Geschichte Podcasts

Wurden Taiko-Trommeln verwendet, um die Dorfgröße zu bestimmen?

Wurden Taiko-Trommeln verwendet, um die Dorfgröße zu bestimmen?

Wurden Taiko-Trommeln verwendet, um die Dorfgröße zu bestimmen? Wenn ja, wann wurde diese Praxis angewendet?

In „Full Circle“ sagt Michael Palin, dass die Taiko-Trommeln im vorindustriellen Japan verwendet wurden, um die Dorfgröße zu bestimmen. Ich meinte damit das Tokugawa-Shogunat, aber der Wikipedia-Artikel über Dörfer aus der Edo-Zeit war leer. Ich habe kein direktes Zitat, da Google Books keine Vorschau erstellt, und ich höre mir das Hörbuch an.

Ich habe dann weiter gesucht und die Behauptung auch in diesem alten New York Times-Artikel von 1986 in diesem Wortlaut gefunden:

Im alten Japan, so sagt die Folklore, wurden die Grenzen eines Dorfes durch den entferntesten Punkt bestimmt, von dem aus die Dorfbewohner den Klang der Taiko hören konnten - einer großen Trommel.

Wenn man heute Taiko hört, stellt man sich vor, dass diese Dörfer schrecklich groß gewesen sein müssen, denn wenn der Klang Größe hat, ist die Taiko-Musik enorm.

Dies nimmt den Kontext von den Tokugawa weg und wird stattdessen mit dem alten Japan verbunden, wahrscheinlich vor Heian, da der Hinweis auf "Folklore" gegeben ist. Dieser detailliertere Artikel, der sich auf die Trommeln konzentriert, enthält jedoch keine Informationen darüber, ob sie zur Bestimmung der Dorfgröße verwendet wurden oder in welchem ​​​​Zeitraum dies geschehen sein könnte. Die New World Encyclopedia wiederholt jedoch die Behauptung und verweist auf diese Website, die ebenfalls die Behauptung aufstellt, aber nicht 'nicht darauf verweisen oder zitieren.


Ich vermute, dass dies eine irreführende Interpretation eines Brauchs ist.

Die grollende Kraft der Taiko wird auch seit langem mit den Göttern in Verbindung gebracht und von den Religionen Japans angeeignet. Laut Daihachi Oguchi von Osuwa-daiko wurde Taiko vor etwa viertausend Jahren in der Jomon-Zeit verwendet, um verschiedene Aktivitäten im Dorf zu signalisieren. Einfache Taiko-Beats wurden verwendet, um zu signalisieren, dass die Jäger aufbrachen, oder um zu signalisieren, dass ein Sturm aufzog und die Frauen das Fleisch und die Früchte, die sie trockneten, bringen mussten. Obwohl es keine direkten physischen Beweise für diese Behauptung gibt, glaubt Megumi Ochi, Kuratorin des Taiko Kan Museums, dass dies der Fall ist, da andere Kulturen das gleiche Verhalten zeigen. Da diese Signale für den Fluss des täglichen Lebens so wichtig waren, waren die Menschen der Taiko sehr dankbar und begannen zu glauben, dass die Taiko von einem Gott bewohnt wurde. TaikoRessource

Wenn die Taiko-Trommeln verwendet wurden, um die Dorfaktivitäten auf diese Weise zu koordinieren, dann wären diejenigen, die über den Klang der Trommel hinausgehen, weniger organisch mit dem Dorfleben verbunden. Die Größe des Dorfes wurde durch die Fähigkeit des Dorfes bestimmt, Aktivitäten effektiv zu koordinieren und zu regieren, und die Taiko waren lediglich die Technologie dieser Regierungsführung. Ich denke, das Originalzitat lässt es so klingen, als ob Ursache und Wirkung vertauscht wären - dass das Ziel darin bestand, ein Dorf im Klang einer Trommel zu entwerfen; Ich finde es glaubwürdiger, dass das Ziel darin bestand, die Dorfaktivitäten mit der verfügbaren Technologie zu koordinieren.

Eine andere Quelle

Es wird gesagt, dass die Grenzen des Dorfes durch die Entfernung definiert wurden, in der die Gemeinde odaiko (große Trommel) zu hören war. Das würde bedeuten, je lauter die Taiko, desto größer das Dorf. Tatsächlich wurden einige Trommeln in gigantischem Ausmaß hergestellt, mit einem Durchmesser von 3 bis 15 Fuß, und mit Stöcken in der Größe eines Baseballschlägers geschlagen! PortlandTaiko

Ich denke, dass @andrewRichmod meine Hypothese klarer ausdrückt als ich; Ich kopiere es hier, weil Kommentare Scheunenkatzen sind und ich nicht möchte, dass ein hervorragender Beitrag verloren geht.

Wenn es für die Dorfbewohner nützlich wäre, die Trommel zu hören, dann wäre auch die organische Bevölkerungsdichte, der Immobilienwert in Reichweite höher, die Dorfbewohner würden sich dafür entscheiden, in Hörweite zu leben.

Ich würde mich mit meiner Hypothese wohler fühlen, wenn ich eine Primärquelle oder sogar eine Sekundärquelle finden könnte, die ich zuverlässiger finde.


Schau das Video: Nippon Jamboree 2013 - Taiko Trommeln auf der Plaza (Januar 2022).