Geschichte-Podcasts

Melania Trump

Melania Trump

Melania Trump (1970- ), die Frau von Donald Trump, dem 45. US-Amerikaner, gebürtige Slowenin, war die erste Präsidentengattin, für die Englisch keine Muttersprache ist. Bevor sie Trump 2005 heiratete, arbeitete Melania als Model in Europa und den USA. Das Paar hat einen Sohn, Barron, der 2006 geboren wurde.

Frühe Jahre

Melanija Knavs wurde am 26. April 1970 in Novo Mesto, Slowenien, geboren. Damals war die kleine mitteleuropäische Nation Teil des kommunistisch regierten Jugoslawiens; 1991 erlangte es seine Unabhängigkeit. Melanija wuchs in Sevnica, Slowenien, auf, wo ihr Vater Viktor Autoverkäufer und ihre Mutter Amalija Schnittmacherin in einer Fabrik war, die Kinderbekleidung herstellte. Melanija, die nach dem Start ihrer Modelkarriere als junge Frau die Schreibweise ihres Namens in Melania Knauss geändert hat, hat eine ältere Schwester und einen älteren Halbbruder.

1985 verließ sie ihr Zuhause, um die Sekundarschule für Design und Fotografie in Ljubljana, der Hauptstadt Sloweniens, zu besuchen. Nach ihrem Abschluss besuchte sie die Universität von Ljubljana, brach sie jedoch ab, um ein professionelles Model zu werden. Sie arbeitete in Mailand und Paris, bevor sie 1996 nach New York City zog, um ihre Karriere fortzusetzen.

Ehe und Familie

1998 lernte Melania Donald Trump (1946-) auf einer Party in einem Nachtclub in Manhattan kennen und begann bald mit dem zweimal verheirateten Geschäftsmann und Vater von vier Kindern auszugehen. Das Paar heiratete im Januar 2005 in Palm Beach, Florida, und ihr großzügiger Empfang fand auf Trumps Anwesen in Mar-a-lago statt. Im nächsten Monat wurde die neue Mrs. Trump auf dem Cover des Vogue-Magazins in ihrem Couture-Hochzeitskleid vorgestellt, das einen geschätzten Wert von 100.000 US-Dollar hatte. 2006 brachte Melania einen Sohn, Barron, zur Welt. In den folgenden Jahren konzentrierte sie sich auf die Mutterschaft und lancierte auch ihre eigenen Schmuck- und Hautpflegelinien.

Präsidentschaftswahl 2016

Im Juni 2015 war Melania anwesend, als ihr Ehemann vor einer Menge von Anhängern im Trump Tower in New York seine Bewerbung um die republikanische Präsidentschaftskandidatur ankündigte. Als Stubenhocker mit einer glamourösen, aber zurückhaltenden Persönlichkeit trat sie nur wenige Male im Wahlkampf auf und sagte, ihr Sohn Barron sei ihre Hauptpriorität. Weitaus sichtbarer während des Rennens waren Trumps Kinder aus seiner ersten Ehe – Donald Jr., Ivanka und Eric –, die als Schlüsselersatz für ihren Vater fungierten. Auch Trumps Tochter Tiffany aus zweiter Ehe half bei der Kampagne.

Auf der Republican National Convention in Cleveland im Juli 2016, bei der der milliardenschwere Immobilienentwickler und Reality-TV-Star zur offiziellen Präsidentschaftskandidatin der Partei wurde, hielt Melania im Namen ihres Mannes eine landesweit im Fernsehen übertragene Rede. Sie geriet jedoch schnell unter Beschuss, als sich herausstellte, dass Teile ihrer Ansprache aus einer Rede von Michelle Obama auf der Democratic National Convention 2008 entnommen worden waren. Ein Redenschreiber für die Trump-Kampagne übernahm die Verantwortung für das Plagiat.

Am 8. November 2016 wurde Trump, der einen unkonventionellen, umstrittenen Wahlkampf führte, in einem verärgerten Sieg über die Demokratin Hillary Clinton, die erste weibliche Präsidentschaftskandidatin einer großen politischen Partei, zum Präsidenten gewählt. Melania Trump wurde die erste im Ausland geborene First Lady seit Louisa Adams, der Frau des sechsten US-Präsidenten John Quincy Adams. Louisa, die von 1825 bis 1829 als First Lady diente, stammte aus England.

Amtszeit als First Lady

Als First Lady hielt sich Melania weitgehend zurück. In den ersten Monaten von Trumps Präsidentschaft blieb sie im Haus des Paares in New York City, damit Barron dort seine Schulausbildung abschließen konnte. 2018 startete sie ihre Kampagne „Be Best“, um auf Cybermobbing und Drogenkonsum aufmerksam zu machen. Im selben Jahr verursachte Melania einen Skandal, als sie ein Kinderheim in McAllen, Texas, in einer Jacke mit den Worten „Ist mir wirklich egal. Do U?“ besuchte. auf der Rückseite geschrieben.

Nach Trumps Niederlage bei der Wahl 2020 zog Melania mit ihm nach Florida. Wie ihr Ehemann widersetzte sie sich der Tradition, indem sie es ablehnte, an der Amtseinführung von Präsident Biden teilzunehmen.


Trump Insider behauptet, Melania habe einen langjährigen Freund (und Donald Trump weiß davon)

Es ist für jeden mit Augen ziemlich offensichtlich, dass Donald und Melania Trump nicht gerade eine Liebesbeziehung haben.

Vom Händeklatschen über das Playboy-Modell bis hin zu den Pornostars haben diese beiden wiederholt gezeigt, dass ihre Beziehung mehr Bequemlichkeit als Liebe sein könnte.

Und laut einem ehemaligen Mitarbeiter von The Apprentice hat Melania seit Jahren einen Freund, der direkt im Trump Tower arbeitete.

Noel Casler twitterte, dass Melania einen Freund hatte und tatsächlich mit ihm zusammenlebte:

Melania lebte auch nicht mit ihm im Trump Tower, sie lebte mit ihrem Freund. Wir mussten die Transpo auf ‘Apprenctice’-Finale buchen und ihre Abholung war NICHT an der 5th Avenue.

&mdash NoelCaslerComedy (@CaslerNoel) 8. September 2019

Mehr von Politisches Aufflammen

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten! Abonnieren Sie und erhalten Sie unsere täglichen E-Mails.

Wer ist Melanias angeblicher Liebhaber?

Die First Lady ist offenbar in einer Beziehung mit Henry “Hank” Siemers, dem Sicherheitschef von Tiffany’s im Trump Tower. Siemers offizieller Titel ist der Vice President of Global Retail Security von Tiffany & Co., also ist er nicht nur der Typ, der die großen Türen bewacht.

Die Romanautorin Monica Byrne war die erste, die mit einer Reihe von Tweets auf die Pfeife stieß und Melania der Affäre beschuldigte – und dass Donald Trump davon wusste. Sie wurden inzwischen gelöscht, aber Perez Hilton hat den Thread auf seiner Website veröffentlicht.

Man liest: “Aber hier ist es: Melania hat seit vielen Jahren eine Affäre mit dem Sicherheitschef von Tiffany’s in der Trump Tower Lobby.”

Hier sind ein paar Dinge, die wir über den angeblichen Freund von First Lady Melania Trump erfahren haben:

1. Der Präsident und die First Lady Melania könnten auf dem Weg zur Scheidung gewesen sein

Ein ehemaliger Mitarbeiter des Weißen Hauses behauptete sogar, dass Scheidungspapiere für die erste Familie unterzeichnet wurden, aber die Scheidung wurde auf Eis gelegt, als er die Wahl gewann.

Die Theorie besagt, dass sie die Vereinbarung neu verhandeln mussten. Sie ist in dieser Ehe so lange eingesperrt, wie er Präsident ist.

2. Trump weiß von Melanias Affäre

Byrne twitterte, Trump wisse von Hank Siemer und sei damit völlig in Ordnung. Dies könnte erklären, warum Melania während der Wahl nicht mit der Wimper über die “ergreifenden Äußerungen der P*ssy” gekämpft hat.

Gerüchte besagen, dass Melania im Trump Tower in New York City übernachtet hat (im Gegensatz zu einem Umzug ins Weiße Haus, als Donald es im Januar 2017 tat), um in der Nähe ihres Freundes zu bleiben.

3. Hank ist eine Art Adonis

Den Bildern des angeblichen Freundes der First Lady nach zu urteilen, ist er nicht schlecht für die Augen. Selbst mit einem fruchtigen Cocktail in der Hand hat Melania ihre Seite gut gepflückt.

Ich meine, sieht aus wie Michael Avenatti?

Und er hat einen ziemlichen Körper, im Gegensatz zu dem fetten orangefarbenen Klecks:

Laut Inquisitir bestritt die Sprecherin von Melania Trump, dass Donald und Melania Trump Scheidungspapiere erstellt hätten, die Beziehung zu Siemers aber nicht.

Und ein Blick auf den Hashtag #HankSiemers auf Twitter zeigt, dass viele von der angeblichen Affäre wissen:


Ex-Freund von Donald Trumps Frau Melania sagt, sie sei nie ein "typisches slowenisches Mädchen" gewesen

Der Ex-Freund von Melania Trump beschreibt, wie er Melania in ihrer Heimatstadt kennengelernt hat.

Donald Trumps Ehefrau Melania's Ex beschreibt die Datierung des ehemaligen Modells

— – Melania Trump war kein typisches slowenisches Mädchen, sagte ihr ehemaliger Freund Jure Zorcic in einem Interview gegenüber ABC News.

"Sie wollte im Ausland leben, in Italien, Frankreich, ein Leben in Mode", sagte Zorcic und fügte hinzu: "Sie war sehr modisch."

Aber es gab keine Gespräche darüber, in die USA zu gehen: "Ich denke, es war damals sehr weit weg von unseren Gedanken", sagte er.

"Wir haben uns wie in einem Film kennengelernt", sagte Zorcic. "Es war ein heißer Sommertag, zwischen den Kriegen in Slowenien [1991]. Es war der Beginn einer neuen politischen Ära für uns, die Stadt war leer, von der Armee blockiert."

Er fuhr fort: „Ich war auf meinem Motorrad und sie ist eine Straße entlanggelaufen. Als ich an ihr vorbeiging, hatte ich einen Moment Zeit und dachte: ‚Wow, wer ist dieses Mädchen? Sie ist so schön, ich muss umkehren und Folge ihr.'"

Zorcic hielt sein Motorrad an, sie fingen an zu reden und er nahm sie zum Kaffee mit, erinnerte er sich.

Das Paar war mehrere Monate zusammen und verbrachte mit einer Gruppe von Freunden Sommertage am kroatischen Meer. Trotz der kurzen Zeit, die sie zusammen verbracht haben, erinnert sich Zorcic gerne an Melania. "Es war ein kleiner Schock, als ich sie traf", sagte er. "Sie ist etwas ganz Besonderes, das ist die Wahrheit."

Zorcic fügte hinzu: „Ich war vom ersten Moment an beeindruckt von ihrer Schönheit. Sie war sehr hübsch gekleidet und ihr Verhalten war edel. Sie war groß, hatte lange Haare im Gesicht – ich konnte ihre Augen kaum sehen – so ein Stil.“ !"

Er sagte, sie trage ein komplettes Lederoutfit und beschrieb es als "das modischste Stück", das er je gesehen habe.

Zorcic war überrascht, als Melania Slowenien plötzlich verließ. Nach einigen Jahren in Paris und Mailand zog das junge Model nach New York City. "Sie hat mir erzählt, dass sie ein Angebot für eine Kampagne bei einer Haarpflegefirma hat - deshalb ist sie gegangen", sagte er.

Zorcic lernte Melania im Jahr 2000 in New York kennen und beschrieb, wie überrascht er war, dass seine ehemalige Geliebte ihn auf Englisch und nicht auf Slowenisch ansprach. "Ich habe sie gefragt: Hast du vergessen, dass du Slowenin bist?"

"Sie hat mir erzählt, dass sie ihre Zeit damit verbracht hat, zwischen New York und Fort Lauderdale in Florida zu reisen und dass sie nie wieder nach Slowenien zurückkehren würde", sagte er.

Melania heiratete 2005 Donald Trump. "Ich denke, ihre Ehe mit Trump war Schicksal", fügte Zorcic hinzu. "Niemand hat vor 20 Jahren geglaubt, dass sie an der Spitze der Welt leben würde, auf der Fifth Avenue im Trump Tower – nicht einmal sie!"


Sehen Sie sich Fotos von Melania Trump an, die im Alter von 16 Jahren modelt"

First Ladys stehen unter großem Druck, sich modisch zu kleiden. Und Amerikas neue First Lady, Melania Trump, kann aus ihrem Hintergrund als Model ziehen.

Aber wie kam das in Slowenien geborene Model zu ihrem Start?

Trump wurde zum ersten Mal vom slowenischen Fotografen Stane Jerko entdeckt, als er auf einem Zaun saß und darauf wartete, dass ihre Freundin bei einer Modenschau fertig war.

"Es war Januar 1987, als ich kurz vor Ende der Modenschau nach Hause ging", sagte Jerko TODAY per E-Mail. "Auf der Treppe des Festspielhauses sah ich ein Mädchen, das mir sofort ins Auge fiel. Da stand ein großes, schlankes und attraktives langhaariges Mädchen mit ausgeprägten Augen."

Melania Trumps Modeentwicklung: Vom Model zur First Lady

Dieses Mädchen war Melania Knauss. Der Fotograf lud sie zu einem Probeshooting in sein Studio ein. Für ihre erste Fotosession brachte Knauss ihre eigene Garderobe mit und Jerko sagte, dass ihre ersten Fotos "sehr vielversprechend" seien.

Sie kehrte für ein zweites Fotoshooting zurück, diesmal um Kleidung aus einer slowenischen Textilfabrik zu modellieren. Die Fotos, die er bei diesen Sessions machte, bildeten ihr erstes Portfolio und begannen ihre Karriere als professionelles Model.

Jerko beschrieb Knauss anfangs als schüchtern und zurückhaltend, sagte aber, dass sie sich vor der Kamera schnell wohl fühlte. Er sagte auch, dass sie sehr begierig war, mehr über die Beleuchtung, die Haare und das Make-up zu erfahren, die in jedem Shooting enthalten waren.


Diese Woche ging die Trump-Widerstands-Washington Post nach Melania Trumps gewinnendem winterlichen weißen Mantel, der in einem Video getragen wurde, das eine Vorschau auf die Weihnachtsdekoration des Weißen Hauses zeigte, in der Weiß eine Hauptfarbe des Displays ist.

Es ist klar, dass Trumps weißer Mantel, ein charakteristischer Look für die aktuelle First Lady, nur wegen ihrer Ehe „lächerlich“ wirkte, wenn man bedenkt, dass der Autor die Garderobe von First Lady Michelle Obama als provokant und modebewusst anpries, während er die Kleidung der Republikaner züchtigte . Tatsächlich ist Melania eine mindestens so gute Modedame wie die vorherige First Lady.

Hier sind also ein Dutzend Male, in denen Melania Trump als First Lady unserer Nation atemberaubend fabelhaft aussah.

NATO-Gipfel zum 70. Jahrestag in London, 3. Dezember 2019

Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York City, 24. September 2019

Auf dem Weg zu den Vereinten Nationen für die Rede von Präsident Trump auf der UN-Generalversammlung vor anderen Weltführern sah Melania in einem weißen Wollgürtel von Gucci schick aus. Es kostet $3.980 bei Net-A-Porter – https://t.co/NsLyDGDfjB#WhatMelaniaWore pic.twitter.com/rOGx2K2pUo

&mdash Mona Salama (@MonaSalama_) 25. September 2019

G7-Gipfel in Frankreich, 24.08.2019

Melania Trump kommt heute zum G7-Gipfel in Biarritz, Frankreich. FLOTUS trägt ein gelbes Calvin Klein Kleid mit pink-weißer Batik und passenden pinken Christian Louboutin Stilettos im Style „So Kate“. #PoweroftheFirstLady #BeBest pic.twitter.com/hljvuYBIDP

&ndash FLOTUS Report (@MELANIAJTRUMP) 24. August 2019

75. Jahrestag der D-Day-Landungen in Portsmouth, England, 5. Juni 2019

Wir zollten unseren gefallenen Helden in Portsmouth bei der Gedenkfeier zum D-Day Tribut. Es war schön, unsere tapferen Veteranen sowie einige der Frauen und Männer zu treffen, die in den Streitkräften dienen. pic.twitter.com/kFgtfXlExI

&ndash Melania Trump (@FLOTUS) 9. Juni 2019

Buckingham Palace, 3. Juni 2019

Valentinstag, 13. Februar 2019

Okay, das ist gut. @FLOTUS scheint heute @Fendis pinkfarbenen Princes of Wales-Karomantel mit Nerzpelzmanschetten an den Ärmeln zu tragen. (Hallo, ich bin Kate.) pic.twitter.com/vLoQdOBi2N

&mdash Kate Bennett (@KateBennett_DC) 13. Februar 2019

Kongressball des Weißen Hauses, 15. Dezember 2018

Türkei Begnadigungszeremonie, 20. November 2018

Melania Trump in einem Dior-Mantel im Wert von 9.400 US-Dollar und Louboutin-Stiefeln
An Thanksgiving Truthahn Pardon
November 2018https://t.co/q1be37KG1U#melaniatrump pic.twitter.com/H4hFfDkVoM

&mdash YungnDezine (@IAMQuanLegend) 29. August 2019

Ägyptische Pyramiden, 6. Oktober 2018

Fashion Notes: Melania Trump erobert Ägyptens Pyramiden im weißen Hut und Anzug im Sturm https://t.co/V13T9E5JW3 pic.twitter.com/mZO6aBPEXN

&mdash Deplorable Cult General (@HouseCracka) 6. Oktober 2018

Besuch des Royal Hospital Chelsea, 13. Juli 2018

Tag der Einweihung, 20. Januar 2017 — ein Double Whammy

Copyright © 2021 The Federalist, eine völlig unabhängige Abteilung von FDRLST Media, Alle Rechte vorbehalten.


VERWANDTES VIDEO: Trump feuert zurück, nachdem Melania für &lsquoI Really Don&rsquot Care&rsquo Jacket kritisiert wurde

Die jüngsten Florida-Reisen des ersten Paares wurden durch das Ende der Ermittlungen von Robert Mueller gegen den Präsidenten und die russische Regierung, die sich in die Wahlen 2016 eingemischt hatten, um bei der Wahl von Trump zu helfen, getrübt.

Am 22. März, etwa eine Woche bevor der Zeuge die Trumps kämpfen sah, schloss Mueller seine Ermittlungen ab.

Innerhalb weniger Tage veröffentlichte der Generalstaatsanwalt eine vierseitige Zusammenfassung von Muellers Schlussfolgerungen, darunter auch, dass er nicht feststellte, dass sich jemand in Trumps Team bei der russischen Wahleinmischung verschworen oder koordiniert hatte.

Der Präsident erklärte es zu einer “totalen Entlastung,” und ein Sprecher des Weißen Hauses sagte Reportern am 24.

Dieser Jubel wurde letzte Woche durch die Veröffentlichung von Muellers vollständigem Bericht mit einigen Redaktionen kompliziert, der zeigte, dass ein Präsident manchmal von seinen schlimmsten Impulsen von einem Personal zurückgehalten wurde, das sich einfach weigerte, zu tun, was er sagte.

𠇊ussagen über mich werden von bestimmten Personen im Crazy Mueller Report gemacht …, die erfunden und völlig unwahr sind,” der Präsident hat letzte Woche getwittert und einige der Inhalte des Berichts als “total bulls— bezeichnet.& #x201D

Aber Müller wurde nicht ganz vergessen.

Eine Quelle des Clubs teilte PEOPLE mit: 𠇎s stand außer Frage, dass der Inhalt des Mueller-Berichts, der letzte Woche veröffentlicht wurde, und die darauf folgenden Nachrichten und die ihm gewidmete Sendezeit im Fernsehen schwer auf dem Kopf [des Präsidenten] lasteten und ihn ablenkten mal.”


Trump traf Melania, als sie sich für Epstein prostituierte

Laut einem Bericht der New York Times über die geschäftlichen und sozialen Beziehungen zwischen Trump und Epstein erzählt der wohlhabende politische Finanzier seit Trumps Wahl zum Präsidenten, dass er der Grund für das erste Treffen zwischen Trump und Melania Trump war.

Melania Trump hat immer nur gesagt, dass sie und Trump sich kennengelernt haben, als der damalige Immobilienmogul 1998 während der Fashion Week im Kit Kat Club nach ihrer Telefonnummer fragte.

Epstein wurde am Montag in Manhattan angeklagt, Anfang der 2000er Jahre einen Sexhandelsring mit minderjährigen Mädchen geführt zu haben. Epsteins politische Verbindungen sind tief und werden seit der Einstellung der Anklage Anfang dieser Woche verstärkt geprüft. Es war bekannt, dass der frühere Präsident Bill Clinton auch eine langjährige Freundschaft mit Epstein pflegte, aber ein Sprecher sagte den Medien Anfang dieser Woche, Clinton sei sich seiner Verbrechen nicht bewusst.

Arbeiten für Epstein mit einem Einstein-Visum. Das kannst du dir nicht ausdenken.

Der "Streit", den Trump hatte, war, dass er wütend war, dass Epstein seinen Kontakt im "kleinen Schwarzbuch" hatte.

„Dropped“ ist hier das falsche Verb.

Ich habe jetzt eine neue Bewunderung für "Streetwalkers" gefunden.

Ich wusste, dass sie eine Nutte war, nur von ihrem Aussehen. Etwas mit den Augen. tot. Als hätte sie Dinge gesehen, die normale, anständige Frauen erschaudern lassen würden. Sie ist eine gewöhnliche Eurotrash-Schlacke. Ich würde es nicht wagen ihr die Hand zu schütteln. wer weiß wo sie waren? Handjobs für von Warzen befallene Schwänze geben oder die Prostata von bösen alten weißen Männern wie Trump massieren. Sie ist verdammt ekelhaft. Geben Sie mir ein Viertel von Michelle Obama über zehn Melanom Trumps. Abscheuliche und widerliche Frau.

Aber hey, sieh dir an, wen sie geheiratet hat.

Es gibt ein paar Beiträge auf Quora – wenn Sie genau genug hinschauen – die dasselbe erwähnen, OP. Der Kern dessen, was sie sagen, ist, dass sie eine Prostituierte war, die für eine falsche Modelagentur arbeitete (nicht die von Trump gegründete) und so lernte sie ihn kennen.

Ich weiß nicht, ob sie sich über Epstein mit Trump zusammengetan hat, aber ich weiß, dass sie nie legitimes Modeln gemacht hat – abgesehen von diesem abartigen lesbischen Fotoshooting, wenn man das Modelarbeit nennen kann.

Alle richtigen Modeljobs, die sie angeblich gemacht hat, haben erst stattgefunden, nachdem sie anfing, sich mit Trump zu treffen.

Aber sie spricht eine Milliarde Sprachen.

Ja, sie kann sagen: "Bezahl mich, bevor wir anfangen." in zehn verschiedenen Sprachen.

Ich zweifelte nicht daran, dass Melania eine Hure war, aber warum zum Teufel sollte Trump sie heiraten??

Ist das so etwas wie Verfassung?

Fick mich richtig durch mit deinem großen Schwanz!

R12, Melania hat wahrscheinlich die gleiche Frage gestellt, bis er "Ja" gesagt hat. Donald wurde langsamer, als er sie heiratete. Die Leute sagen, dass diese beiden virtuelle Einsiedler in NY sind. Donald hasst es auszugehen und Melania ist glücklich, zu Hause zu bleiben. Er wollte ein heißes Ding zum Ficken, wenn er seinen Fahrstuhl hinauffuhr, sie verpflichtete sich, bis Barron geboren wurde. Jetzt leben sie getrennte Leben.

Dieses offene Geheimnis ist auch der Grund, warum sie in der Nacht, in der er gewann, in Tränen ausbrach. Sogar Mutter Pence war verzweifelt, weil sie wusste, dass sie unter einem Betrüger und seiner Hure arbeiten musste. Die Nacktfoto-Leaks haben ihr wirklich wehgetan.

Ihr Skandal war vorbei, weshalb Melania nichts als FLOTUS macht. Sie hat Angst davor, dass ihr Geheimnis an die breite Öffentlichkeit gelangt, und Barron, also hält sie sich von unabhängigen Projekten / Presse fern. Sie wird Trump bei Bedarf begleiten und ihn wahrscheinlich stundenweise aufladen, die gleichen Tricks.

Sie würde mir leid tun, denn ein Mädchen tat, was sie tun musste, um ihr trostloses osteuropäisches Leben zu verlassen. Aber dann erinnere ich mich, dass sie eine Geburtshelferin war, die diese Lügen im nationalen Fernsehen verbreitete, trotz des Schadens, den sie Obamas Mädchen hätte zufügen können.

Gee. Ich frage mich, wie lange es dauern wird, bis jemand ihre Karriere als Recruiter entdeckt.

R12 – das ist ein echtes Mysterium.

Meine Frau war ein sehr berühmtes Supermodel! Cindy Crawford war eifersüchtig auf sie!

Es ist so erfrischend, wieder eine stilvolle First Lady zu haben.

r15/MissRoss, der einzige, der mir leid tut, ist Barron.

Ja, r19! Ich bin froh, dass wir ein nobles weißes Callgirl im Weißen Haus haben, anstatt eines Gorillas, der ein im Efeu gebildeter Anwalt ist!

Vielleicht war sie mit einem Epstein-Visum hier?

[Zitat] Trump traf Melania, als sie sich für Epstein prostituierte

Stellen Sie sich den emotionalen Schaden für Barron vor, wenn dies schließlich herauskommt.

Ich liebe es, wie ihr Name in seinem kleinen schwarzen Buch "Milania" geschrieben wird. Es ist in allen Zahlen unter Trumps Namen.

An ALLE weißen Frauen, die für Trump gestimmt haben und den Vairst Letty LIEBEN: "Melania ist genau die Art von Frauen, mit denen Ihr Mann DERZEIT schläft!"

Osteuropäische und russische Männer und Frauen sind Nutten auf der ganzen Welt. Sie sind auch günstige Modelle, wenn weiße Männer und Frauen gefragt sind. Sie können sie auf jeder kitschigen Third-World-Party sehen.

[quote] Sie würde mir leid tun, weil ein Mädchen tat, was sie tun musste, um ihr osteuropäisches Leben zu verlassen.

Das Leben in Slowenien war schon in den 80er und 90er Jahren ziemlich gut. Ich weiß das genau, seit ich selbst im ehemaligen Jugoslawien aufgewachsen bin, das selbst, bevor der Nationalismus die Macht übernahm, ein ziemlich guter Ort zum Leben war, sicherlich nicht irgendein Drecksloch hinter dem Eisernen Vorhang. Die Hündin flieht vor nichts – sie hatte dort ein sicheres, solides Leben in der Mittelklasse. Nicht, dass es mit dem falschen Glamour einer Nutte mit Reisepass zu vergleichen wäre, die die Pole des internationalen Jetsets erstrahlen lässt. Sparen Sie sich Ihr schlechtes Gewissen für Frauen, die aus Orten wie Somalia fliehen.

Ihr Manierismus lässt mich vermuten, dass sie völlig paranoid ist, wenn sie für etwas völlig Anzügliches aus ihrer Vergangenheit entlarvt wird. Vielleicht noch schlimmer, als eine Prostituierte zu sein.

Stimmen Sie zu, dass Slowenien der Ort zum Leben im ehemaligen Jugoslawien ist. Sarajevo ist die bessere Stadt als Belgrad.

Verliebe dich nie in eine Prostituierte. Und definitiv nie einen heiraten.

r31 Du meinst Ladies Who Gape 4?

Sie wurde von guten altmodischen amerikanischen Werten durch ihren All-American-Ehemann, der jetzt unser ruhmreicher Präsident ist, EINGELÖST!

Gab es in einem der anderen Threads keinen Beitrag über Melania von einem Typen, der sie für Sex eingestellt hat (das war lange bevor sie mit Trump zusammen war).

Der Typ war ein hochkarätiger Banker und er bekam die Nummer der falschen Modelagentur - kein Witz -, für die sie arbeitete. Anscheinend war diese spezielle Agentur dafür bekannt, Prostituierte zu vermitteln, die sowohl diskret sein sollten als auch wie Models aussehen.

Jedenfalls vereinbarte er Zeit und Ort und als er sie im Hotel traf, stellte er fest, dass sie kaum Englisch sprach. Er erkannte erst, wer sie war, als er Jahre später sah, wie Trump sie als sein neues Seitenstück in der Presse durch die Stadt trieb.

Als ich in den 80er Jahren in Deutschland lebte, waren viele Jugoslawen dort Gastarbeiter. Sie arbeiteten 10-15 Jahre in Deutschland, sparten ihr Geld und gingen zurück nach Jugoslawien, wo sie schöne Häuser bauten und sich von ihren Ersparnissen zurückzogen.

Im Gegensatz zu den Kommunisten des Sowjetblocks schienen die Jugoslawen mit ihrem streng neutralen, blockfreien System eigentlich einverstanden zu sein. Es gab jedoch eine Geheimpolizei, ein politisches Gefangenensystem und Arbeitslager. Es gab nicht den totalen Hass auf ihr System, wie ihn die Ungarn, Tschechen, Bulgaren und Rumänen hatten.

War Jugoslawien nicht angeblich viel offener als der Rest des kommunistischen Blocks, r40? Wenn ich mich recht erinnere, hatten sie viel mehr Freiheit und einen viel besseren Zugang zu ausländischen Waren und inländischen Produkten. Ich glaube, es lag an Tito, der im Grunde unabhängig von Moskau war.

Als sie in Amerika ankam, war sie zu alt, um sich für Epstein oder die Männer zu interessieren, die zu seinen Partys voller junger Teenager-Mädchen kamen. Führte er auch ein Bordell voller erwachsener Frauen?

R42. Ich denke, das kann eine subjektivere Antwort erfordern, als ich qualifiziert bin.

Ganz nebenbei war ich mit mehreren jugoslawischen Männern befreundet und grrrr, sie waren fabelhaft.

Ich glaube nicht, dass jede Hure im New York der 90er auf Epstein zurückgeführt werden kann. Wurde sie nicht von einem italienischen Model-Wrangler aufgemotzt? Ich werde versuchen, seinen Namen zu finden.

Das ist der Typ, an den ich denke. Zampolli.

Hat die erste Nutte kommentiert, warum sie auf diesem Bild gefesselt ist?

Haben sie nicht schon einen Film darüber gedreht, wie Blotus Flotus kennengelernt hat?

Woher weißt du, dass sie den Schlüssel nicht hatte? Vielleicht war sie so stark wie Xaviera Hollander.

Ich habe gerade mit einem evangelikalen Trumper gestritten und „Was ist mit der slowenischen Hure!“ erklang.

Trump heiratete eine Ex-Hure, um jemanden zu haben, dem er sich überlegen fühlen konnte. Seine ersten beiden Frauen waren nicht weniger abscheulich – ehrlich, man musste zwielichtig sein, um mit diesem Widerling ins Bett zu gehen –, aber sie bedrohten sein Selbstwertgefühl, weil er nichts hatte, was über ihren Köpfen herrschen konnte.

DAS ist der Rat, den Sie Trump geben, R35?

Die Tatsache, dass ihr kranker Minge auf denselben Stühlen sitzt wie Eleanor Roosevelt, lässt mich ernsthaft schrumpfen.

Ich weiß nicht, ob sie es ist, aber sie hat diesen hartnäckigen Look, den Huren haben.

Ich bezweifle nicht, dass sie eine skizzenhafte Vergangenheit hat, aber ich kann einfach nicht glauben, dass er wissentlich eine ehemalige Prostituierte heiraten würde. Ich kann glauben, dass sie sich in ihren Zwanzigern als Katalog- / untergeordnetes Model in Europa und New York (mit Mitbewohnern) verdienen konnte. Es gibt viele legitime Modeljobs, die Supermodels sind die alleroberste Stufe. Ich habe Mitte der 90er Jahre direkt nach der Schule von 22.000 Dollar pro Jahr (mit Mitbewohnern) gelebt. Es war kein Spaß, aber nicht unmöglich.

[quote]Ich kann glauben, dass sie sich in ihren Zwanzigern als Katalog- / untergeordnetes Model in Europa und New York (mit Mitbewohnern) verdienen konnte.

HURE, SIE WAR EINE HURE, Liebling. Sie war einigermaßen attraktiv, aber sie war KEIN Modelmaterial, es sei denn, es war für ein EASY RIDER-Cover.

Glaubst du wirklich, er würde keine Prostituierte heiraten?

Aber welche Kataloge oder Unternehmen der unteren Ebene r56? Abgesehen von den Akt- und Modelfotos, die sie vor 30 Jahren gemacht hat, gibt es keine Fotos von ihr aus einer Zeitschrift, einem Katalog, einer Werbung oder einer Modenschau aus ihren Spitzenjahren, die Ende der 80er bis Ende der 90er Jahre sein würden.

R58 Nein, ich glaube nicht, dass sein Ego es zulassen würde. Er konnte es nicht ertragen, von der New Yorker Gesellschaftsmenge ausgelacht zu werden, zu der er so dringend gehören wollte.

R59 Vor-digitale Ära, sie sind inzwischen größtenteils verstaubt. Melania war damals nicht einprägsam genug, dass ein Fotograf sie später finden könnte. Cindy Crawford hat eine Menge Katalogarbeit auf niedriger Ebene geleistet, bevor sie groß rauskam. Abgesehen von dem Maulwurf war sie auch nicht denkwürdig. Kataloge waren in der Vor-Internet-Ära ein großes Geschäft.

اللعنة معي مباشرة مع قضيبك الكبير allaenat maeia mubashirat mae qadibik alkabir

Melania war vierzehn und Trump achtunddreißig.

Trump würde niemals eine Frau heiraten, die nicht tun würde, was er wollte. Sie war Angestellte, keine Ehefrau. Sie hat in ihrem Vertrag festgeschrieben, dass sie ein Kind bekommen kann. Er wollte keine Kinder nach seinen Kindern mit Ivana. Marla weigerte sich, eine Abtreibung vornehmen zu lassen.

Die einzige Frau, die tun würde, was dieser Dreckskerl wollte, war eine Prostituierte. Es gab angeblich einen Film, in dem er sie in einem Treppenhaus schlug und sie kalt machte. Dieser Film wurde abgeschafft.

Sie ist selbst Soziopathin, aber man muss sich fragen, warum sie immer noch bei ihm ist, sie hätte schon vor Jahren entkommen können. Ich vermute, wenn sie bei seinem Tod da ist, bekommt sie genug, damit es sich für sie lohnt. Aber in Wirklichkeit ist er pleite und Gläubiger würden stattdessen nur die Witwe verfolgen. Sie wäre besser dran, zu rennen, aber sie ist wahrscheinlich zu dumm, um zu verstehen, dass das Geld weg ist und er nur alle anlügt.

In Anbetracht seiner gesundheitlichen Probleme musste sie vielleicht nicht lange warten. Ich gehe davon aus, dass das Geld, das auf sie und / oder Baron abgerechnet wird, in einem Trust sicher ist und nicht mit Trump Inc. verbunden ist. Ich muss sagen, dass mein Respekt vor ihr gestiegen ist, als sich herausstellte, dass sie (angeblich) den Umzug ins Weiße Haus zurückgehalten hat um ihre Eheschließung neu zu verhandeln.

R62, das wirklich nicht stichhaltig ist, es waren die 1990er Jahre, nicht die 1890er Jahre. Kein Modefotograf wirft seine Negative weg und Cindy Crawford war 5 Minuten lang ein unbekanntes Model, sie hat es schnell geschafft. Wenn Melania ein funktionierendes Model wäre, wären ihre Fotos leicht zu finden.

Ich würde nicht damit rechnen, dass seine gesundheitlichen Probleme ihn umbringen. Ich habe ältere Verwandte, die über ein Jahrzehnt an der Tür des Todes hingen. Einer fragt sogar, mit 95 und mit lebenslangen Gesundheitsproblemen: "Warum bin ich noch nicht gestorben?"

Ich bin kein Fan von Melania, aber eine Osteuropäerin wie sie weiß genau, wie viel Geld es gibt, und hatte schon etwas davon irgendwo unantastbar.

R74, ich kenne eine Goldgräberfrau aus einem fremden Land. Sie leerte regelmäßig das Bankkonto ihres Mannes und überwies das Geld an ihre Tochter, die in einem anderen Land lebte. Nach der Scheidung gab es keine Möglichkeit, das Geld zurückzubekommen. Sein Anwalt sagte, solange er es während der Ehe laufen ließ, sei es Gemeinschaftseigentum und er stimmte zu.

Hätte Melania Verstand gehabt, hätte sie ihre Eltern in Slowenien zurückgelassen und Millionen auf deren Konten überwiesen. Dann ließ er sich von Trump scheiden und ging zurück nach Slowenien. Sie muss es dort wirklich hassen. Aber sie hätte immer noch an einen Ort in Europa ziehen können und sich wohl und weg von seiner Familie fühlen können.

Ich halte nichts davon, dass keine "legitimen" Modelfotos mehr verfügbar sind. Der Fotograf würde sie immer noch haben (denken Sie an den Fotografen, der seine frühen Marilyn Monroe-Fotos gespeichert hat, lange bevor sie ein Star wurde, oder an die frühen Bettie Page-Fotos vor Hollywood - das war vor Jahrzehnten). Professionelle Fotografen speichern alles.

Melania selbst hätte einen Katalog ihrer Modelfotos, wenn es sie gäbe. Alles, was sie oder Donald tun müssten, um diese Gerüchte zu beenden, wäre, die Fotos zu teilen. Aber es gibt keine "Model"-Fotos. Sie haben nie existiert.

Ich kann sie nicht dafür verurteilen, eine Prostituierte zu sein. Ein Mädchen muss tun, was ein Mädchen tun muss. Sie stammte aus einer großbürgerlichen Familie, obwohl ihr Vater verrufen war (wegen Betrugs verurteilt, glaube ich) und ihren Stiefbruder unehelich zeugte. Wenn sie keine weiterführende Ausbildung machte, ermutigte ihr Vater sie vielleicht, ihren Körper zu ihrem Vorteil zu nutzen.

Wenn es da draußen einen Fotografen gibt, der Katalogfotos von Melania oder ähnliches hat, besitzt er die Rechte an diesen Fotos und kann damit machen, was er will.

Glaubst du nicht, wenn es viele Modelfotos von Melania gäbe, so klein sie auch sein mögen, würden die kleinen Fotografen nicht den Markt damit überschwemmen? Boulevard- und Modemagazine kaufen sie gerne zu einem stark überhöhten Preis. Und Sears-Fotografen in Katalogqualität würden sich über das Geld freuen, so viel verdienen sie normalerweise nicht. Für sie wäre es der Jackpot ihres Lebens.

Auf keinen Fall würden diese Jungs diese Fotos nicht erneut veröffentlichen. Warum nicht? Was für eine tolle Werbung für ihr Geschäft.

"Ich kann sie nicht dafür verurteilen, dass sie eine Prostituierte ist."

Ich werde sie dafür verurteilen, dass sie eine Prostituierte ist, während sie mit einem Mann verheiratet ist, der evangelikale "Familienwerte" liebt

Ich werde sie dafür verurteilen, dass sie über ihren Hintergrund gelogen hat, während ich Obama beschuldige, über SEINEN Hintergrund gelogen zu haben

Sie ist einigermaßen attraktiv. Aber sie hat hässliche Beine, wie Catherine Zeta-Jones. Schlanke und hässliche Beine.

[quote]Ja, sie kann sagen: "Bezahl mich, bevor wir anfangen." in zehn verschiedenen Sprachen.

Melania kann auch in 20 Sprachen sagen "Ihre Brieftasche ist hier sicher auf der Kommode."

Sie ist eine Hure. Ihr Mann versuchte, ihr diese Sache mit dem Weißen Haus zu verkaufen, indem er ihr sagte, sie würde die neue Jackie O. sein, aber jeder weiß, dass sie eine kitschige Hure ist.


Melania Trump Was Nowhere to Be Seen in These Photos From Donald Trump’s 75th Birthday

Donald Trump marked his 75th birthday on Monday in a rather low-key way with a dinner at the Trump National Golf Club Bedminster in New Jersey. Son Donald Trump Jr. shared the celebration on his Instagram page revealing a rather interesting guest list — Donald Jr.’s girlfriend Kimberly Guilfoyle, former NFL star Herschel Walker, Indiana congressman Jim Banks and Colorado congresswoman Lauren Boebert. Donald’s wife, Melania, was nowhere to be seen.

Even though ex-wife Ivana Trump revealed to People that “Donald hates his birthdays,” it was a milestone year for the former president. But maybe we shouldn’t be surprised that Melania wasn’t in attendance because she always “keeps her own schedule and leads her own life,” a source told the entertainment magazine. She did that at the start of his administration when she and son Barron remained in New York City so he could finish out the school year before they moved to Washington, D.C. And while Donald has moved to New Jersey for the summer to escape the Florida heat, “everything in life that Melania likes is in Palm Beach,” according to the Trump insider.

More from SheKnows

The couple has very different hobbies and seems to prefer their independent activities, but no one should read too much into her absence. The source adds that Melania “has a good life and knows it,” so this shouldn’t be seen as a sign that there is trouble in their marriage. And Trump didn’t have many of his family members in attendance — only Donald Jr. and his girlfriend. Eric and Lara Trump chose to acknowledge his birthday on social media while daughter Ivanka couldn’t be bothered at all.

Melania isn’t changing any of her ways in her life outside of the White House. She will be a summer commuter “going back and forth from New York and New Jersey to Florida,” according to the source, and she will see her husband when their schedules and interests link up.

Click here to see all the times Donald Trump has gone off about celebrity women’s looks.


Melania Trump Called The Most Stubborn First Lady In History

And while a lot of people had assumed that Melania Trump was the sour, bitter and unhappy one in her marriage, that might not be the case at all. Instead, critics say that Melania has proved in recent weeks that she is certainly aligned with her husband – especially when it comes to his decision – that most would have previously assumed.

Some have pointed out that Melania’s hand swats, steely eyed visage and frequent outbursts of independent opinion proved that either she was not like him or perhaps didn’t even like him.

“She understands her husband and what he stands for, and it simply does not bother her,” said Brower. “She is not a victim and she will not leave the White House apologizing for her husband’s behavior.”

What’s more, it looks Melania can’t wait to get out of the White House herself. Some even say that the outgoing First Lady “is not sad at all” and “just wants to go home,” wherever that new home will be. Unlike First Ladies of the past, Melania has already and mentally checked out from the job.

“Usually the first lady of a one-term president comes to his side publicly. President Ford served less than a full term and Betty Ford actually stepped in to read his concession letter to Carter when he lost in 1976,” Brower said.

If that weren’t enough, Melania Trump has also not extended an invitation to the White House for the incoming First Lady, Dr. Jill Biden.

For any other soap opera and entertainment news, please visit again Daily Soap Dish. Don’t forget to visit TVRocker for all of the latest exciting news on all of your favorite daytime television soaps.


Melania Trump’s Dating Life Before Donald Totally Clashes with Her Model Past

Melania Trump is now known to most Americans as President Donald Trump’s wife, first lady, and mother to Barron &mdash but of course, the Slovenian-American had a whole life before she met Donald at age 28. Relatively little is known about who Melania socialized with after her move to New York City at age 26, but former friend and advisor Stephanie Winston Wolkoff was able to offer new insight in tell-all book Melania and Me: The Rise and Fall of My Friendship with the First Lady. Nodding to an old GQ profile, Wolkoff confirms that Melania’s former roommate wasn’t exaggerating when he described her lifestyle, closer to what you’d expect from a wealthy divorcée than a young model. Melania definitely dated &mdash but whether she really went out is another story.

Wolkoff recalls the description of Melania by former roommate Matthew Atanian when she tries to explain how FLOTUS subverts expectations when you meet her in person. “When Melania first arrived in New York at twenty-six, ‘she didn&rsquot go out to dance clubs she&rsquod go to Harry Cipriani for dinner at ten and be home by one,'” Wolkoff remembers reading. “Men she would go out with tended to be wealthier, the industrious, European type. They were Italians, playboys. But they&rsquod go out for dinner and she&rsquod be home before [I] was.&rdquo

Dinner at Cipriani with a wealthy European type sounds like (and has been) the plot of many a Real Housewives of New York City episode, a show Melania might have found herself on one day if things had gone differently. Melania may have been young, but her habits were already suited to a quieter lifestyle.”

“Melania has never been much of a party girl,” Wolkoff says of her former friend. “It&rsquos been reported that Melania had dated a Slovenian while in college. I&rsquom only aware of a previous boyfriend in Paris or Milan. She &lsquodated&rsquo before Donald, of course.”