Geschichte Podcasts

Was soll historisch korrektes Kostüm von Doktor Faust sein?

Was soll historisch korrektes Kostüm von Doktor Faust sein?

Welches historisch korrekte Kostüm des Doktor Faust soll der von Goethe beschriebenen Epoche entsprechen?

Ich bin im Internet auf mehrere Faust-Bilder gestoßen, die sich aber sehr unterscheiden.

Zum Beispiel sieht er in dieser Darstellung aus einem deutschen Film eher wie ein mittelalterlicher Zauberer aus als ein Universitätsprofessor (und liest ein Buch über Volksmedizin).

Während er in dieser Darstellung in einer moderneren Suite erscheint:

Welche Tracht entspricht genauer der Epoche und seinem Beruf?


Der Grund, warum Sie sehr unterschiedliche Faustdarstellungen finden, liegt darin, dass es eine ganze Reihe von Versionen der Faust-Legende gibt, wobei Goethe noch relativ neu ist. Hier eine kurze und unvollständige Liste:

  • Historia von D. Johann Fausten (1587), von Johann Spies,
  • Die tragische Geschichte von Leben und Tod des Doktor Faustus (1604), von Christopher Marlowe,
  • Das Faustbuch Des Christlich Meynenden (1725),
  • Faust (1806), von Goethe

Künstlerische Darstellungen des Charakters können auf einer der unzähligen Versionen der Legende basieren. Und natürlich kann man, wie bei jeder fiktiven Figur, von einer künstlerischen Freiheit ausgehen, man kann von der Kunst natürlich keine vollständige historische Genauigkeit erwarten.

Wenn Sie sich für Goethes Version interessieren und davon ausgehen, dass Goethe in seinen Werken der zeitgenössischen Mode gefolgt ist, müssen Sie die deutsche Mode Ende des 18.NS und Anfang 19NS Jahrhunderte. Dieses Bild aus dem Wikipedia-Artikel über 1795-1820 in Mode zeigt einen deutschen Herrn im Jahr 1815:

Goethes Inspiration für das Stück war Jacob Bidermanns (1578 - 1627) Legende vom Doktor von Paris, und das könnte auch ein Zeitrahmen sein, den Sie sich ansehen könnten. Da Goethe den genauen Zeitraum, in dem Faust spielt, jedoch nicht erwähnt, können wir nur spekulieren.

Das Bild des "mittelalterlichen Zauberers" ist weit verbreitet und bezieht sich wahrscheinlich auf Johann Georg Faust (ca. 1480 - ca. 1540), einen Alchemisten, Astrologen und Magier, die vermutete reale Person hinter der Legende. Dein zweites Bild ist eigentlich ein 17NS Jahrhundert Porträt von ihm.


Was soll historisch korrektes Kostüm von Doktor Faust sein? - Geschichte

2. Welcher Dichter gilt in Griechenland als Nationalheld?
A. John Keats
B. Lord Byron
C. Solan
D. Sappho

3. Mit welcher Art von Gedicht wird Edward Lear in Verbindung gebracht?
A. Natur
B. Epen
C. Sonette
D. Unsinn

4. In Coleridges Gedicht „Der Raureif des alten Seemanns“ wohin gingen die drei Galanten?
A. Eine Beerdigung
B. Eine Hochzeit
C. Markt
D. Zu den Rennen

5. Harold Nicholson beschrieb welchen Dichter als „sehr gelb und mürrisch. Perfekte Manieren'?
A. e. e. Cummings
B. T. S. Elliot
C. John Greenleaf Whittier
D. Walt Whitman

6. Was war an Emily Dickinson seltsam?
A. Sie hat selten das Haus verlassen
B. Sie hat im Code geschrieben
C. Sie hat nie versucht, ihre Gedichte zu veröffentlichen
D. Sie schrieb ihre Gedichte in unsichtbarer Tinte

7. Rupert Brooke schrieb seine Gedichte während welchem ​​Konflikt?
A. Burenkrieg
B. Zweiter Weltkrieg
C. Koreanischer Krieg
D. Erster Weltkrieg

8. Welcher Dichterpreisträger schrieb über eine Kirchenmaus?
A. Betjeman
B. Hughes
C. Wunder
D. Larkin

9. Welcher amerikanische Schriftsteller hat 1996 "Eine mutige und überraschende Wahrheit" veröffentlicht?
A. Robert Hass
B. Jessica Hagdorn
C. Maya Angelou
D. Michael Palmer

10. Wer hat über die idyllische 'Isle of Innisfree' geschrieben?
A. Dylan Thomas
B. Esra Pfund
C. W. B. Yeats
D. e. e. cummings

12. Die Wiederholung ähnlicher Endlaute

13. Menschliche Eigenschaften auf nichtmenschliche Dinge anwenden

14. Die Wiederholung beginnender Konsonantenklänge

15. Ein Vergleich von ungleichen Dingen ohne ein Vergleichswort wie like oder as

16. Der Vergleich von ungleichen Dingen mit den Wörtern like oder as

17. Wörter oder Buchstaben verwenden, um Geräusche zu imitieren

18. eine Beschreibung, die einen der fünf Sinne anspricht

19. Ein Gedicht, das eine Geschichte mit Handlung, Schauplatz und Charakteren erzählt

20. Ein Gedicht ohne Metrum oder Reim

21. Ein Gedicht, das im Allgemeinen Metrum und Reim hat

23. Carl Sandburg 'Planked Felchen' enthält welche Art von Bildsprache?
A. Meeresszenen
B. Ländliche Idylle
C. Krieg
D. Unschuldige Kindheit

24. Welcher einflussreiche amerikanische Dichter wurde 1819 auf Long Island geboren?
A. Emily Dickinson
B. Paul Dunbar
C. John Greenleaf Whittier
D. Walt Whitman

25. „Der Koloss“ war 1960 der erste Gedichtband, der von welcher Dichterin veröffentlicht wurde?
A. Elisabeth Bischof
B. Sylvia Plath
C. Marianne Moore
D. Laura Jackson

26. In seinem Gedicht sagte Kipling: „Wenn du triumphieren kannst und . . . . . . . . . . . . . . . '?
A. Ruhm
B. Ruine
C. Katastrophe
D. Sieg

27. Welches der folgenden ist kein literarisches Mittel zur ästhetischen Wirkung in der Poesie?
A. Assonanz
B. Lautmalerei
C. Reim
D. Grammatik

28. Richtig oder falsch: Das Schreiben ist älter als die Poesie.
A. Wahr
B. Falsch

29. Welches ist das früheste erhaltene europäische Gedicht?
ein. Das homerische Epos
B. Das Gilgamesch-Epos
C. Das Sintflut-Epos
D. Die hesiodische Ode

30. Welche der folgenden ist keine poetische Tradition?
A. Das Epische
B. Der Comic
C. Das Okkulte
D. Das Tragische

31. Wie nennt man das Studium des Versmaßes und der Form der Poesie?
A. Prosodie
B. Potologie
C. Rheumatologie
D. Scans

32. Shakespeare hat viele seiner Stücke in welcher Art von Vers komponiert?
A. Alliterativer Vers
B. Sonettform
C. Jambischer Pentameter
D. Daktylischer Hexameter

33. Welcher Dichter hat das Konzept des variablen Fußes in der Poesie erfunden?
A. William Carlos Williams
B. Emily Dickinson
C. Gerard Manly Hopkins
D. Robert Frost

34. Wer hat diese berühmte Zeile geschrieben: 'Soll ich dich mit einem Sommertag vergleichen / Du bist lieblicher und gemäßigter ...'
A. TS Eliot
B. Lord Tennyson
C. Charlotte Bronte
D. Shakespeare

35. Aus welchem ​​Jahrhundert stammt die poetische Form der Volksballade?
A. Der 12.
B. Der 14.
C. Der 17.
D. Der 19.

36. Aus welchem ​​von Shakespeares Stücken stammt diese berühmte Zeile: „Hat mein Herz bis jetzt geliebt?
A. Ein Sommernachtstraum
B. Weiler
C. Othello
D. Romeo und Julia

37. Wie heißt ein Gedicht, dessen Anfangsbuchstaben jeder Zeile ein Wort ergeben?
A. Alliterativ
B. Epos
C. Akrostichon
D. Haiku

38. Auld Lang Syne ist ein berühmtes Gedicht von wem?
A. Sir Walter Scott
B. William Butler Yeats
C. Henry Longfellow
D. Robert Burns

39. Wie wurde Stephen Dunn im „Oxford Companion to 20th Century Poetry“ beschrieben?
A. Ein Dichter der Mitte
B. Ein Gefühl der spirituellen Maroness einfangen
C. Einer der führenden Präriedichter
D. Hat als Kritiker einen gewissen Unterschied

40. „The Cambridge School“ bezieht sich auf eine Gruppe, die wann entstanden ist?
A. Die 1900er Jahre
B. Die 1960er Jahre
C. Die 1920er Jahre
D. Die 1930er Jahre

41. In welcher kanadischen Stadt wurde Margaret Atwood geboren?
A. Vancouver
B. Toronto
C. Ottowa
D. Montreal

43. Welcher walisische Dichter hat "Under Milk Wood" geschrieben?
a.Anthony Hopkins
b. Richard Burton
c.Tom Jones
d.Dylan Thomas

44. Wer hat Canterbury Tales geschrieben?
a.Geoffrey Chaucer
b.Dick Whittington
c.Thomas Lancaster
d.König Richard II

45. Wer hat "Der Hund der Baskervilles" geschrieben?
a.Agatha Christie
b.H. Ryder-Haggard
c.P. D. James
d. Arthur Conan Doyle

46. ​​William Shakespeare ist nicht der Autor von:
a. Titus Andronicus
b.Zähmung der Spitzmaus
c.Weißer Teufel
d.Hamlet

47. ___________ist ein Theaterstück aus dem späten 20. Jahrhundert, das von einer Frau geschrieben wurde?
a.Königin Cristina
b.Top Mädchen
c.Camille
d.The Homecoimg

48. Welcher der folgenden Schriftsteller hat historische Romane geschrieben?
a. Jane Austen und Charlotte Bronte
b.Sir Walter Scott und Maria Edgeworth
c.William Wordsworth und Samuel Taylor Coleridge
d.Mary Shelley und Percy Bysshe Shelley

49. Wer hat "Ten Little Niggers" geschrieben?
a.Sir Arthur Conan Doyle
b.Irvine Walisisch
c.Agatha Christie
d.Keines der oben genannten

50. Welche der folgenden Bücher sind von Thomas Hardy?
a.Der arme Mann und die Dame
b.Die Rückkehr der Ureinwohner
c.Cholttee
D. Nichts des oben Genannten

51. Welches der folgenden Werke ist kein Werk von John Keats?
a.Endymion
b.An einige Damen
c.Zu hoffen
d.Keines von oben

52. Wer hat die Gedichte "Über den Tod" und "Frauen, Wein und Schnupftabak" geschrieben?
a.John Milton
b.John Keats
c.P.B. Shelley
d.William Wordsworth

53. "Vom ersten Ungehorsam des Menschen und der Frucht dieses verbotenen Baumes, dessen sterblicher Geschmack den Tod in die Welt brachte und all unser Leid, Mit dem Verlust von Eden."
Dies ist ein Auszug aus:
a.Verlorenes Paradies
b. Wiedergewonnenes Paradies
c.Samson Agonistes
d.Scheidungstrakte

54. William Shakespeare wurde im Jahr geboren:
a.1564
b.1544
c.1578
d.1582

55. Welche der folgenden ist keine Shakespeare-Tragödie?
a. Titus Andronicus
b.Othello
c.Macbeth
d.Hamlet
e.Keiner der oben genannten

56. Wer hat „Das Wintermärchen“ geschrieben?
a.George Bernard Shaw
b.John Dryden
c. Christopher Marlowe
d.William Shakespeare

57. Was ist der Unterschied zwischen einem Gleichnis und einer Metapher?
a) Kein Unterschied. Einfach zwei verschiedene Arten, sich auf dasselbe zu beziehen.
b) Ein Gleichnis ist anschaulicher.
c) Ein Gleichnis verwendet as oder like, um einen Vergleich anzustellen und eine Metapher nicht.
d) Ein Gleichnis muss Tiere im Vergleich verwenden.

58. Was ist das Wort für ein "Wortspiel"?
ein Wortspiel
b) Gleichnis
c) Haiku
d) Metapher

59. Welches ist ein Beispiel für Alliteration?
a) Sprachkunst
b) Peter Piper gepflückte Paprika
c) Ich mag Musik.
d) Eine wunderschöne Landschaft mit Musik

60. Was ist die Nachahmung natürlicher Laute in Wortform?
a) Personifizierung
b) Hyperbeln
c) Alliteration
d) Lautmalerei

61. Das Thema ist .
a) ein Grundstück.
b) ein Charakter
c) eine Adresse
d) die Aussage, die ein Autor zu einem Thema machen möchte.

62. Konzentriere dich auf diese Elemente, wenn du ein gutes Gedicht schreibst.
a) Charaktere, Hauptidee und Thema
b) Zweck und Zielgruppe
c) Thema, Zweck, Form und Stimmung.
d) Reim und Vernunft

63. Welches ist keine Gedichtform?
a) episch
b) Geschichte
c) Ballade
d) Sonett

64. Welches ist ein Beispiel für ein Sprichwort?
a) Erhalten Sie eine "Beteiligung" an unserem Geschäft.
b) Du kannst deinen Kuchen nicht haben und ihn auch essen
c) Der Schnee war weiß wie Baumwolle.
d) Du machst mich verrückt.

65. Was ist übertrieben?
a) Alliteration
b) Haiku
c) Hyperbel
d) Prosa

66. Welcher der folgenden ist kein Dichter?
a) William Shakespeare
b) Terry Saylor
c) Elizabeth B. Browning
d) Emily Dickinson

67. Wer hat „Poesie“ als grundlegenden schöpferischen Akt unter Verwendung von Sprachen definiert?
A. H. W. Longfellow
B. Ralph Waldo Emerson
C. Dylan Thomas
D. William Wordsworth

68. Was ist ein Sonett?
A. Ein Gedicht von sechs Zeilen
B. Ein Gedicht von acht Zeilen
C. Ein Gedicht von zwölf Zeilen
D. Ein Gedicht von vierzehn Zeilen

69. Wie nennt man das Studium von Metrum, Rhythmus und Intonation eines Gedichts?
A. Prosodie
B. Allegorie
C. Scans
D. Assonanz

70. Welche Redewendung ist es, wenn eine Aussage in einem Gedicht übertrieben ist?
A. Lautmalerei
B. Metonymie
C. Alliteration
D. Hyperbel

71. Sie war sich ihrer wahren Liebe bewusst, kam endlich vorbei - Dies ist ein Couplet aus der Tochter des Gerichtsvollziehers von Islington. Welche Redewendung verwendet der Dichter?
A. Metapher
B. Synekdoche
C. Euphemismus
D. Ironie

72. Welche Kultur ist für ihre langen, reimigen poetischen Verse bekannt, die als Qasidas bekannt sind?
A. Hindu-
B. keltisch
C. Arabisch
D. Aramäisch

73. Vervollständige diese Shakespearan-Zeile - Lass mich nicht zur Hochzeit der wahren Geister bringen:
A. Hindernisse
B. Unannehmlichkeiten
C. Sorgen
D. Probleme

74. Welche der folgenden ist eine japanische poetische Form?
A. Jinthi
B. Villanelle
C. Ode
D. Tanka

75. Wie lautet der Titel des Gedichts, das so beginnt: „Was ist dieses Leben, wenn wir voller Sorge keine Zeit haben, zu stehen und zu starren“?
A. Kompfort
B. Freizeit
C. Entspannung
D. Ruhe

76. Welcher der folgenden ist kein englischer Dichter (d. h. aus England)?
A. Victor Hugo
B. Alexander Papst
C. John Milton
D. Samuel Taylor Coleridge

77. Wer wurde oft als romantischer Dichter bezeichnet, da sich die meisten seiner Gedichte um die Natur drehten?
A. William Blake
B. William Shakespeare
C. William Morris
D. William Wordsworth

78. Wie heißt ein lustiges Gedicht mit fünf Zeilen?
A. Quartett
B. Limerick
C. Sextett
D. Palindrom

79. Wie hat W. H. Auden Poesie beschrieben?
A. Eine schreckliche Art, seinen Lebensunterhalt zu verdienen
B. Ein Wissensspiel
C. Die Seele ausgesetzt
D. Eine Explosion der Sprache

80. Sassoon und Brooke haben was für Gedichte geschrieben?
A. Leichter Vers
B. Romantisch
C. Politische Satire
D. Kriegsgedichte

81. Wo verbrachte T. S. Eliot die meiste Zeit seiner Kindheit?
A. Denver
B. St. Louis
C. Kuba
D. Toronto

82. Mit welcher amerikanischen Dichterin war Ted Hughes verheiratet?
A. Carolyn Kizer
B. Maria Oliver
C. Sylvia Plath
D. Marianne Moore

83. Wie alt war Rupert Brooke zum Zeitpunkt seines Todes?
A. 24
B. 31
C. 21
D. 28

84. In welcher Form wurde Dylan Thomas' 'Under Milk Wood' erstmals bekannt?
A. Buch der Poesie
B. Ein Hörspiel
C. Ein Bühnenstück
D. ein Kurzfilm

85. Von welcher Ausstellung wurde die Zeitschrift „Zeitgenössische Poesie und Prosa“ inspiriert?
A. Das Festival von Großbritannien
B. Die surrealistische Ausstellung
C. Menschen des 20. Jahrhunderts
D. Zeichnen des 20. Jahrhunderts

86. Warum stellte „Poetry Quarterly“ 1953 die Veröffentlichung ein?
A. Besitzer wegen Betrugs verurteilt
B. Umsatzrückgang
C. Erhöhung der Besteuerung von Zeitschriften
D. Papierknappheit

87. Aldous Huxley war ein Dichter, aber besser bekannt als was?
A. Politiker
B. Dramatiker
C. Romanschriftsteller
D. Architekt

88. Von welchem ​​Dichter wurde gesagt: „Auch wenn er kein großer Dichter ist, ist er doch ein großes Etwas“?
A. Elliot
B. Kipling
C. Cummings
D. Brooke

1. Welches davon ist das Opus Magnum von Chaucer?
A. Troilus und Criseyde
B. Haus des Ruhms
C. Die Canterbury Geschichten
D. Parlament der Hühner.

89. Wohin gingen die Pilger in den Canterbury-Geschichten?
A. Zum Schrein von st. Peter in der Kathedrale von Canterbury
B. Zum Schrein des Heiligen Thomas Becket in der Kathedrale von Canterbury

90.in welcher Sprache werden die Geschichten der Canterbury-Geschichte geschrieben?
Ein Franzose
B. Latein
C. Mittelenglisch
D. Englisch

91. welcher Sünde war Chaucers Franklin schuldig?
A. Lust
B. Korruption
C. Der Diebstahl
D. Völlerei

92. Wie viele Sprachen kannte Chaucer?
A.2
b.4
c.1
d.5

93.aus welcher Sprache wurde der Name ''chaucer'' abgeleitet?
Ein Franzose
b.latein
c.italienisch
d.englisch

94. Wo hat Chaucer begraben?
A.westminster Abbey
b.kent kirche
c.kapelle in windsor
95.chaucer wurde inhaftiert während----------------------?
Hundertjähriger Krieg
B. Schwarzer Tod
C. Bauernaufstand

96 .wie viele Kinder hatte Chaucer?
A.4
b.1
c.0
d.2


97. Welche Leute begannen um 450 mit ihrer Invasion und Eroberung des Südwestens Britanniens?
a) die Normannen
b) die Geats
c) die Kelten
d) die Angelsachsen
e) die Dänen

98. Wörter aus welcher Sprache begannen um die Zeit der normannischen Eroberung im Jahr 1066 in den englischen Wortschatz einzutreten?
ein Franzose
b) Norwegisch
c) Spanisch
d) Ungarisch
e) Dänisch

99. Welcher Held trat zum ersten Mal in der keltischen Literatur auf, bevor er zu einem Hauptthema in der französischen, englischen und deutschen Literatur wurde?
a) Beowulf
b) Arthur
c) Caedmon
d) Augustinus von Canterbury
e) Alfred

100. Gegen Ende des Jahrhunderts ersetzte Englisch das Französische als Geschäftssprache im Parlament und vor Gericht?
ein Zehntel
b) elfte
c) zwölftes
d) dreizehnte
e) vierzehnte

101. Welcher König begann 1336 einen Krieg, um seine Ansprüche auf den französischen Thron durchzusetzen?
a) Heinrich II
b) Heinrich III
c) Heinrich V
d) Ludwig XIV
e) Edward III

102. Wer würde der englische Homer und Vater der englischen Poesie genannt werden?
a) Bede
b) Sir Thomas Malory
c) Geoffrey Chaucer
d) Caedmon
e) John Gower

103. Was war Pergament?
a) Pergament aus Tierhaut
b) der Dienst, den seine Bauern ("villeins") einem Herrn schulden
c) nicht gereimter jambischer Pentameter
d) ein unzerbrechlicher Treueid
e) eine wertvolle Tinte, die bei der Illumination renommierter Manuskripte verwendet wird

104. Nur ein kleiner Teil der mittelalterlichen Bücher überlebt, viele wurden zerstört in:
a) die angelsächsische Eroberung ab den 1450er Jahren.
b) die normannische Eroberung von 1066.
c) der Bauernaufstand von 1381.
d) die Auflösung der Klöster in den 1530er Jahren.
e) die Welle der Verachtung für Manuskripte, die auf den Druckbeginn 1476 folgte.

105. Was ist das erste erweiterte schriftliche Exemplar des Altenglischen?
a) Boethius' Konsolidierung der Philosophie
b) Bibelübersetzung des Heiligen Hieronymus
c) Malorys Morte Darthur
d) Bedes Kirchengeschichte des englischen Volkes
e) ein von König Ethelbert verkündeter Gesetzeskodex

106. Wer war der erste englische christliche König?
a) Alfred
b) Richard III
c) Richard II
d) Heinrich II
e) Ethelbert

107. Was ist in der angelsächsischen Heldenpoesie das Schicksal derer, die die heilige Pflicht der Blutrache nicht beachten?
a) Verbannung nach Asien
b) ewige Schande
c) Bekehrung zum Christentum
d) leichte Melancholie
e) lebendig begraben werden

108. Christliche Schriftsteller wie der Dichter von Beowulf blickten mit folgenden Worten auf ihre heidnischen Vorfahren zurück:
a) Nostalgie und schlecht verborgener Neid.
b) Verwirrung und innerer Ekel.
c) Bewunderung und elegische Sympathie.
d) Bigotterie und oberflächlicher Triumphalismus.
e) die tiefste Zurückhaltung.

109. Die Verwendung von "Walstraße" für Meer und "Lebenshaus" für Körper sind Beispiele für welche literarische Technik, die in der altenglischen Poesie beliebt ist?
a) Symbolik
b) Gleichnis
c) Metonymie
d) Kennen
e) appositiver Ausdruck

110. Welche der folgenden Aussagen ist keine genaue Beschreibung der altenglischen Poesie?
a) Die romantische Liebe ist ein Leitprinzip des moralischen Verhaltens.
b) Sein formaler und würdevoller Sprachgebrauch war weit vom alltäglichen Sprachgebrauch entfernt.
c) Ironie ist eine Wahrnehmungsweise, ebenso wie eine Redewendung.
d) Christliche und heidnische Ideale werden manchmal vermischt.
e) Sein Idiom blieb fast drei Jahrhunderte lang bemerkenswert einheitlich.

111. Welche der folgenden Aussagen beschreibt am besten litote, ein beliebtes rhetorisches Mittel der altenglischen Poesie?
a) Verschönerung im Dienste der christlichen Lehre
b) Wiederholung paralleler syntaktischer Strukturen
c) ironische Untertreibung
d) Betonung auf jedem dritten Diphthong
e) eine Verbindung aus zwei Wörtern anstelle eines einzelnen Wortes

112. Wie erwarb Heinrich II., der erste der Plantagenet-Könige Englands, riesige Provinzen in Südfrankreich?
a) die Schlacht von Hastings
b) Mission des Heiligen Patrick
c) das vierte Laterankonzil
d) die Hinrichtung von William Sawtre
e) seine Ehe mit Eleanor von Aquitanien

113. Welche der folgenden Sprachen existierte im anglo-normannischen England nicht nebeneinander?
a) Latein
b) Niederländisch
c) Französisch
d) Keltisch
e) Englisch

114. Welcher Dichter oder welche Dichter des 12. Jahrhunderts waren bretonischen Geschichtenerzählern für ihre Erzählungen zu Dank verpflichtet?
a) Geoffrey Chaucer
b) Marie de France
c) Chrétien de Troyes
d) nur a und c
e) nur b und c

115. Wofür galt zunächst das Wort der Römer, aus dem die Gattung „Romantik“ hervorgegangen ist?
a) ein von einem lateinischen Text des Römischen Reiches abgeleitetes Werk
b) eine Geschichte über Liebe und Abenteuer
c) ein römischer Beamter
d) ein in der französischen Volkssprache verfasstes Werk
e) eine Reihe von Kurzgeschichten

116. Beliebte englische Adaptionen von Romanzen haben sich in erster Linie an
a) die königliche Familie und die höheren Adelsstände
b) die niederen Ordnungen des Adels
c) Landarbeiter
d) der Klerus
e) die Waliser

117. Was ist der Höhepunkt von Geoffrey of Monmouths The History of the Kings of Britain?
a) die Herrschaft von König Artus
b) die Krönung Heinrichs II.
c) Siegel von König John der Magna Carta
d) die Heirat Heinrichs II. mit Eleonore von Aquitanien
e) die Niederlage der Franzosen durch Henry V

118. Ancrene Riwle ist eine Anleitung für
a) Höflinge, die in den Dienst von Richard II. eintreten
b) Übersetzer französischer Romanzen
c) Frauen, die sich entschieden haben, als religiöse Einsiedler zu leben
d) Ritter, die sich auf ihr erstes Turnier vorbereiten
e) Hexenjäger und Exorzisten

119. Die Stile von The Owl and the Nightingale und Ancrene Riwle zeigen, was mit der Poesie und Prosa um das Jahr 1200 geschrieben wurde?
a) Sie wurden für anspruchsvolle und gebildete Leser geschrieben.
b) Das Schreiben kam weiterhin nur Lesern zugute, die fließend Latein und Französisch sprechen.
c) Die Hauptsprache ihrer Leser war Englisch.
d) nur a und c
e) nur a und b

120. Neben Geoffrey Chaucer und William Langland zeigt sich die „Blüte“ der mittelenglischen Literatur in den Werken welcher der folgenden Schriftsteller?
a) Geoffrey von Monmouth
b) der Dichter von Gawain
c) der Beowulf-Dichter
d) Chrétien de Troyes
e) Marie de France


121. Warum haben die Rebellen von 1381 die Kirche ins Visier genommen und den Erzbischof von Canterbury enthauptet?
a) Ihre Führer waren Lollards, die sich für eine radikale religiöse Reform einsetzten.
b) Das gemeine Volk war im Wesentlichen noch heidnisch.
c) Sie glaubten, dass das Schreiben, eine Fähigkeit, die größtenteils auf den Klerus beschränkt war, eine Form der schwarzen Magie war.
d) Die Kirche gehörte zu den größten unterdrückenden Grundbesitzern.
e) nur a und c

122. Welcher einflussreiche mittelalterliche Text soll die Geheimnisse des Jenseits enthüllen?
a) Dantes Göttliche Komödie
b) Boccaccios Decameron
c) Der Traum vom Rood
d) Chaucers Legend of Good Women
e) Gowers Confessio Amantis

123. Wer ist der Autor von Piers Plowman?
a) Sir Thomas Malory
b) Margery Kempe
c) Geoffrey Chaucer
d) William Langland
e) Geoffrey von Monmouth

124. Welches Ereignis resultierte aus dem vorzeitigen Tod Heinrichs V.?
a) die Schlacht von Agincourt
b) die Schlacht von Hastings
c) die normannische Eroberung
d) der Schwarze Tod
e) Der Rosenkrieg

125. Welche im 15. Jahrhundert entwickelte literarische Form personifizierte Laster und Tugenden?
a) die Kurzgeschichte
b) das Heldenepos
c) das Moralspiel
d) die Romantik
e) der Limerick

126. Welche der folgenden Aussagen über Julian von Norwich ist richtig?
a) Sie versuchte erfolglos, das klassische Heidentum wiederherzustellen.
b) Sie war eine jungfräuliche Märtyrerin.
c) Sie ist die erste bekannte Schriftstellerin in der englischen Volkssprache.
d) Sie pilgerte nach Jerusalem, Rom und Santiago.
e) Sie hat Margery Kempe wahrscheinlich nie getroffen.

127. Welcher der folgenden Autoren gilt als Anhänger des Rittertums, wie es in Sir Lancelot personifiziert wird?
a) Julian von Norwich
b) Margery Kempe
c) William Langland
d) Sir Thomas Malory
e) Geoffrey Chaucer

128. Welchen Beruf hatte Chaucers Vater?
A. Lederhändler
b.Beamter
C. ein Winzer

129. Chaucer wurde ein Page zu welcher Schwiegertochter des Königs?
A. Edward III
B. Richard II
C. Heinrich IV

130. Welche davon ist sich bei Chaucer nicht sicher?
A. sein Geburtsdatum
B. sein Todesjahr
C. der Name seines Vaters

131. Welcher dieser Könige wurde nicht von Chaucer bedient?
A. Edward III
B. Heinrich II
C. Richard II

132. Wie war die Dauer des hundertjährigen Krieges?
a.1300 bis 1350
b.1337 bis 1453
C. 1302 bis 1343

133. Was hat Chaucers Frau früher gemacht?
A. Hofdame von Königin Philip pa von Hennegau
B. Krankenschwester des königlichen Hofes
C. Gouvernante von Heinrich IV

134.eine von Chaucers Tochter war.
A. ein Musiker
B. ein Astronom
C. eine Nonne

135. In welchem ​​Jahr wurde Chaucer von den Franzosen inhaftiert?
A. 1360
B. 1357
C. 1378

136.chaucer wurde 1367 oder 1366 mit einer Geldstrafe belegt.
A. einen Mönch in einer Londoner Straße schlagen
B. für das Schreiben von Gedichten gegen die Kirche
C. für den Grenzübertritt zu Großbritannien

137. Chaucer wurde für viele Paläste verantwortlich gemacht, welcher davon war nicht in seiner Verantwortung?
A. Westminster-Palast
B. Tower of London
C. St.-Georgs-Kapelle in Windsor
D. Buckingham Palace

138. Chaucer fungierte während dieser Zeit als Zollkontrolleur.
A. 1374 bis 1385
B. 1350 bis 1360
C. 1360 bis 1400

139. Chaucer wurde von . in einer Urkunde vom 1. Mai 1380 von Vergewaltigung und Entführung?
A. Fräulein Cecily Chaumpaigne
B. Philippa de Roet von Flandern
C. Agnes de Copton

140. Chaucer wurde Mitglied des Parlaments in.
A. 1386
B. 1300
C. 1343

141. Chaucer begraben in einer Ecke von Westminster, die als bekannt wurde.
A. Chaucer's Corner
B. Dichterecke
C. Ecke der Legende

142. Was war der Beruf des Chaucers?
A. ein Poet
B. Kaufmann
C. Beamter

143)Eines der frühesten veröffentlichten Werke von Marlowe war seine Übersetzung des epischen Gedichts "Pharsalia", geschrieben von welchem ​​römischen Dichter?
ein)Ovid
b)Lucan
C)
Virgil
D)Horaz

144) Marlowes Gedicht "The Passionate Shepherd to His Love" beginnt mit der Zeile "Come live with me and be my love". Welcher andere englische Autor hat ein berühmtes Gedicht geschrieben, das mit dieser Zeile beginnt?
ein)William Shakespeare
B)Thomas Kyd
C)John Dryden
d) John Donne

145)Wie hieß in Marlowes Stück der Jude von Malta?
ein)Lazarus
B)Solomon
c)Barabas
D)Shylock

146Wie viele glückliche Jahre hat der Teufel Dr. Faustus versprochen?
ein)16
B)20
c) 24
D)28

147) Welcher dieser Könige war Gegenstand eines Stücks von Marlowe?
ein)Heinrich V
B)Richard III
c)Edward II
D)John

148)Eines von Marlowes berühmtesten Gedichten war ein Bericht über welche Liebenden?
ein)Antonius und Kleopatra
b) Held und Leander
C)Troilus und Cressida
D)Apollo und Hyazinthe

149) Marlowes Theaterstück „Tamburlaine the Great“ basierte lose auf dem Leben welches asiatischen Herrschers?
ein)Zhu Yuanzhang
B)Dschinghis Khan
c) Timur
D)
Kublai Khan

150)Wie lautete der Titel des Theaterstücks von Marlowe, das die Ereignisse rund um das Massaker am Bartholomäus im Jahr 1572 schilderte?
ein)Das Massaker von Berlin
B)Das Massaker von Rom
C)Das Massaker von Kopenhagen
d) Das Massaker von Paris

151)Wo war Dido die Königin im Titel von Marlowes Stück?
ein)Troja
b) Karthago
C)Sparta
D)Persien

152)Christopher Marlowe war Englands erster offizieller Poet Laureate.
ein)Wahr
b)Falsch
(Es wurde 1670 von John Dryden ernannt)

Dr. Faustus Von Christopher Marlowe

153) In welchem ​​Land hat „Dr. Faustus“ seinen Sitz?
a)England
b)Italien
c)Frankreich
d)Deutschland

154)Wann wurde „Dr. Faustus“ schätzungsweise uraufgeführt?
a)1594
b)1604
c)1590
d)1593

155)An welcher berühmten Universität ist Faustus Gelehrter?
a)Wittenburg
b)Sorbonne
c)Heidelberg
d)Cambridge

156)Faustus' Diener teilt seinen Namen mit einem berühmten deutschen Komponisten. Wer?
a)Bach
b) Schumann
c)Beethoven
d)Wagner

157)Faustus bittet zwei Magier, ihm bei der Beschwörung des Teufels zu helfen. Wie heissen sie?

a) Valdes und Cornelius
b)Rosencrantz und Guildenstern
c)Troilus und Cressida
d)Pyramus und Thisbe


158)Durch seine Magie wird Faustus zuerst von welchem ​​der Teufelsengel heimgesucht?

a)Mephastophilis
b)beelzebub
c)Aamon
159)Was verspricht Faustus dem Teufel im Austausch für großes Wissen, Reichtum und Macht für einen Zeitraum von 24 Jahren?
a)sein Körper
b)sein Haus
c) seine Seele
d) sein Pferd

160)Welche der folgenden Eigenschaften würde Faustus' Charakter am Anfang des Stücks am treffendsten beschreiben?

eine Art
b) dumm
c)sensibel
d)arrogant

161)Welche mächtige Figur verspottet Faustus mit seinen neu entdeckten Kräften?

a)Der Papst
b)Der Kaiser des Heiligen Römischen Reiches
c) Der König von England
d)Der König von Frankreich

162)Am Ende des Stücks wird Faustus in die Hölle gezerrt und bettelt um Buße.

163) "Renaissance" ist ein:
a)Französisches Wort
b) Italienisches Wort
c) Griechisches Wort
d) Spanisches Wort

164) Was bedeutet "Renaissance":
a) Wiedergeburt, Erweckung und Wiedererwachen
b) Enthüllen, schwelgen und träumen
c)Eisenbahn, Verzicht und Wiedergutmachung

165) Die Renaissance kam zuerst zu den:
a)Frankreich
b)Italien
c)England
d)Rom

166) Welche der folgenden sind Universitätswitze:
a) John Gower und Robert Peele
b) John Skelton und Thomas Lodge
c) John Lyly und Robert Greene
d) John Donne und Thomas Nashe

167) Universitätswitze waren diejenigen, die:
a)Ausbildung an zwei Universitäten
b) gab Curriculum von zwei Universitäten
c)Zwei Universitäten errichtet

168) Welches Jahrhundert ist als Dawn of Renaissance bekannt:
a)14
b)15
c)16
d) 14. und 16.

169) Wer im Jahr 1422 geboren wurde:
a) William Caxton
b) Robert Henry
c) John Lyly
d) Thomas mehr

170) Utopia wurde zuerst gedruckt in:
a)1615
b)1516
c)1517
d)1518

171) Wer hat Utopie ins Englische übersetzt:
a) Thomas Mehr
b) Thomashütte
c) Ralph Robinson
d) William Tyndale

172) Die erste vollständige Bibelversion in englischer Sprache wurde erstellt von:
a) Wyclif
b) Thomas mehr
c) John Lyly
d) Robert Greene


174) Wer hat "Spiegel für Richter" geschrieben?
a) Thomas Sacville
b) Thomas Wyatt
c) Thomashütte
d) Thomas Kyde

175) Philip Sidney wurde am 30. November geboren:
a)1553
b)1554
c)1555
d)1550

176) "Astrophel und Stella" ist ein:
a) Allegorie
b) Episch
c) Sonett
d) Ballade

177) Greville war Biograf von:
a) Edmund Spencer
b) John Donne
c) Sir Philip Sidney
d) John Milton

178) "Der Dichterfürst zu seiner Zeit", auf welchem ​​Grab befindet sich die Inschrift?
a)Sir Philip Sidney
b) John Milton
c) Edmund Spencer
d) John Donne

179) Was ist Faerie Queene:
a)Eine Allegorie
b) Ein Epos
c) Eine Ballade
d) Ein Sonett

180) In wessen Regierungszeit begannen die Moralspiele?
a)Heinrich fünf
b) Elisabeth eins
c) Heinrich Sechs
d)Heinrich acht

181) Welches Buch widmete Edmund Spenser dem Philip Sidney:
a)Die Feenkönigin
b)Der Shepheaedes-Kalender
c) Beschwerden
d)Colin Clouts kommt wieder nach Hause

182) Welcher Dichter hat unter seinen Zeitgenossen als erster metaphysische Poesie verwendet:
a) Edmund Spenser
b) John Milton
c) John Donne
d) Sir Philip Sidney

183) Die erste reguläre englische Komödie nach dem Vorbild der lateinischen Komödie wird ?
a) Nikolas Udall
b) Thomas Colwell
c) Lord Burghley

184)Thomas Kyd (1558-95) erlangte mit welchem ​​seiner ersten Werke große Popularität?
a)Die seltenen Triumphe der Liebe und des Glücks
b)Die spanische Tragödie
c) Jeronimo
d) Cornelia

185)Marlowe geboren in________
a)1562
b)1563
c)1564
d)1565
186)In "der tragischen Geschichte des Doktor Faustus". Faustus war ein:
a) Deutscher Gelehrter
b) französischer Gelehrter
c)Spanischer Gelehrter
d) griechischer Gelehrter

186)Wer hat "Das Massaker von Paris" geschrieben?
a)Shakespeare
b)Christoph Marlowe
c) Edmund Spenser
d) John Milton

187)Nach dem Tod von Christopher Marlowe, der sein unvollendetes Gedicht "Hero and Leander" vollendete?
a)Shakespeare
b) Thomas Nash
c) George Chapman
d) Thomas Mehr

188) Wer hat Lyly nachgefolgt?
a) Robert Greene
b) John Milton
c) Philipp Sidney
d)Christoph Marlowe

189) Welches der Stücke von Marlowe wurde in Zusammenarbeit mit Thomas Nash geschrieben?
a) Königin von Karthago und der leidenschaftliche Hirte.
b) Die Tragödie von Dido und der Königin von Karthago.
c) Der leidenschaftliche Hirte und die Tragödie von Dido.
d) Königin von Karthago und das Massaker von Paris.

190) Wer war der Sohn eines reichen Londoner Kaufmanns und wurde 1557 geboren?
a) Thomas Nah
b) Thomashütte
c) Thomas Kyd
d) Thomas Hardy

191) Die Sammlung der Papiere und Korrespondenz einer wohlhabenden Norfolk-Familie ist bekannt als:
a)Briefe an Margret Paston
b)Margret Paston an John Paston
c) Die Paston-Briefe
d) An John Paston

192) Wer hat "Heilige Sonette" geschrieben?

193) Wer schrieb folgende Zeilen:
". Ich bin mit der Menschheit verbunden: und sende daher nie zu wissen, für wen die Glocke sie läutet."
a) John Donne
b) John Milton
c) Ernst Hemingway
d) D. H. Lawrence

194) "Über seine Blindheit", eine Sammlung von Sonette wird geschrieben von:
a) Edmund Spenser
b) John Milton
c)Shakespeare
d) Sir Philip Sidney

195) "Paradise lost" wurde verloren von:
a) Eva
b) Adam
c) Sowohl a als auch b
d) Satan

196) Wer hat in "Paradies wiedergewonnen" das Paradies wiedererlangt?
a)Satan
b)Jesus
c) Adam und Eva

d) Nur Adam

197) Welche der folgenden veröffentlichten 1579 und obwohl sie Spencer sofort in den höchsten Rang der lebenden Schriftsteller einordneten?
a)Colin Klouts kommen wieder nach Hause
b)Feenkönigin, die ersten drei Bücher
c)Der Kalender des Hirten
d)Feenkönigin, zweite drei Bücher

198) Spencer heiratete am 11. Juni 1594 mit --------------------------------------?
a) Elizabeth Wilton D/O Lord Grey De Wilton
b)Elizabeth Raleigh D/O Walter Raleigh
c) Elizabeth Boyle D/O James Boyle
d) Elizabeth Boyle D/O Richard Boyle

199) John Donnes "The Anniversaries" ist ein:
a)Eine Elegie in zwei Teilen
b)Ein Epos in drei Teilen
c)Eine Ballade in vier Teilen
d) Nichts davon

200) Wer der folgenden ist als Kind der Renaissance bekannt?
a)Marlowe
b)Milton
c)Spencer
d)Johnson

201) Während Spencers Besuch in seinem Kinsfolk in Lancashire verliebte er sich in eine Frau, die einen Großteil seiner Arbeit ausmacht:
a) Rosalind
b) Belinda
c) Sowohl a als auch b
d) Keines von oben

202) William Shakespeare geboren in:
a) 26. April 1567
b) 26. April 1566
c) 26. April 1565
d) 26. April 1564

203) William Shakespeare war. Kind von Johannes und Maria:
eine Sekunde
b) viertes
c) dritter
d)fünfte

204) Er heiratete die Anne Hathaway im Alter von_______ in______.
a)18, 1582
b)17, 1581
c)16, 1580
d)15, 1579

205) Welche der folgenden Aussagen ist richtig:
a) Shakespeares erstes Kind Susanna wurde 1583 geboren.
b) 1585 wurden Zwillinge geboren und hießen Hamnet und Judith.
c) sowohl a als auch b.
d) Keine der oben genannten.

206)Ann Hathaway war _________ Jahre älter als Shakespeare:
a)7
b)8
c)9
d)10
207) Nach __________ Jahren seiner Ehe verließ er seine Heimatstadt und versuchte sein Glück in der großartigen Stadt London.
a)zwei
b)drei
c) vier
d)fünf

208)Shakespeares einziger Sohn Hamnet starb in ------------?
a) 1595
b) 1596
c)1597
d)1598

209)Shakespeare ist begraben in:
a) Westminster Abbey
b)Dreifaltigkeitskirche
c) Evangelischer Friedhof
d) Keines von oben

210) Von -------- Shakespeare hatte sich in London als Schauspieler und Dramatiker etabliert:
a)1590
b)1591
c)1592
d)1593

211) Wer erklärte ihn 1598 zum größten Dramatiker Großbritanniens?
a) Königin Elisabeth
b)Francis Meres, ein Rechtsanwalt
c)Burbage, ein Schauspieler
d)König James

212) Shakespeare machte Stratford zu seinem Stammsitz in:
a) Ungefähr 1611
b) Ungefähr 1610
c) Ungefähr 1609
d) Ungefähr 1608

Christopher Marlowe


213)Welche Nationalität hat Christopher Marlowe?
ein Brite
b)Deutsch
c)Niederländisch
d)Amerikanisch

214)Was war der Beruf von Christopher Marlowes Vater?
ein Zimmermann
b)Beamter
c) Schuster
d)Bauer

215)Woher erhielt Christopher Marlowe seine frühe Ausbildung?
Corpus Christi College
a)Cambridge
b) Oxford
c)witternburg
d)Harvard

216)Marlow gestorben?
a)Krankheit
b)stechend
c)vergiftet
d)Gehängt

217)Welches war Marlowes erstes Stück?
a)Dr.Faustus
b)Tamburlaine
c)Die Tragödie von Dido
d) Der Jude von Malta,

William Shakespeare(1564 - 1616)
(Elizabethanische Zeit)

219)Wie viele Kinder hatte Shakespeare?
1)3
2)5
3)8
4)12

220)Wie viele Stücke hat William Shakespeare geschrieben?
a)36
b)37
c)38
d) 39

221)Was war Shakespeares erstes Theaterstück?
a)König Lear
b) Heinrich VI
c)Der Sturm
d) Romeo und Julia
222)Wie viele Sonette hat William Shakespeare geschrieben?
a)110
b)154
c)175
d)187


223)Wie viele Fotografien gibt es von William Shakespeare?
a)2
b)4
c)1
d)0

224)Shakespeare starb am?
a) 23. April 1616
b) 25. April 1616,
c) 28. April 1616
d) 30. April 1616

225)Shakespeare starb im Alter von
a)48
b)52
c)60
d)63

226)Wie oft kommt Selbstmord in Shakespeares Stücken vor?


227)Aus welchem ​​Stück stammt die Zeile "Sein oder Nichtsein"?
a) Macbeth
b) Zwölfte Nacht
c) Ein Sommernachtstraum
d)Weiler

228) War der Globus…
a) Ein römisches Amphitheater.
b) Ein elisabethanisches Theater.
c) Ein elisabethanisches Sportstadion.
d) Eine berühmte Weltkarte.

229)Gibt es heute in Stratford ein Shakespeare-Denkmal?
a)Richtig
b)Falsch

230)Welches davon gehörte nicht zu Shakespeares Stücken?
a) Titus Andronicus
b)Der Sturm
c)Cymbeline
d) Shakespeare verliebt

231)In welchem ​​berühmten Shakespeare-Stück steht das Zitat "Meine Salattage, als ich noch grün im Urteil war." komme aus?
a)Antony und Kleopatra
b)Weiler, Prinz von Dänemark
c)Das Wintermärchen
d)Die lustigen Weiber von Windsor

232)Aus welchem ​​berühmten Shakespeare-Stück stammt das Zitat "Weder ein Kreditnehmer noch ein Kreditgeber"?
a)Cymbeline
b)Weiler
c) Titus Andronicus
d)Perikles, Prinz von Tyrus

233)In welchem ​​berühmten Shakespeare-Stück steht das Zitat "Wie schärfer als ein Schlangenzahn ist es, ein undankbares Kind zu haben!" komme aus?
a)König Lear
b) Wie es dir gefällt
c) Die berühmte Lebensgeschichte von König Heinrich VIII
d) Das Leben und der Tod von König John

234)In welchem ​​Jahr wurde das First Folio veröffentlicht?

a)1626
b)1621
c)1623
d)1629

235)Welche Nationalität hatte Shakespeare?

a)Italienisch
b)Englisch
c)Schottisch
d) Griechisch

236)In welchem ​​Jahrhundert wurde Shakespeare geboren?

a) 16.
b) 14.
c) 15.
d) 17.

237)Aus welchem ​​berühmten Shakespeare-Stück stammt das Zitat "Das erste, was wir tun, lasst uns alle Anwälte töten"?

a)Die lustigen Weiber von Windsor
b)Othello, der Mohr von Venedig
c)Perikles, Prinz von Tyrus
d)König Heinrich der Sechste, Teil II

238)Welcher Fluss ist mit Shakespeares Geburtsort verbunden?

a)Die Themse
b) Die Avon
c) Der Tyburn
d) Die Sieben

239)Welches berühmte Stück steht in dem Zitat "Wann treffen wir uns wieder Bei Donner, Blitz oder Regen?" komme aus?

a) Die Zähmung der Spitzmaus
b) König Lear
c) Der Sturm
d) Macbeth

240)Wie viele von Shakespeares Stücken werden als Geschichten klassifiziert?


241)Die Gruppe von vier Stücken, die als "große Tetralogie" bekannt ist, ist:

a) Richard III., König Johann, Heinrich VIII., 1 Heinrich VI
b) 1 Heinrich VI., 2 Heinrich VI., 3 Heinrich VI., Richard III
c) König Johann, Heinrich V., Richard II., Richard III.
d) Richard II., 1 Heinrich IV., 2 Heinrich IV., Heinrich V


242)1613 brannte das Globe Theatre während einer Inszenierung von welchem ​​Stück ab?

a) König Johannes
b) Richard II
c) Heinrich VIII
d) Heinrich V

244)Welches der folgenden Zeichen kommt in Hamlet nicht vor?
a) Polonius
b) Gertrud
c) Claudius
d) Miranda

245)Wo hat Hamlet studiert, bevor er nach Dänemark zurückkehrte?
a) Wittenberg
b) Oslo
c) London
d) Dublin

246)Wie sind Polonius und Laertes verwandt?

a) Vater/Sohn
b) Onkel/Neffe
c) Cousine/Cousine
d) Bruder/Bruder

247)Wie heißt das Playlet Hamlet Stages für Claudius?

a) Schlingen und Pfeile
b) Vize der Könige
c) Der Mord an Gonzago
d) Die Ermordung des Lucianus

248)Wer sagt: "Gute Nacht, süßer Prinz, / und Engelsflüge singen dich zu deiner Ruhe."?
a) Fortinbras
b) Marcellus
c) Chor
d) Horatio

249)Wie stirbt Königin Gertrude?
a) Versehentlich von Laertes erstochen.
b) Ertrinkt im Fluss außerhalb der Burg.
c) Erleidet einen tödlichen Herzinfarkt, während er Hamlet im Kampf gegen Laertes beobachtet.
d) Vergiftet durch Trinken aus Hamlets Becher.

250)
Wen schickt Polonius, um Laertes in Paris auszuspionieren?
a) Francisco
b) Gorgonzola
c) Reynaldo
d) Samson

251)Wer ist Voltimand?
a) Botschafter des Königs von Dänemark beim König von Norwegen
b) Hamlets Cousine
c) Botschafter des Königs von Norwegen beim König von Dänemark
d) Assassine im Dienste von Fortinbras

252)Welches Gift gießt Claudius in das Ohr von Hamlets Vater und verursacht seinen Tod?
a) Klette
b) Hebenon
c) Bananenbeere
d) Hemlocktanne

253)Wie viele Selbstgespräche liefert Hamlet?

254) In welchem ​​Land spielt Macbeth?

a) Spanien
b) Dänemark
c) Schottland
d) Kanada

255)Wer reist mit Macbeth, als er zum ersten Mal den Drei Hexen begegnet?
a) Macduff
b) Mercutio
c) Lady Macbeth
d) Banquo

256)Mit welchem ​​Land befinden sich die Schotten zu Beginn des Stücks im Krieg?

a) Norwegen
b) Preußen
c) Island
d) Polen

257)Macbeth heuert Attentäter an, um Banquos namentlich genannten Sohn zu ermorden.
a) Angus
b) Ross
c) Fleance
d) Lennox

258)Wie erklärt Lady Macbeth das wilde Verhalten ihres Mannes beim Bankett?

a) Sie erzählt den Gästen, dass Banquos Geist Macbeth heimsucht.
b) Sie sagt den Gästen, dass Macbeth zu viel getrunken hat.
c) Sie teilt den Gästen mit, dass Macbeth krank ist.
d) Sie enthüllt, dass Macbeth über den Tod von Duncan von Trauer überwältigt ist.

259)Welche der folgenden Erscheinungen wurde Macbeth von den Hexen nicht gezeigt:
a) Ein bewaffneter Kopf.
b) Ein blutiger Dolch, der in der Luft schwebt.
c) Ein verdammtes Kind.
d) Ein gekröntes Kind mit einem Baum in der Hand


260)Wer sagt Macbeth: "Die Königin, Mylord, ist tot."?
a) Seyton
b) Siward
c) Der Doktor
d) Caithness

261) Shakespeares Vater starb in:
a) 1600
b) 1601
c) 1602
d) 1603

262) Shakespeare trat der Chamber Lain's Men Theatrical Company bei als:
a) Schauspieler und Dramatiker
b) Dramatiker und Dichter
c) Dramatiker und Schriftsteller
d) Keines von oben


263) Wie viele seiner Stücke wurden zu seinen Lebzeiten veröffentlicht:
a) Nur sechzehn
b) Nur siebzehn
c) Nur achtzehn
d) Nur neunzehn

264) In welchem ​​Jahr wurde das Globe Theatre in Brand gesteckt und zerstört?
a)1610
b)1611
c)1612
d)1613

265)Shakespeare widmete sein langes Erzählgedicht Venus und Adonis --------------.
a) Henry Wriothesley, der dritte Earl of Southampton
b) Thomas Wriothesley, vierter Graf von Southampton
c) William Fitzwilliam, erster Earl of Southampton
d) Henry Wriothesley, der zweite Earl of Southampton


266) Während welcher Zeit blieben Londoner Theater wegen der Pest geschlossen?
a) 1592
b) 1593
c) 1594
d) 1595

267) Welche Rollen hat Shakespeare in Hamlet und As you like it gespielt?
a) Fortinbras, Corin
b)Leartus, Silvius
c)Osric, Prüfstein
d) Geist, alter Diener Adam


268) In . Jahr kaufte Shakespeare das größte Haus in Stratford, genannt New place:
a) 1595
b) 1996
c) 1597
d) 15598


269) Im Jahr 1599 errichteten der berühmte Schauspieler und sein Bruder Cuthbert ein neues Schauspielhaus auf der Seite der Bank,

270) In Shakespeares literarischem Werk ist die Periode 1604-1608 die Periode von:
a) Komödienspiele
b) Historische Theaterstücke
c) Große Tragödien
d) Keines von oben

271) "Under the green wood tree" ist ein Lied in:
a) Die Arbeit der Liebe ist verloren
B) Wie du es magst
c) Ein Sommernachtstraum
d) Viel Lärm um nichts

272) :Triumph, mein Britannien, du hast einen vorzuweisen
Wem alle Szenen Europas Huldigung verdanken.
Er war nicht alt genug, aber für alle Zeiten".
Wer hat die obigen Zeilen für Shakespeare geschrieben:
ein) Jonson
b) Speck
c) Wortschatz
d) nichts von oben

273) Seven Ages of Man erscheint in "Wie es euch gefällt". Die Rede von welcher Figur ist es?
a) Amiens
b) Orlando
c) Oliver
D) Jacques


274) "Sein oder nicht sein, das ist die Frage", ist die berühmte Zeile von Shakespeares Stücken?
a) Othello
b) Macbeth
C) Weiler
d)König Lear

275) Im Folgenden sind die Zeilen von:
„Ich bin deine Frau, wenn du mich heiratest
Wenn nicht, werde ich deine Magd sterben, um dein Gefährte zu sein
Du magst mich verleugnen, aber ich werde dein Diener sein, ob du verleugnest oder nicht".

a) Weiler
b) Romeo und Julia
c) Sturm
d) Othello


276) Welche der folgenden sind Charaktere von "Viel Lärm um nichts":
a) Held, Borachio, Antonio, Claudio, Leonato
b) Held, Orlando, Antonio, Claudio, Leanato
c) Mirrinda, Borachio, Antonio, Claudio, Leanato
d) Held, Boradio, Antonio, Claudio, Horatio

277) Welches der folgenden ist in der richtigen Fortsetzung?
a) Komödie der Irrtümer, Ein Sommernachtstraum, Viel Lärm um nichts, Henry 6 Teil drei.
b) Ein Sommernachtstraum, Romeo und Julia, Wie es dir gefällt, König Lear, Perikles.
c) Ende gut, alles gut, Der Sturm, Wie es dir gefällt, Wie es dir gefällt, Ein Sommernachtstraum, Viel Lärm um nichts.
d)König Lear, Macbeth, Othello, Maß für Maß, Henry 8, Romeo und Julia.

278)Wer wurde von Hamlet unbeabsichtigt getötet?
a) Leartus
b) Polonius
c) Forinbras
d) Horatio

279) Wer ist der zweite Prinz von Arragon in "Viel Lärm um nichts"?
a) Leonato
b) Balthasar
c) Don John
d) Don Pedro

280) Welcher Charakter sprach folgende Zeilen?
"Was ist Montague? Es ist weder Hand noch Fuß,
Weder Arm noch Gesicht, noch irgendein anderer Teil
Zu einem Mann gehörend, sei ein anderer Name!
Was ist in einem Namen?
Was wir eine Rose nennen
Bei jedem anderen Wort würde es so süß riechen",
a) Desdemona
b) Julia
c) Rosalind
d) Held


281) Wer ist die zweite anwesende Gentlewoman bei Hero? Ursula und_________.
a) Margarete
b) Emilia
c) Helena
d) Celia


282) "Einige werden groß geboren, manche erreichen Größe
Und einigen wird Größe auferlegt".
Die obigen Zeilen stammen aus welchem ​​der folgenden Stücke?
a) Macbeth
b) Othello
c) Zwölfte Nacht
d) Wie es dir gefällt

283) Welches der folgenden Theaterstücke wurde 1601 geschrieben?
a) Othello
b) Weiler
c) König Lear
d) Macbeth


284) "Antony and Cleopatra" und "Macbeth" war in:
a) 1606
b)1607
c)1608
d)1609

285) Welches der folgenden wurde zuerst geschrieben:
a) Heinrich Sechs
b) Heinrich sieben
c) Henry fünf
d) Keines von oben

286) Welche der folgenden sind die Töchter von König Lear?
a) Desdemona, Goneril und Cordelia
b) Goneril, Ophelia und Regan
c) Goneril, Regan und Cordelia
d) Regan, Cordelia und Beatrice

287) Shakespeare hat _____ Theaterstücke geschrieben?
a) 32
b) 34
c) 36
d) 38

290) Unruhig liegt der Kopf, der_____(König Heinrich vier, Teil zwei):
a) Trägt eine Krone
b) Trägt einen Hut
c) Trägt eine Perücke
d) nichts davon

291) Die Inschrift von The Waste Land ist entlehnt?
(A) Virgil
(B) Fetronius
(C) Seneca
(D) Homer

292. Wer nannte „The Waste Land“ eine Musik der Ideen?
(A) Allen Tate
(B) J.C. Lösegeld
(C) I. A. Richards
(D) F. R. Leavis

293. T. S. Eliot hat im ersten und dritten den Begriff „Unreal City“ übernommen
Abschnitte aus?
(A) Baudelaire
(B) Irving Babbit
(C) Dante
(D) Laforgue

294. Welcher der folgenden Mythen kommt in The Waste nicht vor?
Land?
(A) Ödipus
(B) Gralslegende von Fisher King
(C) Philomela
(D) Sysyphos

295. Joe Gargery gehört Pip?
(Ein Bruder
(B) Bruder im Kiefer
(C) Vormund
(D) Cousine

296. Ist Estella die Tochter von?
(A) Joe Gargery
(B) Abel Magwitch.
(C) Fräulein Havisham
(D) Bentley Drumnile

297. Welches Buch von John Ruskin hat Mahatma Gandhi beeinflusst?
(A) Sesam und Lilien
(B) Die sieben Lampen der Architektur
(C) Bis zu diesem Letzten
(D) Fors Clavigera

298. Graham Greenes Romane sind gekennzeichnet durch?
(A) Katholizismus
(B) Protestantismus
(C) Heidentum
(D) Buddhismus

299. Ein wichtiges Merkmal von Jane Austens Stil ist?
(A) ausgelassener Humor
(B) Humor und Pathos
(C) Feinheit der Ironie
(D) Bewusstseinsstrom

300. Ist der Titel des Gedichts „The Second Coming“ entnommen?
(A) Die Bibel
(B) Die irische Mythologie
(C) Die deutsche Mythologie
(D) Die griechische Mythologie

301. Die Hauptfigur in Paradise Lost Book I und Book II ist?
(Ein Gott
(B) Satan
(C) Adam
(D) Eva

302. In Sons and Lovers lautet der Name von Paul Morels Mutter?
(A) Susan
(B) Jane
(C) Gertrude
(D) Emily

303. Sind die Zwillinge in Herr der Fliegen?
(A) Ralph und Jack
(B) Simon und Eric
(C) Ralph und Eric
(D) Simon und Jack

304.Herr. Jaggers, in Great Expectations, ist ein
(Ein Anwalt
(B) Postbote
(C) Richter
(D) Schullehrer

305. Wofür steht „ich“ in der folgenden Zeile?
„Nach Karthago kam ich dann“
(A) Buddha
(B) Tiresias
(C) Smyrna-Händler
(D) Augustinus

306. Die folgenden Zeilen sind ein Beispiel……… für ein Bild.
„Der Fluss schwitzt“
Öl und Teer’
(A) visuell
(B) kinetisch
(C) Erotik
(D) sinnlich

307. Welcher der folgenden Romane hat den Untertitel „Ein Roman ohne Helden“?
(A) Eitelkeitsmesse
(B) Mittelmarsch
(C) Sturmhöhen
(D) Oliver Twist

308. Wer wirbt in „Leda und der Schwan“ um Leda in Gestalt eines Schwans?
(A) Mars
(B) Herkules
(C) Zeus
(D) Bacchus

309. Wer hat den Begriff „Sprungrhythmus“ erfunden?
(A) Hopkins
(B)Tennyson
(C) Bräunung
(D) Wortschatz

310.Wer hat das Gedicht „Verteidigung von Lucknow“ geschrieben?
(A) Bräunung
(B) Tennyson
(C) Swinburne
(D) Rossetti

311. Welches der folgenden Stücke von Shakespeare hat einen Epilog?
(A) Der Sturm
(B) Heinrich IV., Pt I
(C) Weiler
(D) Zwölfte Nacht

312. Hamlets berühmte Rede „Sein oder nicht sein, das ist die Frage“
tritt auf in?
(A) Akt II, Szene I
(B) Akt III, Szene III
(C) Akt IV, Szene III
(D) Akt III, Szene I

313. Identifiziere den Charakter in The Tempest, der als ehrlicher alter Ratgeber bezeichnet wird
(A) Alonso
(B) Ariel
(C) Gonzalo
(D) Stephano

314. Wie lautet der Untertitel des Theaterstücks Twelfth Night?
(A) Oder, was willst du?
(B) Oder, was du willst
(C) Oder wie es dir gefällt
(D) Oder, was du denkst

315. Welches der folgenden Shakespeare-Stücke nach T. S.
Eliot, ist „künstlerisches Versagen“?
(A) Der Sturm
(B) Weiler
(C) Heinrich IV., Pt I
(D) Zwölfte Nacht

316. Wer ist Thomas Percy in Henry IV, Teil I?
(A) Earl of Northumberland
(B) Earl of March
(C) Earl of Douglas
(D) Graf von Worcester

317. Paradise Lost wurde ursprünglich in geschrieben?
(A) zehn Bücher
(B) elf Bücher
(C) neun Bücher
(D) acht Bücher

318. In Stolz und Vorurteil durchbrennt Lydia mit?
(A) Darcy
(B) Wickham
(C) William Collins
(D) Charles Bingley

319. Wer hat den Ausdruck „egoistisch erhaben“ geprägt?
(A) William Wordsworth
(B) P.B. Shelley
(C) S.T. Coleridge
(D) John Keats

320. Wer wird in „Große Erwartungen“ allgemein als „Pip“ bezeichnet?
(A) Philip Pirrip
(B) Filip Pirip
(C)Philip Pip
(D) Philips Pirip

321. Der Roman The Power and the Glory spielt?
(A)Mexiko
(B) Italien
(C)Frankreich
(D) Deutschland

323. Welcher der folgenden Romane ist Goldings erster Roman?
(A) Die Erben
(B) Herr der Fliegen
(C) Pincher Martin
(D) Pyramide

324.Identifizieren Sie den Charakter, der sich für die Rechte der Frau in Sons and Lovers einsetzt?
(A) Frau Morel
(B) Annie
(C) Miriam
(D) Clara Dawes

325. Vanity Fair ist ein Roman von?
(A) Jane Austen
(B) Charles Dickens
(C) W. M. Thackeray
(D) Thomas Hardy

326. Shelleys Adonais ist eine Elegie auf den Tod von?
(A) Milton
(B) Coleridge
(C) Keats
(D) Johnson

327. Welcher der folgenden Romane ist der erste Roman von D. H. Lawrence?
(A) Der weiße Pfau
(B) Der Eindringling
(C) Söhne und Geliebte
(D) Verliebte Frauen

328. In dem Gedicht „Tintern Abbey“ bezieht sich „liebster Freund“ auf?
(A) Natur
(B) Dorothy
(C) Coleridge
(D) Wye

329. Wer unter den folgenden ist nicht die zweite Generation von Briten
Romantiker?
(A) Keats
(B) Wortschatz
(C) Shelley
(D) Byron

330. Welches der folgenden Gedichte von Coleridge ist eine Ballade?
(A) Arbeit ohne Hoffnung
(B) Frost um Mitternacht
(C) Der Raureif des alten Seefahrers
(D) Jugend und Alter

331. Identifizieren Sie den Schriftsteller, der aus Oxford ausgewiesen wurde, weil er eine Broschüre verbreitet hatte –
(A) P. B. Shelley
(B) Charles Lamb
(C) Hazlitt
(D) Coleridge

332. Keats’ Endymion ist gewidmet?
(A) Leigh-Jagd
(B) Milton
(C) Shakespeare
(D) Thomas Chatterton

333. Die zweite Reihe von Essays of Elia von Charles Lamb wurde veröffentlicht in?
(A) 1823
(B) 1826
(C) 1834
(D) 1833

335. Wer unter den folgenden Schriftstellern nicht an der Christ’s Hospital School ausgebildet wurde,
London?
(A) Charles Lamb
(B) William Wordsworth
(C) Jagd auf Leigh
(D) S.T. Coleridge

336. Wer hat Hazlitt als eines der Mitglieder der „Cockney School of Poetry“ verspottet?
(A) Tennyson
(8) Charles Lamb
(C) Lockhart
(D) T. S. Eliot

337. Tennysons Gedicht „In Memoriam“ wurde in Erinnerung an?
(A) A. H. Hallam
(B) Edward King
(C) Wellington
(D) P. B. Shelley

338. Wer unter den folgenden ist nicht mit der Oxford-Bewegung verbunden?
(A) Robert Browning
(B) John Keble
(C) E. B. Pusey
(D) J. H. Newman

339. Identifizieren Sie das Werk von Swinburne, das beginnt, „wenn die Hunde des Frühlings auf den Spuren des Winters sind.“?
(A) Chastelard
(B) Ein Lied von Italien
(C) Atalanta in Calydon
(D) Lieder vor Sonnenaufgang

340. Carlyles Werk On Heroes, Hero Worship and the Heroic in History ist ein Kurs von?
(A) sechs Vorlesungen
(B) fünf Vorlesungen
(C) vier Vorlesungen
(D) sieben Vorlesungen

341. Wer wird von Carlyle in seinem Vortrag über den „Helden als König“ als Held gepriesen?
(A) Johnson
(B) Cromwell
(C) Shakespeare
(D) Luther

342. Identifizieren Sie die Arbeit von Ruskin, die als Verteidigung des zeitgenössischen Landschaftsmalers, insbesondere Turner, begann?
(A) Die Steine ​​von Venedig
(B) Die zwei Pfade
(C) Die sieben Lampen der Architektur
(D) Modem-Maler

343. Der Begriff „die Palliser-Romane“ wird verwendet, um die politischen Romane von?
(A) Charles Dickens
(B) Anthony Trollope
(C) W. H. Weiß
(D) B. Disraeli

344. Identifizieren Sie den Dichter, den Königin Victoria als den perfekten Dichter von „Liebe und Verlust“ betrachtete –
(A) Tennyson
(B) Bräunung
(C) Swinburne
(D) D. G. Rossetti

345. Eine Versform, die eine Strophe von acht Zeilen mit jeweils elf Silben verwendet, ist bekannt als?
(A) Spenserianische Strophe
(B) Ballade
(C) Ottava Rima
(D) Rhyme Royal

346. Identifizieren Sie den Autor, der zuerst leere Verse in der englischen Poesie verwendet hat?
(A) Sir Thomas Wyatt
(B) William Shakespeare
(C) Graf von Surrey
(D) Milton

347. Die Ästhetische Bewegung, die in den 1880er Jahren aufblühte, wurde nicht beeinflusst?
(A) Die Präraffaeliten
(B) Ruskin
(C) Pater
(D) Matthew Arnold

348. Identifizieren Sie die rhetorische Figur, die in der folgenden Zeile von Tennyson verwendet wird: „Der untreue Glaube hielt ihn falsch wahr.“
(A) Oxymoron
(B) Metapher
(C) Gleichnis
(D) Synekdoche

349. W. B. Yeats hat in seinem Gedicht den Ausdruck „die Kunst der Ewigkeit“ verwendet?
(A) Segeln nach Byzanz
(B) Byzanz
(C) Das Zweite Kommen
(D) Leda und der Schwan

350. Wer ist Pips Freund in London?
(A) Pumblechook
(B) Herbert Tasche
(C) Bentley Drummle
(D) Jäger

351.Wer ist Mr. Tench in The Power and the Glory?
(A) Ein Lehrer
(B) Ein Angestellter
(C) Ein Dieb
(D) Ein Zahnarzt


352. „Kurzheit ist die Seele des Witzes“ ist ein Zitat aus?
(A) Milton
(B) William Shakespeare
(C) T. S. Eliot
(D) Ruskin

353. "Denkst du, weil du tugendhaft bist, wird es keinen Kuchen und kein Bier mehr geben." Wer spricht die oben angegebenen Zeilen in Twelfth Night?
(A) Herzog Orsino
(B) Malvolio
(C) Sir Andrew Aguecheek
(D) Sir Toby Belch

354. In Paradise Lost, Buch I, ist Satan die Verkörperung von Miltons?
(A) Gefühl des verletzten Verdienstes
(B) Hass auf Tyrannei
(C) Geist der Revolte
(D) All dies

355. Wer nennt die Poesie „die Breite und den feineren Geist aller Erkenntnis“?
(A) Wortschatz
(B) Shelley
(C) Keats
(D) Coleridge

356. Twelfth Night beginnt mit der Rede von?
(A)Viola
(B) Herzog
(C)Olivia
(D) Malvolio

357. Was war die Ursache von Williams Tod in Sons and Lovers?
(A) Ein Unfall
(B) Eine Überdosis Morphium
(C) Selbstmord
(D) Lungenentzündung

358. Welches Gedicht von Coleridge ist ein Opiumtraum?
(A) Kubla Khan
(B) Christabel
(C) Der alte Seemann
(D) Ode an das Abschiedsjahr

359. Welche Strophenform verwendete Shelley in seinem berühmten Gedicht „Ode to the West Wind“?
(A) Rime Royal
(B) Ottavarima
(C) Terza Rima
(D) Spenserianische Strophe

360. Der Ausdruck „pathetischer Fehlschluss“ ist geprägt von?
(A) Milton
(B) Coleridge
(C) Carlyle
(D) John Ruskin

361. Bezieht sich auf Tracts for the Times?
(A) Die Oxford-Bewegung
(B) Die präraffaelitische Bewegung
(C) Die romantische Bewegung
(D) Die symbolistische Bewegung

362. Die Chartistenbewegung gesucht?
(A) Schutz der politischen Rechte der Arbeiterklasse
(B) Anerkennung von gecharterten Handelsunternehmen
(C) Politische Rechte für Frauen
(D) Schutz der politischen Rechte der Mittelschicht

364. Wer war „Fortinbras“?
(A) Claudius' Sohn
(B) Sohn des Königs von Norwegen
(C) Ophelias Geliebter
(D) Hamlets Mend

365. Wie viele Selbstgespräche spricht Hamlet in dem Stück Hamlet?
A) Neun
(b) Fünf
(c) Sieben
(D) Drei

366. „Den Besten fehlt jegliche Überzeugung, während die Schlechtesten voller leidenschaftlicher Intensität sind.“ Die obigen Zeilen wurden entnommen?
(A) Das Ödland
(B) Abtei Tintern
(C) Das Zweite Kommen
(D) Gebet für meine Tochter

367.William Morel in Sons and Lovers wird danach gezogen?
(A) Lawrences Vater
(B) Lawrences Bruder
(C) Lawrence selbst
(D) Nichts davon

368. Das bemerkenswerteste Merkmal der Poesie von Keats ist?
(A) Satire
(B) Sinnlichkeit
(C) Sinnlichkeit
(D) Sozialreform

369. Der Grundgedanke von Brownings Lebensphilosophie ist?
(A) Agnostizismus
(B) Optimismus
(C) Pessimismus
(D) Skepsis

370. Der Titel von Carlyles „Sartor Resartus“ bedeutet?
(A) Religiöse Schriften
(B) Badeort
(C) Schneider erneuert
(D) Nichts davon

371. „Epipsychidion“ besteht aus?
(A) Coleridge
(B) Wortschatz
(C) Keats
(D) Shçlley

372. „Der bessere Teil der Tapferkeit ist Diskretion“ kommt in Shakespeares vor –?
(A) Weiler
(B) Zwölfte Nacht
(C) Der Sturm
(D) Heinrich IV., Pt I

373. In welchem ​​Werk von John Milton finden sich epische Gleichnisse?
(A) Das verlorene Paradies
(B) Sonette
(C) Lycidas
(D) Areopagitica

374. Identifizieren Sie den Schriftsteller, der für viele seiner frühen Arbeiten ein Pseudonym verwendet hat, Michael Angelo Titmarsh?
(A) Charles Dickens
(B) W. M. Thackeray
(C) Graham Greene
(D) D. H. Lawrence

375. Stolz und Vorurteil war ursprünglich ein Jugendwerk mit dem Titel?
(A)„Letzte Eindrücke“
(B)„Falsche Eindrücke“
(C)„Erster Eindruck“
(D)„Wahre Eindrücke“

376. Identifizieren Sie den Roman, in dem die Figur von Charlotte Lucas auftritt
(A) Große Erwartungen
(B) Die Macht und die Herrlichkeit
(C) Herr der Fliegen
(D) Stolz und Vorurteil

377 ‚Es ist eine besondere Vorsehung, wenn ein Spatz fällt.“
Die oben angegebene Zeile kommt in . vor
(A) Weiler
(B) Heinrich IV., Pt I
(C) Der Sturm
(D) Zwölfte Nacht

378. Wer hat gesagt, dass Shakespeare in seinen Komödien nur Heldinnen und keine Helden hat?
(A) Ben Jonson
(B) John Ruskin
(C) Thomas Carlyle
(D) William Hazlitt


379. Sir John Falstaff ist einer von Shakespeares Größten?
(A) Comicfiguren
(B) historische Persönlichkeiten
(C) romantische Figuren
(D) tragische Figuren

380. Dass Milton zur Partei des Teufels gehörte, ohne es zu wissen, wurde von gesagt?
(A) Blake
(B) Eliot
(C) Johnson
(D) Shelley

381. Wer nannte Shelley „einen schönen und wirkungslosen Engel, der vergeblich seine leuchtenden Flügel in die Leere schlägt“?
(A) Walter Pater
(B) A. C. Swinburne
(C) Matthew Arnold
(D) T. S. Eliot

382. Essays von Ella sind?
(A) voller didaktischer Predigten
(B) praktisch autobiografische Fragmente
(C) bemerkenswert für ihren aphoristischen Stil
(D) satirisch und kritisch

383. Das Thema von Tennysons Gedicht „Die Prinzessin“ ist?
(A) Krönung von Königin Victoria
(B) Industrielle Revolution
(C) Bildung und Rechte von Frauen
(D) Aufstieg der Demokratie

384. Thackerays „Esmond“ ist ein Roman des historischen Realismus, der den Geist von?
(A) das Mittelalter
(B) das elisabethanische Zeitalter
(C) das Alter von Queen Anne
(D) das viktorianische Zeitalter

385. Ödipuskomplex ist?
(A) eine Art körperliches Leiden
(B) eine Art Vitamin
(C) die Anziehungskraft eines Bruders zu seiner Schwester
(D) die Anziehungskraft eines Sohnes zu seiner Mutter

386. „Meine eigene große Religion ist der Glaube an das Blut, das Fleisch als weiser als der Intellekt.“ Wer hat das geschrieben?
(A) Graham Greene
(B) D. H. Lawrence
(C) Charles Dickens
(D) Jane Austen

387 .Shakespeare macht sich in seinem Stück über die Puritaner lustig?
(A) Zwölfte Nacht
(B) Weiler
(C) Der Sturm
(D) Heinrich IV., Pt I

388. "Die seltenere Handlung ist die der Rache." Diese Zeile kommt in?
(A) Weiler
(B) Heinrich IV., Pt I
(C) Der Sturm
(D) Zwölfte Nacht

389. Jane Austens Stolz und Vorurteil ist ein?
(A) Schelmischer Roman
(B) Gothic-Roman
(C) Heimatroman
(D) Historischer Roman

391. Wordsworth bezeichnet sich in seinem . als „Anbeter der Natur“.
Gedicht-
(A) Ode der Unsterblichkeit
(B) Abtei Tintern
(C) Das Präludium
(D) Der einsame Schnitter

392. Als Wordsworths „Unsterblichkeits-Ode“ zum ersten Mal veröffentlicht wurde in
1802 hatte es nur?
(A) Strophen I bis IV
(B) Strophen I bis V
(C) Strophen I bis VI
(D) Strophen I bis VII

393. Welche Erzählmethode hat Dickens in seinem Roman „Große Erwartungen“ verwendet?
(A) Direkte oder epische Methode
(B) Dokumentarische Methode
(C) Strom des Bewusstseins-Technik
(D) Autobiographische Methode

394. Wer hat gesagt: „Keats war ein Grieche“?
(A) Wortschatz
(B) Coleridge
(C) Lamm
(D) Shelley

395. D. G. Rossetti war ein wahrer Literat
Nachkomme von?
(A) Keats
(B) Byron
(C) Shelley
(D) Wortschatz

396. Auf welches Zeichen in Hamlet trifft die folgende Beschreibung zu?
"Der langweilige Klugscheißer, der sich in sein Verderben einmischt."
(A) Claudius
(B) Weiler
(C) Polonius
(D) Rosencrantz

46. ​​Ist Brownings berühmtes Gedicht „Rabbi Ben Ezra“ enthalten?
(A) Dramatis Personae
(B) Dramatische Idyllen
(C) Asolando
(D) Rote Baumwoll-Nachtmütze Country

397. S. T. Coleridge war ein Mitarbeiter von?
(A) Die Royal Society of Edinburgh
(B) Die Royal Society ofLondon
(C) Königliche Gesellschaft der Künste
(D) Royal Society of Literature

398. Welcher der folgenden Romane ist ein unvollendeter Roman von Jane Austen?
(A) Sinn und Sinnlichkeit
(B) Mansfield Park
(C) Sandion
(D) Überzeugung

399.Warum blieb Miss Havisham in „Great Expectations“ ihr ganzes Leben lang eine Jungfer?
(A) Sie war arm
(B) Sie war arrogant
(C) Weil sie vom Bräutigam verraten wurde
(D) Sie wollte nicht heiraten

400. W. B. Yeats erhielt in diesem Jahr den Nobelpreis für Literatur?
(A)1938
(B) 1925
(C)1932
(D) 1923

401. Die romantische Wiederbelebung in der englischen Poesie wurde beeinflusst
bis zum?
(A) Französische Revolution
(B) Glorreiche Revolution von 1688
(C) Reformation
(D) Oxford-Bewegung

402. Die präraffaelitischen Dichter waren hauptsächlich den Dichtern der?
(A) Puritanische Bewegung
(B) Romantische Erweckung
(C) Neoklassizistisches Zeitalter
(D) Metaphysische Schule

403. „Oh, du hast die Selbstliebe satt“ Wer wird in diesen erwähnt?
Wörter in der zwölften Nacht?
(A)Orsino
(B) Sir Andrew
(C) Sir Toby
(D) Malvolio

404. Hamlet ist?
(A) ein Intellektueller
(B) ein Mann der Tat
(C) ein leidenschaftlicher Liebhaber
(D) ein überambitionierter Mann

405. Welcher von Shakespeares Charakteren ruft „Mut, neu, Welt!“ aus?
(A) Ferdinand
(B) Antonio
(C) Miranda
(D) Prospero

406. Paradise Lost zeigt einen Einfluss von?
(A) Heidentum
(B) Vorchristliche Theologie
(C) Christentum und Renaissance
(D) Griechischer Nihilismus

407. Der Stil von Paradise Lost ist?
(A) mehr Latein als die meisten Gedichte
(B) spontaner als gedacht
(C) eher satirisch als spontan
(D) dramatischer als lyrisch

408. In Stolz und Vorurteil mögen wir anfangs nicht, neigen aber später dazu, es zu mögen?
(A) Herr Bennet
(B) Wickham
(C)Bingley
(D) Darcy

409. Wer in Hamlet schlägt vor, dass man weder Kreditgeber noch Kreditnehmer sein sollte?
(A) Gertrude
(B) Polonius
(C) Horatio
(D) Weiler

410. Shakespeares Henry IV, Pt I enthält seine?
(A) Senecan-Haltung
(B) Patriotismus
(C) Liebe zur Natur
(D) Platonische Ideale

Ende gut, alles gut
Wie du es magst
Komödie der Fehler
Verlorene Liebesmüh
Maß für Maß
Kaufmann von Venedig
Fröhliche Frauen von Windsor
Sommernachts traum
Viel Lärm um nichts
Zähmung der Spitzmaus
Sturm
Zwölfte Nacht
Zwei Herren von Verona
Wintergeschichte

Cymbeline
Heinrich IV., Teil I
Heinrich IV., Teil II
Heinrich V
Heinrich VI., Teil I
Heinrich VI., Teil II
Heinrich VI., Teil III
Heinrich der Achte
König John
Perikles
Richard II
Richard III

Antonius und Kleopatra
Coriolanus
Weiler
Julius Caesar
König Lear
Macbeth
Othello
Romeo und Julia
Timon von Athen
Titus Andronicus
Troilus und Cressida

412) "Zwölfte Nacht" ist ein:
eine Tragödie
b) Komödie
c) Problemspiel
d) Sowohl a als auch b

413) Wer war der Bösewicht in Othello?
a) Claudius
b) Jago
c) Egeus
d) Keines von oben

414) Welche der folgenden sind Tragödien von Shakespeare?
a) Hamlet, Othello und Troilus und Cressida
b) Coriolanus, Timon von Athen und Titus Andronicus
c) König Lear, Maß für Maß und Der Kaufmann von Venedig
d) Macbeth, Viel Lärm um nichts und Antony und Cleopatra

415) Welche der folgenden Tragödien wurde nicht von Shakespeare geschrieben?
a) Weiler
b) Macbeth
c) König Lear
d) König Ödipus

416) Othello war ein:
a) General von England
b)General von Dänemark
c) Prinz von England
d) Prinz von Dänemark

417) ------------- war der Vater von Desdemona?
a) Othello
b) Brabanto
c) Jago
d) Gratiano

418) Othello wurde zum Kampf geschickt mit:
a) Französische Armee
b) Bundeswehr
c) Osmanen
d) Keines von oben

419) Desdemona wurde getötet von:
a) Jago
b) Casio
c) Othello
d) Brabanto

420) Othello gab Desdemona ------------- als Liebesbeweis:
ein Ring
b) Taschentuch
c) Anhänger
d) Bengalen

421) Desdemona war:
a) Frau von Othello
b) Tochter von Othello
c) sowohl a als auch b
d) nichts von oben

422) "Ein Mann kann nur einmal sterben" ist eines der Zitate folgender Stücke:
a) Henry 6, Teil 3
b) Henry 4 Teil zwei
c) Henry 6, erster Teil
d) Henry 4 Teil 1

423) "Ich habe keinen anderen als den Grund einer Frau
Ich denke ihn so, weil ich ihn so denke"
Welches von Shakespeares Stücken enthält obige Zeilen?
a) Die beiden Gentlemen von Verona
b) Fröhliche Frauen von Windsor
c) Der edle Verwandte
d) Maß für Maß

424)" Welche Arbeit ist ein Mann?
Wie edel an Vernunft, wie unendlich an Vermögen,
In Form und bewegend, wie ausdrucksvoll und bewundernswert
In Aktion! wie ein winkel
In Besorgnis! wie ein Gott:
Die Schönheit der Welt, das Inbegriff der Tiere_____
Und doch, was ist für mich diese Quintessenz von Staub?
Die obigen Zeilen stammen aus Hamlets Welcher Akt?
a) Akt 1 Szene 2
b) Akt 2 Szene 2
c) Akt 3 Szene 2
d) Akt 4 Szene zwei

425) Welche der folgenden ist Hamlets Mutter?
a) Beatrice
b) Margarete
c) Gertrud
d) Rosalind

426) Im Folgenden sind die Charaktere von:
Apemantus, Alkibiades, Flavius, Lucullus, Sempronius
a) Coriolanus
b) Cymbeline
c) Timon von Athen
d) Wintermärchen

427) Wer ist das Heroin von The Tempest?
a) Ophelia
b) Desdemona
c) Miranda
d) Helena

428) Hamlet besteht aus --------------- Akten:
a) 3
b) 4
c) 5
d) 6

429) Welches von Shakespeares Stücken ist sein einziges Stück, das nie für Film oder Fernsehen übernommen wurde?
a) Zähmung der Spitzmaus
b) Die zwei edlen Verwandten
c) Troilus und Cressida
d) Cymbeline

430) Welches von Shakespeares Stücken zeigt Sir John Falstaff?
a) Die fröhlichen Frauen von Windsor
b) Troilus und Cressida
c) König John
d) Titus Andronicus

Historische Ereignisse und literarische Ereignisse

1700 Beginn des Londoner Clubs
1702 Erste Tageszeitung
1727 Tod Newtons
1775 Beginn des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges.
1776 erklärte sich Amerika für unabhängig.
1789 Ausbruch der Französischen Revolution.
1726 Gullivers Reisen von Jonathan Swift.
1749 Tom Jones von Henry Fielding
1766 Der Vikar von Wakefield von Goldsmith
1719 Rabinson Crusoe von Defoe.
1728 Bettleroper von Gay.
1712 Der Raub des Schlosses durch den Papst.
1740 Pamela von Richardson.

1702-1714 Anne
1714-27 George
I1727-1760 Georg II

1667-1745 Jonathan Swift
1668-1744 Alexander Papst
1689-1761 Samuel Richardson
1707-1754 Henry Fielding
1728-1774 Oliver Goldschmied
1672-1719 Joseph Addison
1716-1771 Thomas Gray
1721-59 Collins
1700-48 Thomson
1731-1800 Kupfer
1709-84 Dr. Johnson

Historische und literarische Großereignisse

1668. Dryden wird zum Dichterpreisträger
1668. Drydens "Essay of Dramatic Poesy".
1671 Das wiedergewonnene Paradies, Samson Agonistes von Milton.
1670. Drydens "Eroberung von Granada".
1671. Die „Probe“.
1672. Wycherleys "Love in aWood".
1675. Wycherleys "Landfrau".
1677. Drydens "All for Love".
1677. Wycherleys "Plain Dealer".
1678. Der Fortschritt des Pilgers von Bunyan.
1678. Alles aus Liebe von Dryden.
1678. Dritter Teil von "Hudibras".
1680. Gilbert Burnets "Account ofthe Life and Death of the Earl of Rochester".
1681. Drydens "Absalom und Achitophel".
1682. Drydens „Die Medaille“, „Mac Flecknoe“ und „Religio Laici“.
1686. Dryden trat der Kirche von Rom bei.
1686. Drydens Gedicht "Zur Erinnerung an Miss Anne Killegrew".
1687. Drydens "Hind und Panther".
1687. Sir Isaac Newtons „Principia“.
1688. James II. flieht
1688. Glorreiche Revolution
1689. Thomas Shadwell, zum Dichterpreisträger ernannt.
1689. Drydens "Don Sebastian".

1689. Burnet wird zum Bischof von Salisbury ernannt.
1691. Tillotson wird zum Erzbischof von Canterbury ernannt.
1692. Locke wird Staatsanwalt.
1693. Congreves "Alter Junggeselle".
1694. Drydens "Triumph der Liebe".
1694. Congreves "Doppelhändler".
1695. Congreves "Liebe zur Liebe".
1697. Drydens Übersetzung von "Vergil-"
1697. Congreves "Trauernde Braut".
1698. Jeremy Colliers "Kurzblick".
1699. Drydens "Fabeln".
1700. Congreves "Weg der Welt".
1706. Farquhars "Rekrutierungsoffizier".
1707. Farquhars "Beaux Stratagem".
1759. Butlers "Echte Prosa bleibt" veröffentlicht.
1775. Sheridans "The Rivals", "St. Patrick's Day" und "The Duenna".
1777. Sheridans „Schule für Skandal“.
1779. Sheridans "Der Kritiker".
1780. Sheridan wird Mitglied des Parlaments.

1660-1685 Karl II
1685-1688 Jakob II
1688-1702 William und Mary

1631-1700 John Dryden
1628-88 John Bunyan
1664-1721 Matthäus Prior
1633-1703 Samuel Pepys
1664-1726 Sir John Vanbragh

Alter von Milton
Historische und literarische Großereignisse

1642 Bürgerkrieg beginnt
1642 Schließung des öffentlichen Theaters
1649 Karl I. hingerichtet.
1653 Oliver Cromwell wird Landprotektor.
1658 Oliver Cromwell stirbt. Sein Sohn Richard gelingt es.
1660 Die Restauration beginnt (Karl II. Beitritt)
1660 Anne Marshall, erste Frau auf der englischen Bühne.
1660 Theater wiedereröffnet.
1629 Miltons Krippenode.
1631 Herberts Tempel
1633 Miltons L’Allegro, II Penserose.
1637 Miltons Lycidas
1642 Thomas Brownes Religio Medici

1644 Miltons "Areopagitica". Der englische Dichter und Schriftsteller John Milton veröffentlicht „Areapagita“, einen Essay über die Pressefreiheit. Milton schreibt das Stück als Reaktion auf die damals in England grassierende Zensur.
1659 Drydens Der Tod von Cromwell
1660 Samuel Pepys beginnt sein Tagebuch.


1667 Miltons "Paradise Lost". Der englische Dichter John Milton vollendet 1674 sein Epos Paradise Lost, nachdem er erblindet ist.Das Werk, das die Geschichte von Luzifers Rebellion im Himmel und Adams Fall erzählt, ist eine erweiterte Meditation über die Beziehung der Menschheit zu Gott, die menschliche Natur und den Sinn des Lebens. Es gilt als eines der Meisterwerke der Weltliteratur.


1678. Bunyans "Pilgrim's Progress". Der englische Puritaner John Bunyan schreibt 1678 die religiöse Allegorie Pilgrim's Progress. Das Werk, das allgemein als Meisterwerk der christlichen und englischen Literatur angesehen wird, beschreibt die Reise der zentralen Figur namens Christian durch das Leben bis zur letztendlichen Erlösung.

Herrscher des englischen Throns
1625-49 Karl I
1649-60 Commonwealth das Protektorat

1579-1625 John Fletcher
1593-1633 Herbert
1605-1682 Sir Thomas Browne
1608-1674 John Milton
1621-1666 Henry Vaughan
1633-1703 Samuel Pepys


431) Wie war der Spitzname von Maria I.?
a)Verdammte Maria
b) Mary, Mary ganz im Gegenteil
c) Maria, Königin der Schotten
D. Nichts des oben Genannten


432)Wer war die Schwester von Maria I.?
a) Isabella
b)Viktoria
c) Anne
d) Elisabeth I

433)Wer war der Vater der beiden vorherigen? (Fragen 1 und 2?)
a)Heinrich VI
b)William
c)Georg III
d)Heinrich VIII

434)Wer war der erste Tudor-König?
a)Heinrich VIII
b)Heinrich VII
c)Georg III
d) James I

435)Was sind die Anfangs- und Enddaten der elisabethanischen Ära?
a)1558-1603
b) 1500-1520
c) 1560-1570
d)1575-1600

436)Wer war die Mutter von Elisabeth I.?
a) Katharina von Aragon
b) Jane Seymour
c) Catherine Howard
d) Anne Boleyn

437)In welchem ​​Jahr kämpften England und Spanien eine berühmte Seeschlacht?
a) 1500
b)1588
c) 1600
d)1575

438)Welchen Verwandten hat Elisabeth I. hinrichten lassen?
a) Anne Boleyn
b) Maria ich
c) Maria, Königin der Schotten
d) Katharina von Aragon

439)Welche Kirche hat Elisabeth I. in England während ihrer Regierungszeit per Gesetz gegründet oder wiederhergestellt?
a)Die Anglikanische Kirche
b) Die römisch-katholische Kirche

440) Jeder im elisabethanischen England wurde in eine soziale Klasse hineingeboren. Die Bauern hatten das Unglücklichste: Ihnen wurden grundlegende Annehmlichkeiten, Sicherheit und sogar die Möglichkeit, sich gut zu kleiden, verweigert. Ja, die Bekleidungsstatuten legten die Kleidung fest, die man legal tragen konnte, basierend auf dem Rang. Welche der folgenden könnten die Armen tragen?
a) Lila Seidenkleider
b)Wollunterwäsche
c)Zobelgefütterte Mäntel
d) Samtmäntel

441)Die Ehe war eine gesellschaftliche Verpflichtung und für viele Familien ein Thema der Besessenheit. Verlobungen wurden oft von den Eltern arrangiert, besonders für die Oberschicht. Welches Kriterium wurde bei der Entscheidung für ein geeignetes Spiel als am wenigsten wichtig erachtet?
Ein Besitz
b) Reichtum
c) Abstammung
d) Liebe

442) Elisabethaner hatten viele Berufswahlmöglichkeiten. Man konnte Apotheker, Angestellter, Arzt oder sogar Hofnarr werden. Obwohl es eine Vielzahl von Berufen zu geben schien, waren die meisten Menschen immer noch sehr arm. Welche illegalen Aktivitäten verfolgten viele Bürger, um zu überleben?

a)Betteln
b)Geldverleih
c)Wahrsagerei
d)Weinabfüllung

443)Dem Verbrechen folgte eifrig die Bestrafung. Elisabethaner hatten verschiedene Methoden entwickelt, um Straftäter zu bestrafen, zu demütigen, zu foltern und zu töten. Welches Verbrechen wurde mit dem Tode bestraft?

a)Kirche am Sonntag auslassen
b) Eine Frau, die ihren Mann in der Öffentlichkeit anschreit
c) Ein Pferd stehlen
d) Öffentliche Trunkenheit

444)Religion spielte eine zentrale Rolle im elisabethanischen Leben. Protestanten, Katholiken, Puritaner und andere religiöse Gruppen kämpften in unsicheren Zeiten um Macht und Überleben. Im Jahr 1559 wurde ein Parlamentsgesetz verabschiedet, das den "Obersten Gouverneur" aller spirituellen Dinge bestimmte. Wer war es?

a)Der Papst in Rom
b) Jeder Mann war sein eigener oberster Gouverneur
c) Der Erzbischof von Canterbury
d) Königin Elizabeth I

445)Das elisabethanische England war weitgehend ländlich geprägt, wobei die Mehrheit seiner Bevölkerung in der grünen Landschaft lebte. Städte wuchsen jedoch – und die prominenteste von allen war London. Während die Londoner als wohlhabend und arrogant galten, war die Stadt verdreckt, schmutzig und von Ungeziefer verseucht. Wo haben die Menschen hauptsächlich ihren Müll und ihre Abfälle entsorgt?

a)Deponien im nahegelegenen Land
b) Die Straßen
c)Die unterirdischen Abflüsse
d) Ausgewiesene "Müll"-Bereiche

446)Elisabethaner waren notorisch abergläubisch. Sie fürchteten Hexen, glaubten an magische Tiere und suchten Glücksbringer. Welche "Wissenschaft" nutzten sie, um die Zukunft vorherzusagen und zu kontrollieren?

a)Alchemie
b)Metallurgie
c)Geozentrizität
d) Astrologie

447)Die schönen Künste blühten im elisabethanischen England auf. William Shakespeare, Christopher Marlowe und Edmund Spenser waren einige der berühmtesten Dramatiker und Dichter der Zeit. Schauspiel, Musik, Lieder und Kunst waren bei Adligen und Bürgern gleichermaßen beliebt. Die Auseinandersetzung mit bestimmten Themen galt jedoch in jeder Kunstform als Tabu. Was war ein streng verbotenes Thema?

a)Sexualität
b) Kritik an der Königin
c) Mord
d) Hexerei

448)Am Leben zu bleiben war eine schwierige Aufgabe für Elisabethaner. Krankheiten, Infektionen, Armut, Geburten und Arbeitsunfälle können zu einem vorzeitigen Tod führen. Die meisten Menschen wurden nie fünfzig Jahre alt. Als ein Elisabethaner starb, wurden komplizierte Rituale befolgt. Was war KEIN Bestattungsbrauch?

a)Lange Prozessionen
b)Trauerkleidung
c)Strenge Einfachheit
d) Läuten der Kirchenglocken

449)Wofür wurde der Tower of London im elisabethanischen Zeitalter verwendet?

(a) Als astronomische Aussichtsplattform
(b) Als Lagerplatz für Getreide
(c) Als Gefängnis
(d) Als Schule für die königlichen Kinder

450)Wer hat ein Verbot gegen Elizabeth erlassen?

(a) Papst Pius V
(b) Papst Innozenz III
(c) Papst Gregor XIII
(d) Papst Bonifatius


451) Wie hieß Elizabeths enger Beraterkreis?

(a) Die Sternenkammer
(b) Parlament
(c) Der Geheime Rat
(d) Das Kabinett

452) Bei welcher der folgenden Zeremonien wird ein Herrscher offiziell gekrönt?
(A) Investitur
(B) Anrufung
(C) Gala
(D) Krönung

453)Welches Land glaubte vor 1588 eine "unbesiegbare Armada" zu haben?
(a) Frankreich
(b) England
(c) Spanien
(d) Niederlande


454)Welche Art von Gedichten ohne Reime hat Christopher Marlowe Pionierarbeit geleistet?

(a) Leerer Vers
(b) Das Sonett
(c) Trochaisches Heptameter
(d) Free-Flow-Vers

455)Elizabeth und Mary I gehörten zu welcher königlichen Familie?
(a) Windsor
(b) Stuart
(c) Tudor
(d) Plantagenet

456) Welcher englische König ließ mehrere seiner Frauen bei seiner obsessiven Suche nach einem männlichen Erben töten?

(a) Edward VI
(b) Richard III
(c) Georg III
(d) Heinrich VIII

457)Welche Religion war Maria I.?
(a) katholisch
(b) Anglikanisch
(c) bischöfliche
(d) Presbyterianer

458)Welche Religion war Mary Queen of Scots?
(a) bischöfliche
(b) katholisch
(c) Presbyterianer
(d) Lutheraner

459)Welches Werk hat Edmund Spenser verfasst?
(a) Das Schloss der Ausdauer
(b) Das Doppelte
(c) Die Metamorphosen
(d) Die Feenkönigin

460)Wer ist Elisabeth I. nachgefolgt?

461)Als welche der folgenden Personen war Elizabeth bekannt?
(a) Unintelligent
(b) Unhöflich
(c) geizig
(d) Fanatiker

462)Welche Sprache hat die junge Elizabeth heimlich gelernt?
(ein Franzose
(b) Gälisch
(c) Esperanto
(d) Walisisch

463)Wer war Edmund Spensers Mäzen?
(a) Der Graf von Leicester
(b) Elisabeth
(c) Lord Burleigh
(d) Francis Bacon

464)Was war eine Lieblingsunterhaltung an Elizabeths Hof?
(a) Schwimmen
(b) Glücksspiel
(c) Turniere
(d) Backgammon

465)Welche der folgenden Disziplinen hat Elizabeth am meisten fasziniert?
(a) Philologie
(b) Alchemie
(c) Zoologie
(d) Astrologie

466)Elizabeths Regierungszeit war länger als die jeder anderen Tudor. Als sie 1603 im Alter von 69 Jahren starb, wie viele Jahre hatte sie regiert?
a)35
b)40
c) 45
d)50


467)Was war Elizabeths Spitzname für Sir Walter Raleigh?
a) Waldimor
b)Wasser
c)William
d)Winter

468)Das komplexe Rangsystem, von dem die Elisabethaner glaubten, dass es jedes einzelne Ding im Universum ordnete, war bekannt als:
a)Die Große Lebensordnung
b)Die große Kette des Seins
c) Das große System von Shakespeare
d) Der große Schöpfer von Sonett-Symbolik


469)Ein Gedicht, das sich idealisiert mit Hirten und dem bäuerlichen Leben beschäftigt, ist bekannt als:
a)Ein protestantisches Gedicht
b) Ein Petrarchanisches Sonett
c)Eine erweiterte Metapher
d) Ein Pastoralgedicht

470)Der Begriff für die Reaktion auf Korruption in der katholischen Kirche war bekannt als:
a)Die protestantische Revolution
b)Die protestantische Reformation
c)Die evangelische Restauration
d)Die protestantische Resolution


471)Wie heißt eine Tonverschiebung oder Bedeutung eines Sonetts?
a) Oktave
b) Volta
c) Jambisches Pentameter
d)Petrarchan


472)In der Literatur wurden in dieser Zeit einige der mächtigsten Stücke Shakespeares geschrieben (z. B. The Tempest, King Lear und Macbeth), sowie kraftvolle Werke von John Webster und ________.
a) William Shakespeare
b) Ben Jonson
c) Ben Jonson-Folios
d)Englisches Renaissance-Theater

473)Was ging aus der jakobinischen Ära?
a)Elizabethanische Ära
b)Caroline-Ära
c) Viktorianische Ära
d)Jakobische Ära

474)Die jakobinische Ära endete mit einer schweren wirtschaftlichen Depression in den Jahren 1620-1626, die durch einen schweren Ausbruch von ________ in London 1625 erschwert wurde.
a) Cholera
b)Tuberkulose
c) Beulenpest
d) Pest (Krankheit)

475)Das Wort "Jacobean" leitet sich vom ________ Namen Jacob ab, der die ursprüngliche Form des englischen Namens James ist.
a)Samaritanisch-hebräische Sprache
b)Biblisches Hebräisch
c) Mischnaisches Hebräisch
d)Hebräische Sprache

476)Die jakobinische Ära folgt auf die ________ und geht der karolinischen Ära voraus und bezeichnet insbesondere einen Stil der Architektur, der bildenden Kunst, der dekorativen Kunst und der Literatur, der in dieser Zeit vorherrscht.
a)Elizabethanische Ära
b) Englische Reformation
c)England
d)Tudor-Zeit

477)Jonson war auch ein wichtiger Erneuerer im spezialisierten literarischen Subgenre des ________, das in der jakobinischen Ära eine intensive Entwicklung durchmachte.
a) William Shakespeare
b) Ben Jonson
c) Maske
d) Ein Sommernachtstraum
478)der erste feuerspeiende Drache in der englischen Literatur tritt in dem altenglischen Epos auf.

a)Ilias
b)Odyssee
c)Beowulf
d) Canterbury-Geschichten

479)Was sind die Anfangs- und Enddaten der Herrschaft von Jakob I.?
a)1592-1608
b) 1603-1625
c) 1607-1627
d)1608-1639

480)Das berühmte satirische Drama Volpone ist geschrieben von?
a) Sir Walter Scot
b) Christoph Marlow
c) Ben Johnson
d)Georg Herbert

481)Der bedeutendste Dichter der jakobinischen Ära war?
a) John Milton
b) Charles Bacon
c) John Donne
d)Herbert Spencer

482)"Die jakobinische Ära" bezieht sich auf einen Zeitraum im frühen 17. Jahrhundert in welchem ​​der folgenden Länder?
a) Jordanien
b) England
c) Malaysia
d)Tunesien

>>>Die bedeutendsten Dichter der jakobinischen Ära, Ben Jonson und John Donne, gelten als Begründer zweier unterschiedlicher poetischer Traditionen –der Cavalier und das Metaphysische.

Englische Literatur (allgemein)


483) Literarische Unterteilungen sind nicht immer genau, aber wir zeichnen sie, weil sie oft bequem sind. Die meisten englischen Literaturperioden sind benannt nach:
a)Das führende Merkmal des Zeitalters
B)Monarchen oder politische Ereignisse
c) Der Hauptautor des Zeitalters
d)Die Sprache der Zeit

484)Welche Literaturperiode kam zuerst?
a) Regentschaft
b) viktorianisch
c)Romantisch
d)Restaurierung

485)In welcher Sprache hat Shakespeare geschrieben?
a)Mittelenglisch
b)Deutsch
c)Altes Englisch
d) Modernes Englisch

486)Jane Austen schrieb in dieser Zeit.
a)Restaurierung

488)Welches der folgenden Werke wurde vor der überaus wichtigen Schlacht von Hastings geschrieben?
a)Beowulf
b) Canterbury-Geschichten
c)Das Domesday-Buch
d)Söhne und Liebhaber

a) George Eliot
b)Christoph Marlowe
c) Howard, Earl of Surrey
d) William Shakespeare

490)Welche Arbeiten wurden zuletzt abgeschlossen?
a) John Miltons "Paradise Lost"
b) George Herberts "Der Tempel"
c) William Shakespeares "Sturm"
d) Ben Jonsons "Volpone"

491)Einer dieser Männer hat während der Restaurationszeit NICHT geschrieben. Wer?
a) John Milton
b) Thomas Otway
c) Sir Walter Scott
d) John Dryden

492)Die Bronte-Schwestern schrieben in dieser Zeit.
a) Regentschaft
b)Restaurierung
c)Romantisch
d) viktorianisch

493)Welcher der folgenden Dichter schrieb während der viktorianischen Zeit, wurde aber erst im 20. Jahrhundert veröffentlicht?
a)Christina Rossetti
b)Gerard Manley Hopkins
c) Elizabeth Barret Browning
d)Ted Hughes

494)Dieses Werk wurde ursprünglich NICHT im 20. Jahrhundert veröffentlicht.
a) „Die Botschafter“ von Henry James
b) Thomas Hardys "Tess of the D'Urbervilles"
c) E. M. Forsters "Zimmer mit Aussicht"
d) Virginia Woolfs "Mrs. Dalloway"

495)Welcher Dichter hat im 16. Jahrhundert NICHT geschrieben?
a) John Skelton
b) William Shakespeare
c) Sir Thomas Wyatt
d) Thomas Carew

496)Historische Ereignisse beeinflussen oft die Literatur. Welches der folgenden Ereignisse ist während der Restaurierungsphase NICHT aufgetreten?

a) Karl II. wurde auf den Thron zurückgebracht
b)Die Französische Revolution
c)Der große Brand von London
d)Die Krise des Ausschlussgesetzes

497)Er war kein Schriftsteller der Renaissance.

a) William Shakespeare
b) Sir Philip Sidney
c) Christoph Marlowe
d) Sir Thomas Malory

498)Welche der folgenden literarischen Unterperioden fällt NICHT unter die neoklassizistische Periode?

a)Die Restaurierung
b)Jakobisches Zeitalter
c) Das augusteische Zeitalter
d)Das Zeitalter der Sensibilität


499)Welche der folgenden Epochen der englischen Literatur kam zuletzt?

a)Das elisabethanische Zeitalter
b)Die Commonwealth-Zeit
c) Das jakobinische Zeitalter
d)Die mittelenglische Zeit

500)Diese Arbeit wurde vor den anderen drei Entscheidungen geschrieben.

a) Bedes "Eine Kirchengeschichte des englischen Volkes"
b) Julian von Norwhich "Book of Showings"
c) Chaucers "Canterbury Tales"
d) "Utopie" von Sir Thomas More


501)Welcher der folgenden Schriftsteller wäre ein geeignetes Thema für einen Kurs über „The Literature of the British Empire“?
a)Rudyard Kipling
b) Edward Fitzgerald
c) Charlotte Bronte
d) Eines davon

502)Der Erste Weltkrieg beeinflusste das Schreiben vieler Autoren. Welcher der folgenden Dichter wäre von diesem Ereignis nicht berührt worden?
a) T. S. Eliot
b) Siegfried Sassoon
c)Wilfred Owen
d)Oscar Wilde

503)Die Zeit der Reifung, des intellektuellen Wachstums und der sozialen Gnaden während der Renaissance wird als:

A) Aristokratie
B) Neues Zeitalter
C) Reformation
D) Erleuchtung


504)Der bekannteste französische Dramatiker Jean Baptiste Poquelin ist bekannt als:
A) Caleron
B) Corneille
C) Couperin
D) Moliere

505)Die erste Engländerin, die ihren Lebensunterhalt als Dramatikerin verdiente, war:
A) Nell Gwynn
B) Aphra Behn
C) Lady Teazle
D) Ann Hathaway

Das Leben von John Milton (Caroline-Periode - Die Renaissance)
(1608-1674)
506 .In welcher Stadt war Milton?
a)Norwich
b) York
c) London
d) Canterbury

507. Wann wurde John Milton geboren?
a) 22. April 1600
b) 19. August 1604
c) 6. Juni 1606
d) 9. Dezember 1608

508. Welche Schule hat Milton besucht?
a)St. Pauls
b) Christi Krankenhaus
c)Händler Taylors'
d) Westminster


509. Milton setzte sein Studium in Cambridge fort. Welche Hochschule hat er besucht?
a) Pembroke College
b) Trinity College
c) Christ's College
d) St. Xavier's College

510. Edward King, ein kleiner Dichter und Zeitgenosse Miltons in Cambridge, ertrank 1637 auf See. Milton schrieb eine Elegie für ihn. Wie lautete der Titel dieses Gedichts?
a)lycidas
b)Verlorenes Paradies
c)Il penseroso

511. 1638 und 1639 reiste Milton ins Ausland. In welchem ​​Land hat er die meiste Zeit verbracht?
a)Deutschland
b)Frankreich
c)Italien
d)Spanien

512. Wie oft hat Milton geheiratet?
a)2
b)0
c)1
d)3

513. John Milton war 34, als er Mary Powell heiratete. Wie alt war sie?
a) 48
b) 34
c) 22
d) 17

514. Milton war ein Royalist?

515. Welches der folgenden Werke wurde NICHT von John Milton geschrieben?

a)'L'Allegro'
b) 'Lycidas'
c) "Il Penseroso"
d) 'Absolom und Achitophel'

516. 1634 schrieb Milton eine Maske. Wie heißt diese Maske?
a) "Il Penseroso"
b)"Lycidas"
c) 'Comus'
d) "Die Maske der Schwärze"


517. Welche dieser Wörter oder Verwendungen hat Milton NICHT geprägt?
a)Raum – bedeutete früher „Weltraum“
b)Nicht rechenschaftspflichtig
c) Pandämonium
d) Offensichtlich

518. Nach dem Sieg des Parlaments im Bürgerkrieg wurde Milton 1649 in die Regierung Cromwells berufen. Wie lautete sein Titel?
a) Ketzerei Zar
b) Dichterpreisträger
c) Sekretär der Admiralität
d)Sekretär für ausländische Sprachen

519. Neben Gedichten veröffentlichte Milton ausführlich über Politik, Philosophie und Religion. Welches der folgenden Werke gehörte NICHT zu seinen Werken?

a)Vom Prälatischen Episkopat
b) Das wahrscheinlichste Mittel, um Angestellte aus der Kirche zu entfernen
c)Vom praktischen Exorzismus
d) Lehre und Disziplin der Scheidung
520. Wann starb John Milton?

a) 4. Februar 1702
b) 2. Juni 1700
c) 17. April 1688
d) 8. November 1674

521. "Milton, du solltest zu dieser Stunde leben. England braucht dich." In der Tat. Aber wer war es, der seinen Geist heraufbeschwor?
a) Horatio Herbert Kitchener
b) William Blake
c)William Wordsworth
d) John Keats


522. Das 20. Jahrhundert hat ihm weniger gutgetan. TS Eliot fand seine Bildsprache ablenkend und hielt seine Arbeit für „keine ernsthafte Poesie“, aber ein anderer Kritiker warf ihm „Gefühlslosigkeit gegenüber der intrinsischen Natur des Englischen“ vor. Wer?
a)FR-Leavien
b)Harold Bloom
c) William Empson
d) Mariella Frostrup

523. Wann wurde Paradise Lost veröffentlicht?
a) 1660
b) 1667
c) 1658
d) 1654

524. "Paradise Lost" gilt als:
a) Ich-Erzählung
b)Kurzgeschichte
c) Episches Gedicht
d)Roman

525. Satans Name, bevor er vom Himmel fiel, war:
a)Beezlebub
b) Michael
c)Luzifer
d) Belial
526. 'Buch 1' von 'Paradise Lost' präsentiert Satan mit seinen in die Hölle gefallenen Engeln. Nach seiner Genesung weckt Satan alle seine Legionen und spricht zu ihnen. Der erste, den er anspricht, wird beschrieben als „einer neben ihm an der Macht und der nächste im Verbrechen, der schon lange in Palästina bekannt ist“. Wie heißt dieser gefallene Engel?
a) Mammon
b)Moloch
c)Beelzebub
d) Ashtaroth

527. Welcher Engel wird in 'Paradise Lost' von Gott befohlen, Adam und Eva aus dem Paradies zu vertreiben? Bevor er dies tut, zeigt er Adam eine Reihe von Visionen über die Zukunft der Menschheit, beginnend damit, dass Kain Abel ermordet und mit der Erlösung der Menschheit durch Christus endet. Wer ist dieser Engel, der in den letzten Kapiteln von 'Paradise Lost' eine große Rolle spielt?
a) Michael
b)Abdiel
c) Rafael
d) Gabriel

528. Miltons "unheilige Dreifaltigkeit" von Charakteren umfasst:
a) Fehler, Versuchung und Satan
b)Sünde, Tod und Versuchung
c)Sünde, Versuchung und Satan
d)Satan, Sünde und Tod

529. Der Kampf zwischen Gottes Armee und Satans Rebellen im Himmel dauerte:
a)Ein Tag
b)Drei Tage
c)Sieben Tage
d)Eine Stunde

530. In dem Satz "Dein Same soll unseren Feind zermalmen" bezieht sich der "Same" auf:
a)Der Baum der Erkenntnis
b) Adam
c)Cane und Abel
d) Jesus Christus

531. In dem Satz „Dein Same soll unseren Feind zermalmen“ bezieht sich „dein“ auf:
wie in
b)Eden
c) Satan
d) Eva

532. Die beiden Erzengel, die als Generäle in Gottes Armee dienen, sind:
a)Michael und Gabriel
b) Michael und Raphael
c) Raphael und Gabriel
d) Michael und Luzifer

533. Als Inspiration beim Schreiben des Gedichts sagt Milton, dass er auf Folgendes angewiesen ist:
ein Wein
b)Der Heilige Geist
c) Sein Lieblingsstift
d) Der Sohn

534. Die Erde wird als mit dem Himmel verbunden beschrieben durch:
a)"Trittsteine ​​der Wolken
b) Goldenes Seil
c) Goldene Kette
d)Leiter

535. Sünde wurde aus Satans geboren:
voaus
b) Lust
c) Wut
d)Rippe

535. Eve vor dem Fall könnte am besten wie folgt beschrieben werden:
a) eine Feministin
b) unangenehm mit Adam
c)detailliert orientiert
d) ein fügsames, eitles Geschöpf

536. Während des gesamten Gedichts verwandelt sich Satan in viele Kreaturen. In welche Kreatur verwandelt sich Satan nicht?
a)eine Maus
b) ein Cherubim
c)eine Kröte
d)eine Schlange

537. Wer könnte als der freundlichste und geselligste aller Engel Gottes gelten?
a) Adam
b) Michael
c) Raffael
d)Luzifer

538. Jeden Tag vor dem Sündenfall gingen Adam und Eva zur Arbeit. Worin bestand ihre Arbeit?
a)Jagen und Nahrung sammeln
b) Sich um den Garten Eden kümmern
c) Bau einer Unterkunft, in der man leben kann
d) Benennen aller Geschöpfe und Pflanzen Gottes

539. Der Grund für Satans Fall könnte am besten wie folgt beschrieben werden:

541. Was benutzt Satan am zweiten Tag der Schlacht im Himmel, um Gottes Kräfte zu überraschen?
a) Katapulte
b) Artillerie
c) Illusionen
d) Das Heilige Grab

542. Adam, Satan und Eva selbst sind alle von Evas geblendet:
a) Witz
b) Schönheit
c)Intelligenz
d) Harte Arbeit und Spiritualität

543. Der Hauptgrund für Adams Sturz kann am besten wie folgt beschrieben werden:
a) Lust
b) Liebe zu Eva
c) Stolz
d) Geld

544. Wenn Gott sieht, dass Adam und Eva ihm nicht gehorcht haben, wen schickt er dann, um sie und die Schlange zu „verurteilen“?
a) Der Sohn
b)Der Heilige Geist
c) Michael
d) Raffael

545. Inspiriert von Satans Sieg über den Menschen konstruiert Sin and Death:

a) eine Brücke von der Hölle zum Himmel
b) ein Tempel, um Satan wieder willkommen zu heißen
c) eine Brücke von der Hölle zur Erde
d) ein Trichter von Eden zu den Toren der Hölle

546. Nachdem sie beide vom Baum der Erkenntnis gegessen haben, ist das Erste, was Adam und Eva tun:
a) Bitte Gott um Vergebung
b) Zieh dich an
c) Befriedigen Sie ihr sexuelles Verlangen nacheinander
d) Geben Sie sich gegenseitig die Schuld für ihren Fall

547. Der Erzengel Michael könnte am besten beschrieben werden als:
a) Eifersüchtig und neidisch
b) bombastisch
c)Fest und militant
d) Freundlich und fürsorglich

548. Wenn Michael Adam erzählt, was nach dem Sündenfall aus der Menschheit werden wird, erzählt er tatsächlich Geschichten, die direkt aus Folgendem stammen:
a)Das Neue Testament
b) Homers epische Gedichte
c) Die hebräische Bibel
d) Der Koran

549. Was sind die besten Worte, um den Garten Eden, das Wetter und die Natur im Allgemeinen vor dem Fall von Adam und Eva zu beschreiben?
a)Geordnet und rational
b)Chaotisch
c)Wild und unüberschaubar
d)Bequem

550. Welchen Engel betrügt Satan, indem er sich als Cherub verkleidet?
(A) Michael
(B) Uriel
(C) Raphael
(D) Abdiel


551. In welchem ​​Buch spielt der Herbst?
(A) Buch VIII
(B) Buch X
(C) Buch IX
(D) Buch VII

552. In welchem ​​Buch der Bibel kommt die Geschichte von Adam und Eva vor?
(A) Levitikus
(B) Auszug
(C) Genesis
(D) Deuteronomium

553. Welcher Teufel befürwortet eine Erneuerung des totalen Krieges gegen Gott?
(A) Belial
(B) Moloch
(C) Mammon
(D) Beelzebub

554. Was ist Miltons erklärtes Ziel in Paradise Lost?
(A) Um seine Überlegenheit gegenüber anderen Dichtern zu behaupten
(B) Gegen die Prädestinationslehre argumentieren
(C) Um die Wege Gottes vor den Menschen zu rechtfertigen
(D) Um seine Geschichte schwer verständlich zu machen

555. Welcher der folgenden Charaktere ist kein Charakter in Paradise Lost?
(Eine Nacht
(B) Qual
(C) Zwietracht
(D) Tod

556. Welcher Engel schwingt im Kampf ein großes Schwert und verwundet Satan?
(A) Michael
(B) Abdiel
(C) Uriel
(D) Satan ist nicht verletzt

557. Wenn Satan über den Zaun ins Paradies springt, womit vergleicht Milton ihn?
(A) Eine Schlange, die einen Baum hochklettert
(B) Ein Keim, der einen Körper infiziert
(C) Ein Wolf springt in einen Schafstall
(D) Ein Fisch springt aus dem Wasser

558. Welcher Engel erzählt Adam in den Büchern XI und XII von der Zukunft?
(A) Raphael
(B) Uriel
(C) Michael
(D. Nichts des oben Genannten

559. Welche der folgenden gibt es nicht in der Hölle?
(A) Edelsteine
(B) Gold
(C) Öl
(D) Mineralien

560. Welche Aussage über die Erde wird in Paradise Lost als wahr behauptet?

(A) Es wurde vor Gott dem Sohn erschaffen
(B) Die Erde hängt an einer Kette vom Himmel
(C) Die Erde ist eine Lotusblume
(D) Die Erde dreht sich um die Sonne

561. Welcher Teufel ist der Hauptarchitekt von Pandemonium?
(A) Mulciber
(B) Mammon
(C) Moloch
(D) Belial

562. Wie oft beschwört Milton eine Muse?
(Eine Eins
(B) Zwei
(C) Drei
(D) Vier

563. Welchem ​​der folgenden Dichter eifert Milton nach?
(A) Virgil
(B) Homer
(C) Sowohl Vergil als auch Homer
(D) Weder Vergil noch Homer

564. Was ist das angegebene Thema von Paradise Lost?

(A) Der Kampf zwischen Gut und Böse
(B) Der Kampf des Himmels und Satans tragischer Fall
(C) Die Erschaffung des Universums
(D) Der Ungehorsam von Adam und Eva

565. Welcher Teufel ist Satans Stellvertreter?

(A) Mammon
(B) Sünde
(C) Moloch
(D) Beezelbub

566. Wer diskutiert mit Adam über Kosmologie und den Kampf um den Himmel?
(Ein Gott
(B) Eva
(C) Raphael
(D) Michael

567. Welche Szene passiert chronologisch zuerst?

(A) Satan und die Teufel erheben sich aus dem See in der Hölle
(B) Der Sohn wird zum Stellvertreter Gottes gewählt
(C) Gott und der Sohn erschaffen das Universum
(D) Die Engel kämpfen im Himmel

568. Welcher der Engel gilt als Held, weil er gegen Satan argumentiert?
(A) Abdiel
(B) Uriel
(C) Michael
(D) Raphael

569. Was machen die rebellischen Engel, um Gott und seine Engel zu besiegen?
(A) Eine Festung
(B) Ein Katapult
(C) Ein großes Schwert
(D) Eine Kanone

570. Welche der folgenden Schöpfungen erschafft Gott laut Paradise Lost nicht?
(A) Der Sohn
(B) Adam und Eva
(C) Computer
(D) Er erschafft alles

571. Wen nennt Milton seine himmlische Muse?
(A) Titania
(B) Urania
(C) Virgil
(D) Michael

572. Was macht Eva, wenn sie das erste Mal bei Bewusstsein ist?
(A) Gehe auf die Suche nach ihrem Gefährten
(B) Sprich mit den Tieren
(C) Schau dir ihr Spiegelbild in einem Bach an
(D) Iss vom Baum der Erkenntnis

574.In wie viele Bücher ist Paradise Lost unterteilt?

a)Neun
b) Zwölf
c) Achtzehn
d) Vierzehn

575.Welches ist das längste Buch?
a)Buch X
b)Buch VIII
c)Buch IX
d)Buch I

576.In den Büchern I-II bauen die Rebellen Satans das Pandemonium auf. Was ist es?
a)Die verbotene Frucht
b)Die Hauptstadt des Himmels
c)Ein wunderschöner Garten
d)Die Hauptstadt der Hölle

577.Die Frucht von welchem ​​Baum durften Adam und Eva nicht essen?
a)Baum des Lebens
b)Baum Gottes
c)Baum der Sünde
d)Baum des Wissens

578.Welches ist das kürzeste Buch?
a)Buch VII
b)Buch III
c)Buch VIII
d)Buch V


579.Wer wurde zur Erde geschickt, um den Menschen vor den Gefahren zu warnen, denen er gegenüberstand?
a) Raffael
b)Uriel
c)Abdiel
d)Beelzebub


580.Wer hat als erster die verbotene Frucht gegessen?
a) Adam
b) Eva
c) Satan
d)Schlange

581.Welcher der folgenden Charaktere ist kein Charakter in Paradise Lost?
a) Eva
b) Gott
c) Satan
d) Jona


582.Wie heißt die Fortsetzung von Paradise Lost?
a) Paradies gefunden
b)Das Paradies zweimal verloren
c) Wiedergewonnenes Paradies
d) Wieder verlorenes Paradies

583.Wer war Adams Gefährte im Paradies?
a) satan
b) Vorabend
c) Vergewaltigung
d) Gott

584.Wer ist "bis Zauberstab über die Erde klingelt"?
a) Satans Gefährten
b) Satan
c) Adam
d) Eva

585. Wer wird durch seine eigene "Schuld" fallen?
a)Satan
b) Gott
c) Adam
d) Noah

586.Wer "stürmte sie selbst kopfüber vom Rand des Himmels"?
a) Adam und Eva
b) Noah und der Elefant
c)Rebellische Engel
d)Benjamin und Joseph

587. Wer dachte darüber nach: "Wie konnte eine solche vereinte Kraft der Götter, wie solche wie diese standen, jemals Abstoßung erfahren?"?

a) Adam
b) Mose
c) Joseph
d) Satan

588.
Wer wird beschrieben? "Für Würde komponiert und hohe Ausbeutung: Aber alles war falsch und hohl"
viel
b) Belial
c) Satan
d) Mose

589. Wann wurde Paradise Lost veröffentlicht?
a) 1660
b) 1667
c) 1658
d) 1654

590.Wann wurde Paradise Regained veröffentlicht?
a) 1671
b) 1656
c) 1669
d) 1652

592.Wer gilt in der Renaissance als Vorbild des Volkes?
a.griechisch und österreichisch
b.römisch und französisch
c.römisch und griechisch
d.französisch und griechisch

593.das wort renaissance bedeutet
a.die Wiedergeburt des Lernens oder Wissens
b.Lesen von Büchern
c.die Zeit der Astronauten
d.das Studium der Kunst

594.Welche der folgenden Techniken wurde in der Renaissance-Kunst NICHT verwendet?
a.realismus
b.perspektive
c.Individualismus
d.abstractioin

595.Was hat die Renaissance ausgelöst?
a.Das Feudalsystem brach zusammen
b.die "95 Thesen"
c.die Kreuzzüge
d.die Schwarze Pest

596.Wer hat während der Renaissance am meisten Macht verloren?
a.Italienische Händler
b.katholische Kirche
c.schwarze Leute
d.König und Königin von Spanien

597.Utopie wurde geschrieben von:
a) Cervantes
b) Machiavelli
c) Poliziano
d) Thomas More

598.Der Prinz wurde geschrieben, um die Gunst des:
a) Pazzi
b) Republik
c) Medizin
d) Inquisition

599.Wer hat das Neue Testament zum ersten Mal ins Deutsche übersetzt?
a) Poliziano
b) Cervantes
c) Martin Luther
d) Alexander VI

600.Der "Vater des Humanismus" war
a) Petrarca
b) Dante
c) Boccaccio
d)Pico della Mirandola

601.
Denker der Renaissance argumentierten, dass Frauen gebildet werden sollten
a) Genauso wie Männer
b)mit Schwerpunkt auf Naturwissenschaften und Mathematik
c) gar nicht
d) ausschließlich auf Musik, Tanz und Stricken beschränkt

602.Ein wichtiges Merkmal der Renaissance war die Betonung auf
a)Alchemie und Magie
b)die Literatur Griechenlands und Roms
c) Ritterlichkeit des Mittelalters
d)die Lehre des hl. Thomas von Acquinas

603.Was war KEIN Merkmal der Renaissance?

a) Betonung der Individualität
b) Vertrauen in die menschliche Rationalität
c) die Entstehung von Handelsoligarchien
d)die Entwicklung von Sozialversicherungsprogrammen

604.Die nördliche Renaissance unterschied sich von der italienischen Renaissance
a) Zunahme der religiösen Aktivität unter dem einfachen Volk
b) früheres Auftreten
c) größere Wertschätzung heidnischer Schriftsteller
d) Rückgang des Lateingebrauchs

605.Für gewöhnliche Frauen, die Renaissance
a)hatte sehr geringe Auswirkungen
b)die materiellen Bedingungen ihres Lebens stark verbessert haben
c) ihren sozialen Status verschlechtert haben
d)ermöglichte ihnen zum ersten Mal den Zugang zu Bildung

606.Thomas Mores Utopia machte die Schuld für die Probleme der Gesellschaft auf
a)menschliche Natur
b) Gottes Wille
c)die Gesellschaft selbst
d)die Kirche

607. In welchem ​​Jahrhundert wurde Piers Ploughman geschrieben?
a) 14.
b) 12.
c) 10
d) 11.

608. Welchem ​​König diente Geoffrey Chaucer?
a) Richard III
b) Jakobus 1
c)Edward III
d)Heinrich II

609. Das Werk „Tom Jones“ aus dem 18. Jahrhundert wurde von wem geschrieben?
a) Samuel Johnson
b)Henry Fielding
c) John Donne
d)Tobias Smollett

610. 1905 begann Virginia Woolf für welche Publikation zu schreiben?
a)Die literarische Ergänzung der Zeit
b)Das Heimattagebuch der Dame
c)Strangmagazin
d) Lesermagazin

611. In welchem ​​Zeitraum spielt Joyces Roman „Ulysses“?
a)Eine Woche
b) 24 Stunden
c) Ein Leben lang
d) 6 Monate

612. Welche Nationalität hatte Oscar Wilde?
a)irisch
b)Schottisch
c)Französisch
d)Englisch

613. Wer hat das Gedicht "Requiem" geschrieben?
a) Robert Louis Stevenson
b) William Shakespeare
c) Samuel Johnson
d) John Milton

614. das vorherrschende Merkmal von Chaucers Humor ist sein
a)Urbanität
b)Rohheit
c)Trivialität
d)Heiligkeit

615. Wer ist der erste große englische Kritiker-Dichter?
a)Shakespeare
b) Arnold
c) Sir Philip Sidney
d)Chaucer

616. HYMN TO ADVERSITY ist ein Gedicht von
a) Thomas Grau
b) Alexander Papst
c) Edward Gibbon
d) William Blake

617. Wer hat das Gedicht „Die sieben Zeitalter“ geschrieben?
a) John Milton
b)Geoffrey Chaucer
c) William Shakespeare
d) Edward Gibbon

618. Wer schreibt die Geschichte "Story Teller" ?
a)William Wordsworth
b) William Shakespeare
c) Thomas Gray
d)Saki

Restaurierung und 18. Jahrhundert


619. Was geschah 1707, das die Beziehung zwischen England, Wales und Schottland für immer verändern sollte?
a) der Prozess und die Hinrichtung von Mary, Queen of Scots
B)das Toleranzgesetz
C)die gescheiterte Invasion der spanischen Armada
D)Der Krieg der Bischöfe
e)das Unionsgesetz

620. Welcher der folgenden Faktoren trug maßgeblich zum beispiellosen wirtschaftlichen Reichtum Großbritanniens im 18. Jahrhundert bei?
ein)formelle diplomatische Beziehungen zu China
B)die Ausbeutung kolonialer Ressourcen, der Arbeitskräfte und des Sklavenhandels
C)die amerikanische und die französische Revolution
D)die Erschaffung des bürgerlichen Romans als Ware
e) die Vereinigung von England und Wales mit Schottland

621. Was wurde 1660 "restauriert"?
ein)die Monarchie in der Person Karls II
b)die Dominanz der Tory-Partei
C)
das "Buch des gemeinsamen Gebets"
D)Toleranz gegenüber religiösen Dissidenten
e)Irische Unabhängigkeit.

622. Welches literarische Werk vermittelt am besten ein Gefühl für die politischen Unruhen, insbesondere in Bezug auf die Religionsfrage, unmittelbar nach der Restauration?
ein)Schwulen Bettleroper
B)Butlers Hudibras
C)Fieldings Jonathan Wild
d) Papstes Dunciad
e)
Drydens Absalom und Achitophel

623. Wer wurde 1688 in der Glorreichen oder Unblutigen Revolution vom englischen Thron abgesetzt?

ein)Elisabeth I
B)Jakob II
C)Georg II
d)William und Maria
e)
Anne

624. Wer wurde der erste "Premierminister" Großbritanniens unter der Herrschaft von George II?

ein)Henry St. John
B)Robert Harley
C)John Churchill
d) Robert Walpole
e)
Matthäus Prior

625. Zwischen welchen beiden Gruppen brach im späten 17. Jahrhundert eine „Schlacht der Bücher“ aus?

ein)Abolitionisten und Enthusiasten für die Sklaverei
B)Runderden und Flacherden
C)die Waliser und die Schotten
d)Champions des antiken und modernen Lernens
e)
Oxfordianer und Speckianer

626. Welche der folgenden Aussagen beschreibt die Empirie am besten?

a)Alle Erkenntnisse beruhen auf Erfahrung.
B)
Menschliche Wahrnehmungen sind konstruiert und reflektieren politische Machtstrukturen.
C)Die Suche nach wesentlichen oder letzten Prinzipien der Realität.
D)Die Sinneswelt ist eine Illusion.
e)Gott ist das Zentrum eines geordneten und gerechten Universums.

627. Gegen welchen der folgenden Grundsätze hat Jonathan Swift angefochten?

629. Laut Samuel Johnson: „Kein Mensch außer einem Dummkopf hat jemals geschrieben, außer.
ein)Liebe."
B)Ehren."
c) Geld."
D)
seine Partei."
e)Spaß."

630. Wie heißt die englische Literaturperiode, die dem Rom von Vergil, Horaz und Ovid nacheiferte?
a)Augustan
B)
Metaphysische
C)Romantisch
D)Neoromantisch
e)Kaiserschnitt

631. Die Lehre von Horaz "ut pictura poesis" wurde so interpretiert, dass sie Folgendes bedeutete:
ein)Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.
B)Poesie ist die höchste künstlerische Form.
C)Kunst sollte der Natur einen Spiegel vorhalten.
d) Poesie sollte sowohl visuell als auch verbal sein Kunst.
e)Gemälde von Dichtern sind denen von Königen vorzuziehen.

632. Was wurde von augusteischen Dichtern am häufigsten als Quelle der Freude und als Gegenstand der Untersuchung angesehen?
ein)Zivilisation
B)Frau
C)Gott
D)Alkohol
e)Natur

633. Welches Wort benutzten Schriftsteller in dieser Zeit, um Geistesschnelligkeit, Erfindungsreichtum, eine Begabung für die Vorstellung von Bildern und Metaphern und für die Wahrnehmung von Ähnlichkeiten zwischen scheinbar Ungleichen auszudrücken?
a)mit
B)sprezzatura
C)Naturalismus
D)Gusto
e)Metaphysik

634. Welches der folgenden Worte war in der Poesie des 18. Jahrhunderts wahrscheinlich kein Standardwort?
ein)grüner Met
B)karierter Farbton
c) Affen-Rivalität
D)leuchtendes Schwert
e)Begrenzungshaupt

635. Welche metrische Form soll der Papst zur Perfektion gebracht haben?
a)das heroische Paar
B)
Blankvers
C)freie Verse
D)die ode
e)der spondee

636. Welcher Dichter, Kritiker und Übersetzer brachte England zwischen 1660 und 1700 eine moderne Literatur?
ein)Addison
B)Bunyan
C)Krabben
d)Dryden
e)
Equiano

637. Welches der folgenden Beispiele ist kein Beispiel für eine Restaurationskomödie?
ein)Ethereges Der Mann des Modus
B)Wycherleys Die Landfrau
C)Behns Der Rover
d) Marlowes Doktor Faustus
e)
Congreves Liebe für Liebe

638. Welche Gruppe intellektueller Frauen gründete um 1750 eigene literarische Clubs unter der Führung von Elizabeth Vesey und Elizabeth Montagu?

ein)die Behniten
b)die Blaustrümpfe
C)
die Koketten der Fülle
D)die Präraffaeliten
e)die Schwätzer und Zuschauer

639. Welches Werk enthüllt die Frivolität des modischen Londons?
ein)Defoes Robinson Crusoe
B)Swifts Gullivers Reisen
C)Behns Oroonoko
D)Richardsons Clarissa
e)Papsts Der Raub des Schlosses

640. Welcher Ort in London, wo viele arme Schriftsteller lebten, wurde zum Synonym für Hacker und Skandalmacher?
ein)Elefant und Schloss
b) Grub Straße
C)
Covent Garden
D)Billigseite
e)Piccadilly Circus

641. Mit seinen verbotenen Themen Inzest, Mord, Nekrophilie, Atheismus und Qualen des sexuellen Verlangens ist Horace Walpoles Schloss von Otranto, welches literarische Genre geschaffen?
ein)die Rachetragödie
b) die Gothic-Romanze
C)
der Briefroman
D)die Komödie der Manieren
e)das mysteriöse spiel

642. Welches der folgenden ist dem Gothic-Genre nicht verpflichtet?
ein)William Beckfords Vathek
B)Matthew Lewis´s Der Mönch
c)Tobias Smolletts Roderick Randsom
D)Ann Radcliffes Der Italiener
e)William Godwins Caleb Williams

643. Was für ein Buch kam Samuel Richardson bei der Zusammenstellung auf die Idee für sein? Pamela oder belohnte Tugend?
ein)eine Geschichte des Alltags
B)eine Gebrauchsanweisung für Manieren
C)ein Buch der Andacht
d)ein Buch mit Musterbriefen
e)
ein chapbook

644. Wer war der alte gälische Kriegerbarde, den Napoleon und Thomas Jefferson für größer hielten als Homer?
ein)Macpherson
B)Merlin
C)Decameron
D)Taliesin
e)Ossian

646. Welcher der folgenden wird im Allgemeinen nicht als neoklassischer Dichter angesehen?
a) John Dryden
b) Henry Vaughan
c) Alexander Papst
d) Ben Jonson

647. Welches der folgenden Merkmale ist kein gemeinsames Merkmal der neoklassischen Poesie?

a)Nachahmung klassischer Formen und Anspielung auf die Mythologie
b)Ein Bemühen, die menschliche Natur darzustellen
c) Verwendung des gereimten Couplets
d)Fantastische Vergleiche

648. Neoklassizisten neigten dazu, Poesie als Ergebnis des Genies zu betrachten, das vom Verstand auf die Seite überströmte. Sie betrachteten Poesie auch als Ausdruck des individuellen, inneren Selbst.
a)Richtig
b)Falsch

649. Die meisten neoklassischen Dichter betrachteten die Welt in Bezug auf eine streng geordnete Hierarchie. Wie hieß diese Hierarchie?
a)Der Weg der Welt
b)Die Gründungsleiter
c) Der Orden der Engel
d)Die große Kette des Seins

650. Er schrieb sowohl religiöse als auch weltliche Gedichte. Eines seiner Gedichte forderte Jungfrauen auf, das Beste aus ihrer Zeit zu machen.
a) Ben Jonson
b) Alexander Papst
c) Robert Herrick
d) John Dryden

651. Warum hat Alexander Pope keine englische Universität besucht?
a) Er lebte bis zum Alter von 27 Jahren in Italien
b) Asthma, Kopfschmerzen und Wirbelsäulendeformitäten machten ihn zu einem Invaliden
c) Er war Katholik und daher von der Teilnahme ausgeschlossen
d) Er war einfach nicht hell genug

652. Alexander Pope hat viele moderne Klischees geprägt. Welches der folgenden stammt nicht von ihm?
a) Irren ist menschlich, göttlich vergeben
b)Lass die Sonne nicht untergehen über deinen Zorn
c) Ein bisschen Lernen ist eine gefährliche Sache
d) Narren stürmen hinein, wo Engel Angst haben zu treten

653. John Dryden schrieb „Absalom und Achitophel“. Wer war historisch gesehen Achitophel?
a)König Davids Sohn
b) Ein Richter von Israel
c) Bathsebas erster Ehemann
d)Absaloms Berater

654. Wen benutzte Dryden in seiner Satire „Absalom und Achitophel“ allegorisch mit Absalom?
a)Der Herzog von Monmouth
b) Karl II.
c) Der Earl of Shaftesbury
d) Cromwell

655. Vervollständige dieses berühmte Zitat von John Dryden: „Wer zu wenig denkt, und wer zu ____ redet“
a)oft
b)lang
c)viel
d) schnell

656. Welches Gedicht des Papstes beginnt: „In diesen tiefen Einsamkeiten und schrecklichen Zellen, / Wo tief nachdenkliche Kontemplation verweilt, / Und ewig nachdenkliche Melancholie herrscht, / Was bedeutet dieser Tumult in den Adern einer Vestalin?“
a)Der Raub des Schlosses
b)Einsamkeit: Eine Ode
c) Die Dunciad
d)Eloisa nach Abaelard

657. Pope verdiente Geld, indem er Abonnements für seine Übersetzung dieses klassischen Epos verkaufte.
a) Die Bahagavad Gita
b) Die Odyssee
c) Die Illiade
d) Die Aeneis

658. Dieser berühmte neoklassische Dichter schrieb über tiefgründige Themen wie den Tod, hatte aber auch eine leichtere Seite. Er schrieb einmal eine Ode an eine Katze, die in einem Kübel mit Goldfischen ertrunken war.
a) Alexander Papst
b) William Collins
c) Thomas Gray
d) Ben Jonson

659. Sein „To Penthurst“ gilt als einer der wichtigsten Texte der neoklassischen Bewegung.
a) Sir John Denham
b) Ben Jonson
c) Thomas Carew
d) John Dryden

660. Sir John Denham erinnerte an diesen Dichter und bezeichnete ihn als "Old Chaucer", der "wie der Morgenstern" "in die Schatten" hinabsteigt, damit "Dunkelheit wieder das Zeitalter eindringt".
a) William Shakespeare
b) John Donne
c) Abraham Cowley
d) John Dryden

661. Welches Schein-Epos beginnt: „Welche schreckliche Beleidigung durch Am'rous entspringt, / Welche mächtigen Streitigkeiten entstehen aus trivialen Dingen“?
a) Drydens „Mac Flecknoe“
b) Papstes „Der Raub des Schlosses“
c) „Die Dunciad“ des Papstes
d) Drydens „Absalom und Achitophel“

662.Als das von den Puritanern kontrollierte Parlament in England die Macht übernahm, war einer der Akte, der die Literatur dieser Zeit stark beeinflusste,

663: Wer hat geschrieben: "Leser, ich habe ihn geheiratet."?
a) Jane Austen
b) Charlotte Bronte
c) Edith Wharton
d) Emily Bronte

664. Wer hat geschrieben: "Dinge fallen auseinander, die das Zentrum nicht halten kann."?
a) William Butler Yeats
b) James Joyce
c) Thomas Moore
d) Edgar Allan Poe

665.In welchem ​​Werk lesen Sie: "Dinge fallen auseinander, die das Zentrum nicht halten kann."?
a)Die Canturbury-Geschichten
b)Der dunkle Engel
c)Die wilden Schwäne von Coole
d)Das Zweite Kommen

666.Wer hat geschrieben: "Schönheit ist Wahrheit, Wahrheit Schönheit."?
a) John Keats
b) William Shakespeare
c) Samuel Butler
d) Samuel Taylor Coleridge

667.In welchem ​​Werk lesen Sie: "Schönheit ist Wahrheit, Wahrheit Schönheit."?
a)Adonais
b) Heller Stern
c) Ode an eine griechische Urne
d)La Bell Dame Sans Merci

668.Wer schrieb: "In Xanadu erließ Kubla Khan / Ein stattliches Vergnügenskuppel-Dekret."?
a) Samuel Taylor Coleridge
b) Robert Browning
c) John Keats
d) Walt Whitman

669.In welchem ​​Werk lesen Sie: „In Xanadu hat Kubla Khan / Ein stattliches Vergnügenskuppel-Dekret.“?
a)Kubla Khan
b) Hellas
c) Der Phönix und die Schildkröte
d)Der Schiffbrüchige

670.Eine Randnotiz: Von welcher Droge/Substanz war Samuel Taylor Coleridge abhängig?
a) Heldin
b)Kokain
c)Alkohol
d)Opium

671.Wer hat geschrieben: "Das möchte ich lieber nicht."?
a) Edgar Allan Poe
b)Herman Melville
c) Thomas Gray
d) Henry David Thoreau
672.Wer schrieb: "Es kann keine Freiheit oder Schönheit in einem Privatleben geben, das von Krediten und Schulden abhängt."?
a) Henry David Thoreau
b) Benjamin Franklin
c) Robert Browning
d)Henrik Ibsen

673.In welchem ​​Werk lesen Sie: "Es kann keine Freiheit oder Schönheit in einem häuslichen Leben geben, das von Krediten und Schulden abhängt."?
a) Ein Puppenhaus
b) Reiter zum Meer
c) Eine Handvoll Staub
d)Die tödliche Neugier

674.Wer schrieb: "Mein Name ist Ozymandias, König der Könige / Schaut auf meine Werke, ihr Mächtigen, und verzweifelt!"?
a) Lord Byron
b) Percy Bysshe Shelley
c) William Woodsworth
d) Emily Dickinson

675.In welchem ​​Werk liest du: "Mein Name ist Ozymandias, König der Könige / Schaut auf meine Werke ihr Mächtigen und Verzweiflung!"?
a)Der Mann des Gefühls
b) In Erinnerung
c) Lied an Aella
d)Ozymandien

676.Wer hat geschrieben: "Das ist meine letzte Herzogin, die an die Wand gemalt / aussah, als ob sie lebendig wäre."?
a) Lord Byron
b)Oscar Wilde
c) Robert Browning
d)William Wordsworth

677.In welcher Arbeit lesen Sie: "Das ist meine letzte Herzogin, die an die Wand gemalt / aussah, als ob sie lebendig wäre."?
a) Liebhaber der Porphyrie
b)Meine letzte Herzogin
c) Das Liebeslied von J. Alfred Prufrock
d) Fra Lippo Lippi

679.In welchem ​​Werk lesen Sie: "Ich habe mein Leben mit Kaffeelöffeln ausgemessen."?
a)Liebeslied von J.Alfred Prufrock
b)Sonette aus dem Portugiesen
c)Vorspiel
d)Der letzte Dekalog

680.Welche Qualität besitzt in der Regel ein "klassisches" Buch?
a) Es hat universelle Anziehungskraft.
b) Es kann den Test der Zeit bestehen.
c) Es stellt Verbindungen her.
d. Alles das oben Genannte.

681. In A Tale of Two Cities von Charles Dickens geht es um welche zwei Städte?
a)London und Rom
b)Paris und Rom
c)London und Paris
d)Berlin und London

682. In welcher Stadt spielt The Catcher in the Rye?
a) New York City
b)Stanford, Connecticut
c) Philadelphia, Pennsylvania
d) Boston, Massachusetts

683.Welches Buch wurde nicht von Jane Austen geschrieben?
a)Sinn und Suspensibilität
b) Emma
c)Stolz und Vorurteil
d)Mansfield Park

684.Was ist Shakespeares längstes Theaterstück?
a) Zähmung der Spitzmaus
b) Romeo und Julia
c) Ein Sommernachtstraum
d)Weiler

685)Das Gedicht 'The Battle of Maldon' feiert Ereignisse, die im 10. Jahrhundert stattfanden, aber wer war es dazwischen?
a)Dänen und Englisch
b)Niederländisch und Englisch
c)Normannen und Engländer
d)Französisch und Englisch
686)Die Faerie Queene wurde während der Regierungszeit welcher Monarchin geschrieben?
a)James ich
b) Mary Tudor
c) Elizabeth Tudor
d)Heinrich VII

687)Becky Sharp war die Heldin in welchem ​​Roman?
a)Eitelkeitsmesse
b)Sinn und Sensibilität
c)Stolz und Vorurteil
d)Mansfield Park

688) Wie viele Kinder gab es in der Familie Bronte?
a)3
b)4
c)5
d)6

689)Wer hat die Präludien komponiert?
a)S T Coleridge
b)William Wordsworth
c) William Shakespeare
d) William Blake

690)Wer wird als "Der Morgenstern der Renaissance" bezeichnet?
a)Spender
b) John Gower
c)Chaucer
d)Langland

691)Wer begann die Tradition des Rachespiels?
a)Goorge-Schälchen
b) Samuel Daniel
c) Phineas Fletcher
d) Thomas Kyd

692)Wie viele Zeilen hat ein Sonett?
a)10
b)16
c)14
d)22

693)Wie heißen die beiden verfeindeten Familien in Romeo und Julia?
ein)Capulet und Montague
b)Breslow und Felsher
c)Fuech und Goodside
d) Dawson und Hurley
694)Welchen Vogel hat der Uralte Seefahrer getötet?
eine Möwe
b) Albatros
c) Kolibri
d)Krähe

695)Wie hieß der einzige Bruder der Bronte-Schwester?
a) Anderson
b) Branwell
c) Richard
d)Pearson

696)
In welcher Grafschaft wurde Jane Austin geboren?
a)Sussex
b)Hampshire
c) Yorkshire
d) Norfolk

698. Welche der folgenden englischen Gruppen unterstützten die Französische Revolution in ihren frühen Jahren?
a) Tories
b) Republikaner
c) Liberale
d) Radikale
e) sowohl c als auch d

699. Welche Aussage(n) zu Erfindungen während der Industriellen Revolution sind richtig?
a) Handarbeit wurde mit der Erfindung kraftbetriebener Maschinen seltener.
b) Klettverschluss ersetzt Knöpfe und Druckknöpfe.
c) Dampf wurde im Gegensatz zu Wind und Wasser zu einer primären Energiequelle.
d) Die Erfindung der Textilverarbeitungsmaschinen markierte das Ende der industriellen Revolution.
e) sowohl a als auch c

700. Wie heißt der Prozess der Aufteilung von Land in landwirtschaftliche Betriebe in Privatbesitz?
a) Teilung
b) Trennung
c) Gehäuse
d) Teilung
e) Subtraktion

701. Welche Sozialphilosophie, die während der Industriellen Revolution vorherrschte, diktierte, dass nur die freie Anwendung wirtschaftlicher Gesetze das allgemeine Wohl gewährleisten würde und dass die Regierung sich nicht in die Verfolgung ihrer persönlichen Interessen einmischen sollte?
a) wirtschaftliche Unabhängigkeit
b) die Rechte des Menschen
c) Laissez-faire
d) Gehäuse
e) faule Regierung

702. Was diente als Inspiration für P. B. Shelleys Gedichte an die Arbeiterklasse A Song: "Men of England" und England im Jahr 1819?
a) die Organisation einer Männerchorgruppe der Arbeiterklasse in Südengland
b) die Schlacht von Waterloo
c) das Massaker von Peterloo
d) die Erstürmung der Bastille
e) das erste Reformgesetz von 1832, das darauf abzielte, den Arbeiterklassen eine stärkere parlamentarische Vertretung zu verschaffen

703. Wer hat den Begriff "Romantik" auf die literarische Zeit von 1785 bis 1830 angewendet?
a) Wordsworth, weil er seine Poesie und die Poesie seiner Freunde von der des Ancien Regime, insbesondere der Satire, unterscheiden wollte
b) englische Historiker ein halbes Jahrhundert nach Ende der Periode
c) „The Satanic School“ von Byron, Percy Shelley und ihren Anhängern
d) Oliver Goldsmith in Das verlassene Dorf (1770)
e) Harold Bloom

704. Welche Dichter haben an den Lyrischen Balladen von 1798 mitgewirkt und damit den "Zeitgeist" demonstriert, der in einer Epoche revolutionären Denkens vom Glauben an die grenzenlosen Möglichkeiten der poetischen Vorstellungskraft abhängt?
a) Mary Wollstonecraft und William Blake
b) Mary Wollstonecraft Shelley und Percy B. Shelley
c) William Wordsworth und Samuel Taylor Coleridge
d) Charles Lamb und William Hazlitt
e) Dorothy Wordsworth und Sally Ashburner

705. Welche der folgenden Formen wurde die beliebteste romantische poetische Form, in Anlehnung an Wordsworths Behauptung, dass die poetische Inspiration in den inneren Gefühlen des einzelnen Dichters als "spontaner Überfluss mächtiger Gefühle" enthalten ist?
a) das lyrische Gedicht in der ersten Person
b) das Sonett
c) Hundereim
d) das politische Traktat
e) die Ode

706. Romantische Poesie über die Natur verwendet Beschreibungen der Natur _________.
a) um ihrer selbst willen nur Naturphänomene zu beschreiben
b) einen metaphysischen Naturbegriff abzubilden, indem man ihn mit Eigenschaften ausstattet, die normalerweise mit dem Menschen verbunden sind
c) als Mittel, um die Prozesse des menschlichen Denkens zu demonstrieren und zu diskutieren
d) symbolisch suggerieren, dass natürliche Gegenstände einer inneren, geistigen Welt entsprechen
e) b, c und d

707. Wie lässt sich "Natural Supernaturalism" am besten als eine von Carlyle eingeführte romantische Vorstellung charakterisieren?
a) eine Form des Animismus, bei der angenommen wird, dass Objekte in der natürlichen Welt von Geistern bewohnt werden
b) ein spontaner Glaube an das Übernatürliche, basierend auf einer überraschenden Begegnung mit einem übernatürlichen Wesen
c) ein Prozess, durch den vertraute und als gewöhnlich empfundene Dinge in unseren Augen wundersam und neu erscheinen
d) die Erfahrung des halluzinierenden Kontakts mit der übernatürlichen Welt bei der Einnahme von Opium
e) ein Oxymoron, das niemand verstanden hat und das im Kontext einer Diskussion der romantischen Literatur nicht erklärt werden kann

708. Welchen Schauplatz könnten Sie sich bei einem Werk der romantischen Literatur nicht vorstellen?
a) ein Narzissenfeld
b) der "Orient"
c) ein Friedhof
d) eine mittelalterliche Burg
e) All dies wäre ein geeignetes Setting für romantische Literatur.

709. Welcher Dichter behauptete in Praxis und Theorie den Wert der Darstellung des bäuerlichen Lebens und der bäuerlichen Sprache sowie der sozialen Ausgestoßenen und Delinquenten nicht nur in der vor der Zeit dieses Dichters üblichen pastoralen Dichtung, sondern auch als Hauptthema und Medium der Dichtung im Allgemeinen?
a) William Blake
b) Alfred Lord Tennyson
c) Samuel Johnson
d) William Wordsworth
e) Mary Wollstonecraft

710. Welchen Begriff verwenden wir heute für das, was die Romantiker "Mesmerismus" nannten, eine der "okkulten" Praktiken, die es den Menschen ermöglichten, veränderte Bewusstseinszustände zu erforschen?
a) Opium rauchen
b) Hypnose
c) Psychoanalyse
d) Traumdeutung
e) Satanismus

711. Romantische Dichter hätten sich über welche der folgenden Figuren, die dargestellt werden, gefallen, mit ihnen einverstanden erklärt und vielleicht darüber geschrieben?
a) Goethes Faust im Faust, der sündig ist, weil er durch einen Pakt mit dem Teufel versucht, die Grenzen der menschlichen Erkenntnis zu überschreiten, aber dennoch erlöst ist in seinem Streben, sich von den Grenzen der Sterblichkeit zu befreien
b) Ikarus, der bei einem Flugversuch getötet wird, weil nur Götter die Macht haben zu fliegen und Sterblichen die Grenzen der menschlichen Existenz beigebracht werden müssen
c) Prometheus, dem es gelingt, den Göttern das Feuer zu stehlen und damit die Beschränkungen, die die Götter den Menschen auferlegten, überwindet
d. Alles das oben Genannte
e) nur a und c: Romantiker waren mehr an Darstellungen von Menschen interessiert, da sie ihre menschlichen Grenzen überschreiten konnten.

712. Welche der folgenden Aussagen beschreibt am besten die Art von Sprache und Ton, die am häufigsten verwendet werden, wenn romantische Schriftsteller über die Französische Revolution sprechen?
a) abfällige Gleichgültigkeit
b) biblische Ehrfurcht
c) Verurteilung des Tadels
d) satirische Verhöhnung
e) keines der oben genannten: Romantische Schriftsteller hatten kein Interesse an der Französischen Revolution.

713. Welche der folgenden Beschreibungen hätte auf keinen romantischen Text zugetroffen?
a) eine spirituelle Autobiographie im epischen Stil
b) ein lyrisches Gedicht in der ersten Person
c) eine Komödie der Manieren
d) ein politisches Traktat, das eine Arbeitsreform fordert
e) ein Roman über die intellektuelle und emotionale Entwicklung eines von einem Wissenschaftler geschaffenen Monsters

714.
Welches der folgenden Gedichte beschreibt oder feiert eine apokalyptische Regeneration der Menschheit und der Welt, die durch die schöpferische Fähigkeit des menschlichen Geistes bewirkt wird?
a) Coleridges Niedergeschlagenheit: Eine Ode
b) Blakes „prophetische Bücher“
c) Carlyles Sartor Resartus
d) Wollstonecrafts Verteidigung der Rechte der Frau
e) alle außer d

715. Welche politischen Reformen gab es in der Romantik?

a) Parlamentsreform, zunehmende Vertretung der Arbeiterklasse
b) Arbeitsreform, Verbesserung der Arbeitsbedingungen für Industriearbeiter
c) Wahlreform, Ausweitung des Wahlrechts auf Männer und Frauen
d) Bildungsreform, die zu einem dramatischen Anstieg der Alphabetisierung führt
e)
nur a und d: Bedeutende Arbeits- und Wahlreformen müssten auf die viktorianische Ära und später warten .

716. Welcher der folgenden Faktoren hat dazu beigetragen, dass Literatur ein profitables Geschäft wurde?
a) Kommerzielle und öffentliche Leihbibliotheken wurden eingerichtet, um ein erweitertes Lesepublikum zu gewährleisten.
b) Die Bildungsreform erhöhte die Alphabetisierung, wodurch eine Nachfrage nach kommerziellen und öffentlichen Leihbibliotheken entstand.
c) Eine neue Ästhetik der Wertschätzung von Literatur um ihrer selbst willen betonte das Lesen zum Vergnügen.
d) Die Menschen hatten mehr Freizeit zum Lesen und mehr verfügbares Einkommen zum Ausgeben von Lesematerial.
e) alle oben genannten

717. Welche der folgenden Zeitschriften (Rezensionen und Zeitschriften) erschienen in der Romantik?
a) Londoner Magazin
b) Der Zuschauer
c) Die Edinburgh-Rezension
d) Die Tatler
e) nur a und c

718. Was war nach einem 1843 aufgehobenen Theaterlizenzgesetz unter "legitimer" Dramatik zu verstehen?
a) Dramaturg und Dramatiker mussten verwandt sein.
b) Alle Schauspieler waren männlich.
c) Alle Schauspieler waren Briten.
d) Das Stück wurde gesprochen.
e) Das Stück musste ein komplettes Musical sein oder in voller Pantomime produziert werden.

719. Welche der folgenden Elemente könnte der Gothic-Roman, ein beliebtes Genre für die Romantiker, das in den Schriften von Horace Walpole und Ann Radcliffe veranschaulicht wird, enthalten?
a) übernatürliches Phänomen
b) Perversion und Sadismus, oft mit der Verfolgung eines Mädchens verbunden
c) Verschwörungen des Mysteriums und des Schreckens in unwirtlichen, düsteren Landschaften
d) Geheimgänge, verfallende Herrenhäuser, düstere Burgen und dunkle Kerker
e) alle oben genannten

720. Welche der folgenden Romanautorinnen hat angesichts der Popularität des Gothic-Romans und des Zweckromans Romane geschrieben, die inhaltlich näher am Sittenroman stehen als an den Schriften ihrer eigenen Zeit?
a) Fanny Burney
b) Mary Wollstonecraft
c) Anna Letitia Barbauld
d) Jane Austen
e) Mary Shelley

721. Welche beiden Schriftsteller können als Autoren historischer Romane bezeichnet werden?
a) Mary Shelley und Percy Bysshe Shelley
b) William Wordsworth und Samuel Taylor Coleridge
c) Sir Walter Scott und Maria Edgeworth
d) Jane Austen und Charlotte Brontë
e) keines der oben genannten: Romantische Romanautoren haben nie historische Romane geschrieben.

722.
Welcher der folgenden Texte thematisiert Klasse als soziale und ökonomische Realität?
a) William Godwins Untersuchung zur politischen Gerechtigkeit
b) Percy Bysshe Shelleys England im Jahr 1819
c) William Godwins Caleb Williams
d) Sir Walter Scotts The Heart of Midlothian
e) alle oben genannten

723. Welche(r) romantische(n) Schriftsteller(in) hat in mehr als einer dieser populären literarischen Formen geschrieben: Essay, Roman, Drama, Poesie?
a) Percy Bysshe Shelley
b) William Wordsworth
c) George Gordon, Lord Byron
d) Samuel Taylor Coleridge
e) alle oben genannten

724. Welcher der folgenden wäre kein geeigneter Protagonist für einen romantischen literarischen Text?
a) ein französischer Revolutionär
b) eine griechische oder römische mythologische Figur
c) ein in einem Labor hergestelltes Monster
d) ein Landstreicher, Zigeuner oder jeder andere umherziehende soziale Ausgestoßene
e) Alle wären geeignete Protagonisten für einen romantischen literarischen Text gewesen.

725. In welcher der folgenden Arbeiten wird der soziale Ausgestoßene dargestellt und angesprochen?

a) Mary Wollstonecraft Shelleys Frankenstein
b) William Worsworths lyrische Balladen
c) Samuel Taylor Coleridges The Rime of the Ancient Mariner
d) John Keats "To Autumn"
e) alle außer d

726. Mit Blick auf die antike Vergangenheit identifizierten sich viele romantische Dichter mit der Figur des

a) Troubadour
b) skald
c) Chorsänger
d) Spielmann
e) Barde

727. Was verspottete Byron mit seiner vernichtenden Anspielung auf "'Peddlers' and 'Boats' and 'Wagons'!"?

a) der neoklassische Einfluss von Pope und Dryden
b) die Ungeschicklichkeit von Shakespeares Intrigen
c) die orientalistischen Fantasien von Coleridge
d) Wordsworths Hingabe an das Gewöhnliche und Alltägliche
e) Blakes apokalyptische Visionen


728.
Wordsworth beschrieb alle guten Gedichte als

a) der rhythmische Ausdruck moralischer Intuition
b) das spontane Überfließen starker Gefühle
c) das höfliche Gerede eines verdorbenen Zeitalters
d) die göttliche Gnadengabe
e) der faule Lumpen- und Knochenladen des Herzens.


729. Welcher Dichter behauptete in Praxis und Theorie den Wert der Darstellung des bäuerlichen Lebens und der bäuerlichen Sprache sowie der sozialen Ausgestoßenen und Delinquenten nicht nur in der vor der Zeit dieses Dichters üblichen pastoralen Dichtung, sondern auch als Hauptthema und Medium der Dichtung im Allgemeinen?

a) William Blake
b) Alfred Lord Tennyson
c) Samuel Johnson
d) William Wordsworth
e) Mary Wollstonecraft

730. Welches der folgenden war ein typisch romantisches Mittel, um visionäre Zustände zu erreichen?
a) Opium
b) Träume
c) Kindheit
d) a und b
e) a, b und c

731. Welcher Philosoph hatte einen besonderen Einfluss auf Coleridge?

a) Aristoteles
b) Duns Scotus
c) David Hume
d) Immanuel Kant
e) Bertrand Russell

732. Welche der folgenden Personen galt nicht als Typus des entfremdeten, romantischen Visionärs?

a) Prometheus
b) Satan
c) Kain
d) Napoleon
e) Georg III

733. Wer blieb nach dem Reformgesetz von 1832 ohne Abstimmung?

a) etwa die Hälfte der Mittelklasse-Männer
b) fast alle Männer der Arbeiterklasse

a) Zu viele seiner Leser waren Frauen.
b) Es erforderte weniger Geschick als andere Genres.
c) Es fehlte der klassische Stammbaum der Poesie und des Dramas.
d) Zu viele ihrer Autoren waren Frauen.
e) alle oben genannten

735. Welcher abschreckende Roman über Überwachung und Gefangennahme hatte den alternativen Titel Things as They Are?

a) Jane Austens Emma
b) Mary Shelleys Frankenstein
c) William Godwins Caleb Williams
d) Sir Walter Scotts Waverley
e) Horace Walpoles Schloss von Otranto

736.
Welche der folgenden ist eine typisch romantische poetische Form?

a) das Fraktal
b) die Erfindung
c) das Fragment
d) die Aubade
e) die Komödie der Manieren

737. Wer verkörperte die Rolle des „Bauerndichters“?

a) John Clare
b) John Keats
c) Robert Burns
d) nur a und c
e) nur b und c

738. Wer hat in der Romantik eine neue romanhafte Sprache für das Funktionieren des Geistes im Wandel entwickelt?

a) Maria Edgeworth
b) Sir Walter Scott
c) Thomas De Quincey
d) Joanna Baillie
e) Jane Austen

739. Die Regierungszeit welches Herrschers markiert ungefähr den Anfang und das Ende der viktorianischen Ära?

a) König Heinrich VIII
b) Königin Elizabeth I
c) Königin Victoria
d) König Johannes
e) alles oben Genannte in dieser Reihenfolge, wobei die Regierungszeit von Victoria die entscheidende Periode für Englands koloniale Bemühungen in Indien, Afrika und den Westindischen Inseln darstellt


740. Welche Stadt wurde Mitte des 19. Jahrhunderts zum wahrgenommenen Zentrum der westlichen Zivilisation?
a) Paris
b) Tokio
c) London
d) Amsterdam
e) New York

741. Wie viel Prozent der Erdbevölkerung war bis 1890 Königin Victoria unterstellt?

a) 1%
b) 10 %
c) 15%
d) 25 %
e) 95%


742. Was meinte Thomas Carlyle mit „Schließe deinen Byron, öffne deinen Goethe“?

a) Großbritanniens Vormachtstellung als Weltmacht wird von der Beherrschung der Fremdsprachen abhängen.
b) Auch ein ausländischer Autor ist besser als ein einheimischer Schurke.
c) Geben Sie die Selbstbeobachtung der Romantiker auf und wenden Sie sich dem höheren moralischen Ziel von Goethe zu.
d) In einer sorgfältig verschleierten Kritik der Monarchie treten Byron und Goethe symbolisch für Königin Victoria bzw. Charles Darwin ein.
e) England verlassen und nach Deutschland auswandern.


743. Auf wen weitete das Reformgesetz von 1832 die Abstimmung über die parlamentarische Vertretung aus?

a) die Arbeiterklasse
b) Frauen
c) die untere Mittelschicht
d) Sklaven
e) konservative Grundbesitzer


744. Elizabeth Barretts Gedicht The Cry of the Children beschäftigt sich mit welchem ​​Hauptthema der Zeit der Unruhen in den 1830er und 1840er Jahren?

a) Frauenrechte und Wahlrecht
b) Kinderarbeit
c) Chartismus
d) die Prüderie und die altmodischen Ideale ihrer viktorianischen Mitbürger
e) Aufstand in den Kolonien


745. Wer waren die "Zwei Nationen", auf die im Untertitel von Disraelis Sybil (1845) Bezug genommen wird?

a) die Reichen und die Armen
b) Anglikaner und Methodisten
c) England und Irland
d) Großbritannien und Deutschland
e) der industrielle Norden und der landwirtschaftliche Süden

746. Welcher der folgenden Romanautoren repräsentiert am besten die Zufriedenheit der mittleren viktorianischen Zeit mit dem aufkeimenden wirtschaftlichen Wohlstand und der nachlassenden Unruhe gegenüber sozialen und politischen Veränderungen?

a) Anthony Trollope
b) Charles Dickens
c) John Ruskin
d) Friedrich Engels
e) Oscar Wilde

747. Welches Ereignis ereignete sich nicht im Zuge des Aufstiegs des britischen Empire unter Königin Victoria?

a) Zwischen 1853 und 1880 verließen 2.466.000 Auswanderer Großbritannien, viele davon in die Kolonien.
b) 1876 wurde Königin Victoria zur Kaiserin von Indien ernannt.
c) Um Kosten zu sparen und Gewinne zu maximieren, wurde die Tagesregierung Indiens vom Parlament auf die private East India Company übertragen.
d) Von 1830 bis 1870 war die Summe der Auslandsinvestitionen britischer Kapitalisten von 300 Milliarden Pfund Sterling auf 800 Milliarden Pfund Sterling gestiegen.
e) 1867 wurden die kanadischen Provinzen zum Dominion of Canada vereinigt.

748. Worauf bezieht sich der von Kipling geprägte Ausdruck "White Man's Burden"?

a) Großbritanniens offensichtliches Schicksal, die Welt zu kolonisieren
b) die moralische Verantwortung, den Völkern der Welt Zivilisation und Christentum zu bringen
c) die Briten müssen Technologie und Transport in anderen Teilen der Welt verbessern
d) die Bedeutung der Lösung wirtschaftlicher und sozialer Probleme in England, bevor die Probleme der Welt in Angriff genommen werden
e) ein Chartistisches Gefühl


749.
Welche der folgenden Definitionen definiert Utilitarismus am besten?

a) eine landwirtschaftliche Technik, die darauf abzielt, die Produktivität mit den wenigsten Werkzeugen zu maximieren
b) eine moralische Arithmetik, die besagt, dass alle Menschen darauf abzielen, die größte Freude an die größte Zahl zu maximieren
c) eine kritische Methodik, die besagt, dass alle Wörter eine einzige bedeutungsvolle Funktion innerhalb einer bestimmten Literatur haben
d) eine Philosophie, die vorschreibt, dass wir nur das behalten sollten, was wir täglich benutzen.
e) eine Form von Nonkonformismus


750. Welche der folgenden Entdeckungen, Theorien und Ereignisse trugen dazu bei, dass sich die Viktorianer weniger als eine einzigartige, zentrale Spezies im Universum und isolierter fühlten?

a) Geologie
b) Entwicklung
c) Entdeckungen in der Astronomie über Sternentfernungen
d. Alles das oben Genannte
e) Traktarismus


751. Welche der folgenden Faktoren trugen dazu bei, dass im späten Viktorianischen Zeitalter das Bewusstsein für die immensen menschlichen, wirtschaftlichen und politischen Kosten der Führung eines Imperiums wächst?

a) die Indien-Meuterei im Jahr 1857
b) der Burenkrieg im Süden Afrikas
c) die Jamaika-Rebellion im Jahr 1865
d) die irische Frage
e) alle oben genannten

752. Welcher der folgenden Autoren förderte Versionen des Sozialismus?

a) William Morris
b) John Ruskin
c) Edward FitzGerald
d) Karl Marx
e) alle außer c

753. Welches beschreibt am besten das allgemeine Gefühl, das in der Literatur während des letzten Jahrzehnts der viktorianischen Ära zum Ausdruck kam?

a) studierte Melancholie und Ästhetik
b) aufrichtiger Ernst und protestantischer Eifer
c) rauschende Feier gemischt mit selbstbeglückender Raffinesse
d) paranoide Introspektion und kryptischer Dissens
e) alle oben genannten

754. Welche der folgenden Gesetze wurden während der viktorianischen Ära nicht erlassen?

a) eine Reihe von Fabrikgesetzen
b) das Verwahrungsgesetz
c) das Frauenwahlrecht
d) die Gesetze über das Eigentum an verheirateten Frauen
e) das Scheidungs- und Ehesachengesetz

755. Welche zeitgenössischen Diskussionen über Frauenrechte hat Tennysons The Princess angesprochen?

a) die strapaziösen Arbeitsbedingungen für Frauen in Textilfabriken
b) die Debatte über das Frauenwahlrecht
c) die Notwendigkeit, die Bildungschancen für Frauen zu erweitern und zu verbessern, was zur Gründung des ersten Frauenkollegs in London führte
d) die Frage der monarchischen Nachfolge und ob eine Frau die königliche Macht innehaben soll
e) die Einrichtung eines zivilrechtlichen Scheidungsgerichts

756. Füllen Sie die Lücken aus Tennysons The Princess aus.
Mann fürs Feld und Frau für _____:
Mann für das Schwert und für die _____ sie:
Mann mit Kopf und Frau mit _____:
Mann zu befehlen und Frau zu _____.

a) Erntescheidenfuß zustimmen
b) Thron-Zepter-Seelen-Dekret
c) Schulskalpellstift-Set gratis
d) Herdnadelherz gehorchen
e) Befehl Feldschwertkopf

757. Welcher der folgenden viktorianischen Schriftsteller veröffentlichte seine Werke regelmäßig in Zeitschriften?

a) Thomas Carlyle
b) Matthew Arnold
c) Charles Dickens
d) Elizabeth Barrett Browning
e) alle oben genannten: (Neben Kurzfilmen erschienen die meisten viktorianischen Romane in Zeitschriften.)

758. Was beschreibt das Thema der meisten viktorianischen Romane am besten?

a) die Darstellung einer großen und umfassenden sozialen Welt in realistischen Details
b) eine surrealistische Erforschung alternativer Bewusstseinszustände
c) eine mythische Traumwelt
d) der Versuch eines Protagonisten, seinen Platz in der Gesellschaft zu definieren
e) a und d

759. Warum schien der Roman ein besonders für Frauen geeignetes Genre zu sein?

a) Es trug nicht die Last einer erhabenen Tradition wie die Poesie.
b) Es war eine beliebte Form, deren Marktfrauen leicht einsteigen konnten.
c) Es wurde als leichtfertige Form angesehen, in der man keine ernsthaften Aussagen über die Gesellschaft machen sollte.
d) Es betraf oft die häusliche Welt, mit der Frauen vertraut waren.
e) alle außer c

760. Wie war die Beziehung zwischen viktorianischen Dichtern und den Romantikern?

a) Die Romantiker blieben bis zu ihrer Wiederentdeckung durch T. S. Eliot in den 1920er Jahren weitgehend vergessen.
b) Die Viktorianer waren angewidert von der Unmoral und dem Narzissmus der Romantiker.
c) Die Romantiker wurden als begabte, aber grobe Künstler angesehen, die einer fernen, halbbarbarischen Zeit angehören.
d) Die Viktorianer waren stark von den Romantikern beeinflusst und erlebten ein Gefühl der Verspätung.
e) Die Viktorianer waren sich keiner Unterscheidung zwischen sich und den Romantikern bewusst, die Unterscheidung wurde erst im 20. Jahrhundert von Kritikern geschaffen.

761. Experimentieren, in welchen der folgenden Bereiche des poetischen Ausdrucks die viktorianische Poesie charakteristisch ist und es viktorianischen Dichtern ermöglicht, die Psychologie auf eine andere Weise darzustellen?

a) die Verwendung bildlicher Beschreibungen, um visuelle Bilder zu konstruieren, die die Emotion oder Situation des Gedichts darstellen
b) Klang als Mittel, um Bedeutung auszudrücken
c) Perspektive, wie im dramatischen Monolog
d. Alles das oben Genannte
e) keines der oben genannten: Viktorianer waren in ihrer Poesie nicht experimentell.

762. Welche Art von Schrift definierte Walter Pater als „die besondere und opportunistische Kunst der modernen Welt“?

763. Welche Faktoren trugen zur zunehmenden Popularität der Sachbuchprosa bei?

a) eine neue Marktposition für das Sachbuchschreiben und ein gehobenes Gespür für die didaktische Funktion des Autors
b) ein puritanisches Misstrauen gegenüber Fiktionen und ein Durst nach Trivialitäten
c) die abschreckend hohen Kosten von dreibändigen Romanen und die Schwierigkeit, Gedichte in Buchhandlungen außerhalb Londons zu finden
d) die Dekonstruktion der Wahrheits-Fiktions-Dichotomie und ein begleitendes relativistisches Gefühl, dass jede Meinung gleichwertig ist
e) c und d

764. Wozu ebnen Matthew Arnolds moralische Investition in Sachbücher und Walter Paters ästhetische Investition zusammen den Weg?

a) ein erneuerter Säkularismus im 20. Jahrhundert
b) moderne Literaturkritik
c) satirische Dramen des späten neunzehnten und frühen zwanzigsten Jahrhunderts
d) die surrealistische Bewegung
e) keines der oben genannten: Viktorianische Prosa wurde bis vor kurzem größtenteils vergessen und hatte wenig Einfluss auf die Literatur ihrer Zeit oder danach.


765. Welcher der folgenden Comic-Dramatiker hat sich über viktorianische Werte und Ansprüche lustig gemacht?

a) W. S. Gilbert und Arthur Sullivan
b) Oscar Wilde
c) George Bernard Shaw
d) Robert Corrigan
e) alle außer d

766. Welcher der folgenden Sätze charakterisiert am besten die ästhetische Bewegung des späten 19. Jahrhunderts, die den Bruch zwischen Künstlern und dem lesenden Publikum vergrößerte und die Saat der Moderne säte?

a) Kunst um des Intellekts willen
b) Kunst um Gottes willen
c) Kunst für die Masse
d) Kunst um der Kunst willen
e) Kunst zu verkaufen

767. Wie wirkte sich das Bildungsgesetz von 1870, das die Grundschulpflicht vorschrieb, auf die Literatur aus?

a) die Entstehung einer literarischen Massenbevölkerung, an die sich eine neue Massenliteratur richten könnte
b) ein neuer Markt für grundlegende Lehrbücher, der besser bezahlt wurde als anspruchsvolle Romane oder Theaterstücke
c) ein populärer Durst nach den "Klassikern", der zeitgenössische Schriftsteller an den Rand treibt
d) a, b und c
e) keines der oben genannten

768. Welcher Text steht beispielhaft für den im frühen 20. Jahrhundert vorherrschenden Antiviktorianismus?

a) Bedeutende Viktorianer
b) Dschungelbücher
c) Philister Viktorianer
d) Der Weg allen Fleisches
e) sowohl a als auch d

769. Mit welcher enorm einflussreichen Perspektive oder Praxis wird der Denker des frühen 20. Jahrhunderts Sigmund Freud in Verbindung gebracht?

a) Eugenik
b) Psychoanalyse
c) Phrenologie
d) Anarchismus
e) alle oben genannten

770. Welcher Denker hatte einen großen Einfluss auf die Schriftsteller des frühen 20. Jahrhunderts und führte sie dazu, die menschliche Identität auf radikal neue Weise neu zu denken?

a) Sigmund Freud
b) Sir James Frazer
c) Immanuel Kant
d) Friedrich Nietzsche
e) alle außer c

771. Welcher wissenschaftliche oder technologische Fortschritt hat in den ersten fünfzehn Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts nicht stattgefunden?

a) Relativitätstheorie von Albert Einstein
b) drahtlose Kommunikation über den Atlantik
c) die Schaffung des Internets
d) die Erfindung des Flugzeugs
e) die Massenproduktion von Autos

772. Welches beschreibt die Imagistenbewegung am besten, die in den Werken von T. E. Hulme und Ezra Pound veranschaulicht wird?

a) eine poetische Ästhetik, die sich vergeblich mit der Art und Weise beschäftigt, wie Wörter auf der Seite erscheinen
b) ein Bemühen, die Poesie von romantischer Unschärfe und leichtfertiger Emotionalität zu befreien und sie durch Präzision und Klarheit der Bilder zu ersetzen
c) eine Aufmerksamkeit für alternative Bewusstseinszustände und unheimliche Bilder
d) die Wiederauferstehung der romantischen poetischen Sensibilität
e) eine neoplatonische Poetik, die die Bedeutung der Poesie betont, die darauf abzielt, ihre ideale "Form" zu erreichen

773. Welche Merkmale der metaphysischen Poesie des 17. Jahrhunderts entzündeten die Begeisterung der Dichter und Kritiker der Moderne?

a) seine intellektuelle Komplexität
b) seine Vereinigung von Gedanken und Leidenschaft
c) sein kompromissloses Engagement für die Politik
d) a und b
e) a, b und c


774. In den 1930er Jahren waren jüngere Schriftsteller wie W. H. Auden mehr _______, aber weniger _______ als ältere Modernisten wie Eliot und Pound.

a) populär verehrt
b) frech selbstbewusst
c) radikal erfinderisch
d) ängstlich eindringlich
e) spirituell orthodox

775. Welcher Dichter könnte man als Teil von "The Movement" der 1950er Jahre bezeichnen?

a) Thom Gunn
b) Dylan Thomas
c) Pablo Picasso
d) Philip Larkin
e) sowohl a als auch d

776. Welche britische Herrschaft erlangte 1921-22 nach dem Osteraufstand von 1916 die Unabhängigkeit?

a) die südlichen Grafschaften Irlands
b) Kanada
c) Ulster
d) Indien
e) Ghana

777. Welcher der folgenden Schriftsteller stammt nicht aus Irland?

a) W. B. Yeats
b) James Joyce
c) Seamus Heaney
d) Oscar Wilde
e) nichts davon kam aus Irland

778. Welcher Satz weist auf den inneren Gedankenfluss der hochmodernen Literatur hin?

a) automatisches Schreiben
b) verwirrte Benommenheit
c) totaler Rückruf
d) Bewusstseinsstrom
e) freie Assoziation

779. Welche der folgenden Aussagen wird im Roman nicht mit der Hochmoderne in Verbindung gebracht?

a) Bewusstseinsstrom
b) freier indirekter Stil
c) unentschlossene offene Enden
d) die "mythische Methode"
e) narrativer Realismus

780. Welchen Roman hat T. S. Eliot dafür gelobt, dass er eine neue "mythische Methode" anstelle der alten "Erzählungsmethode" verwendet und die Verwendung der antiken Mythologie in der modernistischen Fiktion demonstriert, um darüber nachzudenken, "die moderne Welt für die Kunst zu ermöglichen"?
a) Virginia Woolfs The Waves
b) Joseph Conrads Herz der Finsternis
c) James Joyces Finnegans Wake
d) E. M. Forsters A Passage to India
e) James Joyces Ulysses

781. Wer hat den dystopischen Roman Neunzehnhundertvierundachtzig geschrieben, in dem Neusprech das gesteigerte sprachliche Selbstbewusstsein modernistischer Schriftsteller demonstriert?
a) George Orwell
b) Virginia Woolf
c) Evelyn Waugh
d) Orson Wells
e) Aldous Huxley

782. Welcher der folgenden Romane zeugt von Nachkriegs-Nostalgie für den vergangenen imperialen Ruhm?
a) E. M. Forsters A Passage to India
b) Die weite Sargassosee von Jean Rhys
c) Joseph Conrads Herz der Finsternis
d) Paul Scott bleibt dran
e) c und d

783. Wann wurde das Verbot von D. H. Lawrences Roman Lady Chatterley's Lover aus dem Jahr 1928 endgültig aufgehoben.
a) 1930
b) 1945
c) 1960
d) 2000
e) Das Verbot wurde noch nicht formell aufgehoben.

784. Welches der folgenden war ursprünglich das Irish Literary Theatre?
a) das Irish National Theatre
b) das Globe-Theater
c) das Unabhängige Theater
d) das Abteitheater
e) sowohl a als auch d

785. Was versuchte T. S. Eliot, wenn auch nicht sehr erfolgreich, in seinen Stücken Murder in the Cathedral und The Cocktail Party zu kombinieren?
a) Regionaler Dialekt und politische Kritik
b) religiöse Symbolik und Gesellschaftskomödie
c) jambischer Pentameter und sexuelle Anspielung
d) witzige Paradoxien und feministische Hetzrede
e) alle oben genannten

786. Wie hat ein Kritiker Samuel Becketts Warten auf Godot zusammengefasst?
a) "nichts passiert - zweimal"
b) "politische Korrektheit verrückt geworden"
c) "Küchenspülen-Drama"
d) "wütende junge Männer
e) "besser als Katzen"

787. Welches Ereignis ermöglichte es Mainstream-Theatergruppen, politisch, gesellschaftlich und sexuell umstrittene Arbeiten ohne Angst vor Zensur in Auftrag zu geben und aufzuführen?
a) die Aufhebung des Amtes des Lord Chamberlain 1968
b) die illegale Arbeitsleistung von Howard Brenton und Edward Bond
c) der Zusammenbruch des liberalen humanistischen Konsenses in den späten 1960er Jahren
d) die Gründung der Field Day Theatre Company im Jahr 1980
e) die Gründung des Abbey Theatre

788. Welche der folgenden Entwicklungen hat im britischen Theater seit der Abschaffung der Zensur 1968 eine bedeutende Rolle gespielt?
a) das Aufkommen von Workshops und das kollaborative Ethos
b) das Aufkommen einer großen Kohorte von Dramatikerinnen
c) die diversifizierende Wirkung von Dramatikern aus den ehemaligen Kolonien
d) der Tod des Musicals
e) alle außer d

789. Was beschrieb Henry James als "lose ausgebeulte Monster"?

a) Romane
b) spielt
c) die Engländer
d) Verlage
e) seine Hose


Elizabeth Rosemund Rosemond Hilton (Taylor)

Лижайшие родственники

Über Elizabeth Taylor

Dame Elizabeth Rosemond Taylor DBE (27. Februar 1932 – 23. März 2011) war eine englisch-amerikanische Schauspielerin, Geschäftsfrau und Menschenfreundin. Sie begann ihre Karriere als Kinderdarstellerin in den frühen 1940er Jahren und war in den 1950er Jahren einer der beliebtesten Stars des klassischen Hollywood-Kinos. Sie setzte ihre Karriere bis in die 1960er Jahre erfolgreich fort und blieb für den Rest ihres Lebens eine bekannte Persönlichkeit des öffentlichen Lebens. 1999 wurde sie vom American Film Institute zur siebtgrößten weiblichen Leinwandlegende gekürt.

Taylor wurde in London als Tochter gesellschaftlich prominenter amerikanischer Eltern geboren und zog 1939 mit ihrer Familie nach Los Angeles. Ihr Schauspieldebüt gab sie in einer Nebenrolle in dem Universal Pictures-Film There's One Born Every Minute (1942), aber das Studio beendete ihren Vertrag nach einem Jahr. Sie wurde dann von Metro-Goldwyn-Mayer unter Vertrag genommen und wurde nach ihrem Auftritt in National Velvet (1944) ein beliebter Teenie-Star. In den 1950er Jahren wechselte sie zu reiferen Rollen, als sie in der Komödie Vater der Braut (1950) mitspielte und von der Kritik für ihre Leistung in dem Drama Ein Platz in der Sonne (1951) gelobt wurde.

Obwohl Taylor einer der bankfähigsten Stars von MGM war, wollte Taylor ihre Karriere Anfang der 1950er Jahre beenden. Sie ärgerte sich über die Kontrolle des Studios und mochte viele der Filme, denen sie zugeteilt wurde, nicht. Mitte der 1950er Jahre erhielt sie Rollen, die ihr mehr Spaß machten, beginnend mit dem epischen Drama Giant (1956), und spielte in den folgenden Jahren in mehreren kritisch und kommerziell erfolgreichen Filmen mit. Dazu gehörten zwei Verfilmungen von Theaterstücken von Tennessee Williams: Katze auf einem heißen Blechdach (1958) und Plötzlich, im letzten Sommer (1959) gewann Taylor für letztere einen Golden Globe als beste Hauptdarstellerin. Obwohl sie ihre Rolle als Callgirl in Butterfield 8 (1960), ihrem letzten Film für MGM, nicht mochte, gewann sie für ihre Leistung den Oscar als beste Hauptdarstellerin.

Während der Produktion des Films Cleopatra im Jahr 1961 begannen Taylor und Co-Star Richard Burton eine außereheliche Affäre, die einen Skandal auslöste. Trotz öffentlicher Missbilligung setzten sie und Burton ihre Beziehung fort und heirateten 1964. Von den Medien als "Liz und Dick" bezeichnet, spielten sie zusammen in 11 Filmen, darunter The VIPs (1963), The Sandpiper (1965), The Taming of the Shrew ( 1967) und Wer hat Angst vor Virginia Woolf? (1966). Taylor erhielt für Woolf die besten Kritiken ihrer Karriere, gewann ihren zweiten Oscar und mehrere andere Auszeichnungen für ihre Leistung. Sie und Burton ließen sich 1974 scheiden, versöhnten sich aber bald darauf und heirateten 1975 wieder. Die zweite Ehe wurde 1976 geschieden.

Taylors Schauspielkarriere begann in den späten 1960er Jahren zu sinken, obwohl sie bis Mitte der 1970er Jahre weiterhin in Filmen zu sehen war. Danach konzentrierte sie sich darauf, die Karriere ihres sechsten Mannes, des US-Senators John Warner (R-Virginia), zu unterstützen. In den 1980er Jahren spielte sie in ihren ersten größeren Bühnenrollen und in mehreren Fernsehfilmen und Serien. Sie war auch die erste Berühmtheit, die eine Parfümmarke lancierte. Taylor war einer der ersten Prominenten, der sich am HIV/AIDS-Aktivismus beteiligte. 1985 war sie Mitbegründerin der American Foundation for AIDS Research und 1991 der Elizabeth Taylor AIDS Foundation. Von den frühen 1990er Jahren bis zu ihrem Tod widmete sie sich der Philanthropie, für die sie mehrere Auszeichnungen erhielt, darunter die Presidential Citizens Medal.

Während ihrer gesamten Karriere war Taylors Privatleben Gegenstand ständiger Medienaufmerksamkeit. Sie war achtmal mit sieben Männern verheiratet, konvertierte zum Judentum, litt unter mehreren schweren Krankheiten und führte einen Jetset-Lebensstil, einschließlich der Zusammenstellung einer der teuersten privaten Schmucksammlungen der Welt. Nach vielen Jahren der Krankheit starb Taylor 2011 im Alter von 79 Jahren an kongestiver Herzinsuffizienz.

Elizabeth Rosemond Taylor galt als einer der letzten, wenn nicht der letzte große Star, der aus dem alten Hollywood-Studiosystem hervorgegangen ist. Sie war international bekannt für ihre Schönheit, insbesondere für ihre violetten Augen, mit denen sie schon früh in ihrer Jugend das Publikum fesselte und seitdem die Welt fesselt.

Elizabeth Taylor gilt als eine der großen Schauspielerinnen der goldenen Jahre Hollywoods und als überlebensgroße Berühmtheit. Sie hat in über fünfzig Filmen mitgewirkt und zwei Oscars gewonnen. So sehr ihre schauspielerischen Fähigkeiten und ihre Schönheit sie in der Öffentlichkeit gehalten haben, ist sie auch berühmt für ihre acht Ehen und ihre Hingabe, Geld für die Forschung zur Bekämpfung von AIDS zu sammeln.

Taylor wurde am 27. Februar 1932 in Hampstead geboren. Obwohl sie als Engländerin geboren wurde, waren ihre Eltern, Sara Sothern (nພ Sara Viola Warmbrodt) und Francis Lenn Taylor, Amerikaner, Kunsthändler aus St. Louis, Missouri (ihr Vater war nach London gegangen, um eine Galerie aufzubauen). Ihre Mutter war Schauspielerin auf der Bühne gewesen, gab diese Berufung jedoch auf, als sie heiratete. Elizabeth lebte bis zum Alter von sieben Jahren in London, als die Familie 1939 in die USA aufbrach, als die Kriegswolken in Europa aufzogen. Sie segelten ohne ihren Vater, der zurückblieb, um die losen Enden des Kunstgeschäfts zu erledigen. ein wohlhabender Bezirk im Nordwesten Londons, das zweite Kind von Francis Lenn Taylor (1897�) und Sara Viola Warmbrodt (1895�), die Amerikaner mit Wohnsitz in England waren. Taylors älterer Bruder Howard Taylor wurde 1929 geboren. Ihre beiden Eltern stammten ursprünglich aus Arkansas City, Kansas. Ihr Vater war Kunsthändler und ihre Mutter eine ehemalige Schauspielerin, deren Künstlername "Sara Sothern" war. Sothern zog sich von der Bühne zurück, als sie und Francis Taylor 1926 in New York City heirateten. Taylors zwei Vornamen sind zu Ehren ihrer Großmutter väterlicherseits, Elizabeth Mary (Rosemond) Taylor. Als Doppelbürgerin des Vereinigten Königreichs und der USA wurde sie durch ihre Geburt auf britischem Boden als britische Untertanin und durch ihre Eltern als amerikanische Staatsbürgerin geboren.

Die Familie zog nach Los Angeles, wohin Mrs. Taylors eigene Familie gezogen war. Mr. Taylor folgte nicht lange danach. Ein Freund der Familie bemerkte die auffallend schöne kleine Elizabeth und schlug vor, sie zu einem Screening-Test zu bringen. Ihr Test beeindruckte die Führungskräfte von Universal Pictures genug, um sie zu einem Vertrag zu unterzeichnen. Ihr erster Ausflug auf die Leinwand war in There's One Born Every Minute (1942), veröffentlicht, als sie zehn Jahre alt war. Universal kündigte ihren Vertrag nach diesem einen Film, aber Elizabeth wurde bald von MGM abgeholt.

Die Familie lebte während Taylors Kindheit in London.[1]:11� Ihr soziales Umfeld umfasste Künstler wie Augustus John und Laura Knight und Politiker wie Colonel Victor Cazalet.[1]:11� Cazalet war Taylors inoffizieller Pate. und einen wichtigen Einfluss in ihrem frühen Leben.[1]:11� Sie wurde in Byron House, einer Montessori-Schule in Highgate, eingeschrieben und wuchs nach den Lehren der Christlichen Wissenschaft, der Religion ihrer Mutter und Cazalet, auf.[1 ]:3,11�,20�

Anfang 1939 beschlossen die Taylors aus Angst vor einem drohenden Krieg in Europa in die Vereinigten Staaten zurückzukehren.[1]:22� Der US-Botschafter Joseph P. Kennedy kontaktierte ihren Vater und drängte ihn, mit seiner Familie in die USA zurückzukehren .[6] Sara und die Kinder verließen zuerst im April 1939 an Bord des Ozeandampfers SS Manhattan und zogen bei Taylors Großvater mütterlicherseits in Pasadena, Kalifornien, ein.[1]:22�[7] Francis blieb zurück, um die Londoner Galerie zu schließen, und schloss sich ihnen an im Dezember.[1]:22� Anfang 1940 eröffnete er eine neue Galerie in Los Angeles. Nachdem sie kurzzeitig bei der Familie Chapman in Pacific Palisades gelebt hatte, ließ sich die Familie Taylor in Beverly Hills nieder, wo die beiden Kinder an der Hawthorne School eingeschrieben wurden.[1]:27�

Die erste Produktion, die sie mit diesem Studio machte, war Lassie Come Home (1943), und aufgrund dieses einen Films verpflichtete MGM sie für ein ganzes Jahr. Sie hatte winzige Rollen in ihren nächsten beiden Filmen, The White Cliffs of Dover (1944) und Jane Eyre (1943) (der erstere entstand, als sie an 20th Century-Fox ausgeliehen war). Dann kam das Bild, das Elizabeth zum Star machte: MGMs National Velvet (1944). Sie spielte Velvet Brown an der Seite von Mickey Rooney. Der Film war ein Riesenerfolg und spielte über 4 Millionen Dollar ein. Elizabeth hatte nun einen langfristigen Vertrag bei MGM und war deren Top-Kinderstar. Sie drehte 1945 keine Filme, kehrte aber 1946 in Courage of Lassie (1946) zurück, ein weiterer Erfolg. Im Jahr 1947, als sie 15 Jahre alt war, spielte sie in Leben mit Vater (1947) mit Schwergewichten wie William Powell, Irene Dunne und Zasu Pitts, einem der größten Kassenhits des Jahres. Sie spielte auch in dem Ensemblefilm Little Women (1949), der auch ein großer Kassenerfolg war.

Während der 1950er Jahre trat Elizabeth in Film um Film mit meist guten Ergebnissen auf, beginnend mit ihrer Rolle in dem George Stevens-Film A Place in the Sun (1951), in dem ihr guter Freund Montgomery Clift die Hauptrolle spielte. Im folgenden Jahr war sie Co-Star in Ivanhoe (1952), einem der größten Kassenschlager des Jahres. Ihr arbeitsreichstes Jahr war 1954. Sie hatte eine Nebenrolle im Kassenflop Beau Brummell (1954), spielte aber später in diesem Jahr in den Hits The Last Time I Saw Paris (1954) und Elephant Walk (1953). Sie war jetzt 22 Jahre alt und galt schon in diesem jungen Alter als eine der großen Schönheiten der Welt. 1955 trat sie in dem Hit Giant (1956) mit James Dean auf.

Leider sah Dean nie die Veröffentlichung des Films, da er 1955 bei einem Autounfall starb. Im nächsten Jahr spielte Elizabeth mit Montgomery Clift in Raintree County (1957), einem übertriebenen Epos, das teilweise in Kentucky gedreht wurde. Kritiker nannten es staubtrocken. Darüber hinaus wurde Clift während des Films schwer verletzt, wobei Taylor half, sein Leben zu retten. Trotz der Mängel des Films und der Tragödie außerhalb der Kamera wurde Elizabeth für ihre Darstellung der Südstaatenschönheit Susanna Drake für einen Oscar nominiert. In der Oscar-Nacht ging die Ehre jedoch an Joanne Woodward für The Three Faces of Eve (1957).

1958 spielte Elizabeth als Maggie Pollitt in Cat on a Hot Tin Roof (1958). Der Film erhielt begeisterte Kritiken von den Kritikern und Elizabeth wurde erneut für einen Oscar als beste Schauspielerin nominiert, aber dieses Mal verlor sie gegen Susan Hayward in I Want to Live! (1958). Sie war jedoch immer noch ein heißes Gut in der Filmwelt. 1959 trat sie in einem weiteren Megahit auf und erhielt für Plötzlich, letzter Sommer (1959) eine weitere Oscar-Nominierung. Sie verlor jedoch erneut, diesmal gegen Simone Signoret für Room at the Top (1959). Ihre Oscar-Dürre endete 1960, als sie die begehrte Statue für ihren Auftritt in Butterfield 8 (1960) als Gloria Wandrous, ein Callgirl, das mit einem verheirateten Mann liiert ist, nach Hause brachte. Einige Kritiker haben den Film gesprengt, aber sie konnten ihre Leistung nicht ignorieren. Drei Jahre lang gab es für Elizabeth keine Filme mehr. Sie verließ MGM, nachdem ihr Vertrag ausgelaufen war, würde aber später Projekte für das Studio machen. 1963 spielte sie in Cleopatra (1963), einer der teuersten Produktionen bis zu dieser Zeit – ebenso wie ihr Gehalt, satte 1.000.000 Dollar. Der Film dauerte Jahre, zum Teil aufgrund einer schweren Krankheit, an der sie fast starb.

In diesem Film lernte sie ihren zukünftigen und fünften Ehemann Richard Burton kennen (die vorherigen vier waren Conrad Hilton, Michael Wilding, Mike Todd – der bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam – und Eddie Fisher). Ihre nächsten Filme, The V.I.P.s (1963) und The Sandpiper (1965), waren bestenfalls glanzlos. Elizabeth sollte jedoch mit der Rolle der Martha in Wer hat Angst vor Virginia Woolf? (1966). Ihre Leistung als großmäulige, spitzbübische, ungepflegte und dennoch verführerische Martha war mit Abstand ihre bisher beste. Dafür würde sie ihren zweiten Oscar gewinnen und einen mehr als verdienten. Im folgenden Jahr spielten sie und Burton in The Taming of the Shrew (1967) eine gemeinsame Hauptrolle und gaben erneut Siegerauftritte. Ihre Filme waren danach jedoch Kassenfehler, darunter Reflections in a Golden Eye (1967), The Comedians (1967) Boom! (1968) (wieder zusammen mit Burton), Secret Ceremony (1968), The Only Game in Town (1970), X, Y and Zee (1972), Hammersmith Is Out (1972) (wieder mit Burton), Aschermittwoch (1973), Night Watch (1973), The Driver's Seat (1974), The Blue Bird (1976) (von vielen als ihre schlimmste angesehen), A Little Night Music (1977) und Winter Kills (1979) (ein umstrittenes Film, der nie in voller Veröffentlichung erschien und in dem sie nur eine kleine Rolle spielte). Seitdem hat sie in einigen Kino- und Fernsehfilmen sowie in einer Reihe von Fernsehprogrammen mitgewirkt. Im Februar 1997 kam Elizabeth zur Entfernung eines Hirntumors ins Krankenhaus. Die Operation war erfolgreich. Was ihr Privatleben betrifft, ließ sie sich 1974 von Burton scheiden, um ihn 1975 wieder zu heiraten und sich 1976 endgültig von ihm scheiden zu lassen. Sie hatte zwei weitere Ehemänner, den US-Senator John Warner und den Bauarbeiter Larry Fortensky, den sie in der Reha kennenlernte.

1959 konvertierte Taylor zum Judentum und identifizierte sich ihr ganzes Leben lang weiterhin als Jüdin, indem sie sich für jüdische Zwecke engagierte. Nach dem Tod ihres Freundes, des Schauspielers Rock Hudson, im Jahr 1985, begann sie ihren Kreuzzug für AIDS-Kranke. In den 1990er Jahren entwickelte sie auch eine erfolgreiche Duftserie. In ihren späteren Jahren beschränkte sich ihre Schauspielkarriere auf gelegentliche Fernsehfilme oder TV-Gastauftritte.

In Kalifornien wurde Taylors Mutter häufig gesagt, dass ihre Tochter für Filme vorsprechen sollte.[1]:27� Vor allem Taylors Augen lenkten die Aufmerksamkeit auf sich, dass sie blau waren, bis sie violett wirkten und von dunklen Doppelwimpern umrandet waren, die durch a . verursacht wurden genetische Mutation.[8][1]:9 Sara war zunächst gegen Taylors Auftritte in Filmen, aber als der Kriegsausbruch in Europa eine Rückkehr dorthin unwahrscheinlich machte, begann sie, die Filmindustrie als eine Möglichkeit zu sehen, sich an die amerikanische Gesellschaft anzupassen. [1]:27� Francis Taylors Galerie in Beverly Hills hatte kurz nach ihrer Eröffnung Kunden aus der Filmindustrie gewonnen, unterstützt durch die Unterstützung der Klatschkolumnistin Hedda Hopper, einer Freundin der Cazalets.[1]:27� Durch einen Kunden und Taylor, der Vater eines Schulfreundes, sprach Anfang 1941 sowohl für Universal Pictures als auch für Metro-Goldwyn-Mayer vor.[5]:27� Beide Studios boten Taylor Verträge an, und Sara Taylor entschied sich, Universals Angebot anzunehmen.[5]:27�

Taylor begann ihren Vertrag im April 1941 und wurde in einer kleinen Rolle in There's One Born Every Minute (1942) besetzt.[5]:27� Sie erhielt keine anderen Rollen und ihr Vertrag wurde nach einem Jahr gekündigt.[5] :27� Die Casting-Direktorin von Universal erklärte ihre Abneigung gegen Taylor und sagte, dass "das Kind hat nichts. ihre Augen sind zu alt, sie hat nicht das Gesicht eines Kindes".[5]:27� Der Biograf Alexander Walker stimmt zu, dass Taylor anders aussah als die Kinderstars der Ära, wie Shirley Temple und Judy Garland.[5 ]:32 Taylor sagte später: "Anscheinend habe ich Erwachsene erschreckt, weil ich total direkt war".[9]

Taylor erhielt Ende 1942 eine weitere Gelegenheit, als der Bekannte ihres Vaters, der MGM-Produzent Samuel Marx, ihr ein Vorsprechen für eine Nebenrolle in Lassie Come Home (1943) arrangierte, die eine Kinderschauspielerin mit englischem Akzent erforderte.[1]:22& #x201323,27� Nach einem Probevertrag von drei Monaten erhielt sie im Januar 1943 einen Standardvertrag über sieben Jahre.[1]:38� Nach Lassie trat sie in zwei anderen Filmen, die in England spielten, in kleineren Rollen ohne Abspann auf – Jane Eyre (1943) und The White Cliffs of Dover (1944).[1]:38�

Taylor wurde im Alter von 12 Jahren in ihrer ersten Hauptrolle besetzt, als sie ausgewählt wurde, ein Mädchen zu spielen, das als Jockey im ausschließlich männlichen Grand National in National Velvet antreten möchte.[1]:40� Sie nannte es später "der spannendste Film" ihrer Karriere.[10] MGM war seit 1937 auf der Suche nach einer geeigneten Schauspielerin mit britischem Akzent und der Fähigkeit, Pferde zu reiten, und wählte Taylor auf Empfehlung von White Cliffs-Regisseur Clarence Brown, die wusste, dass sie die erforderlichen Fähigkeiten hatte.[1]:40�

Da sie als zu klein erachtet wurde, wurden die Dreharbeiten um mehrere Monate verschoben, damit sie wachsen konnte. Sie verbrachte die Zeit damit, Reiten zu üben.[1]:40� Um sie zu einem neuen Star zu entwickeln, verlangte MGM von ihr, dass sie eine Zahnspange trägt, um ihre Zähne zu korrigieren , und ihr wurden zwei Milchzähne herausgezogen.[1]:40� Das Studio wollte auch ihre Haare färben und die Form ihrer Augenbrauen ändern und schlug ihr vor, den Pseudonym "Virginia" zu verwenden, aber Taylor und ihre Eltern lehnten ab .[9]

National Velvet wurde nach seiner Veröffentlichung zu Weihnachten 1944 zu einem Kassenerfolg.[1]:40� Bosley Crowther von The New York Times erklärte, dass "diese ganze Art in diesem Bild von erfrischender Anmut ist",[11] während James Agee von The Nation schrieb, dass sie „entrückt schön ist. Ich weiß kaum, ob sie handeln kann oder nicht.“[12]

Taylor erklärte später, dass ihre Kindheit endete, als sie ein Star wurde, als MGM begann, jeden Aspekt ihres Lebens zu kontrollieren.[9][13][1]:48� Sie beschrieb das Studio als eine „große erweiterte Fabrik“, in der sie war einen strengen Tagesablauf einzuhalten:[9] Tage wurden Schulbesuch und Dreharbeiten auf dem Studiogelände, abends Tanz- und Gesangsunterricht und das Einüben der Szenen des folgenden Tages verbracht.[1]:48� Nach dem Erfolg von National Velvet, MGM gab Taylor einen neuen Siebenjahresvertrag mit einem Wochengehalt von 750 US-Dollar und besetzte sie in einer Nebenrolle im dritten Film der Lassie-Serie, Courage of Lassie (1946).[1]:51� Das Studio veröffentlichte auch ein Buch mit Taylors Schriften über ihr Haustier Streifenhörnchen, Nibbles and Me (1946), und ließ Papierpuppen und Malbücher nach ihr herstellen.[1]:51�

Als Taylor 1947 15 Jahre alt wurde, begann MGM, ein reiferes öffentliches Image für sie zu pflegen, indem sie Fotoshootings und Interviews organisierte, die sie als "normalen" Teenager darstellten, der auf Partys und Verabredungen ging.[5]:56� 65� Filmmagazine und Klatschkolumnisten begannen auch, sie mit älteren Schauspielerinnen wie Ava Gardner und Lana Turner zu vergleichen.[5]:71 Das Leben nannte sie für ihre beiden Filmrollen in diesem Jahr "Hollywoods erfolgreichste Nachwuchsschauspielerin".[5]:69 1947) porträtierte Taylor in dem historischen Film Life with Father (1947) ein gebrechliches Mädchen, das sich ihren überfürsorglichen Eltern widersetzt, um zum Abschlussball zu gehen [1]:58�[15]

Es folgten Nebenrollen in dem Musical A Date with Judy (1948) und als Braut in der romantischen Komödie Julia Misbehaves (1948). Dies wurde ein kommerzieller Erfolg und spielte über $4 Millionen an den Kinokassen ein.[16][1]:82 Taylors letzte jugendliche Rolle war als Amy March in Mervyn LeRoys Little Women (1949). Obwohl diese Version nicht mit der Popularität der vorherigen Verfilmung des Romans von Louisa M. Alcott aus dem Jahr 1933 übereinstimmte, war sie ein Kassenerfolg.[17] Im selben Jahr zeigte Time Taylor auf dem Cover und nannte sie die führende unter Hollywoods nächste Generation von Stars, "ein Juwel von großem Preis, ein echter Saphir".[18]

Übergang zu Erwachsenenrollen (1950�) Taylor vollzog den Übergang zu Erwachsenenrollen, als sie 1950 18 Jahre alt wurde. In ihrer ersten erwachsenen Rolle, dem Thriller Verschwörer (1949), spielt sie eine Frau, die anfängt zu vermuten, dass ihr Mann ein Sowjet ist Spy.[1]:75� Taylor war zum Zeitpunkt der Dreharbeiten erst 16 Jahre alt gewesen, aber die Veröffentlichung wurde bis März 1950 verschoben, da MGM es nicht mochte und befürchtete, es könnte diplomatische Probleme verursachen.[1]:75�[ 19] Taylors zweiter Film von 1950 war die Komödie The Big Hangover (1950) mit Van Johnson.[20] Es wurde im Mai veröffentlicht. Im selben Monat heiratete Taylor den Hotelketten-Erben Conrad Hilton Jr. in einer viel beachteten Zeremonie.[1]:99� Die Veranstaltung wurde von MGM organisiert und als Teil der Werbekampagne für Taylors nächsten Film, Vincente Minnellis Komödie, genutzt Vater der Braut (1950), in dem sie neben Spencer Tracy und Joan Bennett als Braut auftrat, die sich auf ihre Hochzeit vorbereitete.[1]:99� Der Film wurde nach seiner Veröffentlichung im Juni ein Kassenerfolg und spielte 6 Millionen Dollar ein weltweit und wurde zehn Monate später von einer erfolgreichen Fortsetzung, Father's Little Dividend (1951), gefolgt.[21]

Taylors nächste Filmveröffentlichung, George Stevens' A Place in the Sun (1951), markierte eine Abkehr von ihren früheren Filmen. Laut Taylor war dies der erste Film, in dem sie gebeten wurde, zu spielen, anstatt einfach sie selbst zu sein,[13] und er brachte ihr zum ersten Mal seit National Velvet Kritikerlob ein.[1]:96� Basierend auf Theodore Dreisers Roman An American Tragedy (1925) zeigte Taylor als verwöhnten Prominenten, der zwischen einem armen Fabrikarbeiter (Montgomery Clift) und seiner schwangeren Freundin (Shelley Winters) steht.[1]:91 Stevens besetzte Taylor als "die einzige" einer . wer könnte diese Illusion erzeugen", "nicht so sehr ein echtes Mädchen zu sein, wie das Mädchen auf dem Süßigkeitenkastendeckel, das schöne Mädchen im gelben Cadillac-Cabrio, das jeder amerikanische Junge irgendwann glaubt, heiraten zu können".[1]:92[22 ]

A Place in the Sun war ein kritischer und kommerzieller Erfolg und brachte 3 Millionen US-Dollar ein.[23] Herb Golden of Variety sagte, dass Taylors "Histrionik von einer Qualität ist, die so weit über alles liegt, was sie bisher getan hat, dass Stevens' geschickte Hände an den Zügeln ein kleines Wunder zugeschrieben werden müssen."[24] AH Weiler von der New York Times schrieb das sie gibt "eine schattige, zarte Darbietung, in der ihre leidenschaftliche und echte Romanze das Pathos der jungen Liebe vermeidet, wie es manchmal auf die Leinwand kommt".[25]

Anhaltender Erfolg bei MGM (1952�) Taylor spielte als nächstes in der romantischen Komödie Love Is Better Than Ever (1952). Hilton im Januar 1951 nach nur neun Monaten Ehe, was zu einem öffentlichen Skandal geführt hatte, der sich negativ auf sie auswirkte.[1]:124� Nach dem Abschluss von Love Is Better Than Ever wurde Taylor nach Großbritannien geschickt, um an dem historischen Epos teilzunehmen Ivanhoe (1952), eines der teuersten Projekte in der Geschichte des Studios.[1]:129� Sie war nicht glücklich über das Projekt, fand die Geschichte oberflächlich und ihre Rolle als Rebecca zu klein.[1]:129& #x2013132 Unabhängig davon wurde Ivanhoe zu einem der größten kommerziellen Erfolge von MGM und verdiente weltweit 11 Millionen US-Dollar an Vermietungen.[26]

Taylors letzter Film, der unter ihrem alten Vertrag mit MGM gedreht wurde, war The Girl Who Had Everything (1953), ein Remake des Pre-Code-Dramas A Free Soul (1931). [1]:145 Trotz ihrer Beschwerden mit dem Studio unterzeichnete Taylor einen Vertrag neuer Siebenjahresvertrag bei MGM im Sommer 1952.[1]:139� Obwohl sie sich interessantere Rollen wünschte, war der entscheidende Faktor für die Weiterführung des Studios ihre finanzielle Bedürftigkeit. Sie hatte kürzlich den britischen Schauspieler Michael Wilding geheiratet und war schwanger mit ihrem ersten Kind.[1]:139� MGM gewährte ihr nicht nur ein wöchentliches Gehalt von 4.700 US-Dollar, sondern stimmte auch zu, dem Paar ein Hausdarlehen zu geben, und unterzeichnete mit ihrem Mann einen Dreijahresvertrag.[1] :141� Aufgrund ihrer finanziellen Abhängigkeit hatte das Studio nun noch mehr Kontrolle über sie als zuvor.[1]:141�

Taylors erste zwei Filme, die unter ihrem neuen Vertrag gedreht wurden, wurden Anfang 1954 im Abstand von zehn Tagen veröffentlicht.[1]:153 Der erste war Rhapsody, ein romantischer Film, in dem sie als Frau in einer Dreiecksbeziehung mit zwei Musikern die Hauptrolle spielte. Der zweite war Elephant Walk, ein Drama, in dem sie eine Britin spielte, die sich an das Leben auf der Teeplantage ihres Mannes in Ceylon gewöhnte. Sie war für den Film an Paramount Pictures ausgeliehen worden, nachdem der ursprüngliche Star Vivien Leigh erkrankt war.[1]:148�

Im Herbst spielte Taylor in zwei weiteren Filmveröffentlichungen mit. Beau Brummell war ein Film aus der Regency-Ära, ein weiteres Projekt, für das sie gegen ihren Willen besetzt wurde.[1]:153� Taylor mochte historische Filme im Allgemeinen nicht, da ihre aufwendigen Kostüme und ihr Make-up sie dazu zwangen, früher als gewöhnlich aufzuwachen vorbereiten. Später sagte sie, dass sie in Beau Brummell eine der schlechtesten Leistungen ihrer Karriere gegeben habe.[1]:153� Der zweite Film war Richard Brooks' The Last Time I Saw Paris, basierend auf der Kurzgeschichte von F. Scott Fitzgerald. Obwohl sie stattdessen in The Barefoot Contessa (1954) mitwirken wollte, mochte Taylor den Film und erklärte später, dass er "mich überzeugte, dass ich Schauspielerin werden wollte, anstatt mich durch die Rollen zu gähnen".[1]:153�[ 27] Obwohl The Last Time I Saw Paris nicht so profitabel war wie viele andere MGM-Filme, erhielt er positive Kritiken.[1]:153�[27] Taylor wurde während der Produktion erneut schwanger und musste zustimmen, ein weiteres Jahr hinzuzufügen zu ihrem Vertrag, um den Mutterschaftsurlaub nachzuholen.[1]:153�

Mitte der 1950er Jahre sah sich die amerikanische Filmindustrie ernsthafter Konkurrenz durch das Fernsehen ausgesetzt, was dazu führte, dass die Studios weniger Filme produzierten und sich stattdessen auf ihre Qualität konzentrierten.[5]:158� Die Veränderung kam Taylor zugute, die schließlich mehr fand herausfordernde Rollen nach mehreren Jahren beruflicher Enttäuschungen.[5]:158� Nachdem sie sich für Regisseur George Stevens eingesetzt hatte, gewann sie die weibliche Hauptrolle in Giant (1956), einem epischen Drama über eine Rancher-Dynastie, in dem Rock Hudson und James die Hauptrollen spielten Dean.[5]:158� Die Dreharbeiten in Marfa, Texas, waren für Taylor eine schwierige Erfahrung, da sie mit Stevens zusammenstieß, der ihren Willen brechen wollte, um ihr die Regie zu erleichtern, und oft krank war, was zu Verzögerungen führte .[5]:158�[28] Um die Produktion weiter zu erschweren, starb Dean bei einem Autounfall nur wenige Tage nach Abschluss der Dreharbeiten wurde ein Jahr später veröffentlicht, es wurde ein Kassenschlager Erfolg und wurde von Kritikern weithin gelobt.[5]:158� Obwohl sie nicht wie ihre Co-Stars für einen Oscar nominiert wurde, erhielt Taylor positive Kritiken für ihre Leistung, wobei Variety sie als "überraschend clever"[29] und The Manchester" bezeichnete Guardian lobt sie als "erstaunliche Offenbarung unerwarteter Geschenke". Es nannte sie einen der stärksten Aktivposten des Films.[30]

MGM vereinte Taylor mit Montgomery Clift in Raintree County (1957), einem Bürgerkriegsdrama, von dem man hoffte, dass es den Erfolg von Vom Winde verweht (1939) wiederholen würde.[1]:166� Taylor fand ihre Rolle als geistig gestörte Southern Belle war faszinierend, mochte den Film aber insgesamt nicht.[1]:166� Obwohl der Film nicht der von MGM geplante Erfolg wurde,[31] wurde Taylor für sie zum ersten Mal für einen Oscar als beste Hauptdarstellerin nominiert Leistung.[32]

Taylor betrachtete ihren nächsten Auftritt als Maggie the Cat in der Verfilmung des Theaterstücks Cat on a Hot Tin Roof (1958) aus Tennessee Williams als einen Karrierehöhepunkt. Aber es fiel mit einer der schwierigsten Phasen in ihrem Privatleben zusammen.[13 ] Nachdem sie Raintree Country abgeschlossen hatte, ließ sie sich von Wilding scheiden und heiratete den Produzenten Mike Todd. Sie hatte nur zwei Wochen Dreharbeiten im März 1958 abgeschlossen, als Todd bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam nur drei Wochen später arbeiten.[1]:195� Sie sagte später, dass "in gewisser Weise . [sie] wurde zu Maggie", und diese Schauspielerei war "das einzige Mal, dass ich in den Wochen nach Todds Tod funktionieren konnte".[13]

Während der Produktion zog Taylors Privatleben mehr Aufmerksamkeit auf sich, als sie eine Affäre mit dem Sänger Eddie Fisher begann, dessen Ehe mit der Schauspielerin Debbie Reynolds von den Medien als Vereinigung von "Amerikas Liebsten" idealisiert wurde.[1]:203� Die Affäre � x2013 und Fishers anschließende Scheidung – veränderte Taylors öffentliches Image von einer trauernden Witwe zu einer "Hauszertrümmererin". MGM nutzte den Skandal zu seinem Vorteil, indem er auf den Werbeplakaten des Films ein Bild von Taylor auf einem Bett in einem Négligພ zeigte.[1]:203� Cat spielte allein in amerikanischen Kinos 10 Millionen US-Dollar ein und machte Taylor zum der zweitprofitabelste Star des Jahres.[1]:203� Sie erhielt positive Kritiken für ihre Leistung, wobei Bosley Crowther von der New York Times sie als "traumhaft" bezeichnete,[33] und Variety lobte sie für "eine akzentuierte, einfühlsame Interpretation". [34] Taylor wurde für einen Oscar[32] und einen BAFTA[35] nominiert.

Taylors nächster Film, Joseph L. Mankiewicz' Plötzlich, letzter Sommer (1959), war eine weitere Adaption von Tennessee Williams und spielte Montgomery Clift und Katharine Hepburn in den Hauptrollen. Die unabhängige Produktion brachte Taylor 500.000 US-Dollar ein, weil sie die Rolle eines schwer traumatisierten Patienten in einer psychiatrischen Anstalt spielte Sowohl der Trailer als auch das Poster zeigten sie in einem weißen Badeanzug. Die Strategie funktionierte, denn der Film war ein finanzieller Erfolg.[36] Taylor erhielt für ihre Leistung ihre dritte Oscar-Nominierung[32] und ihren ersten Golden Globe als beste Hauptdarstellerin.[1]:203�

Bis 1959 schuldete Taylor einen weiteren Film für MGM, der Butterfield 8 (1960) sein sollte, ein Drama über einen erstklassigen Sexarbeiter in einer Adaption eines John O'Hara-Romans von 1935. x2013223 Das Studio hat richtig berechnet, dass Taylors öffentliches Image es dem Publikum leicht machen würde, sie mit der Rolle in Verbindung zu bringen.[1]:211� Sie hasste den Film aus dem gleichen Grund, hatte aber keine Wahl in dieser Angelegenheit, obwohl das Studio zustimmte auf ihre Forderungen, in New York zu drehen und Eddie Fisher in einer sympathischen Rolle zu besetzen.[1]:211� Wie vorhergesagt, war Butterfield 8 ein großer kommerzieller Erfolg und brachte weltweit 18 Millionen US-Dollar ein.[1]:224� Crowther schrieb, dass Taylor "wie eine Million Dollar aussieht, in Nerz oder in Vernachlässigung",[37] während Variety feststellte, dass sie "eine heiße, stechende Darstellung mit ein oder zwei brillant ausgeführten Passagen darin" gibt.[38] Taylor gewann für ihre Leistung ihren ersten Oscar als beste Hauptdarstellerin.[1]:224�

Nachdem sie ihren MGM-Vertrag abgeschlossen hatte, spielte Taylor in Cleopatra von 20th Century-Fox (1963). Laut dem Filmhistoriker Alexander Doty machte sie dieses historische Epos berühmter denn je.[39] Sie war die erste Schauspielerin, die 1 Million US-Dollar für eine Rolle erhielt, die Fox ihr auch 10 % des Gewinns des Films gewährte und den Film in Todd-AO drehte, einem Breitbildformat, für das sie die Rechte von Mike Todd geerbt hatte. 5]:10�[1]:211� Die Produktion des Films –, gekennzeichnet durch teure Sets und Kostüme, ständige Verzögerungen und einen Skandal durch Taylors außereheliche Affäre mit ihrem Co-Star Richard Burton – wurde aufmerksam verfolgt von den Medien, und Life erklärte ihn zum "Most Talked About Movie Ever Made".[5]:11�,39,45�, 56 Die Dreharbeiten begannen 1960 in England, mussten aber wegen schlechten Wetters und Taylors schlechter Gesundheitszustand.[5]:12� Im März 1961 entwickelte sie eine fast tödliche Lungenentzündung, die eine Tracheotomie erforderlich machte bereits gefilmtes Material und verlegte die Produktion nach Rom und wechselte den Regisseur zu Josep h Mankiewicz und der Schauspieler, der Mark Antony für Burton spielte.[5]:12� Die Dreharbeiten wurden schließlich im Juli 1962 abgeschlossen.[5]:39 Die Endkosten des Films betrugen 62 Millionen US-Dollar, was ihn zum teuersten Film machte, der bis dahin gedreht wurde Punkt.[5]:46

Cleopatra wurde der größte Kassenerfolg des Jahres 1963 in den Vereinigten Staaten. Der Film spielte an den Kinokassen 15,7 Millionen US-Dollar ein kurz vor dem Bankrott. Das Studio machte Taylor öffentlich für die Probleme der Produktion verantwortlich und verklagte Burton und Taylor erfolglos, weil sie angeblich die kommerziellen Aussichten des Films mit ihrem Verhalten beschädigt hatten. und verglich sie unvorteilhaft mit ihren klassisch ausgebildeten britischen Co-Stars.[5]:56�[1]:265�[40] Im Rückblick bezeichnete Taylor Cleopatra als "niedrigen Punkt" in ihrer Karriere und sagte, das Studio habe gekürzt die Szenen heraus, die den "Kern der Charakterisierung" lieferten.[13]

Taylor beabsichtigte, Cleopatra zu folgen, indem er eine Starbesetzung in Fox' schwarzer Komödie What a Way to Go! (1964), aber die Verhandlungen scheiterten, und stattdessen wurde Shirley MacLaine besetzt. In der Zwischenzeit waren die Filmproduzenten bestrebt, von dem Skandal um Taylor und Burton zu profitieren, und als nächstes spielten sie zusammen in Anthony Asquiths The VIPs (1963), das die Schlagzeilen über sie widerspiegelte.[5]:42�[1]: 252�,260� Taylor spielte ein berühmtes Model, das versuchte, ihren Ehemann für einen Liebhaber zu verlassen, und Burton, ihren entfremdeten Millionär. Kurz nach Cleopatra veröffentlicht, wurde es zu einem Kassenerfolg.[1]:264 Taylor erhielt auch 500.000 US-Dollar für einen Auftritt in einem CBS-Fernsehspecial, Elizabeth Taylor in London, in dem sie die Wahrzeichen der Stadt besuchte und Passagen aus den Werken von vortrug berühmte britische Schriftsteller.[5]:74�

Nach Abschluss der VIPs machte Taylor eine zweijährige Filmpause, in der sich Burton und sie von ihren Ehepartnern scheiden ließen und heirateten.[5]:112 Das Superpaar spielte Mitte der 1960er Jahre weiterhin zusammen in Filmen und verdiente zusammen 88 US-Dollar Millionen in den nächsten zehn Jahren Burton sagte einmal: "Sie sagen, wir generieren mehr Geschäftsaktivitäten als eine der kleineren afrikanischen Nationen." ihre öffentliche Persönlichkeit, während der Filmhistoriker Alexander Doty festgestellt hat, dass die Mehrheit von Taylors Filmen während dieser Zeit "dem Bild eines nachsichtigen, lauten, unmoralischen oder amoralischen und appetitlichen (in vielen Bedeutungen des Wortes)" zu entsprechen und es zu verstärken schien. 'Elizabeth Taylor'".[1]:294[42] Taylors und Burtons erstes gemeinsames Projekt nach ihrer Pause war Vincente Minellis romantisches Drama The Sandpiper (1965), über eine unerlaubte Liebesbeziehung zwischen einem un rtist und verheirateter Geistlicher in Big Sur, Kalifornien. Seine Kritiken waren größtenteils negativ, aber es spielte erfolgreich 14 Millionen US-Dollar an den Kinokassen ein.[5]:116�

Ihr nächstes Projekt, Wer hat Angst vor Virginia Woolf? (1966), eine Adaption des gleichnamigen Theaterstücks von Edward Albee, zeigte die von der Kritik am meisten gelobte Leistung von Taylors Karriere.[5]:142,151�[1]:286 Sie und Burton spielten als Martha und George, a Ehepaar mittleren Alters durchlebt eine Ehekrise. Um überzeugend die 50-jährige Martha zu spielen, nahm Taylor zu, trug eine Perücke und schminkte sich, um sich älter und müde zu machen – ganz im Gegensatz zu ihrem öffentlichen Image als glamouröser Filmstar.[5 ]:136�[1]:281� Auf Taylors Vorschlag hin wurde der Theaterregisseur Mike Nichols trotz seiner mangelnden Filmerfahrung mit der Regie des Projekts beauftragt.[5]:139� Die Produktion unterschied sich von allem, was sie bisher gemacht hatte zuvor, da Nichols das Stück gründlich proben wollte, bevor er mit den Dreharbeiten begann.[5]:141 Woolf galt als bahnbrechend für seine erwachsenen Themen und seine unzensierte Sprache und öffnete sich für "glorreiche" Kritiken.[5]:140,151 Variety schrieb, dass Taylors "Charakterisierung" ist zugleich sinnlich, boshaft, zynisch, bemitleidenswert, abscheulich, lüstern und zärtlich.“ Der Film wurde auch zu einem der größten kommerziellen Erfolge des Jahres.[5]:151�[1]:286 Taylor erhielt ihren zweiten Academy Award und BAFTA, National Board of Review und New York City Film Critics Circle Awards für ihre Leistung.

1966 führten Taylor und Burton eine Woche lang Doktor Faustus in Oxford auf, um der Oxford University Dramatic Society zu helfen, die er spielte, und sie trat in ihrer ersten Bühnenrolle als Helen of Troy auf, eine Rolle, die kein Sprechen erforderte.[5]:186� Obwohl es allgemein negative Kritiken erhielt, produzierte Burton es als Film, Doktor Faustus (1967), mit der gleichen Besetzung.[5]:186� Es wurde auch von Kritikern verrissen und spielte an den Kinokassen nur 600.000 US-Dollar ein.[5] :230� Taylors und Burtons nächstes Projekt, Franco Zeffirellis The Taming of the Shrew (1967), das sie auch gemeinsam produzierten, war erfolgreicher.[5]:164 Es war eine weitere Herausforderung für Taylor, da sie die einzige Schauspielerin war in dem Projekt ohne vorherige Erfahrung mit der Aufführung von Shakespeare erklärte Zeffirelli später, dass dies ihre Darbietung interessant mache, da sie die Rolle "von Grund auf neu erfunden" habe.[5]:168 Kritiker fanden das Stück als geeignetes Material für das Paar, und der Film wurde zu einem Kassenerfolg mit einem Einspielergebnis von 12 Millionen US-Dollar Ion.[5]:181, 186

Taylors dritter Film, der 1967 veröffentlicht wurde, John Hustons Reflections in a Golden Eye, war ihr erster ohne Burton seit Cleopatra. Basierend auf einem gleichnamigen Roman von Carson McCullers handelte es sich um ein Drama über einen unterdrückten schwulen Militäroffizier und seine untreue Frau. Es war ursprünglich für Co-Star Taylors alten Freund Montgomery Clift vorgesehen, dessen Karriere aufgrund seiner Drogenmissbrauchsprobleme seit mehreren Jahren rückläufig war. Entschlossen, seine Beteiligung an dem Projekt zu sichern, bot Taylor sogar an, seine Versicherung zu bezahlen.[5]:157� Aber Clift starb an einem Herzinfarkt, bevor die Dreharbeiten begannen, er wurde in der Rolle von Marlon Brando ersetzt.[5]:175,189 Reflections war zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung ein kritischer und kommerzieller Misserfolg.[5]:233� Taylors und Burtons letzter Film des Jahres war die Adaption von Graham Greenes Roman The Comedians, der gemischte Kritiken erhielt und an den Kinokassen war Enttäuschung.[5]:228�

Taylors Karriere war Ende der 1960er Jahre rückläufig. Sie hatte zugenommen, war im mittleren Alter und passte nicht zu New-Hollywood-Stars wie Jane Fonda und Julie Christie.[5]:135�[1]:294�.307� ständige Aufmerksamkeit der Medien, die Öffentlichkeit ermüdete Burton und sie und kritisierte ihren Jetset-Lifestyle.[5]:142, 151�[1]:294�,305� 1968 spielte Taylor in zwei Filmen unter der Regie von Joseph Losey – Boom! und Secret Ceremony –, die beide kritische und kommerzielle Misserfolge waren.[5]:238� Ersteres, basierend auf Tennessee Williams' The Milk Train Does't Stop Here Anymore, zeigt sie als alternde Millionärin, die in Serie heiratet , und Burton als jüngerer Mann, der auf der Mittelmeerinsel auftaucht, auf der sie sich zurückgezogen hat.[5]:211� Secret Ceremony ist ein Psychodrama, in dem auch Mia Farrow und Robert Mitchum mitspielen.[5]:242�, 246 Taylors dritter Film mit George Stevens, The Only Game in Town (1970), in dem sie ein Showgirl aus Las Vegas spielte, das eine Affäre mit einem zwanghaften Spieler hat, gespielt von Warren Beatty, war erfolglos.[5]:287[45]

Etwas erfolgreicher waren die drei Filme, in denen Taylor 1972 mitwirkte. Zee and Co., die Michael Caine und sie als unruhiges Ehepaar darstellten, gewannen ihr den David di Donatello als beste ausländische Schauspielerin. Sie trat mit Burton in der Adaption von Dylan Thomas's Under Milk Wood auf, obwohl ihre Rolle klein war, beschlossen die Produzenten, ihr Top-Rechnung zu geben, um von ihrem Ruhm zu profitieren.[5]:313� Ihre dritte Filmrolle in diesem Jahr spielte eine blonde Diner-Kellnerin in Peter Ustinovs Faust-Parodie Hammersmith Is Out, ihrer zehnten Zusammenarbeit mit Burton. Obwohl es insgesamt nicht erfolgreich war,[5]:316 erhielt Taylor einige gute Kritiken, wobei Vincent Canby von der New York Times schrieb, dass sie "einen gewissen vulgären, rattigen Charme" hat,[46] und Roger Ebert von der Chicago Sun-Times sagte: , "Das Spektakel von Elizabeth Taylor, die älter und schöner wird, versetzt die Bevölkerung immer wieder in Erstaunen".[47] Ihre Leistung wurde bei den Berliner Filmfestspielen mit dem Silbernen Bären als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet.[45]

Taylors und Burtons letzter gemeinsamer Film war der Harlech Television-Film Divorce His, Divorce Hers (1973), der passend benannt wurde, da sie sich im folgenden Jahr scheiden ließen.[5]:357 Ihre anderen Filme, die 1973 veröffentlicht wurden, waren der britische Thriller Night Watch (1973) und das amerikanische Drama Aschermittwoch (1973).[5]:341�,357� Für letzteres, in dem sie als Frau spielte, die sich mehreren Schönheitsoperationen unterzieht, um ihre Ehe zu retten, erhielt sie eine Golden Globe-Nominierung .[48] Ihr einziger Film, der 1974 veröffentlicht wurde, die italienische Muriel Spark-Adaption The Driver's Seat (1974), war ein Misserfolg.[5]:371�

Taylor übernahm nach Mitte der 1970er Jahre weniger Rollen und konzentrierte sich darauf, die Karriere ihres sechsten Mannes, des republikanischen Politikers John Warner, eines US-Senators, zu unterstützen. 1976 nahm sie an dem sowjetisch-amerikanischen Fantasyfilm The Blue Bird (1976) teil, einem Kritiker- und Kassenversagen, und hatte eine kleine Rolle in dem Fernsehfilm Victory at Entebbe (1976). 1977 sang sie in der kritisch verfilmten Verfilmung von Stephen Sondheims Musical A Little Night Music (1977).[5]:388�,403

Nach einer Zeit der Halbpensionierung von Filmen spielte Taylor in The Mirror Crack'd (1980), das einem Agatha-Christie-Mystery-Roman nachempfunden war und ein Ensemble von Schauspielern aus der Studio-Ära wie Angela Lansbury, Kim Novak, Rock Hudson und Tony Curtis.[5]:435 Um sich selbst herauszufordern, übernahm sie ihre erste bedeutende Bühnenrolle und spielte Regina Giddens in einer Broadway-Produktion von Lillian Hellmans The Little Foxes.[5]:411[1]:347' x2013362 Anstatt Giddens in einem negativen Licht darzustellen, wie es in früheren Produktionen oft der Fall war, war Taylors Idee, sie als Opfer der Umstände zu zeigen und zu erklären: "Sie ist eine Mörderin, aber sie sagt: "Entschuldigung, Leute, du hast mich da reingesteckt" position'".[1]:349

Die Produktion wurde im Mai 1981 uraufgeführt und war trotz gemischter Kritiken sechs Monate lang ausverkauft Südliche Hündin-Göttin. beginnt behutsam, nimmt bald Dampf auf und explodiert dann in einem schwarzen und donnernden Sturm, der Sie möglicherweise aus Ihrem Sitz werfen kann"[49] während Dan Sullivan von der Los Angeles Times feststellte, "Taylor präsentiert eine mögliche Regina Giddens, wie sie durch die Persönlichkeit von Elizabeth Taylor. Es gibt sowohl Schauspielerei als auch persönliche Darbietungen."[50] Sie trat im November 1981 als böse Prominente Helena Cassadine in der Tages-Seifenoper General Hospital auf.[1]:347� Im folgenden Jahr fuhr sie fort bei der Aufführung von The Little Foxes im Londoner West End, erhielt jedoch überwiegend negative Kritiken von der britischen Presse.[1]:347�

Ermutigt durch den Erfolg von The Little Foxes gründeten Taylor und Produzent Zev Buffman die Elizabeth Taylor Repertory Company.[1]:347� Ihre erste und einzige Produktion war eine Wiederaufnahme von Noël Cowards Komödie Private Lives mit Taylor und Burton. [5]:413�[1]:347�[51] Es wurde Anfang 1983 in Boston uraufgeführt und erhielt, obwohl kommerziell erfolgreich, allgemein negative Kritiken, wobei Kritiker darauf hinwiesen, dass sich beide Stars in einem merklich schlechten Gesundheitszustand befanden – Taylor ließ sich nach dem Ende des Stücks in ein Drogen- und Alkoholrehabilitationszentrum ein, und Burton starb im folgenden Jahr.[5]:413�[1]:347� Nach dem Scheitern von Private Lives löste Taylor ihre Theatergruppe auf. 52] Ihr einziges anderes Projekt in diesem Jahr war der Fernsehfilm Between Friends.[53]

Ab Mitte der 1980er Jahre wirkte Taylor hauptsächlich in Fernsehproduktionen mit. 1984 machte sie Cameo-Auftritte in den Seifenopern Hotel und All My Children und spielte 1985 in der historischen Miniserie North and South eine Bordellwirtin Louella Parsons in Malice in Wonderland (1985), ein "verblasster Filmstar" im Drama There Must Be a Pony (1986)[54] und eine Figur basierend auf Poker Alice im gleichnamigen Western (1987).[1]:363' x2013373 Sie tat sich wieder mit Regisseur Franco Zeffirelli zusammen, um in seinem französisch-italienischen Biopic Young Toscanini (1988) zu erscheinen, und hatte die letzte Hauptrolle ihrer Karriere in einer Fernsehadaption von Sweet Bird of Youth (1989), ihrem vierten Tennessee-Williams-Stück .[1]:363� Während dieser Zeit erhielt sie auch Ehrenpreise für ihre Karriere – den Cecil B. DeMille Award im Jahr 1985[48] und den Chaplin Award der Film Society of Lincoln Center im Jahr 1986.[55 ]

In den 1990er Jahren konzentrierte sich Taylor auf den HIV/AIDS-Aktivismus. Zu ihren wenigen Schauspielrollen gehörten Charaktere in den Zeichentrickserien Captain Planet and the Planeteers (1992) und The Simpsons (1992, 1993)[56] sowie Cameo-Auftritte in vier CBS-Serien – The Nanny, Can't Eile Love, Murphy Brown . , und High Society – in einer Nacht im Februar 1996, um für ihren neuen Duft zu werben.[57]

Ihr letzter Kinofilm war in dem von der Kritik geschwenkten, aber kommerziell sehr erfolgreichen Film The Flintstones (1994), in dem sie Pearl Slaghoople in einer kurzen Nebenrolle spielte.[5]:436 Taylor erhielt amerikanische und britische Auszeichnungen für ihre Karriere: the AFI Life Achievement Award 1993,[58] der Screen Actors Guild Ehrenpreis 1997[59] und ein BAFTA Fellowship im Jahr 1999.[60] Im Jahr 2000 wurde sie in der Millennium New Year Honours List von Königin Elizabeth II. zur Dame Commander im Ritterorden des Britischen Empire ernannt.[61] Nach Nebenrollen im Fernsehfilm These Old Broads (2001) und in der animierten Sitcom God, the Devil and Bob (2001) gab Taylor bekannt, dass sie sich von der Schauspielerei zurückzieht, um sich der Philanthropie zu widmen.[5]:436[62 ] Einen letzten öffentlichen Auftritt gab sie 2007, als sie mit James Earl Jones das Stück Love Letters bei einem AIDS-Benefiz in den Paramount Studios aufführte.[5]:436

Taylor war einer der ersten Prominenten, der sich am HIV/AIDS-Aktivismus beteiligte und half, mehr als 270 Millionen US-Dollar für die Sache zu sammeln.[63] Sie begann ihre philanthropische Arbeit, nachdem sie frustriert war, dass trotz der medialen Aufmerksamkeit nur sehr wenig gegen die Krankheit unternommen wurde.[64] Später erklärte sie für Vanity Fair, dass sie „beschloss, dass ich mit meinem Namen bestimmte Türen öffnen könnte, dass ich eine Ware in mir selbst war – und ich spreche nicht als Schauspielerin. Ich könnte den Ruhm nehmen, dem ich so viele Jahre übel genommen und versucht hatte, ihm zu entkommen –, aber man kann sich nie davon lösen – und ihn nutzen, um etwas Gutes zu tun. Ich wollte in Rente gehen, aber die Boulevardpresse ließ mich nicht. Also dachte ich: Wenn du mich verarschen willst, benutze ich dich.“[65]

Taylor begann ihre philanthropischen Bemühungen 1984, indem sie half, die erste AIDS-Spendenaktion zu organisieren und zu veranstalten, die dem AIDS-Projekt Los Angeles zugute kam.[65][66] Im August 1985 gründeten sie und Dr. Michael Gottlieb die National AIDS Research Foundation, nachdem ihr Freund und ehemaliger Co-Star Rock Hudson bekannt gegeben hatte, dass er an der Krankheit sterbe.[65][66] Im folgenden Monat fusionierte die Stiftung mit der AIDS-Stiftung von Dr. Mathilde Krim zur American Foundation for AIDS Research (amfAR).[67][68] Da der Schwerpunkt von amfAR auf der Forschungsförderung liegt, gründete Taylor 1991 die Elizabeth Taylor AIDS Foundation (ETAF), um das Bewusstsein zu schärfen und Menschen mit HIV/AIDS Unterstützungsdienste anzubieten, wobei sie die Gemeinkosten selbst trägt.[65][66][69 ] Seit ihrem Tod finanziert ihr Nachlass weiterhin die Arbeit von ETAF und spendet 25 % der Lizenzgebühren aus der Verwendung ihres Bildes und Konterfeis an die Stiftung.[69] Neben ihrer Arbeit für Menschen mit HIV/AIDS in den Vereinigten Staaten war Taylor maßgeblich an der Ausweitung der Aktivitäten von amfAR auf andere Länder beteiligt. ETAF ist auch international tätig.[65]

Taylor sagte 1986, 1990 und 1992 vor Senat und Repräsentantenhaus für den Ryan White Care Act aus. Sie überredete Präsident Ronald Reagan 1987 in einer Rede zum ersten Mal, die Krankheit anzuerkennen, und kritisierte öffentlich die Präsidenten George H.W. Bush und Bill Clinton wegen mangelndem Interesse an der Bekämpfung der Krankheit.[65][66] Taylor gründete auch das Elizabeth Taylor Medical Center, um kostenlose HIV/AIDS-Tests und -Behandlungen in der Whitman-Walker-Klinik in Washington, D.C., und den Elizabeth Taylor Endowment Fund für das UCLA Clinical AIDS Research and Education Center in Los Angeles anzubieten.[68] Im Jahr 2015 behauptete Taylors Geschäftspartnerin Kathy Ireland, Taylor betreibe ein illegales "unterirdisches Netzwerk", das in den 1980er Jahren Medikamente an Amerikaner verteilte, die an HIV/AIDS litten, als die Food and Drug Administration diese noch nicht zugelassen hatte.[71] Die Behauptung wurde von mehreren Personen angefochten, darunter der ehemalige Vizepräsident von amfAR für Entwicklung und auswärtige Angelegenheiten, Taylors ehemaliger Publizist und Aktivisten, die in den 1980er und 1990er Jahren am Projekt Inform beteiligt waren.[72]

Sie war Brautjungfer für Jane Powell in ihrer ersten Ehe. Powell war in ihrer ersten Ehe Brautjungfer für Taylor. Platz 72 in der Liste "The Top 100 Movie Stars of All Time" des britischen Magazins Empire. [Oktober 1997] Aus dem Krankenhaus entlassen, aber später nach einem Hirnanfall wieder eingetroffen. Angeblich bequem. [Februar 1997]

Wurde erfolgreich operiert, um den gutartigen Hirntumor zu entfernen. [Februar 1997] Sie rettete Montgomery Clift das Leben, als er einen beinahe tödlichen Autounfall hatte. Sie betrat das Auto durch die Hintertür, kroch auf den Vordersitz und entfernte die beiden Vorderzähne aus Clifts Kehle, die ihn zu ersticken drohten.

Ihre Tochter Liza Todd mit Mike Todd ist Bildhauerin, die mit ihrem Ehemann, dem Künstler Hap Tivey, zwei Söhne, Quinn und Rhys, hat.

Er war 14 Mal solo auf dem Cover des PEOPLE-Magazins zu sehen, gefolgt von Prinzessin Diana (ab 1996). Liz und Richard Burton traten 1983 in einer Wiederaufnahme von "Private Lives" zusammen auf der Bühne auf. Ihre Episode von Biography (1987) war die am höchsten bewertete Episode dieser Serie auf Arts & Entertainment (bis Ende 1995).

Preis für das Lebenswerk des American Film Institute. [1993]

Liz war bis zu seinem Tod im Jahr 1966 eine enge Freundin von Montgomery Clift. Sie trafen sich zum ersten Mal, als Paramount beschloss, dass sie ihn zur Premiere von The Heiress (1949) begleiten musste, weil sie beide im kommenden A Place in . mitspielen sollten die Sonne (1951). Sie mochten sich auf Anhieb. Clift nannte sie immer "Bessie Mae". Als er ein paar Jahre später einen Autounfall hatte, der ihn entstellte, hatte er gerade eine Party in Liz' Haus verlassen. Sie war es, die ihn zuerst fand, in das Wrack eindrang und ein paar Zähne aus seiner Kehle entfernte, die ihn zu ersticken drohten. Ihre Parfums waren Passion (1987), White Diamonds (1991), Diamonds and Rubies, Diamonds and Emeralds, Diamonds and Sapphires and Black Pearls (1995).

Irgendwann während ihrer lebensbedrohlichen Krankheit während der Dreharbeiten zu Butterfield 8 (1960) wurde sie tatsächlich für tot erklärt.

Erste Schauspielerin, die 1.000.000 Dollar für eine Filmrolle verdiente (in Cleopatra (1963)). Zusammen mit Julie Andrews wurde sie am Silvesterabend 1999 von Königin Elizabeth II. zur Dame ernannt. Vom Empire Magazine als einer der 100 Sexiest Stars der Filmgeschichte (#16) gewählt. [1995]

Lebte im BelAir-Haus, das einst Frank Sinatra gehörte, als er mit seiner ersten Frau Nancy verheiratet war. Geboren um 2:15 Uhr GMT

Sie besaß einige der prächtigsten Schmuckstücke der Welt, darunter den 33-Karat-Krupp-Diamant, die Diamantbrosche der Herzogin von Windsor, die Smaragde der Großherzogin von Russland, die „LaPeregina-Perle“ (die ihr von Richard Burton zum Valentinstag geschenkt wurde) und die der berühmte birnenförmige 69-Karat-Burton-Cartier-Diamant, den Burton ihr 1969 schenkte (später in "Burton-Taylor-Diamant" umbenannt).

Betrachtet Michael Jackson als einen ihrer engsten Freunde.

In den frühen 1970er Jahren plante sie, in der Filmversion des erfolgreichen 1971er Broadway-Stücks "Twigs" von George Furth mitzuspielen, in dem sie vier Charaktere gespielt hätte – drei Schwestern und ihre alte, verschrobene Bronx-irische Mutter – aber das Projekt nie materialisiert.

Stiefmutter des verstorbenen Michael Todd Jr., der eigentlich drei Jahre älter war als sie.

2002 erhielt sie die John F. Kennedy Center Honors.

Gestand in einem Interview mit Barbara Walters Ende der 1990er Jahre, dass sie immer noch bereit sei zu handeln, aber wegen ihrer medizinischen Probleme würde keine Filmfirma sie versichern. Neben vielen anderen medizinischen Problemen, darunter ein gutartiger Hirntumor, den sie entfernt hatte, hat sie sich viermal den Rücken gebrochen. Dies verursachte ihr starke Schmerzen beim langen Gehen oder Stehen.

Sie wird in den Texten mehrerer Lieder erwähnt, darunter in einigen Versionen des Frank Sinatra-Standards "Nancy (with the Laughing Face)", im Allan Sherman-Song "Oh Boy" (in dem Sherman in Bezug auf "here Männer" kicherte) und "My Baby Just Cares". for Me" (geschrieben von Gus Kahn und Walter Donaldson, gespielt von Eddie Cantor und Nina Simone) und "Lady Nina" von der Rockband Marillion.

Die Geschichten um ihren Oscar-Gewinn für Butterfield 8 (1960) sind legendär. Es wird allgemein als Wahrheit akzeptiert, dass sie die Oscar-Wähler durch ein Sympathievotum gewonnen hat, wegen des kürzlichen Todes ihres Mannes Mike Todd und ihrer fast tödlichen Krankheit und einer Notfall-Tracheotomie, um ihr Leben zu retten (ihre Narbe war auf Oscar sehr gut sichtbar). Nacht). Wisecracker und Rat Pack-Mitglied Shirley MacLaine, die für ihre Rolle in The Apartment (1960) bevorzugt wurde, sagte danach, dass "ich gegen eine Tracheotomie verloren habe".

Die Premiere ihres Films „Vater der Braut“ (1950) fand zwei Tage nach ihrer echten Heirat mit Conrad Hilton Jr. statt. Die Öffentlichkeit, die das Ereignis umgab, wird zugeschrieben, dass sie den Film so erfolgreich gemacht hat. Die Ehe dauerte so lange wie die 3-monatigen europäischen Flitterwochen. Unüberbrückbare Differenzen wurden vor dem Scheidungsgericht angeführt. Sie wurde von Entertainment Weekly zum elftbesten Filmstar aller Zeiten gewählt.

Hatte vier Kinder. Zwei Söhne mit Michael Wilding: Michael Howard (* 6. Januar 1953) und Christopher Edward (* 27. Februar 1955). Ihre Tochter mit Mike Todd, Elizabeth Frances Todd, genannt "Liza", wurde am 6. August 1957 geboren. Ihre Tochter Maria Burton (adoptiert 1962 mit Eddie Fisher wieder adoptiert 1964 mit Richard Burton) wurde am 1. August 1961 geboren.

Platz 7 in der Liste der American Film Institutes der 50 "Greatest American Screen Legends", die 25 besten Männer und die 25 besten Frauen.

Obwohl in England geboren, waren ihre Eltern eigentlich Amerikaner, die nur in England arbeiteten.Zu ihren Vorfahren gehörten Englisch (mit vielen kolonialen amerikanischen Wurzeln, die bis ins 17. Jahrhundert zurückreichen), sowie Schweizerdeutsch (von einem eingewanderten Urgroßvater mütterlicherseits), Nordirisch (Schottisch-Irisch), Französisch und weiter entferntes Niederländisch, Walisisch, und Dänisch.

Das Premiere Magazine stufte sie in ihrem Feature "Stars in Our Constellation" (2005) auf Platz 40 der Liste der größten Filmstars aller Zeiten ein.

Im November 2004 bekannt gegeben, dass bei ihr Herzinsuffizienz diagnostiziert wurde, gelobte sie jedoch, weiterhin Gelder für AIDS-Wohltätigkeitsorganisationen zu sammeln und ein Richard Burton Memorial Theatre in Cardiff, Wales, zu bauen. Wird von Sherilyn Fenn in Liz: The Elizabeth Taylor Story (1995) dargestellt.

Wegen Krankheit konnte er im Prozess gegen Michael Jackson nicht aussagen.

Sie war (zusammen mit Marisa Berenson) Co-Ehrenmatronin bei der Hochzeit von Liza Minnelli und David Gest.

Zusammen mit Mark Hamill und Joe Mantegna war sie einer von nur drei Schauspielern, die sowohl sich selbst als auch eine fiktive Figur in Die Simpsons (1989) spielten. Sie lieferte die Stimme von Maggie Simpson in der vierten Staffel-Folge "Lisa's First Word" und porträtierte sich selbst in der Staffel-4-Folge "Krusty Gets Kancelled".

Sie und Richard Burton spielten zusammen in 11 Filmen: Wer hat Angst vor Virginia Woolf? (1966), The VIPs (1963), Under Milk Wood (1971), The Taming of the Spitzmaus (1967), The Sandpiper (1965), Hammersmith Is Out (1972), Doctor Faustus (1967), Divorce His - Divorce Hers (1973), The Comedians (1967), Cleopatra (1963) und Boom! (1968). Sie hatte einen Cameo-Auftritt in Burtons Film Anne of the Thousand Days (1969).

1969 kaufte Richard Burton ihr einen der größten und schönsten Diamanten der Welt vom Juwelier Cartier, nachdem er eine Auktion für den 69-karätigen, birnenförmigen Stein an den Juwelier verloren hatte, der mit einem 1-Millionen-Dollar-Gebot gewann. Der Rohdiamant, der den wertvollen Stein hervorbringen sollte, wog 244 Karat und wurde 1966 in Südafrikas Premier Mine gefunden. Harry Winston schliff und polierte den Diamanten, der 1969 versteigert wurde. Burton kaufte den Diamanten am nächsten Tag von Cartier für 1.069.000 US-Dollar, um Taylor zu geben. Die kleine Prämie war das Ergebnis der Werbung, die Cartier durch den Verkauf des Steins erlangte, der damals als "Burton-Cartier-Diamant" bezeichnet wurde, dem damals "berühmtesten Paar der Welt". den "Burton-Taylor Diamond" zur Finanzierung eines Krankenhauses in Botswana. Der letzte aufgezeichnete Verkauf der Taylor-Burton erfolgte 1979 für fast 3.000.000 US-Dollar an einen anonymen Käufer in Saudi-Arabien. Der Ring war das Zentrum der klassischen Episode "Lucy Meets the Burtons" (1968) von Here's Lucy, in der Lucy Carter, gespielt von Lucille Ball, den berühmten Ring an ihren Finger gesteckt bekommt. Der eigentliche Ring wurde verwendet und die Episode war die am höchsten bewertete Episode der sehr beliebten Serie.

Versteigerte ihren Diamant- und Smaragd-Verlobungsring von Richard Burton, um Geld für eine AIDS-Wohltätigkeitsorganisation zu sammeln.

Ihr dritter Ehemann Mike Todd schenkte ihr während ihrer Ehe einen 29-Karat-Diamantring, eine Leistung, die von ihrem fünften Ehemann Richard Burton übertroffen wurde, als er ihr den 69-Karat-Diamanten "Burton-Cartier" (später umbenannt in "Burton-Taylor") schenkte. Der vierte Ehemann Eddie Fisher sagte, dass ein Diamant im Wert von 50.000 US-Dollar Taylor ungefähr vier Tage lang glücklich machen könnte. Für ihre Verdienste um das Theater wurde sie von Königin Elizabeth II. auf der New Year's Honours List 2000 als Dame Commander of the Order of the British Empire ausgezeichnet.

Der Schriftsteller Charles Bukowski enthüllte in seiner Zeitungskolumne (und seinem späteren Buch) "Notes of a Dirty Old Man", dass er Taylor als absurde Ikone der berühmt-berüchtigten, medienbegeisterten amerikanischen Kultur verabscheute, die er verachtete. 1976: Gewann den Titel "Most Memorable Eyebrows" in einer Zeitschriftenumfrage. Der erste Zweitplatzierte war Lassie.

Konnte wegen ihrer Krankheit nicht an der Lebenspartnerschaftszeremonie ihres Freundes Sir Elton John in England teilnehmen. (Dezember 2005)

Freundschaft mit Marlon Brando während der Dreharbeiten zu Reflections in a Golden Eye (1967). Brando erklärte sich bereit, ihren Preis für die beste Hauptdarstellerin für Wer hat Angst vor Virginia Woolf? (1966) vom New Yorker Filmkritikerkreis. Als Brando am 29. Januar 1967 bei der NYFCC-Preisverleihung im Sardi's auftrat, beschimpfte er die Kritiker und fragte sie, warum sie Liz vorher nicht erkannt hätten. Dann flog er nach Dahomey, Afrika, wo sie The Comedians (1967) mit Richard Burton drehte, um den Preis persönlich zu überreichen, eine Entwicklung, die Burton seltsam fand. Einige Jahre später verkehrte Brando mit den Burtons und besuchte sie auf ihrer berühmten Yacht Kalizma, während sie das Mittelmeer befuhren. Brandos Ex-Frau Anna Kashfi behauptete in ihrem Buch "Brando for Breakfast" (1979), dass Brando und Burton an Bord der Yacht in einen Faustkampf geraten waren, wahrscheinlich wegen Liz, aber in Burtons umfangreichen Tagebüchern taucht nichts von dem Vorfall auf. In seinen Tagebüchern fand Burton, dass Brando ziemlich intelligent war, glaubte jedoch, dass er wie Liz darunter litt, zu früh in seinem Leben zu berühmt zu werden, und glaubte, dass ihre Affinität zueinander darauf beruhte (sowohl Liz als auch Marlon freundeten sich später mit Michael Jackson an , eine weitere Superstar-Legende, die zu früh zu berühmt geworden war). Burton erkannte Brando als großartigen Schauspieler an, fühlte sich jedoch aufgrund seiner mangelnden Stimme (das berühmte "Mummeln") besser für Stummfilme geeignet. Als Stummfilmstar glaubte Burton, dass Brando der größte Filmschauspieler aller Zeiten gewesen wäre.

Im Jahr 2006 führte sie eine Schmucklinie mit Diamanten und Edelsteinen namens "House of Taylor" ein. Die Designs sollen von bestimmten Lieblingsstücken ihrer eigenen Kollektion inspiriert sein. Sie hat tatsächlich ein Buch über Schmuck geschrieben und gilt als Autorität auf diesem Gebiet.

Sagte ihren Auftritt bei den Filmfestspielen in Cannes ab, was zu neuen Befürchtungen um ihre Gesundheit führte. Die Schauspiellegende nimmt normalerweise an einem jährlichen Wohltätigkeitsessen teil, das von der American Foundation For AIDS Research (AMFAR) organisiert wird und immer mit dem Südfrankreich-Festival zusammenfällt. Taylor, der sich 2004 ebenfalls wegen gesundheitlicher Probleme zurückzog, wurde jedoch bei der Gala durch Sharon Stone und Liza Minnelli ersetzt. (Mai 2005) Wurde 2002 wegen Basalzellkarzinom, einer Form von Hautkrebs, einer Strahlentherapie unterzogen.

Nachdem ihr Sohn Michael seine amerikanische Staatsbürgerschaft wegen des Besitzes von Marihuana aufgegeben hatte, verabschiedete der US-Kongress ein Gesetz, um seine Abschiebung zu verhindern (1988).

Ihr geliebter Hund, ein Malteser namens Sugar, starb 2005. Einige Monate später kaufte sie Daisy, eine von Sugars Nachkommen.

Ihr älterer Bruder Howard Taylor wurde 1929 geboren.

War häufiger Gast im berüchtigten "Studio 54"

Erschien bei Larry King Live (1985), um Behauptungen zu widerlegen, dass bei ihr Alzheimer diagnostiziert worden war und sie dem Tode nahe war. (30. Mai 2006)

Ehemalige Stiefmutter von Carrie Fisher, Todd Fisher, Kate Burton, Jessica Burton, Virginia Warner, John Warner Jr., Mary Warner und Julie Fortensky Henderson.

Im Jahr 2003 gab sie ihren Rücktritt von der Schauspielerei bekannt.

In Italien wurde sie bis Mitte der 1950er Jahre ausschließlich von Germana Calderini synchronisiert. Als sie reifer wurde, wurde sie von Fiorella Betti synchronisiert. Für zwei ihrer berühmtesten Rollen – Leslie Lynnton Benedict in Giant (1956) und Catherine Holly in Suddenly, Last Summer (1959) – wurde Taylor von Micaela Giustiniani bzw Sie.

Organisierte "A Commitment to Life", eine Promi-Veranstaltung zugunsten der AIDS-Forschung, nachdem ihr Giant (1956) Co-Star Rock Hudson im Jahr 1985 erkrankte. Bei der Veranstaltung waren die ehemalige First Lady Betty Ford, Burt Lancaster, Shirley MacLaine, Sammy Davis Jr. und Burt Reynolds. Mehr als 1,3 Millionen Dollar kamen zusammen.

Ihre AIDS-Organisation AMFAR sammelte in den zwölf Jahren nach ihrer Gründung im Jahr 1985 83 Millionen US-Dollar.

War wegen ihrer Ablehnung des Irak-Krieges nicht bei den 75th Annual Academy Awards (2003) dabei.

Im Jahr 1963 verdiente die bestbezahlte amerikanische Führungskraft 650.000 US-Dollar und das Gehalt von Präsident John F. Kennedy 150.000 US-Dollar, aber sie erhielt mindestens 2,4 Millionen US-Dollar.

In einem Interview mit Entertainment Tonight (1981) aus dem Jahr 2007 enthüllte Taylor, dass sie kürzlich ihren Ex-Ehemann Eddie Fisher angerufen und zum ersten Mal seit fast vierzig Jahren mit ihm gesprochen hatte.

Schmerzhafte Hüftprothesen Mitte der 1990er Jahre trugen weitgehend zum Niedergang ihrer letzten Ehe bei.

Erhielt 1951 eine Scheidung von Conrad Hilton Jr. in Höhe von 500.000 US-Dollar.

Erwähnt in Walter Kirns Roman "Thumbsucker".

Aufnahme in die California Hall of Fame in Sacramento (5. Dezember 2007).

Ihr Porträt von Andy Warhol aus dem Jahr 1963 wurde bei einer Christie's-Auktion in New York (14. November 2007) für 23,7 Millionen US-Dollar an einen anonymen Bieter verkauft.

Nach dem Tod von Ehemann Mike Todd verklagten sie und Todds Sohn die Firma Ayer Lease Plan, Inc. auf 5.000.000 US-Dollar Fahrlässigkeit. Ihnen wurden nur 40.000 US-Dollar zugesprochen, von denen 13.000 US-Dollar an Anwaltskosten gingen. Die restlichen 27.000 Dollar gingen an ihre Tochter Frances.

Im Jahr 2006 spendete sie 500.000 US-Dollar an die New Orleans AIDS Task Force, um eine mobile medizinische Einheit für AIDS-Kranke in New Orleans zu kaufen.

Taylor und Shirley Jones sind die einzigen Schauspielerinnen, die im selben Jahr Oscars für das Spielen von Prostituierten gewonnen haben: Taylor für Butterfield 8 (1960) (Beste Hauptdarstellerin) und Jones für Elmer Gantry (1960) (Beste Nebendarstellerin).

In Anerkennung ihres herausragenden Beitrags zur Filmkultur wurde sie zum Fellow des British Film Institute ernannt. Ihre erste Oscar-Nominierung für Raintree County (1957) ist ihre erste von 4 aufeinanderfolgenden Nominierungen, eine Leistung, die sie mit Jennifer Jones (1943-1946), Thelma Ritter (1950-1953), Marlon Brando (1951-1954) und Al Pacino teilt ( 1972-1975).

Im Juli 2008 mit kongestiver Herzinsuffizienz und Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert und war kurzzeitig an einer lebenserhaltenden Maschine. Suchte aktiv die Rolle der Eliza Dolittle in My Fair Lady (1964), aber stattdessen wurde Audrey Hepburn besetzt. Hat eine Straße in Iowa City, Iowa, nach ihr benannt.

Nominiert für den Tony Award 1981 als beste Darstellerin in einem Theaterstück für "The Little Foxes" sowie für den Gewinn eines Special Theatre World Award.

Wurde im Oktober 2009 am Herzen operiert, um eine undichte Klappe zu reparieren.

War ein starker Raucher im Alter von 18 bis 58 Jahren, normalerweise zwei Packungen pro Tag. Nach einer schweren Lungenentzündung im Jahr 1990 gab sie schließlich auf Empfehlung ihres Arztes auf.

Sieben Monate nach der Geburt ihrer Tochter Liza Todd kehrte sie zur Arbeit zurück, um mit den Dreharbeiten zu Cat on a Hot Tin Roof (1958) zu beginnen.

Der erste Ehemann Conrad Hilton Jr. wurde körperlich misshandelt, was teilweise auf ein Drogenproblem zurückzuführen war. Der vierte Ehemann Eddie Fisher war ein enger Freund ihres verstorbenen Ehemanns Mike Todd. Fisher verließ seine Frau Debbie Reynolds, um mit Taylor zusammen zu sein.

Ex-Ehemann Larry Fortensky unterzog sich einer fünfstündigen Gehirnoperation und lag sechs Wochen im Koma, nachdem er am 28. Januar 1999 vom Balkon gefallen war. Taylor teilte dem Krankenhaus sofort mit, dass sie persönlich alle Fortenskys medizinischen Kosten übernehmen würde.

War irgendwann in The Public Eye (1972) mit Richard Burton zu sehen. Weitere Informationen finden Sie auf der Trivia-Seite des Films.

Am Montagabend, dem 8. November 2010, wurde Andy Warhols "Men in Her Life", ein Gemälde von 1962, das auf einem Bild von Elizabeth Taylor zwischen Ehemännern basiert, im neuen Verkaufsraum von Phillips de Pury & Company in der Park Avenue in New York City versteigert. Ein unbekannter Bieter kaufte es für 63,3 Millionen US-Dollar.

Obwohl Taylor als Christliche Wissenschaftlerin erzogen wurde, konvertierte sie 1959 im Alter von 27 Jahren zum Judentum. Sie bestritt, dass ihre Bekehrung durch ihre Ehen mit Mike Todd oder Eddie Fisher (beide Juden) motiviert war, und sagte, dass sie sich schon immer zum Judentum hingezogen fühlte. Ihre Bekehrung fand im Temple Israel of Hollywood statt, wo sie bei Rabbi Max Nussbaum Tora und jüdische Geschichte und Traditionen studiert hatte. Es ist üblich, dass Konvertiten bei der Bekehrung ein hebräisches Äquivalent zu ihrem Namen erhalten (da sie kurz nach der Geburt keinen erhalten hätten, wie es die im Judentum Geborenen getan hätten). Rahel ist der Name von Jakobs zweiter Frau in der Tora.

Ihr in der New York Times veröffentlichter Nachruf wurde von dem 2005 verstorbenen Theaterkritiker und Kulturreporter Mel Gussow verfasst. Der Nachrufredakteur der Zeitung sagte, das Stück sei "zu schade zum Wegwerfen".

Hatte im Alter von 25 Jahren eine Tubenligatur und mit 36 ​​eine Hysterektomie.

Geliefert alle drei ihrer leiblichen Kinder per Kaiserschnitt.

Ihre leiblichen Enkel sind Leila (geb. 1971), Naomi (geb. 1974) und Tarquin (geb. 1989) über ihren Sohn Michael Wilding Jr., Andrew (geb. 1984) und Lowell (geb. 1992) über ihren Sohn Christopher Edward Wilding und Quinn (geb. 1986) und Rhys (geb. 1991) über ihre Tochter Liza Todd. Ihre Adoptiveltern sind Eliza (geb. 1982) und Richard (geb. 2001) über ihre Adoptivtochter Maria Burton und Caleb (geb. 1983) über Christopher. Einführung von 12 Parfums und Colognes - Passion 1988, Passion for Men 1989, White Diamonds 1991, Diamonds and Emeralds 1993, Diamonds and Rubies 1993, Diamonds and Sapphires 1993, Black Pearls 1996, Sparkling White Diamonds 1999, Brilliant White Diamonds 2001, Forever Elizabeth 2002 , Gardenia 2003 und Violet Eyes 2010.

Am 1. März 2013 erhielt ihr fünfter (und sechster) Ehemann, Richard Burton, einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame. Es wurde neben Elizabeths Stern am 6336 Hollywood Boulevard platziert.

Ein Casting-Agent sagte über sie als 19-Jährige: „Das Kind hat nichts. Ihre Augen sind zu alt.".

Obwohl Taylor in Giant (1956) ihre Mutter spielte, war Taylor nur 2 Jahre älter als Fran Bennett, 4 Jahre älter als Dennis Hopper und 9 Monate jünger als Carroll Baker.

Ist einer von 14 Oscar-Preisträgern als beste Hauptdarstellerin, die ihren Oscar nicht persönlich entgegengenommen hat, Taylor für Who's Afraid of Virginia Woolf? (1966). Die anderen sind Katharine Hepburn, Claudette Colbert, Joan Crawford, Judy Holliday, Vivien Leigh, Anna Magnani, Ingrid Bergman, Sophia Loren, Anne Bancroft, Patricia Neal, Maggie Smith, Glenda Jackson und Ellen Burstyn. Als 53. Schauspielerin erhielt sie einen Oscar für Butterfield 8 (1960) bei den 33. Annual Academy Awards (1961) am 17. April 1961. Montgomery Clift wurde zugeschrieben, dass sie die Schauspielerei ernst nahm. Taylor war so beeindruckt von Clifts unglaublicher Vorbereitung und Konzentration, eine Rolle zu spielen, dass sie aktiv begann, nach besseren Rollen zu suchen und dynamischere Auftritte zu geben.

Sie war die visuelle Inspiration für die Originalillustrationen von Carol Ferris (erstellt 1959). Ferris wurde als das Liebesinteresse von Green Lantern / Hal Jordan geschaffen und verwandelte sich schließlich in die Superheldin Star Sapphire. Taylor war zum Zeitpunkt ihrer Gründung 27 Jahre alt.

Ich mochte es nicht, wenn Leute sie mit dem Spitznamen "Liz" nannten.

Ehemaliger Nachbar von Julie London.

Taylor und ihr Ehemann Mike Todd hatten geplant, dass Cat on a Hot Tin Roof (1958) ihr letzter Film sein sollte, da sie beabsichtigte, sich von der Leinwand zurückzuziehen. Todd hatte diesbezüglich eine mündliche Vereinbarung mit MGM getroffen, aber nach seinem Tod zwang MGM Taylor, Butterfield 8 (1960) zu drehen, um die Bedingungen ihres Studiovertrags zu erfüllen. Infolgedessen weigerte sich Taylor, während der gesamten Produktion mit dem Regisseur zu sprechen, und hasste den Film.

Michael Jacksons Musikvideo "Leave Me Alone" (aus seinem 1987er Album Bad) entstand als Hommage an Elizabeth Taylor, indem er mehrere Aufnahmen von Taylor aus ihren berühmtesten Filmen machte und sie mit der damals vorhandenen CGI-Technologie mischte.

Sie hatte eine großartige und loyale Freundschaft mit dem Schauspieler James Dean aus den 1950er Jahren, der mit ihr in Giant (1956) spielte. Dean starb im Frühherbst 1955 plötzlich bei einem Autounfall in Cholame, Kalifornien, kurz bevor die Dreharbeiten zu Giant die Produktion beendeten. Es wurde berichtet, dass Taylor bei der Nachricht vom tragischen Tod ihrer guten Freundin so verzweifelt und am Boden zerstört war, dass sie für einige Tage in eine psychiatrische Klinik eingeliefert werden musste. Taylor war ein wichtiger Unterstützer des Staates Israel.

Erscheint in über 1.000 Zeitschriften-Covern auf der ganzen Welt.

Erschien auf dem Cover des Life-Magazins 14 Mal einen Rekord (mehr als jeder andere Filmstar), beginnend, als sie gerade 15 Jahre alt war.

Tochter Elizabeth "Liza" Frances wurde sechs Wochen zu Beginn des Jahres 1957 geboren und wog bei der Geburt 4 lbs 14 oz. Sie hatte über 35 Schwiegergeschwister, da mehrere ihrer Ehemänner aus kinderreichen Familien stammten.

Enge Freundin von Carole Bayer Sager.

Wurde 1998 Urgroßmutter.

Taylor unterzog sich im Laufe ihres Lebens mehr als 40 Operationen und wurde mindestens 100 Mal ins Krankenhaus eingeliefert. Berichten zufolge sagte sie den Ärzten im Jahr 2010, dass sie trotz täglicher Schmerzen keine lebensrettenden Operationen mehr wünsche. Elizabeths Ex-Mann Larry Fortensky starb im Juli 2016 im Alter von 64 Jahren, nachdem er seit Mai im Koma lag. Die Nachricht von Larrys Tod wurde von Verwandten auf Facebook und Twitter bestätigt, eine offizielle Pressemitteilung wurde jedoch erst im April 2017 veröffentlicht.

Wurde für die Rolle von Alexis in Dynasty (1981) in Betracht gezogen.

Sie ließ sich häufig von Alexandre, Carrie White, José Eber oder Larry Waggoner frisieren.

Ihre letzte Hochzeit kostete geschätzte 1,5 Millionen US-Dollar.

Hat die Hauptrolle in Two Mules for Sister Sara (1970) abgelehnt, weil sie in Spanien drehen wollte, wo Richard Burton seinen neuesten Film drehte, nicht in Mexiko.

Robert Wagner erzählte in seiner Biografie, dass es sinnlos war, auf das Frühstück zu warten, als Liz Taylor morgens aufwachte, denn als sie kam, war es Zeit für das Abendessen.

Eddie Fisher heiratete ihre 3½ Stunden nach der Scheidung von Debbie Reynolds.

Habe auf der ganzen Welt geheiratet: Beverly Hills, Kalifornien (1950) London, England (1952) Acapulco, Mexiko (1957) Las Vegas, Nevada (1959) Montreal, Kanada (1964) Kasane, Botswana (1975) Middleburg, Virginia (1976 .) ) Los Olivos, Kalifornien (1991).

Geschieden auf der ganzen Welt: Los Angeles, Kalifornien (1951 & 1996) Mexiko-Stadt, Mexiko (1957) Puerta Vallarta, Mexiko (1964) Sarden, Schweiz (1974) Port-au-Prince, Haiti (1976) Wellington, Virginia ( 1982).

Die Werbeabteilung von MGM gab ihre Trennung von Michael Wilding am 18. Juli 1956 bekannt. (Sie schliefen seit mehr als einem Jahr in getrennten Schlafzimmern.) Taylor und Mike Todd, die sich seit dem 30. Juni kennen, begannen am nächsten Tag miteinander auszugehen und waren auf dem roten Teppich offiziell bis Anfang September.

Debbie Reynolds war bei ihrer Hochzeit mit Mike Todd Ehrenmatronin.

Norma Heyman war die Ehrenmatronin bei ihrer Hochzeit mit Larry Fortensky.

Mara Taylor (die Frau ihres Bruders) war die Ehrenmatronin bei ihrer Hochzeit mit Eddie Fisher.

Abschluss des Gymnasiums 1950.

Hatte in ihren späten Teenagerjahren eine Nasenkorrektur und in ihren späten Fünfzigern ein Kinnimplantat.

Ist eine von 16 Schauspielerinnen, die eine Oscar-Nominierung als Beste Hauptdarstellerin für eine Leistung erhalten haben, in der sie eine Wehentätigkeit und/oder ihre Geburt für Raintree County (1957) aufführten. Die anderen in chronologischer Reihenfolge sind Luise Rainer für The Good Earth (1937), Jane Wyman für Johnny Belinda (1948), Eleanor Parker für Caged (1950), Leslie Caron für The L-Shaped Room (1962), Shirley MacLaine für Irma la Douce (1963), Vanessa Redgrave für Isadora (1968), Geneviève Bujold für Anne of the Thousand Days (1969), Marsha Mason für Cinderella Liberty (1973), Ann-Margret für Tommy (1975), Ellen Burstyn für Same Time , Next Year (1978), Jessica Lange für Sweet Dreams (1985), Meryl Streep für A Cry in the Dark (1988), Samantha Morton für In America (2002), Ellen Page für Juno (2007) und Gabourey Sidibe für Precious (2009).

Nachdem sie zugegeben hatte, dass sie ohne Schmerzmittel kein Leben hätte.

Ein enger Freund Colin Farrell las Gerard Manley Hopkins' Gedicht "The Leaden Echo and the Golden Echo" laut vor, bevor Taylor auf dem Forest Lawn Friedhof in Glendale (CA) beigesetzt wurde.

Im Jahr 2002 bestätigte Taylor in gedruckter Form, dass sie sich in der Vergangenheit einer Fettabsaugung unterzogen hatte ". aber dann kam alles zurück.“ „Es war total eklig“, sagte Taylor über den Fettabbau.

Hat Sharon Tate 1964 als Statistin von The Sandpiper (1965) gefeuert, weil sie sich von Sharons Jugend und Schönheit bedroht fühlte – was sie freimütig zugab.

Sie war für What a Way to Go geplant! (1964), schied aber aus, so dass die Rolle an Shirley MacLaine ging. Stars in sieben Oscar-Nominierten für den besten Film: Vater der Braut (1950), Ein Platz in der Sonne (1951), Ivanhoe (1952), Riese (1956), Katze auf einem heißen Blechdach (1958), Kleopatra (1963) und Wer hat Angst vor Virginia Woolf? (1966) und war in drei anderen ein nicht im Abspann aufgeführter Walk-on: Quo Vadis (1951), Becket (1964) und Anne of the Thousand Days (1969).

Im Februar 1972 verärgerte Raquel Welch Elizabeth, als sie ihre Geburtstagsfeier "abstürzte", nachdem Elizabeth sie ausdrücklich nicht eingeladen hatte.

Ihr Stern auf dem Hollywood Walk of Fame befindet sich am 6336 Hollywood Boulevard in Hollywood, Kalifornien.

Sie war erst 34, als sie ihren letzten erfolgreichen Film drehte. Seltsamerweise der Oscar für die beste Hauptdarstellerin für Wer hat Angst vor Virginia Woolf? (1966) tat nichts für Taylors Karriere und sie spielte in nur 12 weiteren Spielfilmen mit, null nach The Mirror Crack'd (1980), es sei denn, man zählt den unveröffentlichten Young Toscanini (1988).

Bevor sie Conrad Hilton Jr. im Alter von 18 Jahren heiratete, war Taylor bereits zweimal verlobt: mit 16 Jahren mit dem Fußballspieler Glenn Davis und mit 17 mit dem US-Armeepiloten William Pawley Jr.

Verlobt mit dem mexikanischen Anwalt Victor Luna. [1983]

Verlobt mit dem New Yorker Geschäftsmann Dennis Stein. [1985]

Wurde durch Angie Dickinson für die Rolle der Miss Adrian in Even Cowgirls Get the Blues (1993) ersetzt.

Wurde von Cher für die Hauptrolle in Faithful (1996) ersetzt.

Gewöhnlich wachte sie zwischen 9 und 10 Uhr morgens auf – obwohl sie in den frühen 2000er Jahren an einem typischen Tag bis Mittag geschlafen haben soll.

Sie hat in fünf Filmen mitgewirkt, die von der Library of Congress als "kulturell, historisch oder ästhetisch" bedeutsam für das National Film Registry ausgewählt wurden: Lassie Come Home (1943), National Velvet (1944), A Place in the Sun (1951) , Giant (1956) und Wer hat Angst vor Virginia Woolf? (1966).

War 13 Mal verlobt, davon acht mal verheiratet und fünf mal abgesagt.

[als ich 53 Jahre alt werde] Ich glaube, ich werde endlich erwachsen - und es wird Zeit.

Ich hatte ein hohles Bein. Ich könnte alle unter den Tisch trinken und mich nicht betrinken. Meine Kapazität war erschreckend.

Meine Mutter sagt, dass ich acht Tage nach meiner Geburt meine Augen nicht geöffnet habe, aber als ich es tat, sah ich als erstes einen Verlobungsring. Ich war süchtig.

Ich gebe nicht vor, eine gewöhnliche Hausfrau zu sein.

[Cannes, Mai 2001] Wenn nicht, um die Welt zu verbessern, wofür ist dann Geld da?

[über ihre Gewichtsschwankungen] Wenn Sie dick sind, ist die Welt in zwei Gruppen geteilt – Menschen, die Sie nerven, und Menschen, die Sie in Ruhe lassen. Das Lustige ist, dass es in beiden Lagern Unterstützer und Saboteure gibt.

Erfolg ist ein großartiges Deo. Es nimmt all deine vergangenen Gerüche weg.

Einige meiner besten Hauptdarsteller waren Hunde und Pferde.

An Cleopatra (1963) erinnere ich mich nicht mehr viel. Es waren viele andere Dinge im Gange.

Ein Problem mit Leuten, die keine Laster haben, ist, dass sie ziemlich sicher einige nervige Tugenden haben.

[Über Montgomery Clift] Das schönste Ding der Welt und mit Sicherheit einer der besten Schauspieler.

Sie finden heraus, wer Ihre wahren Freunde sind, wenn Sie in einen Skandal verwickelt sind.

[über Eddie Fisher] Ich nehme Debbie [Debbie Reynolds] nichts weg, weil sie es nie wirklich hatte. [2005] Schauspielerei ist für mich jetzt künstlich. Menschen leiden zu sehen ist echt. Es könnte nicht realer sein. Manche Leute sehen ihm nicht gerne ins Gesicht, weil es wehtut. Aber wenn es niemand tut, wird nichts getan.

[2005] Es gibt noch so viel zu tun. Ich kann mich nicht zurücklehnen und selbstgefällig sein, und keiner von uns sollte es sein. Ich komme jetzt im Rollstuhl herum, aber ich komme herum.

[über Michael Jackson] Was ist ein Genie? Was ist eine lebende Legende? Was ist ein Megastar? Michael Jackson – das ist alles. Und wenn du denkst, dass du ihn kennst, gibt er dir mehr. . . Ich denke, er ist einer der besten Menschen, die diesen Planeten erreicht haben, und meiner Meinung nach ist er der wahre King of Pop, Rock und Soul.

[über John Wayne] Sein Image hatte in der Welt so viel Einfluss wie viele unserer Präsidenten, aber Duke war ein großartiger Schauspieler, ein großer Menschenfreund, aber immer er selbst. Ein Freund zu sein war eine lebenslange Sache.

Essen ist eine der großen Freuden des Lebens – ich hasse Diäten!

Ich glaube an den Verstand über die Materie und tue alles, worauf du dich einlässt.

Ich habe mich, wie auch die Kritiker, nie sehr ernst genommen.

[über Michael Jackson] Er ist ein Teil meines Herzens. Wir würden alles füreinander tun.

[über Michael Wilding] Ich fürchte, in den letzten Jahren habe ich es ihm ziemlich schwer gemacht. Er hat ihn irgendwie betrogen und war wahrscheinlich nicht reif genug für ihn. Es war nicht so, dass wir uns um irgendetwas zu streiten hätten. Wir waren einfach nicht glücklich.

[über John Wayne] Er ist so zäh wie eine alte Nuss und so weich wie ein gelbes Band.

[über Clark Gable] Er war der Inbegriff des Filmstars – so romantisch, so verhalten, so freundlich.

[auf Montgomery Clift] Monty war der emotionalste Schauspieler, mit dem ich je gearbeitet habe. Und es ist ansteckend.

[über Marilyn Monroe] Sie schien eine Art unbewusstes Leuchten in ihrem Körper zu haben, das unschuldig war, wie ein Kind. Als sie nackt posierte, war es 'Meine Güte, ich bin irgendwie, du weißt schon, irgendwie dreckig', als ob sie es genoss, ohne egoistisch zu sein.

Ich werde Michael Jackson für immer lieben. (Über Michael Jacksons Tod)

[zum Tod von Michael Jackson] Ich glaube einfach nicht, dass Michael möchte, dass ich meine Trauer mit Millionen anderer teile. Wie ich mich fühle, ist zwischen uns. Keine öffentliche Veranstaltung.

Richard kam zum Set und schlich zu mir und sagte: "Hat dir schon mal jemand gesagt, dass du ein sehr hübsches Mädchen bist?" "Ich dachte, Oy gevalt, der große Liebhaber, der große Witz, der große walisische Intellektuelle, und er kommt mit so einer kitschigen Linie heraus! Aber dann bemerkte ich, dass seine Hände zitterten, als hätte er Samstagabendlähmung. Er hatte den schlimmsten Kater, den ich je gesehen hatte. Und er hatte offensichtlich Angst vor mir. Ich hatte nur Mitleid mit ihm. Mir wurde klar, dass er wirklich ein Mensch ist. Das war der Beginn unserer Affäre.

[zu ihrer Bekehrung zum Judentum] Es hatte absolut nichts mit meiner früheren Ehe mit Mike [Todd] oder meiner bevorstehenden Ehe mit Eddie Fisher zu tun, die beide jüdisch waren. Es war etwas, was ich schon lange tun wollte.

Ich bin mit einigen Dingen, die ich getan habe oder tue oder gewesen bin, nicht ganz einverstanden. Aber ich bin ich. Weiß Gott, ich bin ich. Ich habe die Gefühle eines Kindes im Körper einer Frau. Ich wurde für die Filme in die Weiblichkeit gedrängt. Es verursachte mir lange Momente des Unglücks und des Zweifels.

Die Höhen und Tiefen, die Probleme und der Stress, zusammen mit all dem Glück, haben mir Optimismus und Hoffnung gegeben, weil ich der lebende Überlebensbeweis bin.

Ich habe Dinge erlebt, die einen Ochsen geschlagen hätten. Das erfüllt mich mit Optimismus, nicht nur für mich, sondern auch für unsere besondere Spezies.

[über Michael Jackson] Er ist einer der normalsten Menschen, die ich kenne.

Ich hasse es, "Liz" genannt zu werden, weil es wie ein Zischen klingen kann.

[über Cleopatra (1963)] Sie hatten das Herz, die Essenz, die Motivationen, den Kern herausgeschnitten und all diese Kampfszenen angeheftet. Es hätte um drei große Leute gehen sollen, aber es fehlte an Realität und Leidenschaft. Ich fand es vulgär.

[auf Butterfield 8 (1960), für das sie einen Oscar gewann] Ein Stück Scheiße.

Heterosexuell, schwuler Sex, bisexueller Sex, benutze ein Kondom, wer auch immer du bist.

Wenn jemand dumm genug ist, mir eine Million Dollar anzubieten, um ein Bild zu machen, bin ich sicherlich nicht dumm genug, es abzulehnen.

[zu Larry Fortensky im Jahr 1990, als sie im Krankenhaus gegen eine bakterielle Lungenentzündung lag] Wenn das hier vorbei ist, werde ich dich heiraten.

Wenn ich jemanden liebe, liebe ich ihn immer.

[1972] Ich würde alles aufgeben, was ich habe. Ich würde in einer Hütte leben – wenn ich Richard ein Baby geben könnte.

[1992] Larry durchschaut die Welt des Bullshits, in der ich lebe. Er ist sehr beschützerisch.

Ich muss stärker und dankbarer für das sein, was ich habe.

Jeder Atemzug, den du heute machst, sollte mit jemand anderem im Hinterkopf sein.

Lassen Sie sich niemals über Ihre Verhältnisse denken. mental, emotional oder auf andere Weise.

Humor ist die einzige Möglichkeit, am Leben zu bleiben.

[letzter Tweet, 09.02.11] Mein Interview in Bazaar mit Kim Kardashian West ist rausgekommen.

Eine Frau wird versuchen, einen Mann zu dominieren. Sie wird versuchen, damit durchzukommen. Aber wirklich, in sich selbst will sie dominiert werden. . . . Sie will, dass der Mann sie nimmt. Und sie möchte sich auf ihn stützen – nicht, dass er sich auf sie stützt. Wenn er sich auf sie stützt, geht alles leicht aus der Tonart, wie ein schlechter Akkord. Sie hofft, dass es vorbeigeht, dass der Typ durchkommt. Wenn dies nicht der Fall ist, fängt sie an, ihn zu nadeln. Wenn nichts passiert, sticht sie weiter – bis er aufhört zuzuhören. In diesem Moment wird sie bitter und er wird taub. Schließlich gibt es keinen Dialog mehr, sie haben kein Verhältnis mehr.

Ich habe mein ganzes Leben lang Glück gehabt. Mir wurde alles ausgehändigt. Aussehen, Ruhm, Ehre, Liebe. Ich musste selten um etwas kämpfen. Aber dieses Glück habe ich mit Katastrophen bezahlt.

[in einem Brief an Larry Fortensky, 2010] Larry Liebling, du wirst immer ein großer Teil meines Herzens sein! Ich werde dich für immer lieben.

Taylor wurde für ihre philanthropische Arbeit mit mehreren Preisen ausgezeichnet. 1987 wurde sie zum Ritter der französischen Ehrenlegion ernannt und erhielt 1993 den Jean Hersholt Humanitarian Award, 1997 den Lifetime Achievement Award der Screen Actors' Guild für humanitären Dienst, 2000 den GLAAD Vanguard Award und die Presidential Citizens Medal 2001.[68]

Taylor war die erste Berühmtheit, die ihre eigene Duftkollektion kreierte.[73][74] In Zusammenarbeit mit Elizabeth Arden, Inc. brachte sie zunächst zwei Bestseller auf den Markt: „Passion“ 1987 und „White Diamonds“ 1991.[73] Taylor überwachte persönlich die Kreation und Produktion jedes der 11 Düfte, die in ihrem Namen vermarktet wurden.[73] Laut den Biografen Sam Kashner und Nancy Schoenberger verdiente sie mit der Duftkollektion mehr Geld als während ihrer gesamten Schauspielkarriere,[5]:436 und nach ihrem Tod schätzte die britische Zeitung The Guardian, dass der Großteil ihrer geschätzten 600 Millionen US-Dollar – 1 US-Dollar Milliardenvermögen bestand aus Einnahmen aus Duftstoffen.[73] Im Jahr 2005 gründete Taylor in Zusammenarbeit mit Kathy Ireland und Jack und Monty Abramov auch die Schmuckfirma House of Taylor.[75]

Während ihrer erwachsenen Jahre zog Taylors Privatleben, insbesondere ihre acht Ehen, eine große Medienaufmerksamkeit und öffentliche Missbilligung auf sich. Der Biograf Alexander Walker sagt: „Ob es ihr gefallen hat oder nicht. Ehe ist die Matrix des Mythos, der Elizabeth Taylor seit [als sie sechzehn war]".[1]:126 MGM organisierte ihren heutigen Fußballmeister Glenn Davis im Jahr 1948, und im folgenden Jahr war sie kurz mit William Pawley verlobt Jr., Sohn des US-Botschafters William D. Pawley.[1]:75� Auch Filmmagnat Howard Hughes wollte sie heiraten und bot ihren Eltern an, ihren Eltern einen sechsstelligen Geldbetrag zu zahlen, wenn sie seine Frau werden sollte. [1]:81� Taylor lehnte das Angebot ab, war aber ansonsten bestrebt, jung zu heiraten, da ihre "eher puritanische Erziehung und ihr Glaube" sie glauben ließ, dass "Liebe gleichbedeutend mit Ehe" sei.[13] Taylor beschrieb sich später aufgrund ihrer behüteten Kindheit in dieser Zeit als "bewegungsunreif" und glaubte, durch eine Heirat von ihren Eltern und MGM unabhängig werden zu können.[13]

Taylor war 18, als sie am 6. Mai 1950 in der Kirche des Guten Hirten in Beverly Hills Conrad "Nicky" Hilton Jr., den Erben der Hilton Hotels-Kette, heiratete.[1]:106� MGM organisierte die große und teure Hochzeit, was zu einem großen Medienereignis wurde.[1]:106� In den Wochen nach ihrer Hochzeit erkannte Taylor, dass sie einen Fehler gemacht hatte. Sie und Hilton hatten nicht nur wenige gemeinsame Interessen, sondern er war auch missbräuchlich und ein starker Trinker .[1]:113� Sie wurde im Januar 1951, acht Monate nach ihrer Hochzeit, geschieden.[1]:120�

Taylor heiratete ihren zweiten Ehemann, den britischen Schauspieler Michael Wilding – ein Mann 20 Jahre älter als sie – in einer zurückhaltenden Zeremonie in der Caxton Hall in London am 21. Februar 1952.[1]:139 Sie hatte ihn zum ersten Mal getroffen in 1948 während der Dreharbeiten zu The Conspirator in England, und ihre Beziehung begann, als sie 1951 zum Film Ivanhoe zurückkehrte. 13] hoffte er, dass die Ehe seiner Karriere in Hollywood helfen würde.[1]:136 Sie hatten zwei Söhne: Michael Howard (geb. 6. Januar 1953) und Christopher Edward (geb. 27. Februar 1955).[1]: 148,160 Als Taylor älter und selbstbewusster wurde, begann sie sich von Wilding zu trennen, deren gescheiterte Karriere auch eine Quelle von Ehestreitigkeiten war ein Skandal, indem er behauptete, er habe Stripperinnen in ihrem Haus unterhalten.[1]:164� Taylor und Wilding gaben ihre Trennung am 18. Juli 1956 bekannt[76] und wurden im Januar 1957 geschieden.[77]

Taylor heiratete am 2. Februar 1957 ihren dritten Ehemann, den Theater- und Filmproduzenten Mike Todd, in Acapulco, Guerrero, Mexiko.[1]:178� Sie hatten eine Tochter, Elizabeth "Liza" Frances (geb. 6. August 1957). [1]:186 Todd, bekannt für Werbegags, erregte die Aufmerksamkeit der Medien auf ihre Ehe, zum Beispiel im Juni 1957 veranstaltete er eine Geburtstagsparty im Madison Square Garden, die von 18.000 Gästen besucht und auf CBS übertragen wurde.[5] :5𠄶[1]:188 Sein Tod bei einem Flugzeugabsturz am 22. März 1958 ließ Taylor am Boden zerstört zurück.[5]:5𠄶[1]:193� Sie wurde von Todds und ihrem Freund, dem Sänger Eddie, getröstet Fisher, mit der sie bald eine Affäre begann.[5]:7𠄹[1]:201� Da Fisher noch mit der Schauspielerin Debbie Reynolds verheiratet war, führte die Affäre zu einem öffentlichen Skandal, bei dem Taylor als "Hauszerstörer" gebrandmarkt wurde.[ 5]:7𠄹[1]:201� Taylor und Fisher heirateten am 12. Mai 1959 im Temple Beth Sholom in Las Vegas. Später gab sie an, ihn nur geheiratet zu haben y wegen ihrer Trauer.[5]:7𠄹[1]:201�[13]

Während der Dreharbeiten zu Cleopatra in Italien im Jahr 1962 begann Taylor eine Affäre mit ihrem Co-Star, dem walisischen Schauspieler Richard Burton, obwohl Burton auch verheiratet war. Gerüchte über die Affäre begannen in der Presse zu kursieren und wurden durch eine Paparazzi-Aufnahme auf einer Yacht in Ischia bestätigt.[5]:27� Laut der Soziologin Ellis Cashmore war die Veröffentlichung des Fotos ein "Wendepunkt" eine neue Ära, in der es für Prominente schwierig wurde, ihr Privatleben von ihren öffentlichen Bildern zu trennen.[78] Der Skandal führte dazu, dass Taylor und Burton vom Vatikan wegen "quoterotischer Landstreicherei" verurteilt wurden, mit Aufforderungen auch im US-Kongress, ihnen die Wiedereinreise in das Land zu verbieten.[5]:36 Taylor wurde am 5. März 1964 von Fisher geschieden in Puerto Vallarta, Jalisco, Mexiko, und heiratete Burton 10 Tage später in einer privaten Zeremonie im Ritz-Carlton Montreal.[5]:99� Burton adoptierte anschließend Liza Todd und Maria Burton (geb. 1. August 1961), a Deutsche Waise, deren Adoptionsprozess Taylor begonnen hatte, als sie mit Fisher verheiratet war.[79][80]

Von den Medien als "Liz und Dick" bezeichnet, spielten Taylor und Burton zusammen in 11 Filmen und führten einen Jet-Set-Lifestyle. Sie gaben Millionen für "Pelze, Diamanten, Gemälde, Designerkleidung, Reisen, Essen, Spirituosen, eine Yacht und einen Jet" aus. [5]:193 Die Soziologin Karen Sternheimer erklärt, dass sie „zu einer Heimindustrie der Spekulationen über ihr angebliches Leben im Exzess geworden sind. Aus Berichten über massive Ausgaben [. ] Affären und sogar eine offene Ehe, das Paar wurde zu einer neuen Ära der 'Gotcha'-Promi-Berichterstattung, in der die Geschichte umso besser ist, je persönlicher die Geschichte ist.“ Sie ließen sich im Juni 1974 zum ersten Mal scheiden, versöhnten sich jedoch , und heiratete am 10. Oktober 1975 in Kasane, Botswana, erneut.[5]:376.391� Die zweite Ehe dauerte weniger als ein Jahr und wurde im Juli 1976 geschieden.[5]:384�.406 Taylor und Burtons Beziehung wurde von den Medien oft als "Ehe des Jahrhunderts" bezeichnet, und später erklärte sie: "Nach Richard waren die Männer in meinem Leben nur noch da, um den Mantel zu halten, die Tür zu öffnen. Alle Männer nach Richard waren wirklich nur Gesellschaft."[5]:vii,437 Kurz nach ihrer endgültigen Scheidung von Burton lernte Taylor ihren sechsten Ehemann, John Warner, einen republikanischen Politiker aus Virginia, kennen.[5]:402� Sie waren heiratete am 4. Dezember 1976, woraufhin Taylor sich auf seinen Wahlkampf konzentrierte.[5]:402� Nachdem Warner in den Senat gewählt worden war, fand sie ihr Leben als Politikerfrau in Washington, DC, langweilig und einsam, depressiv, übergewichtig und zunehmend abhängig von verschreibungspflichtigen Medikamenten und Alkohol.[5]:402� Taylor und Warner trennten sich im Dezember 1981 und ließen sich ein Jahr später, im November 1982, scheiden.[5]:410�

Nach der Scheidung von Warner ging Taylor mit dem Schauspieler Anthony Geary zusammen und war 1983 mit dem mexikanischen Anwalt Victor Luna verlobt,[5]:422� und 1985 mit dem New Yorker Geschäftsmann Dennis Stein.[82] 1988 lernte sie ihren siebten – und letzten – Ehemann, den Bauarbeiter Larry Fortensky, im Betty Ford Center kennen.[5]:437[1]:465� Sie heirateten auf der Neverland Ranch ihres langjährigen Zeitfreund Michael Jackson am 6. Oktober 1991.[63] Die Hochzeit war erneut Gegenstand intensiver Medienaufmerksamkeit, ein Fotograf sprang mit dem Fallschirm zur Ranch[63] und Taylor verkaufte die Hochzeitsbilder für 1 Million Dollar an People, mit denen sie ihre AIDS-Stiftung gründete.[68] Taylor und Fortensky ließen sich im Oktober 1996 scheiden,[5]:437, blieben aber lebenslang in Kontakt.[83] Sie führte die Spaltung auf ihre schmerzhaften Hüftoperationen und seine Zwangsstörung zurück.[84] [85] Im Winter 1999 unterzog sich Fortensky einer Gehirnoperation, nachdem sie vom Balkon gefallen war und sechs Wochen lang im Koma lag. Taylor teilte sofort dem Krankenhaus mit, dass sie persönlich seine medizinischen Kosten übernehmen würde.[86] Ende 2010 schrieb sie ihm einen Brief, in dem es hieß: „Larry Liebling, du wirst immer ein großer Teil meines Herzens sein! Ich werde dich für immer lieben."[87] Taylors letztes Telefonat mit Fortensky war am 7. Februar 2011, einen Tag bevor sie sich für ihren letzten Aufenthalt ins Krankenhaus eincheckte, sagte er ihr, sie würde ihn überleben. [88] Obwohl sie seit fast 15 Jahren geschieden waren, hinterließ Taylor Fortensky 825.000 Dollar in ihrem Testament.[89]

Aylor wurde als Christlicher Wissenschaftler erzogen und konvertierte 1959 zum Judentum.[5]:173�[1]:206� Obwohl zwei ihrer Ehemänner – Mike Todd und Eddie Fisher – Juden waren, sagte Taylor dass sie nicht wegen ihnen konvertierte, sondern es "seit langer Zeit" tun wollte,[90] und dass es für mich "Trost und Würde und Hoffnung gab in dieser alten Religion, die viertausend Jahre [überlebt] hat. Ich fühle mich, als wäre ich mein ganzes Leben lang Jude gewesen.“[91] Walker glaubte, dass Taylor in ihrer Entscheidung von ihrem Patenonkel Victor Cazalet und ihrer Mutter beeinflusst wurde, die während ihrer Kindheit aktive Unterstützer des Zionismus waren.[1]:14

Nach ihrer Bekehrung wurde Taylor eine aktive Unterstützerin jüdischer und zionistischer Anliegen.[92][93] 1959 kaufte sie israelische Anleihen im Wert von 100.000 US-Dollar, was dazu führte, dass ihre Filme von muslimischen Ländern im gesamten Nahen Osten und in Afrika verboten wurden.[94] [93] Sie durfte 1962 auch nicht nach Ägypten einreisen, um Kleopatra zu filmen, aber das Verbot wurde zwei Jahre später aufgehoben, nachdem die ägyptischen Beamten der Meinung waren, dass der Film dem Land positive Werbung brachte.[92] Neben dem Kauf von Anleihen half Taylor bei der Beschaffung von Geldern für Organisationen wie den Jewish National Fund[92] und saß im Kuratorium des Simon Wiesenthal Centers.[95]

Sie trat auch für das Recht der sowjetischen Juden ein, nach Israel auszuwandern, sagte einen Besuch in der UdSSR wegen der Verurteilung Israels aufgrund des Sechstagekrieges ab und unterzeichnete einen Protestbrief gegen die Resolution 3379 der Generalversammlung der Vereinten Nationen von 1975.[ 92] 1976 bot sie sich als Ersatzgeisel an, nachdem mehr als 100 israelische Zivilisten beim Skyjacking von Entebbe als Geiseln genommen wurden.[92] Sie hatte eine kleine Rolle in dem Fernsehfilm, der über den Vorfall gedreht wurde, Victory at Entebbe (1976), und erzählte Genozid (1981), eine mit einem Oscar ausgezeichnete Dokumentation über den Holocaust.[95]

Taylor gilt als Modeikone sowohl für ihre Filmkostüme als auch für ihren persönlichen Stil.[96][97][98] Bei MGM wurden ihre Kostüme hauptsächlich von Helen Rose und Edith Head[99] und in den 1960er Jahren von Irene Sharaff[97][100] entworfen. Zu ihren bekanntesten Kostümen gehören ein weißes Ballkleid in A Place in the Sun (1951), ein griechisches Kleid in Cat on a Hot Tin Roof (1958), ein grünes A-Linien-Kleid in Suddenly Last Summer (1959) und ein Slip und ein Pelzmantel in Butterfield 8 (1960).[96][97][98] Ihr Make-up-Look in Cleopatra (1963) löste einen Trend für "Katzenaugen" Make-up mit schwarzem Eyeliner aus.[5]:135�

Taylor sammelte ihr Leben lang Schmuck und besaß den 33,19 Karat (6,638 g) Krupp Diamant, den 69,42 Karat (13,884 g) Taylor-Burton Diamanten und den 50 Karat (10 g) La Peregrina Pearl, alle drei waren Geschenke von Ehemann Richard Burton.[5]:237�,258�,275� Sie veröffentlichte 2002 auch ein Buch über ihre Kollektion, My Love Affair with Jewelry.[97][101] Taylor half, die Arbeit der Modedesigner Valentino Garavani[99][102] und Halston[97][103] zu popularisieren. 1997 erhielt sie den Lifetime of Glamour Award des Council of Fashion Designers of America (CFDA).[104] Nach ihrem Tod wurden ihre Schmuck- und Modekollektionen von Christie's versteigert, um ihrer AIDS-Stiftung ETAF zu helfen. Der Schmuck wurde für eine rekordverdächtige Summe von 156,8 Millionen US-Dollar[105] verkauft und die Kleidung und Accessoires für weitere 5,5 Millionen US-Dollar.[106]

Die Residenz in Los Angeles Taylor lebte von 1982 bis zu ihrem Tod im Jahr 2011 in der 700 Nimes Road im Stadtteil Bel Air von Los Angeles. Die Kunstfotografin Catherine Opie erstellte 2011 eine gleichnamige fotografische Studie des Hauses.[107]

Taylor hatte die meiste Zeit ihres Lebens mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.[63] Sie wurde mit Skoliose geboren[108] und brach sich 1944 bei den Dreharbeiten zu National Velvet den Rücken.[1]:40� Die Fraktur blieb mehrere Jahre lang unentdeckt, verursachte jedoch chronische Rückenprobleme.[1]:40� In 1956 unterzog sie sich einer Operation, bei der einige ihrer Bandscheiben entfernt und durch Knochenspenden ersetzt wurden.[1]:175 Taylor war auch anfällig für andere Krankheiten und Verletzungen, die oft operiert werden mussten. 1961 überlebte sie einen fast tödlichen Kampf einer Lungenentzündung, die eine Tracheotomie erforderte.[5]

Außerdem war sie abhängig von Alkohol und verschreibungspflichtigen Schmerzmitteln und Beruhigungsmitteln. Sie wurde von Dezember 1983 bis Januar 1984 sieben Wochen lang im Betty Ford Center behandelt und war die erste Berühmtheit, die sich offen in die Klinik einließ .[1]:366� Taylor kämpfte auch mit ihrem Gewicht – wurde sie in den 1970er Jahren übergewichtig, insbesondere nach ihrer Heirat mit Senator John Warner, und veröffentlichte ein Diätbuch über ihre Erfahrungen, Elizabeth Takes Off (1988).[ 109][110] Taylor war eine starke Raucherin, bis sie 1990 eine schwere Lungenentzündung erlitt.[111]

Taylors Gesundheit verschlechterte sich in den letzten zwei Jahrzehnten ihres Lebens zunehmend, und nach etwa 1996 nahm sie selten an öffentlichen Veranstaltungen teil.[108] Taylor litt 1990 und 2000 an schweren Lungenentzündungen,[66] unterzog sich Mitte der 1990er Jahre einer Hüftoperation,[63] wurde 1997 wegen eines gutartigen Hirntumors operiert[63] und wurde 2002 erfolgreich gegen Hautkrebs behandelt. [108] Sie benutzte aufgrund ihrer Rückenprobleme einen Rollstuhl und wurde 2004 mit kongestiver Herzinsuffizienz diagnostiziert.[112][113] Sechs Wochen nach ihrem Krankenhausaufenthalt starb sie am 23. März 2011 im Alter von 79 Jahren im Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles an der Krankheit.[114] Ihre Beerdigung fand am nächsten Tag im Forest Lawn Memorial Park in Glendale, Kalifornien, statt. Der Gottesdienst war eine private jüdische Zeremonie unter dem Vorsitz von Rabbi Jerome Cutler. Auf Taylors Wunsch hin begann die Zeremonie 15 Minuten später als geplant, da laut ihrem Vertreter "sie sogar zu spät zu ihrer eigenen Beerdigung kommen wollte".[115] Sie wurde im Großen Mausoleum des Friedhofs beigesetzt.[116]

Taylor war einer der letzten Stars des klassischen Hollywood-Kinos[118][119] und einer der ersten modernen Prominenten.[120] Während der Ära des Studiosystems verkörperte sie den klassischen Filmstar. Sie wurde als anders dargestellt als "normale" Menschen, und ihr öffentliches Image wurde sorgfältig von MGM entworfen und kontrolliert.[121] Als in den 1960er Jahren die Ära des klassischen Hollywood endete und die Paparazzi-Fotografie zu einem normalen Bestandteil der Medienkultur wurde, definierte Taylor eine neue Art von Berühmtheit, deren reales Privatleben im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses stand. 124] Laut Adam Bernstein von The Washington Post wurde sie "mehr als für jede andere Filmrolle berühmt dafür, berühmt zu sein und eine Medienvorlage für spätere Generationen von Entertainern, Models und allen möglichen Semi-Jemanden zu schaffen." ]

Unabhängig von den Schauspielpreisen, die sie während ihrer Karriere gewann, wurden Taylors Filmleistungen von zeitgenössischen Kritikern oft übersehen[10][126], so die Filmhistorikerin Jeanine Basinger: „Keine Schauspielerin hatte jemals einen schwierigeren Job darin, Kritiker dazu zu bringen, sie auf der Leinwand als jemanden zu akzeptieren außer Elizabeth Taylor. Ihre Persönlichkeit hat sie bei lebendigem Leibe gefressen."[125] Ihre Filmrollen spiegelten oft ihr persönliches Leben wider, und viele Kritiker betrachten sie weiterhin so, als würde sie immer sich selbst spielen, anstatt zu schauspielern.[123][125][127] Im Gegensatz dazu erklärte Mel Gussow von der New York Times, dass "die Bandbreite der Schauspielerei [Taylors] überraschend groß war", obwohl sie nie eine professionelle Ausbildung erhielt.[10] Der Filmkritiker Peter Bradshaw bezeichnete sie als "eine Schauspielerin von solcher Sexiness, dass es eine Anstiftung zum Aufruhr war – schwül und königlich zugleich" und als "eine kluge, intelligente, intuitive schauspielerische Präsenz in ihren späteren Jahren".[128] David Thomson erklärte, dass "sie die Reichweite, die Nerven und den Instinkt hatte, die nur Bette Davis zuvor gehabt hatte – und wie Davis war Taylor Monster und Kaiserin, Liebling und Schelte, Idiot und weise Frau".[129] Fünf Filme, in denen sie mit – Lassie Come Home, National Velvet, A Place in the Sun, Giant und Who's Afraid of Virginia Woolf? – wurden im National Film Registry aufbewahrt, und das American Film Institute hat sie zur siebtgrößten weiblichen Leinwandlegende des klassischen Hollywood-Kinos gekürt.

Taylor wurde auch von Journalisten und Wissenschaftlern diskutiert, die sich für die Rolle der Frau in der westlichen Gesellschaft interessieren. Camille Paglia schreibt, dass Taylor eine "präfeministische Frau" war, die "die sexuelle Macht ausübt, die der Feminismus nicht erklären kann und die versucht hat, sie zu zerstören. Durch Stars wie Taylor spüren wir die weltverwirrende Wirkung legendärer Frauen wie Delilah, Salome und Helen of Troy.“[130] Im Gegensatz dazu hat die Kulturkritikerin M.G. Lord nennt Taylor eine "zufällige Feministin" und erklärt, dass, obwohl sie sich nicht als Feministin identifizierte, viele ihrer Filme feministische Themen hatten und "feministische Ideen einem breiten Publikum nahebrachten".[131][b] Ähnlich Ben W. Heineman Jr. und Cristine Russell schreibt in The Atlantic, dass ihre Rolle in Giant "Stereotypen über Frauen und Minderheiten auflöste".[132]

Taylor gilt als schwule Ikone und erhielt weithin Anerkennung für ihren HIV/AIDS-Aktivismus.[125][133][134][135] Nach ihrem Tod gab GLAAD eine Erklärung ab, in der sie sagte, dass sie "nicht nur in Hollywood, sondern auch in der LGBT-Community eine Ikone war, wo sie sich dafür einsetzte, dass jeder mit dem Respekt und der Würde behandelt wird, die wir alle verdienen"[133] und Sir Nick Partridge vom Terrence Higgins Trust nannte sie "den ersten großen Star, der öffentlich Angst und Vorurteile gegenüber AIDS bekämpft".[136] Laut Paul Flynn von The Guardian war sie "eine neue Art von schwuler Ikone, deren Position nicht auf Tragödien, sondern auf ihrer Arbeit für die LGBTQ-Community basiert".[137] In Bezug auf ihre Wohltätigkeitsarbeit sagte der ehemalige Präsident Bill Clinton bei ihrem Tod: "Elizabeths Vermächtnis wird bei vielen Menschen auf der ganzen Welt weiterleben, deren Leben aufgrund ihrer Arbeit und der anhaltenden Bemühungen derer, die sie inspiriert hat, länger und besser sein wird."[138]

Sie hatte drei ziemlich unterschiedliche Karriere-Persönlichkeiten: als gewinnender Kinderstar in Filmen wie National Velvet (1944), als feurige Primadonna, als anerkannte "schönste Frau der Welt" und Star in Filmen wie Cat on a Hot Tin Roof (1958) und Butterfield 8 (1960) und als ältere Hollywood-Grande Dame, Boulevard-Favorit und Freund von Popstars wie Elton John und Michael Jackson. Ihre stürmische Ehe mit dem walisischen Schauspieler Richard Burton machte sie in den 1960er Jahren zu Hollywoods regierendem Paar: Sie spielten zusammen als Liebespaar in Cleopatra (1963, mit Taylor als Cleopatra und Burton als Marc Antony) und spielten dann 1966 im Film Who's Afraid of Virginia . kämpfende Ehepartner Wollf? Taylor hatte insgesamt sieben Ehemänner und acht Ehen: Hotelier Nicky Hilton (1950-51, geschieden), Schauspieler Michael Wilding (1952-57, geschieden), Produzent Mike Todd (1957 bis zu seinem Tod 1958 bei einem Flugzeugabsturz), Sänger Eddie Fisher (1959-64, geschieden), Schauspieler Richard Burton (1964-74, geschieden), Burton wieder (1975-76, wieder geschieden), Politiker John Warner (1976-82, geschieden) und Bauarbeiter Larry Fortensky (1991-96 .) , geschieden). Taylor gewann den Oscar als beste Hauptdarstellerin für Butterfield 8 und Who's Afraid of Virginia Woolf. Im Jahr 2000 wurde sie von Königin Elizabeth II. zur Dame Commander of the British Empire (DBE) ernannt.

Taylor war die erste Schauspielerin, die eine Million Dollar für einen Film verdiente, für Cleopatra von 1963.


Während seiner gesamten Karriere war Anthony Burgess vom Schreiben und Leben von William Shakespeare fasziniert. Erkunden Sie diese Seiten, um mehr über den Einfluss von Shakespeare auf Anthony Burgess und die Einsichten zu erfahren, die Burgess in unsere Lektüre seines Werkes einbringt.

hakespeare erscheint oft als Nebenfigur in den Romanen von Anthony Burgess.

Burgess' Shakespeare-Figuren waren nach seinem eigenen Eingeständnis rekonstruierte, fiktive Shakespeares, die aus einer Vielzahl von Quellen stammen, einschließlich seiner eigenen Fantasie. Er entschuldigte sich dafür nicht und beanspruchte das „Recht jedes Shakespeare-Liebhabers, der jemals gelebt hat, sein eigenes Porträt des Mannes zu malen“. Jedes Zeitalter und jede Kultur kann einen neuen Aspekt von Shakespeare entdecken: und wie Burgess in seiner Biografie schreibt, „wird jeder neue Aspekt von Shakespeare so wahr sein wie jeder andere“.

Wille und Testament: Ein Fragment der Biografie (1977)

Eine Überarbeitung von Rudyard Kiplings Kurzgeschichte von 1934, „Proofs of Holy Writ“, präsentierte Burgess Wille und Testament als Teil des International Shakespeare Association Congress in Washington DC im April 1976. Die Geschichte bleibt dem Original von Kipling ziemlich treu und besteht größtenteils aus einem fiktiven Gespräch zwischen Ben Jonson und Shakespeare, in dem sich herausstellt, dass Shakespeare gebeten wurde, die Beweise zu überarbeiten der King-James-Bibel.

Plain Wrapper Press veröffentlichte die Geschichte 1977 mit acht Siebdrucken und anderen Ornamenten des Künstlers Joe Tilson. Es ist in einer Box aus rumänischer Eiche eingeschlossen, mit fünf verzierten Paneelen von Tilson. Die Auflage war auf 86 Exemplare limitiert, von denen die Burgess Foundation vier besitzt. Es ist nicht bekannt, wie viele vollständige Exemplare des Buches in einer Schachtel überlebt haben.

Enderby's Dark Lady oder Enderby ohne Ende (1984)

Im vierten und letzten Roman von Burgess’ Comic-Reihe über seine Figur Enderby wird der inzwischen alternde, gescheiterte Dichter beauftragt, das Libretto für ein Musical über Shakespeare zu schreiben und zieht in die fiktive Indiana-Stadt Terrebasse. Der Roman folgt Enderby bei seinen Versuchen, das Musical zu schreiben und zu inszenieren – das im Wesentlichen mit Burgess’ eigenem Filmmusical identisch ist Wille – und seine Verliebtheit in die Schauspielerin, die die Rolle der Dark Lady spielt.

Enderbys dunkle Dame schlägt Identifikationen nicht nur zwischen Burgess und Enderby als Autoren des gleichen Shakespeare-Musicals vor, sondern auch zwischen Burgess, Enderby und Shakespeare. Im Roman wird der Schauspieler, der Shakespeare spielen soll, krank und Enderby überredet, die Rolle des Schauspielers zu übernehmen. Im elisabethanischen Kostüm hält Enderby inne, um sein Spiegelbild zu bewundern: „Shakespeare sah Enderby aus dem Spiegel an und nickte kalt.“

Der Teufelsmodus (1989)

Zwei Shakespeare-Kurzgeschichten sind enthalten in Der Teufelsmodus: „Ein Treffen in Valladolid“, das eine imaginäre Debatte zwischen Shakespeare und Cervantes dramatisiert, in der sie sich darüber streiten, wer als erster die universellen Archetypen Don Quijote/Hamlet und Sancho Panza/Falstaff und „Die Schönsten“ geschaffen hat, in die Prinz Hamlet einem Vortrag über Ästhetik von Marlowes Doktor Faustus in Wittenberg beiwohnt.

Ein toter Mann in Deptford (1993)

Shakespeare ist auch in Burgess' 1993 erschienenem Roman über Christopher Marlowe zu finden. Ein toter Mann in Deptford, gerade als Marlowe dabei war Nichts wie die Sonne. Shakespeares Cameo-Auftritt als Marlowes eher unsympathischer Rivale ist Burgess' letzte Version seiner großen Inspiration.

nthony Burgess scheut keine Vergleiche mit dem großen Dramatiker, den er so bewundert. Victoria Brazier untersucht die Verbindungen, die Burgess zwischen ihm und Shakespeare gefunden und erfunden hat.

Burgess' Name erlaubte ihm, eine schwache, oft wiederholte und fast sicher eingebildete Verbindung zu Shakespeare zu behaupten. Jack Wilson war einer der Spieler, zu denen Shakespeare gehörte, die Lord Chamberlain’s Men. (Jack ist das, was Oscar Wildes Gwendolen abwertend als "berüchtigte Häuslichkeit für John" bezeichnen würde.) Durch einen Druck- oder Transkriptionsfehler wird Jack Wilsons richtiger Name in die Version des First Folio eingefügt Viel Lärm um nichts eher als die seines Charakters, Balthasar. Eine Regieanweisung im zweiten Akt lautet: „Enter Prince, Leonato and Jacke Wilson“. Irgendwie entging Wilsons auffallend englischer Name zu Burgess' Vorteil den Druckern dieser sizilianischen Komödie.

Burgess war als Student an der Manchester University noch als John Wilson bekannt und veröffentlichte seinen Leitfaden zur englischen Literatur unter dem Namen John Burgess Wilson. Als er 1993 seine fiktive Version von Christopher Marlowes Leben veröffentlichte, Ein toter Mann in Deptford, war er als Anthony Burgess fest etabliert, aber der Name und damit die historische Verbindung zu Shakespeare hatten ihn nicht verlassen. Auf den Schlussseiten des Buches verrät er, dass Jack Wilson die ganze Zeit der Erzähler des Romans war. „Meinen eigenen Namen finden Sie, wenn Sie nachsehen möchten, in den Folianten von Black Wills Stücken, die 1623 von seinen Freunden Heming und Condell herausgegeben wurden. In der Komödie von Viel Lärm um nichts, aus irgendeinem Versehen trete ich mit Leonato und anderen unter meiner eigenen Identität ein und nicht, wie es sein sollte, als Balthasar, um den Damen vorzusingen, dass sie nicht mehr seufzen.

Der Biograf von Burgess, Andrew Biswell, schlägt vor, dass „seine Besorgnis, große Vorfahren zu beanspruchen, gewinnbringend mit Shakespeares eigenen Versuchen verglichen werden könnte, die Insignien der Vornehmheit zu erwerben.“ Dies war eine Besorgnis, der sich Burgess selbst bewusst war. Die Wendung in seiner Autobiographie – „Ich wollte immer glauben, dass die Jacke Wilson der Lord Chamberlain’s Men einer der Familie war“ – macht deutlich, dass seine Behauptung, dass die Verbindung zwischen ihnen besteht, eher ein Ausdruck von Begierde als von Begierde ist Tatsache.Und in einem Vortrag vor amerikanischen Studenten war Burgess erfrischend ehrlich über die Motivation hinter seinem Handwerk. „Shakespeare schrieb Theaterstücke, um Geld zu verdienen, um ein Gentleman zu werden, schreibe ich Romane mit dem gleichen Ziel.“ Biswell erzählt Burgess' Überlegungen, 1954 erster Klasse nach Singapur zu reisen: „Zum ersten Mal in meinem Leben wurde ich ein Gentleman“. Ein Reise-Upgrade war für Burgess, was für Shakespeare der Erwerb eines Wappens war.

Das Ticket für die erste Klasse wäre für den Jungen, der in den härteren Vororten von Manchester der Zwischenkriegszeit aufgewachsen ist, ein unwahrscheinlicher Traum gewesen. Aber Burgess' Heimatstadt – deren Akzente und Dialekte er beherrschte – lieferte ihm eine weitere Verbindung zu Shakespeare. In seinem amerikanischen Vortrag rezitiert er die Rede des First Players aus Hamlet mit dem Akzent, von dem er vermutet, dass er Shakespeares Akzent gewesen wäre. Es ist – wie er beschreibt – eine Mischung aus modernem Amerika, Dublin und Lancashire. Er besteht darauf, dass seine eigenen einheimischen Vokalklänge in Shakespeares „Stimme“ vorhanden waren. Burgess beklagt die Schwierigkeiten, Arbeitgeber in der ersten Hälfte des 20. Dies erschien ihm doppelt unfair, als ‘Shakespeare ‘Liebe’ wie ein Lancastrianer aussprach.

Als er von einem Studenten herausgefordert wird, seine Schlussfolgerungen über den elisabethanischen Midlands-Akzent zu rechtfertigen, sagt Burgess ziemlich vage: „Sie müssen es im Moment auf Vertrauen nehmen“. Aber es ist klar, dass in seine linguistische Analyse sorgfältige Arbeit gesteckt wurde, wie das kurze Kapitel über Shakespeare in seiner Studie „Sprache und Sprachen, insbesondere Englisch“ zeigt. Ein Schluck Luft. David Crystal – ein führender Linguist, der mehrere Bücher über Shakespeares Sprache veröffentlicht und Globe-Schauspieler in der „Original Pronunciation“ der Stücke trainiert hat – besuchte 2013 die Anthony Burgess Foundation und hörte sich eine Aufnahme von Burgess an, die Shakespeare liest. Er war der Meinung, dass Burgess zu etwa achtzig Prozent genau war. Burgess hat vielleicht nach dem Lancastrian in Shakespeare gesucht, aber es scheint, dass er dort gefunden wurde.

Es ist daher möglich, dass Burgess und Shakespeare (zumindest bevor Burgess’ eigener Akzent auf das RP, das wir in anderen Aufnahmen hören) moduliert wurde, „Liebe“ auf die gleiche Weise aussprach. Auch die Objekte ihrer Lust trugen eine deutliche Ähnlichkeit. In Wie du es magst, Phoebe ist zutiefst beleidigt, weil Rosalind-as-Ganymede ihre Haare und Augen dafür kritisiert, schwarz zu sein. In Sonett 127 heißt es, dass „im Alter Schwarz nicht fair gezählt wurde“. Aber Burgess wollte, dass sowohl er als auch Shakespeare Schwarz tatsächlich sehr schön fanden. In seiner Autobiografie sagt Burgess: „Für mich war das weibliche Ideal schon immer mediterran. Ich verstehe sehr gut die Verzweiflung, die Shakespeare für die dunkle Dame empfand.

Burgess’ Verwendung von „Mittelmeer“ scheint ungenau, wenn nicht geografisch ungenau, während er weiter über seine Besessenheit von dunkelhäutigen Frauen spricht: „Ich hatte sexuelle Begegnungen mit tamilischen Frauen, die schwärzer als Afrikanerinnen waren“. Und in seiner „Geschichte von Shakespeares Liebesleben“ Nichts wie die Sonne, ist ihm klar, dass Shakespeares dunkle Dame nicht nur eine schwüle Brünette war. Als WS, wie er im Roman genannt wird, seine Liebe bittet, ihm einen Satz in ihrer eigenen Sprache beizubringen, bietet sie ihm den Abschied „Slammat jalan“ an. Die Dark Lady wird daher als aus Malaysia stammend identifiziert, einem Land, von dem Burgess behauptete, er habe genügend sexuelle Kenntnisse, um zu behaupten, dass "ein malaiischer weiblicher Körper, moschusartig, wohlgeformt, goldbraun, immer eine Freude war".

Burgess nutzt dann Geschichten und Erfahrungen aus seinem eigenen Leben, um seine Interpretation von Shakespeares zu stützen. Nachdem er selbst Zeit damit verbracht hat, Menschen mit Syphilis zu pflegen, stellt er fest, dass eine Änderung in Shakespeares Stil durch die Krankheit des Dramatikers veranlasst wird. Und auch bei kleineren Beschwerden findet er Entsprechungen. Biswell weist darauf hin, dass „in seiner Shakespeare-Biografie er an einer Stelle spekuliert, dass der Dramatiker mittleren Alters unter „Burgers arteriellem Verschluss“ gelitten haben könnte. Es gibt überhaupt keine Beweise, die diesen Vorschlag stützen, aber Burgess war zufällig von der gleichen Bedingung betroffen, als er das Buch schrieb, und übertrug es einfach auf sein biografisches Thema. Burgess weist auch darauf hin, dass Shakespeare seine Kurzsichtigkeit teilte. „Da ich selbst kurzsichtig bin, vermute ich, dass Shakespeare kurzsichtig war. Er sieht die Details der natürlichen Welt sowie die Schrift auf dem menschlichen Gesicht mit der übertriebenen Klarheit eines Betrachters.“

Burgess wirft einen Blick in das Leben und Werk von Shakespeare und sucht nach Verbindungen zu seinen eigenen. Er hofft, Shakespeare in seinem eigenen Spiegelbild zu sehen, so wie Enderby es tut Enderbys dunkle Dame. Während viele Schriftsteller sich von Shakespeares Stücken für ihre Arbeit inspirieren ließen, macht Burgess eher Annahmen über Shakespeares Leben, indem er sein eigenes untersucht. Seine Schlussfolgerungen sind manchmal falsch, aber immer interessant. Er beginnt oft auf wackligem Boden (wie auch mit seinem klugen Wortspiel über den Shakespeare von Manchester und die Bürgerin von Stratford – es war Shakespeares Vater, der diesen Stadttitel unter anderem trug, nicht Shakespeare selbst), aber dann trägt er die Leser in der schieren Klugheit der seine Erfindung. Und durch Veröffentlichung Nichts wie die Sonne Am 23. April 1964, dem offiziellen, wenn auch ungewissen Jahrestag von Shakespeares Geburt, gab sich Burgess ein gemeinsames Jubiläum mit dem Barden.


Was soll historisch korrektes Kostüm von Doktor Faust sein? - Geschichte

Es war ein warmer Sommermorgen im Jahr 1907. Die wohlhabenden Urlauber im Ferienort Vermilion, Ohio, kamen gerade aus den Hütten und Bungalows und bereiteten sich auf einen weiteren faulen Tag mit Schwimmen, Rudern und Picknicken am Ufer des Eriesees vor . An diesem Morgen vertrieb sich zwei Teenager die Zeit, indem sie einen Baseball herumwarfen, als sie plötzlich bemerkten, dass ein blondes Teenager-Mädchen ihr Spiel beobachtete. Dementsprechend begannen die Jungs, den Ball mit etwas mehr Englisch darauf zu werfen, jetzt, wo ein hübsches Mädchen im Publikum war. Nach einer Weile kam das Mädchen näher und fragte, ob sie mitmachen dürfe. Amüsiert stimmten die Jungs zu und das Mädchen joggte zu den Ferienbungalows, um ihren Handschuh zu holen.

Innerhalb von Minuten war sie zurück, ihr langes blondes Haar war mit einem babyblauen Band zurückgebunden, und ihre Faust schlug gegen die Tasche eines gebrauchten Handschuhs. Die beiden Jungen mischten ihre Positionen in ein Dreieck, um Platz für den Neuankömmling zu schaffen. Achselzuckend gab der erste Junge dem zweiten Jungen, der ihn fing, einen Wurf ab, und der Ball machte einen scharfen Knall, als er die Tasche des Lederhandschuhs traf. Der zweite Junge sah das blonde Mädchen nun an und überlegte, wie er den Ball am besten werfen konnte, ohne sie zu verletzen. Der Junge passte seine Haltung an und warf den Ball dem Mädchen zu, das ihn beiläufig auffing, als er sich harmlos durch die Luft wölbte und in ihren Handschuh fiel. Das Mädchen umklammerte den Ball mit ihrer rechten Hand, drehte sich schnell herum, bäumte sich auf und feuerte den Ball auf den ersten Jungen, der, obwohl überrascht, den Ball auffing, als er mit einem stechenden Knall in seinen Handschuh knallte. Die beiden Jungs sahen das blonde Mädchen an, das jetzt einen ausdruckslosen Gesichtsausdruck hatte, ihre Füße in die Haltung eines Feldspielers wie aus dem Lehrbuch eingestellt und auf den nächsten Wurf warteten.

Die Jungs hatten Alta Weiss kennengelernt.

Alta Weiss wurde 1890 in Berlin, Ohio, als zweite der drei Töchter von Dr. George Weiss und seiner Frau Lucinda geboren. Kurz nach Altas Geburt zog die Familie einige Meilen entfernt ins ländliche Ragersville, wo Dr. Weiss eine Arztpraxis eröffnete. Wie ihr Vater Jahre später stolz Zeitungsschreibern erzählte, wusste er schon früh, dass sein Alta das Zeug zum richtigen Ballspieler hatte. Wie die Geschichte erzählt, kehrte Dr. Weiss zu seiner Farm zurück, als er auf einer Seite der Straße auf seine zweijährige Tochter stieß und zusah, wie die Familienkatze auf der anderen Seite einen hilflosen Vogel jagte. Der erstaunte Arzt sah zu, wie der Zweijährige sich aufbäumte und einen Maiskolben auf die Katze warf, wobei er das Ausweichziel nur knapp verfehlte. Neben der unheimlichen Genauigkeit des Wurfs war Dr. Weiss vor allem von der Form seiner Tochter angetan – anstatt den Ball zu schieben, wie es die stereotype Art und Weise des schönen Geschlechts war, mit Gegenständen zu werfen, hatte sein kleines Mädchen eine flüssige Oberhandbewegung und ein Handgelenk, das jeder Junge knackte auf das fünffache ihres Alters wäre sie stolz gewesen.

Als Alta älter wurde, stellte sich heraus, dass sie die Geschicklichkeit und die Fähigkeiten einer natürlichen Sportlerin und geschickten Outdoor-Frau besitzt. Während Frau Weiss ihren Töchtern die Fähigkeiten einer Hausfrau der Jahrhundertwende beibrachte, erlaubte Dr. Weiss Alta, auch ihrem Interesse für Sport und Outdoor-Aktivitäten nachzugehen. Sobald sie alt genug war, begann Alta mit den einheimischen Jungs in den ruhigen Straßen von Ragersville Baseball zu spielen. John Berger, einer der Jungs, die zu dieser Zeit neben Alta spielten, erinnerte sich: "Sie hatte einen Männeraufzug und eine gute Geschwindigkeit." Dr. Weiss ermutigte seine Tochter von Herzen, bis hin zum Bau einer Turnhalle neben der Familienscheune und der Installation eines Holzofens, damit Alta das ganze Jahr über trainieren konnte. Ihr Vater stellte auch den oben genannten John Berger als Stallknecht ein, mit zusätzlichen Aufgaben als Fänger von Alta, während sie ihren Fastball verfeinerte. Unglaublicherweise ging Dr. Weiss sogar so weit, ein örtliches Gymnasium zu gründen, damit seine Tochter ein organisiertes Team zum Ballspielen hatte. 1907 war die 17-jährige Alta im gesamten Tuscarawas County für ihre Baseballfähigkeiten bekannt. Als der Sommer zu Ende ging, schickte Dr. Weiss seine Familie für einen Urlaub nach Norden nach Vermilion.

Dort, in der schattigen Gasse dieses Ferienortes, spielte Alta das Fangspiel, das ihr Leben verändern sollte.

Nachdem er den Ball eine ganze Weile um das Horn geworfen hatte, verließ einer der Jungen die Gruppe und lief die Straße entlang, die in die Stadt führte. Kurze Zeit später tauchte er mit einem älteren Mann wieder auf, der aufmerksam zusah, wie das wiederhergestellte Dreieck den Ball zwischen ihnen hin und her feuerte. Dass ein Erwachsener stehengeblieben war, um zuzusehen, überraschte Alta nicht – sie war es gewohnt, beim Ballspielen eine Szene zu machen. Aber dieser Kerl war nicht nur ein gewöhnlicher Gaffer – dieser Mann war H.P. Williams, dem Bürgermeister von Vermilion, und er hatte gerade die Antwort auf das größte Problem seiner Stadt gefunden.

Wie praktisch jede Stadt in Amerika im Jahr 1907 hatte Vermilion ein eigenes Baseballteam, das gegen andere Dörfer in der Umgebung spielte. Damals waren diese Semi-Profi-Teams nicht nur zur Erholung da – sie repräsentierten Bürgerstolz und begehrte Angeberrechte. Es stand viel auf dem Spiel, und ehemalige Profis und unbeliebte College-Spieler wurden aktiv rekrutiert, um die lokalen Talente zu stärken. Bürgermeister Williams wusste dies besser als jeder andere, der fast ausschließlich auf der Grundlage eines "Baseballtickets" für fünf Amtszeiten in Folge gewählt worden war, und seine politische Karriere ruhte auf dem Erfolg des Ballclubs seiner Stadt. Unglücklicherweise für Williams war Vermilions Ass-Werfer gerade verletzt worden, und His Honor war damit abgefunden, dass sowohl er als auch der Ruf seiner Stadt einen ernsthaften Schaden erleiden würden, als er am Labor Day gegen ihren Rivalen Wakeman antrat.

Aber jetzt, nur wenige Minuten, in denen er diesem Teenager-Mädchen beim Werfen zuschaute, überzeugten ihn, dass die Ehre von Vermilion auf dem Ballfeld tatsächlich aufrechterhalten werden könnte.

Während der Bürgermeister dabei war, ein Teenager-Mädchen auf den Hügel zu setzen, lag die Idee völlig außerhalb des Verständnisses von Manager Charles Heidloff. Heidloff wehrte sich lange Zeit gegen das Drängen des Bürgermeisters. Das Labor Day-Spiel war in diesen Teilen eine große Sache, nicht etwas, das in eine Art Nebenschauplatzattraktion verwandelt werden konnte. Die Bürgermeisterin organisierte zwei Pick-up-Spiele, bei denen Alta ihr Talent überzeugend unter Beweis stellte. Trotzdem war Heidloff auf dem Zaun, sie für das Labor Day-Spiel auf den Hügel zu setzen. Bürgermeister Williams flehte: "Lass sie einfach ein Inning spielen und wenn sie Anzeichen dafür zeigt, dass sie leicht ist, nimm sie raus." Am Ende gab Heidloff nach.

Die Nachricht verbreitete sich schnell in den Ferienstädten entlang des Eriesees, und am Montag, dem 2. September, war Vermilions Crystal Beach Baseballstadion mit 1.223 neugierigen Fans überfüllt. Alta trug einen langen blauen Rock und schlug ihr versprochenes erstes Inning fehlerlos vor, und zur Freude der Menge schickte Heidloff sie zurück zum Hügel für das zweite. Es gab einen angespannten Moment, als Wakemans gefürchteter Schläger Birmingham einen Ball zurück in den Strafraum schmetterte, aber Alta fing die Rakete ab, bevor sie Schaden anrichtete. Inning für Inning mähte Weiss die Wakeman-Batter nieder und überzeugte die Skeptiker in der Menge. Erst am 5. gab sie einen Lauf auf. Obwohl Heidloff nur vier Treffer aufgab und einen schlug, nahm sie sie am Ende des Innings aus. Nach dem Spiel, das Vermilion in 11 Innings gewann, sagte Heidloff gegenüber Reportern, dass der einzige Grund, warum er Alta herausnahm, darin bestand, dass er befürchtete, neun Innings würden sie zu sehr belasten. Der Skipper des Teams lobte ihre "große Geschwindigkeit und eine gute Auswahl an Kurven" und gab ihr seine ultimative Bestätigung, indem er sagte, dass sie am folgenden Sonntag auf dem Hügel sein würde.

Am nächsten Sonntag kamen die Norwalk nine in die Stadt. Wie versprochen startete Alta für Vermilion und wiederholte fast genau ihren vorherigen Auftritt – 5 Innings, vier Hits und ein Run. Sie fächerte auch fünf Männer auf, während sie einen einzigen Spaziergang aufgab. Als Alta das Spiel verließ – Heidloff war immer noch nervös, sie zu überarbeiten – stand es 5:1 Vermilion. Das Spiel wurde schließlich nach 9 Innings mit 5-5 geknotet.

Inzwischen hatte sich die Geschichte vom „Mädchenwunder“ herumgesprochen. Zeitungen im gesamten Mittleren Westen zeigten Zusammenfassungen ihrer beiden Spiele und Profile des 17-jährigen Phänomens. Als die Sandusky Shamrocks zum letzten Spiel der Saison nach Vermilion kamen, zogen die örtlichen Geschäftsleute alle Register, um eine Feier zu veranstalten, die als "die größte in der Geschichte der Stadt" bezeichnet wurde.

Inzwischen war Charles Heidloff ziemlich sicher, dass Alta die Ausdauer besaß, um ganze neun Innings zu schlagen, und er hatte Recht. Alta streute sieben Hits, fächerte fünf Shamrocks auf und ging einen für ihren ersten Karrieresieg. Sie erzielte auch einen der Läufe beim 9-3 Sieg. Abgesehen von ihrem Pitching an diesem Nachmittag stellten Zeitungsberichte fest, dass sie „ihre Chancen nutzte, die Basen zu verschieben, als wäre sie eine Spielerin der Major League und an der Spitze der Gehaltsliste“.

Obwohl die offizielle Staffel zu Ende war, blieb das Interesse an Vermilions Mädchenkrug nicht bestehen. Heidloff hielt sein Team für einige lukrative Nachsaison-Action zusammen, die erste war eine 2-Spiele-Serie gegen ein All-Star-Team aus Lorain, Ohio. Ein Sonderzug aus Cleveland war nur geplant, um die Leute zu den Spielen zu bringen. Leider war dies nicht Altas Tag, da Lorain im ersten Inning 4 Runs auf sie sprang. Sie schaffte es aus dem Inning, aber Heidloff nahm sie aus dem Spiel, das mit einer 0:4-Niederlage endete.

Am nächsten Nachmittag gab Heidloff Alta erneut den Ball. 2.364 Fans drängten sich für das Spektakel in den Crystal Beach Baseballstadion. Im Gegensatz zum Vortag beendete Alta das Spiel und erlaubte 6 Runs bei 6 Hits mit jeweils einem Paar Strikeouts und Walks. Leider blieben die Fledermäuse von Vermilion bei der 6:5-Niederlage zu kurz.

Aufgrund ihrer positiven Presse fand sich Alta nun in der einzigartigen Rolle eines Baseball-Söldners wieder. Millersburg, Ohio, verpflichtete Alta für ein Spiel gegen Orrville. Wieder ging Alta die vollen neun, gab sechs Hits und zwei Walks auf, verlor aber 8-5. Spielberichte führen den Verlust nicht auf Altas Pitching, sondern auf das schlechte Spiel ihrer vorübergehenden Teamkollegen zurück.

Der Herbst in Nord-Ohio brachte dem Baseballwetter ein Ende, aber die Nachfrage, Alta Weiss zu sehen, war immer noch groß. Zinnober organisierte ein Ausstellungsspiel im League Park, der Heimat der Cleveland Indians. Den Anfang machten die Vacha All-Stars am 3. Oktober. Das Spiel zog 3.100 neugierige Fans an, die bis zum neunten Inning widerspenstig geworden waren. Alta hatte 6 Runs bei 8 Hits aufgegeben und klammerte sich bis in den neunten an einen One Run Vorsprung. Als Vacha zwei Läufe machte, um eine 9-7-Führung zu erzielen, drängte die Krone auf das Feld und verlangte, dass das Spiel aufgrund der Dunkelheit abgebrochen wird. Dies würde dazu führen, dass das Spiel zum letzten abgeschlossenen Inning zurückkehrt und somit Altas 7-6-Führung für den Sieg erhalten bleibt. Anfangs weigerte sich der Schiedsrichter, das Spiel zu nennen, aber er fand sich allein und das Detail der Stadionpolizei war auffällig abwesend und beschloss, Kompromisse einzugehen und das Spiel mit 7-7 Unentschieden zu benennen.

Während die meiste Aufmerksamkeit, die Alta erhielt, positiv war, erfuhr das weibliche Phänomen, dass Ruhm auch Personen hervorbrachte, die sie zu Fall bringen wollten. Eine solche Person war Mrs. Fannie Everett, eine sogenannte „humane Agentin“ von Sandusky. Mrs. Everett nahm es auf sich, Altas Alter in Frage zu stellen und schwor sich, wenn sie unter 18 Jahre alt war, sie dazu zu bringen, nicht mehr mit Vermilion zu spielen. Dass Alta die volle Erlaubnis ihrer Eltern hatte und jederzeit von ihrem Vater begleitet wurde, bedeutete der entschlossenen Mrs. Everett nichts. Glücklicherweise war die fleißige „humane Agentin“ nicht in der Lage, ihren Fall zusammenzustellen, bevor Vermilion am 5. Oktober nach Sandusky kam, um zu spielen. Alta schlug das Spiel vor und war mit dem Verlust gesegnet, aber die Details wurden nicht gemeldet.

Der Vermilion Club spielte sein letztes Spiel des Jahres an einem bitterkalten 20. Oktober im Cleveland's League Park. Alta hielt gegen das Semi-Pro-Team von Mahon & Roth Clothing Store 6 Innings durch und gab nur 1 Run bei 5 Hits auf. Sie fächerte drei auf und ging beim 4:2-Sieg von Vermilion nur auf einen. Unter den 700 versammelten Fans, die das Spiel sahen, war der Manager von Indians und der zukünftige Hall of Famer Napoleon Lajoie. Als die Sportjournalisten ihn nach dem Spiel um seine Expertenmeinung baten, sagte Lajoie: „Sie sah für mich so aus, als hätte sie so viele männliche Pitcher, aber ich glaube kaum, dass ich Addie Joss oder Heine Berger (seine beiden Ass-Pitcher) freigeben werde Raum für sie. Der Indians-Skipper fuhr fort: "Aber wirklich, ich war überrascht, dass sie so gut pitchen konnte."

Obwohl die Baseballsaison zu Ende ging, stieg das Interesse an Alta Weiss. Den ganzen Winter über war Alta Gegenstand zahlreicher Profile, und durch diese bekommen wir ein ziemlich klares Bild von dem „Mädchenwunder“. Eine Geschichte vom 4. November in der Kentucky Post zeigt Alta, wie sie die Tugenden dessen erläutert, was sie "subtile Muskeln" nannte. Alta beugte ihren rechten Arm für die Reporterin und erklärte: „Man muss nicht ‚knotig‘ sein, um stark zu sein. Muskeln sollten sich nicht aufdrängen, bis sie gebraucht werden.“ Der Reporter versicherte dem Leser: „Es gibt keine hässlichen Unebenheiten oder Rocky Mountains, die die Symmetrie des Alta-Weiss-Arms beeinträchtigen könnten. Schlank und rund, schwillt das Handgelenk im Unterarm zu voller Schönheit an und misst am Bizeps nicht mehr als der Durchschnitt.“ Alta beendete die Geschichte mit einem Einblick in ihre Liebe zum Spiel: „Kurven zu werfen und einen Ball schnell über den Teller zu schicken, ist für mich ebenso eine hohe Kunst wie das Herumtollen von Farben oder das Modellieren von klebrigem Ton. Ein gut gespieltes Spiel macht mir genauso viel Freude wie ein Musiker an einem gelungenen Konzert.“

Alta verbrachte den Winter damit, in ihrer maßgeschneiderten Turnhalle zu trainieren, während ihr Vater eine Ausstellungstour plante, um die Fähigkeiten seiner Tochter zu präsentieren. Zuerst kaufte Dr. Weiss eine Mehrheitsbeteiligung an den Vermilion Independents und behielt viele von Altas Semi-Profi-Teamkollegen aus dem Jahr 1907. Um seinem Club einen professionellen Schliff zu geben, arrangierte Weiss den Kauf der Uniformen, die in der vorherigen Saison von den Cleveland Indians getragen wurden. Das kursive „C“ wurde von der Brust abgezogen und „WEISS ALL-STARS“ an seinen Platz genäht. Für seine Tochter ließ Dr. Weiss eine kontrastierende, komplett rote Uniform anfertigen, komplett mit speziellen Pumphosen anstelle der unangenehmen Röcke, die sie im vergangenen Sommer getragen hatte. Eine wichtige Ergänzung des Teams war die Einstellung von Bill „Dad“ Clarke, 43-jähriger Ex-Big-League-Spieler, der sieben Saisons bei Chicago, New York und Louisville geloggt hatte. Die Anwerbung von Clarke verlieh dem Team nicht nur einen bekannten Namen, sondern auch einen fähigen Entlastungskrug, wenn Alta müde war. In seiner Blütezeit war Dad Clarke dafür bekannt, sowohl verschroben als auch ziemlich unattraktiv zu sein, was es der Presse ermöglichte, die Weiss-Clarke-Kombination „Die Schöne und das Biest“ zu betiteln.

Sobald Baseballwetter im Mittleren Westen Einzug hielt, machten sich die Weiss All-Stars auf den Weg. Alta war im Nordosten Ohios bekannt, und eine umfassende Pressekampagne sorgte dafür, dass die angrenzenden Staaten wussten, dass das „Mädchenwunder“ bald auf sie zukommen würde.

Die Art und Weise, wie es normalerweise funktionierte, war etwa zwei Wochen vor einem geplanten Spiel, eine kleine Geschichte über Alta erschien auf der lokalen Sportseite, in der sie ihren Erfolg von 1907 zusammenfasste und den bevorstehenden Wettbewerb erwähnte. Nachfolgende Geschichten würzten den Topf, indem sie zusätzliche Attraktionen wie einen Weitwurfwettbewerb (Alta behauptete den Weltrekord der Frau) und sogar einen „bekannten Ringer“, der es mit allen Ankömmlingen aufnehmen würde, hinzufügen. Da das Interesse der Leute geweckt war, würden die Weiss All-Stars bald in der Stadt ankommen, Alta die ersten fünf Frames aufschlagen und dann den Hügel an Dad Clarke (später ersetzt durch andere männliche Hurler) übergeben, als sie zur ersten Basis wechselte.

Während Alta 1907 gegen Kleinstadtteams antrat, trat sie bei der großen Tour von 1908 gegen eine schnellere Klasse von Ballspielern an. Viele der Teams, denen sie jetzt gegenüberstand, waren Firmen- oder Fabrikneunen, Teams, die eher mehrere gut bezahlte Wecker stellen. Gegen diese Söldner hatten die Weiss All-Stars gemischten Erfolg. Während Altas Pitching bewundernswert war und ein paar Runs aufgab, während er eine gleiche Anzahl von Battern schlug, gingen viele Spiele aufgrund von schlechtem Fielding oder fehlendem Hitting verloren. Trotz der mittelmäßigen Bilanz ihres Teams den ganzen Sommer über gaben die normalerweise zynischen männlichen Sportjournalisten Altas Diamantfähigkeiten oft gute Noten. Besonders gelobt wurde ihre Feldstärke, die die Schreiber mit ihrer Fähigkeit, Bunts fehlerfrei zu spielen, und der reibungslosen Art und Weise, wie sie die richtige Basis werfen konnte, beeindruckte. Ihr Schlagen hingegen ließ zu wünschen übrig, aber welchem ​​Krug fehlte es nicht an Fähigkeiten mit einem Schläger?

Eine Sache, die die Weiss All-Stars-Tour bewirkte, war, andere junge Frauen und Mädchen zu inspirieren, das Spiel aufzunehmen. Im Juni veröffentlichte die Cleveland Press eine Geschichte über Carita Masteller, eine 14-jährige Clevelander, die glaubte, sie sei genauso talentiert wie Alta. In einer 1908-Version von Trash-Talking behauptete Carita, dass der Teenager mit einem Team, das so gut wie die Weiss All-Stars hinter ihr ist, "ihr (Altas) Team beschäftigt halten kann". Die Geschichte hat auch Altas vermeintlich schlechtes Aufstellen in Frage gestellt, obwohl die Gültigkeit dieser Behauptung leicht widerlegt wird, wenn man zeitgenössische Spielzusammenfassungen liest. Ein Weiss-Masteller-Spiel sollte es leider nicht werden.

Eine weitere Herausforderung für Altas „Girl Wonder“-Titel kam von Irma Grable aus Midvale, Ohio. Irma war im Sommer 2008 das Ass der Tuscarawas County All-Stars gewesen, bevor sie im August vom Baseballclub Ehrets abgeworben wurde. Die beiden sollten am 25. August gegeneinander antreten, als die Weiss All-Stars nach Massillon, Ohio kamen, um gegen die Ehrets zu spielen. In einer Geschichte vor dem Spiel wurde berichtet, dass diejenigen, die beide Frauen beim Spielen miterlebt haben, behaupteten, dass Miss Grables Hügeltalente die von Alta übertrafen. Als sich die beiden endlich trafen, zeigte Irma eine gute Leistung und gab in vier Innings nur einen Treffer auf, aber ihr Team verlor mit 6: 2 gegen die Weiss All-Stars.

Nach einem Sommer in Ohio, Kentucky und Indiana besuchte Alta die Wooster Preparatory School. Syndizierte Zeitungsberichte übertrumpften die Tatsache, dass Altas College-Ausbildung vollständig aus den Einnahmen ihrer Baseball-Tour finanziert wurde. Die Bedeutung dieser Tatsache kann nicht genug betont werden. 1908 war eine College-Ausbildung für die meisten Frauen nur ein Traum. Kombiniert man das mit der Tatsache, dass ihre Ausbildung mit ihrem eigenen hart verdienten Geld bezahlt wurde, ist leicht zu verstehen, warum Alta Weiss damals eine Inspiration für viele amerikanische Frauen wurde.

Alta tourte 1909 erneut mit den Weiss All-Stars, aber im Juni spaltete sie sich einen Finger und stellte sie für ein paar Wochen ins Abseits. An diesem Punkt begann die Anziehungskraft der Weiss All-Stars nachzulassen. Mehrere andere Frauen hatten begonnen, genauso zu touren wie Alta, und bald bildeten sich Teams aus allen (oder fast allen) Frauen, die aufgrund ihrer ausgebeulten Hosen oft „Bloomer Girls“ genannt wurden.

Das „Girl Wonder“ zog sich bereitwillig aus dem Rampenlicht zurück, um sich weiterzubilden. Alta wollte einen Abschluss in Sportunterricht machen, aber ihr Vater überredete seine Tochter, stattdessen Medizin zu studieren. Sie immatrikulierte sich am Starling Medical College (heute bekannt als The Ohio State University College of Medicine), die einzige Frau in der Klasse von 1914, die einen medizinischen Abschluss erwarb. Dr. Alta Weiss eröffnete eine Praxis in Norwalk, Ohio, und spielte bis in die 1920er Jahre gelegentlich Ball. Sie heiratete 1926 John E. Hisrich, das Paar trennte sich jedoch 1944. Als ihr Vater zwei Jahre später starb, zog Alta zurück nach Ragersville und übernahm seine Praxis. Alta, bekannt als Dr. Hisrich, war in der ganzen Stadt für ihre Exzentrizitäten bekannt, wie z Buick und 1942 Pontiac bis zu ihrem Tod im Jahr 1964, drei Tage nach ihrem 74. Geburtstag.

Drei Jahrzehnte nachdem Alta Weiss bewiesen hatte, dass Frauen auf dem gleichen Feld wie Männer konkurrieren können, inspirierte das ehemalige „Girl Wonder“ jemanden, der Teil der zweiten Welle von Baseballspielerinnen wurde. Die in Ragersville geborene Lois Youngen wuchs mit ihrem Vater, einem Pitcher im Kent State in den 1920er Jahren, mit Fangspielen auf. Das Paar spielte oft auf der Straße vor dem Haus ihrer Großmutter. Auf der anderen Straßenseite saß oft die inzwischen pensionierte Dr. Alta Weiss, die aus dem Schatten ihrer Veranda zusah. Eines Nachmittags lud Alta die 13-jährige Lois zu Keksen und Limonade ein. Alta fragte nach Lois’ Onkeln, die Jahrzehnte zuvor ihre Teamkollegen auf den Sandlots von Ragersville gewesen waren, und erkundigte sich nach ihrem eigenen Interesse am Ballspielen. Am Ende des Besuchs zeigte Alta einen von Babe Ruth signierten Baseball. Das „Girl Wonder“ holte einen Füllfederhalter heraus, fügte dem Ball ihre eigene Signatur hinzu und gab ihn Lois. Sorgfältig in das Taschentuch ihres Vaters gehüllt blieb der Ball bei Lois, bis sie ihn 2009 der Ragersville Historical Society schenkte, wo er heute zu sehen ist.

Lois Youngen spielte weiterhin Baseball und spielte schließlich professionell in der All-American Girl's Professional Baseball League. Von 1951 bis 1954 war Lois Catcher/Outfielder für Ft. Wayne, Kenosha und South Bend. Zwei von Lois 'Managern, Max Carey und Jimmie Foxx, sind Hall of Famers, und sie selbst schrieb Geschichte als Catcher, die während Jean Fauts perfektem Spiel gegen Kalamazoo 1953 die Plätze anrief. Lois absolvierte das College und begann eine 30-jährige Karriere als Sportlehrerin, ironischerweise dieselbe Berufung, die Alta verfolgt hatte, bevor ihr Vater sie überredete, Medizin zu studieren. Neben ihrer Lehrtätigkeit als emeritierte Professorin für Sport am Oregon State trainierte Lois die Leichtathletik- und Tennisteams der Universität. Sie erwarb ihren Ph.D. aus Ohio State 1971 und ging 1996 in den Ruhestand. Heute ist Lois in Cooperstown in der Ausstellung „Women in Baseball“ in der Hall of Fame neben Alta Weiss verewigt.

Wie immer stammen die meisten Informationen, aus denen ich meine Geschichte aufgebaut habe, aus zeitgenössischen Zeitungsartikeln, aber ich möchte auch zwei unverzichtbare Werke anerkennen, die Altas Geschichte beinhalten: Barbara Gregorichs Frauen beim Spielen und Enzyklopädie von Frauen und Baseball von Leslie A. Heaphy und Mel Anthony May. Dennoch schulde ich Mary Shea, der Abonnentin der Infinite Baseball Card Set Booklet Series, den größten Dank. Als ich einen kleinen Vorgeschmack auf meine Alta Weiss-Illustration veröffentlichte, schrieb Mary mir von ihrem eigenen Gespräch mit Lois Youngen und ihrer Verbindung zu Alta Weiss. Lois‘ Geschichte wurde der perfekte Abschluss von Altas Geschichte, und ich verdanke alles Mary, die mich mit dem AAGBBL-Star in Kontakt brachte. Lois hat alle meine Fragen zu ihrer Beziehung zu Alta anmutig beantwortet und ich hoffe, dass sie bald selbst Gegenstand einer Broschüre sein wird

Die Geschichte dieser Woche ist Nummer 8 in einer Reihe von Sammelheften.

Jedes der handnummerierten und signierten 4 ¼" x 5 1/2" Booklets enthält eine 8- bis 24-seitige Geschichte zusammen mit einer farbigen Kunstkarte, die auf der Innenseite des hinteren Umschlags angebracht ist. Diese Minibücher können einzeln, thematisch oder als unendliches Set gesammelt gekauft werden. Zusätzlich zu den einzelnen Booklets stelle ich mir thematische Sets vor, wie die Serie, die ich zu Minor League Home Run Champions gemacht habe. Ich werde auch ein Abonnement für die Serie starten. Ein Jahresabonnement beinhaltet garantiert 12 Ausgaben zu einem ermäßigten Preis, plus wenigstens eine zusätzliche Sonderausgabe für Abonnenten. Jedes Abonnement beginnt mit der Heftnummer 006 und ist bis Juli 2019 aktiv. Die Hefte 1-5 können auch als Gruppe erworben werden.


Inhalt

Gibt es einen Grund für das ganze "Wer bist du?" Bit wird ins Lateinische übersetzt?

Was im Film auf den Spiegel geschrieben wurde. Ich weiß, es war auf Französisch.

Nein, nicht französisch. Es war Latein und es heißt "Vi Veri Veniversum Vivus Vici". Übersetzt als "Durch die Macht der Wahrheit habe ich während meines Lebens das Universum erobert." 70.228.88.95 18:42, 22. März 2006 (UTC)

"Denken Sie daran, den fünften November, den Schießpulververrat und die Verschwörung, ich kenne keinen Grund, warum der Schießpulververrat jemals vergessen werden sollte."

"Voilà! Im Blick, ein bescheidener vaudevillianischer Veteran, der vom Schicksal sowohl als Opfer als auch als Bösewicht dargestellt wurde. Dieses Antlitz, kein bloßer Anstrich von Eitelkeit, ist ein Überbleibsel der vox populi, die jetzt vakant ist. Aber diese tapfere Die Heimsuchung eines vergangenen Ärgernisses steht belebt und hat geschworen, dieses käufliche und bösartige Ungeziefer zu besiegen, das das Laster beschützt und die gewalttätige und gefräßige Verletzung des Willens verbürgt und deren Wahrhaftigkeit wird eines Tages die Wachsamen und die Tugendhaften rechtfertigen. Wahrlich, diese Vichyssoise der Wortwahl wird sehr ausführlich, also lasst mich einfach hinzufügen, dass es mir eine große Ehre ist, Sie zu treffen, und Sie dürfen mich V nennen."

Erblicken! Vor Ihnen steht ein Verurteilter, der in die Rollen eines Opfers und eines Bösewichts schlüpft. Ein bloßes Kostüm ist derzeit mein Gesicht! Es repräsentiert die einst existierende Stimme des Volkes, die nun verschwunden und für die Ewigkeit begraben ist. Diese Stimme ist jedoch jetzt wieder auferstanden und bereit, die sogenannten Vorgesetzten zu besiegen, die unsere eigene Gesellschaft betreiben. Die einzige Wahl ist Rache, und um meine Leistung zu vollbringen, werde ich nur diejenigen rekrutieren, die rechtschaffen und entschlossen sind, denn wir werden sicherlich in der Lage sein, unsere Unterdrücker aufrechtzuerhalten. Trotzdem glaube ich, dass ich zu viel gesagt habe. Lassen Sie mich zum Schluss sagen, dass es mir eine große Ehre ist, Sie kennenzulernen, und Sie dürfen mich V nennen. —Dieser nicht signierte Kommentar ist von Therazor (Talk • Beiträge) .

* Guten Abend, London. Gestatten Sie mir zunächst, mich für diese Unterbrechung zu entschuldigen. Wie viele von Ihnen schätze ich die Annehmlichkeiten des Alltags – die Sicherheit des Vertrauten, die Ruhe der Wiederholung. Ich genieße sie genauso wie jeder andere Typ. Aber im Geiste des Gedenkens, wobei die wichtigen Ereignisse der Vergangenheit, die normalerweise mit dem Tod eines Menschen oder dem Ende eines schrecklichen blutigen Kampfes verbunden sind, mit einem schönen Feiertag gefeiert werden. Ich dachte, wir könnten diesen 5. November, einen Tag, an den man sich leider nicht mehr erinnert, feiern, indem wir uns etwas Zeit aus unserem täglichen Leben nehmen, um uns hinzusetzen und ein wenig zu plaudern. Es gibt natürlich diejenigen, die nicht wollen, dass wir sprechen. Ich vermute, schon jetzt werden Befehle in Telefone gerufen, und bald werden Männer mit Gewehren unterwegs sein. Wieso den? Denn während der Schlagstock anstelle von Gesprächen verwendet werden kann, behalten Worte immer ihre Kraft. Worte bieten die Mittel zur Bedeutung und für diejenigen, die zuhören, die Verkündigung der Wahrheit. Und die Wahrheit ist, mit diesem Land stimmt etwas schrecklich nicht, oder? Grausamkeit und Ungerechtigkeit, Intoleranz und Unterdrückung. Und wo Sie einst die Freiheit hatten, Einwände zu erheben, zu denken und zu sprechen, wie Sie es für richtig hielten, haben Sie jetzt Zensoren und Überwachungssysteme, die Ihre Konformität erzwingen und Ihre Unterwerfung erbitten. Wie ist es passiert? Wer ist schuld? Nun, sicherlich gibt es diejenigen, die verantwortlicher sind als andere, und sie werden zur Rechenschaft gezogen, aber um ehrlich zu sein, wenn Sie nach den Schuldigen suchen, brauchen Sie nur in einen Spiegel zu schauen. Ich weiß, warum du es getan hast. Ich weiß, du hattest Angst. Wer wäre das nicht? Krieg, Terror, Krankheit. Es gab eine Unzahl von Problemen, die sich verschworen haben, um Ihre Vernunft zu verderben und Sie Ihres gesunden Menschenverstands zu berauben. Die Angst hat Sie überwältigt, und in Ihrer Panik wandten Sie sich an den heutigen Hochkanzler Adam Sutler. Er versprach dir Ordnung, er versprach dir Frieden, und alles, was er im Gegenzug verlangte, war deine stille, gehorsame Zustimmung. Letzte Nacht habe ich versucht, dieses Schweigen zu beenden. Letzte Nacht habe ich Old Bailey zerstört, um dieses Land daran zu erinnern, was es vergessen hat. Vor mehr als vierhundert Jahren wollte ein großer Bürger den fünften November für immer in unser Gedächtnis einbetten. Seine Hoffnung war es, die Welt daran zu erinnern, dass Fairness, Gerechtigkeit und Freiheit mehr als nur Worte sind, sie sind Perspektiven. Wenn Sie also nichts gesehen haben, wenn Ihnen die Verbrechen dieser Regierung unbekannt bleiben, dann würde ich vorschlagen, dass Sie den 5. November unbemerkt verstreichen lassen. Aber wenn Sie sehen, was ich sehe, wenn Sie fühlen, was ich fühle, und wenn Sie suchen würden, was ich suche, dann bitte ich Sie, in einem Jahr ab heute Abend neben mir vor den Toren des Parlaments zu stehen, und gemeinsam werden wir ihnen eine 5. November, der niemals vergessen wird.

Angst wurde zum ultimativen Werkzeug dieser Regierung.

Nein. Was Sie haben, sind Kugeln und die Hoffnung, dass ich nicht mehr stehe, wenn Ihre Waffen leer sind, denn wenn ich es bin, werden Sie alle tot sein, bevor Sie nachgeladen haben.

Unter dieser Maske steckt mehr als Fleisch. Unter dieser Maske steckt eine Idee, Mr. Creedy, und Ideen sind kugelsicher.

Eva, bitte. . .unter dieser Maske ist ein Gesicht, aber ich bin es nicht. Ich bin nicht mehr dieses Gesicht als die Muskeln darunter oder die Knochen darunter.

* Unsere Geschichte beginnt, wie so oft, mit einem jungen Nachwuchspolitiker [Sutler]. Er ist ein zutiefst religiöser Mann und Mitglied der konservativen Partei. Er ist völlig zielstrebig und nimmt keine Rücksicht auf den politischen Prozess. Je mehr Macht er erlangt, desto offensichtlicher wird sein Eifer und desto aggressiver werden seine Anhänger. Schließlich startet seine Partei ein besonderes Projekt im Namen der nationalen Sicherheit. Zunächst wird angenommen, dass es sich um eine Suche nach biologischen Waffen handelt und wird ohne Rücksicht auf die Kosten verfolgt. Das wahre Ziel dieses Projekts ist jedoch die vollständige Macht und die totale hegemoniale Herrschaft. Das Projekt endet jedoch gewaltsam. Doch die Bemühungen der Beteiligten sind nicht umsonst, denn aus dem Blut der Opfer wird eine neue Fähigkeit zur Kriegführung geboren. Stellen Sie sich einen Virus vor, den schrecklichsten Virus, den Sie können, und stellen Sie sich dann vor, dass Sie und Sie allein das Heilmittel haben. Aber wenn das ultimative Ziel Macht ist, wie kann man eine solche Waffe am besten einsetzen? An diesem Punkt unserer Geschichte kommt eine Spinne [Creedy]. Hier ist ein Mann, der scheinbar ohne Gewissen ist, für den der Zweck immer die Mittel heiligt, und er ist es, der suggeriert, dass ihr Ziel nicht ein Feind des Landes sein sollte, sondern das Land selbst. Drei Ziele werden ausgewählt, um die Wirkung des Angriffs zu maximieren: eine Schule, eine U-Bahn-Station und eine Wasseraufbereitungsanlage. Mehrere Hundert sterben innerhalb der ersten Wochen. Angeheizt durch die Medien machen sich Angst und Panik schnell breit, zerbrechen und spalten das Land, bis endlich das wahre Ziel in Sicht kommt. Vor der Marienkrise hätte niemand die Wahlergebnisse in diesem Jahr vorhergesagt, niemand. Aber nicht lange nach der Wahl, siehe da, ein Wunder. Einige glaubten, es sei das Werk Gottes selbst, aber es war ein pharmazeutisches Unternehmen, das von bestimmten Parteimitgliedern [Prothero und anderen] kontrolliert wurde, was sie alle obszön reich machte. Ein Jahr später werden mehrere Extremisten vor Gericht gestellt, für schuldig befunden und hingerichtet, während ein Denkmal errichtet wird, um ihre Opfer heiligzusprechen. Aber das Endergebnis, das wahre Genie des Plans, war die Angst. Die Angst wurde zum ultimativen Werkzeug dieser Regierung, und dadurch wurde unser Politiker schließlich zum neu geschaffenen Amt des Hohen Kanzlers ernannt. Der Rest ist, wie sie sagen, Geschichte.

Es bedeutet, dass ich, wie Gott, nicht mit Würfeln spiele und nicht an den Zufall glaube.

Denn er hatte recht. Dieses Land braucht jetzt mehr als ein Gebäude. Es braucht Hoffnung.

Jeder erinnert sich, was in dieser Nacht passiert ist und was es für dieses Land bedeutete. Aber ich werde mich immer an den Mann erinnern und was er mir bedeutet hat.

Die Rede von Adam Sutler lautet:

    • Herr Heyer** Bundeskanzler Ich weiß, niemand scheint darüber diskutieren zu wollen, aber wenn wir auf alle Eventualitäten vorbereitet sein wollen, dann kann man das nicht länger ignorieren.

    Der rote Bericht vor Ihnen wurde von mehreren Sprengmeistern überprüft und kommt nun zu dem Schluss, dass das logischste Übermittlungssystem für den Terroristen ein Luftangriff wäre. Ein separater Bericht wurde eingereicht, der einen Zug vorschlägt, obwohl die Tunnel rund um das Parlament versiegelt wurden.

      • Adam Sutler** Wer hat diesen Bericht eingereicht? [Heyer] Chefinspektor Finch. [Sutler] Haben Sie Beweise für diese Schlussfolgerung, Mr. Finch? **Finch** Nein, Sir, nur ein Gefühl.

      [Sutler]Wenn ich mir sicher bin, Inspektor Finch, dann wird diese Regierung nicht überleben, wenn sie Ihren GEFÜHLEN unterworfen ist.


      [Still Sutler] Herr Dascombe, was wir jetzt brauchen, ist eine klare Botschaft an die Menschen dieses Landes. Diese Nachricht muss in jeder Zeitung gelesen werden, in jedem Radio gehört, in jedem Fernseher gesehen werden. Diese Botschaft muss im gesamten Interlink ertönen.Ich möchte, dass dieses Land erkennt, dass wir am Rande des Vergessens stehen.

      Ich möchte, dass jeder Mann, Frau und jedes Kind versteht, wie nahe wir dem Chaos sind! Ich möchte, dass sich JEDER daran erinnert, WARUM SIE UNS BRAUCHEN!

      Also gut, ich hoffe, Sie fanden es nützlich, denn es hat ungefähr 2 Stunden gedauert. hehe./////

      Charaktername für Mr. Heyer hinzugefügt.


      Kennt jemand das Zitat, dass Vs Identität mehr ist als nur seine Haut? Es ging ungefähr so ​​wie: "Ich bin nicht mehr die Haut als die Muskeln darunter."? Wenn Sie das genaue Angebot vervollständigen könnten, wäre das großartig.

      Ich denke, es geht in etwa so: "Unter dieser Maske ist ein Gesicht, aber ich bin nicht mehr dieses Gesicht als die Muskeln darunter und die Knochen darunter."


      Du hast es fast richtig verstanden. Er sagt: "Unter dieser Maske ist ein Gesicht, aber ich bin es nicht mehr, ich bin nicht mehr dieses Gesicht als die Muskeln darunter oder die Knochen darunter." Aber ich habe einen DVD-kompatiblen Laptop, also habe ich ihn einfach kopiert, während ich ihn angehört habe.

        • Er sagt: "Unter dieser Maske ist mehr als Fleisch. Unter dieser Maske ist eine Idee, Mr. Creedy, und Ideen sind kugelsicher"** -Hinzugefügt von einem anderen Benutzer - korrigiert von einem weiteren Benutzer
          • „Die Menschen sollten keine Angst vor ihren Regierungen haben. Regierungen sollten vor ihrem Volk Angst haben.“
            • "Es bedeutet, dass ich Gott mag, spiele nicht mit Würfeln und glaube nicht an Zufall."

            Ist Wikiquote wirklich das richtige Forum für Filmkritiken? Wenn Zitate aus Filmkritiken an und für sich interessant sind, könnten sie auf eine Seite über den Rezensenten gehen, aber es scheint, als ob eine Seite in einem Film nur interessante Zitate aus dem Film enthalten sollte – nicht Zeug Über der Film, wie Kritiken. Beschreibung des Films würde auf Wikipedia gehören. Katamorphismus 04:31, 22. März 2006 (UTC)

            Zitate aus Rezensionen werden auf Seiten für Filme als angemessene und nützliche Hinweise auf verschiedene Ansichten über ihren Wert empfohlen, ebenso wie Rezensionen von Büchern und veröffentlichte oder gesendete Zitate anderer Personen auf ihren jeweiligen Seiten.

            in View, ein bescheidener Vaudeville-Veteran, der von den Schicksalsschlägen als Opfer und Bösewicht Vicariously eingesetzt wurde. Dieses Antlitz, kein bloßes Furnier der Eitelkeit, ist ein Überbleibsel der Vox-Populi, jetzt Vacant, Vanished. Diese tapfere Heimsuchung eines vergangenen Ärgers steht jedoch belebt und hat geschworen, diese käuflichen und bösartigen Ungeziefer zu besiegen, die Laster beschützen und die gewalttätig bösartige und unersättliche Verletzung der Willenskraft verbürgen!

            Das einzige Urteil ist Rache – eine Vendetta, die als Votiv gehalten wird – nicht umsonst, denn der Wert und die Wahrhaftigkeit derselben werden eines Tages die Wachsamen und Tugendhaften rechtfertigen. [ Kichern]

            Wahrlich, diese Vichyssoise von Verbiage ist am ausführlichsten, also lassen Sie mich nur hinzufügen, dass es mir eine sehr große Ehre ist, Sie zu treffen, und Sie dürfen mich V nennen.

      T-Mac 2 The Rack 17:37, 20. November 2009 (UTC)

Voilà! In Sicht, ein bescheidener vaudevilianischer Veteran, der von den Wechselfällen des Schicksals sowohl als Opfer als auch als Bösewicht dargestellt wurde. Dieses Antlitz, kein bloßer Anstrich von Eitelkeit, ist ein Überbleibsel der vox populi, die jetzt leer und verschwunden ist. Diese tapfere Heimsuchung eines vergangenen Ärgernisses steht jedoch belebt und hat geschworen, diese käuflichen und bösartigen Ungeziefer zu besiegen, die das Laster beschützen und die gewalttätige und unersättliche Verletzung des Willens verbürgen. Das einzige Urteil ist Rache, eine Rache, die als Votiv gehalten wird, nicht umsonst, denn der Wert und die Wahrhaftigkeit einer solchen wird eines Tages die Wachsamen und Tugendhaften rechtfertigen. Wahrlich, diese Vichyssoise des Wortschatzes wird am ausführlichsten, also lass mich das einfach hinzufügen es ist mir eine große Ehre, Sie kennenzulernen, und Sie dürfen mich V nennen.

Voilà! In Sicht, ein bescheidener vaudevilianischer Veteran, der von den Wechselfällen des Schicksals sowohl als Opfer als auch als Bösewicht dargestellt wurde. Dieses Antlitz, kein bloßer Anstrich von Eitelkeit, ist es ein Überbleibsel der vox populi, jetzt leer, verschwunden, wie die einst lebendige Stimme der Wahrhaftigkeit jetzt verehrt, was sie einst verteufelt hat. Diese tapfere Heimsuchung eines vergangenen Ärgernisses steht jedoch belebt da und hat geschworen, diese käuflichen und bösartigen Ungeziefer zu besiegen, die das Laster beschützen und die gewalttätige und unersättliche Verletzung des Willens verbürgen. Das einzige Urteil ist Rache, eine Rache, die als Votiv gehalten wird, nicht umsonst, denn der Wert und die Wahrhaftigkeit einer solchen wird eines Tages die Wachsamen und Tugendhaften rechtfertigen. Wahrlich, diese Vichyssoise des Wortschatzes wird am ausführlichsten gegenüber einer Einführung und Daher ist es mir eine große Ehre, Sie kennenzulernen, und Sie dürfen mich V nennen.


V ist Englisch, also würde seine Rede englische Schreibweise verwenden

Ich (ein anderer Benutzer) habe den Film beim Lesen dieser Reden auf dieser Seite gesehen/gehört und die Rede von Wikiquote ist korrekt.

>>Ich habe gerade Vs Rede auf Youtube aufgerufen und die Wikiquote-Version ist die, die er im Film spricht. (http://www.youtube.com/watch?v=-OB6EsUP4tU)


'Ryan Chapmans Übersetzung:'

Aussehen! Im Blick, ein erfahrener Darsteller mit niedrigem Status, der durch eine unerwünschte Änderung der Umstände sowohl als Opfer als auch als Bösewicht eingesetzt wird. Dieses Gesicht, nicht nur mit Stolz bedeckt, ist ein Überbleibsel der Stimme der Bevölkerung, die jetzt verschwunden ist. Wie auch immer, dieses tapfere, übernatürliche Wesen, das einst ruhig besorgt und verärgert war, steht jetzt belebt da und hat versprochen, diese korrupte, schädliche, Ungeziefergruppe von unmoralischen und bösen Menschen gründlich zu besiegen, die den gewalttätig grausamen und Nahrung verschlingenden Übertretern des (der ) Wille.

Das einzige Ergebnis ist eine Blut-für-Blut-Vergeltung, in Erfüllung eines nicht ergebnislosen Gelübdes. Die Werte (des Volkes) und deren Richtigkeit aufrechtzuerhalten, wird eines Tages die Wachsamen und Gerechten von der Schuld befreien. In Wahrheit ändert diese dicke Suppe aus langatmigen und technischen Reden plötzlich die Richtung und scheint nun mehr Worte als nötig verwendet zu haben.

Lassen Sie mich also nur hinzufügen, dass es mir eine große Ehre ist, Sie kennenzulernen, und Sie dürfen mich einfach V nennen.

'Mir persönlich hat dieser immer gefallen.'

Erblicken! Im Hinblick auf einen bescheidenen vaudevillianischen Theaterveteranen, der durch einen Schicksalswechsel für andere als Opfer und Bösewicht auserwählt wurde. Diese Maske, keine bloße Eitelkeitsschicht, ist ein Beweis für eine Stimme des Volkes, die verschwunden war und das Fehlen der Maske jetzt eine notwendige Stimme der Wahrheit ist, die respektiert, was sie einst bekämpft haben. Diese Stimme ist jedoch wieder stark und verspricht, das korrupte Böse loszuwerden und mit den gierigen Entscheidungen umzugehen, die uns verletzt haben. Der einzige Weg ist Vergeltung, ein Kampf, der einen Wunsch symbolisiert, dem es nicht an Substanz mangelt, für den Wert und die Wahrheit, die eines Tages die wachen und moralischen Menschen rechtfertigen werden. Tatsächlich ist diese lange Rede nur eine starke Einführung, und daher ist es mir eine große Ehre, Sie kennenzulernen, und Sie dürfen mich V nennen. UKPhoenix79 06:17, 2. April 2006 (UTC)

Ich habe versucht, diese Rede zu übersetzen. Hier siehst du mich. Ein bescheidener alter Bühnendarsteller, der sowohl als Opfer als auch als Bösewicht gezeigt wird, zu dem sich die Umstände unterscheiden, in denen Sie mich sehen. Diese Erscheinung ist kein Schmuck (Maske) der Eitelkeit oder Eitelkeit, ist ein Schatten der Stimmen des Volkes, jetzt leer, weg wird diese Erscheinung die notwendige Wahrheit liefern, die respektiert, was sie einst bekämpft haben. Diese Stimme aus einer Vergangenheit steht jedoch neu und hat geschworen, dieses korrupte und ansteckende Ungeziefer zu vernichten, das das Böse bewacht und die Gewalt und die Verletzung der Wahl duldet. Das einzige Urteil ist Rache, eine Blutfehde, ein Kampf, der nicht nur dem Schein nach als Gelübde gehalten wird, sondern ein Kampf um den Wert und die Wahrhaftigkeit, die eines Tages das Recht und Gerechte zeigen wird. Ja, dieser reiche Überfluss an Wörtern macht fast eine wortreiche Vorstellung von Angesicht zu Angesicht, also lassen Sie mich einfach sagen, dass es eine Ehre ist, Sie kennenzulernen, und Sie dürfen mich V nennen. 01:12, 19. April 2006 (UTC)


Hier ist eine andere Übersetzung:

Aussehen! Vor Ihnen steht ein bescheidener, erfahrener Bühnenkünstler, der durch die Umstände, in denen Sie mich sehen, sowohl als Opfer als auch als Bösewicht dargestellt wird. Diese Erscheinung, kein einfaches Ornament der Eitelkeit, ist ein Schatten der Stimmen des Volkes, jetzt leer, weg, da die einst lebendige Stimme der Wahrheit jetzt das respektiert, wogegen sie einst gekämpft haben. Dieser stolze Besuch einer Stimme aus der Vergangenheit ist jedoch erneuert und hat geschworen, diese korrupten und ansteckenden Ungeziefer zu vernichten, die das Böse bewachen und die Gewalt und die Verletzung der Wahl dulden. Das einzige Urteil ist Rache a Vendetta, gehalten als Gelübde, nicht ohne Zweck, denn der Wert und die Wahrhaftigkeit davon werden eines Tages das Recht und Gerechte rechtfertigen. Ja, diese Überfülle an Worten macht die meisten Worte von Angesicht zu Angesicht zu einer Einführung, und daher ist es mir eine große Ehre, Sie kennenzulernen, und Sie dürfen mich V nennen.

Mein Versuch, die V-Rede zu übersetzen oder besser zusammenzufassen.

Sieh mich an! Ein bescheidener, erfahrener Bühnendarsteller, der durch Umstände, die sich seiner Kontrolle entziehen, sowohl als Opfer als auch als Bösewicht dargestellt wird (Welcher der beiden wird mehr durch das Licht bestimmt, in dem Sie mich sehen.)

Dieses seltsame Gesicht ist kein Schmuck, keine Erklärung von Eitelkeit oder Eitelkeit. Es ist ein Schatten, ein bloßes Flüstern der Stimmen des Volkes, die jetzt verloren und stumm sind. Die Menschen, die jetzt das anbeten, wogegen sie einst so hart gekämpft haben.

Diese Stimme aus der Vergangenheit steht jedoch neu und hat versprochen, diese korrupten, gierigen, rückgratlosen Männer zu vernichten, die das Böse bewachen, die Gewalttätigen dulden und wiederholt das Recht auf persönliche Wahl ersticken.

Die einzig richtige Entscheidung ist ein Rachegelübde, das nicht nur als Schein gilt, sondern als wahrer Krieg, der eines Tages diejenigen befreien wird, die standhaft bleiben und ihren tugendhaften Taten treu bleiben, wenn sie bis zum Ende geführt werden, selbst wenn alles verloren ist .

Nun… ich habe viel mehr getan als nötig, also lassen Sie mich einfach sagen, dass es eine Ehre ist, Sie kennenzulernen, und Sie dürfen mich V nennen.


Das Erstaunliche an Vs Rede ist die Verwendung des Buchstabens "V" in den meisten Wörtern. Natürlich könnte es besser klingen, wenn du andere Phrasen verwendest, aber dann ist es nicht dasselbe

Mir ist gerade bewusst, dass die ursprüngliche Wikiquote-Version, die die richtige ist, durch die IMDb-Version ersetzt wurde. Ich habe mir die Rede viele Male angehört und kann garantieren, dass das "Gegenüber" nicht im Film ist. Ich werde es auf die ursprüngliche Version zurücksetzen und bitte in Zukunft daran erinnern, dass die IMDb-Version falsch ist --Cheungie 04:27, 12. Oktober 2006 (UTC)

Ich bin Franzose und ich kann sagen, dass diese Rede tatsächlich die beste Alliteration in V ist, die jeder auf Französisch oder Englisch lesen oder hören kann und nach mehreren Hören (mehr als 13 habe ich aufgehört, nach dieser Zahl zu zählen, dem Wikiquote Rede ist die gute). Mickaëlthefrog

Ja, ich erinnere mich recht gut, dass das Wikiquote richtig ist. er verwendet nie das Wort Verisimilitude (so sehr ich dieses Wort liebe), sondern V verwendet das Wort Wechselhaftigkeit. IMDb ist falsch. und Wikipedia ist das Stechen lolz

26.07.2007 Kommentare des Benutzers satyen119::

Als der Film zum ersten Mal in die Kinos kam, bemerkte ich, dass zwei Versionen der Rede im Umlauf waren. Ich kann bezeugen, dass als ich den Film zum ersten Mal in einem Kino gesehen habe, die lange Version (IMDB) gezeigt wurde. Sehr eloquent und beeindruckend. Ich ging online, fand einige geraubte Videoclips und lernte die Rede auswendig. Als ich es einen Monat später wieder im Theater sah, war die Rede gekürzt, wie Sie oben sehen (Wikiquote). Keine Wahrhaftigkeit, kein Gegenüber usw. Die Originalfassung war viel poetischer als die endgültige Version, die es auf die DVD geschafft hat – das Metrum war flüssiger, es gab genau 55 V-Wörter in 5 Sätzen usw. My vermuten, dass die Wachowski-Brüder (oder jemand) etwas zu spät erkannten, dass sie sich auf Kosten der richtigen Diktion und Grammatik von der Alliteration und Numerologie in der Rede mitreißen ließen. Insbesondere ist die Verwendung von vis-a-vis in der ursprünglichen Rede unzulässig. Wenn Sie vis-a-vis in einem Satz verwenden, muss es ein Adverb oder ein Substantiv (weniger häufig) sein. Sie verwenden es als eine Art Präpositionalphrase, um "anstelle von" oder "im Vergleich zu" zu bedeuten. Dies ist nicht die richtige Verwendung. Ich vermute, dass die Brüder dies (und vielleicht andere Fehler) erkannt und die Rede neu geschnitten und dann die neue Version erneut veröffentlicht haben. Aber ich kann definitiv sagen, dass sie, als ich den Film zum ersten Mal in einem US-Kino sah, die längere, originelle (und grammatikalisch falsche) Sprache hatten.

Hier ist meine eigene umschriebene Version: "Hier bin ich, ein Charakter, der in dieser Geschichte vom Schicksal sowohl als gut als auch als böse geworfen wurde. Was Sie vor Ihnen sehen - diese Maske und dieses Kostüm - ist nicht das Produkt meiner Eitelkeit. Es ist ein Symbol und Echo der Stimme des Volkes - eine Stimme, die aufgrund der Umkehrung von Macht und Autorität in unserer Gesellschaft nicht mehr zu hören ist - werben die "Autorität" jetzt für genau die Ursachen und Bewegungen, die sie verhindern sollen. Aber dieser Geist aus unserer gemeinsamen Vergangenheit steht jetzt positiv wiederbelebt vor Ihnen, und ich gelobe, diese üblen Eingriffe in unsere Freiheit zu korrigieren. In meinen Augen gibt es nur eine Lösung – einen reinen und unversöhnlichen Kreuzzug der Vergeltung gegen diese Männer wird den Opfern wahre Gerechtigkeit bringen. Aber ich schweife ab. Zugegeben, diese alberne Vokabelsuppe, in die ich dich übergossen habe, ist von meiner ursprünglichen Absicht abgewichen, mich einfach vorzustellen. Es ist eine Ehre, dich kennenzulernen, mein Name ist V."

Kommentare von Endbenutzer satyen119:

OKAY das ist, was es bedeutet, Leute.

Hallo, vor dir steht ein Mann, der gefoltert und getestet wurde. Anscheinend dachte das Schicksal, ich sei ein Bösewicht oder so. Ich vertrete im Grunde die Bevölkerung der Menschen, die nicht mehr sprechen. Deshalb spreche ich für sie.


Als Engländer verstehe ich nicht, warum die Rede übersetzt werden muss, schließlich spricht er Englisch. —Dieser nicht signierte Kommentar stammt von 86.131.142.88 (Talk • Beiträge) .

Natürlich hat derjenige, der behauptet, Übersetzungen seien unnötig, genau genommen richtig. Die Versuche, den Monolog umzuformulieren, spiegeln jedoch die allgemeine, wenn auch nicht universelle Schwierigkeit wider, die Bedeutung einer Rede zu erfassen, die eine Reihe ziemlich unbekannter Wörter verwendet, die gelegentlich verwendet werden, um Bedeutungen in geringem Maße aus ihrem traditionellen Kontext zu vermitteln, und manchmal zusammengestapelt und geliefert, wenn auch mit großer Präzision und Aussprache, sehr schnell. Darüber hinaus kann ein Großteil der in der Rede enthaltenen Bedeutung einfach nicht verstanden werden, ohne den größten Teil oder den gesamten Film gesehen zu haben, dennoch wird die Rede sehr nahe am Anfang gehalten. Die Rede kann daher nicht vollständig verstanden werden, wenn sie nicht im Nachhinein überprüft wird, entweder durch erneutes Anschauen des Films oder an einem Ort wie diesem. Daher sind diese "Übersetzungen" vollkommen gerechtfertigt, und hier ist mein Versuch, ihn umzuformulieren:

„Einen gewöhnlichen Mann, der durch Leiden und zufällige Umstände zu einem außergewöhnlichen, notwendigerweise brutalen Charakter auf einer nationalen Bühne geformt wurde. Meine Maske ist eine Botschaft, kein Geheimnis, die alle daran erinnern soll, dass es eine heroische Zeit gab, als es die Recht des Volkes, die Regierung zu kontrollieren, und nicht umgekehrt. Und diese Zeit kommt wieder und Faschisten, die dich rücksichtslos jeder traditionellen Freiheit beraubt haben. Ich kann dieses Versprechen mit absoluter Aufrichtigkeit geben, denn die Menschen, die dich unterdrücken, sind dieselben, die mich gefoltert und verstümmelt haben, und ihre Zerstörung ist der Schlüssel dazu, dass wir beide unsere größten Ziele erreichen - meine Rache und die Wiederherstellung deiner rechtmäßigen Freiheit. Und das ist letztendlich, wer ich bin.“SFKeepay (Vortrag) 07:24, 2. September 2015 (UTC)

Wikipedia sagt: "Eine typische Varieté-Aufführung bestand aus einer Reihe von separaten, nicht zusammenhängenden Handlungen, die auf einer gemeinsamen Rechnung zusammengefasst wurden."

Ich würde vorschlagen, dass eine passendere Übersetzung für "vaudevillianischer Veteran" in diesem Zusammenhang "Überlebender mehrerer, scheinbar nicht miteinander verbundener Schlachten, die alle auf einen gemeinsamen Zweck hin ausgerichtet sind" vorschlagen. Dies spiegelt sich auch in dem tiefen Gefühl wider, das DCI Finch bekommt, nachdem er Larkhill besucht hat. V hat 20 Jahre damit verbracht, die Ereignisse des Films zu planen, alle außer 3 Larkhill-Mitarbeiter zu töten, Sprengstoffe herzustellen, Tunnel zu räumen und Gleise zu legen. Er ist nicht an einer Straßenecke aufgetreten, um Geld zu verdienen. ABlackRhino (Vortrag) 02:23, 5. April 2018 (UTC)

Das Fehlen von "Vi Veri Veniversum Vivus Vici" aus Goethes Faust stelle ich nicht in Frage, ich konnte den Satz auch in diesem Werk nicht finden. Ich frage mich, wo diese Aussage in Christopher Marlowes steht Die tragische Geschichte von D. Faustus? (Vorausgesetzt, es ist dort wie behauptet) Ich konnte das Zitat bisher nicht finden und würde mich über eine Bestätigung oder ein Szenen- / Zeilenzitieren freuen, wenn jemand darüber stolpern sollte.

Hier ist ein Link zu Marlowes Dr. Faustus. [1] Ich habe eine Wortsuche im Text durchgeführt und konnte den lateinischen Ausdruck oder seine englische Übersetzung nicht finden. - UnsichtbarSo 13:47, 25. Juni 2006 (UTC)

Übersetzung: Durch die Macht der Wahrheit habe ich zu Lebzeiten das Universum erobert.


Das liegt daran, dass es in Christopher Marlowes The Tragical History of Dr. Faustus anders geschrieben wird. Ich glaube, es wird "Vi Veri Universum Vivus Vici" geschrieben.

Egal, es ist nicht drin. Ich würde Wikipedia vertrauen, zumal ich mich nicht erinnern kann, es im Stück gelesen zu haben. Soll Faustus es selbst gesagt haben? 66.251.24.218 00:01, 12. November 2007 (UTC)

Es ist nicht in der tragischen Geschichte des Doktor Faustus. Faustus wurde von Christopher Marlowe geschrieben. Das im Buch erwähnte Zitat V stammt aus Goethes Faust, das aus 2 separaten Werken besteht. Bitte beziehen Sie sich auf diesen Text, um ihn zu finden.

Ist es möglich, dass Eveys Vater Tennessee Williams umschrieben hat?

"Ja, ich habe Tricks in der Tasche, ich habe Sachen im Ärmel. Aber ich bin das Gegenteil eines Bühnenmagiers. Er gibt dir Illusionen, die den Anschein von Wahrheit haben. - Tom, die Glasmenagerie, Tennessee Williams

"Mein Vater hat mir einmal gesagt, dass Künstler Lügen benutzen, um die Wahrheit zu sagen, während Politiker sie benutzen, um die Wahrheit zu verbergen." -evey, v wie Vendetta

danke für jeden Input. tiejaz.

Ich glaube nicht, dass das eine Paraphrase ist. Die Zitate teilen nur wenige Worte und beschreiben nicht dieselbe logische Beziehung. Ist natürlich Ansichtssache. 66.251.24.218 00:01, 12. November 2007 (UTC)

Derzeit (11. November 2007) lautet der Artikel:

  • Die Menschen sollten keine Angst vor ihren Regierungen haben. Regierungen sollten Angst vor ihrem Volk haben. (Paraphrase von James Madison)

Ich glaube nicht, dass Madison etwas dergleichen gesagt hat. Das nächste, was ich finden konnte, war etwas vermisseThomas Jefferson zugeschrieben:

"Wenn Regierungen das Volk fürchten, gibt es Freiheit. Wenn das Volk die Regierung fürchtet, herrscht Tyrannei. Der stärkste Grund für das Volk, das Recht zu behalten und zu tragen, ist als letztes Mittel, sich vor der Tyrannei in der Regierung zu schützen."

Es gibt also wirklich keine harte Quelle außer Alan Moores "Menschen sollten ihre Regierungen nicht fürchten, Regierungen sollten ihr Volk fürchten". 66.251.24.218 00:01, 12. November 2007 (UTC)

Sind diese Bilder notwendig? Sie fügen der Seite nicht wirklich etwas hinzu und scheinen aus keinem Grund zu existieren. Die Hälfte davon sind willkürliche Popkultur-Referenzen und die andere Hälfte wiederholt nur, was bereits in den Anführungszeichen steht. Sooo. 71.252.138.143 08:49, 7. November 2011 (UTC)

Verstoßen sie gegen eine Regel? Wenn nicht, mag ich sie lieber. Ich denke, jede Zitatseite sollte auf diese Weise stilisiert werden. 69.127.171.56 05:27, 30. Dezember 2011 (UTC)

Warum gilt dies als Kommentarfeld? —Dieser nicht signierte Kommentar stammt von 89.166.93.119 (Talk • Beiträge) .

Ähm, bist du dir bei der "Komödie" sicher? 77.234.195.118 12:36, 9. April 2018 (UTC)


Who’s Who der Pseudonyme des neunzehnten Jahrhunderts

Jeder im neunzehnten Jahrhundert liebte ein Pseudonym! Ich war ziemlich verloren, bis ich das entdeckte Wörterbuch des Pseudonymes von Edmond Antoine Poinsot, der mehrere der Leute entlarvte, die über Émilie schrieben (und auch Émilie und Clotilde enthält).

Identitätstausch

Ich erwähnte die Geschichte über eine Hippodrome écuyère, die angeblich am selben Tag wie Émilie verletzt wurde und deren Beerdigung (laut einigen) in derselben Kirche kurz vor Émilie’s stattfand. Ich habe eine Theorie, dass dies ein Durcheinander mit Fanny Ghyka ist, die fast ein Jahr zuvor nach einem Unfall im Hippodrom gestorben ist, obwohl ich mich irren könnte. Sie war fast so alt wie Loisset, aber sie hatten sehr unterschiedliche Stile. Die Identitäten der beiden Frauen sind an anderer Stelle verwechselt.

Übrigens wartete der Hund Turc nach ihrem Tod im Zirkus auf Émilie, weigerte sich zu essen, und als sie nicht kam, verschwand er in den Straßen von Paris und wurde nie wieder gesehen. La Gerechtigkeit prophezeite, dass er beim Kürschner oder Vivisektionisten landete. In Baron de Vaux's Bericht gehört Émilie's Hund Turc Fanny und trauert um ihren Tod. Auch hier können wir de Vaux nicht immer vertrauen.

Ein weiteres scheinbar entscheidendes Detail über die Beerdigung von Émilie bleibt im Dunkeln: Ob der Gottesdienst in Saint-Élisabeth-de-Hongrie oder Saint-Ambroise stattfand, kann ich aus widersprüchlichen Quellen nicht feststellen – die Kirche war jedenfalls zu klein, um die Menschenmenge einzudämmen.


Viele kennen das Wort irren von der Begegnung mit ihm im Epigramm „Irren ist menschlich, göttlich zu vergeben“. Dieser Satz findet sich in Alexander Popes Ein Essay über Kritik, von 1711. Frühere Äußerungen desselben Gefühls existieren, wie in Thomas Jones’ Buch von 1678, Vom Herzen und seiner rechten Souveränität, die die Zeile enthält "irren, ist menschlich, sich erholen, ist engelhaft, beharren ist teuflisch."

Irren kommt auch oft in der Phrase vor Irre auf der Seite der Vorsicht, um darauf hinzuweisen, dass übermäßige Vorsicht besser ist, als nicht vorsichtig genug zu sein.

Irren stammt vom lateinischen Wort ab falsch, was "streunen, wandern" bedeutet, und diese Bedeutung behielt es bei, als es zum ersten Mal ins Englische kam. Wir finden denselben lateinischen Vorfahren an der Wurzel der Wörter Error, unberechenbar, und falsch.


Freitag, 26. Juni 2020

26. Juni 1596 - Knack mich diese Nuss

Hier ist, was die Admiral's Men an diesem Tag vor 424 Jahren im Rose Playhouse aufführten.

Henslowe schreibt: y e 23. Juni 1596. R at cracke me this nvtt . xij S

Im modernen Englisch: [26.] Juni 1596. Erhalten um Knack mich diese Nuss . 12 Schilling

Dessert-Stillleben von Georg Flegel (1566-1638)
Heute sind die Admiral's Men zum letzten Mal zurückgekehrt Knack mich diese Nuss. Über den Inhalt dieses verlorenen Stücks wissen wir nichts, aber Sie können mehr darüber im Eintrag vom 5. September 1595 lesen.

Dies ist die letzte aufgezeichnete Aufführung von Knack mich diese Nuss in Henslowes Leistungsaufzeichnungen. Das Stück wurde vor 10 Monaten, im September 1595, uraufgeführt und stand 16 Mal auf der Bühne. Es war nie einer der größten Hits des Unternehmens, aber auch nicht besonders unbeliebt. An diesem Punkt jedoch, mit einem ziemlich spärlichen Publikum nach einem viel größeren Publikum vor zwei Wochen, scheint das Unternehmen beschlossen zu haben, es zu beenden.

Das ist nicht das Ende für Knack mich diese Nuss, jedoch. In fünf Jahren, im Jahr 1601, wird Henslowe aufzeichnen, einen Schneider für Buckram (eine Art steifes Tuch) zu bezahlen, um ein neues Kostüm für das Stück zu machen, also muss die Firma eine Wiederbelebung geplant haben. Diese Nüsse mussten noch geknackt werden!

Was kommt als nächstes?

Morgen wird es keinen Blogeintrag geben, da der 27. Juni 1596 ein Sonntag war und die Spieler nicht auftraten. Henslowes Tagebuch. als Blog! wird daher am 28. Juni für eine Woche zurückkehren, die ein neues Stück beinhaltet. Bis dann!

Henslowe-Links

Kommentare?

Habe ich einen Fehler gemacht? Hast du eine Frage? Haben Sie noch etwas hinzuzufügen? Bitte poste unten einen Kommentar!


Marx & Engels über die Nützlichkeit von Lit

Ich teile heute ein weiteres Kapitel meines aktuellen Buchprojekts, Better Living through Literature: A 2500-Year-Old Debate . Da ich mich noch im Überarbeitungsprozess befinde, bin ich besonders an Feedback interessiert.

Karl Marx und Friedrich Engels sind zwar sehr daran interessiert, unser Leben zu verbessern, haben aber nicht viel darüber zu sagen, wie Literatur helfen kann. Ich schließe sie jedoch in dieses Buch ein, weil viele linksgerichtete Literaturtheoretiker der Meinung sind, dass sich Literatur mit ihrer Klassenpolitik verbinden kann, um die menschliche Befreiung voranzutreiben.

Wäre es anders gekommen, hätte Marx möglicherweise viel über Literatur zu sagen gehabt, denn mit 17 war er ein brillanter Student, der Literatur studieren wollte. (Stattdessen ließ ihn sein Vater Jura studieren, was er in Recht und Philosophie verfeinerte.) Er schrieb einige Gedichte und Kurzgeschichten sowie ein Theaterstück, bevor er zur Philosophie wechselte und sich auf das Werk von Georg Wilhelm Friedrich Hegel konzentrierte. Nach dem Verlassen der Universität wurde er Journalist, der sich zunehmend für sozialistische Anliegen interessierte.

Die Begegnung mit Friedrich Engels war ein wichtiger Wendepunkt in seinem Leben. Engels, der Sohn eines Textilfabrikanten aus Lancashire, hatte die katastrophalen Lebensbedingungen von Fabrikarbeitern erforscht und das Wahrzeichen hergestellt Zustand der Arbeiterklasse in England (1844). Enttäuscht von Hegels Idealismus, der glaubte, dass Ideen die Geschichte formen, wandte Marx seine Aufmerksamkeit der Ökonomie und dem Arbeiteraktivismus zu. Als 1848 in ganz Europa Revolutionen ausbrachen, verfassten Marx und Engels Das Kommunistische Manifest, entworfen, um die Unzufriedenheit der Arbeiterklasse in eine Massenbewegung zu verwandeln.

Wie Marx und Engels es sehen, ersetzen integrativere Gesellschaftsformen unweigerlich weniger inklusive, was bedeutet, dass das Proletariat eines Tages die Bourgeoisie ersetzen wird, wie die Bourgeoisie die grundbesitzenden Klassen ersetzt. Das angestrebte Ziel ist ein gemeinschaftlicher Zustand, in dem jeder Einzelne, frei von Sorge um körperliche Bedürfnisse, sein besonderes Potenzial voll entfalten kann. Marx analysierte die Funktionsweise des Kapitalismus in Hauptstadt, sein Meisterwerk. Unterdessen schrieb Engels unter anderem Der Ursprung der Familie, des Privateigentums und des Staates.

Laut Marx' Tochter Elaine war er ein Fan von Shelly, die er als „eine der Vorhut des Sozialismus“ ansah. Es ist jedoch wichtig, zwischen den beiden zu unterscheiden. Verteidigung der Poesie ist dem von Marx abgelehnten Hegelschen Idealismus dadurch näher, dass Shelley Visionen der menschlichen Befreiung sieht, die von den großen Dichtern erfasst werden, die die menschliche Gesellschaft unweigerlich ergreifen und verändern. Mit anderen Worten, das Bewusstsein (einschließlich der Literatur) prägt die Geschichte, auch wenn es eine Weile dauern kann.

Wenn Marx Hegel „auf den Kopf gestellt“ haben soll, dann deshalb, weil er ökonomische Kräfte gesehen hat, die das Bewusstsein beeinflussen, und nicht umgekehrt. Shelley mag Dichter „die nicht anerkannten Gesetzgeber der Welt“ genannt haben, aber Marx interessierte sich zunehmend für die tatsächliche Gesetzgebung. Was braucht es, damit die Macht den Besitzer wechselt?

Bewusstsein und Literatur spielen jedoch noch eine Rolle. Um zu verstehen, wie, müssen wir uns die Beziehung zwischen dem, was Marx und Engels den „ideologischen Überbau“ nennen, und der „ökonomischen Basis“ ansehen. Der Überbau beinhaltet „Ideen, Konzepte und Bewusstsein“ – die mentalen Strukturen, die unser Selbstverständnis beeinflussen – während die Basis „den materiellen Verkehr des Menschen“ betrifft:

Die Produktion von Ideen, Begriffen und Bewusstsein ist zunächst unmittelbar mit dem materiellen Verkehr des Menschen, der Sprache des wirklichen Lebens, verwoben. Denken, Denken, der geistige Verkehr der Menschen erscheinen hier als direkter Ausfluss des materiellen Verhaltens der Menschen…

Die Marx-Engels-Passage hat zu vielen Debatten darüber geführt, was wichtiger ist, das materielle Leben oder die Kultur (das Leben oder die Literatur für uns). Auf den ersten Blick scheint es, dass Marx und Engels das materielle Leben als primär betrachten:

Wir gehen nicht von dem aus, was die Menschen sagen, sich vorstellen, sich vorstellen….[R]sondern gehen wir vom wirklich tätigen Menschen aus…Bewusstsein bestimmt nicht das Leben: Das Leben bestimmt das Bewusstsein.

Während dies das Bewusstsein endgültig auf die zweite Stufe zu verweisen scheint, ist es tatsächlich komplizierter. Indem Marx und Engels gegen Hegels Behauptung vorgehen, dass das Bewusstsein die Geschichte bestimmt, können sie den Fall überbewerten und ins andere Extrem gehen. „Verwoben“, denke ich, gibt uns ein besseres Gefühl für die tatsächliche Beziehung. Literatur kann nicht unabhängig von den materiellen Bedingungen vor Ort agieren, aber durch das ideologische Selbstverständnis der Menschen manifestieren sich die ökonomischen Bedingungen. Geschichte mag unpersönliche Kräfte beinhalten, aber sie findet durch wirkliche Menschen statt.

Der italienische Marxist Antonio Gramsci, ein Arbeiterorganisator, der in den 1930er Jahren in Mussolinis Gefängnissen über diese Fragen nachdachte, hilft, die Beziehung zu klären. Arbeiter (ökonomische Basis) und Kulturaktivisten (ideologischer Überbau) brauchen sich aus seiner Sicht gegenseitig. Ohne Bezug zu den tatsächlichen Arbeitsbedingungen neigen Kulturarbeiter (einschließlich Dichter) zu luftigen Abstraktionen, während Arbeiter ohne die Bemühungen derjenigen, die mit Ideen arbeiten, anfällig für das sind, was Engels „falsches Bewusstsein“ und Gramsci „bürgerliche kulturelle Hegemonie“ nennt.

Aus der Sicht von Gramsci nutzt die Mittelschicht die Institutionen der Kultur (Medien, Universitäten, religiöse Institutionen), um „Konsens zu erzeugen“, mit dem Ergebnis, dass die Mittelschicht nicht nur auf Armeen und Polizei angewiesen ist, um an der Macht zu bleiben. Die bestehenden Machtverhältnisse werden der Arbeiterklasse so erscheinen, wie die Dinge sind.&8221 Was als „gesunder Menschenverstand„, schreibt Gramsci durchgeht, ist in Wirklichkeit eine manipulierte Realität. William Blake fängt in seinem Gedicht „London“ ein, wie Menschen sich selbst geistige Fesseln schmieden. Obwohl elend, werfen sie die inneren Fesseln nicht ab:

Ich wandere durch jede gecharterte Straße,
In der Nähe, wo die gecharterte Themse fließt.
Und markiere in jedem Gesicht, das ich treffe
Zeichen der Schwäche, Zeichen des Leids.

In jedem Schrei jedes Mannes,
Im Angstschrei jedes Säuglings,
In jeder Stimme: in jedem Verbot,
Die geistgeschmiedeten Fesseln, die ich höre.

Wenn die herrschende Machtstruktur Menschen davon überzeugen kann, sich selbst mentale Fesseln zu schmieden, haben wir das, was der Harvard-Politiker Joseph Nye als „soft power“ bezeichnet.

Wenn Kultur jedoch dazu beiträgt, bestehende Machtverhältnisse durchzusetzen, kann sie diese auch in Frage stellen. Gramsci selbst interessiert sich mehr dafür, wie die politische Philosophie den Einfluss des bürgerlichen „gesunden Menschenverstands“ auf die Köpfe der Arbeiter brechen kann, aber wir werden die Fähigkeit der Literatur untersuchen, dies zu tun. NETZ. Du Bois, Bertolt Brecht, Frantz Fanon und verschiedene Feministinnen (Rachel Blau Du Plessis, Sandra Gilbert, Susan Gubar, Tania Modleski) untersuchen alle, wie Poesie, Fiktion und Drama die hegemoniale Macht von Rassismus, Kapitalismus, Kolonialismus brechen können , und Patriarchat. Wenn Sir Philip Sidney Recht hat, dass Literatur der beste Weg ist, Tugend zu lehren, dann ist sie vielleicht auch der beste Weg, um den Einfluss der Unterdrücker auf unseren Geist zu brechen.

Wir werden auch eine gegenteilige Ansicht des viktorianischen Dichters und Denkers Matthew Arnold sehen, der offen dafür plädiert, Poesie zu verwenden, um die hegemoniale Kontrolle der Mittelschicht zu gewährleisten und sie nicht in Frage zu stellen. Literatur, wie Arnold sie sieht, sollte in Arbeiterschulen gelehrt werden, weil sie die Massen „zivilisieren“ wird, wodurch er sie davon überzeugen will, mit ihrem Schicksal zufrieden zu sein.

Marx und Engels widersprechen Arnold nicht, dass große Literatur im Klassenkampf eine reaktionäre Rolle spielen kann. Beide stellen zum Beispiel fest, wie Mitglieder der aufstrebenden Mittelschicht Daniel Defoes . benutzten Robinson Crusoe für ihre eigenen Zwecke. Man kann sehen, wie die Geschichte eines schiffbrüchigen Seemanns, der eine neue Gesellschaft gründet, Unternehmer ansprechen würde und jemanden wie ihn als heroischen Protagonisten in einem Drama inszenieren würde, das mit der Vergangenheit bricht und einen neuen Weg in die Zukunft ebnet. Crusoes Vater möchte, dass er zu Hause bleibt und einen sicheren „Mittelweg“ einschlägt, während Crusoe mehr will, auch wenn er nicht genau sagen kann, was das ist. Auf jeden Fall unternimmt er weiterhin riskante Unternehmungen, mit dem Endergebnis, dass er eine neue Welt erschafft, die alles übertrifft, was sich sein Vater vorstellen konnte. Die Geschichte hat die Leser so beschäftigt, dass sie seit 200 Jahren Robinson Crusoe war der erfolgreichste Roman der Welt.

Marx würde darauf hinweisen Robinson Crusoe war beliebt, weil es den historischen Wandel vom grundbesitzenden Adel zum kaufmännischen und industriellen Mittelstand widerspiegelte. Mit anderen Worten, die wirtschaftliche Basis bestimmte den ideologischen Überbau. Aber es hat mehr als nur reflektiert. Indem er Unternehmern eine Identität verlieh, ihnen Stahl in den Rücken legte und Vertrauen in ihre Entscheidungsfindung gab, trug der Roman dazu bei, historische Kräfte voranzutreiben. Und nicht nur Robinson Crusoe. In seinem bahnbrechenden Werk Der Aufstieg des Romans, Der Wissenschaftler Ian Watt spricht darüber, wie frühe Romane im Allgemeinen neue Vorstellungen von Individualismus verstärkten, die Teil der neuen Wirtschaftsordnung waren. Jedes Mal tauchten die Leser in die Geschichte von Robinson Crusoe, Samuel Richardsons Clarissa Harlowe, Jean-Jacques Rousseaus Julie, Goethes Young Werther, Sarah Fieldings David Simple, Tobias Smolletts Roderick Random, William Mackenzies Man of Feeling oder einer Vielzahl anderer romanhafter Protagonisten ein , wurden sie eingeladen, den Gedanken, Gefühlen und Handlungen von Individuen Vorrang vor uralten Traditionen zu geben. Watt weist darauf hin, dass der Bruch besonders auffällig ist in Crusoe:

Crusoes Insel gibt ihm das komplette Laissez-faire, das der Wirtschaftsmensch braucht, um seine Ziele zu verwirklichen. Auf dem Heimatmarkt machen es die Besteuerung und das Problem des Arbeitskräfteangebots dem Einzelnen unmöglich, jeden Aspekt der Produktion, Verteilung und des Austauschs zu kontrollieren. Die Schlussfolgerung liegt auf der Hand. Folgen Sie dem Ruf der Weite, entdecken Sie eine Insel, die nur deshalb Wüste ist, weil es keine Besitzer oder Konkurrenten gibt, und bauen Sie dort Ihr persönliches Imperium mit Hilfe eines Man Friday auf, der keinen Lohn braucht und es viel einfacher macht, die die Last des weißen Mannes.

Was sollte ein Geschäftsmann aus der Mittelschicht nicht mögen?

Marx war nicht ganz dagegen, dass die Mittelklasse diese Vision annahm. In seiner dialektischen Geschichtsauffassung sind die Helden einer Epoche die Schurken der nächsten. Obwohl die Kapitalisten, die den Adel ersetzten, ihrerseits zu Unterdrückern wurden, repräsentierten sie einen neuen Wohlstand, in dem theoretisch die Bedürfnisse aller befriedigt werden könnten – obwohl das Proletariat, um dies zu verwirklichen, die Kapitalisten zwingen müsste, (a) Hören Sie auf, sie auszubeuten, und (b) teilen Sie den Reichtum.

Was also sollen Autoren tun, wenn ihre Werke in einem historischen Moment im Dienste des Fortschritts und in einem anderen der Unterdrückung dienen? Marx und Engels haben eine einfache Antwort: Machen Sie sich keine Sorgen. Die Aufgabe des Künstlers besteht darin, die Wahrheit zu sagen, nicht sich in der Politik zu engagieren. Autoren sollen keine Aktivisten, sondern Wirklichkeitsbeschreiber sein.

Darin teilen Marx und Engels mit Aristoteles, Samuel Johnson und Shelley die Überzeugung, dass ein genauer Blick auf die Literatur uns Zugang zu bestimmten größeren menschlichen Wahrheiten verschafft. Johnson glaubt, wie wir gesehen haben, dass aus Shakespeares tiefem Verständnis der menschlichen Natur „viele Lehren“ zu ziehen sind, während Shelley in den Meisterwerken der Literatur Beweise für die Sehnsucht der Menschheit nach Freiheit findet. Marx und Engels glauben ihrerseits, dass uns Romanautoren ein tieferes Verständnis der Funktionsweise der Gesellschaft vermitteln als Ökonomen, Soziologen und Politologen. „Wissenschaftlicher Sozialismus“ – also ein Sozialismus, der auf empirischer Realität basiert, nicht auf utopischen Träumen – profitiert von den Erkenntnissen der Literatur.

Sogar als Robinson Crusoe inspirierten Kapitalisten offenbarte sie beispielsweise auch die Schattenseiten des Kapitalismus, insbesondere seine Selbstbezogenheit und seine Bereitschaft, andere Menschen als Profitinstrumente einzusetzen. Crusoe glaubt, dass Gott Erdbeben benutzt, um ihm besondere Botschaften zu senden, und er zögert nicht, einen muslimischen Freund in die Sklaverei zu verkaufen, wenn es seinen Zwecken entspricht. (Sein Schiffbruch ereignet sich unterdessen, als er nach Afrika reist, um Sklaven zu erwerben.) Zum Nachdenken Robinson Crusoe, dann besteht darin, sowohl die Energien des entstehenden bürgerlichen Kapitalismus als auch die Art und Weise, wie er Menschen opfert, anzuerkennen. Da diese Energien ein mächtiges Element des Kapitalismus bleiben, unterschätzen sozialistische Aktivisten sie auf eigene Gefahr. Mit anderen Worten, sie können Literatur verwenden, um den Feind besser zu verstehen.

Um ein weiteres literarisches Beispiel zu nennen, loben Marx und Engels den französischen Schriftsteller Honoré de Balzac, obwohl er royalistische Sympathien hegt. Engels behauptete, von dem französischen Schriftsteller mehr über die französische Gesellschaft und ihre Geschichte erfahren zu haben als von irgendeinem Historiker oder Sozialwissenschaftler. Auch Marx bewunderte Balzac und plante einmal, nach Abschluss seines Wirtschaftsstudiums eine kritische Studie über den Autor zu schreiben. Engels erklärt, warum Balzacs großartiges Projekt, sein La Comédie Humaine, ist so aufschlussreich:

Nun, Balzac war politisch ein Legitimist, sein großartiges Werk ist eine ständige Elegie auf den unvermeidlichen Verfall der guten Gesellschaft, seine Sympathien sind alle mit der zum Aussterben verurteilten Klasse. Trotzdem ist seine Satire nie schärfer, seine Ironie nie bitterer, als wenn er genau die Männer und Frauen in Bewegung setzt, mit denen er am tiefsten sympathisiert – die Adligen.Und die einzigen Männer, von denen er immer mit unverhohlener Bewunderung spricht, sind seine erbittertsten politischen Gegner, die republikanischen Helden des Cloître Saint-Méry, die Männer, die damals (1830-1866) tatsächlich die Repräsentanten der Volksmassen waren. Dass Balzac so gezwungen war, sich gegen seine eigenen Klassensympathien und politischen Vorurteile zu stellen, dass er die Notwendigkeit des Untergangs seiner Lieblingsadligen sah und sie als Menschen bezeichnete, die kein besseres Schicksal verdienten, und dass er die wahren Männer der Zukunft sah, wo vorerst waren sie allein zu finden – das halte ich für einen der größten Triumphe des Realismus und eine der großartigsten Züge des alten Balzac.

Wenn literarische Meisterwerke wie Robinson Crusoe und die Romane, aus denen Balzacs Komödie Humain als objektive Spiegel gesellschaftlicher Verhältnisse fungieren, die politischen und ökonomischen Theoretikern erlauben, in ihren Kern vorzudringen, dann werden uns Werke, die die Wahrheit der politischen Zweckmäßigkeit opfern, nicht nützen, selbst wenn wir ihrer Politik zustimmen. Dies macht Engels in seiner Kritik am Entwurf eines Romans über Salzbergleute aus dem Jahr 1885 deutlich, der ihm von einem hoffnungsvollen Autor zugesandt wurde. In seinem Brief an die Autorin weist Engels zunächst darauf hin, dass sie vor allem daran interessiert zu sein scheint, ihre sozialistischen Überzeugungen zu verkünden:

Offensichtlich verspürten Sie den Wunsch, in Ihrem Buch öffentlich Stellung zu beziehen, Ihre Überzeugungen vor der ganzen Welt zu bezeugen. Dies ist nun geschehen, es ist eine Phase, die Sie durchlaufen haben und die Sie in dieser Form nicht wiederholen müssen.

Er fährt fort, dass er nicht per se gegen Parteilichkeit ist. Einige der großen Autoren waren parteiisch, eine Einschränkung, die auch Shelley hätte machen sollen:

Ich bin keineswegs gegen parteiische Poesie als solche. Sowohl Aischylos, der Vater der Tragödie, als auch Aristophanes, der Vater der Komödie, waren sehr parteiische Dichter, Dante und Cervantes waren es nicht weniger, und das Beste, was man über Schillers sagen kann Kabale und Liebe ist, dass es das erste deutsche politische Problemdrama darstellt. Die modernen Russen und Norweger, die ausgezeichnete Romane schreiben, schreiben alle mit einem Ziel.

Die Gefahr entsteht jedoch, wenn Parteilichkeit die Sicht trübt. An diesem Punkt hat man die größte Stärke der Literatur aufgegeben, nämlich die Fähigkeit, „ein getreues Abbild der realen Verhältnisse“ zu liefern.

Engels würde zweifellos die Romanautorin Iris Murdoch unterstützen, wenn sie einen ähnlichen Punkt macht und zwischen dem Schriftsteller als Bürger und dem Schriftsteller als Künstler unterscheidet:

Ein Bürger hat eine Verpflichtung gegenüber der Gesellschaft, und ein Schriftsteller mag manchmal das Gefühl haben, überzeugende Zeitungsartikel oder Broschüren schreiben zu müssen, aber dies wäre eine andere Tätigkeit. Die Pflicht des Künstlers ist der Kunst, der Wahrheitsfindung in seinem eigenen Medium, die Pflicht des Schriftstellers ist es, das beste literarische Werk zu schaffen, dessen er fähig ist, und er muss herausfinden, wie dies geschehen kann.

Mit einer „getreuen Darstellung der realen Verhältnisse“, sagt Engels, wird der sozialistische Problemroman seine Aufgabe erfüllt haben. Wenn man die Wahrheit über die Welt sieht, wird der Optimismus der Bourgeoisie erschüttert und ihre Aura der Unbesiegbarkeit erschüttert sein. Literarische Wahrheit wird uns also frei machen, was bedeutet, dass Romanautoren keine direkten Lösungen für die präsentierten Probleme anbieten oder sogar Partei ergreifen müssen. Sie müssen keine Zeitungsartikel oder Broschüren schreiben, die für die proletarische Revolution plädieren – oder wenn sie es tun, werden sie sich einer anderen Aktivität widmen.

Wie wir jedoch gesehen haben, interessiert sich Engels selbst weniger für Autoren als Aktivisten denn als Wahrheitserzähler. Überlassen Sie es anderen, könnte Engels in seinem Brief gesagt haben, literarische Erkenntnis in aktiven Widerstand zu verwandeln. Mit seiner Ansicht, dass der Bogen der Geschichte sich der Gleichheit aller zuwendet, teilt Engels mit Shelley die Überzeugung, dass die größte (und daher wahrhaftigste) Literatur per Definition mit dem Fortschritt der Geschichte vereinbar ist und die Vision der Freiheit für alle erweitert.

Angesichts der Vorliebe von Engels für einen wahrheitsgetreuen Autor gegenüber einem politisch korrekten Autor lohnt es sich, ein weiteres Thema aufzugreifen. Stalins Sowjetunion wählte politische Korrektheit statt Wahrheit, mit dem Ergebnis, dass Autoren, deren Werke nicht der Parteilinie folgten, inhaftiert oder sogar getötet werden konnten. Marxistische Literaturwissenschaftler wie Terry Eagleton und Frederic Jameson haben diesen „Vulgärmarxismus“ bezeichnet und unter Berufung auf die Bewunderung von Marx und Engels für den Monarchisten Balzac die konservativen Schriftsteller verteidigt. Eagleton lobt beispielsweise den reaktionären Autor Joseph Conrad dafür, dass er die Krise des Kapitalismus des späten 19. Das Herz der Dunkelheit.

Da wir Figuren wie W.E.B. Du Bois, Chinua Achebe und Frantz Fanon greifen ein Werk an, das Afrikaner als heulende Masse darstellt, es lohnt sich, tiefer in Eagletons Verteidigung zu schauen. Wie Eagleton es sieht, spiegelt Conrads Pessimismus wider, wie der Kapitalismus in eine Sackgasse geraten ist. Weil Conrad sich auf das Individuum konzentriert, wenn die Welt (so glaubt Eagleton) eine kollektive Lösung erfordert, befindet er sich in einer Sackgasse:

Der Pessimismus von Conrads Weltanschauung ist vielmehr eine einzigartige Verwandlung eines in seiner Zeit weit verbreiteten ideologischen Pessimismus in die Kunst – ein Sinn für Geschichte als sinnlos und zyklisch, für Individuen als undurchdringlich und einsam, für menschliche Werte als relativistisch und irrational, was kennzeichnet eine drastische Krise in der Ideologie der westlichen Bourgeoisie, mit der sich Conrad verbündete. Es gab gute Gründe für diese ideologische Krise in der Geschichte des imperialistischen Kapitalismus während dieser Zeit.

Denken Sie zum Beispiel an den Kontrast, den Conrad zwischen Kurtz und Marlow in zieht Herz der Dunkelheit. Kurtz steht für Europas Scheitern, das aufgeklärte Christentum mit dem unregulierten Kapitalismus zu versöhnen. Er geht in den Dschungel, um die Eingeborenen zu zivilisieren (auch um sein Vermögen zu machen), aber dabei verfällt er in die Barbarei und zeigt die Köpfe seiner Feinde auf Stacheln, während er sich mit einer eingeborenen Königin verbindet. Gier und Lust enthüllen die Werte der Zivilisation. Erzähler Marlow ist jedoch ratlos, wenn es um Alternativen geht. Er bewundert Kurtz, weil er zumindest nach großen Dingen strebt, im Gegensatz zu Marlow, der an nichts glaubt. Marlow spielt die Tatsache herunter, dass Kurtz absolut korrupt geworden ist.

Eagleton hat auch eine marxistische Erklärung dafür, warum Conrad die bürgerliche Krise so klar sehen würde:

[Jeder Schriftsteller ist individuell in der Gesellschaft platziert, reagiert auf eine allgemeine Geschichte von seinem eigenen Standpunkt aus und macht sie in seinen eigenen konkreten Begriffen sinnvoll. Aber es ist nicht schwer zu erkennen, wie Conrads persönliche Stellung als „aristokratischer“ polnischer Exilant, der dem englischen Konservatismus zutiefst verpflichtet ist, für ihn die Krise der englischen bürgerlichen Ideologie verschärfte…

Conrad war nicht allein und Eagleton erwähnt andere konservative Schriftsteller der Zeit, die ähnliche Kapitalismuskritiken vorbringen. Die marxistische Kritik sollte seiner Meinung nach diese Einsichten in den Dienst des Aufbaus einer besseren Welt stellen, anstatt die Autoren für ihre Politik zu kritisieren:

Ob diese Einsichten in politischer Hinsicht „progressiv“ oder „reaktionär“ sind (Conrad’s ist sicherlich letzteres) ist nicht der Punkt – ebensowenig wie der Punkt, an dem die meisten der großen Schriftsteller des zwanzigsten Jahrhunderts – Yeats, Eliot, Pound, Lawrence—sind politische Konservative, die alle mit Faschismus besessen waren. Die marxistische Kritik erklärt sie, anstatt sich dafür zu entschuldigen, sondern sieht, dass ohne wirklich revolutionäre Kunst nur ein radikaler Konservatismus, der wie der Marxismus den verdorrten Werten der liberalen bürgerlichen Gesellschaft feindlich gegenübersteht, die bedeutendste Literatur hervorbringen kann.

Da wir in seiner Kritik des Salzbergmannsromans Engels’ eigene Vorliebe für wahrheitsgetreue Literatur gegenüber doktrinär korrekter Literatur gesehen haben, können wir uns vorstellen, wie er und Marx den sozialistischen Realismus kritisieren, die Kunst der Parteilinie, die in Stalins Sowjetunion und Maos China entstand. Sie wären auch entsetzt über die Verfolgung von Autoren gewesen, deren Werk nicht dem orthodoxen Dogma entsprach. Indem er Schriftsteller hinrichtete oder in den Gulag schickte, verschloss Stalin sich vor den Wahrheiten, die Künstler der Sowjetunion über sich selbst hätten beibringen können. Hören Sie Literatur oder Sie werden stagnieren, könnte man sagen.

Zusammenfassend bietet die Literatur Revolutionären ein mächtiges Werkzeug: Wenn sie die Meisterwerke reflektieren, werden sie die Energien und Tendenzen der Geschichte besser verstehen. So wie (nach Johnson) aus Shakespeares Dramen „ein System sozialer Pflichten ausgewählt werden kann“, so kann der wissenschaftliche Sozialismus auf der Wahrheitserklärung der Literatur aufbauen. Marx und Engels würden natürlich hinzufügen, dass es nicht ausreicht, nur die Wahrheit zu kennen: Literatur kann helfen, die Funktionsweise von Unterdrückung aufzudecken und die physischen und mentalen Ketten aufzudecken, die die Menschheit einschränken, aber es liegt an der Arbeiterklasse, den Weg einzuleiten Eine neue Welt. Wie Marx in seinem „Beitrag zur Kritik der Hegelschen Philosophie des Rechts, „Die Kritik hat die imaginären Blumen an der Kette gepflückt, nicht damit der Mensch diese Kette ohne Phantasie und Trost weitertragen kann, sondern damit er die Kette abwirft und die lebendige Blume reißt.“

Davon abgesehen werden wir uns Theoretiker anschauen, die meinen, dass Literatur nicht nur die Kette aufdecken, sondern auch helfen sollte, sie abzuwerfen. So wie Sidney in der Poesie ein kraftvolles Mittel sieht, um Tugend einzuprägen, wird Bertolt Brecht das Drama als eine Möglichkeit sehen, revolutionäre Aktionen zu inspirieren und zu lenken.


Schau das Video: Marlow - Dr. Faustus - Richard Burton - audio (Dezember 2021).