Geschichts-Podcasts

R.M.S Titanic

R.M.S Titanic

White Star Line Dreifachschraube Royal Mail Steamship Titanic

Das Krähennest

Das Krähennest wurde von den Schiffsposten benutzt. Von hier aus entdeckten Frederick Fleet und Reginald Lee am 15. April 1912 um 23.40 Uhr erstmals den Eisberg, der den Untergang der Titanic verursachte.

Offiziersquartier

Die Offiziersquartiere der Titanic befanden sich direkt unter dem Bootsdeck, sodass sie im Notfall schnell die Brücke erreichen konnten. Captain Smith zog sich ungefähr eine Stunde vor dem Aufprall des Schiffes auf den Eisberg in das Offiziersquartier zurück.

Die Brücke

Die Brücke war der Ort, von dem aus das Schiff bedient wurde. Auf der Brücke befand sich immer ein hoher Offizier, und es war Erster Offizier Murdock, der der Titanic befahl, an Steuerbord zu fahren, als der Eisberg entdeckt wurde.

Erste Klasse Grand Staircase

Die beiden erstklassigen Treppen waren wirklich sehr großartig. Oben auf beiden waren Glaskuppeln, durch die das Sonnenlicht hindurchdrang.

Marconi / Wireless Zimmer

Die beiden Mobilfunkbetreiber Harold Bride und John Philips wurden beauftragt, im Namen der Passagiere Telegramme zu versenden. Sie empfingen und sendeten auch Nachrichten an andere Schiffe. Hier gingen am Nachmittag des 14. April 1912 die Warnungen vor Eisbergen ein und die SOS-Nachrichten wurden verschickt, als man feststellte, dass die Titanic sinken würde.

Gymnasium

Die Sporthalle der Titanic verfügte über die neuesten Trainingsgeräte - ein Fahrrad, ein Rudergerät und ein elektrisches Pferd. Es gab getrennte Sitzungen für Männer, Frauen und Kinder.

First Class Kabinen

Die erstklassigen Kabinen waren luxuriös mit vorgehängten Betten sowie Tischen und Stühlen ausgestattet. Die teuersten hatten sogar einen eigenen Balkon.

A la Carte Restaurant

Das À-la-carte-Restaurant des Titanic serviert feinste Speisen. Passagiere konnten Tische reservieren und Bereiche für private Feiern buchen.

First Class Raucherzimmer

Das First Class Raucherzimmer war den größten Teil des Tages geöffnet. Die Passagiere konnten hier die luxuriösesten Zigaretten und Tabak kaufen.

Cafe Parisien

Dieses Café sah aus wie ein Straßencafé in Paris, und die Kellner waren Franzosen.

Third Class Raucherzimmer

Dies war einer der Freizeiträume für Passagiere der dritten Klasse.

2. Klasse Kabinen

Die Kabinen der zweiten Klasse waren mit bis zu vier Personen besetzt. Für die damaligen Verhältnisse waren sie luxuriös mit Mahagonimöbeln und Linoleumfußböden.

Kühlfracht

Um sicherzustellen, dass die Speisen an den Tischen so frisch wie möglich sind, wurde die Titanic mit einem Kühlraum ausgestattet. Es gab verschiedene Bereiche für Fleisch, Käse, Blumen und Weine und Champagner.

Zweiter Klasse Esszimmer

In diesem großen, angenehm eingerichteten Raum nahmen Passagiere der zweiten Klasse ihre Mahlzeiten ein. Das Essen für Passagiere der zweiten Klasse wurde in der Küche der ersten Klasse zubereitet.

Galeere der ersten und zweiten Klasse

Das Essen für Passagiere der ersten und zweiten Klasse wurde in derselben Galeere zubereitet. Es gab eine große Eismaschine sowie Kühlräume für die Lagerung von Fleisch und verderblichen Waren.

First Class Esszimmer

Der First Class-Speisesaal war wunderschön mit einem riesigen Glaskuppeldach dekoriert und bot Platz für über 500 Personen.

Esszimmer der dritten Klasse

Hier nahmen die Passagiere der dritten Klasse ihre Mahlzeiten ein. Es soll wie ein Speisesaal zweiter Klasse auf anderen Schiffen sein.

Kessel

Die Titanic hatte 24 Kessel mit jeweils 6 Öfen und 5 Kessel mit 3 Öfen. In den Kesseln wurde Kohle verbrannt, um das Schiff mit Strom zu versorgen, und der Dampf und Rauch wurden durch die vier Trichter freigesetzt.

Bruce Ismay von der White Star Line hoffte, dass die Titanic die schnellste Überfahrt aller Zeiten von Southampton nach New York schaffen würde.

First Class Empfangsraum

Passagiere der ersten Klasse trafen sich im Empfangsraum der ersten Klasse. Sie genossen oft einen Cocktail, bevor sie zum Abendessen gingen.

Türkisches Bad

Das türkische Bad der Titanic war eines der luxuriösesten in Europa.

First Class Aufzug

Die vier elektrischen Aufzüge der Titanic waren eine der Neuerungen, die die Titanic zu etwas Besonderem machten. Sie waren ausschließlich für Passagiere der ersten und zweiten Klasse konzipiert und verfügten jeweils über eine eigene Aufzugsaufsicht. Keiner der vier Liftbegleiter überlebte.

Schwimmbad

Die Titanic war eines der ersten Schiffe, die ein Schwimmbad an Bord hatten. Es war mit Meerwasser gefüllt, das von den Kesseln erwärmt wurde. Es gab getrennte Zeiten für Männer und Frauen.

Squash-Platz

Als Teil der Freizeiteinrichtungen für Passagiere verfügte die Titanic über einen Squashplatz in voller Größe.

Da sich der Squashplatz direkt unter der Brücke, aber über den wasserdichten Abteilen befand, wurde er von den Schiffsoffizieren zur Überwachung des Wasseranstiegs verwendet.

Das Postamt

Die Titanic verfügte über ein voll ausgestattetes Postamt mit fünf Postbeamten. Über dreitausend Postsäcke gingen verloren, als das Schiff sank und über 7 Millionen Postsendungen nie ihr Ziel erreichten.

Frachtraum

Die Fracht der Passagiere wurde mit einem Kran in den Laderaum geladen. Unter den Gegenständen, die beim Untergang der Titanic verloren gingen, waren:

  • Ein Renault 35 PS Auto
  • Eine Marmeladenmaschine
  • 50 Fälle von Zahnpasta
  • 5 Flügel
  • Vier Fälle von Opium
  • Eine mit Juwelen besetzte Kopie des Rubaiyat von Omar Khayyam

Das Postamt

Die Titanic verfügte über ein voll ausgestattetes Postamt mit fünf Postbeamten. Über dreitausend Postsäcke gingen verloren, als das Schiff sank und über 7 Millionen Postsendungen nie ihr Ziel erreichten.

Liegeplätze der dritten Klasse

Anlegeplätze der dritten Klasse auf der Titanic wurden von bis zu acht Personen genutzt. Wie Sie auf dem Bild oben sehen können, schliefen sie in Kojen und benutzten ein Gemeinschaftswaschbecken.

Feuerwehrmannpassage

Dies war die Passage zwischen den Kesseln, die von den Feuerwehrleuten benutzt wurde. In dem Film rennen Rose und Jack durch den Durchgang des Feuerwehrmanns zum Frachtraum. Auf der Titanic befand sich der Feuerwehrmann jedoch auf dem Deck unter dem Laderaum.

Mannschaftsquartiere

Die Titanic hatte eine Besatzung von rund 890 Männern und Frauen, von denen nur 212 gerettet wurden. Die Mannschaftsunterkünfte befanden sich im hinteren Teil des Schiffes auf den Decks D, E und F.

Ladekran

Dies war eine Hebevorrichtung, mit der große Gegenstände auf Schiffe gehoben werden konnten. In dem Film Titanic sieht man einen Ladekran, der Kisten und ein Auto auf das Schiff hebt.

Dieser Artikel ist Teil unserer größeren Auswahl an Beiträgen zur Titanic. Um mehr zu erfahren, klicken Sie hier für unseren umfassenden Leitfaden zur Titanic.


Schau das Video: Titanic (Januar 2022).