Geschichts-Podcasts

Warum ist der Völkerbund gescheitert?

Warum ist der Völkerbund gescheitert?

Warum ist der Völkerbund gescheitert?

Der Völkerbund war die erste zwischenstaatliche Organisation, die nach dem Ersten Weltkrieg gegründet wurde, um den Frieden zu wahren. Leider hat die Liga ihr beabsichtigtes Ziel, einen weiteren Weltkrieg zu verhindern, kläglich verfehlt (der Zweite Weltkrieg brach erst zwei Jahrzehnte später aus). Der Völkerbund sollte Kriege durch Abrüstung, kollektive Sicherheit und Verhandlungen verhindern. Es war auch an anderen Themen wie Drogenhandel, Waffenhandel und globaler Gesundheit beteiligt. Obwohl die Liga im Zweiten Weltkrieg aufgelöst wurde, wurde sie durch die Vereinten Nationen ersetzt, die bis heute stark sind.

Schwächen des Völkerbundes

Der Völkerbund hatte mehrere integrale Schwächen, die schließlich zu seinem Untergang führten.

  • Die Liga sollte die Welt präsentieren und alle Länder umfassen, aber viele Länder schlossen sich der Organisation nicht einmal an, von denen die USA die am weitesten verbreiteten waren. Einige Mitglieder blieben nur für kurze Zeit Mitglieder, bevor sie ihre Mitgliedschaft beendeten. Viele Historiker glauben, wenn Amerika der Liga beigetreten wäre, hätte es viel mehr Unterstützung bei der Verhinderung von Konflikten gegeben. Andere Großmächte wie Deutschland und die Sowjetunion durften sich nicht anschließen.
  • Die internationalen Beziehungen der Mitgliedsländer standen im Widerspruch zu den Anforderungen der Liga an die kollektive Sicherheit.
  • Die Liga hatte keine eigenen Streitkräfte und war auf ihre Mitglieder angewiesen, aber keines der Mitgliedsländer war bereit für einen weiteren Krieg und wollte keine militärische Unterstützung leisten.
  • Der Pazifismus war ein großes Problem: Die beiden größten Mitglieder der Liga, Großbritannien und Frankreich, zögerten sehr, Sanktionen und Militäraktionen zu verhängen.
  • Die Abrüstung wurde von der Liga nachdrücklich befürwortet, was bedeutete, dass sie Ländern, die mit militärischer Gewalt in ihrem Namen handeln sollten, die erforderlichen Mittel entzogen hat.
  • Als Länder anfingen, andere anzugreifen, um zu versuchen, zu expandieren, hatte die Liga keine Macht, sie aufzuhalten.