Geschichte Podcasts

Wie konnte jemand den US-Militärdienst in den frühen 1950er Jahren vermeiden?

Wie konnte jemand den US-Militärdienst in den frühen 1950er Jahren vermeiden?

Ich habe versucht, Informationen darüber zu finden, was in den 50er Jahren in den USA legitime Aufschiebungen für den Militärdienst sein könnte, die kein Ausweichen von Wehrpflichten beinhalten. Ich bin Autorin und arbeite an einem Projekt, das dies und die Zeit berührt Ich finde gute Listen und Informationen über Aufschiebungen während des Zweiten Weltkriegs und in Vietnam. Ich hatte nicht so viel Glück mit Leuten, die während des Koreakrieges den Dienst vermeiden wollten.

Ich arbeite bisher auf der Grundlage der Annahme, dass die meisten Aufschiebungen der späten 40er Jahre wahrscheinlich noch funktionieren würden. Und während ich über den Weg des Kriegsdienstverweigerers nachdachte, erforderte das immer noch irgendeine Art von Dienst. Leider sind die Leute, die ich dazu hätte befragen können und die teilweise die Grundlage dafür sind, nicht mehr bei uns. Das Internet führt mich normalerweise wieder zu Quellen für den Zweiten Weltkrieg oder Vietnam.

Meine Frage ist also, wenn jemand in den 1950er Jahren nicht in die US-Armee eintreten wollte, sich aber auch nicht leisten konnte, das Ausweichen der Wehrpflicht zu riskieren und sich nicht für die meisten Aufschiebungen zu qualifizieren schien, was waren seine Optionen?

(Ich werde weiter recherchieren und sehen, ob ich weitere Informationen finde, aber auch, ob jemand mich zumindest in die Richtung einiger gültiger Quellen weisen kann)


Laut "Military Classifications for Draftees", zusammengestellt von der Friedenssammlung des Swarthmore College, könnten Sie während des Koreakrieges in folgenden Situationen aus dem Militärdienst entlassen werden:
1. körperlich, geistig oder moralisch untauglich
2. wesentliche zivile Beschäftigung
3. wesentliche landwirtschaftliche Beschäftigung
4 unterhaltsberechtigte Personen, einschließlich Ehefrau und Kinder
5. Außerirdische
6. Pfarrer, einschließlich Studenten, die für das Ministerium studieren

So könnten Sie eine Stelle in der Industrie oder in der Landwirtschaft als wesentlich eingestuft bekommen, für den Dienst studieren oder eine körperliche, geistige oder moralische Verfassung entwickeln.


Ich habe das nicht gelesen, aber von jemandem gehört, der zu dieser Zeit in der US-Armee war. Der einfachste Weg, die Einberufung zu vermeiden, bestand darin, zu behaupten, homosexuell zu sein. Ich nehme an, dies ist in Punkt (1) von Barrys Antwort mit "moralisch ungeeignet" gemeint.