Geschichte Podcasts

Richard Howe

Richard Howe

Richard Howe, später Admiral Lord Richard Howe und Viscount Howe of Langar, wurde 1726 in London geboren. Diese elterlichen Verbindungen sowie Howes beachtliche Talente führten zu einem schnellen Start in eine bedeutende Karriere. Howe besuchte Eton und wie üblich für diesen Tag begann seine Marinekarriere im Alter von 14 Jahren. Später sah er Dienst im Pazifik und auf den Westindischen Inseln. Im Juli 1758, während des Franzosen- und Indianerkrieges, wurde Howes älterer Bruder George bei Kämpfen in der Nähe von Fort Ticonderoga getötet. Richard Howe, der seinem Bruder als Viscount nachfolgte, erinnerte sich lange an diesen Akt der Freundlichkeit. Im Jahr 1762 wurde Howe ins Parlament gewählt, wo er sich später vielen der von dieser Körperschaft auferlegten Besteuerungs- und Regulierungsbemühungen widersetzte. Während dieser Zeit lernte Howe Benjamin Franklin kennen, der regelmäßig mit Howes verwitweter Schwester Schach spielte. Die beiden Männer arbeiteten zusammen, um einen Friedensplan zu fördern, wurden jedoch von der Regierung von Lord North vereitelt. Während Howe seine Sympathien für die Amerikaner aufrechterhielt, erstreckte sich Howes Hingabe an den Frieden nicht auf die Akzeptanz der Unabhängigkeit. Im Juli 1776 übernahm er zusammen mit seinem drei Jahre jüngeren Bruder, Generalmajor William Howe, der die britische Armee in den Kolonien befehligte, das Kommando der britischen Seestreitkräfte in nordamerikanischen Gewässern. Sie versuchten, die Kämpfe einzudämmen, indem sie im September eine Friedenskonferenz auf Staten Island abhielten, die jedoch scheiterte. Seine Truppen leisteten in New York und Newport gute Leistungen, aber nach der Ankunft von Admiral John Byron kehrte Howe nach England zurück. 1782, als seine Rivalen in London von der Macht fielen, nahm Howe den öffentlichen Dienst wieder auf, indem er das Kommando über die Ärmelkanalflotte übernahm. Im Jahr 1797 unterdrückte er eine Meuterei in Spithead, wo er auf das Vertrauen zurückgriff, das er über viele Jahre mit den gemeinen Matrosen aufgebaut hatte. Howe war seinen Männern als "Black Dick" bekannt, eine Anspielung auf seine dunkle Hautfarbe, die sich über Jahre hinweg entwickelt hatte Witterungseinflüssen und vielleicht auch seiner düsteren Natur ausgesetzt.


Schau das Video: RICHARD: EP 52 - REPENTANCE LATEST CAMEROON COMEDY (Januar 2022).