Geschichte-Podcasts

Mayfield PC-1196 - Geschichte

Mayfield PC-1196 - Geschichte

Mayfield

Eine Stadt in Kentucky.

(PC-1196: dp. 450; 1. 173'8",;, T. 23'; dr. 10'10"; s. 20.2 k.; kpl. 65; T. 13 ; cl. PC-461)

PC-1196 wurde am 29. August 1942 von Consolidated Shipbuilding Corp., Morris Heights, N.J., niedergelegt; gestartet 24. Oktober 1942; gesponsert von Frau S. M. Parslow, Jr.; und in Auftrag gegeben bei New York Navy Yard 7. April 1943, Lt. John A. Williamson im Kommando.

Der Karibischen Seegrenze zugeteilt, verließ PC-1196 New York am 24. Nach 2 Wochen Training segelte sie am 10. Mai nach Guantanamo Bay, Kuba. Sie kehrte vom 14. bis 25. Mai kurz für Reparaturen nach Miami zurück, dann verließ sie "Gitmo" auf der ersten von 22 Patrouillenfahrten von Kuba nach Trinidad und Aruba und zurück, durchschnittlich fast eine volle Patrouille alle 20 Tage. Der kleine PC operierte bis 1945 im Patrouillen- und Konvoidienst in der Karibik und fuhr regelmäßig nach Kingston, Jamaika, und St. Thomas, Jungferninseln, um Reparaturen durchzuführen.

PC-1196 lief im Juni 1945 für eine umfassende Überholung in die Marinewerft in San Juan, P.R., ein. Kurz darauf segelte sie nach Charleston und wurde im Juli 1946 außer Dienst gestellt; aber ihr Dienst war nicht beendet, und sie diente noch über 3 Jahre als Ausbildungsschiff der Marinereserve von diesem Hafen aus. Schließlich wurde sie im Dezember 1949 in die Atlantic Reserve Fleet in Norfolk aufgenommen. Am 15. Februar 1956 Mayfield genannt, wurde sie am 1. April 1959 aus dem Marineregister gestrichen und an Walsh Construction Co., New York, verkauft.


Curtis Mayfield

Unsere Redakteure prüfen, was Sie eingereicht haben und entscheiden, ob der Artikel überarbeitet werden soll.

Curtis Mayfield, (* 3. Juni 1942 in Chicago, Illinois, USA – gestorben 26. Dezember 1999, Roswell, Georgia), US-amerikanischer Sänger, Songwriter, Gitarrist, Produzent und Unternehmer, der während der den 1960er und 70er Jahren. Angefangen mit seinen frühesten Songs – wie „Gypsy Woman“ (1961), „It’s All Right“ (1963), „Keep On Pushing“ (1964) und „People Get Ready“ (1965) – war er Leadsänger von the Impressions schrieb Mayfield sehr inspirierende, humanistische Stücke, die sich mit der Afroamerikanerhebung befassen. Seine Kompositionen wurden zu Standards im Repertoire so unterschiedlicher Künstler wie Rod Stewart, Bob Marley und Brian Hyland.

Mayfield stieg 1957 ins Musikgeschäft ein, als er Sänger und Gitarrist bei den Impressions wurde, deren weitere Mitglieder Jerry Butler, Sam Gooden und die Brüder Richard und Arthur Brooks waren. Butler verließ 1958 und wurde durch Fred Cash ersetzt, den die Brooks-Brüder 1962 verließen. Nachdem die Gruppe auf ein Trio reduziert war, entwarf Mayfield zusammen mit Gooden und Cash einen viel imitierten Gesangsstil, eine ausgeprägte dreiteilige alternierende Lead, die erlaubte Mayfields zarten hohen Tenor durch Goodens Bass und Cashs tiefen Tenor auszubalancieren. Aus der Gospelmusik abgeleitet, verlangte diese Abschalttechnik, dass jeder Sänger mit dem Lead-Part wechselt, während die anderen für die Hintergrundharmonie sorgten. Es wurde später von Gruppen wie Sly and the Family Stone and Earth, Wind and Fire übernommen.

Als bemerkenswert innovativer Gitarrist hat der Autodidakt Mayfield sein Instrument auf einen natürlichen Akkord gestimmt, um einen subtilen, lyrischen Klang zu erzielen. Viele andere Gitarristen in Chicago ahmten sein Spiel nach, und der Mayfield-Stil tauchte auf unzähligen Soul-Platten auf, die in seiner Heimatstadt gemacht wurden. Mayfield war auch ein wichtiger Mitwirkender von Songs für andere Soul-Interpreten – die meisten von ihnen aus Chicago. Unter denen, die seine Kompositionen aufgenommen haben, waren Jan Bradley, Jerry Butler, Gene Chandler, Aretha Franklin, Walter Jackson, Gladys Knight and the Pips, Major Lance und die Staple Singers. In den späten 1960er Jahren spielte Mayfield mit Songs wie „We're a Winner“ (1967) und „Choice of Colours“ (1969), die mit den Impressions aufgenommen wurden, eine entscheidende Rolle bei der Umwandlung schwarzer Popmusik in eine Stimme für soziale Anliegen im Kampf um die Bürgerrechte.

1961 gründete er als einer der ersten Afroamerikaner seinen eigenen Musikverlag. Sechs Jahre später gründete er die sehr erfolgreichen Curtom Records, die zu einem führenden Produzenten von Soundtrack-Alben für schwarzorientierte Filme wurden und für die Mayfield und Künstler wie Gene Chandler, Major Lance und The Five Stairsteps aufnahmen. Mayfield verließ die Impressions 1970, um als Solistin zu arbeiten und wurde anschließend zu einer wichtigen Kraft in der Entwicklung des Funks mit Songs wie „(Don’t Worry) If There’s a Hell Below We’re All Going to Go“, „Beautiful Mein Bruder“ und „Wir Leute, die dunkler als blau sind“. Obwohl er für Alben wie Curtis (1970) und Curtis/Live! (1971) erzielte Mayfield mit der Aufnahme von Soundtracks für Kinofilme seinen größten Erfolg, insbesondere mit Superfly (1972). Mayfields letzter Top-Ten-Rhythm-and-Blues-Hit war 1976 „Only You Babe“.

Mayfield war 1990 während eines Konzerts durch einen Freak-Unfall vom Hals abwärts gelähmt. 1995 erhielt er einen Grammy Award für sein Lebenswerk und wurde 1991 als Mitglied der Impressions in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen 1999 Solokünstler. Er war der Autor von Poetische Lizenz: In Poem & Song (1996), ein Buch mit Gedichten und Liedtexten.


Behandelte Parodontitis und Rauchen in der Anamnese als Risiken für die Implantattherapie

Zweck: Das Ziel dieser Übersichtsarbeit war es, eine Vorgeschichte von behandelter Parodontitis und Rauchen, sowohl allein als auch kombiniert, als Risikofaktoren für ungünstige Ergebnisse von Zahnimplantaten zu bewerten.

Materialen und Methoden: Es wurde eine Literaturrecherche von MEDLINE (Ovid) und EMBASE vom 1. Januar 1966 bis 30. Juni 2008 durchgeführt und die Ergebnisvariablen Implantatüberleben, Implantaterfolg, Auftreten von Periimplantitis und marginaler Knochenverlust ausgewertet.

Ergebnisse: Es wurde eine beträchtliche Heterogenität im Studiendesign festgestellt, und nur wenige Studien berücksichtigten Störvariablen. Bei Patienten mit einer behandelten Parodontitis in der Vorgeschichte berichteten die meisten Studien von Implantatüberlebensraten von > 90 %. Drei Kohortenstudien zeigten ein höheres Risiko für eine Periimplantitis bei Patienten mit behandelter Parodontitis in der Anamnese im Vergleich zu Patienten ohne Parodontitis in der Anamnese (berichtete Odds Ratio von 3,1 bis 4,7). In drei von vier systematischen Übersichtsarbeiten wurde festgestellt, dass Rauchen ein signifikantes Risiko für ein ungünstiges Implantatergebnis darstellt. Während die meisten Studien bei Rauchern Implantat-Überlebensraten von 80 bis 96 % berichteten, fanden die meisten Studien statistisch signifikant niedrigere Überlebensraten als bei Nichtrauchern.

Schlussfolgerungen: Bei Rauchern besteht ein erhöhtes Risiko für eine Periimplantitis im Vergleich zu Nichtrauchern (gemeldete Odds Ratios von 3,6 bis 4,6). Die Kombination aus einer behandelten Parodontitis in der Vorgeschichte und Rauchen erhöht das Risiko eines Implantatversagens und eines periimplantären Knochenverlusts.


Im Laufe der Jahre haben andere große Bonspiele zum Spaß beigetragen.

Das vielleicht beliebteste ist das Memorial Bonspiel. Diese Veranstaltung wurde ursprünglich Hauserman genannt, um Fred Hauserman zu ehren, ein Gründungsmitglied des Mayfield Curling Clubs, der Anfang der 70er Jahre bei einem Unfall auf der Autobahn ums Leben kam. Später wurde das Memorial erweitert, um all unsere verstorbenen Curler zu ehren. Diese Feier zum Saisonende bringt alle zu einem Wochenende voller Spaß und Wettbewerbe zusammen, die sich um ein manchmal albernes Thema drehen.

Das Men’s Bonspiel begann 1988 dank Brian Bammel, der viele Jahre lang die treibende Kraft dahinter war. Das Bonspiel wurde 2009 als Chris Moore Memorial Bonspiel bekannt. Dieses international sehr beliebte Ereignis feierte 2012 sein 25-jähriges Jubiläum.

Das 2007 gegründete Frauenbonspiel startete als eintägige Veranstaltung. 2019 wurde die Veranstaltung auf zwei Tage erweitert. Auch dies hat mit Clubs aus mehreren Bundesstaaten und Kanada eine große Tradition.


Geschichte

Bei der Gründung von Beaver County war der Borough of West Mayfield Teil der South Beaver Township. Im Jahr 1816 kam es bei der Gründung dieser Gemeinde in die Grenzen von Chippewa. 1887 ging das Land in die neu gegründete White Township über. Zu dieser Zeit war der als Mayfield bekannte Ort kaum mehr als eine Station der Pennsylvania Railroad. Der Bahnhof erhielt seinen Namen von einer Farm auf dem Hügel, die als Mayfield Cottage bekannt ist. West Mayfield war also das Gebiet westlich der Haltestelle. Es hatte auch Bereiche. Das Gebiet von Oakville zentriert auf der heutigen Rock Avenue südwestlich der 37th Street. Ein anderer Abschnitt wurde als West Park bekannt. Diese Namen überdauern in der Umgebung heute noch den Namen einer Schule, West Park den Namen eines Teils der Route 251, Oakville Road und den Namen der Gemeinde West Mayfield. Die zunehmende Industrialisierung und der Bedarf an mehr und besseren Schulen führten 1923 zur Abspaltung von White Township und deren Eingemeindung.

Der größte Teil von West Mayfield liegt im Norden und Süden eines langen, steilen Hügels namens 37th Street, der Teil der Route 251 ist. Im Süden befindet sich eine Mulde, die einst Teil der Harbison-Farm und der Kohlenlager war. Bevor die Industrie begann, gab es nur das Ackerland der Weißen, Edwards, Harbisons, Ridings, Waggoners und Schuttes, etwa ein Dutzend Häuser und ein kleines Schulhaus. Die 37. Straße war eine schmale, unbefestigte Straße, auf der im Sommer ein paar Buggys und Wagen und im Winter ebenso viele Schlitten und Schlitten fuhren. Wenn es schneite, veranstalteten die jungen Leute von College Hill und Geneva College Bobparties auf den Straßen.

Die meisten Namen, die wir unter den frühen Siedlern gefunden haben, waren Englisch. John White, der als erster Siedler gilt, kam zwischen 1792 und 1793 im Rahmen des “Settlement and Improvement Act of 1792” in dieses Gebiet. Er stammte aus der Grafschaft Antrim, Irland. John Edwards scheint Land von John White auf dem Hügel 37th Street gekauft zu haben, der heute zu West Mayfield gehört. Er wurde in Wales geboren und kam irgendwann nach 1852 in diese Gegend. Andere prominente Namen in West Mayfield, die englisch, irisch oder schottisch zu sein scheinen, sind Scranton, Patterson, Portman, Calhoun, Ridings, Garvin und Goe, Schutte und Gumph Deutsche Namen. Rouzer, Keller, Ohnsman, Smith, McConnels, Patterson und Ridings waren maßgeblich an der Gründung der Gemeinde beteiligt, als sie sich von White Township löste.

Die Edwards School, ein Einzimmergebäude aus rotem Backstein, wurde um 1880 auf einem von der Familie Edwards gespendeten Grundstück errichtet. John Edwards war als kleiner Junge aus Wales nach Pittsburgh gekommen. Er arbeitete am Kanal entlang des Beaver River. Er arbeitete ein Jahr lang in den Goldfeldern Kaliforniens und kehrte zurück, um eine Farm auf dem Hügel 37th Street zu kaufen. Das Gebäude der Edwards School diente auch als Gemeindehaus und als Auditorium für Vorträge und andere Programme. Am Ende eines jeden Schuljahres veranstaltete es das jährliche Picknick für die Schulkinder und ihre Familien. Das Haus von Edwards war ein willkommener Zwischenstopp für Rodler, um Wärme, Erfrischungen und Gastfreundschaft zu teilen. Die Informationen scheinen darauf hinzudeuten, dass die Edwards School das Weiße Schulhaus ersetzt hatte, da es in den 1880er Jahren die &8220 einzige Schule im Umkreis von Meilen war. Sie diente der Gegend viele Jahre lang. Ein Artikel der News-Tribune vom 30. August 1924 verkündete, dass am 2. September, dem Eröffnungstag der Schule, vierzig Schüler ihr Studium an der Edwards School unter Miss Leiper aufnehmen sollten. Die Schulverwaltung war immer noch unter White Township, obwohl sie sich laut News-Tribune im Vorjahr abgespalten hatte. In diesem Jahr, 1924, waren die drei Lehrer im West Park-Gebäude Mr. Balph und die Misses Anna Birnnisser und Florence Garvin, wobei die Einschreibung zwischen 105 und 110 erwartet wurde.

Der Bau des Westparks wurde 1919 mit vier Klassenzimmern begonnen. Ein Artikel der News-Tribune vom 23. Dezember 1930 verkündete die Grundsteinlegung für die neue West Mayfield School (die Liberty School heißen soll). Es würde die Klassen 1-3 und die Klassen 4-6 der West Park School beherbergen. Es wird vermutet, dass die Edwards School noch eine Zeitlang als Gemeinschaftsgebäude genutzt wurde, da die Freiwillige Feuerwehr sie bis zur Nutzung des Bezirksgebäudes als Treffpunkt nutzte. Ein zweistöckiger und teilweise unterkellerter Anbau der West Park School wurde 1959 fertiggestellt. Zehn Jahre später, im Herbst 1969, wurde ein einstöckiger Anbau bezogen und die Liberty School wurde nicht mehr für Klassenzimmer benötigt. Es ist das West Mayfield Municipal Building geworden. Die Einschreibung in West Park ist von prognostizierten 255 im Long Range Developmental Program of the Blackhawk District (1970) auf etwa 155 für das Schuljahr 1980-81 zurückgegangen. Zuvor war in den Beaver Falls Schools Sekundarbildung möglich, als der Bezirk Teil der Highland Jointture wurde, die Schüler konnten die Highland Junior High und die Northwestern High School besuchen oder sich für Beaver Falls entscheiden. Da der Bezirk jetzt ein Teil des Blackhawk School District ist, besuchen die Schüler die Middle School in Highland und besuchen die vierjährige Blackhawk High School an der Blackhawk Road.

Die katholische Kirche St. Philomena dient der Gemeinde West Mayfield, befindet sich jedoch etwas außerhalb der Bezirksgrenzen. Es hat eine Pfarrschule, die 1958 eröffnet wurde. Jedes Jahr wurde eine Klasse hinzugefügt, bis im September 1964 acht Klassen zur Verfügung standen. Derzeit sind etwa 130 Schüler eingeschrieben, und viele der Schüler kommen aus der Gemeinde West Mayfield.

1978 wurde in West Mayfield eine christliche Schule gegründet. Sie hat die Klassen K-12 und eine Einschreibung von etwa 60. Sie ist in der West Mayfield Community Church untergebracht, die jetzt im Telefonbuch als West Mayfield Bible Baptist Church aufgeführt ist. Die Gemeinde entstand aus dem Bedürfnis nach christlichem Unterricht für Kinder im West Mayfield Housing Project im Jahr 1948. Aus einer Gruppe von Kindern in Sonntagsschulklassen im Gemeindegebäude des Projekts wuchs die Besucherzahl und es entstand eine Gemeinde, die als bekannt wurde West Mayfield reformierte presbyterianische Mission. Sie trennten sich von der Zugehörigkeit zur reformierten Presbyterianischen Denomination und wurden 1962 als West Mayfleld Community Church gechartert. Sie begannen 1967 mit dem Bau auf einem Grundstück in der unteren High Street.

Die Kirche des lebendigen Christus befindet sich in der Rock Avenue in der Nähe der 37th Street. Es ist eine kleine Kapelle, die hier 1910 in der Gegend von Oakville gebaut wurde, um eine Mission-Sabbat-Schule zu leiten. Für diese Gemeinde wurde eine ständige christliche Vereinigung unter der College Hill Reformed Church gegründet. Es dauerte bis vor etwa fünfzehn Jahren, als Ken Engle das Gebäude von der College Hill Reformed Church kaufte, um Pfadfindertreffen abzuhalten. Es diente den Pfadfindern zehn Jahre lang, bis die jetzige Gemeinde die Kapelle von Herrn Engle kaufte. Sie haben hier seit fünf Jahren Gottesdienste abgehalten.

Zu den frühen Industrien in der Gegend gehörten ein Scale-Werk und ein Schlüsselwerk, und in Harbison Hollow wurde Kohle abgebaut. Die groß angelegte industrielle Entwicklung begann im Jahr 1899 mit dem Umzug einer Rohrherstellungsindustrie in das heutige West Mayfield, heute Babcock and Wilcox Company, Tubular Products Division. Andere Hersteller folgten den heutigen, darunter Mayfield Foundry, Hersteller von Gussteilen für die lokalen Mühlen und Hersteller von historischen Artikeln aus der frühen amerikanischen Kolonialzeit, und Standard Steel Specialty Company, Hersteller von Aufzugsführungen und anderen Produkten.

Als die neue Rohrmühle gebaut wurde, wurden Wohnungen und Arbeiter und ihre Familien benötigt, so dass die Höfe nach und nach Unterteilungen wurden. Mit der Erweiterung des Werks wurden immer mehr Wohnungen benötigt. Es ist ein ziemlich dicht besiedeltes Gebiet, im Gegensatz zu Chippewa, Darlington oder South Beaver Township. Auch in West Mayfield gibt es wahrscheinlich mehr Familien mit unterschiedlichem ethnischen Hintergrund als in jedem anderen Gebiet. Als der industrielle Bedarf zunahm, suchten Menschen aus vielen Gesellschaftsschichten eine Anstellung im Borough. Es hatte 1970 den höchsten Mietanteil im Blackhawk District, aber mit der steigenden Anzahl von Wohnungen sowohl in Chippewa als auch in Patterson und der Zunahme neuer Wohnungen in West Mayfield hat sich der Prozentsatz in den letzten zehn Jahren wahrscheinlich geändert. Das Gebiet ist 0,66 Quadratmeilen groß und hat eine Bevölkerung von etwa 2.200.

West Mayfield ist in Bezug auf den Gemeinschaftsgeist ziemlich eng verbunden. Sie haben eine aktive Freiwillige Feuerwehr, und die Schule wird von einer guten Eltern-Lehrer-Organisation unterstützt. Die P.T.O. hat viel zur Bibliothek, Schulausstattung und -ausstattung, Schulprogrammen und -aktivitäten, einschließlich Exkursionen, beigetragen. Die meisten Jugendlichen nehmen an verschiedenen Ballclubs der Little League teil und werden von der Gemeinde unterstützt. Das “Hollow” ist die wichtigste Freizeiteinrichtung von West Mayfield. Es ist der Gemeindepark in Harbison Hollow. Ein weitläufiges flaches Gelände bietet drei Ballfelder, Basketball- und Tennisplätze, Picknick-Überdachungen und Spielgeräte. Es ist der Ort des jährlichen Schulpicknicks. Lehrer und Kinder gehen in den Park. Gesäumt von bewaldeten Hügeln erinnert es an die Edwards School vor hundert Jahren.

West Mayfield (Mit freundlicher Genehmigung des Bicentennial Atlas von Beaver County)


Baker Mayfield warf den längsten aufgezeichneten Pass in der Geschichte der NFL, und es ging so weit, dass ein Verteidiger gegen den Torpfosten krachte

Baker Mayfield warf am Montagabend eine absolute Rakete einer Hail Mary gegen die Baltimore Ravens.

Mayfield warf den Ball von der eigenen 40-Yard-Linie der Browns und stürzte die Endzone.

Obwohl er letztendlich unvollständig war, landete der Pass in den Geschichtsbüchern als der längste, der je von Pro Football Focus aufgezeichnet wurde.

Verwandte: Was es braucht, um ein NFL-Schiedsrichter zu sein

Baker Mayfield hat in den letzten Wochen heiß gespielt.

Obwohl die Cleveland Browns am Montagabend gegen die Baltimore Ravens zu kurz kamen, lag es nicht an Mayfield, dessen 343 Yards und insgesamt drei Touchdowns Cleveland 42 Punkte auf die Baltimore-Verteidigung brachten. In den beiden Spielen zuvor hatte Mayfield sechs Touchdowns zu nur zwei Interceptions geworfen und eine durchschnittliche Quarterback-Bewertung von weit über 130 erzielt.

Aber von allen Würfen, die Mayfield in den letzten drei Wochen gemacht hat, war der beeindruckendste vielleicht eine Unvollständigkeit gegen die Ravens am Montagabend.

Mit verbleibenden Sekunden in der ersten Hälfte stellte sich die Offense der Browns knapp vor dem Mittelfeld auf, um ein Hail Mary zu versuchen. Mayfield fiel zurück zur eigenen 35-Yard-Linie der Browns, sprang dann zur 40-Yard-Linie, bäumte sich auf und warf einen absoluten Monsterball durch den hinteren Teil der Endzone.

Der Wurf hatte so viel Senf, dass Ravens Sicherheit Chuck Clark nicht bemerkte, dass er vom Feld war und in den Torpfosten geschossen wurde.

Mayfields Wurf war beeindruckend anzusehen, aber es stellte sich heraus, dass er auch rekordverdächtig war.

Pro Football Focus sagte, es sei der längste In-Game-Pass, den es je kartiert hatte.

Zukünftige Gegner der Cleveland Browns seien gewarnt: Wenn Baker Mayfield zurückfällt, um eine Hail Mary zu werfen, kann man darauf wetten, dass er die Distanz hat, um den Ball in die Endzone zu bringen.

Lesen Sie den Originalartikel auf Insider

McManus: Warum Republikaner plötzlich zögern, politische Gewalt zu verurteilen

Eine Umfrage nach dem Aufstand im Januar ergab, dass 56% der Republikaner zustimmten, dass Gewalt erforderlich sein könnte, um die "traditionelle amerikanische Lebensweise" zu retten

Israelischer Premierminister: Weltmächte müssen wegen des Atomabkommens mit dem Iran ɺufwachen'

Der israelische Ministerpräsident Naftali Bennett eröffnete am Sonntag seine erste Kabinettssitzung seit der Vereidigung seiner neuen Koalitionsregierung in der vergangenen Woche mit einer Verurteilung des neuen iranischen Präsidenten. Der iranische Justizchef Ebrahim Raisi wurde am Samstag mit 62 % der Stimmen bei einer historisch niedrigen Wahlbeteiligung gewählt.

AnzeigeLegen Sie auf Reisen eine Tasche auf Ihren Autospiegel

Brilliante Autoreinigungs-Hacks Lokale Händler wünschen, Sie hätten es nicht gewusst

Danke, Greg Abbott: Du gibst Texas eine Grenzmauer und jede Menge Waffen, aber keinen Strom

Hat der Staat angesichts dieser frühen Hitzewelle nicht Besseres mit 250 Millionen Dollar zu tun?

Cristiano Ronaldo verkauft seine Wohnung im Trump Tower mit einem riesigen Verlust von 10 Millionen US-Dollar, heißt es in einem Bericht

Der portugiesische Fußballstar kaufte das 2.500 Quadratmeter große Pad im Jahr 2015 für 18,5 Millionen US-Dollar. Er brachte es 2019 erstmals auf den Markt.

Mehr als 41.000 Menschen haben Petitionen unterzeichnet, um Jeff Bezos daran zu hindern, nach seiner Reise ins All im nächsten Monat zur Erde zurückzukehren

Zwei Petitionen, die darauf abzielen, den Wiedereintritt des CEO von Amazon nach seinem Blue Origin-Raumflug zu verhindern, haben in nur 10 Tagen Tausende von Unterschriften gesammelt.

AnzeigeMom's Payback - Sie kaufte das Eigentum des Nachbarn

Nach so viel Drama und vielen Polizeibesuchen hat sie die Oberhand gewonnen. Wer hätte gedacht, dass ein kleines Stück Papier eine solche Kraft hat?

Kevin Durants Mutter umarmte ihn süß, nachdem er in den letzten Momenten des klassischen Spiels 7 den spielbindenden Schuss aus der Luft geschossen hatte

Kevin Durant traf im 4. Viertel den entscheidenden Schuss, aber er schoss seinen Schuss in der Verlängerung in Spiel 7 gegen die Bucks.

Mehr als 350 indonesische Mitarbeiter des Gesundheitswesens, die mit dem chinesischen Sinovac-Impfstoff geimpft wurden, haben COVID-19 bekommen und Dutzende werden ins Krankenhaus eingeliefert, was Fragen zur Wirksamkeit des Impfstoffs bei Varianten aufwirft

Ein großer Ausbruch, mit dem Ärzte in Java zu tun hatten, wurde höchstwahrscheinlich durch die leichter übertragbare Delta-Variante verursacht.

Senator Ron Johnson, der die Verabschiedung des Juneteenth als bundesstaatlichen Feiertag verzögerte, wurde bei einer Veranstaltung zum Gedenken an den Tag ausgebuht

Johnson sagte, es wäre zu kostspielig, Bundesangestellten einen weiteren freien Tag zu gewähren, räumte jedoch seine Bemühungen am Dienstag ein.

Nacht der Stars: Dressel, Ledecky gewinnen weiterhin bei Prüfungen

Amerikas größte Schwimmstars strahlten in der vorletzten Nacht der olympischen Prüfungen hell. Caeleb Dressel fügte seinem Tokio-Programm ein weiteres Event hinzu, das zu einem dominierenden Sieg im 100-Meter-Schmetterling führte. Katie Ledecky blies das Feld in der 800er Freistil um und gewann in einem Rennen, in dem der Kampf um den zweiten Platz das einzige Drama war, mit mehr als 5 Sekunden Vorsprung.

Zwei Polizisten aus Kansas City, denen drei Schläge vorgeworfen werden, haben 2019 ebenfalls einen Mann erschossen

Die Schießerei fand Monate vor einer Prügel statt, die zu Anklagen gegen die Beamten und zwei weiteren Vorfällen führte, die zu Gerichtsverfahren führten.


Drehen "kann nicht"in "kann"

Bitte beachten Sie: Während die CDC und die Landesregierungen an vielen öffentlichen Orten die Anforderungen an Masken und soziale Distanzierung lockern, dies gilt nicht für Gesundheitseinrichtungen, einschließlich Arztpraxen. Viele unserer Patienten haben medizinische Hochrisikoerkrankungen, daher treffen wir alle Vorsichtsmaßnahmen.

In unseren Büros muss jeder einen Mundschutz tragen.

  • Sollten Sie keine Maske mitbringen, können wir Ihnen eine zur Verfügung stellen.
  • Patienten ohne Maske dürfen derzeit nicht in unseren Büros gesehen werden.
  • Wenn möglich, können wir einen virtuellen Termin zu einem späteren Zeitpunkt verschieben.

Unsere Untersuchungsräume werden nach jedem Patientenbesuch desinfiziert.

  • Alle High-Touch-Bereiche in unseren Büros werden mehrmals täglich desinfiziert.
  • Denken Sie daran, dass häufiges Händewaschen sehr effektiv gegen Viren ist.
Bitte verschieben Sie Ihren Termin, wenn Sie krank oder exponiert sind.
  • Überprüfen Sie Ihre Temperatur zu Hause, bevor Sie kommen. Wenn er über 100,4 liegt, verschieben Sie bitte Ihren Termin.
  • Wenn Sie oder jemand, mit dem Sie zusammen waren, Fieber, Kurzatmigkeit oder trockenen Husten hatten, Sie müssen Ihren Termin verschieben.
  • Für die Absage Ihres Termins berechnen wir Ihnen keine Kosten.

Wir haben ein hohes Anrufaufkommen und möchten nicht, dass Sie mit langen Wartezeiten belästigt werden. Wenn Sie eine Frage haben oder Ihren Termin absagen müssen, können Sie uns eine E-Mail an [email protected] senden. Einer unserer Mitarbeiter wird sich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen, spätestens jedoch 1 Werktag nach Ihrer Kontaktaufnahme.

Danke für Ihre Kooperation.


Mayfield-Familiengeschichte

John Mayfield Er wurde um 1828 in Rutherford Co., Tennessee, geboren. Johns Bürgerkrieg war in der 29. und 131. Infanterie Gallatin Co., Illinois. Er rekrutierte 1862 und rekrutierte 1865. Er ist auf dem Garrett Cemetery in Gallatin Co., Illinois, begraben. Er hat dreimal geheiratet. Seine erste Ehe war mit Catherine Arnold. Sie hatten eine Tochter.

1. Catherine Mayfield - Geboren: 1846 in Arkansas.

Johns zweite Ehe war zu Maria (Lewis?). Sie wurde 1828 in Arkansas geboren und starb 1919. Sie hatten drei Kinder.

1. Amelia Jane Mayfield Geboren: 1852 in Shawneetown, Illinois. Sie starb zwischen 1920 und 1930 an Krebs. Sie ist auf dem Taylor Cemetery in Essex, Missouri, beigesetzt. Sie hat 4 mal geheiratet.

(ein) Verdiene Mayfield Sie hatten eine Tochter.

A. Ida P. Mayfield - Sie wurde um 1870 in Gallatin Co., Illinois, geboren. Sie heiratete Spencer Miller am 18. Dezember 1888. Spencer wurde im August 1873 in Illinois geboren. Sie hatten sechs Kinder.

**Minnie oder Gertie verheiratet ? Robinson. Ein Enkel lebt bei der Volkszählung von 1910 mit Ida und Spencer zusammen - Mamie Robinson geboren um 1909 in Missouri.

1) Minnie Miller Sie wurde im Oktober 1889 in Illinois geboren. Sie starb vor 1910.

2) Gertie Miller Sie wurde im Februar 1893 in Illinois geboren. Sie starb vor 1910.

3) Emma Miller Sie wurde im November 1895 in Illinois geboren.

4) Fannie Miller Sie wurde im Januar 1899 in Illinois geboren.

5) Unbekannter Müller - Gestorben vor 1910.

6) Unbekannter Müller - Gestorben vor 1910.

(B) James Robert Adams- Er wurde um 1856 geboren. Sie heirateten am 28. Juli 1878 in Gallatin Co., Illinois.

A. John Wesley Adams - Er wurde im November 1879 in Illinois geboren.

(C) James M. Abbott - Sie heirateten am 28. Oktober 1883 in Illinois.

A. Logan Sterling Abbott

B. Margaret Anne Abbott

(D) Elisha Bilderback - Er war mit Amelia Jane verheiratet, als sie starb.

Johns dritte Ehe war zu Louisa Midgett Parker. Sie wurde um 1828 in Smith Co., Tennessee, geboren. Sie heirateten am 2. August 1864 in Gallatin Co., Illinois. Sie hatten zwei Kinder.

1. John Logan Mayfield Er wurde im Oktober 1867 in Illinois geboren. Er heiratete Katy Miller am 13.11.1892. Sie wurde im Juli 1866 geboren und starb 1914. Sie hatten sechs Kinder. John und Katy sind beide auf dem McGhee Cemetery, Gallatin Co., Illinois, begraben.

A. John Mayfield - Er wurde am 1. Dezember 1894 in Ridgeway, Illiniois, geboren.

B. Frederick Mayfield - Er wurde im April 1895 in Illinois geboren und starb 1947. Er ist auf dem McGhee Cemetery in Gallatin Co., Illinois, begraben.

C. May Mayfield - Sie wurde im Mai 1898 in Illinois geboren.

D. Fran Mayfield - Sie wurde im März 1900 in Illinois geboren und starb vor 1910.

E. Unbekanntes Mayfield - Geboren und gestorben zwischen 1900 und 1910.

F. Clyde Mayfield - Geboren um 1908.

2. Nancy Matilda Mayfield Sie wurde im März 1870 in Illinois geboren. Sie heiratete John Myer. Er wurde um 1853 geboren. Sie hatten sechs Kinder.


Gwynn Geschichte, Familienwappen & Wappen

Aus dem keltischen Land Wales stammt der Name Gwynn. Dieser Name entwickelte sich ursprünglich aus einer Person mit hellem Haar oder einem blassen Teint, der Nachname Gwynn wurde möglicherweise auch auf jemanden angewendet, der gewöhnlich weiße oder blasse Kleidung trug. Der Name Gwynn, einer von nur wenigen walisischen Spitznamen, leitet sich vom walisischen Wort "gwyn" ab, was "fair" oder "weiß" bedeutet ] [2]

Nach walisischer Tradition waren die Adar Llwch Gwin riesige Vögel, die Drudwas ap Tryffin von seiner Feenfrau geschenkt wurden. Die Vögel gehorchten ihrem Herrn und halfen ihm im Kampf. Der Begriff tauchte später in der walisischen Poesie auf, um Falken, Falken und gelegentlich tapfere Männer zu beschreiben.

Gwenwynwyn (gest. 1218?), Prinz von Powys, "was der älteste Sohn von Owain Cyveiliog, Prinz von Powys. Im Jahr 1186 wird er zum ersten Mal erwähnt, als er sich mit seinem Bruder Cadwallon bei der Ermordung von Owain, dem Sohn von Madog, durch Verrat zusammenschloss. 1196 befand er sich im Krieg mit Erzbischof Hubert Walter und einer Armee von Engländern und Nordwalen. Seine Burg Trallong Llewelyn wurde belagert und durch Untergrabung der Mauern eingenommen, aber die Garnison entkam und vor Ende des Jahres nahm Gwenwynwyn die Burg wieder ein." [3]

Set mit 4 Kaffeetassen und Schlüsselanhänger

$69.95 $48.95

Frühe Ursprünge der Familie Gwynn

Der Nachname Gwynn wurde erstmals in Breconshire (walisisch: Sir Frycheiniog) gefunden, einer traditionellen Grafschaft im Süden von Wales, die ihren Namen vom walisischen Königreich Brycheiniog (5.-10. Jahrhundert) hat war ein angesehener Name in Südwales, besonders in Brecknockshire." [4]

Thomas Filius Win wurde 1255 in Shropshire gelistet und Wyn, Win wurde 1280 in Ellesmere gefunden. [5]

Paket zur Geschichte des Wappens und des Nachnamens

$24.95 $21.20

Frühgeschichte der Familie Gwynn

Diese Webseite zeigt nur einen kleinen Auszug unserer Gwynn-Recherche. Weitere 100 Wörter (7 Textzeilen) über die Jahre 1508, 1537, 1584, 1584, 1537, 1584, 1584, 1970, 1623, 1673, 1654, 1662, 1648, 1734, 1650, 1687, 1543, 1515 und sind enthalten unter dem Thema Early Gwynn History in allen unseren PDF Extended History-Produkten und Printprodukten, wo immer dies möglich ist.

Unisex-Wappen-Sweatshirt mit Kapuze

Gwynn-Rechtschreibvariationen

Walisische Nachnamen sind relativ wenige, aber sie haben eine unverhältnismäßig große Anzahl von Schreibweisen. Es gibt viele Faktoren, die das Überwiegen der walisischen Varianten erklären, aber der früheste wird im Mittelalter gefunden, als walisische Nachnamen verwendet wurden. Schriftgelehrte und Kirchenbeamte zeichneten Namen so auf, wie sie klangen, was oft dazu führte, dass der Name einer einzelnen Person zu Lebzeiten inkonsistent aufgezeichnet wurde. Die Transliteration walisischer Namen ins Englische erklärt auch viele der Schreibvarianten: Die einzigartige keltische Brythonic-Sprache der Waliser hatte viele Laute, die die englische Sprache nicht genau wiedergeben konnte. Es war auch üblich, dass Mitglieder desselben Nachnamens ihren Namen leicht änderten, um eine Zweigtreue innerhalb der Familie, eine religiöse Zugehörigkeit oder sogar patriotische Zugehörigkeit zu signalisieren. Aus all diesen Gründen sind die vielen Schreibvarianten bestimmter walisischer Namen sehr wichtig. Der Nachname Gwynn wurde gelegentlich Gwynne, Gwin, Gwine, Gwinn, Gwinne, Gwyn, Gwynn und viele mehr geschrieben.

Frühe Notabeln der Familie Gwynn (vor 1700)

Prominenter unter der Familie während des späten Mittelalters war Saint Richard Gwyn (ca. 1537-1584), auch bekannt als Richard White, ein walisischer Schullehrer, der 1584 zum Märtyrerhochverrat kam, aber später von Papst Paul VI. im Jahr 1970 heiliggesprochen wurde George Gwynne (ca 1623-1673), ein walisischer Politiker, der zwischen 1654 und 1662 zu verschiedenen Zeiten im House of Commons saß Francis Gwyn PC (1648-1734), ein walisischer Politiker und Beamter und Eleanor "Nell" Gwyn.
Weitere 71 Wörter (5 Textzeilen) sind unter dem Thema Early Gwynn Notables in allen unseren PDF Extended History-Produkten und Printprodukten enthalten, wo immer dies möglich ist.

Migration der Familie Gwynn nach Irland

Ein Teil der Familie Gwynn ist nach Irland gezogen, aber dieses Thema wird in diesem Auszug nicht behandelt.
Weitere 59 Wörter (4 Textzeilen) über ihr Leben in Irland sind, wo immer möglich, in allen unseren PDF Extended History-Produkten und gedruckten Produkten enthalten.

Gwynn-Migration +

Einige der ersten Siedler dieses Familiennamens waren:

Gwynn-Siedler in den Vereinigten Staaten im 17. Jahrhundert
  • Abigail Gwynn, die 1653 in Virginia ankam [6]
  • Richard Gwynn, der 1665 in Maryland landete [6]
  • Sarah Gwynn, die 1668 in Maryland landete [6]
Gwynn-Siedler in den Vereinigten Staaten im 18. Jahrhundert
  • Johannah Gwynn, die 1713 in Virginia landete [6]
  • Peter Gwynn, der 1714 in Virginia landete [6]
  • Roderick Gwynn, der 1752 in Georgia ankam [6]
  • James Gwynn, der sich 1774 in Maryland niederließ
  • John Gwynn, der 1796 in Frederick County, Maryland ankam [6]
Gwynn-Siedler in den Vereinigten Staaten im 19. Jahrhundert

Gwynn-Migration nach Neuseeland +

Die Auswanderung nach Neuseeland folgte in die Fußstapfen der europäischen Entdecker wie Captain Cook (1769-70): Zuerst kamen Robbenfänger, Walfänger, Missionare und Händler. Bis 1838 hatte die British New Zealand Company damit begonnen, Land von den Maori-Stämmen zu kaufen und es an Siedler zu verkaufen, und nach dem Vertrag von Waitangi im Jahr 1840 machten sich viele britische Familien auf die beschwerliche sechsmonatige Reise von Großbritannien nach Aotearoa, um zu beginnen ein neues Leben. Zu den frühen Einwanderern zählen:

Gwynn-Siedler in Neuseeland im 19. Jahrhundert

Zeitgenössische Notabeln des Namens Gwynn (nach 1700) +

  • William Gwynn (1856-1897), walisischer internationaler Rugby-Union-Stürmer, der von 1879 bis 1887 für Swansea spielte
  • William Gwynn (1856-1897), Welsh international rugby union forward who played club rugby for Swansea, brother of David Gwynn
  • David "Dai" Gwynn (1861-1910), Welsh international rugby union wing player from Swansea
  • Major-General Sir Charles William Gwynn KCB, CMG, DSO, FRGS (1870-1962), Irish-born, British Army officer, geographer, explorer and author, Commandant of the Staff College, Camberley (1926-1931)
  • Denis Roleston Gwynn (1893-1973), Irish journalist, writer and professor of modern Irish history. He served in World War I
  • Aubrey Osborn Gwynn (1892-1983), Irish Jesuit historian, son of Stephen Gwynn
  • John Gwynn (1827-1917), Irish Syriacist, Regius Professor of Divinity at the University of Dublin (1888-1917)
  • Robert Malcolm Gwynn (1877-1962), Irish cricketer who played once for the Ireland cricket team in 1901
  • Edward John Gwynn (1868-1941), Irish scholar of Old Irish and Celtic literature, Provost of Trinity College, Dublin (1927-1941), President of the Royal Irish Academy from 1934 to 1937, son of John Gwynn, the Regius Professor of Divinity
  • Walter Gwynn (1802-1882), American civil engineer and soldier, a Virginia Provisional Army general and North Carolina militia brigadier general in the American Civil War
  • . (Another 11 notables are available in all our PDF Extended History products and printed products wherever possible.)

Verwandte Geschichten +

The Gwynn Motto +

Das Motto war ursprünglich ein Kriegsschrei oder Slogan. Mottos wurden erstmals im 14. und 15. Jahrhundert mit Waffen dargestellt, wurden aber erst im 17. Jahrhundert allgemein verwendet. So enthalten die ältesten Wappen in der Regel kein Motto. Mottos sind selten Bestandteil der Wappenverleihung: Bei den meisten heraldischen Autoritäten ist ein Motto ein optionaler Bestandteil des Wappens und kann nach Belieben hinzugefügt oder geändert werden. Viele Familien haben sich dafür entschieden, kein Motto zu zeigen.

Motto: Vim vi repellere licet
Motto-Übersetzung: It is lawful to repel force by force.


Baker Mayfield Ranks As Best QB In Browns History Through 3 Seasons

(Photo by Mark Alberti/Icon Sportswire)

Heading into the 2020 season there was speculation on whether or not Baker Mayfield could be the franchise quarterback.

He was able to prove the doubters wrong and honestly did a little more than that.

Mayfield led the team to an 11-5 record and helped Cleveland win their first playoff game in 18 years.

It was a breakout campaign for Mayfield that gave Browns fans hope for the future.

Mayfield also became the Browns best quarterback through the first three seasons of his career.

Baker Mayfield is the best Browns QB in franchise history through 3 seasons.

Browns rank 1st 3 seasons*
75 pass TD 1st
11,115 pass yds 1st
89.1 pass rating 2nd
61.9 comp% 2nd
23 wins 2nd

*Min. 300 pass att pic.twitter.com/ISY7bQiBpB

&mdash CBS Sports HQ (@CBSSportsHQ) January 29, 2021

Mayfield just goes out on the field and has his play do the talking for him.

Browns fans are certainly thrilled that Mayfield was able to turn it around.

Mayfield Magic

Heading into the season there were concerns that Mayfield might not be the answer.

He was coming off a rough 2019 campaign where he threw a career-high 21 interceptions.

Although, it’s tough to put all the blame on Mayfield when he was stuck with a horrendous coach in Freddie Kitchens.

Mayfield immediately showed signs of improvement as soon as Kevin Stefanski took over as the head coach.

Sometimes, all it takes is the right coach to help turn around a player.

After the regular season, Stefanski was voted as Coach of the Year by the PFWOA.

#Browns Kevin Stefanski voted NFL Coach of the Year by the Pro Football Writers of America

&mdash Mary Kay Cabot (@MaryKayCabot) January 21, 2021

Kevin Stefanski was able to get the best out of Mayfield.

It certainly seems Mayfield has silenced the critics for now, but will he end up as the best quarterback in Browns history?

Is Mayfield The Best?

The stats don’t lie and Mayfield is putting up fantastic numbers early in his career.

What Mayfield has been able to accomplish is pretty remarkable considering he had Kitchens and Hue Jackson as his head coaches before Stefanski.

He has thrown for over 11,000 yards with 75 touchdowns through his first 46 games of his career.

The 25-year-old quarterback does not get enough credit for what he’s accomplished through his first three seasons.

Baker Mayfield launches a dart to Jarvis Landry for the touchdown. #Browns pic.twitter.com/GmbSL1tvuR

&mdash Justin Groc (@jgroc) January 17, 2021

Is it time to crown Mayfield the best quarterback in Browns history?

Who knows what the future holds, but Mayfield could end up being the best in franchise history, assuming he continues to improve his game.

Recent News

About Andy Webb

Freelance sports writer who covers a number of different sports and topics. Hopefully you don't hate my opinions. Love to talk sports, so hit me up on Twitter at any time.


Schau das Video: 1943 - Der wahre Held vom Monte Cassino (Januar 2022).