Geschichte Podcasts

Geschichte von Bainbridge Island, Washington

Geschichte von Bainbridge Island, Washington

Bainbridge Island, eine gehobene Schlafzimmer-Gemeinde von Seattle, liegt in der Nähe – nur eine 30-minütige Fahrt mit der Fähre von der Innenstadt entfernt – und ist dennoch eine Welt entfernt. Als Kapitän George Vancouver 1792 in den Puget Sound segelte, wusste er nicht, dass Bainbridge eine Insel war. Marineleutnant Charles Wilkes entdeckte die Wasserstraße Agate Pass, die die Insel von der Halbinsel Kitsap trennt. Die Insel wurde nach Commodore William Bainbridge, Kommandant der Fregatte USS . benannt Verfassung im Krieg von 1812. Bainbridge Island war die Heimat des Suquamish Indian Tribe, angeführt von Chief Kitsap. Regierung.In den späten 1800er Jahren wurde in Port Blakely, nahe der südöstlichen Grenze der Insel, das größte Sägewerk der Welt eröffnet und beschäftigte mehr als 1.000 Mitarbeiter. Die Geschichte dieser ehemaligen Mühlenstädte wird in Exponaten des Bainbridge Island Historical Museum bewahrt, das sich in der Innenstadt in einem restaurierten roten Schulhaus aus dem Jahr 1908 befindet, das an den heutigen Standort verlegt wurde. In den frühen 1900er Jahren baute die US-Armee Fort Ward, das lieferte Küstenverteidigung für die Puget Sound Naval Shipyard, bis sie in den 1930er Jahren veraltet war. Nach dem Angriff auf Pearl Harbor am 7. Dezember 1941, als die Vereinigten Staaten in den Zweiten Weltkrieg eintraten, wurden die Bürger der Insel einen Schlag erlitten. Sie wurden zuerst in ein Lager in der kalifornischen Mojave-Wüste und dann nach Minidoka in Idaho geschickt. Die Zeitung der Insel hielt den Informationsfluss zwischen den vertriebenen Bewohnern und den Inselbewohnern aufrecht, indem regelmäßige Kolumnen aus den Internierungslagern erschienen. Nach dem Krieg wurden viele von ihren Freunden und Nachbarn zu Hause willkommen geheißen. Heute leben auf der 36 Quadratmeilen großen Bainbridge Island mehr als 22.000 Menschen, von denen die meisten zur Arbeit nach Seattle pendeln. Das historische Winslow, ein Stadtteil der Stadt, ist bekannt für seine trendigen Cafés und einzigartigen Geschäfte mit ungewöhnlichen Geschenken aus dem Nordwesten. Bainbridge Island bietet rustikalen Charme mit ruhigen Landstraßen und wunderschönen Gärten, was es zu einem beliebten Reiseziel macht. Die Insel ist Teil des Tourismusprogramms des Kitsap Peninsula Visitor and Convention Bureau und ist eine der ersten Stationen für Reisende auf die Halbinsel, die sich direkt über die Agate Pass Bridge an der nordwestlichen Ecke der Insel befindet.


Schau das Video: Walking around Bainbridge Island, Washington (Dezember 2021).