Benutzern dieser Materialien wird empfohlen, den Urheberrechtsstatus jedes Dokuments zu ermitteln, aus dem sie veröffentlichen möchten.

Das Urheberrecht der Vereinigten Staaten (Titel 17, United States Code) regelt das Anfertigen von Fotokopien oder anderen Reproduktionen von urheberrechtlich geschütztem Material. Bibliotheken und Archive sind unter bestimmten gesetzlich festgelegten Bedingungen berechtigt, eine Fotokopie oder eine andere Reproduktion zu erstellen. Eine dieser festgelegten Bedingungen ist, dass die Fotokopie oder Reproduktion „für keinen anderen Zweck als für private Studien, Stipendien oder Forschungen verwendet werden darf“. Wenn ein Benutzer eine Fotokopie oder eine Reproduktion für Zwecke anfordert oder später verwendet, die über den „fairen Gebrauch“ hinausgehen, kann dieser Benutzer für Urheberrechtsverletzungen haftbar gemacht werden. Diese Institution behält sich das Recht vor, die Annahme eines Kopierauftrags abzulehnen, wenn die Erfüllung des Auftrages nach ihrer Einschätzung gegen das Urheberrecht verstoßen würde. Das Urheberrecht erstreckt seinen Schutz auf unveröffentlichte Werke ab dem Zeitpunkt der Erstellung in körperlicher Form.


Selbstgeführte Touren

Tauchen Sie tiefer ein und erkunden Sie Huntsville auf eigene Faust mit diesen selbstgeführten Touren, die Sie durch die vielfältige Geschichte und Kultur von Huntsville führen.

Historische Fahrtour

Diese Tour zeigt mehr als 30 wunderschöne monumentale Gebäude, die bereits 1831 entwickelt wurden, einen malerischen Kurs schaffen und die Besucher über die historischen Stätten von Huntsville &aposs informieren.

Rundgang durch die Innenstadt

Diese Tour ermöglicht es Ihnen, die moderne Innenstadt von Huntsville, ihr reiches historisches Erbe, ihre kulturelle Entwicklung und die fortlaufende Stadtverschönerung zu entdecken. Die Innenstadt von Huntsville wuchs als Sitz von Walker County und begrüßte prominente Führer wie General Sam Houston, Henderson Yoakum und Anthony Martin Branch.

Rundgang durch Oakwood

Erkunden Sie die Denkmäler auf dem Oakwood Cemetery, der letzten Ruhestätte vieler historisch bedeutender Persönlichkeiten, darunter General Sam Houston. Pleasant Gray, der Gründer von Huntsville, vermachte das Land für diesen Friedhof 1847 der Stadt Huntsville.

Die Kunsttour

Diese Tour führt Besucher durch die künstlerische Schönheit der Denkmäler, Wandgemälde und Statuen von Huntsville&aposs. Diese einzigartige Ausstellung der Schätze von Huntsville fängt die Geschichte durch verschiedene ausdrucksstarke Kunstwerke ein.

Gefängnis-Fahrttour

Diese Tour zeigt einen kuriosen Aspekt von Huntsville, der viele Besucher fasziniert. Huntsville ist die Heimat des Texas Department of Criminal Justice. Die Prison Driving Tour bietet das Texas Prison Museum, die Gefängnisse und den Gefängnisfriedhof.

Historischer Weg von Huntsville

Willkommen auf dem Huntsville Historical Trail. Wir hoffen, dass Sie auf dem Weg viel Spaß haben, während Sie ein wenig Geschichte unserer Stadt lernen, einschließlich der Verbindung von Sam Houston. Dieser Weg steht jedem offen, wurde jedoch für Jugendgruppen wie Pfadfinder, Pfadfinderinnen und Kirchengruppen konzipiert. Um einen Patch zu verdienen, der speziell für diesen Trail entworfen wurde, müssen Sie die in dieser Broschüre aufgeführten Fragen beantworten und ein kleines Serviceprojekt entweder in der Josey Scout Lodge, im Sam Houston Museum Complex oder auf dem Oakwood Cemetery durchführen. Pfadfindergruppen und Pfadfinderinnen müssen ebenfalls eine Nacht entweder in der Josey Scout Lodge oder im Huntsville State Park verbringen. Familien und andere Einzelpersonen werden ermutigt, in einem der Huntsville Hotels zu übernachten.

Die Seiten können in beliebiger Reihenfolge besucht werden, es wird jedoch Folgendes empfohlen. Alle Sehenswürdigkeiten mit Ausnahme der Sam Houston Statue und des Besucherzentrums sind zu Fuß erreichbar. Wenn Sie sich für einen Spaziergang entscheiden, können Sie an der Josey Lodge (insgesamt ca. 6,4 km für den Weg und zurück zur Lodge) oder am Sam Houston Museum Complex (ca. 5 km zurück) parken.


Huntsville Civil Rights-Fahrttour

HUNTSVILLE, Ala. (WAFF) – Wenn Sie ein Telefon, einen Computer oder ein Auto haben, ist es Zeit für eine interaktive Geschichtsstunde. Wir gehen ungefähr 60 Jahre zurück und geben Ihnen einen Einblick in die große Rolle, die Huntsville während der Bürgerrechtsbewegung spielte.

Eine Gruppe von Menschen hat sich zusammengetan und die Rocket City Civil Rights Driving Tour ins Leben gerufen. Offensichtlich hat sich in sechs Jahrzehnten viel verändert, aber die Geschichte hält ewig.

Die erste Station der Bürgerrechtstour ist der 201 Governors Drive in Huntsville. Bevor es das Spine and Neuro Center war, war es die 5th Avenue School.

Am 9. September 1963 war Sonnie Hereford der 4. der erste schwarze Student im Bundesstaat Alabama, der sich eingliederte.

„Wir hatten eigentlich Bundesmarschall hier, um uns für die Integration zu schützen. Also wurden die Integrationen gestaffelt, damit die Bundespostbeamten von Schule zu Schule zu Schule gehen konnten, um sicherzustellen, dass es keine Gewalt gab. Es ist fast so, als ob ich auf diesem Grundstück immer noch die 5th Avenue School sehen kann und nicht das Spine and Neuro Center “, sagte Hereford.

Bevor Sonny in die Grundschule kam, besuchte er eine Kirche in der Clinton Street 701.

1963 öffneten die Unitarier Sonnie und drei anderen schwarzen Schülern ihre Türen, um eine Vorschule zu besuchen.

„Die Unitarier hielten, ich glaube, es war eine einwöchige Vorschule für die schwarzen Kinder und mehrere weiße Kinder, damit sie einige Kindergartenaktivitäten machen konnten. Das Ziel war, sich daran zu gewöhnen, in seiner Nähe zu sein, denn man muss sich daran erinnern, dass schwarze Kinder und weiße Kinder in der Geschichte Alabamas noch nie zusammen zur Schule gegangen sind“, sagte Hereford.

Das Gebäude in der Clinton Street 701 ist keine Kirche mehr, es ist ein Zuhause und die jetzigen Besitzer haben Sonny zu einer Führung eingeladen.

Das geschichtsträchtige Gebäude war für Aaron Hase eine Neuigkeit.

„Mir war nie bewusst, welche Rolle dieses Haus in der Bürgerrechtsbewegung und der damals dringend benötigten Integration von Huntsville spielte. Ich hatte keine Ahnung, dass es in diesem Haus passiert ist“, sagte Hase.

Die Geschichte von Huntsville kennenzulernen ist das Ziel der Civil Rights Driving Tour und deshalb sprang unsere Reiseleiterin Peggy Sammon an Bord.

„Das Ziel des Rocket City Civil Rights History-Projekts ist es, einige der faszinierenden Dinge ans Licht zu bringen, die in Huntsville während der Ära der Bürgerrechte passiert sind. Huntsvilles Erfahrung in den 1960er Jahren war ganz anders als in Birmingham, Selma und Montgomery, und wir wollten uns nur damit befassen, mehr darüber erfahren und sehen, was wir daraus lernen können“, sagte Peggy Sammon.


Hunstville-Geschichte-Specials! Online bestellen!

Color Me, Huntsville Coloing Books – 3 Bücher für $30 + Steuern und KOSTENLOSER Versand

Färbe mich, Huntsville Malbücher kombinieren Kunst, Lesen und Geschichte, um Kindern jeden Alters eine Bildungsaktivität zu bieten, die den Standards der Sozialkunde und des Leseunterrichts für Grundschulkinder entspricht. Mit den Originalkunstwerken der Künstler Carole Foret, Christina Green und Christina Wegman, Färbe mich, Huntsville wird die Kreativität der Fantasie Ihres Kindes beflügeln.

JEDE BESTELLUNG ENTHÄLT a Finding Huntsville: Ein kinderfreundlicher Field Guide zu Huntsvilles historischer Architektur Aktivitätsbuch + unser Schritte zur Eigenstaatlichkeit: Ein Rundgang durch die zweihundertjährigen Häuser von Huntsville.

Durch das Gartentor – $30 + Steuern und KOSTENLOSER Versand

Der Frühling ist die perfekte Jahreszeit, um sich inspirieren zu lassen Durch das Gartentor!

Durch das Gartentor: Der Garten des historischen Huntsville ist ein farbenfrohes, wunderschön fotografiertes Bildband, das eine Tour durch siebenundzwanzig private Gärten in den exklusivsten historischen Vierteln von Huntsville bietet.


JFK Tours Huntsville - Geschichte

Die Huntsville-Madison County Historical Society wurde vor mehr als 60 Jahren von aufmerksamen Bürgern gegründet, die sich um die Erhaltung des einzigartigen Erbes dieser Gegend bemühten. Der Reichtum und die Vielfalt von 200 Jahren lokaler Geschichte sollte in der Tat geteilt und gefeiert werden.

Madison County wurde 1808 gegründet und ist älter als der Staat. Das kleine Dorf Huntsville, das unweit des Tennessee River gegründet wurde, hat eine Geschichte, die es wert ist, gerettet und für zukünftige Generationen geteilt zu werden.

Zu den jüngsten Veröffentlichungen gehören eine halbjährliche Historischer Rückblick in Huntsville und Bücher über die lokale Geschichte, die Vorfälle des Krieges beinhalten: The Civil War Journal of Mary Jane Chadick Historical Markers of Madison County und vor kurzem Eine Geschichte der frühen Besiedlung von Madison County, 1808-1819.

Die Mitglieder des Historischen Vereins widmen sich der Bewahrung der Vergangenheit, um die Zukunft durch lokale Bildung und Bewahrung zu bereichern. Vor kurzem hat sich die Gesellschaft mit UAHuntsville zusammengetan und unserer Geschichte ein Element jugendlichen Enthusiasmus hinzugefügt.

Die Gesellschaft trifft sich vierteljährlich in der Huntsville Public Library und Besucher sind jederzeit willkommen.

Erfahren Sie hier, warum sich andere für eine Mitgliedschaft bei HMCHS entschieden haben.

Erfahren Sie hier mehr über unser neuestes Restaurierungsprojekt und wie Sie helfen können.

Wenn Sie mehr über dieses Projekt erfahren möchten, wenden Sie sich an Shalis Worthy.
Lesen Sie hier unseren aktuellen Newsletter!
Mitglieder, bitte schauen Sie regelmäßig auf unserer Facebook-Seite nach Anfragen zur Geschichte von Madison County / Huntsville!

Startseite · Kommende Veranstaltungen · Veröffentlichungen · Mitgliedschaft · Stipendium · Hoffnung · Planke · Satzung ·
Zweihundertjahrfeier · Galerie · Zugehörigkeiten · Kontakt


Schau das Video: September 11, 1962 - President John F. Kennedy visits Huntsville, Alabama (Dezember 2021).