Geschichte Podcasts

Schwarzer Zwerg Zeitung (1817-1824)

Schwarzer Zwerg Zeitung (1817-1824)

Im Januar 1817 veröffentlichte der Journalist Thomas Jonathan Wooler eine neue radikale Zeitschrift ohne Stempel, die Schwarzer Zwerg. Als die Zeitschrift im Januar 1817 zum ersten Mal erschien, war sie eine achtseitige Zeitung, wurde aber später zu einer 32-seitigen Broschüre und kostete 4 d. (1)

Wooler argumentierte, dass die wahre Freiheit der Engländer in ihrer Macht und ihrem Willen liege, ihre Freiheiten zu wahren, nicht durch die Verfassung, die einfach die "aufgezeichneten Verdienste unserer Vorfahren" sei, sondern durch Taten. Er warnte, "die höheren Orden denken, dass es am besten ist, die Verfassung insgesamt zu zerstören, und dann kann ihre Sache kein weiteres Risiko eingehen." (2)

Dies war eine Zeit, in der es möglich war, als radikaler Verleger seinen Lebensunterhalt zu bestreiten. "Die Produktionsmittel der gedruckten Seite waren so billig, dass weder Kapital noch Werbeeinnahmen einen großen Vorteil brachten; während der erfolgreiche Radikalismus zum ersten Mal ein Beruf war, der seine eigenen hauptberuflichen Agitatoren unterhalten konnte." (3)

James Epstein hat darauf hingewiesen: „Der Schwarze Zwerg war eine der einflussreichsten radikalen Zeitschriften der Nachkriegszeit. Der Ton des Tagebuchs war satirisch; seine Politik war die des radikalen Konstitutionalismus. Wooler war ein begabter Schriftsteller, der für seine Angewohnheit bekannt war, seine Artikel direkt zu setzen, ohne sie zuerst zum Schreiben zu verpflichten. Unter seinen Beiträgen für die Zeitschrift waren regelmäßige Briefe der Figur namens Black Dwarf an verschiedene fiktive Korrespondenten." (4)

Innerhalb weniger Monate erreichte es eine Auflage von 12.000 Exemplaren und erhielt die Unterstützung des führenden Politikers der Reformbewegung, Major John Cartwright. Die Zeitung unterstützte Cartwrights Hampden Clubs. Cartwrights Hauptziel war es, gemäßigte Mittelklasse mit radikalen Mitgliedern der Arbeiterklasse zu vereinen. (5) Es wurde von E. P. Thompson argumentiert, dass Wooler in dieser Zeit zu einem der wichtigsten Führer der Reformbewegung wurde. (6)

Wooler verglich diese Clubs mit der Arbeit der Quäker: „Diejenigen, die Clubs verurteilen, verstehen entweder nicht, was sie erreichen können, oder sie wollen, dass nichts getan wird … Schauen wir uns die geduldige Entschlossenheit der Quäker an und ahmen sie nach haben ohne Waffen - ohne Gewalt - ohne Drohungen erobert. Sie haben durch Vereinigung erobert." (7)

Thomas Wooler wurde Anfang Mai 1817 festgenommen und sah sich zwei Gerichtsverfahren wegen aufrührerischer Verleumdung wegen zweier Artikel, die in der dritten und zehnten Nummer der Zeitschrift veröffentlicht wurden, ausgesetzt Schwarzer Zwerg. Wooler wurde am 5. Juni in Guildhall vor Richter Charles Abbott und zwei Sondergerichten angeklagt. Der Generalstaatsanwalt Samuel Shepherd leitete die Anklage. Wooler verteidigte sich brillant, mit Ratschlägen von Charles Pearson, dem jungen City-Radikalen. Er wurde schließlich von den Vorwürfen freigesprochen. (8)

Wooler schloss sich mit William Cobbett zusammen, um Robert Owen anzugreifen, der versuchte, eine vorbildliche Gemeinschaft in New Lanark zu gründen. Im August 1817 schrieb Wooler: „Es ist sehr amüsant zu hören, wie Mr. Owen davon spricht, die Armen wieder zu moralisieren dazu beigetragen, die Armen zu demoralisieren, wenn sie demoralisiert sind, indem sie Maßnahmen unterstützten, die sie arm gemacht haben und die sie jetzt arm und elend fortbestehen? Die Rede davon, dass die Armen demoralisiert werden! die Armen und all die Verderbtheit, die vorgab, Philanthropen bedauern zu tun."

Wooler fuhr fort, dass das eigentliche Problem der Kapitalismus sei: „Lassen Sie ihn den Arbeiter seinem eigenen Schutz überlassen; hören Sie auf, ihn zu unterdrücken, und der arme Mann würde jede fiktive Abhängigkeit von den Reichen verachten Arbeit, und nehmen Sie ihm nicht zwei Drittel einer entwerteten Vergütung in Form von Steuern zurück. Verringern Sie die Extravaganz der Großen Honig des Bienenstocks, und denken, dass sie den Bienen einen sehr wichtigen Dienst erweisen, indem sie sie ausrauben. Die Arbeitsbiene kann immer einen Bienenstock finden. Nimm ihnen nicht, was sie verdienen kann, um den Bedarf derer zu decken, die nichts verdienen dies; und die Armen werden deine herrlichen Erektionen nicht wollen, um das Elend zu kultivieren und den Geist zu unterwerfen." (9)

Es wird geschätzt, dass 18 Menschen getötet und etwa 500 verletzt wurden, als am 16. August 1819 eine Parlamentsreform gefordert wurde. (10) Nach dem Massaker von Peterloo schickte der Innenminister Lord Sidmouth ein Glückwunschschreiben an die Richter von Manchester für die von ihnen ergriffenen Maßnahmen. Er schickte auch einen Brief an den Premierminister Lord Liverpool, in dem er argumentierte, dass die Regierung entschlossen handeln müsse. (11)

Als das Parlament am 23. November 1819 wieder zusammentrat, verkündete Sidmouth Einzelheiten dessen, was später als die Sechs Gesetze bekannt wurde. Das Hauptziel dieser Gesetzgebung war die "Eindämmung radikaler Zeitschriften und Versammlungen sowie der Gefahr bewaffneter Aufstände". (12)

Wooler wurde festgenommen, weil er an der Kampagne zur Wahl von Sir Charles Wolseley zum Vertreter Birminghams im Unterhaus teilgenommen hatte. Da Birmingham keine Wahlerlaubnis erhalten hatte, wurden Wooler und seine Mitstreiter angeklagt, „eine aufrührerische Verschwörung gebildet zu haben, um einen Abgeordneten ohne rechtmäßige Autorität zu wählen“. Wooler wurde für schuldig befunden und zu 18 Monaten Haft verurteilt. (13)

Bei seiner Entlassung aus dem Gefängnis änderte Wooler den Wälzer des Schwarzer Zwerg in dem Bemühen, die Bedingungen der Sechs Gesetze einzuhalten. Infolgedessen verlor er die Auflage von solchen wie Richard Carlile, dem Herausgeber von Der Republikaner, der sich weigerte, seinen Radikalismus zu reduzieren. Dies war eine erfolgreiche Strategie und er konnte regierungsfreundliche Zeitungen wie Die Zeiten. (14)

Um zu überleben, war Wooler auf die finanzielle Hilfe von Major John Cartwright angewiesen. Als Cartwright jedoch am 23. September 1824 starb, war er gezwungen, die Zeitung zu schließen. In der letzten Ausgabe schrieb er, es gebe keine "Öffentlichkeit mehr, die der Sache der Parlamentsreform hingebungsvoll verbunden ist". Hatten sie früher Reformen gefordert, so schrieen sie jetzt nur noch nach Brot. (fünfzehn)

Ich habe immer gedacht, dass Clubs jeder Art das wichtigste Mittel sind, um diese allgemeine, freie, unverpackte und unvoreingenommene Meinung der öffentlichen Meinung zu sammeln und zu verdichten, von der Sie sagen, dass sie unerlässlich ist ... Der Mann, der die Öffentlichkeit spaltet, in Wirkung zerstört die öffentliche Meinung.

Die Hauptrechtfertigung der Behauptungen von Herrn Owen besteht darin, dass es ihm gelungen ist, die moralischen Gewohnheiten der Personen zu ändern, die er in einer Manufaktur in Lanark in Schottland beschäftigt. Für all das Gute, das er in dieser Hinsicht geleistet hat, gebührt ihm der höchste Dank. Es ist sehr zu wünschen, dass alle, die von der Arbeit der Armen leben, ihren Bedürfnissen und Interessen genauso viel Aufmerksamkeit schenken wie Mr. Owen den von ihm betreuten Menschen in Lanark.

Aber es ist sehr amüsant zu hören, wie Herr Owen davon spricht, die Armen wieder zu moralisieren. Glaubt er nicht, dass die Reichen ein wenig mehr an Re-moralisierung leiden; und besonders jene Klasse von ihnen, die dazu beigetragen hat, die Armen, wenn sie demoralisiert sind, zu demoralisieren, indem sie Maßnahmen unterstützten, die sie arm gemacht haben und die sie jetzt arm und elend fortbestehen lassen?

Rede davon, dass die Armen demoralisiert werden! Es sind ihre Möchtegern-Herren, die all das Böse erschaffen, das die Armen heimsucht, und all die Verderbtheit, die Philanthropen vorgeben zu bereuen.

In gewisser Hinsicht könnte der Plan von Herrn Owen etwas Gutes bewirken. Er überlasse den Arbeiter seinem eigenen Schutz; Hör auf, ihn zu unterdrücken, und der arme Mann würde jede fiktive Abhängigkeit von den Reichen verachten. Mach das; und die Armen werden deine herrlichen Erektionen zur Kultivierung des Elends und zur Unterwerfung des Geistes nicht wollen.

Was auch immer Unterdrückung oder Despotismus dem einen entgegenwirkt oder der Ruin des einen ist, es muss am Ende die Zerstörung des anderen sein; deshalb bitten wir sie... es sollte zu spät sein, sich für die verfassungsmäßigen Rechte des Volkes einzusetzen, indem sie eine radikale Reform des Repräsentationssystems durchsetzen, die allein sowohl die Handels- als auch die Arbeiterklasse vor dem Untergang bewahren kann.

(1) Stanley Harrison, Wächter der armen Männer (1974) Seite 46

(2) Thomas Woller, Schwarzer Zwerg (29. Januar 1817)

(3) E. Thompson, Die Entstehung der englischen Arbeiterklasse (1963) Seite 740

(4) James Epstein, Thomas Wooler: Oxford Dictionary of National Biography (2004-2014)

(5) Edward Royle und James Walvin, Englische Radikale und Reformatoren 1760-1848 (1982) Seite 120

(6) E. Thompson, Die Entstehung der englischen Arbeiterklasse (1963) Seite 685

(7) Thomas Woller, Schwarzer Zwerg (9. September 1818)

(8) James Epstein, Thomas Wooler: Oxford Dictionary of National Biography (2004-2014)

(9) Thomas Woller, Schwarzer Zwerg (20. August 1817)

(10) Martin Wainwright, Der Wächter (13. August 2007)

(11) Lord Sidmouth, Brief an Lord Liverpool (1. Oktober 1819)

(12) J.F.C. Harrison, Das gemeine Volk (1984) Seite 257

(13) James Epstein, Thomas Wooler: Oxford Dictionary of National Biography (2004-2014)

(14) Philipp W. Martin, Richard Carlile: Oxford Dictionary of National Biography (2004-2014)

(15) E. Thompson, Die Entstehung der englischen Arbeiterklasse (1963) Seite 891


Schau das Video: FORTNITE ZWERG IN TOMATO TOWN (Dezember 2021).