Geschichte Podcasts

Henry Kissinger

Henry Kissinger

Henry Kissinger, auch bekannt als "Henry the K" und "Dr. K", war wohl die sichtbarste, mächtigste und umstrittenste Figur in der Weltpolitik, die die USA jemals aufgestellt haben. Ihm wird die Entwicklung der Entspannungspolitik zugeschrieben, beginnend Gespräche über den Abbau strategischer Waffen (SALT), die Ermutigung Chinas, den internationalen Handel und die Außenbeziehungen auszubauen und den Vietnamkrieg zu beenden.Umgekehrt werden ihm solche Ungeheuerlichkeiten vorgeworfen, wie die Empfehlung Südvietnams, 1968 aus den Pariser Friedensgesprächen auszusteigen und damit den Vietnamkrieg zu verlängern; Leitung der ersten Phase der geheimen Bombardierung Kambodschas, die von 1969 bis 1975 zu 200.000 Toten führte; den verdeckten Sturz und die Ermordung des chilenischen sozialistischen Präsidenten Salvador Allende im Jahr 1973 zu planen und die US-Waffenverkäufe an Indonesien zu einer Zeit zu unterstützen, als diese Nation 1975 versuchte, Osttimor zu annektieren, was unter anderem zum Abschlachten von 200.000 Osttimoresen führte. Unabhängig von seiner Meinung war Henry Kissinger ein überlebensgroßer Spieler auf der größten Bühne der Welt.Die frühen JahreHenry (geb. Heinz) Alfred Kissinger wurde im Mai 1923 in Bayern geboren. Als jüdischer Jugendlicher im mittleren Teenageralter begleitete er seine Familie nach New York City, als sie 1938 der Verfolgung durch Adolf Hitler entkam. Staatsbürger im Jahr 1943. Kissingers frühe amerikanische Erfahrung umfasste die Arbeit in einer Rasierpinselfabrik, während er die High School besuchte. 1943 wurde er zur Wehrmacht eingezogen und diente als Deutschdolmetscher. Nach dem Krieg erwarb Kissinger seinen B.A. summa cum laude 1950 vom Harvard College und seinen M.A. 1952 bzw. 1954 von der Harvard University. Seine Doktorarbeit Eine wiederhergestellte Welt: Metternich, Castlereagh und die Probleme des Friedens 1812-22 sagte seinen Standpunkt im Weißen Haus voraus.Kissinger der StaatsmannKissinger engagierte sich in politischem Aktivismus und war überzeugt, dass er die Art und Weise, wie die Regierung geführt wurde, verändern konnte. Folglich unterstützte er den New Yorker Gouverneur Nelson Rockefeller, der 1960, 1964 und 1968 erfolglos für die republikanische Präsidentschaftskandidatur kandidierte Politik, die eher auf praktischen Belangen als auf Theorie oder Ethik beruht." Ein frühes Beispiel für Realpolitik und Utilitarismus war Machiavellis IlPrincipe oder Der Prinz (um 1515 n.Nachdem Kissinger 1969 von Präsident Richard M. Nixon eingeladen worden war, sein nationaler Sicherheitsberater zu werden, führte er im Weißen Haus offiziell die Realpolitik ein. In diesem Zusammenhang beabsichtigte Kissinger, dass die Politik mit anderen mächtigen Nationen praktisch umgeht und nicht auf der Grundlage politischer Doktrin oder Ethik – zum Beispiel Nixons Diplomatie mit der Volksrepublik China, trotz des offensichtlichen Widerstands der Vereinigten Staaten gegen Kommunismus und die Doktrin der Eindämmung. Der Begriff "Shuttle-Diplomatie" kam 1973 in Mode, um ein arbeitsreiches Jahr für Kissinger zu beschreiben. Er wurde als Staatssekretär vereidigt und erhielt (zusammen mit Vietnams Le Duc Tho¹) den Friedensnobelpreis für das Zustandekommen des Pariser Friedensabkommens. Es war auch 1973, als Kissinger und die CIA angeblich den Sturz einer demokratisch gewählten chilenischen Regierung durch den von den USA unterstützten General Augusto Pinochet und Mitglieder des chilenischen Militärs beeinflussten.Jahre nach dem Weißen HausAls der Demokrat Jimmy Carter 1976 die Präsidentschaftswahl gegen Gerald R. Ford gewann, wandte sich Kissinger der politischen Beratung, dem Schreiben und Reden zu und arbeitete in politischen Gruppen wie der Trilateralen Kommission 1981 Kissingers Rolle in den konservativen Ronald Reagan und George HW Bushs Amtszeit war begrenzt. Obwohl Kissinger Republikaner war, werteten die Führer der Partei Kissingers Haltung zur Entspannung als Zeichen von Schwäche die Ereignisse, die zu diesem schicksalhaften Tag führten. Diese Ernennung führte zu heftiger Kritik an Präsident George W. Bush wegen Kissingers angeblicher Beteiligung an den oben genannten, angeblichen Kriegsverbrechen und seiner Bilanz, das Recht der Öffentlichkeit auf Information über staatliche Aktivitäten beiseite zu schieben (siehe Freedom of Information Act).Büchse der Pandora?Kissinger wurde wegen angeblicher Intrigen in der geopolitischen Arena verfolgt. Im Mai 2001 überreichte ein französischer Richter Kissinger eine Vorladung, um Fragen zum Tod französischer Staatsbürger während des Pinochet-Regimes sowie zu seinem Wissen über die "Operation Condor" zu beantworten.² Kissinger lehnte ab. in dieser Nacht, anstatt auf ausländische Anfragen zu antworten. Im Juli desselben Jahres erteilte Chiles höchstes Gericht einem Ermittlungsrichter die Erlaubnis, Kissinger über die Hinrichtung des amerikanischen Journalisten Charles Horman durch Pinochet-Loyalisten im Jahr 1973 zu befragen. Obwohl die Fragen über diplimatische Kanäle übermittelt wurden , entschied sich Kissinger erneut, nicht zu antworten, was zu einem Ersuchen um seine Auslieferung durch die chilenische Regierung führte. Im August 2001 forderte die argentinische Regierung eine Aussage von Kissinger bezüglich der Operation Condor Klage in den USA Am nächsten Tag verwickelten chilenische Menschenrechtsanwälte Kissinger zusammen mit Pinochet, Alfredo Stroessner (ehemaliger Diktator von Paraguay) und einer Reihe von US-amerikanischen, chilenischen und argentinischen Beamten in einen Strafprozess, in dem sie behaupteten, die Angeklagten seien mitschuldig an „Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Kriegsverbrechen, Verstöße gegen internationale Verträge, Verschwörung zum Mord, Entführungen und t orture" in ihrer Rolle in der Operation Condor.Ende 2001 sahen sich die brasilianischen Behörden gezwungen, einen Vortrag von Kissinger abzusagen, da die Regierung seinen Schutz vor Gerichtsverfahren nicht garantieren konnte Kissinger wegen Befragung zu den Ereignissen in Chile festnehmen. Darüber hinaus wurde in London eine Petition für seine Verhaftung eingereicht, in der es um "die Zerstörung der Zivilbevölkerung und der Umwelt in Indonesien von 1969 bis 1975" ging Besetzung ihrer Insel, einem ehemaligen portugiesischen Protektorat. Diese Anschuldigungen sind laut Kissinger alle widerlegbar. Beispiele: "Jede Instanz wird aus dem Kontext gerissen." Die Bombardierung Kambodschas richtete sich gegen nordvietnamesische Stammgäste und den Vietcong; die indonesische Affäre wurde zugelassen, weil sie "im Einklang mit der damaligen Eindämmungspolitik des Kalten Krieges" stand.


¹Le Duc Tho lehnte den Friedenspreis ab, weil es zu dieser Zeit keinen Frieden gab.
²Operation Condor war eine verdeckte Operation, die von südamerikanischen Ländern im „Southern Cone“ – Argentinien, Chile, Paraguay und Uruguay und später Brasilien und Bolivien – Mitte der 1970er und Anfang der 1980er Jahre durchgeführt wurde. Der Schwerpunkt der koordinierten Operation lag darauf, linke Guerillas militärisch zu eliminieren, die versuchten, etablierte Regierungen jedes Mitgliedslandes zu stürzen, unabhängig davon, wo sich der Feind auf der Welt befand .Ein Dokument wurde unter rund 16.000 Aufzeichnungen entdeckt, die 2001 vom Weißen Haus, den Verteidigungs- und Justizabteilungen sowie anderen Regierungsbehörden veröffentlicht wurden. Das Dokument und das zugehörige Material tragen den Spitznamen „Archiv des Terrors“ und wurden von der Geheimpolizei von Chiles Pinochet initiiert könnte während der damals laufenden Ermittlungen zum Tod des ehemaligen chilenischen Außenministers Orlando Letelier und seines amerikanischen Kollegen Ronni Moffitt, die in Washington, DC durch eine Autobombe getötet wurden, aufgedeckt werden diese Vereinbarung, um sicherzustellen, dass ihre Fortsetzung im Interesse der USA ist.'“"'Dieses Dokument öffnet eine Pandora mit Fragen zum Wissen und zur Rolle der USA bei der Operation Condor", sagte Senior Analyst Peter Kornbluh, Direktor des National Security Archives Chile Documentation Project les über Kommunikationshilfe für die Militärregime im Südkegel.