Geschichte Podcasts

MONTAG, 4. Juni - Geschichte

MONTAG, 4. Juni - Geschichte


Im Ausschuss des Ganzen. - Die Frage wurde auf Antrag von Herrn PINCKNEY, der von Herrn WILSON abgeordnet wurde, wieder aufgenommen: „Soll das Feld für die Zahl der Exekutive mit einer einzigen Person ausgefüllt werden? '

Herr WILSON sprach sich für den Antrag aus. Der Herr aus Virginia (Mr. RANDOLPH) war dagegen gewesen; aber die verwendeten Argumente hatten ihn nicht überzeugt. Er bemerkte, dass die Einwände von Herrn RANDOLPH weniger gegen die Maßnahme selbst als gegen ihre Unbeliebtheit gerichtet seien. Wenn er annehmen könnte, dass es eine Ablehnung des Plans bewirken würde, dessen Teil es sein sollte, obwohl es ein wichtiger Teil war, würde er es doch lieber aufgeben, als das Ganze zu verlieren. Bei der Untersuchung konnte er keine Hinweise auf die angebliche Antipathie des Volkes erkennen. Im Gegenteil, er war davon überzeugt, dass es sie nicht gibt. Alle wissen, dass ein einzelner Magistrat kein König ist. Eine Tatsache hat bei ihm großes Gewicht. Alle dreizehn Staaten sind sich zwar in kaum einem anderen Fall einig, stimmen jedoch darin überein, einen einzigen Richter an die Spitze der Regierung zu stellen. Die Idee von drei Köpfen hatte in keinem stattgefunden. Der Machtgrad ist tatsächlich unterschiedlich; aber es gibt keine Koordinatenköpfe. Neben seinen früheren Gründen für die Bevorzugung einer Einheit würde er noch weitere nennen. Die Ruhe, nicht weniger als die Tatkraft der Regierung, dachte er, würde dadurch begünstigt. Unter drei gleichberechtigten Mitgliedern sah er nichts als unkontrollierte, anhaltende und gewalttätige Feindseligkeiten; die nicht nur die öffentliche Verwaltung unterbrechen, sondern ihr Gift durch die anderen Regierungszweige, durch die Staaten und schließlich durch die Bevölkerung insgesamt verbreiten würden. Wenn die Mitglieder an der Macht ungleich waren, wurde das Prinzip der Opposition gegen die Einheit aufgegeben. Wenn sie gleich sind, wäre es kein Heilmittel, sie zu einer ungeraden Zahl zu machen. Bei Gerichten gibt es nur zwei Seiten einer Frage. In der Legislative und in der Exekutive haben Fragen häufig viele Seiten. Jedes Mitglied könnte daher ein separates Mitglied unterstützen, und keine zwei stimmen zu.

Herr SHERMAN. Diese Angelegenheit ist von großer Bedeutung und sollte gut überlegt werden, bevor sie entschieden wird. Herr .WILSON, sagte er, habe beobachtet, dass in jedem Staat ein einzelner Magistrat an der Spitze der Regierung steht. Es war so, gab er zu, und zwar richtig; und er wünschte, dass dieselbe Politik in der Bundesregierung vorherrsche. Aber dann ist auch daran zu erinnern, dass es in allen Staaten einen Rat gab, ohne den der erste Magistrat nicht handeln konnte. Ein Rat, den er für notwendig hielt, um das Establishment für das Volk akzeptabel zu machen. Sogar in Großbritannien hat die Affäre einen Rat; und obwohl er es selbst ernennt, hat sein Rat sein Gewicht bei ihm und zieht das Vertrauen des Volkes an.

Herr WILLIAMSON fragt Herrn WILSON, ob er beabsichtigt, einen Rat anzuhängen.

Herr WILSON meint, keinen Rat zu haben, der öfter dazu dient, Fehlverhalten zu verhindern.

Mr. GERRY war ratlos, die Politik von drei Mitgliedern für die Exekutive herauszufinden. Es wäre in vielen Fällen äußerst unpraktisch, insbesondere in militärischen Angelegenheiten, sei es in Bezug auf die Miliz, eine Armee oder eine Marine. Es wäre ein General mit drei Köpfen.

Auf die Frage für einen einzelnen Exekutivdirektor wurde vereinbart: ---Massachusetts, Connecticut, Pennsylvania, Virginia, (Herr RANDOLPH und Herr BLAIR, nein; Doktor McCLURG, Herr MADISON und General WASHINGTON, aye; Oberst MASON ist nein , aber nicht im Haus, Herr WYTHE, ja, aber nach Hause gegangen), North Carolina, South Carolina, Gleorgia, ja, - 7; New York, Delaware, Maryland, Nr. 3.

Als nächstes wurde der erste Absatz der achten Resolution, der einen Revisionsrat betraf, berücksichtigt.

Herr GERRY bezweifelt, ob die Justiz daran beteiligt werden sollte, da sie durch ihre Auslegung der Gesetze, die eine Entscheidungsbefugnis über ihre Verfassungsmäßigkeit mit sich bringt, eine ausreichende Kontrolle gegen Eingriffe ihres eigenen Ressorts hat. In einigen Staaten hatten die Richter Gesetze als verfassungswidrig aufgehoben. Auch dies geschah mit allgemeiner Zustimmung. Es lag in der Natur ihres Amtes, sie zu Richtern über die Politik der öffentlichen Maßnahmen zu machen. Er beantragt, die Klausel aufzuschieben, um vorzuschlagen, „dass die Nationale Exekutive das Recht hat, jeden Gesetzgebungsakt abzulehnen, der später nicht von Teilen jedes Zweigs der Nationalen Legislative verabschiedet werden soll“.

Herr KING unterstützte den Antrag und stellte fest, dass die; Richter könnten in der Lage sein, das Gesetz so auszulegen, wie es vor ihnen liegen sollte, frei von der Voreingenommenheit, an seiner Bildung mitgewirkt zu haben.

Herr WILSON ist der Meinung, dass weder der ursprüngliche Vorschlag noch der Änderungsantrag weit genug gehen. Wenn Legislative, Exekutive und Judikative getrennt und unabhängig sein sollen, sollte die Exekutive ein absolutes Negativ haben. Ohne eine solche Selbstverteidigung kann der Gesetzgeber sie jederzeit ins Nichts versenken. Er war dafür, den Vorschlag so zu ändern, dass Exekutive und Judikative gemeinsam ein absolutes Verneinung erhielten.

In der Frage, die Frage zu verschieben, um Herrn GERRYs Vorschlag zu berücksichtigen, wurde vereinbart, — Massachusetts, New York, Pennsylvania, North Carolina, South Carolina, Georgia, ja, — 6; Connecticut, Delaware, Maryland, Virginia, nein - 4

Der Vorschlag von Herrn GERRY, der jetzt vor dem Ausschuss liegt, beantragten Herr WILSON und Herr HAMILTON, dass der letzte Teil davon (nämlich "der nicht später von - Teilen von jedem Zweig der Nationalen Legislative" verabschiedet werden soll) gestrichen, um der Exekutive eine absolute Ablehnung der Gesetze zu geben. Sie dachten, es bestehe keine Gefahr, dass eine solche Macht zu stark ausgeübt werde. Es wurde von Colonel HAMILTON erwähnt, dass der König von Großbritannien seit der Revolution seine Ablehnung nicht mehr ausgeübt habe.

Herr GERRY sieht keine Notwendigkeit für eine so große Kontrolle über die Legislative, da die besten Männer der Gemeinde in den beiden Zweigen derselben enthalten wären.

Doktor FRANKLIN sagte, es tue ihm leid, sich bei jeder Gelegenheit von seinem Kollegen zu unterscheiden, vor dem er großen Respekt habe, aber er könne nicht anders. Er hatte einige Erfahrungen mit dieser Überprüfung in der Exekutive der Legislative unter der Eigentumsregierung von Pennsylvania gemacht. Das Negativ des Gouverneurs wurde ständig benutzt, um Geld zu erpressen. Ohne eine private Abmachung mit ihm konnte kein gutes Gesetz verabschiedet werden. Eine Gehaltserhöhung oder eine Spende wurde immer zur Bedingung gemacht; bis es endlich zur Gewohnheit wurde, sich mit den zu unterzeichnenden Wechseln zu seinen Gunsten Anordnungen vorlegen zu lassen, damit er die ersteren tatsächlich erhalten konnte, bevor er die letzteren unterzeichnen sollte. Als die Indianer das westliche Volk skalpierten und die Nachricht eintraf, konnte die Zustimmung des Gouverneurs zur Selbstverteidigung nicht erreicht werden, bis vereinbart wurde, dass sein Vermögen von der Besteuerung befreit werden sollte: damit das Volk um die Sicherheit seines Eigentums zu kämpfen, während er keinen Teil der Last tragen sollte. Das war eine schelmische Art von Scheck. Wenn die Exekutive einen Rat hätte, wäre eine solche Befugnis weniger zu beanstanden. Es stimmte, der König von Großbritannien hatte, wie gesagt, seit der Revolution seine Ablehnung nicht ausgeübt; aber diese Sache war leicht erklärt. Die Bestechungsgelder und Bezüge, die jetzt den Abgeordneten gewährt wurden, machten es überflüssig, alles nach dem Willen der Minister zu tun. Er befürchtete, dass im Falle einer Verneinung, wie vorgeschlagen, mehr Macht und Geld verlangt werden würde, bis endlich genug vorhanden wäre, um die Legislative zu beeinflussen und zu bestechen, damit sie sich vollständig dem Willen der Exekutive unterwirft.

Mr. SHERMAN war dagegen, einem einzelnen Mann zu erlauben, den Willen des Ganzen zu stoppen. Kein Mensch konnte so weit vor allen anderen in Weisheit gefunden werden. Er meinte, wir sollten uns bei der Revision der Gesetze seiner Weisheit bedienen, ihm aber nicht erlauben, die entschiedenen und kühlen Meinungen der Legislative zu überstimmen.

Mr. MADISON nahm an, dass, wenn ein angemessener Anteil jedes Zweigs erforderlich sein sollte, um die Einwände der Exekutive zu überstimmen, diese den gleichen Zweck als absolut verneinen würde. Es würde selten, wenn überhaupt, vorkommen, dass die Exekutive, die so konstituiert ist, wie unsere vorgeschlagen werden soll, die Festigkeit haben würde, der Legislative zu widerstehen, es sei denn, sie wird von einem bestimmten Teil der Körperschaft selbst unterstützt. Der König von Großbritannien mit all seinen prächtigen Attributen würde den einstimmigen und eifrigen Wünschen beider Häuser des Parlaments nicht standhalten können. Ein solches Vorrecht zu erteilen, würde dem Temperament dieses Landes gewiß widerwärtig sein, zumindest seiner gegenwärtigen Laune.

Herr WILSON glaubte, wie andere auch, dass diese Befugnis selten genutzt werden würde. Die gesetzgebende Körperschaft würde wissen, dass eine solche Macht existiert, und würde von solchen Gesetzen Abstand nehmen, die sie mit Sicherheit vereiteln würde. Sein geräuschloser Betrieb würde daher die Harmonie bewahren und Unheil verhindern. Die
Der Fall von Pennsylvania war früher sehr verschieden von seinem gegenwärtigen Fall. Die Exekutive wurde damals wie heute nicht vom Volk ernannt. Sie wird in diesem Fall nicht, wie in dem zitierten Fall, vom Oberhaupt eines großen Reiches getragen, das von einem anderen und manchmal gegensätzlichen Interesse angetrieben wird. Auch das Gehalt soll jetzt durch die Verfassung festgesetzt werden, oder, falls Doktor Franklins Idee angenommen werden sollte, alle Gehaltszahlungen, was auch immer verboten ist. Die Forderung, dass ein großer Teil jedes Hauses die Überprüfung der Exekutive außer Kraft setzt, könnte in friedlichen Zeiten ausreichen; aber es könnte stürmische Momente geben, in denen die Feindseligkeiten zwischen der Exekutive und der Legislative hochgehen können und in denen die erstere in der Lage sein sollte, sich zu verteidigen.

Herr BUTLER hatte sich für einen einzigen Exekutivrichter ausgesprochen; aber hätte er die Vorstellung haben können, dass ihm eine vollständige Verneinung der Gesetze gegeben werden sollte, er hätte sicherlich ganz anders handeln müssen. Er hatte festgestellt, dass in allen Ländern die Exekutivgewalt ständig zunimmt. Dies war sicherlich in Großbritannien der Fall. Meine Herren dachten anscheinend, dass wir von einem Missbrauch der Exekutivgewalt nichts zu befürchten hätten. Aber warum sollte in diesem Land und in anderen Ländern nicht ein Cataline pr a Cromwell entstehen?

Herr BEDFORD war gegen jede Überprüfung der Legislative, sogar gegen den zuerst vorgeschlagenen Revisionsrat. Er hielt es für ausreichend, in der Verfassung die Grenzen zur gesetzgebenden Gewalt festzulegen, die den Rechten der anderen Departemente die erforderliche Sicherheit geben würde. Die Repräsentanten des Volkes beurteilten am besten, was in ihrem Interesse lag, und durften keiner äußeren Kontrolle unterliegen. Die beiden Zweige würden eine ausreichende Kontrolle innerhalb der Legislative selbst erzeugen.

Oberst MASON stellte fest, dass bereits eine Abstimmung stattgefunden hatte, er stellte fest, dass die Exekutivbefugnisse einer einzigen Person übertragen wurden. Zu diesen Befugnissen gehörte die Ernennung von Ämtern in bestimmten Fällen. Die wahrscheinlichen Mißbräuche eines Negativs waren von Doktor FRANKLIN gut erklärt worden, erfahrungsgemäß der beste aller Tests. Wird hier nicht dieselbe Tür geöffnet? Der Vorstand kann die Zustimmung zu erforderlichen Maßnahmen verweigern, bis ihm neue Ernennungen überwiesen werden; und nachdem er all dies nach und nach in seine eigenen Hände genommen hat, wird sich die amerikanische Exekutive wie die Briten durch Bestechung und Einfluss die Mühe und das Odium ersparen, hinterher sein Negatives auszuüben. Wir, Herr Vorsitzender, gehen in diesem Geschäft sehr weit. Wir bilden zwar keine britische Regierung, sondern eine gefährlichere Monarchie, eine Wahl. Wir führen ein neues Prinzip in unser System ein, und das ist nicht notwendig, wie in der britischen Regierung, wo die Exekutive größere Verteidigungsrechte hat. Wollen die Herren den Weg zur Erbmonarchie ebnen? Schmeicheln sie sich, dass das Volk einer solchen Neuerung jemals zustimmen wird? Wenn sie es tun, wage ich zu sagen, dass sie sich irren. Das Volk wird niemals zustimmen. Und denken die Herren an die Gefahr des Aufschubs und die noch größere Gefahr der Ablehnung des Plans, der ihnen vorgelegt werden soll, nicht für einen Augenblick, sondern für immer? Ungeachtet der Unterdrückung und Ungerechtigkeit, die wir durch die Demokratie erfahren haben, ist das Genie des Volkes dafür; und das Genie des Volkes muss zu Rate gezogen werden. Er konnte nicht umhin, das föderale System durch die Ernennung dieses Übereinkommens, um ein besseres zu erfinden, als aufgelöst anzusehen. Und freuen sich meine Herren auf die gefährliche Zeit zwischen dem Aussterben einer alten und der Errichtung einer neuen Regierung; und zu den Szenen der Verwirrung, die sich ergeben können? Er hoffte, dass nichts wie
eine Monarchie würde in diesem Land jemals versucht werden. Ein Hass auf seine Unterdrückung hatte das Volk durch die späte Revolution getragen. Wird es nicht ausreichen, die Exekutive zu befähigen, beleidigende Gesetze auszusetzen, bis sie kühl revidiert und die Einwände gegen sie mit größerer Mehrheit, als es in erster Instanz erforderlich war, überstimmt werden? Er konnte sich nie darauf einigen, alle Rechte des Volkes einem einzigen Richter zu überlassen. Wenn mehr als eine festgelegt worden wäre, hätten der Exekutive möglicherweise größere Befugnisse übertragen. Er hoffte, dass dieser Versuch, solche Befugnisse zu erteilen, später als Argument für die Aufstockung der Exekutive Gewicht haben würde.

Doktor FRANKLIN. Ein Herr aus South Carolina (Herr BUTLER) machte uns vor ein oder zwei Tagen auf den Fall der Vereinigten Niederlande aufmerksam. Er wünschte, der Gentleman wäre etwas voller gewesen und wäre zum Original dieser Regierung zurückgekehrt. Das Volk, das dem Prinzen von Oranien, dessen Weisheit und Tapferkeit sie gerettet hatten, große Verpflichtungen unterstand, wählte ihn zum Statthalter. Er hat es sehr gut gemacht. Unannehmlichkeiten wurden jedoch von seinen Kräften gespürt; die immer bedrückender wurden, wurden schließlich beiseite gelegt. Dennoch gab es eine Partei für den Prinzen von Oranien, die auf seinen Sohn herabstieg; der Aufstände erregte, viel Blut vergoss, die De Witts ermordete und dem Statthalter die Macht wiederverlieh. Danach hatte ein anderer Fürst die Macht, Aufstände zu entfachen und die Statthalterschaft erblich zu machen. Und der jetzige Stadthalter ist bereit, durch einen blutigen Bürgerkrieg zur Errichtung einer Monarchie zu waten. Oberst MASON hatte den Umstand der Ernennung von Offizieren erwähnt. Er wusste, wie dieser Punkt bewältigt werden würde. So würde eine neue Ernennung erfolgen, wie bisher in Pennsylvania, wenn sie nicht an die Exekutive verwiesen wird; damit ihm alle gewinnbringenden Büros zur Verfügung stehen. Der erste Fnan an der Spitze wird ein guter sein. Niemand weiß, welche Sorte danach kommen kann. Die Exekutive wird hier wie anderswo immer mehr werden, bis sie in einer Monarchie endet.

Auf die Frage nach Streichen, um der Exekutive ein absolutes Negativ zu geben, – Massachusetts, Connecticut, New York, Pennsylvania, Delaware, Maryland, Virginia, North Carolina, South Carolina, Georgia, Nr. – 10.

Herr BUTLER beantragte, die Resolution so zu ändern, dass sie lautete: "Beschlossen, dass die nationale Exekutive befugt ist, jeden Gesetzgebungsakt für die Dauer von auszusetzen."

Doktor :FRANKLIN unterstützte den Antrag.

Mr. GERRY bemerkte, dass die Macht der Aufhebung allen Unheil anrichten könnte, der durch das Verneinen nützlicher Gesetze gefürchtet wird, ohne dem heilsamen Zweck zu entsprechen, ungerechte oder unkluge zu überprüfen.

Bei der Frage nach der Erteilung dieser Aussetzungsbefugnis gaben alle Staaten, nämlich Massachusetts, Connecticut, New York, Pennsylvania, Delaware, Maryland, Virginia, North Carolina, South Carolina, Georgia, nein.

In einer Frage, die es zwei Dritteln jeder gesetzgebenden Körperschaft ermöglichte, die vorläufige Kontrolle aufzuheben, wurde sie sub silentio bejaht; und wurde in das Leerzeichen von Herrn GERRY'S . eingefügt

Zu der Frage des Antrags von Herrn GERRY, der allein der Exekutive, ohne die Justiz, die Revisionskontrolle der Gesetze übertrug, sofern sie nicht von zwei Dritteln jeder Zweigstelle aufgehoben wurde: Massachusetts, New York, Pennsylvania, Delaware, Virginia, North Carolina , South Carolina, ', Georgia, ja - 8; Connecticut, Maryland, Nr. 2.

Es wurde von Herrn WILSON, unterstützt von Herrn MADISON, beantragt, die letzte Entschließung wie folgt zu ändern: Nach den Worten „nationale Exekutive“ ist „und eine passende Nummer der nationalen Justiz“ hinzuzufügen.

Ein Einspruch von Herrn HAMILTON gegen die Einführung der letzten Änderung zu diesem Zeitpunkt wurde von Herrn MADISON mitgeteilt, dass dieselbe auf morgen verschoben werden würde; woraufhin Mittwoch beauftragt wurde, den Änderungsantrag von Herrn GERRY zu überdenken.

Es wurde dann verschoben und abgeordnet, um mit der Prüfung der neunten Entschließung von Herrn RANDOLPH fortzufahren; wenn auf Antrag auf Zustimmung zu der ersten Klausel, nämlich "Beschlossen, dass eine nationale Justiz eingerichtet wird", sie bejaht wurde, nem. con.

Es wurde dann beantragt und unterstützt, diese Worte dem ersten Absatz der neunten Resolution hinzuzufügen, nämlich „aus einem obersten Gericht und aus einem oder mehreren untergeordneten Gerichten zu bestehen“, die bejaht wurde.

Daraufhin erhob sich der Ausschuss, und das Haus vertagte sich.


Historische Ereignisse am 8. Juni

    Italien, das von Attila dem Hunnen St. Silverius überfallen wird, beginnt seine Herrschaft als katholische Papst-Wikinger in langen Schiffen aus dem heutigen Norwegen das Kloster St. Cuthbert auf der Insel Lindisfarne vor der Nordostküste Englands plündern und die Mönche Louis V

Veranstaltung von Interesse

1191 König Richard I. von England kommt in Akko im heutigen Israel an, um während des dritten Kreuzzugs an der Belagerung von Akko teilzunehmen

Ausführung

1405 Richard le Scrope, Erzbischof von York, und Thomas Mowbray, Earl of Norfolk, werden auf Befehl des Königs von England auf Befehl Heinrichs IV. in York hingerichtet

Sieg in Schlacht

1632 Friedrich Heinrich, Prinz von Oranien, erobert Sittard

    Schlacht bei Amegical: Englische und portugiesische Flotte besiegt spanischen Siddi-General Yadi Sakat, zerstört das Mazagon Fort in Mumbai Englische Truppen greifen Brest an (300 Tote) Britische Flotte besetzt Belle Île vor der bretonischen Küste

Veranstaltung von Interesse

1779 Admiral Horatio Nelson und Kapitän Thomas Hardy auf der HMS Foudroyant segeln gegen die spanische Flotte

    Der Vulkan Laki in Südisland beginnt 8-monatige Eruption, bei der 10.000 Menschen getötet werden und weit verbreitete Hungersnöte in ganz Asien und Europa verursacht werden Kommerziell hergestelltes Eis 1. Beworben (Herr Hall in NYC)

Musik Premiere

1787 "Tarare" eine Oper von Antonio Salieri wird am Théâtre de la Porte Saint-Martin in Paris uraufgeführt

Bill of Rights

1789 James Madison stellt dem US-Repräsentantenhaus eine vorgeschlagene Bill of Rights vor

Ermordung von Spencer Perceval

1812 Robert Jenkinson wird nach der Ermordung von Spencer Perceval Premierminister des Vereinigten Königreichs

Der britische Premierminister Spencer Perceval wird von John Bellingham ermordet, Zeichnung von John Heaviside Clark
    39 deutsche Staaten vereinen sich nach dem Act of Confederation Ein Aufstand, an dem 300 Arbeiter in der englischen Stadt Pentrich beteiligt sind, beginnt, wird aber fast sofort niedergeschlagen Hungersnot um Cape Turn Schlacht bei Gwanga: Britische Truppen schlagen Bantu Pitcairn Islanders kommen auf Norfolk Island US Sanitary Commission erhält Exekutivbewilligung Amerikanischer Bürgerkrieg: Tennessee stimmt für Abspaltung von der Union Valley Campaign-Battle of Cross Keys, Virginia Tristanderl und Zusholde, Premieren Ives W. McGaffey aus Chicago patentiert den ersten Staubsauger und nennt ihn "Kehrmaschine". US-Kongress befürwortet Penny-Postkarte

Veranstaltung von Interesse

1880 Der russische Schriftsteller Fjodor Dostojewski hält eine emotionale Rede bei der Enthüllung eines Denkmals für Puschkin in Moskau

    16. Belmont: Jim McLaughlin an Bord der Forester gewinnt in 2:43 First Home Rule Bill für Irland mit 343 zu 313 Stimmen im britischen Unterhaus besiegt Herman Hollerith erhält ein Patent für seinen Lochkartenrechner Cable Cars nehmen den Dienst in LA auf Homer A Plessy lehnt ab zu einem getrennten RR-Auto (Plessy v Ferguson) Der erste Peugeot des Autodiebes Baron de Zuylen wird von seinem Mechaniker in Paris British Open Men's Golf, Royal St George's GC gestohlen: Harry Vardon aus Jersey behält Open gewinnt den 3. Titel mit 5 Schlägen von Jack White

Veranstaltung von Interesse

1905 US-Präsident Theodore Roosevelt schickt Japan und Russland identische Noten, in denen er sie auffordert, zu verhandeln und die Feindseligkeiten zu beenden, und bietet seine persönlichen Dienste an

    Belgiens Regierung Schollaert stürzt Carl Laemmle gründet Universal Pictures. 34,7 ° F (1,5 ° C) in De Bilt, Niederlande 92 ° F (33, ° F) in De Bilt, Niederlande Schlacht von Verdun: Deutsche erobern Fort Vaux nach mehreren Tagen intensiver Kämpfe Walt Disney Absolventen der Benton High School Nova Aquila, hellste Nova seit Keplers Nova von 1604, entdeckt Reds 'Edd Roush schläft in der Mitte während eines langen Streits im Feld ein Belmont: Mack Garner an Bord von Blue Larkspur gewinnt in 2:32.8

Baseball Aufzeichnen

1933 A's erster Basisspieler Jimmie Foxx erzielt 3 aufeinanderfolgende Homeruns, während Philadelphia die New York Yankees übertrifft, 14 - 10 4 HRs in Folge, nachdem Foxx das letzte Mal am Vortag Homer gemacht hatte

    US Open Men's Golf, Oakmont CC: Der 25-jährige Club-Profi Sam Parks Jr. ohne vorherige Turniersiege schlägt den Schotten Jimmy Thomson mit 2 Schlägen 67. Belmont: Willie Saunders an Bord von Omaha gewinnt in 2:30,6 Weltgrößte Blumenblüte im NY Botanical Garden , 12' Calla-Lilie Gert Terblanche, ein lokaler Schuljunge, entdeckt Fossilien eines unbekannten "robusten" menschlichen Vorfahren, der später von Robert Broom Paranthropus robustus genannt wurde, in Kromdraai, Blaauwbank River Valley in Südafrika 72nd Belmont: Fred A Smith an Bord Bimelech gewinnt in 2:29,6 Entdeckung von Element 93, Neptunium, angekündigt Letzte britische Truppen verlassen Narvik, Norwegen Britische und französische Truppen stürzen pro-deutsches Syrien

Musik Aufzeichnung

    1. SS-Panzer-Korps Gegenangriffe auf die Normandie Alliierte besetzen Port-en-Bessin Normandie Niederländischer Widerstandskämpfer Frans Duwaer verhaftet General Montgomery landet in der Normandie, errichtet Hauptquartier in Chateau de Creully

Veranstaltung von Interesse

1946 Raymond Scott und Bernard Hanighens Musical "Lute Song" mit Mary Martin, Yul Brenner und Nancy Davis in den Hauptrollen und unter der Regie von John Houseman wird nach 142 Vorstellungen im Plymouth Theatre, NYC, geschlossen

Veranstaltung von Interesse

1946 Sukarno fordert antikolonialen Widerstand in Indonesien

    Die Wiederaufnahme von Jerome Kerns' Musical "Sally" endet im Martin Beck Theater, NYC, nach 36 Aufführungen John Rudder wird 1.

Fernsehen Premiere

1948 wird das "Texaco Star Theatre" auf NBC-TV uraufgeführt, mit "Mr. Television" Milton Berle wurde im September desselben Jahres zum ständigen Moderator ernannt

Neunzehn Vierundachtzig veröffentlicht

1949 Secker & Warburg veröffentlicht George Orwells bahnbrechenden Roman "Nineteen Eighty-Four", der im totalitären Staat Ozeanien spielt

    Boston Red Sox-Rout St Louis Browns, 29-4 im Fenway Park, stellte 6 MLB-Rekorde auf, darunter erzielte Läufe und die meisten Basen insgesamt England bei Manchester Valentine gewinnt 8-104 an Tag 1, aber WI verliert mit 202 Läufen Sir Thomas Blamey wird der einzige Feldmarschall in der australischen Geschichte. Eine Gruppe von 6 Tornados landet in Flint, Michigan, und tötet 113 getrennte Mittagstische in DC, die vom Obersten Gerichtshof verboten wurden

Veranstaltung von Interesse

1955 L.A. Dodgers Option Pitcher (und zukünftiger Baseball Hall of Fame Manager) Tommy Lasorda, um Platz für den zukünftigen Hall of Famer, Pitcher Sandy Koufax, zu schaffen

    Lim Yem Hock bildet den WDAM-TV-Kanal 7 der Regierung von Singapur in Laurel-Hattiesburg, MS (NBC).

LPGA Meisterschaft

1958 LPGA Championship, Churchill Valley CC: Mickey Wright gewinnt den ersten von 13 Major-Titeln mit 6 Schlägen von Fay Crocker

    Erste offizielle "Raketenpost" landet (Jacksonville, Florida) X-15 macht ersten Flug ohne Motor, von einer B-52 auf 11.500 m 1. Date in James Clavells Roman "Nobel House"

„Die Banalität des Bösen“

1960 Argentinische Regierung fordert Freilassung von Adolf Eichmann

Baseball Aufzeichnen

1961 Milwaukee stellt Rekord von 4 aufeinanderfolgenden HRs auf (Eddie Mathews, Hank Aaron, Joe Adcock & Frank Thomas)

    Jim Beatty läuft Weltrekord 2 Meile (8:29,8) "Mr President" schließt im St James Theatre NYC nach 265 Vorstellungen 95. Belmont: Braulio Baeza an Bord Chateaugay gewinnt in 2:30,2 American Heart Association ist die erste Agentur, die gegen Zigaretten "The Little Old Lady ( aus Pasadena)", aufgenommen von den amerikanischen Popsängern Jan und Dean aus den 1960er Jahren, wird veröffentlicht MLB Draft: Der ausgewählte Outfielder der Arizona State University, Rick Monday #1 von Kansas City Athletics A verfehlte den Mond um 99.000 Meilen NFL & AFL kündigen Pläne an, 1970 zu NFC und AFC zu werden Topeka, Kansas wird von einem Tornado verwüstet, der auf der Fujita-Skala als "F5" registriert wird: der erste Schaden von mehr als 100 Millionen US-Dollar. Sechzehn Menschen werden getötet, Hunderte weitere verletzt und Tausende Häuser beschädigt oder zerstört. Israel greift USS Liberty im Mittelmeer an und tötet 34 US-Besatzungsmitglieder Bermuda nimmt seine Verfassung an Don Drysdale stellt Rekord 58. torloses Inning in Folge auf Gary Puckett und Union Gap veröffentlichen "Lady Will Power"

Veranstaltung von Interesse

1968 James Earl Ray, mutmaßlicher Mörder von Martin Luther King Jr., gefangen genommen

Ermordung

1968 Die Leiche des ermordeten US-Senators Robert F. Kennedy wird auf dem Nationalfriedhof Arlington beigesetzt

French Open Damentennis

1968 French Open Women's Tennis: Die Amerikanerin Nancy Richey besiegt Ann Haydon-Jones mit 5-7, 6-4, 6-1 um ihren zweiten und letzten Grand-Slam-Einzeltitel


MONTAG, 4. Juni - Geschichte

HISTORY(R) EHRT DAS LEBEN UND DAS VERMÄCHTNIS VON ROBERT F. KENNEDY IN EINER EINSTÜNDIGEN DOKUMENTATION „RFK: THE KENNEDY FAMILY REMEMBERS“ MIT EXKLUSIVEN NEUEN INTERVIEWS MIT MITGLIEDERN DER KENNEDY FAMILY Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums

DOKUMENTARFILM-PREMIERE MONTAG, 4. JUNI, 22 UHR ET/PT UND ENTHALTEN EINBLICKE VON KERRY KENNEDY, KATHLEEN KENNEDY TOWNSEND UND ROBERT F. KENNEDY, JR. UNTER ANDEREN

New York, NY - 15. Mai 2018 - Nach dem Tod seines Bruders schrieb Robert F. Kennedy einen ergreifenden Brief an seine damals zwölfjährige Tochter Kathleen. Dieser Brief gehört zu einer Fundgrube von Artefakten, die sich seit dem frühen Tod von Robert F. Kennedy im Besitz der Familie Kennedy befinden. In Gedenken an den 50. Jahrestag dieses schicksalhaften Tages im Jahr 1968 werden Kennedys Kinder ihre Erinnerungen und seltenen persönlichen Artefakte in HISTORYs neuer, einstündiger Dokumentationsveranstaltung "RFK: The Kennedy Family Remembers" teilen, die am Montag, den 4. Juni um 22:00 Uhr Premiere hat ET/PT.

Aus einer persönlichen Tragödie und gegen den Tumult der 1960er Jahre verwandelte sich Robert F. Kennedy in eine große politische Figur der US-Geschichte mit bedeutendem Potenzial und extremen Versprechen von den Ängsten und der Gewalt einer gespaltenen Nation. Kennedys Worte und Taten inspirierten eine Generation dazu, für Frieden und Gerechtigkeit zu kämpfen, aber wie war es, von diesem heldenhaften Führer zu lernen und mit ihm zu leben?

"RFK: The Kennedy Family Remembers" bietet seltenes Archivmaterial und exklusive neue, emotionale Interviews mit den Kennedy-Kindern. Kerry Kennedy, Kathleen Kennedy Townshend und Robert F. Kennedy, Jr. enthüllen bisher unerzählte Geschichten über die Leidenschaften und Prinzipien, die ihren Vater antrieben, als er bekannt wurde und die Hoffnungen und Träume einer Generation einfing. Darüber hinaus lüften Kennedys ehemalige Insider und namhafte Historiker wie Jeff Greenfield und Barbara Perry u rassistische Kräfte der Jim Crow South neben anderen Agenten des Wandels wie Martin Luther King Jr.

"RFK: The Kennedy Family Remembers" ist ein sengendes, intimes Porträt von Robert F. Kennedy, wie er sich in den politischen Getreuen verwandelt, dessen Vision von Amerika - von Gleichheit und Gerechtigkeit für alle - bis heute in unserer eigenen geteilten Welt nachhallt. Der Dokumentarfilm enthält auch seltenes Archivmaterial und Fotos von Kennedys Reise nach Südafrika, um gegen die Apartheid zu kämpfen, und seinem Krieg gegen die Armut in Mississippi und Brooklyn. Die epische Breite von Kennedys Leben wirft eine der beständigsten Fragen der Geschichte auf: Welche Auswirkungen hätte eine Präsidentschaft von Robert F. Kennedy auf unser Land gehabt und warum bleibt sein Vermächtnis heute so relevant?

"RFK: The Kennedy Family Remembers" wird für HISTORY von A+E Originals produziert. Steve Ascher, Kristy Sabat und Anthony Lappé sind Executive Producer für A+E Originals. Kristen Burns ist Executive Producer für HISTORY. A+E Networks hält die weltweiten Vertriebsrechte für "RFK: The Kennedy Family Remembers".


Heute in der White Sox-Geschichte: 4. Juni

Die Saison 1959 war mit Marathonspielen für die White Sox gefüllt. Dies war das erste, das mindestens 17 Innings durchlief, und alles fand gegen Baltimore statt. In diesem Spiel Graf Torgesons Solo-Homerun im letzten des 17. war der Unterschied zu Chicagos 6:5-Sieg im Comiskey Park. Bob Shaw schlug fünf Entlastungs-Innings, um den Sieg zu bekommen.

1972

Es ist für immer als "Chili Dog Game" bekannt. Im zweiten Spiel eines Doubleheaders gegen die Yankees, Manager der White Sox Chuck Tanner gesucht Dick Allen bereit zu sein, im letzten des neunten Innings bei Bedarf zu klemmen. Allen verschlang zu der Zeit einen Chili-Hund, weil er im ersten Spiel mitgespielt hatte, saß den Schlummertrunk aus und war hungrig. Er musste schnell eine Uniform anziehen und den letzten Chili-Hund ganz darüber streichen – was die Clubhaus-Jungs dazu zwang, ihm ein neues, sauberes Trikot zu geben.

Mit zwei Männern an und die Sox verloren, 4-2, Allen wurde aufgerufen, zu treffen. Auf der dritten Seillänge vom zukünftigen Sox-Entlastungskrug Sparky Lyle, Allen deponierte den Ball in das linke Unterdeck, für einen 5-4-Sieg und einen Schwung der Zwillingsrechnung.

Als Randnotiz schrieb der zukünftige Sportmoderator Keith Olbermann, ein Yankees-Fan, in seinem Buch, das er gemeinsam mit Dan Patrick verfasste, über das Hören dieses Spiels. Olbermann schrieb, dass Allen, als er den Homerun erreichte, sein Radio aus dem Fenster im zweiten Stock seines Elternhauses warf.

1973

White Sox Pitching-Ass Wilbur Wood erschien auf dem Cover von Sports Illustrated. Damals sah es so aus, als wäre Wood auf dem Weg zu 30 Siegen, da er vor dem 1. Juni bereits 13 hatte. Die Schlagzeile lautete: „Zauberer mit einem Knuckler“.

Aber wegen einer massiven Verletzung des Teams würde Wood „nur“ mit 24 Siegen abschließen. Er startete 48 Mal, hatte einen ERA von 3,46 und warf unglaubliche 359 Innings. Die Sox landeten in diesem Jahr 38 Mal auf der Liste der Verletzten.

1977

In einem Spiel im Comiskey Park gegen die Yankees, Richie Zisk traf einen Homerun auf dem Dach in der Nähe der linken Feldlinie von Don Gullett. Er war der siebte Sox-Spieler, der dies tat. Leider würden die Sox das Spiel mit 8-6 verlieren.

[Absoluter Nebenbonus-Faktoid: Dies ist das erste Spiel, an dem SSS-Geschäftsführer Brett Ballantini jemals teilgenommen hat, und er kann sich immer noch vorstellen, dass dieser Ball zum Dach steigt und einfach . verschwinden.]


Wöchentliche Feiertage und Feierlichkeiten

  • Amateurfunkwoche - 21.-27. Juni 2021 (7 Tage enden mit Field Day)
  • America The Beautiful Week - June 6-12, 2021 (First Full Week of June)
  • Animal Rights Awareness Week - June 20-26, 2021 (Third Week in June)
  • Aphasia Awareness Week - Second Week of June
  • ARRL (American Radio Relay League) Field Day - June 26-27, 2021 (Fourth Full Weekend in June)
  • Bed Bug Awareness Week - June 6-12, 2021
  • Black Single Parents Week - May 28 - June 3
  • Brain Tumor Awareness Week - Second Week of June
  • Canadian Environment Week - June 6-12, 2021 (First Full Week in June)
  • Carpenter Ant Awareness Week - June 20-26, 2021 (Last Full Week of June)
  • Community Health Improvement Week (CHI) - June 6-12, 2021
  • Dollars Against Diabetes Days - June 18-20, 2021 (Father's Day Weekend)
  • End Mountain Top Removal Week - June 6-12, 2021 (First Full Week of June)
  • Exhibitor Appreciation Week - June 9-11, 2020 (2021 TBA)
  • Eye Safety Awareness Week - June 27 - July 3, 2021 (7 days starting last Sunday in June)
  • Fast of Tammuz - Evening of June 26 to Evening of June 27, 2021
  • Fish are Friends, Not Food Week! - June 20-26, 2021 (Last week of June)
  • Glastondury Festival - June 23-27, 2021
  • Great American Brass Band Week - June 10-13, 2021
  • Greencare for Troops Week - June 20-26, 2021
  • Healthcare Executives Appreciation Week - June 6-12, 2021 (First Full Week of June)
  • Hellen Keller - Blind Awareness Week - June 27 - July 3, 2021 (7 days starting the last Sunday in June)
  • Honor America Days - June 14 - July 4 (21 Days starting on June 14)
  • International Clothesline Week - June 5-12, 2021 (starts on the first Saturday in June)
  • Invictus Games - May 29 - June 5, 2021
  • Meet a Mate Week - June 14-20, 2021
  • National African Violet Week - May 30 - June 6, 2021
  • National Automotive Service Professional Week - June 6-12, 2021 (Week with June 12th in it)
  • National Banana Split Day - June 4-5, 2021
  • National Body Piercing Week - June 6-11, 2021
  • National Business Etiquette Week - June 6-12, 2021 (First Full Week of June)
  • National Camping Week - June 20-26, 2021 (Last Full Week in June)
  • National Clay Week - June 13-19, 2021 (Second Full Week of June)
  • National Commuter Challenge - June 6-12, 2021 (Week Long event during the Canadian Environment Week)
  • National CPR and AED Awareness Week - June 1-7
  • National Craft Spirits Week - June 20-26, 2021 (Third Week in June)
  • National Email Week - June 13-19, 2021 (Second Week of June)
  • National Fishing & Boating Week - June 5-13, 2021 (Starting the first Saturday in June and running for 9 days)
  • National Flag Week - June 13-19, 2021 (Always includes June 14th - Flag Day)
  • National Forgiveness Week - June 20-26, 2021 (Third Full Week in June)
  • National Fragrance Week - June 6-12, 2021 (First Full Week of June)
  • National Garden Week - June 6-12, 2021 (First Full Week of June)
  • National Grasslands Week - June 20-26, 2021 (Third Full Week of June)
  • National Headache Awareness Week - June 6-12, 2021 (First Full Week of June)
  • National Hermit Week - June 13-20 
  • National Hug Holiday Week  - Third Week of June
  • National Insect Week - June 21-27, 2021
  • National Lemonade Days - June 5-12, 2021
  • National Lightning Safety Awareness Week - June 20-26, 2021 (Last Full Week of June)
  • National Little League Baseball Week - June 14-20, 2021 (Week beginning on the Second Monday in June)
  • National Men's Health Week - June 14-20, 2021 (Week ending with Father's Day)
  • National Mosquito Control Awareness Week - June 20-26, 2021 (Last Full Week in June)
  • National Nursing Assistants Week - June 17-23, 2021
  • National Pet Wedding Week - June 13-19, 2021
  • National Play Catch Week - June 20-26, 2021
  • National Pollinator Week - June 21-27, 2021
  • National Prevention of Eye Injuries Awareness - June 27 - July 4
  • National Right of Way Professionals Week - June 13-19, 2021
  • National Roller Coaster Week - June 20-26, 2021 (Third Full Week in June)
  • National Tennis Week - June 27 - July 3, 2021 (Fourth Full Week in June)
  • National Week of Making - June 17-23
  • North American Organic Brewers Days - June 25-27, 2021 (Last Weekend in June)
  • Old Time Fiddlers Week - June 20-26, 2021 (Third Full Week in June)
  • Pet Appreciation Week - June 6-12, 2021 (First Week in June)
  • Poultry Days - June 11-13, 2021
  • Raggedy Ann and Andy Day - June 12-13
  • Royal Ascot - June 15-19, 2021
  • Scripps National Spelling Bee - June 1-3, 2021
  • Shampoo Week - June 7-13
  • Stepparents Week - June 1-7
  • Summer - June 21 - September 21, 2021
  • Superman Week - June 10-13, 2021
  • Take Your Dog to Work Week - June 21-25, 2021 (The Mon-Fri Week Followingꃺther's Day)
  • Teacher Thank You Week - June 6-12, 2021 (First Full Week of June)
  • The World Series of Beer Pong - June 25-27, 2021
  • Tour de France - June 26 - July 18, 2021
  • Universal Father's Week - June 20-26, 2021
  • Us Open Golf Championship - June 17-20, 2021
  • Water Ski Days - June 25-27, 2021 (Last Full Weekend in June)
  • Watermelon Seed Spitting Week - June 24-27, 2021
  • Wimbledon  - June 23 - July 11, 2021 held at the All England Lawn Tennis & Croquet Club in Southwest London, England.
  • Windjammer Days - June 27 - July 3, 2021
  • Wobbly Week - June 20-26, 2021 (Week Including June 20)


From Armistice Day to Veterans Day

American effort during World War II saw the greatest mobilization of the U.S. Army, Navy, Marines and Air Force in the nation’s history (more than 16 million people) some 5.7 million more served in the Korean War.

In 1954, after lobbying efforts by veterans’ service organizations, the 83rd U.S. Congress amended the 1938 act that had made Armistice Day a holiday, striking the word 𠇊rmistice” in favor of “Veterans.” President Dwight D. Eisenhower signed the legislation on June 1, 1954. From then on, November 11 became a day to honor American veterans of all wars.

The next development in the story of Veterans Day unfolded in 1968, when Congress passed the Uniform Monday Holiday Act, which sought to ensure three-day weekends for federal employees𠅊nd encourage tourism and travel𠅋y celebrating four national holidays (Washington’s Birthday, Memorial Day, Veterans Day and Columbus Day) on Mondays.

The observation of Veterans Day was set as the fourth Monday in October. The first Veterans Day under the new law was Monday, October 25, 1971 confusion ensued, as many states disapproved of this change, and continued to observe the holiday on its original date.

In 1975, after it became evident that the actual date of Veterans Day carried historical and patriotic significance to many Americans, President Gerald Ford signed a new law returning the observation of Veterans Day to November 11th beginning in 1978. If November 11 falls on a Saturday or Sunday, the federal government observes the holiday on the previous Friday or following Monday, respectively. Government offices are closed on Veterans Day.


MONDAY, June 4 - History

The 20-21 school year pushed all of us to our creative limits and beyond. When the pandemic started, we wondered how as a school, we could continue to share the hard work and talents of the Charter Arts students & faculty as we have for over a decade. The Charter Arts creative leadership team agreed that the vision for 20-21 would be the creative process, and this new experience was a perfect opportunity to share this with our community. Day in and day out, students and teachers plan, create, build, and discuss new ways to tell our stories. This website represents only a tiny fraction of the immense creativity demonstrated during this very uncertain time in our history.

We thank you all for the support and encouragement this year as we look forward to the future.

Below you will find three of the many, many virtual performances & exhibits the teachers and students created. Genießen!

The events below require a password to access. Each event includes a link to access the password. This link will take you to an external form.


Flag Day 2021: Celebrating the American Flag

Flag Day is Monday, June 14! This annual holiday celebrates the history and symbolism of the American flag. Learn about the history of this holiday and the beloved Stars and Stripes!

What Is Flag Day?

Flag Day is a celebration of the American flag that occurs each year on the anniversary of the flag’s official adoption, June 14.

What we know fondly as the “Stars and Stripes” was adopted by the Continental Congress as the official American flag on June 14, 1777, in the midst of the Revolutionary War. Colonial troops fought under many different flags with various symbols—rattlesnakes, pine trees, and eagles—and slogans—”Don’t Tread on Me,” “Liberty or Death,” and “Conquer or Die,” to name a few.

The Declaration of Independence made the adoption of an American flag necessary. Previously, each colony or special interest had its own flag.

On the 14th of June, Congress made the following resolution: “The flag of the United States shall be thirteen stripes, alternate red and white, with a union of thirteen stars of white on a blue field …” Official announcement of the new flag was not made until Sept. 3, 1777.

Who Made the First American Flag?

The origins of the Stars and Stripes have become part of American folklore. Although many people believe that Betsy Ross designed and sewed the first flag, there is no true proof of this. However, records do indicate that she made ensigns and pennants for the Philadelphia navy during the war. Various towns in colonial America have claimed to be the birthplace of the Stars and Stripes.

Based on colonial folklore, it has also been stated that the American flag was first flown in battle during the Revolutionary War at the Battle of Cooch’s Bridge in 1777. This may also be the stuff of legend.

However, what we do know is this:

The first American flag was designed to represent the 13 original colonies with 13 white stars on a blue field and 13 alternating red and white stripes.

One of the first flag designs had the stars arranged in a circle, based on the idea that all colonies were equal.

In 1818, after a few design changes, the United States Congress decided to retain the flag’s original 13 stripes and add new stars to reflect each new state that entered the union.

Today, there are 50 stars, one for each state in the union, but the 13 stripes remain.

When Is Flag Day?

Flag Day, celebrated annually on June 14, is not an official federal holiday, but its observance is traditionally proclaimed each year by the president of the United States. On Flag Day, many towns and cities hold parades and events to celebrate the flag, and the colors are to be flown at all government buildings.

Flag Day Dates

History of the American Flag

January 1, 1776: The first United States flag, the “Grand Union,” was displayed by George Washington. It became the unofficial national flag, preceding the 13-star, 13-stripe version.

June 14, 1777: The Stars and Stripes were adopted by the Continental Congress as the Flag of the United States.

June 14, 1877: Flag Day was observed nationally for the first time on the 100th anniversary of the Stars and Stripes—and continues today.

June 14, 1937: Pennsylvania became the first state in the United States to celebrate Flag Day officially as a state holiday.

July 4, 1960: The new 50-star flag was flown for the first time—the flag that still flies today.


The Grand Union Flag, the first unofficial national flag, represented here on a 1968 postage stamp.

Why Is the American Flag Red, White, and Blue?

The Continental Congress left no record as to why it chose these colors. However, in 1782, the Congress of the Articles of Confederation chose the colors for the Great Seal of the United States with these meanings:

  • Weiß for purity and innocence
  • rot for valor and hardiness
  • Blau for vigilance, perseverance, and justice

According to the End of the Oregon Trail Interpretive Center, the colors originated with the British flag, which is called the Union Jack and was a combination of the Scottish cross of St. Andrew (white on blue) and the English cross of St. George (red on white) at the time. (The modern British flag also incorporates the Irish cross of St. Patrick into its design.)

American Flag Etiquette

Did you know that there is a proper way to fly the American flag? Die U.S. Flag Code is an official set of guidelines (nicht laws) that dictates how a flag should be flown in order to show it the respect and honor that it deserves. Learn all about American Flag Etiquette here and be well prepared to hoist the flag this Flag Day!

Where May the American Flag be Flown 24 Hours a Day?

The flag is usually taken indoors at night out of respect, but there are some places where flying the flag around the clock is permissible. Do you think you can guess them?

  1. The Betsy Ross House in Philadelphia
  2. Das weiße Haus
  3. The U.S. Capitol
  4. The Iwo Jima Memorial to U.S. Marines in Arlington, Virginia
  5. The Revolutionary War battleground in Lexington, Massachusetts
  6. The site of George Washington’s winter encampment at Valley Forge, Pennsylvania
  7. Fort McHenry in Baltimore, Maryland
  8. The Jenny Wade House in Gettysburg, Pennsylvania (Jenny Wade was the only civilian killed in the Battle of Gettysburg, during the Civil War)
  9. Die USS Arizona Memorial at Pearl Harbor
  10. All customs points of entry into the United States
  11. Any US Navy ship that is under way

In truth, the flag may be flown at night anywhere that it may be flown during the day, provided that it is properly illuminated during the hours of darkness.

Erfahren Sie mehr

Flag Day is just one of many patriotic celebrations in the United States. Learn about George Washington’s birthday in our article on Presidents’ Day and don’t forget to catch up on your Independence Day history before July 4!


Daily Readings

Paul, an Apostle of Christ Jesus by the will of God,
and Timothy our brother,
to the Church of God that is at Corinth,
with all the holy ones throughout Achaia:
grace to you and peace from God our Father and the Lord Jesus Christ.

Blessed be the God and Father of our Lord Jesus Christ,
the Father of compassion and the God of all encouragement,
who encourages us in our every affliction,
so that we may be able to encourage
those who are in any affliction
with the encouragement with which we ourselves are encouraged by God.
For as Christ’s sufferings overflow to us,
so through Christ does our encouragement also overflow.
If we are afflicted,
it is for your encouragement and salvation
if we are encouraged,
it is for your encouragement,
which enables you to endure the same sufferings that we suffer.
Our hope for you is firm,
for we know that as you share in the sufferings,
you also share in the encouragement.

Responsorial Psalm

R. (9a) Taste and see the goodness of the Lord.
I will bless the LORD at all times
his praise shall be ever in my mouth.
Let my soul glory in the LORD
the lowly will hear me and be glad.
R. Taste and see the goodness of the Lord.
Glorify the LORD with me,
let us together extol his name.
I sought the LORD, and he answered me
and delivered me from all my fears.
R. Taste and see the goodness of the Lord.
Look to him that you may be radiant with joy,
and your faces may not blush with shame.
When the poor one called out, the LORD heard,
and from all his distress he saved him.
R. Taste and see the goodness of the Lord.
The angel of the LORD encamps
around those who fear him, and delivers them.
Taste and see how good the LORD is
blessed the man who takes refuge in him.
R. Taste and see the goodness of the Lord.


MONDAY, June 4 - History

The Dow Jones Industrial Average is one of several highly watched stock market indices created by Wall Street Journal editor and Dow Jones & Company founder Charles Dow. Dow compiled the index as a way to gauge the performance of the industrial component of America’s stock markets. It is currently the oldest continuing U.S. market index. The Dow Jones Industrial Average is also called DJI, DJIA, Dow 30, Dow Jones Index or just Dow.

Today, the average consists of 30 of the largest and most widely held public companies in the United States. The “industrial” portion of the name is largely historical as many of the 30 modern components have little to do with heavy industry. To compensate for the effects of stock splits and other adjustments, it is currently a scaled average, not the actual average of the prices of its component stocks. The actual average of prices is multiplied by a scale factor, which changes over time, to generate the value of the index.

Geschichte

First published on May 26, 1896, the DJIA represented the average of twelve stocks from various important American industries. The companies were:

1. American Cotton Oil Company (Predecessor of Best Foods and now part of Unilever)

2. American Sugar Company (Now Amstar Holdings)

3. American Tobacco Company (Was broken up in 1911)

4. Chicago Gas Company (is now Peoples Energy Corporation)

5. Distilling & Cattle Feeding Company (is now Millennium Chemicals)

6. General Electric (still in operation, removed from the Dow Jones Industrial Average in 2018)

7. Laclede Gas Light Company (still in operation as The Laclede Group)

8. National Lead Company (is now NL Industries)

9. North American Company (Edison Electric company, broken up in the 1950s)

10. Tennessee Coal, Iron and Railroad Company (was bought by U.S. Steel in 1907)

11. U.S. Leather Company (was dissolved in 1952)

12.United States Rubber Company (was Uniroyal and bought by Michelin in 1990)

When the DJIA was first published, the index stood at 40.94 and was computed as a direct average. The average was calculated by first adding up stock prices of its components and dividing by the number of stocks. Many of the biggest Dow percentage gains occurred early on as the industrial economy matured.

  • The DJIA hit its all-time low of 28.48 during the summer of 1896.
  • The Dow’s largest one-day percentage drop ever occurred on December 12, 1914, falling 24.39%, after a multi-month NYSE hiatus brought on by World War I.

In 1916, the number of stocks in the DJIA was increased to twenty. Then in 1928 the index was finally increased to thirty stocks near the height of the “roaring 1920s” bull market. The stock crash of 1929 and ensuing Great Depression returned the index to its starting point, almost 90% below its peak, during July of 1932. The September 3, 1929 high would not be surpassed until 1954.

  • The largest one-day percentage gain in the DJIA was 14.87% and happened on October 6, 1931, during the 1930s bear market.
  • The post-World War II bull market, which brought the market well above its 1920s highs, lasted until 1966.
  • On November 14, 1972 the DJIA closed above 1,000 (1,003.16) for the first time, in the midst of a lengthy bear market.

In the 1980s and more so in the 1990s there was very rapid increase in the index and severe corrections did occur along the way.

  • October 19, 1987 “Black Monday”, the Dow falls 22.6% and is the largest one-day percentage drop since 1914.
  • October 21, 1987 – Has the largest one-day percentage gain since 1932, rising 10.15%, bringing the Dow back above 2,000.
  • November 21, 1995 – The DJIA closes above 5,000 (5,023.55) for the first time.
  • March 29, 1999 – The Dow closes at 10,006.78, its first close above the 10,000.
  • May 3, 1999 – The Dow closes at 11,014.70, its first close above 11,000.

The year 2000 arrives, the party is over, and a bear market asserts itself and even now some debate whether it is over.

  • January 14, 2000 – The DJIA reaches a record high of 11,750.28 intraday and closes at 11,722.98 which holds true until October 3, 2006.
  • March 16, 2000 – The Dow advances 499.19 points, or +4.93%, for its largest one-day point gain.
  • September 17, 2001 – The Dow has its largest one-day point drop and is the first day of trading after September 11, 2001 attacks, falling 684.81 points, or -7.1%.
  • September 21, 2001 – By the end of the week following the 9/11 attacks the Dow had fallen 1,369.70 points, or -14.3%.
  • December 31, 2001 – A recovery attempt allows the DJIA to close the year at 10,021.57.
  • October 9, 2002 – The Dow has its lowest close since October 1997 at 7,286.27 and had an intraday low the following day of 7,181.47.
  • End of 2003 – The Dow has returned to the 10,000 level.
  • January 9, 2006 the Dow breaks the 11,000 barrier for the first time since June 2001, closing at 11,011.90.
  • October 2006 – Four years after its bear market low, the DJIA closes above 12,000 reaching new intra-day, daily close, weekly, and monthly highs for the first time in almost seven years on the 19th anniversary of “Black Monday”.
  • February 27, 2007 – The Dow Jones Industrial Average falls 415.30 points, closing at 12,216.96, the biggest point drop since September 17, 2001 which was the first day of trading after the September 11, 2001 attacks.

DJIA Negatives

  • DJIA is a price-weighted average, which gives higher-priced stocks more influence over the average than lower-priced components.
  • A $1 increase in a lower-priced stock can be negated by a $1 decrease in a much higher-priced stock, even though the first stock experienced a larger percentage change.
  • Has only 30 stocks in the average but is widely used as an indicator of overall market performance.

February 27, 2007 – Beginning at around 2pm EST the DJIA suffered a serious technical failure and began to experience a delay as the system that calculates and distributes the index bogged down under extremely heavy trading volume. Over the next hour, the reported value for the index diverged sharply from its true value. At approximately 3pm, a backup system was brought online to correct the problem, which resulted in a almost-instantaneous drop of 200 points. Although the index’s value was correct after the switch, the apparent rapidity of the drop, coupled with poor communications, resulted in major market confusion. The SEC is now investigating the issue.


Schau das Video: Lá Thư từ Hỏa Ngục, đã được chuẩn y bởi Đức Tổng Giám Mục E. Manuel De Jesus (Dezember 2021).