Geschichte-Podcasts

Tag 209 16. August 2011 - Geschichte

Tag 209 16. August 2011 - Geschichte

11:50 Uhr DER PRÄSIDENT hält Eröffnungsrede beim White House Rural Economic Forum Northeast Iowa Community College

12:35 Uhr DER PRÄSIDENT nimmt an einer Breakout-Sitzung teil, die von der Small Business Administratorin Karen Mills Northeast Iowa Community College veranstaltet wird

12:55 Uhr DER PRÄSIDENT nimmt an einer Breakout-Sitzung teil, die von Landwirtschaftsminister Tom Vilsack Northeast Iowa Community College veranstaltet wird

14:00 DER PRÄSIDENT wird von KSDK Saint Louis, Missouri und WDAF Kansas City, MO Northeast Iowa Community College interviewt

14:30 UHR DER PRÄSIDENT hält Schlussworte beim Rural Economic Forum Northeast Iowa Community College


Amazon.com, Inc. (AMZN)

Cindy Liu, Senior Forecasting Analyst bei eMarketer, spricht mit Adam Shapiro und Seana Smith von Yahoo Finance über alles rund um den Amazon Prime-Tag: von der erwarteten Leistung bis hin zur Bedeutung für die Verbraucher.

Legen Sie auf Reisen eine Tasche auf Ihren Autospiegel

Brilliante Autoreinigungs-Hacks Lokale Händler wünschen, Sie hätten es nicht gewusst

Prime Day hat nicht die 'kulturelle Bedeutung' erreicht, die Amazon will: Analyst

Sucharita Kodali, Forrester Research Retail Analyst, nimmt an Yahoo Finance Live teil, um über Amazon zu diskutieren, um den Erfolg Chinas vom 11.

Amazon-MGM wird von FTC unter der Leitung von Tech Critic Khan . überprüft

(Bloomberg) -- Die Übernahme des Filmstudios Metro-Goldwyn-Mayer durch Amazon.com Inc. wird von der US-amerikanischen Federal Trade Commission geprüft, die nun von einem der prominentesten Kritiker marktbeherrschender Technologieunternehmen geleitet wird die kartellrechtliche Untersuchung des Deals anstelle des Justizministeriums beaufsichtigen, so eine mit der Angelegenheit vertraute Person. Lina Khan, eine ehemalige Professorin der Columbia Law School, die sich entschieden für eine aggressive Durchsetzung von Technologieplattformen einsetzt,

UPDATE 1-Teamsters-Gewerkschaft verstärkt Bemühungen, Amazon-Mitarbeiter zu organisieren

Die International Brotherhood of Teamsters, eine Gewerkschaft in den Vereinigten Staaten und Kanada, verstärkt ihre Bemühungen um eine gewerkschaftliche Organisierung der Arbeiter bei Amazon.com Inc. Vertreter von 500 Gewerkschaften, die zusammen 1,4 Millionen Arbeitnehmer in den Vereinigten Staaten ausmachen, haben sich auf der 30. Die Gewerkschaft twitterte, dass die Delegierten über eine Resolution abstimmen werden, um die Kampagne bei Amazon zu einer 'höchsten Priorität' zu machen.

Microsoft steigt auf, um sich Apple im exklusiven 2 Billionen Dollar Club anzuschließen

(Bloomberg) -- Microsoft Corp. hat seinen Platz in den Geschichtsbüchern als erst zweites börsennotiertes US-Unternehmen eingenommen, das einen Marktwert von 2 Billionen US-Dollar erreicht hat .Seine Aktien stiegen am Dienstag in New York um bis zu 1,2%, genug für das Softwareunternehmen, um kurzzeitig als eines von nur zwei Unternehmen zu Apple Inc. beizutreten, die zu einem so hohen Wert gehandelt werden, bevor es bei 265,51 US-Dollar einen Cent unter der Marke schloss. Saudi-Aram

Mom's Payback - Sie kaufte das Eigentum des Nachbarn

Nach so viel Drama und vielen Polizeibesuchen hat sie die Oberhand gewonnen. Wer hätte gedacht, dass ein kleines Stück Papier eine solche Kraft hat?

Der gesamte E-Commerce-Umsatz am Amazon Prime Day könnte 11 Milliarden US-Dollar übersteigen

Die Verkäufe am Amazon Prime Day begannen an einem lebhaften Ort, wobei die ersten 24 Stunden der 48-Stunden-Veranstaltung voraussichtlich 5,6 Milliarden US-Dollar übersteigen werden.

Bezos und Branson Race to Space: Das bedeutet dies für Investoren

Anfang dieses Monats gab Jeff Bezos bekannt, was er nach seinem Rücktritt als CEO von Amazon tun will. Bezos beabsichtigt, zusammen mit seinem Bruder und einem weiteren Passagier auf dem ersten kommerziellen Flug für seine Blue Origin-Rakete ins All zu reisen. In diesem Clip von Motley Fool Live, aufgenommen am 10. Juni, spricht Lou Whiteman von Motley Fool mit "Industry Focus"-Moderator Nick Sciple darüber, was es für die Branche bedeutet und wie Investoren diese Milliardäre sehen sollten, die nach den Sternen streben.

Jim Cramer: Wo sind all die Arbeiter geblieben?

Wo sind all die Arbeiter hingegangen? Was ist mit Ihnen passiert? Dies ist DIE Frage des Augenblicks und wir müssen es herausfinden, denn niemand scheint es zu wissen. Wir wissen, dass es fast doppelt so viele Menschen gibt, die Arbeit suchen und als arbeitslos gelten als in den Monaten vor Beginn der Pandemie - 5 Millionen gegenüber 10 Millionen -, aber die Ungleichheit der Arbeitnehmer ist spürbar und verursacht bei fast jedes Unternehmen in den USA

UPDATE 1-Amazon verzeichnet einen Umsatzanstieg am Prime Day inmitten von Lieferkettenproblemen

Der Prime Day von Amazon.com Inc. verzeichnete am Montag in den Vereinigten Staaten ein starkes Online-Umsatzwachstum, obwohl die Lieferkette und die starke Kaufbereitschaft die Rabatte auf beliebte Produkte wie Elektronik begrenzten. Die gesamten Online-Umsätze aller US-Einzelhändler stiegen gegenüber dem Vorjahresniveau um 8,7 % auf 5,6 Milliarden US-Dollar, wie Daten aus dem am Dienstag veröffentlichten Digital Economy Index von Adobe zeigen. Amazon nutzt Deals, um die Zahl der Abonnenten seines Treueclubs Prime zu erhöhen.

Der neue FTC-Stuhl Lina Khan ist der größte Albtraum von Big Tech

Die neu ernannte Vorsitzende der mächtigen Federal Trade Commission, einer Behörde mit weitreichenden Befugnissen zur Überwachung der größten Unternehmen Amerikas, einschließlich ihrer Technologiegiganten, war eine der Hauptkritikerinnen des Silicon Valley, was ihr den Ruf einbrachte, die "hipster Antitrust"-Bewegung unter jungen Wissenschaftlern zu führen . Sie wollen das bestehende Kartellrecht erweitern, um Themen wie Unternehmenskonzentration und Einkommensungleichheit besser zu adressieren.

Amazon sieht einen Umsatzanstieg am Prime Day inmitten von Lieferkettenproblemen

Der Prime Day von Amazon.com Inc. verzeichnete am Montag in den Vereinigten Staaten ein starkes Online-Umsatzwachstum, obwohl die Lieferkette und die starke Kaufbereitschaft die Rabatte auf beliebte Produkte wie Elektronik begrenzten. Die gesamten Online-Umsätze aller US-Einzelhändler stiegen gegenüber dem Vorjahresniveau um 8,7 % auf 5,6 Milliarden US-Dollar, wie Daten aus dem am Dienstag veröffentlichten Digital Economy Index von Adobe zeigen. Amazon nutzt Deals, um die Zahl der Abonnenten seines Treueclubs Prime zu erhöhen.

FTC überprüft Amazon-Deal für MGM, sagt Quelle

Die Federal Trade Commission, deren neue Vorsitzende Amazon.com kritisiert, wird den geplanten Kauf von MGM überprüfen, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Quelle. Amazon sagte im Mai, dass es das US-Filmstudio, Heimat des James-Bond-Franchise, in einem 8,45-Milliarden-Dollar-Deal kaufen würde, was ihm eine riesige Bibliothek von Filmen und Fernsehsendungen geben würde, um mit Streaming-Rivalen um Netflix und Disney+ zu konkurrieren. Das Wall Street Journal war das erste, das berichtete, dass die FTC den Deal überprüfen würde.

FTC überprüft Amazons geplanten Kauf von MGM im Wert von 8,45 Milliarden US-Dollar: Bericht

Der MGM-Deal, der Inhalte auf der Streaming-Plattform Amazon Prime Video mit dem James-Bond-Franchise und TV-Angeboten wie "The Handmaid's Tale" erheblich erweitern würde, wird laut FTC in den Zuständigkeitsbereich der FTC und ihrer neuen Vorsitzenden Lina Khan fallen ein Bericht des Wall Street Journal am Dienstag.

Amazon bietet MGM an, um eine kartellrechtliche Überprüfung durch die FTC zu erhalten (Bericht)

Amazons 8,5-Milliarden-Dollar-Deal zur Übernahme von MGM wird einer kartellrechtlichen Überprüfung durch die Federal Trade Commission unterzogen, berichtete das Wall Street Journal unter Berufung auf anonyme Quellen. Im vergangenen Monat kündigte Amazon eine endgültige Vereinbarung zum Erwerb von MGM und seiner gut sortierten Bibliothek mit 4.000 Filmen und 17.000 Fernsehsendungen an, darunter die berühmte James-Bond-Filmreihe. […]

Arbeiter fordern Amazon auf, seine Maßnahmen zu bereinigen: The Warehouse Investor Takeaway

Über 600 Amazon-Arbeiter sind so verzweifelt, dass sie eine Petition unterzeichnet haben, in der sie aufgefordert werden, Amazon die Umweltverschmutzung in armen Vierteln einzustellen.

Amazons Prime Day US-Shopper geben bisher weniger pro Bestellung aus

(Bloomberg) -- Laut Numerator gaben Käufer von Amazon.com Inc. in den USA in den ersten 32 Stunden des jährlichen Prime Day-Verkaufs pro Bestellung weniger aus als in den beiden Jahren zuvor, was darauf hindeutet, dass Käufer auf die Website strömen, um Windeln zu kaufen und Müsli statt Flachbildfernseher und Laptops. Die durchschnittliche Amazon-Bestellung betrug in den ersten 32 Stunden der Veranstaltung 47,14 US-Dollar, gegenüber 54,64 US-Dollar im vergangenen Jahr, als der Prime Day im Oktober fiel. Die Auftragsgröße blieb auch 2019 hinter den 58,91 US-Dollar zurück, als der Prime Day im Juli war

Analyse: Indiens E-Commerce-Regeln werfen die Cloud über Amazon, Walmart und lokale Rivalen

Neue indische E-Commerce-Regeln werden die Kosten für alle Online-Händler erhöhen, insbesondere für Amazon und Walmarts Flipkart, da sie möglicherweise ihre Geschäftsstrukturen überprüfen müssen, sagten hochrangige Branchenquellen gegenüber Reuters. Das indische Verbraucherministerium hat am Montag Pläne skizziert, die die Begrenzung von "Flash-Verkäufen" durch Online-Händler, die Eindämmung eines Private-Label-Pushs, die Ernennung von Compliance-Beauftragten und die Auferlegung einer "Rückfallhaftung" bei Fahrlässigkeit eines Verkäufers beinhalten.

Die Google Ad Tech Probe der EU trifft das Herzstück des Geschäftsmodells

(Bloomberg) -- Google steht vor einer umfassenden Untersuchung seiner Werbetechnologie durch die Europäische Union, ein Schritt, der das Geschäftsmodell des Technologiegiganten trifft. Die Europäische Kommission sagte am Dienstag, ihre neue Konfrontation mit der Einheit Alphabet Inc. werde sich auf Bedenken konzentrieren, die Das Unternehmen bevorzugt möglicherweise illegal seine eigenen Online-Display-Werbetechnologien und verdrängt Konkurrenten. „Dies ist wahrscheinlich die Untersuchung, auf die viele Leute gewartet haben, weil sie den Kern von Googles Geschäft betrifft“, sagte Ait

Ist Google-Aktie ein Kauf? Der Internet-Suchriese könnte im Jahr 2021 endlich die beste FANG-Aktie sein

Folgendes sagt eine fundamentale und technische Analyse über die Google-Aktie aus. Die Rückkäufe von GOOGL-Aktien bleiben hoch, da die Websuche und die YouTube-Werbung wieder anziehen. Aber das Wachstum von Cloud Computing ist der Schlüssel.

Ist Snowflake-Aktie ein Kauf? Softwarehersteller will bis 2028 einen Umsatz von 10 Milliarden US-Dollar erreichen

Snowflake-Aktie, der größte Software-IPO aller Zeiten, hat sich zurückgezogen. Hier ist, was die technische Analyse über den Kauf von SNOW-Aktien sagt.

Die 10 besten Dividendenaktien, die man jetzt kaufen kann, laut dem Milliardär Leon Cooperman

In diesem Artikel diskutieren wir die 10 besten Dividendenaktien, die laut dem Milliardär Leon Cooperman jetzt zu kaufen sind. Wenn Sie unsere detaillierte Analyse der Geschichte und der Hedgefonds-Performance von Cooperman überspringen möchten, gehen Sie direkt zu den 5 besten Dividendenaktien, die laut dem Milliardär Leon Cooperman jetzt zu kaufen sind. Der Milliardär Leon Cooperman, der Omega Advisors beaufsichtigt, […]

Die 15 ältesten Unternehmen der Welt

In diesem Artikel werden wir die 15 ältesten Unternehmen der Welt auflisten. Klicken Sie hier, um weiterzuspringen und zu den 5 ältesten Unternehmen der Welt zu springen. Wir könnten uns ältere Zivilisationen als ungebildet, ungepflegt und ohne Regeln und Vorschriften vorstellen, aber nichts weiter von der Wahrheit entfernt. Es stimmt, wir gehen nicht […]

Das britische Liefer-Startup Dija will den Verkauf inmitten des Wettbewerbs prüfen

(Bloomberg) -- Das britische Lebensmittel-Startup Dija prüft Optionen wie einen Verkauf oder eine Fusion mit einem Konkurrenten nur wenige Monate nach dem offiziellen Start in London, so die mit der Angelegenheit vertrauten Personen. Dija, das 2020 von ehemaligen Mitarbeitern von Deliveroo Plc gegründet wurde, ist unter einer Reihe neuer Unternehmen in Europa, die versprechen, ihren Kunden Haushaltswaren und Convenience-Artikel innerhalb von 10 Minuten zu liefern. Dija prüft auch eine neue Finanzierungsrunde, eine separate Person, die mit dem Plan des Unternehmens vertraut ist

Amazon-Plan zum Kauf von MGM soll Gegenstand der FTC-Überprüfung sein

Amazon und MGM haben letzten Monat einen 8,45-Milliarden-Dollar-Vertrag bekannt gegeben. Ein Medienbericht besagt, dass der Plan von der FTC überprüft wird.


Hintergrund

Formale Sklaverei war bis 1865 in den meisten Gebieten der heutigen Vereinigten Staaten legal. Viele Sklaven waren afrikanischer Herkunft und viele Sklavenbesitzer waren europäischer Abstammung, obwohl einige andere Gruppen auch Sklaven hatten. 1860 gab es in den Vereinigten Staaten etwa vier Millionen Sklaven. Am 16. April 1862 unterzeichnete der damalige US-Präsident Abraham Lincoln den Compensated Emancipation Act, der mehr als 3000 Sklaven im District of Columbia befreite. Offiziell endete die Sklaverei im Rest der Vereinigten Staaten jedoch erst nach dem Amerikanischen Bürgerkrieg, der von 1861 bis 1865 dauerte.

Der dreizehnte Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten hat die Sklaverei in den USA offiziell beendet. Es wurde am 31. Januar 1865 vorgeschlagen und im selben Jahr von 30 der damals 36 Staaten ratifiziert. Es wurde jedoch erst 1995 in Mississippi ratifiziert. Die Sklaverei und die Rassentrennung, auf der sie beruhte, hatten und haben enorme Auswirkungen auf den Einzelnen und die amerikanische Gesellschaft als Ganzes.

Der Emanzipationstag in Washington DC markiert den Jahrestag der Unterzeichnung des Compensated Emancipation Act. Am 4. Januar 2005 wurde ein Gesetz unterzeichnet, das den Emanzipationstag zu einem offiziellen Feiertag im District of Columbia macht. Anderswo in den Vereinigten Staaten wird die Emanzipation der Sklaven in Florida (20. Mai), Puerto Rico (22. März) und Texas (19. Juni) gefeiert. Ähnliche Veranstaltungen gibt es auch in vielen Ländern der Karibik, darunter Anguilla, Bahamas, Bermuda, Barbados, Guyana, Jamaika, Trinidad und Tobago sowie auf den Turks- und Caicosinseln. Viele dieser Ereignisse ereignen sich in der ersten Augustwoche, als die Sklaverei am 1. August 1834 im britischen Empire abgeschafft wurde.

Feierlichkeiten zum Tag der Emanzipation

JahrWochentagDatumNameUrlaubstypBereich
2016тн15 UhrEmanzipationstag beobachtetStaatlicher FeiertagDistrict of Columbia
2016ст16 UhrEmanzipationstagStaatlicher FeiertagDistrict of Columbia
2017вск16 UhrEmanzipationstagStaatlicher FeiertagDistrict of Columbia
2017нд17 UhrEmanzipationstag beobachtetStaatlicher FeiertagDistrict of Columbia
2018нд16 UhrEmanzipationstagStaatlicher FeiertagDistrict of Columbia
2019втр16 UhrEmanzipationstagStaatlicher FeiertagDistrict of Columbia
2020тв16 UhrEmanzipationstagStaatlicher FeiertagDistrict of Columbia
2021тн16 UhrEmanzipationstagStaatlicher FeiertagDistrict of Columbia
2022тн15 UhrEmanzipationstag beobachtetStaatlicher FeiertagDistrict of Columbia
2022ст16 UhrEmanzipationstagStaatlicher FeiertagDistrict of Columbia
2023вск16 UhrEmanzipationstagStaatlicher FeiertagDistrict of Columbia
2023нд17 UhrEmanzipationstag beobachtetStaatlicher FeiertagDistrict of Columbia
2024втр16 UhrEmanzipationstagStaatlicher FeiertagDistrict of Columbia
2025срд16 UhrEmanzipationstagStaatlicher FeiertagDistrict of Columbia
2026тв16 UhrEmanzipationstagStaatlicher FeiertagDistrict of Columbia

Obwohl wir unsere Urlaubsdaten sorgfältig recherchieren und aktualisieren, können einige der Informationen in der obigen Tabelle vorläufig sein. Wenn Sie einen Fehler finden, teilen Sie uns dies bitte mit.

Andere Namen und Sprachen

EnglischEmanzipationstag
Arabischيوم التحرر
DeutschTag der Sklavenbefreiung
hebräischיום שחרור העבדים
Koreanisch노예 해방의 날
norwegischSklaverei opphør
SpanischDía de la Emancipación

Andere Feiertage im April 2022 in den Vereinigten Staaten

  • 1. April, Pascua Florida Day
  • 2. April, Pascua Florida Day
  • 3. April, Ramadan beginnt
  • 6. April, Nationaler Tartan-Tag
  • 10. April, Palmsonntag
  • 12. April, Tag der Arbeiter der Nationalbibliothek
  • 13. April, Geburtstag von Thomas Jefferson
  • 14. April, Gründonnerstag
  • 15. April, Pessachabend
  • 16 ар, Karsamstag
  • 17 ар, Ostersonntag
  • 18. April, Ostermontag
  • 21. April, San Jacinto Day
  • 22. April, orthodoxer Karfreitag
  • 23. April, Letzter Tag des Pessachfestes
  • 24. April, orthodoxe Ostern
  • 25. April, orthodoxer Ostermontag
  • 26. April, Tag der Helden der Konföderierten
  • 27. April, Jom HaShoah
  • 28. April, Lailat al-Qadr
  • 29. April, Tag der Laube

Lustige Feiertage am 16. April 2022 г.

Eier Benedikt Tag

Der Eggs Benedict Day am 16. April ermutigt die Menschen, Eggs Benedicts für alle ihre Mahlzeiten zuzubereiten und zu genießen. Mehr

Tragen Sie einen Pyjama zum Arbeitstag

Tragen Sie Ihren Pyjama, um an diesem lustigen und albernen Feiertag zu arbeiten. Mehr


Unfall in Fukushima

Unsere Redakteure prüfen, was Sie eingereicht haben und entscheiden, ob der Artikel überarbeitet werden soll.

Unfall in Fukushima, auch genannt Atomunfall in Fukushima oder Atomunfall in Fukushima Daiichi, Unfall im Jahr 2011 im Kraftwerk Fukushima Daiichi („Nummer Eins“) im Norden Japans, der zweitschwerste Nuklearunfall in der Geschichte der Kernenergieerzeugung. Der Standort befindet sich an der Pazifikküste Japans im Nordosten der Präfektur Fukushima, etwa 100 km (60 Meilen) südlich von Sendai. Die von der Tokyo Electric and Power Company (TEPCO) betriebene Anlage bestand aus sechs Siedewasserreaktoren, die zwischen 1971 und 1979 gebaut wurden. Zum Unfallzeitpunkt waren nur die Reaktoren 1–3 in Betrieb, Reaktor 4 diente als Zwischenlagerung abgebrannter Brennstäbe.

TEPCO-Beamte berichteten, dass Tsunami-Wellen, die durch den Hauptschock des Erdbebens in Japan am 11. März 2011 erzeugt wurden, die Backup-Generatoren im Werk Fukushima Daiichi beschädigten. Obwohl alle drei in Betrieb befindlichen Reaktoren erfolgreich abgeschaltet wurden, führte der Stromausfall innerhalb der ersten Tage nach der Katastrophe zum Ausfall der Kühlsysteme in jedem von ihnen. Die steigende Restwärme im Kern jedes Reaktors führte zur Überhitzung und teilweisen Einschmelzung der Brennstäbe in den Reaktoren 1, 2 und 3, was zeitweise zur Freisetzung von Strahlung führte. Geschmolzenes Material fiel auf den Boden der Sicherheitsbehälter in den Reaktoren 1 und 2 und bohrte große Löcher in den Boden jedes Behälters – eine Tatsache, die Ende Mai bekannt wurde. Diese Löcher legten teilweise das Kernmaterial in den Kernen frei. In den äußeren Sicherheitsbehältern um die Reaktoren 1 und 3 ereigneten sich am 12. März bzw. 14. März Explosionen, die aus dem Aufbau von unter Druck stehendem Wasserstoffgas resultierten. Arbeiter versuchten, die drei Kerne zu kühlen und zu stabilisieren, indem sie Meerwasser und Borsäure hineinpumpten. Aufgrund von Bedenken hinsichtlich einer möglichen Strahlenbelastung richteten Regierungsbeamte eine Flugverbotszone von 30 km (18 Meilen) um die Anlage und eine Landfläche von 20 km (12,5 Meilen) Radius um die Anlage herum ein, die fast 600 . umfasste Quadratkilometer (ungefähr 232 Quadratmeilen) – wurde evakuiert.

Eine dritte Explosion ereignete sich am 15. März in dem Gebäude um den Reaktor 2. Damals wurde angenommen, dass die Explosion den Sicherheitsbehälter mit den Brennstäben beschädigt hatte. (Tatsächlich bohrte die Explosion ein zweites Loch in den Sicherheitsbehälter, das erste Loch war zuvor durch geschmolzenes Kernmaterial entstanden, das durch den Boden des Behälters floss.) Als Reaktion darauf bestimmten Regierungsbeamte eine breitere Zone, die sich bis zu einem Radius von erstreckte 30 km um die Anlage herum, innerhalb derer die Anwohner gebeten wurden, drinnen zu bleiben. Die Explosion führte zusammen mit einem Brand, der durch steigende Temperaturen in den im Reaktor 4 gelagerten abgebrannten Brennstäben ausgelöst wurde, zu einer erhöhten Strahlungsabgabe aus der Anlage.

In den darauffolgenden Tagen verließen rund 47.000 Einwohner ihre Häuser, viele Menschen in den an die 20 km lange Evakuierungswarnzone angrenzenden Gebieten bereiteten sich ebenfalls zum Verlassen vor, und Arbeiter des Werks versuchten mehrmals, die Reaktoren mit Wasserwerfern auf LKWs zu kühlen und Wasser tropfte von Hubschraubern. Diese Bemühungen hatten einige Erfolge, die die Strahlungsfreisetzung zeitweise verlangsamten, sie wurden jedoch mehrmals ausgesetzt, nachdem aufsteigender Dampf oder Rauch ein erhöhtes Risiko einer Strahlenbelastung signalisierten.

Als die Arbeiter ihre Versuche fortsetzten, die Reaktoren zu kühlen, veranlasste das Auftreten erhöhter Strahlungswerte in einigen lokalen Lebensmittel- und Wasservorräten japanische und internationale Beamte, Warnungen vor ihrem Verbrauch auszusprechen. Ende März wurde die Evakuierungszone um das Werk auf 30 km erweitert, und es wurde festgestellt, dass das Meerwasser in der Nähe des Werks mit einem hohen Gehalt an Jod-131 verseucht war, der durch das Austreten von radioaktivem Wasser durch Ritzen in Gräben und Tunnel zwischen der Pflanze und dem Meer. Am 6. April gaben Beamte des Werks bekannt, dass diese Risse versiegelt worden seien, und im Laufe des Monats begannen die Arbeiter, das bestrahlte Wasser in ein Lagergebäude vor Ort zu pumpen, bis es ordnungsgemäß behandelt werden konnte.

Am 12. April erhöhten die Nuklearaufsichtsbehörden den Schweregrad des nuklearen Notfalls von 5 auf 7 – die höchste Stufe auf der von der Internationalen Atomenergiebehörde erstellten Skala – und ordneten ihn in dieselbe Kategorie wie den Unfall von Tschernobyl, der sich in der Sowjetunion ereignet hatte 1986. Erst Mitte Dezember 2011 erklärte der japanische Premierminister Noda Yoshihiko die Anlage für stabil, nachdem die Kaltabschaltung der Reaktoren abgeschlossen war.

Als das Fallout-Muster besser verstanden wurde, wurde in den Monaten nach der Katastrophe ein zusätzlicher Landkorridor mit einer Fläche von etwa 207 Quadratkilometern (80 Quadratmeilen), der sich von der anfänglichen 20-km-Zone entfernt erstreckte, ebenfalls zur Evakuierung ausgewiesen. Monate später blieb die Strahlenbelastung in der Evakuierungszone hoch, und Regierungsbeamte merkten an, dass das Gebiet für Jahrzehnte unbewohnbar sein könnte. Sie gaben jedoch auch bekannt, dass die Strahlenbelastung in einigen Städten, die sich direkt hinter der ursprünglichen 20 km langen Evakuierungswarnzone befinden, so weit zurückgegangen sei, dass die Bewohner dort in ihre Häuser zurückkehren könnten. Obwohl viele Gebiete innerhalb der 20 km langen Evakuierungswarnzone und der erweiterten Zone (ein Gebiet, das als "Schwierigkeitszone" bezeichnet wird) aufgrund der hohen Strahlenbelastung weiterhin gesperrt blieben, begannen die Beamten, eingeschränkte Aktivitäten zuzulassen (Geschäftstätigkeiten). Aktivitäten und Besuche, aber keine Unterkunft) in anderen zuvor evakuierten Gebieten mit mäßig hoher Strahlung. Ab Juli 2013 wurden die Evakuierungsanordnungen in einigen Gebieten mit geringerer Strahlung sowohl innerhalb als auch außerhalb der 20 km langen Evakuierungswarnzone aufgehoben. Bis März 2017 wurden alle Evakuierungsbefehle in den Gebieten außerhalb der schwer rückzuführenden Zone (die weiterhin etwa 371 Quadratkilometer [etwa 143 Quadratmeilen] beschlagnahmt) aufgehoben. Eine Studie aus dem Jahr 2016 zu den Auswirkungen des Unfalls auf Fische und Meeresprodukte zeigte, dass die Kontamination im Laufe der Zeit dramatisch abgenommen hat, obwohl die Radioaktivität einiger Arten, insbesondere sesshafter Steinfische, innerhalb der Sperrzone erhöht blieb.

Ein zweiter, aber kleinerer Nuklearunfall ereignete sich im August 2013, als etwa 300 Tonnen (330 Tonnen) bestrahltes Wasser, das für den laufenden Kühlbetrieb in den Reaktoren 1, 2 und 3 verwendet wurde, in die Landschaft rund um die Anlage Fukushima Daiichi eingeleitet wurden. TEPCO-Beamte berichteten, dass das Leck das Ergebnis eines offenen Ventils in der kurzen Sperrwand war, die mehrere Tanks umgab, die in der Lagerung von radioaktivem Wasser verwendet wurden. Das Leck war schwerwiegend genug, um die japanische Atomaufsichtsbehörde zu veranlassen, es als nuklearen Zwischenfall der Stufe 3 einzustufen.

Die Herausgeber der Encyclopaedia Britannica Dieser Artikel wurde zuletzt von Adam Augustyn, Managing Editor, Reference Content, überarbeitet und aktualisiert.


Wichtige Ereignisse von diesem Tag in der Geschichte 16. August

Heute Geburtstag feiern
Steve Carell
Geboren: 16. August 1962 Acton, Massachusetts, USA
Bekannt für: Steve Carell US-amerikanischer Komiker, Schauspieler und Produzent, der vor allem für seine Rolle in der erfolgreichen TV-Serie "The Office" bekannt ist. Er hat auch eine große Anzahl von Nominierungen und Auszeichnungen aufgebaut, darunter den Golden Globe Award 2006 als bester Schauspieler in der Fernsehkomödie. Zu seinen Filmen zählen Bruce Almighty, The 40-Year-Old Virgin, Evan Almighty und Get Smart I and II.

Madonna
Geboren: Madonna Louise Ciccone 16. August 1958 Bay City, Michigan, USA
Bekannt für: Madonna ist einer der weltbesten Musikstars und die meistverkaufte Rockkünstlerin der Neuzeit, ihre Karriere umfasst drei Jahrzehnte und sie hat es geschafft, an der Spitze des Musikgeschäfts zu bleiben, indem sie ihre Persönlichkeit, ihr Image und ihre Musik verändert hat um jede neue Generation einzubringen. Seit ihrem ersten Album "Madonna" bis zu ihrer neuesten Veröffentlichung "Celebration" hat sie 11 Studioalben, 2 Live-Alben, 5 Compilation-Alben und 3 Soundtracks mit "7 Number 1's in the US" veröffentlicht ), True Blue (1986), Like a Prayer (1989), Music (2000), American Life (2003), Confessions on a Dance Floor (2005) und Hard Candy (2008).


Kalender August 2011

Sehen Sie sich den Kalender 2011 an oder laden Sie ihn herunter.
Gehen Sie zum Kalender 2011.

DatumSonnenaufgangSonnenuntergangLänge des Tages
1. August 20115:5220:1214h 20m
2. August 20115:5320:1114h 18m
3. August 20115:5420:0914h 15m
4. August 20115:5520:0814h 13m
5. August 20115:5620:0714h 11m
6. August 20115:5720:0614h 9m
7. August 20115:5820:0514h 7m
8. August 20115:5920:0414h 5m
9. August 20116:0020:0214h 2m
10. August 20116:0120:0114h 0m
11. August 20116:0220:0013h 58m
12. August 20116:0319:5813h 55m
13. August 20116:0419:5713h 53m
14. August 20116:0519:5613h 51m
15. August 20116:0619:5413h 48m
16. August 20116:0719:5313h 46m
17. August 20116:0819:5213h 44m
18. August 20116:0919:5013h 41m
19. August 20116:1019:4913h 39m
20. August 20116:1119:4713h 36m
21. August 20116:1219:4613h 34m
22. August 20116:1319:4413h 31m
23. August 20116:1419:4313h 29m
24. August 20116:1519:4113h 26m
25. August 20116:1619:4013h 24m
26. August 20116:1719:3813h 21m
27. August 20116:1819:3713h 19m
28. August 20116:1919:3513h 16m
29. August 20116:2019:3313h 13m
30. August 20116:2119:3213h 11m
31. August 20116:2219:3013h 8m

Der Sonnenaufgang und Sonnenuntergang werden von New York aus berechnet. Alle Zeiten im Kalender August 2011 können abweichen, wenn Sie zB im Osten oder Westen der USA leben. Um den Sonnenaufgang und Sonnenuntergang in Ihrer Region anzuzeigen, wählen Sie eine Stadt über dieser Liste aus.


88 Feiertage mit Essen und Trinken, die Sie in Ihren Kalendern eintragen müssen, um kostenloses Essen zu erhalten

Neben den typischen Feiertagen, die extravagante Brotaufstriche und hausgemachte Speisen erfordern, gibt es Tonnen von nationalen Essenstagen, die auf Ihrem Radar sein sollten. Sie müssen nicht alle gefeiert werden, aber wenn Sie jemals nach einer Ausrede suchen, um ein thematisches Abendessen zu haben oder einen bestimmten Schnaps pro LKW-Ladung zu trinken, sollten Sie einige dieser Tage im Auge behalten.

Sie können nicht nur den National Tequila Day (24. Juli) oder den National Cookie Day (4. Dezember) als Grund verwenden, um Ihre Barkeeper- und Backkünste zu Hause zu zeigen, sondern so viele Restaurants bieten zu Ehren dieser kostenlosen und billigen Mahlzeiten an Tage. Das bedeutet, dass im Laufe des Jahres zu verschiedenen Zeiten ermäßigte Mahlzeiten, Desserts und Getränke angeboten werden. Dies sind alle nationalen Essens- und Getränketage, die Sie in Ihrem Kalender erwähnen sollten:


Kalender August 2010

Sehen Sie sich den Kalender 2010 an oder laden Sie ihn herunter.
Gehen Sie zum Kalender 2010.

DatumSonnenaufgangSonnenuntergangLänge des Tages
1. August 20105:5220:1214h 20m
2. August 20105:5320:1114h 18m
3. August 20105:5420:0914h 15m
4. August 20105:5520:0814h 13m
5. August 20105:5620:0714h 11m
6. August 20105:5720:0614h 9m
7. August 20105:5820:0514h 7m
8. August 20105:5920:0414h 5m
9. August 20106:0020:0214h 2m
10. August 20106:0120:0114h 0m
11. August 20106:0220:0013h 58m
12. August 20106:0319:5813h 55m
13. August 20106:0419:5713h 53m
14. August 20106:0519:5613h 51m
15. August 20106:0619:5413h 48m
16. August 20106:0719:5313h 46m
17. August 20106:0819:5213h 44m
18. August 20106:0919:5013h 41m
19. August 20106:1019:4913h 39m
20. August 20106:1119:4713h 36m
21. August 20106:1219:4613h 34m
22. August 20106:1319:4413h 31m
23. August 20106:1419:4313h 29m
24. August 20106:1519:4113h 26m
25. August 20106:1619:4013h 24m
26. August 20106:1719:3813h 21m
27. August 20106:1819:3713h 19m
28. August 20106:1919:3513h 16m
29. August 20106:2019:3313h 13m
30. August 20106:2119:3213h 11m
31. August 20106:2219:3013h 8m

Der Sonnenaufgang und Sonnenuntergang werden von New York aus berechnet. Alle Zeiten im Kalender August 2010 können abweichen, wenn Sie zB im Osten oder Westen der USA leben. Um den Sonnenaufgang und Sonnenuntergang in Ihrer Region anzuzeigen, wählen Sie eine Stadt über dieser Liste aus.


Kalender Juli 2011

Sehen Sie sich den Kalender 2011 an oder laden Sie ihn herunter.
Gehen Sie zum Kalender 2011.

DatumSonnenaufgangSonnenuntergangLänge des Tages
1. Juli 20115:2820:3115h 3m
2. Juli 20115:2920:3115h 2m
3. Juli 20115:2920:3115h 2m
4. Juli 20115:3020:3115h 1m
5. Juli 20115:3120:3014h 59m
6. Juli 20115:3120:3014h 59m
7. Juli 20115:3220:3014h 58m
8. Juli 20115:3220:2914h 57m
9. Juli 20115:3320:2914h 56m
10. Juli 20115:3420:2914h 55m
11. Juli 20115:3420:2814h 54m
12. Juli 20115:3520:2814h 53m
13. Juli 20115:3620:2714h 51m
14. Juli 20115:3720:2714h 50m
15. Juli 20115:3720:2614h 49m
16. Juli 20115:3820:2514h 47m
17. Juli 20115:3920:2514h 46m
18. Juli 20115:4020:2414h 44m
19. Juli 20115:4120:2314h 42m
20. Juli 20115:4220:2314h 41m
21. Juli 20115:4220:2214h 40m
22. Juli 20115:4320:2114h 38m
23. Juli 20115:4420:2014h 36m
24. Juli 20115:4520:2014h 35m
25. Juli 20115:4620:1914h 33m
26. Juli 20115:4720:1814h 31m
27. Juli 20115:4820:1714h 29m
28. Juli 20115:4920:1614h 27m
29. Juli 20115:5020:1514h 25m
30. Juli 20115:5020:1414h 24m
31. Juli 20115:5120:1314h 22m

Der Sonnenaufgang und Sonnenuntergang werden von New York aus berechnet. Alle Zeiten im Kalender Juli 2011 können abweichen, wenn Sie zB im Osten oder Westen der USA leben. Um den Sonnenaufgang und Sonnenuntergang in Ihrer Region anzuzeigen, wählen Sie eine Stadt über dieser Liste aus.


15. August 1971: Ein Datum, das in Schande gelebt hat

In ihrem unglaublich guten Buch Geld, Märkte und Souveränität (2009) weisen Benn Steil und Manuel Hinds darauf hin, dass in den letzten viertausend Jahren die einzige Periode, in der die Menschheit ihre Währung nicht konsequent auf Metall, insbesondere Gold, basiert, die letzten vierzig Jahre waren. Korrekt. Seit Präsident Richard M. Nixon heute vor vierzig Jahren, am 15. August 1971, verkündete, dass die USA offiziell keine Dollars mehr gegen Gold eintauschen würden, erleben wir eine neue Ära der Menschheitsgeschichte.

Genieße es, nicht der zu sein mot juste. Wir haben die 1970er Jahre mit ihrer Stagflation, einer echten Aktienmarktperformance, die schlechter war als die der 1930er Jahre, und einer Vertrauenskrise, die das amerikanische Volk noch nie zuvor verdorben hatte, aus dem Tor heraus. Es gab zwar Go-Go-Jahre in den 1980er und 1990er Jahren, als die Aktien um das 15-fache anstiegen und die Tech-Revolution die Welt veränderte. Aber jetzt haben wir unsere traurigen 2000er Jahre, in denen Aktien Jahr für Jahr gegenüber dem Preisniveau an Boden verlieren, 9% Arbeitslosigkeit die neue Normalität ist und explosive Staatsausgaben und Ausfälle der Federal Reserve keine Arbeitsplätze schaffen können.

Das heißt, seit 1971 gab es zwei völlig inakzeptable Perioden der Wirtschaftsleistung, die an eine sehr herausragende Zeit grenzten. Die Kontrolle ist der Goldpreis. Das Zeug stieg von 35 US-Dollar bei Nixons Ankündigung auf 800 US-Dollar im Jahr 1980. Bei der Umsetzung von Ronald Reagans Wirtschaftsplan in den frühen 1980er Jahren pendelte sich Gold sofort auf das Zehnfache des Nixon-Niveaus oder 350 US-Dollar ein und parkte dort zwei Jahrzehnte lang. Als die Präsidentschaft von George W. Bush in den frühen 2000er Jahren ihre eigene Macht erlangte, begann Gold eine klassische Beschleunigungskurve, so dass es in fast perfekter exponentieller Weise von 350 USD auf heute 1700 USD stieg.

Sie fragen sich, warum die Leute nicht einfach sagen: OK, den Goldpreis stabilisieren. Führen Sie die Geld- und Fiskalpolitik so, dass die Goldmärkte sich damit zufrieden geben, angespannt zu bleiben, und bewundern Sie die wirtschaftlichen Ergebnisse. Tun Sie es anders und haben Sie ein Rendezvous mit den 1970er Jahren / unserer eigenen Zeit. Selten in der Geschichte der politischen Ökonomie sind Entscheidungen so krass, so offensichtlich. Du fängst an zu denken, dass du gehänselt wirst.

Nixon hielt die Goldpreisstabilität zum Beispiel für falsch. Es ist klar, warum er Gold verloren hat. Wir haben die Tonbandaufzeichnungen des Weißen Hauses von der Vorwoche, um uns darüber zu informieren. (Diese gipfeln, wie sie müssen, am Freitag, den 13. 1971, als Hubschrauber die Wirtschaftsmannschaft der Verwaltung an einen geheimen Ort bringen … Camp David.) Nixon dachte, dass Gold nach der Trennung durch die Decke gehen würde, indem die Die Federal Reserve würde jetzt wie verrückt Geld drucken, da die Währung nicht besichert wäre, und dieses Überdrucken würde Arbeitsplätze, Arbeitsplätze, Arbeitsplätze beeinträchtigen.

Die Arbeitslosigkeit war gerade von 4% auf 6% gestiegen – seltsame Zahlen, nicht wahr? – und Nixon war „kein Held“ (seine Worte) bei der Inflation auf Kosten der Arbeitslosigkeit. Geld muss gedruckt werden, und wenn Gold dafür ein Riegel war, musste Gold weg. Jedenfalls war Nixon zuversichtlich, dass er jede daraus resultierende Inflation durch ein Verbot verhindern könnte.

Im Ernst. Die wirkliche Energie, die in dieser schicksalhaften Woche aufgewendet wurde, galt nicht der Goldfrage an sich, sondern den außergewöhnlichen, unliebsamen und geheimen Mitteln, die die Regierung erfinden konnte, um die allgemeine Preisinflation zu verhindern, die sicherlich der Aufhebung der Konvertibilität folgen sollte. Ein rigoroses System von Lohn- und Preiskontrollen wurde beschlossen. Der Durchsetzungsmechanismus sollte IRS-Audits sein und der Ausschluss von Bundesverträgen für diejenigen, die nach dem 15. August die Preise angehoben haben.

Die Geheimhaltung? Es sollte verhindern, dass die Preise steigen, bevor der Goldpreis und die Lohnpreiskontrollen angekündigt wurden, eine Ankündigung, die am Sonntagabend (15.) geschickt an eine komatöse Nation gemacht wurde. These guys were on the cusp of one of the most momentous monetary decisions in world history, and the major worry was what groceries were going to cost for a few days. In case anyone’s wondering, double-digit inflation was another scourge of the 1970s.

Sometimes history begins as farce, to coin a phrase. Well, farces also initiate learning curves, and at this remove, it’s time to reflect on the accumulated wisdom. To wit: Gold that naturally settles to par reflects sound and desirable economic policy. Along with this lemma: Gold that whipsaws, specifically balloons, means you’re doing public policy all wrong. Lessons for today include an about-face into monetary restraint, tax reform, and a spending cut-and-cap.

When Nixon’s policy became clear to the Fed Chairman, Arthur Burns, that August week, Burns exclaimed, “What a tragedy for mankind!” It’s high time to put the whole thing, farce, tragedy, you name it, into the historical dustbin and return to the gold-based monetary system we were so near to in the 1980s, and which for eras before had supervised unexampled economic runs at the standard of the industrial revolution.


Schau das Video: 13. August 1961: Der Tag, der nicht nur in Berlin die Welt veränderte (Dezember 2021).