Geschichte Podcasts

Tarawa II LHA-1 - Geschichte

Tarawa II LHA-1 - Geschichte

Tarawa II

(LHA-1: dp. 38.900 (f.); 1. 820', T. 106', dr. 26'; s. 24 k.; kpl. 759, trp. 1.903, a. 2 Nebel In., 3 5", SeaSparrow, 6 20mm., 2 40mm., Akt 28 (Helo.); Kl.Tarawa)

Die zweite Tarawa (LHA-1) wurde im November 1972 in Pascagoula, Miss., von der Ingalls Shipbuilding Corp. auf Kiel gelegt und am 1. Dezember 1973 von Frau Audrey B. Cushman, der Frau von General Thomas J. Cushman, vom Stapel gelassen , ehemaliger Kommandant des Marine Corps.; und in Auftrag gegeben am 29. Mai 1976, Kapitän James H. Morris im Kommando.

Tarawa ist das erste von fünf Schiffen einer neuen Klasse von amphibischen Angriffsschiffen für allgemeine Zwecke und vereint in einem Schiffstyp die Funktionen, die bisher von vier verschiedenen Typen erfüllt wurden: das Amphibische Angriffsschiff (LPH), das Amphibische Transportdock (LPD), die Amphibisches Frachtschiff (LKA) und das Docklandungsschiff (LSD). Sie ist in der Lage, Elemente eines Landungsteams des Marine Corps und deren unterstützende Ausrüstung mit Landungsbooten, Hubschraubern oder einer Kombination aus beidem zu landen.

Das Schiff verließ Pascagoula am 7. Juli 1976 und nahm Kurs auf den Panamakanal. Sie durchquerte den Kanal am 16. Juli und kam nach einem Zwischenstopp in Acapulco, Mexiko, am 6. August in San Diego an. Während des Rests des Jahres 1976 führte das amphibische Angriffsschiff Tests, Tests und Shakedowns im südkalifornischen Betriebsgebiet durch.

In der ersten Hälfte des Jahres 1977 war Tarawa mit Trainingsübungen vor der kalifornischen Küste beschäftigt. Am 13. August lief sie zur Long Beach Naval Shipyard für die Post-Shakedown-Verfügbarkeit ein, die am 15. Juli 1978 abgeschlossen wurde. Nach viereinhalb Monaten intensiver Einzelschifffahrt und amphibischer Auffrischungsausbildung mit eingeschifften Marinesoldaten endete Tarawa 1978 in ihrem Heimathafen San Diego auf Weihnachtsfeiertag.


Geschichte

Das Schiff wurde im November 1971 in Pascagoula, Mississippi, von Ingalls Shipbuilding auf Kiel gelegt, am 1. Dezember 1973 vom Stapel gelassen, gesponsert von Audrey B. Cushman, der Frau von General Robert E. Cushman, dem ehemaligen Kommandanten des Marine Corps und am 29. Mai 1976 in Dienst gestellt , Kapitän James H. Morris im Kommando. [2]

Tarawa war das erste von fünf Schiffen einer neuen Klasse von amphibischen Angriffsschiffen für allgemeine Zwecke und vereinte in einem Schiffstyp die Funktionen, die zuvor von vier verschiedenen Typen ausgeführt wurden: das amphibische Angriffsschiff (LPH), das amphibische Transportdock (LPD), das Amphibisches Frachtschiff (LKA) und das Docklandungsschiff (LSD). Sie war in der Lage, Elemente eines Landungsteams des Marine Corps und deren unterstützende Ausrüstung mit Landungsbooten, Hubschraubern oder einer Kombination aus beidem zu landen. [2]

Das Schiff verließ Pascagoula am 7. Juli 1976 und nahm Kurs auf den Panamakanal. Sie durchquerte den Kanal am 16. Juli und erreichte nach einem Zwischenstopp in Acapulco, Mexiko, am 6. August San Diego, Kalifornien. Während des Rests des Jahres 1976 führte das amphibische Angriffsschiff Tests, Tests und Shakedowns im südkalifornischen Betriebsgebiet durch. Im ersten Halbjahr 1977 wurde Tarawa war mit Trainingsübungen vor der kalifornischen Küste beschäftigt. Am 13. August trat sie in die Long Beach Naval Shipyard ein, um die Verfügbarkeit nach dem Shakedown zu gewährleisten, die am 15. Juli 1978 abgeschlossen wurde. Nach viereinhalb Monaten intensiver Einzelschiff- und amphibischer Auffrischungsausbildung mit eingeschifften Marines, Tarawa 1978 beendete sie ihren Heimathafen San Diego an Weihnachten. [2]


Hunderte wurden nicht identifiziert und vermisst

Aufgrund der Umweltbedingungen wurden die Überreste schnell in Gräben oder einzelnen Gräbern auf Betio begraben, das etwa eine halbe Quadratmeile groß ist und zum Zeitpunkt der Schlacht an seinem höchsten Punkt nur etwa 3 Meter über dem Meeresspiegel lag.

Marine-Bausegler entfernten auch einige Grabsteine, als sie eilig Start- und Landebahnen und andere Infrastruktur bauten, um weiter über den Pazifik in Richtung Japan vorzustoßen.

Der US Army Graves Registration Service kam nach dem Krieg, um Überreste zu exhumieren und in die USA zurückzubringen, aber seine Teams konnten nicht mehr als 500 Soldaten finden diese Truppen wurden auf See oder auf Hawaii als "Unbekannte" begraben.

In den letzten 16 Jahren hat Betio, das jetzt zu Kiribati gehört, jedoch einige der größten Bergungen von Überresten von US-Soldaten erbracht.

Diese Arbeit wurde von History Flight geleitet, einem in Virginia ansässigen gemeinnützigen Partner der Verteidigungs-POW/MIA Accounting Agency, der sich der Suche und Bergung vermisster US-Soldaten verschrieben hat.

„History Flight wurde 2003 gestartet und wir untersuchen die Fallgeschichte von Tarawa seit 2003, aber wir haben dort 2008 begonnen, dort zu arbeiten“, sagte Katherine Rasdorf, Forscherin bei History Flight, am Donnerstag gegenüber Business Insider. "Wir mussten zuerst alle Recherchen und Analysen durchführen, bevor wir rausgingen."

Das erste Individuum sei 2012 gefunden worden. Es folgten 2015 ein verlorener Friedhof und 2017 und 2019 zwei weitere große Grabstätten, sagte Rasdorf.

Im Jahr 2015 fand History Flight 35 Überreste an einem Ort, darunter die des US Marine 1st Lt. Alexander Bonnyman, Jr., der die Ehrenmedaille für seine Aktionen während der Schlacht erhielt.

Im Juli 2017 übergab die Organisation 24 sterbliche Überreste zur Identifizierung an die Defense POW/MIA Accounting Agency.

In diesem Sommer wurden auf Betio die Gräber von vermutlich mehr als 30 Marines und Matrosen gefunden, die während des letzten Kampftages getötet wurden.

Dies sind die größten Bergungen von vermissten US-Soldaten seit dem Koreakrieg.

Mithilfe von Fernerkundung, Kartografie, Luftbildfotografie und Archäologie hat History Flight die Überreste von 309 Soldaten aus Tarawa geborgen, wo die Organisation ein Büro und eine ganzjährige Präsenz unterhält, sagte Mark Noah, Präsident von History Flight, einem Hauskomitee zur Anhörung zu Aufsicht und Reform am 19. November.

Neunundsiebzig dieser Entdeckungen wurden im Geschäftsjahr 2019 gemacht, sagte Noah und fügte hinzu, dass die Wiederherstellungen von History Flight 20 % der jährlichen Identifizierungen des DoD ausmachen.

"Viele von ihnen befanden sich unter Gebäuden, unter Straßen und Häusern", sagte Noah den Gesetzgebern der Überreste auf Betio und stellte fest, dass sie oft weggeworfen, verdeckt und versehentlich ausgegraben werden – die ersten beiden Marines, die seine Organisation im April 2010 auf Tarawa geborgen hatte, wurden ausgestellt auf der Veranda eines Schlachtfeld-Reiseleiters.

Heute bleiben 429 Soldaten, die bei Betio getötet wurden, vermisst, sagte Rear Admiral Jon Kreitz, stellvertretender Direktor der DPAA, als mindestens 22 Soldaten im Juli in die USA zurückkehrten.


TARAWA LHA 1

Dieser Abschnitt listet die Namen und Bezeichnungen auf, die das Schiff während seiner Lebenszeit hatte. Die Liste ist in chronologischer Reihenfolge.

    Amphibisches Angriffsschiff der Tarawa-Klasse
    Kiellegung 15. November 1971 - Stapellauf 1. Dezember 1973

Marinedeckungen

Dieser Abschnitt listet aktive Links zu den Seiten auf, die Covers anzeigen, die mit dem Schiff verbunden sind. Für jede Inkarnation des Schiffes (dh für jeden Eintrag im Abschnitt "Schiffsname und Bezeichnungshistorie") sollte ein separater Satz Seiten vorhanden sein. Cover sollten in chronologischer Reihenfolge (oder so gut wie möglich) präsentiert werden.

Da ein Schiff viele Deckblätter haben kann, können diese auf viele Seiten aufgeteilt werden, damit das Laden der Seiten nicht ewig dauert. Jeder Seitenlink sollte von einem Datumsbereich für Cover auf dieser Seite begleitet werden.

Poststempel

In diesem Abschnitt sind Beispiele für die vom Schiff verwendeten Poststempel aufgeführt. Für jede Inkarnation des Schiffes (dh für jeden Eintrag im Abschnitt "Schiffsname und Bezeichnungsgeschichte") sollte ein separater Poststempel vorhanden sein. Innerhalb jedes Satzes sollten die Poststempel in der Reihenfolge ihres Klassifizierungstyps aufgeführt werden. Wenn mehr als ein Poststempel dieselbe Klassifizierung hat, sollten sie nach dem Datum der frühesten bekannten Verwendung sortiert werden.

Ein Poststempel sollte nur in Verbindung mit einer Nahaufnahme und/oder einem Titelbild mit diesem Poststempel enthalten sein. Datumsbereiche MÜSSEN NUR AUF DECKBLÄTTERN IM MUSEUM basieren und werden sich voraussichtlich ändern, wenn weitere Deckblätter hinzugefügt werden.
 
>>> Wenn Sie ein besseres Beispiel für einen der Poststempel haben, können Sie das vorhandene Beispiel gerne ersetzen.

Poststempeltyp
---
Killerbar-Text

Erster Tag in der Kommission. Schiffssiegel, signiert von CO.

Willkommen im Heimathafen, San Diego CA. Gütesiegel von USS California Kapitel Nr. 51, USCS

50. Jahrestag des Angriffs auf Tarawa

50. Jahrestag des Angriffs auf Tarawa

Sammleranfrage, aus der Sammlung Thad Kaczkowski.

Locy-Typ
11-2n+(USS
FPO AP 96622-1600)

SASE an Mitwirkender Tom Kean.

Locy-Typ
12-2n+ (USS,FPO
AP 96622-1600)

Deaktivierung, aus der Sammlung von Thad Kaczkowski.

Locy-Typ
13-2 Jahre (USS,
FPO AP 96622-1600)(MPS)

Gütesiegel von Charles B. (CB) Hall, aus der Bob Govern-Kollektion.

USCS Poststempel
Katalog Abb. CD-10

Gedenken an die Schlacht von Tarawa, Gütesiegel von Phil Edwards

Locy-Typ
LDC 11z
(FPO AP 96622)

Locy-Typ
LDC 12-2n+ (USS,FPO
AP 96622-1600)

USPS Bildliche Poststempel

Andere Informationen

Die USS TARAWA hat das Joint Meritorious Unit Award Ribbon, das Navy Unit Commendation Ribbon mit 2 Bronzesternen, das Navy Meritorious Unit Commendation Ribbon mit 1 Bronzestern, das Navy Battle "E" Ribbon (5 Auszeichnungen), die Navy Expeditionary Medal . gewonnen mit einem Bronze-Stern, der National Defense Service Medal, der Armed Forces Expeditionary Medal mit 2 Bronze-Sternen, der Southwest Asia Service Medal, der Global War on Terrorism Expeditionary Medal mit 2 Bronze-Sternen und der Kuwait Liberation Medal (Kuwait) während ihre Marinekarriere.

NAMENSVETTER - Benannt nach dem Tarawa-Atoll. Während des Zweiten Weltkriegs wurde Tarawa von den Japanern besetzt und war ab dem 20. November 1943 Schauplatz der blutigen Schlacht von Tarawa. An diesem Tag landeten US-Marines auf den Atollen Tarawa und Makin und erlitten schwere Verluste durch japanische Soldaten, die verschanzte Positionen auf den Atollen besetzten. Die Marines sicherten die Insel nach drei Tagen intensiver Kämpfe.

Zwei Schiffe der US Navy trugen den Namen TARAWA - USS Tarawa CV-40 und USS Tarawa LHA-1.

Die Schiffspatin war Audrey B. Cushman, die Frau von General Robert E. Cushman, dem ehemaligen Kommandanten des Marine Corps.

Wenn Sie dieser Seite Bilder oder Informationen hinzufügen möchten, wenden Sie sich entweder an den Kurator oder bearbeiten Sie diese Seite selbst und fügen Sie sie hinzu. Ausführliche Informationen zum Bearbeiten dieser Seite finden Sie unter Bearbeiten von Schiffsseiten.


USS Nassau (LHA-4)

USS Nassau kann sich beziehen auf: USS Nassau CVE - 16 war ein Begleitflugzeugträger im Dienst von 1943 bis 1946. USS Nassau LHA - 4 ist ein amphibischer Angriff
getauft USS Nassau USS Nassau LHA - 4 ein amphibisches Angriffsschiff, wurde speziell in Anerkennung dieser Schlacht benannt, während USS Nassau CVE - 16 war
Project Excelsior, ein Plan zur Nutzung der kürzlich außer Dienst gestellten USS Nassau LHA-4 als primäre Operationsplattform. Das Schiff, bezeichnet als a
USS Kearsarge LHD - 3 USS Boxer LHD - 4 USS Bataan LHD - 5 USS Bonhomme Richard LHD - 6 USS Iwo Jima LHD - 7 USS Makin Island LHD - 8 USS Nassau LHA - 4
Klasse: USS Tarawa LHA - 1 USS Saipan LHA - 2 USS Belleau Wood LHA - 3 USS Nassau LHA - 4 USS Peleliu LHA - 5 Wasp Klasse: USS Wasp LHD - 1 USS Essex LHD - 2
Expeditionary Strike Group USS Nassau LHA - 4 Peleliu Expeditionary Strike Group USS Peleliu LHA - 5 Peleliu ESG, im September 1997 nahm die USS Peleliu ARG teil
USNS Sumner T - AGS - 61 SS Cape Florida AK - 5071 SS Bravante IX SV - 290 USS Nassau LHA - 4 MARAD. FLOTTENINVENTAR DES NATIONALEN VERTEIDIGUNGSRESERVATS PDF 9. Juli 2018
Zu seinen Einsätzen gehören Touren auf der USS Narwhal SSN 671 und der USS Constellation CV 64 sowie als Versorgungsoffizier auf der USS Nassau LHA 4 Zu seinen Landeinsätzen gehören
Unterstützungsschiff Flugzeugträger Medium SS Atlantic Causeway USS Nassau LHA - 4 USS Bataan LHD - 5 USS Bonhomme Richard LHD - 6 Invincible - Klasse Flugzeugträger
Küste bei der Annäherung an das Deck des amphibischen Angriffsschiffs USS Nassau LHA - 4 für eine Landung. Die wahre Ursache des Absturzes wurde nicht geklärt. Ermittler
Operation Unified Response. Die Ospreys des Geschwaders, die von der USS Nassau LHA-4 aus operierten, waren die ersten, die jemals für eine humanitäre Mission eingesetzt wurden. Ein Einheitszitat
und 101st Airborne Division, die USS Guam LPH - 9, die USS Nassau LHA - 4 USS Nashville LPD - 13 und die USS Blue Ridge LCC - 19 der US Navy und die US Air Force s

II. Staffel im Dienst des Marine Corps. Das Geschwader, das auf der USS Nassau LHA-4 zum Persischen Golf eingesetzt wurde, flog schließlich 243 Einsätze und verlor 256
Landing Helicopter Assault LHA ist das Rumpfklassifizierungssymbol der United States Navy für den Mehrzweckhubschrauber - mit amphibischen Angriffen
Elemente der Marine Air Control Group MACG, die auf der USS Nassau LHA-4 eingesetzt wurde, nahm die Staffel an spanischen, italienischen und französischen PHILBEXs teil
Roll - On Roll - Off Frachtschiff USS Nassau LHA - 4 a Tarawa - Klasse Amphibienangriffsschiff und das erste dieser Art, das als Flugzeugträger operiert USS Denver LPD - 9
River in der Nähe von Beaumont, Texas, enthält das amphibische Angriffsschiff USS Nassau LHA - 4 eine Reihe von Transportschiffen sowie ein Dutzend Minensucher. atlantisch
Abgerufen am 4. Januar 2016. United States Navy Fact File - AMPHIBIOUS ASSAULT SHIPS - LHA LHD LHA R Abgerufen am 23. Mai 2014. US Navy legt die USS Peleliu . still
18., USS Gunston Hall LSD - 44 vor Anker in Killick Base, und begann Hilfsoperationen. Zusätzliche Marines der 24. MEU auf der USS Nassau LHA - 4 USS Mesa
während eines Einsatzes im Mittelmeer mit VMA - 231 an Bord der USS Nassau LHA - 4 Er nahm an der Erprobung des Prototyps YAV - 8B Harrier II . teil
Dick Cheney besuchte Wasp. Er hielt eine Rede, in der er die Bemühungen der USS Nassau Expeditionary Strike Group in der Operation Iraqi Freedom würdigte. Wespe war die erste
Tarawa - Klasse LHA USS Belleau Wood USS Nassau USS Saipan USS Tarawa USS Peleliu Iwo Jima - Klasse LPH USS Guadalcanal USS Guam USS Inchon USS Iwo Jima USS New Orleans
Er flog eine von elf AV-8A Harriers von North Carolina zur USS Nassau LHA-4 in der Nordsee. Nalls, damals Kapitän, wurde interviewt
Sturm. Sie flogen erfolgreich 38 Kampfeinsätze an Bord der USS Nassau LHA - 4 Das Geschwader auf dem Luftwaffenstützpunkt Al Asad in der Provinz Al Anbar in
LHA - 4 USS Nassuk Bay ACV - 67 CVE - 67 USS Natahki YTB - 398 YTM - 398 USS Natalia SP - 1251 USS Natalie Mae SP - 1005 USS Natchaug AOG - 54 USS Natchez

Leinwandbild USS Nassau LHA 4 Navyboy63.

Entdecke das Uss Nassau Lha 4 T-Shirt von VET SHOP, ein von Teespring speziell für dich angefertigtes Produkt. Mit Weltklasse-Produktion und Kundensupport ist Ihr. Nassau II LHA 4 Marine History and Heritage Command. USS Nassau LHA 4 im Bild, geprägt und lackiert. USS Nassau LHA 4 Der Schiffsladen. Historische Anmerkungen: Die USS NASSAU LHA 4 ist das vierte Mehrzweck-Angriffsschiff der Marine der TARAWA-Klasse. Wie ihre Schwesterschiffe integriert sich NASSAU. United States Naval War College Review Vol. 38 Nr. 1. Bootsmänner Mate 2. Klasse SW Christopher Briggs schleift Rost von einer Klampe im Brunnendeck der USS Nassau LHA 4. Nassau wird als eingesetzt. Pensionierte Fluggesellschaft in Neches, die immer noch die starke Beaumont Enterprise hält. Für die Überführung des Amphibienschiffs USS NASSAU ​LHA-4 der TARAWA-Klasse nach Japan. Sei es durch den Senat und das House of.

Uss Nassau Lha 4 Geschenke CafePress.

Der Tabak war ursprünglich GL Pease Tribute, eine spezielle Mischung aus rotem, zitronigem und eingebranntem roten Virginia, Perique und geröstetem Cavendish. Uss nassau lha 4 Etsy. Deutsch: Die USS Nassau LHA 4 ist eine LHA der Tarawa-Klasse. Unterkategorien. Diese Kategorie hat die folgenden 3 Unterkategorien, von insgesamt 3. . Datei: US Navy 071119 N 3165S 029 Das amphibische Angriffsschiff. Die USS NASSAU LHA 4, ein amphibisches Angriffsschiff der Tarawa-Klasse, wurde am 28. Juli 1979 in Dienst gestellt. US Navy Schiff USS Nassau LHA 4 Aufkleber Aufkleber 5.5. Unit Special Operations Capable kehrte nach einem kurzen Aufenthalt auf der USS Tortuga LSD 46 am 21. Dezember über das Landing Craft Utility zur USS Nassau LHA 4 zurück. USS NASSAU LHA 4 AUF WIEDERSEHEN VON DIR YouTube. USS Nassau LHA 4 Google Maps. Erkunden Sie die USS Nassau LHA 4 in Beaumont​, TX, wie sie auf Google Maps erscheint, sowie Bilder, Geschichten und anderes.

GILDEN SCHWERE BAUMWOLLE USS NASSAU LHA 4 AMPHIBIOUS.

Schiffe in Klasse: LHA 1 Tarawa LHA 2 Saipan LHA 3 Belleau Wood LHA 4 Nassau LHA 5 Peleliu. Um dieses oder ein anderes Modell zu bestellen, rufen Sie bitte an. USS Nassau LHA 4 Tarawa-Klasse amphibisches Angriffsschiff. Petty Officer 1st Class Shaun Dale erschien am Sonntag um 10 Uhr nicht zu einem Appell an Bord der USS Nassau und einer Durchsuchung des 833 Fuß. Von der US-Regierung. Es war sein Leben, United States Navy Sailor, Das gedruckte Bild ist genau so, wie Sie es sehen, ein besonderer und unverwechselbarer Look, der nur auf Leinwand festgehalten werden kann, Das Bild Следующая Войти Настройки. USS Nassau LHA 4 – Bluewater Publishing. Haben Sie mit USS NASSAU LHA 4 gedient? Suchen Sie jemanden, der mit Ihnen gedient hat? hilft täglich Veteranen der Navy wieder zu vereinen.

USS Nassau LHA 4 Wappen US Navy T-Shirts für alle Spreadshirt.

Die USS Nassau LHA 4 verließ am 21. November die Marinestation Rota, Spanien, und markierte damit den ersten Meilenstein eines sechsmonatigen Einsatzes seit ihrer Abreise. USS Nassau LHA 4 Drucken Amphibische N R Pr. US Navy T-Shirts für alle Offizielle US Navy Bekleidung für Männer, Frauen und Kinder. Spezialisiert auf Hemden, Hoodies und Accessoires, die sowohl vergangene als auch gegenwärtige Schiffe bedienen. USS Nassau LHA 4, amphibischer Angriffshubschrauber der Tarawa-Klasse. Feuerzeug Zippo USS Nassau LHA 4. ausverkauft. Metallfeuerzeug in Black Ice graviert. Artikelnummer PS227. 32,99 €. Artikelnummer PS227. Gratis Verzending vanaf € 75,00. Niet ging.

USS Nassau LHA 4 – USN fürs Leben.

Dieser FB-Benutzer wird die Stimme der USS Nassau Crewmembers Association sein und mit der offiziellen Website unter LHA4.org verbunden sein. Bitte Freund Fordern Sie mich an. HR 6000. 20. März 2016 USS Nassau LHA 4 Durchführung von Flugdeck-Qualifikationen mit Luftkampfelementen des 24. Marine Expeditionary Unit 2007. H.R.701: FriendSHIP Act vertreten ProPublica. Es ist an der Zeit, dass Meinungsforscher ihre Meinung selbst korrigieren. 13. November 2020 16:09 Uhr. Nehmen Sie uns mit. Real. Uss Nassau Lha 4 Geschenke auf Zazzle. Am weitesten verbreitete Werke von Nassau Amphibisches Angriffsschiff Allzweck LHA 4. USS Nassau LHA 4 MED IO Kreuzfahrt 02 03 Operations Enduring.

USS NASSAU LHA 4: Wiedervereinigung mit 43 anderen Veteranen VetFriends.

Amphibisches Angriffsschiff der Tarawa-Klasse. Feuerzeug Zippo USS Nassau LHA 4 Schellfisch Feuerzeugshop. Die Leute suchen auch nach. USS Nassau LHA 4 Navsource. Ein Staffelaufnäher der USS Nassau LHA 4 mit Kunststoffrücken. Uss Nassau Lha 4 Produkte von VET SHOP Teespring. убликовано: 15 евр. 2020 г.

Cornell & Diehl USS Nassau LHA 4 Tabak Bewertungen.

Die USS Nassau LHA 4 Warship US Navy Covid Mask wurde für die Männer und Frauen der US Navy entwickelt. Gehen Sie Marine der Vereinigten Staaten! Ursprüngliche Kunst. USS Nassau LHA 4 US-Marineschiffe, Marineträger, Marineschiffe. Sobald ein Schiff außer Dienst gestellt ist, trägt es nicht mehr die Bezeichnung USS, sagte Porter. Die Nassau hatten eine abwechslungsreiche Karriere und nahmen an Gefechten teil. US HR701 BillTrack50. Januar 2007 Das amphibische Angriffsschiff USS Nassau LHA 4 führt Flugdeck-Qualifikationen mit dem Luftkampfelement des 24. Marine Expeditionary durch.

Uss Nassau Lha vier Facebook.

Auf der Suche nach einem USS Nassau LHA 4 Print? Kaufen Sie bei Pr. 100% Kundenzufriedenheitsgarantie für Ihre USS. Kategorie:USS Nassau LHA 4 Medien Commons. Finden Sie das perfekte Foto von uss nassau lha 4. Riesige Sammlung, erstaunliche Auswahl, 100 Millionen hochwertige, erschwingliche RF- und RM-Bilder. Keine Notwendigkeit, sich zu registrieren. USS Nassau LHA 4 Kriegsschiff US Navy Covid Mask Navy Crow. Auf der Suche nach den idealen Uss Nassau Lha 4 Geschenken? Schauen Sie sich unsere riesige Auswahl an T-Shirts, Tassen, Tragetaschen, Aufklebern und mehr an. CafePress bringt Ihre.


Vortrag:USS Tarawa (LHA-1)

Die Geschichtsseite ihrer Hauptseite erwähnt nicht einmal Desrt Strike im Jahr '94 oder irgendetwas seit der Werftzeit. Da ist doch sicher noch mehr? *Ich* war von '94-'97 an Bord, und wir saßen nicht nur da. 71.137.21.84 21:36, 16. November 2005 (UTC)

das war ich: --Scix 02:51, 14. Oktober 2006 (UTC)

Ich war 2000-2001 mit der 13. MEU (Marine Expeditionary Unit) auf ihr. Wir haben den Ureinwohnern von Osttimor humanitäre Hilfe geleistet (Essen verteilt, einige Gebäude gestrichen und Sport- und Freizeiteinrichtungen errichtet) und auf die USS Cole Bombing reagiert. Während der Cole-Antwort nahmen wir die Besatzung der USS Cole, DIA und FBI-Agenten auf (wegen der jemenitischen Zeitung, die die tatsächlichen Hotel- und Zimmernummern veröffentlichte, in denen sich das FBI aufhielt). Wir haben das Chaos beseitigt, das mit der USS Cole verbunden war (Leichen auf dem Meeresboden, Leichenteile für die Bestattung identifiziert, die USS Cole halb betriebsbereit gemacht). Nach einiger Zeit (nicht sicher wie lange) wurde der Cole zum Marlin gezogen und zur Reparatur transportiert. —Vorhergehender unsignierter Kommentar hinzugefügt von 64.179.8.41 (Talk • Beiträge) 15:21, 29. November 2006

USS Donald Cook, USS Hawes und das britische Schiff HMS Marlborough leisteten keine logistische Unterstützung, sorgten aber für die Hafensicherheit. Logistische Unterstützung leistete ausschließlich die USS Duluth, die als erstes Schiff nach dem Angriff vor Ort war und in unmittelbarer Nähe der USS Cole blieb, bis sie von der MV Blue Marlin abtransportiert wurde. Die USS Tarawa blieb nicht, bis die USS Cole abtransportiert wurde. Die USS Tarawa und die USS Anchorage fuhren in den Persischen Golf nach Bahrain und dann in die Vereinigten Arabischen Emirate für die Trainingsübung "Iron Magic" und nahmen L Co, BLT 3/1 von der USS Duluth mit, I Co, BLT 3/1 ließen sie zurück sorgen für Sicherheit auf der USS Cole, Sicherheit an der Küste neben der USS Cole und Sicherheit für das FBI und andere zivile Ermittler in einem nahe gelegenen Hotel. 124.122.55.133 (Vortrag) 02:15, 16. März 2015 (UTC)Co GySgt, I Co, BLT 3/1, 13. MEU(SOC) während der Operation Determined Response

Ich habe gerade einen externen Link zur USS Tarawa (LHA-1) geändert. Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um meine Bearbeitung zu überprüfen. Wenn Sie Fragen haben oder möchten, dass der Bot die Links oder die Seite insgesamt ignoriert, besuchen Sie bitte diese einfachen FAQ für weitere Informationen. Ich habe folgende Änderungen vorgenommen:

Wenn Sie mit der Überprüfung meiner Änderungen fertig sind, können Sie die Anweisungen in der folgenden Vorlage befolgen, um Probleme mit den URLs zu beheben.

Ab Februar 2018 werden Diskussionsseitenabschnitte "Externe Links geändert" nicht mehr generiert oder überwacht von InternetArchivBot . In Bezug auf diese Benachrichtigungen auf der Diskussionsseite sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich, außer der regelmäßigen Überprüfung mithilfe der folgenden Anweisungen zum Archivierungstool. Redakteure haben die Berechtigung, diese "Externe Links geändert" Diskussionsseitenabschnitte zu löschen, wenn sie die Diskussionsseiten entrümpeln möchten, aber konsultieren Sie den RfC, bevor Sie systematische Massenentfernungen vornehmen. Diese Nachricht wird dynamisch über die Vorlage aktualisiert <> (letzte Aktualisierung: 15. Juli 2018).

  • Wenn Sie URLs entdeckt haben, die vom Bot fälschlicherweise als tot eingestuft wurden, können Sie diese mit diesem Tool melden.
  • Wenn Sie bei Archiven oder den URLs selbst einen Fehler gefunden haben, können Sie diesen mit diesem Tool beheben.

Ich habe gerade einen externen Link zur USS Tarawa (LHA-1) geändert. Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um meine Bearbeitung zu überprüfen. Wenn Sie Fragen haben oder möchten, dass der Bot die Links oder die Seite insgesamt ignoriert, besuchen Sie bitte diese einfachen FAQ für weitere Informationen. Ich habe folgende Änderungen vorgenommen:

Wenn Sie mit der Überprüfung meiner Änderungen fertig sind, können Sie die Anweisungen in der folgenden Vorlage befolgen, um Probleme mit den URLs zu beheben.

Ab Februar 2018 werden Diskussionsseitenabschnitte "Externe Links geändert" nicht mehr generiert oder überwacht von InternetArchivBot . In Bezug auf diese Benachrichtigungen auf der Diskussionsseite sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich, außer der regelmäßigen Überprüfung mithilfe der folgenden Anweisungen zum Archivierungstool. Redakteure haben die Berechtigung, diese "Externe Links geändert" Diskussionsseitenabschnitte zu löschen, wenn sie die Diskussionsseiten entrümpeln möchten, aber konsultieren Sie den RfC, bevor Sie systematische Massenentfernungen vornehmen. Diese Nachricht wird dynamisch über die Vorlage aktualisiert <> (letzte Aktualisierung: 15. Juli 2018).

  • Wenn Sie URLs entdeckt haben, die vom Bot fälschlicherweise als tot eingestuft wurden, können Sie diese mit diesem Tool melden.
  • Wenn Sie bei Archiven oder den URLs selbst einen Fehler gefunden haben, können Sie diesen mit diesem Tool beheben.

Ich habe gerade einen externen Link zur USS Tarawa (LHA-1) geändert. Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um meine Bearbeitung zu überprüfen. Wenn Sie Fragen haben oder möchten, dass der Bot die Links oder die Seite insgesamt ignoriert, besuchen Sie bitte diese einfachen FAQ für weitere Informationen. Ich habe folgende Änderungen vorgenommen:

Wenn Sie mit der Überprüfung meiner Änderungen fertig sind, können Sie die Anweisungen in der folgenden Vorlage befolgen, um Probleme mit den URLs zu beheben.

Ab Februar 2018 werden Diskussionsseitenabschnitte "Externe Links geändert" nicht mehr generiert oder überwacht von InternetArchivBot . In Bezug auf diese Benachrichtigungen auf der Diskussionsseite sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich, außer der regelmäßigen Überprüfung mithilfe der folgenden Anweisungen zum Archivierungstool. Redakteure haben die Berechtigung, diese "Externe Links geändert" Diskussionsseitenabschnitte zu löschen, wenn sie die Diskussionsseiten entrümpeln möchten, aber konsultieren Sie den RfC, bevor Sie systematische Massenentfernungen vornehmen. Diese Nachricht wird dynamisch über die Vorlage aktualisiert <> (letzte Aktualisierung: 15. Juli 2018).


Inhalt

Die Schiffe haben eine Volllastverdrängung von 39.967 Tonnen (39.336 Long-Tonnen 44.056 Short-Tonnen). [1] Jedes Schiff ist 834 Fuß (254 m) lang, mit einer Breite von 131,9 Fuß (40,2 m) und einem Tiefgang von 25,9 Fuß (7,9 m). [1]

Für den Antrieb sorgen zwei Kessel von Combustion Engineering, die mit zwei Westinghouse-Turbinen verbunden sind. [1] Diese liefern 70.000 PS (52.000 kW) an die beiden Propellerwellen des Schiffes. [1] A Tarawa-Klasse Schiff kann eine Höchstgeschwindigkeit von 24 Knoten (44 km/h 28 mph) erreichen und hat eine maximale Reichweite von 10.000 Seemeilen (19.000 km 12.000 mi) bei 20 Knoten (37 km/h 23 mph). [1] Neben dem Hauptantrieb sind die Schiffe mit einem Bugstrahlruder ausgestattet. [1]

Ab 1998 bestand die Bewaffnung des Schiffes aus einem Mark 49 RAM Boden-Luft-Raketensystem, zwei Vulcan Phalanx Nahkampfwaffensystemen, sechs Mark 242 25 mm automatischen Kanonen und acht 12,7 mm Maschinengewehren. [1] Zuvor waren die amphibischen Kriegsschiffe mit 2 Mark 25 Sea Sparrow-Raketensystemen (die durch die Phalanx-Einheiten ersetzt wurden) und drei 5-Zoll (127 mm) leichten Mk 45-Geschützen in Bug- und Steuerbord-Achtersponsons (die Kanonen) wurden 1997 und 1998 klassenübergreifend entfernt). [1] Zu den Gegenmaßnahmen und Ködern gehören vier Mark 36 SRBOC-Trägerraketen, ein SLQ-25 Nixie-Schlepptorpedo-Köder, eine Seemücke-Einheit und SLQ-49-Häcksel-Köder. [1]

Die Anzahl der von jedem Schiff beförderten Hubschrauber betrug bis zu 19 Sikorsky CH-53 Sea Stallions, 26 Boeing Vertol CH-46 Sea Knight oder eine Mischung aus beiden. [1] Das 820 x 118,1 Fuß (249,9 x 36,0 m) große Flugdeck ist mit zwei Flugzeugaufzügen ausgestattet und bis zu neun Sea Stallions oder 12 Sea Knights können gleichzeitig betrieben werden. [1] Mit kleinen Modifikationen konnten die Schiffe bis zu sechs McDonnell Douglas AV-8B Harrier II Jump-Jets befördern und betreiben. [1]

Die Tarawa-Klasse Schiffe sind für die Einschiffung eines verstärkten Bataillons des United States Marine Corps und seiner Ausrüstung ausgelegt. [1] Bordunterkunft ist für bis zu 1.703 Marinesoldaten vorgesehen, während 33.730 Kubikfuß (955 m 3 ) für die Fahrzeuge des Bataillons und 116.900 Kubikfuß (3.310 m 3 ) für Vorräte und andere Ausrüstung bereitgestellt werden. [1] Neben dem Einsatz mit Hubschraubern können Personal und Ausrüstung über ein 82 x 24 m (268 x 78 Fuß) großes Brunnendeck im Heck jedes Schiffes ein- oder ausgeladen werden. [1] Bis zu vier LCU 1610-Landungsboote können zusammen mit anderen Konstruktionen und Kombinationen von Landungsbooten (zwei LCU und zwei LCM-8 oder 17 LCM-6 oder 45 LVT) in das Bohrlochdeck transportiert und von dort aus betrieben werden. [1]

Die Tarawa Design wurde später für die . wiederholt Wespe-Klasse amphibische Angriffsschiffe, mit einigen Änderungen. [2] Zu den wichtigsten Änderungen der letztgenannten Achtschiffsklasse gehört die niedrigere Platzierung der Schiffsbrücke an Bord der Wespes, die Verlegung der Kommando- und Kontrolleinrichtungen in das Innere des Rumpfes, Modifikationen, um den Betrieb von Harrier Jump-Jets und Landing Craft Air Cushion Hovercrafts zu ermöglichen, und Entfernung der 5-Zoll-Geschütze und ihrer Sponsons, um die Gesamtgröße der Flugdeck. [2] [3]

Alle fünf Kriegsschiffe wurden von Ingalls Shipbuilding auf der Werft dieser Firma in Pascagoula, Mississippi, gebaut. [1] Tarawa wurde während des Geschäftsjahres 1969 zum Bau genehmigt, mit zwei weiteren Schiffen dieser Klasse, die der Kongress in den Geschäftsjahren 1970 und 1971 bestellte. [1]

Designprobleme traten früh im LHA-Programm auf und entgegen der Absicht des Total Package Procurement-Konzepts wurde die Navy stark in den Designprozess involviert. [4] Neun Schiffe wurden ursprünglich für die Tarawa Klasse, aber diese Zahl wurde im Januar 1971 auf fünf reduziert. Die anderen vier Schiffe wurden nie für die Marine gebaut. [1]

Arbeite am ersten Kriegsschiff dieser Klasse, der USS Tarawa, begann am 15. November 1971 und wurde am 29. Mai 1976 in die Marine in Dienst gestellt. [1] Das letzte der fünf Schiffe, USS Peleliu, wurde am 3. Mai 1980 fertiggestellt. [1]

Die Tarawas wurden 2005 aus dem Dienst gestellt. Bis April 2011 waren vier der fünf Amphibien-Angriffsschiffe außer Dienst gestellt, sodass nur noch Peleliu im aktiven Dienst. [5] Peleliu wurde am 31. März 2015 in San Diego außer Dienst gestellt. [6]

Die Tarawa Klasse soll durch die ersetzt werden Amerika Klasse. [3] Die erste Amerika-Klasse Schiff wurde 2014 geliefert und in Dienst gestellt.


Inhalt

Amerikanische strategische Entscheidungen Bearbeiten

Um vorgeschobene Luftwaffenstützpunkte zu errichten, die Operationen im Mittelpazifik, auf den Philippinen und nach Japan unterstützen könnten, planten die USA, die Marianen einzunehmen. Die Marianen wurden schwer verteidigt. Die damalige Marinedoktrin besagte, dass für erfolgreiche Angriffe landgestützte Flugzeuge erforderlich seien, um die Verteidigung zu schwächen und die Invasionstruppen zu schützen. Die nächstgelegenen Inseln, die solche Bemühungen unterstützen konnten, waren die Marshallinseln. Die Einnahme der Marshalls würde die erforderliche Basis für eine Offensive auf den Marianen schaffen, aber die Marshalls wurden durch eine japanische Garnison und einen Luftwaffenstützpunkt auf der kleinen Insel Betio auf der Westseite des Tarawa-Atolls in den USA von der direkten Verbindung mit Hawaii abgeschnitten Gilbert-Inseln. Um schließlich eine Invasion der Marianen zu starten, musste die Schlacht weit im Osten, bei Tarawa, beginnen. Nach Abschluss der Guadalcanal-Kampagne wurde die 2. Marinedivision zur Erholung und Erholung nach Neuseeland zurückgezogen. [7] Verluste wurden ersetzt und den Männern eine Chance gegeben, sich von der Malaria und anderen Krankheiten zu erholen, die sie durch die Kämpfe in den Salomonen geschwächt hatten. [8] Am 20. Juli 1943 wiesen die Joint Chiefs Admiral Chester Nimitz an, Pläne für eine offensive Operation auf den Gilbert-Inseln vorzubereiten. Im August wurde Admiral Raymond Spruance nach Neuseeland geflogen, um sich mit dem neuen Kommandeur der 2.

Japanische Vorbereitungen Bearbeiten

Betio liegt etwa 3.900 km südwestlich von Pearl Harbor und ist die größte Insel des Tarawa-Atolls. Die kleine, flache Insel liegt am südlichsten Ende der Lagune und war die Basis der Mehrheit der japanischen Truppen. Die winzige Insel hat ungefähr die Form eines langen, dünnen Dreiecks und ist ungefähr 3,2 km lang. Es ist schmal und an seiner breitesten Stelle nur 800 Yards (730 m) breit. An der Nordküste wurde ein langer Pier gebaut, an dem Frachtschiffe Fracht entladen konnten, während sie jenseits des 500 Meter breiten flachen Riffs, das die Insel umgab, vor Anker lag. Die Nordküste der Insel liegt in der Lagune, während die Süd- und Westseite dem tiefen Wasser des offenen Ozeans zugewandt sind.

Nach Colonel Evans Carlsons Ablenkungsangriff auf Makin Island im August 1942 wurde das japanische Kommando auf die Verwundbarkeit und strategische Bedeutung der Gilbert-Inseln aufmerksam gemacht. Die 6. Yokosuka Special Naval Landing Force verstärkte die Insel im Februar 1943. Das Kommando hatte Konteradmiral Tomonari Saichirō (友成 佐市郎), ein erfahrener Ingenieur, der den Bau der hochentwickelten Verteidigungsstrukturen auf Betio leitete. Bei ihrer Ankunft wurde die 6. Yokosuka zu einer Garnisonstruppe, und die Identifizierung der Einheit wurde in die 3. Special Base Defense Force geändert. Tomonaris Hauptziel im japanischen Verteidigungsplan war es, die Angreifer im Wasser aufzuhalten oder an den Stränden festzunageln. Eine enorme Anzahl von Bunkern und Feuergruben wurde gebaut, mit ausgezeichneten Feuerfeldern über dem Wasser und dem sandigen Ufer. Im Inneren der Insel befanden sich der Kommandoposten und eine Reihe großer Unterstände, die die Verteidiger vor Luftangriffen und Bombardements schützen sollten. Die Verteidigungsanlagen der Insel waren nicht für eine tiefgreifende Schlacht im Landesinneren ausgelegt. Die inneren Strukturen waren groß und belüftet, hatten jedoch keine Feueröffnungen. Die Verteidiger waren darauf beschränkt, aus den Türen zu schießen. [9]

Fast ein Jahr lang arbeiteten die Japaner intensiv an der Befestigung der Insel. [10] Um die Garnison beim Bau der Verteidigungsanlagen zu unterstützen, wurden die 1.247 Mann der 111. Pioniere, ähnlich den Seabees der US Navy, zusammen mit den 970 Mann des Baubataillons der 4. Flotte eingesetzt die Männer in diesen beiden Gruppen waren koreanische Arbeiter. Die Garnison selbst bestand aus Truppen der Kaiserlich Japanischen Marine. Die Special Naval Landing Force war die Marinekomponente des IJN und war dem US-Geheimdienst bekannt, besser ausgebildet, disziplinierter, zäher zu sein und eine bessere Führung kleiner Einheiten zu haben als vergleichbare Einheiten der kaiserlichen japanischen Armee. Die Tarawa zugewiesene 3rd Special Base Defense Force hatte eine Stärke von 1.112 Mann. Sie wurden von der 7. Sasebo Special Naval Landing Force mit einer Stärke von 1.497 Mann verstärkt. Es wurde von Commander Takeo Sugai kommandiert. Diese Einheit wurde von 14 leichten Panzern des Typs 95 unter dem Kommando von Fähnrich Ohtani verstärkt.

Eine Reihe von vierzehn Küstenverteidigungsgeschützen, darunter vier große Vickers-8-Zoll-Geschütze, die während des Russisch-Japanischen Krieges von den Briten gekauft wurden, wurden in Betonbunkern rund um die Insel gesichert, um die offenen Wasserzugänge zu bewachen. Es wurde angenommen, dass diese großen Geschütze es einer Landungstruppe sehr erschweren würden, in die Lagune einzudringen und die Insel von der Nordseite aus anzugreifen. Die Insel hatte insgesamt 500 Bunker oder "Palisaden", die aus Baumstämmen und Sand gebaut wurden, von denen viele mit Zement verstärkt waren. Vierzig Artilleriegeschütze waren in verschiedenen verstärkten Feuergruben über die Insel verstreut. In der Mitte der Insel wurde ein Flugplatz in den Busch geschnitten. Gräben verbanden alle Punkte der Insel und ermöglichten es den Truppen, sich bei Bedarf unter Deckung dorthin zu bewegen, wo sie gebraucht wurden. Da das Kommando glaubte, dass ihre Küstengeschütze die Zugänge zur Lagune schützen würden, wurde ein Angriff auf die Insel erwartet, der aus dem offenen Wasser der westlichen oder südlichen Strände kommen würde. Konteradmiral Keiji Shibazaki, ein erfahrener Kampfoffizier aus den Kampagnen in China, löste Tomonari am 20. Juli 1943 in Erwartung des bevorstehenden Kampfes ab. Shibazaki setzte die Verteidigungsvorbereitungen bis zum Tag der Invasion fort. Er ermutigte seine Truppen, indem er sagte, dass "eine Million Männer hundert Jahre brauchen würden", um Tarawa zu erobern.


Namensvetter:

Die Gilbert-Inseln im Zentralpazifik waren für die Alliierten im Zweiten Weltkrieg strategisch wichtig. Tarawa und das Atoll auf diesen Inseln waren Schauplatz eines großen amphibischen Angriffs und eines der stolzesten Zeugnisse von Tapferkeit in der Geschichte des U.S. Marine Corps.

Japans Konteradmiral Shibasaki Meichi sagte vor dem Angriff, dass die amerikanischen Streitkräfte "eine Million Mann und hundert Jahre" brauchen würden, um das Atoll zu erobern. Die Japaner hatten diese Prahlerei mit einer Elitetruppe von fast 5.000 Mann untermauert und die Insel Betio in der südwestlichen Ecke des Atolls stark befestigt. Seit der Eroberung der Inseln drei Tage nach dem Angriff auf Pearl Harbor hatten die Japaner zwei Jahre damit verbracht, Küstenverteidigungsgeschütze, Flugabwehrgeschütze, Anti-Boot-Geschütze, leichte und schwere Maschinengewehre und eine Landebahn zu positionieren, mit der sie die stationierten alliierten Truppen angreifen konnten im Bereich. Das Atoll war für beide Seiten von strategischer Bedeutung, und die Bühne war bereitet für eine der blutigsten Schlachten im Pazifik.

The Allies were faced with serious problems in capturing Tarawa. The big coastal guns would keep the Navy guns either under constant fire or at bay, and the Japanese had used sunken ships and other pieces of metal to create obstacles which blocked the avenues of approach from the sea. The approaching craft would have to slow down to maneuver, putting them in prearranged ambush sites where they would be subject to deadly, concentrated fire from fortified positions. The next line of obstacles included a double apron of barbed wire, log barriers, and concrete obstacles which surrounded the island. After breaching these defenses, the Marines would still be faced with the beach itself, where the Japanese had fortified heavy machine guns which created a series of interlocking fields of fire in addition to antipersonnel mines and anti-vehicle mines in the fringing reefs where the boats would have to land. With the added benefit of antiaircraft guns and planes of their own, the defenders were well prepared for any assault.

The Allies had to take Tarawa, however, and on November 19, 1943 the assault began. Faced with the near-impossible odds and hounded from all sides, the Marines made it to the beach by the last day of battle the Japanese had been forced into the east end of the the three-mile long island. They had prepared a series of fortified positions to fall back on in their retreat, and had defended each one almost to the last man. Those three miles may be some of the longest in Marine Corps history, as they slowly advanced at a terrible price. Organized resistance on Tarawa ceased by 1:30 PM on the third day.

The Battle of Tarawa took 76 hours and cost the lives of 1,020 Marines. The list of Americans wounded was listed as high as 2,296. The cost was much higher for the Japanese defenders- of the 4,386 elite troops on Betio, only 146 were left alive.

Four Marines received the Medal of Honor for their heroism, three of them posthumously. The fourth, Colonel David M. Shoup, Commanding Officer of the 2nd Marines and Betio Island Assault forces, later became the Commandant of the Marine Corps.


Tarawa is an old Gilbertese form for Te Rawa, meaning "The Passage" (of the Lagoon), because Tarawa is quite a unique atoll in Kiribati with a large ship passage or channel to the lagoon. [6] But in the popular etymology, due to Kiribati mythology, Nareau, the God-spider, distinguished Karawa, the sky, from Marawa, the Sea, from Tarawa, the land.

Tarawa has a large lagoon, widely open to Ocean, with a large ship pass, 500 square kilometres (193 square miles) in total area, and a wide reef. Although naturally abundant in fish and shellfish of all kinds, marine resources are being strained by the large and growing population. Drought is frequent, but in normal years rainfall is sufficient to maintain breadfruit, papaya and banana trees as well as coconut and pandanus.

North Tarawa consists of a string of islets from Buariki in the north to Buota in the south. The islets are separated in places by wide channels that are best crossed at low tide, and there is a ferry service between Buota and Abatao. [7] Only Buota is connected by road to South Tarawa, via a bridge.

On South Tarawa, the construction of causeways has now created a single strip of land from Betio in the west to Tanaea in the northeast. [8]

Klima Bearbeiten

Tarawa features a tropical rainforest climate (Af) under the Köppen climate classification. The climate is pleasant from April to October, with predominant northeastern winds and stable temperatures close to 30 °C (86 °F). From November to March, western gales bring rain and occasional cyclones. [2] [9] [10]

Precipitation varies significantly between islands. For example, the annual average is 3,000 mm (120 in) in the north and 500 mm (20 in) in the south of the Gilbert Islands. [9] Most of these islands are in the dry belt of the equatorial oceanic climatic zone and experience prolonged droughts. [10]

Climate data for Tarawa Airport (South Tarawa)
Monat Jan Februar Beschädigen April Kann Juni Juli August September Okt November Dezember Jahr
Rekord bei hohen °C (°F) 35.0
(95.0)
33.0
(91.4)
35.0
(95.0)
34.5
(94.1)
34.5
(94.1)
33.5
(92.3)
34.5
(94.1)
34.5
(94.1)
34.5
(94.1)
35.0
(95.0)
35.0
(95.0)
35.0
(95.0)
35.0
(95.0)
Durchschnittlich hohe °C (°F) 30.7
(87.3)
30.6
(87.1)
30.7
(87.3)
30.7
(87.3)
30.8
(87.4)
30.8
(87.4)
30.9
(87.6)
31.0
(87.8)
31.1
(88.0)
31.2
(88.2)
31.3
(88.3)
30.9
(87.6)
30.9
(87.6)
Tagesmittel °C (°F) 28.2
(82.8)
28.1
(82.6)
28.1
(82.6)
28.2
(82.8)
28.4
(83.1)
28.3
(82.9)
28.2
(82.8)
28.3
(82.9)
28.4
(83.1)
28.6
(83.5)
28.5
(83.3)
28.2
(82.8)
28.3
(82.9)
Durchschnittliche niedrige °C (°F) 25.3
(77.5)
25.3
(77.5)
25.2
(77.4)
25.3
(77.5)
25.5
(77.9)
25.3
(77.5)
25.1
(77.2)
25.2
(77.4)
25.3
(77.5)
25.4
(77.7)
25.4
(77.7)
25.3
(77.5)
25.3
(77.5)
Niedrige °C (°F) aufzeichnen 21.5
(70.7)
22.5
(72.5)
22.5
(72.5)
22.5
(72.5)
21.0
(69.8)
21.0
(69.8)
21.0
(69.8)
21.5
(70.7)
22.5
(72.5)
22.0
(71.6)
22.5
(72.5)
22.0
(71.6)
21.0
(69.8)
Durchschnittlicher Niederschlag mm (Zoll) 271
(10.7)
218
(8.6)
204
(8.0)
184
(7.2)
158
(6.2)
155
(6.1)
168
(6.6)
138
(5.4)
120
(4.7)
110
(4.3)
115
(4.5)
212
(8.3)
2,052
(80.8)
Average precipitation days (≥ 0.3 mm) 15 12 14 15 15 14 16 18 15 11 10 17 172
Durchschnittliche relative Luftfeuchtigkeit (%) 81 80 81 82 81 81 80 79 77 77 79 81 80
Durchschnittliche monatliche Sonnenstunden 220.1 192.1 207.7 201.0 229.4 219.0 229.4 257.3 243.0 260.4 240.0 189.1 2,688.5
Durchschnittliche tägliche Sonnenstunden 7.1 6.8 6.7 6.7 7.4 7.3 7.4 8.3 8.1 8.4 8.0 6.1 7.4
Source: Deutscher Wetterdienst [11]

Tarawa atoll has three administrative subdivisions: Betio Town Council (or BTC), on Betio Islet Teinainano Urban Council [it] (or TUC), from Bairiki to Tanaea and Eutan Tarawa Council (or ETC), for North Tarawa or Tarawa Ieta, consisting of all the islets on the east side from Buota northwards. [12] The meaning of Teinainano is "down of the mast", alluding to the sail-shape of the atoll. [ Zitat benötigt ]

South Tarawa hosts the capital of the Republic of Kiribati and was also the central headquarters of the Gilbert and Ellice Islands since 1895. The House of Assembly is in Ambo, and the State House is in Bairiki. The offices of the various ministries of the government range from Betio at the south-west extreme to Nawerewere (in an easterly island in its chain), close to Bonriki (International Airport) and Temwaiku. Settlements on North Tarawa include Buariki, Abaokoro, Marenanuka and Taborio.

Diplomatic missions Edit

Three resident diplomatic missions exist: the embassy of China (closed in 2003, re-opened in 2020), and the high commissions of Australia and New Zealand.

In Kiribati mythology, Tarawa was the earth when the land, ocean and sky had not been cleaved yet by Nareau the spider. Thus after calling the sky karawa and the ocean marawa, he called the piece of rock that Riiki (another god that Nareau found) had stood upon when he lifted up the sky as, Tarawa. Nareau then created the rest of the islands in Kiribati and also Samoa.

Gilbertese arrived on these islands thousands of years ago, and there have been migrations to and from Kiribati since antiquity. [13]

Evidence from a range of sources, including carbon dating and DNA analyses, confirms that the exploration of the Pacific included settlement of the Gilbert Islands by around 200 BC. The people of Tungaru (native name of the Gilbertese) are still excellent seafarers, capable of making ocean crossings in locally made vessels using traditional navigation techniques. [14]

Thomas Gilbert, captain of the East India Company vessel Charlotte, was the first European to describe Tarawa, arriving on 20 June 1788. He did not land. He named it Matthew Island, after the owner of his ship Charlotte. He named the lagoon, Charlotte Bay. [15] Gilbert's 1788 sketches survive.

The island was surveyed in 1841 by the US Exploring Expedition. [16]

Charles Richard Swayne, the first Resident Commissioner decided to install the central headquarters of the Gilbert and Ellice Islands protectorate in Tarawa in 1895. Tarawa Post Office opened on 1 January 1911. [17]

Sir Arthur Grimble was a cadet administrative officer based at Tarawa (1913–1919) [18] and became Resident Commissioner of the Gilbert and Ellice Islands colony in 1926. [19]

During World War II, Tarawa was occupied by the Japanese, and beginning on 20 November 1943 it was the scene of the bloody Battle of Tarawa. On that day United States Marines landed on Tarawa and fought Japanese soldiers occupying entrenched positions on the atoll. The Marines captured the island after 76 hours of intense fighting that killed 6,000 people on both sides.

The fierce fighting was the subject of a documentary film produced by the Combat Photographers of the Second Marine Division entitled With the Marines at Tarawa. It was released in March 1944 at the insistence of President Roosevelt. It became the first time many Americans viewed American servicemen dead on film. [ Zitat benötigt ]

The Kiribati Government commenced a road restoration project funded in part by the World Bank in 2014 to re-surface the main road between Betio in the West to Bonriki in the East, [20] upgrading the main road that transits Tarawa from a dirt road. As of 2018, all that remained to be completed of this project was the sealing of Japanese Causeway, connecting Bairiki and Betio, done in 2019.


Schau das Video: The Battle of Tarawa: How the US Won in the Gilbert Islands. Battle 360. History (Januar 2022).