Kriege

Was hat den Kalten Krieg verursacht?

Was hat den Kalten Krieg verursacht?

Was hat den Kalten Krieg verursacht? Eine Reihe von geopolitischen Faktoren, die sich nach dem Zweiten Weltkrieg herauskristallisierten und Russland gegen den Zweiten Weltkrieg der USA zur Wehr setzten, endeten mit der Sowjetunion und den Vereinigten Staaten als Verbündeten, die über Nazideutschland triumphierten. Aber wie endeten zwei Länder, die früher auf derselben Seite kämpften, ein paar Jahre später als tödliche Feinde in einem jahrelangen Misstrauenskrieg?

Einige mögliche Ursachen für den Kalten Krieg

Obwohl die USA und die Sowjetunion während des Zweiten Weltkriegs Verbündete waren, gab es schon früh viele Spannungen, und als die gemeinsame Bedrohung durch Deutschland und Japan beseitigt war, war es nur eine Frage der Zeit, bis die wackeligen Beziehungen auseinanderbrachen. Hier sind einige mögliche Faktoren, die zum Kalten Krieg beigetragen haben:

  • Die Sowjetunion weigerte sich lange, der UNO beizutreten
  • Stalin hatte das Gefühl, dass Amerika und Großbritannien den D-Day hinauszögern und mehr sowjetische Verluste in einer Verschwörung verursachen, um die sowjetische Armee zu schwächen. Fast sechzig Mal mehr Sowjets starben im Krieg als die Amerikaner.
  • Die "Großen Drei" stießen während der Teheraner Konferenz über Polen und andere osteuropäische Länder, die an Deutschland grenzten, zusammen. Stalin war der Ansicht, dass unabhängige Länder eine Sicherheitsbedrohung für Russland darstellen, weil sie schwach genug waren, um die Sowjetunion mehrmals durch sie angreifen zu lassen. Großbritannien und Amerika wollten, dass diese Länder unabhängig sind und nicht unter kommunistischer Herrschaft stehen.
  • Die Sowjets und Deutschen hatten in den ersten beiden Kriegsjahren einen Nichtangriffspakt mit einem geheimen Protokoll geschlossen
  • Die Unterstützung der westlichen Verbündeten der Atlantik-Charta
  • Der Ostblock der sowjetischen Satellitenstaaten wurde geschaffen
  • Die Alliierten gestatteten Deutschland, eine Industrie und eine Armee wieder aufzubauen und die Pläne von Marshall und Morgenthau zu verwerfen
  • Die Alliierten erlauben Deutschland, der NATO beizutreten
  • Amerikanische und britische Ängste vor kommunistischen Angriffen und der Abneigung der Sowjetunion gegen den Kapitalismus
  • Die Angst der Sowjetunion vor den amerikanischen Atomwaffen und die Weigerung, ihre nuklearen Geheimnisse weiterzugeben
  • Die Aktionen der Sowjetunion in Ostdeutschland, in der Sowjetzone
  • Das Ziel der UdSSR ist es, den Kommunismus in der ganzen Welt und ihre Expansion nach Osteuropa zu fördern

Dieser Artikel ist Teil unserer größeren Sammlung von Ressourcen zum Kalten Krieg. Klicken Sie hier, um einen umfassenden Überblick über die Ursprünge, die wichtigsten Ereignisse und den Abschluss des Kalten Krieges zu erhalten.


Schau das Video: Der Eiserne Vorhang und die Teilung Deutschlands I DER KALTE KRIEG (August 2021).