Kriege

Die Rede zur schönsten Stunde

Die Rede zur schönsten Stunde

Dieser Artikel über die Rede von Finest Hour stammt aus James Humes 'Buch Churchill: The Prophetic Statesman. Sie können dieses Buch bei Amazon oder Barnes & Noble bestellen.


Damit Churchill in den dunkelsten Tagen des Zweiten Weltkriegs Optimismus über den britischen Sieg aufrechterhalten konnte, war ein Gefühl der Hoffnung gefragt, das Zivilisten und Beratern als Grenze zum Wahnsinn erschien. Im September 1940 tauchten deutsche Bomber über London auf. Hitler änderte die Taktik in seinem Versuch, Großbritannien zu bezwingen. In den vergangenen zwei Monaten zielte die Luftwaffe auf Flugplätze und Radarstationen der RAF, um die Nation so weit zu schwächen, dass er eine deutsche Invasion starten konnte. Als er erkannte, dass ein derartiger Angriff unmöglich war, weil er an der Ostfront zu wenig Arbeitskräfte beschäftigte, wechselte er zu einer Kampagne der Angst und Einschüchterung. Ein Bombenanschlag auf London würde die Bevölkerung bis zur Hoffnungslosigkeit und Kapitulation demoralisieren.

Für das nächste Jahr behielt Großbritannien seinen Entschluss bei. Es war ramponiert, bröckelte aber nicht. Tatsächlich hat der Krieg Churchill mit Energie versorgt, der 65 Jahre alt war, als er Premierminister wurde. Churchill behielt seine private Stärke bei, indem er jeden Tag zu einer Zeit nahm. Churchill beschloss, dass der einzige Weg, um an der dunkelsten Stunde vorbeizukommen, darin bestand, in Bewegung zu bleiben. Er sagte: "Erfolg besteht darin, von Scheitern zu Scheitern zu gelangen, ohne dass die Begeisterung nachlässt." Alternativ: "Wenn Sie durch die Hölle gehen, fahren Sie fort."

Am 18. Juni 1940 versuchte Churchill, England nach dem Fall Frankreichs und der erfolgreichen Evakuierung der meisten englischen Unterstützungstruppen vom Kontinent abzuheben. In einer augenscheinlich großen Gefahr für das Überleben der Briten sprach er nicht nur von Ausdauer, sondern auch von edlen Gründen, für die Großbritannien kämpfte (Freiheit, christliche Zivilisation, Rechte kleiner Nationen): und so nehmen wir an, dass, wenn das britische Empire und sein Commonwealth tausend Jahre bestehen, die Menschen immer noch sagen: "Dies war ihre schönste Stunde." Die Rede dauerte sechsunddreißig Minuten. Die letzte Passage seines Typoskripts wurde in einem leeren Versformat verfasst, von dem Historiker glauben, dass es den Einfluss der alttestamentlichen Psalmen auf Churchills rednerischen Stil zeigt.

Dieser Artikel ist Teil unserer größeren Auswahl an Posts über Winston Churchill. Um mehr zu erfahren, klicken Sie hier für unseren umfassenden Leitfaden zu Winston Churchill.