Geschichts-Podcasts

Was ist ein Anachronismus?

Was ist ein Anachronismus?

Ein Anachronismus, einfach beschrieben, ist etwas, das zu einer anderen Periode gehört oder dazu passt, als in der es existiert. Dies gilt insbesondere für Gegenstände, die auffällig altmodisch sind, kann aber auch für futuristische Gegenstände gelten, die in antiken Stücken angeordnet sind. Die meisten Anachronismen gibt es fälschlicherweise, aber einige Genres wie Steampunk mischen absichtlich verschiedene Epochen auf.

Solche Fehler tauchen häufig in der Fiktion auf, sei es in Romanen, Filmen, im Fernsehen oder sogar in Online-Produktionen. Fehler treten auch in Mosaiken, Gemälden und Buchillustrationen auf. Sie sind oft das Ergebnis einer unzureichenden Erforschung eines Themas, was jedoch nicht immer der Fall ist. Anachronismen können das einfache Ergebnis kultureller Vorurteile gegenüber einer historischen Periode oder des Mangels an Informationen über die Epoche sein.

Um ein einfaches Beispiel zu nennen: Ein Schriftsteller könnte sich auf William den Eroberer beziehen, der London anruft. Da das Telefon erst 1867 erfunden wurde, wäre dies ein Anachronismus.

Ein Maler könnte auch ein Bild malen, das Menschen zeigt, die 1450 ihr Abendessen auf einem Elektroherd zubereiten. Da die Elektrizität erst im späten neunzehnten Jahrhundert erfunden wurde, war dies ein Anachronismus.

Ein verderblicheres Beispiel ist die Theorie, dass mittelalterliche Völker die Erde für flach hielten. Dies ist eine vollständig erfundene Fiktion, die von Washington Irving geschaffen wurde, als er seine Biographie von Christopher Columbus schrieb. Er erkannte, dass die größte Leistung des Forschers - die Entdeckung des nordamerikanischen Kontinents und die Bewältigung der Rückreise - aufgrund seiner schlechten Berechnungen ein kolossaler Unfall war. Um Kolumbus zu einem besseren Helden seiner Geschichte zu machen, erfand Irving eine Geschichte von Ferdinand und Isabella, die glaubten, dass er vollständig vom Erdboden fallen würde.

Andere Anachronismen können das Ergebnis einer einfachen Aufsicht über die Regie sein. Zum Beispiel: Ein Filmregisseur, der einen Film über die Viktorianer dreht, könnte aus Versehen ein Flugzeug am Himmel filmen. Immer häufiger finden sich Armbanduhren auf Statisten für einen historischen Film, der im Wilden Westen oder sogar im Römischen Reich spielt.

Oder der Soundrekorder nimmt versehentlich den Ton eines klingelnden Mobiltelefons auf. Da Mobiltelefone erst im späten 20. Jahrhundert erfunden wurden, wäre dies ein weiteres Beispiel für einen Anachronismus.


Schau das Video: Anachronismus bei Hochsensiblen I Jamila Vidas (Januar 2022).