Geschichts-Podcasts

Die Titanic First Class: Passagierprofil

Die Titanic First Class: Passagierprofil

Weitere Informationen über die Titanic First Class und die andere maritime Geschichte des Nordatlantiks im 20. Jahrhundert finden Sie unter Die Jagd nach Hitlers Kriegsschiff© 2015 von Patrick Bishop.


Die Jungfernfahrt der Titanic hatte eine Reihe reicher Passagiere angezogen, aus denen die Titanic der ersten Klasse bestand. Eine erstklassige Salon-Suite kostet £ 870, während ein erstklassiger Liegeplatz £ 30 kostet.

Die folgenden sind einige der bekanntesten First-Class-Reisende.

John Jacob Astor

Der reichste Passagier an Bord war der Multimillionär John Jacob Astor. Er reiste mit seiner zweiten Frau, Madeleine, die im fünften Monat schwanger war. JJ Astor überlebte nicht, seine Frau jedoch.

Benjamin Guggenheim

  

Millionär Benjamin Guggenheim war mit einer Freundin auf der Titanic unterwegs. Seine Frau und seine Familie waren zu Hause in New York. Guggenheim und sein Diener halfen Frauen und Kindern in Rettungsboote. Als alle Boote gegangen waren, zogen sie sich ihre besten Kleider an und bereiteten sich darauf vor, wie Gentlemen zu sterben.

Sir Cosmo und Lady Duff Gordon

 

Lady Duff Gordon war eine bemerkenswerte Kleidungsdesignerin, zu deren Kunden Isadora Duncan, Oscar Wilde und die britische Königsfamilie gehörten. Die Duff Gordons überlebten beide, wurden aber gerufen, um am Untersuchungsgericht auszusagen und zu erklären, warum ihr Boot nur zwölf Personen enthielt. Während der Untersuchung wurden sie beschuldigt und der Bestechung von Besatzungsmitgliedern freigesprochen, um nicht mehr Menschen in das Boot zu lassen.

Die unsinkbare Molly Brown

Molly war die Tochter einer armen irischen Einwandererfamilie, deren Ehemann beim Silberabbau reich wurde. Sie reiste an Bord der Titanic nach Amerika. Sie überlebte die Katastrophe in Rettungsboot Nummer 6 und erhielt ihren Spitznamen, weil sie die Kontrolle über das Boot übernahm, die Frauen sieben Stunden lang ruderte und ihre Pelze gab, um andere warm zu halten.

Isador und Ida Straus

  

Isador Straus war Partner von Maceys Kaufhaus in New York. Er und seine Frau kehrten von einem europäischen Feiertag zurück. Beide starben auf der Titanic. Ida wäre beinahe in das Rettungsboot Nummer 8 gestiegen, weigerte sich jedoch, ihrem Ehemann zu sagen: „Wir leben seit vielen Jahren zusammen. Wohin du gehst, gehe ich auch."

An Bord befanden sich 325 Passagiere der ersten Klasse - 175 Männer, 144 Frauen und 6 Kinder.

202 Passagiere der ersten Klasse überlebten - 57 Männer, 140 Frauen und 5 Kinder.

Dieser Artikel ist Teil unserer größeren Auswahl an Beiträgen zur Titanic. Um mehr zu erfahren, klicken Sie hier für unseren umfassenden Leitfaden zur Titanic.


Weitere Informationen zur Titanic First Class und andere Fakten zur Seegeschichte des Nordatlantiks im 20. Jahrhundert finden Sie unter Die Jagd nach Hitlers Kriegsschiff© 2015 von Patrick Bishop. Um dieses Buch zu bestellen, besuchen Sie bitte die Online-Verkaufsseite bei Amazon oder Barnes & Noble.

Sie können das Buch auch kaufen, indem Sie auf die Schaltflächen links klicken.


Schau das Video: TITANICINTERIOR 1st, 2nd & 3rd class (August 2021).