Geschichte Podcasts

Indiana State University

Indiana State University

Die Indiana State University (ISU) ist eine Carnegie Doctoral/Research University in der Innenstadt von Terre Haute, Indiana. Die Geschichte der Universität reicht bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts zurück, mit der Eröffnung der Indiana State Normal School im Jahr 1865. Die ISU ist ein prominenter öffentlich-koedukative Universität mit einem breiten Kursangebot. Die ISU ist von der North Central Association of Colleges and Secondary Schools akkreditiert und wird von einem neunköpfigen Kuratorium geleitet, das vom Gouverneur von Indiana ernannt wird. Sie ist institutionell in 10 großen nationalen Verbänden vertreten. An dieser umfassenden Hochschule werden Associate-, Bakkalaureat-, Master- und Doktoratsstudiengänge angeboten. Zu den sieben akademischen Abteilungen gehören das College of Arts and Sciences, das College of Business, das College of Education, das College of Health and Human Performance, das College of Nursing, das College of Technology und die School of Graduate Studies. Außerdem stehen akkreditierte Abschlüsse und berufliche Weiterbildungsprogramme durch Fernunterricht und Einrichtungen für lebenslanges Lernen zur Verfügung Abonnements.Zusätzlich zu akademischen Programmen und Einrichtungen organisiert die Indiana State University viele Kultur-, Freizeit- und Sozialprogramme für Studenten und die umliegende Gemeinde. Dazu zählen Erwachsenenbildungskurse, Musikdarbietungen, Kunstausstellungen, Rundfunk- und Fernsehprogramme, Theateraufführungen und Sportveranstaltungen.


Schau das Video: Indiana State University - Official College Video Tour (Januar 2022).