Geschichte-Podcasts

Erste Baptistenkirche in Amerika

Erste Baptistenkirche in Amerika

Ein Versammlungshaus der Baptisten wurde 1775 in Providence, Rhode Island, fertiggestellt. Sein Bau wurde stark durch die Aktionen der Briten unterstützt, die den Hafen von Boston als Strafe für die Boston Tea Party schlossen. Viele Schiffsbauer und Zimmerleute hatten keine Arbeit und kamen nach Providence, um beim Bau des Versammlungshauses zu helfen. Der 185 Fuß hohe Kirchturm wurde kurz nach der Einweihung des Gebäudes hinzugefügt. Seitdem hat es den Test der Zeit und der Wirbelstürme überstanden. Ein großer Kronleuchter aus Waterford, Irland, wurde 1792 hinzugefügt. Das Versammlungshaus hat im Laufe der Jahre viele Veränderungen erfahren und gilt als einer der Orte, die man gesehen haben muss in Providence für alle, die sich für amerikanische Architektur interessieren.


Schau das Video: Bibeltreue Supermacht - Evangelikale in den USA (Dezember 2021).