Geschichts-Podcasts

Wann erhielten US-amerikanische Frauen das Wahlrecht?

Wann erhielten US-amerikanische Frauen das Wahlrecht?

Obwohl Frauen bereits im 19. Jahrhundert damit begannen, Streikposten zu erheben und um das Wahlrecht zu ersuchen, dauerte es buchstäblich 70 Jahre, bis der Kongress schließlich die 19. Änderung der US-Verfassung verabschiedete. Das Wahlrecht, auch als Frauenwahlrecht bekannt, war ein wichtiger Schritt in Richtung Gleichstellung in den USA. Die ersten Frauen wurden 1920 gewählt, nachdem der 19. Änderungsantrag am 18. August ratifiziert worden war.

Frühe Aktivisten

Die erste nationale Frauenrechtsorganisation wurde 1848 während eines Kongresses in Seneca Falls, New York, ins Leben gerufen. Schlüsselfiguren der frühen Frauenwahlbewegungen waren Lucretia Mott, Elizabeth Cady Stanton und Susan B. Anthony, die wegen illegaler Abstimmung verhaftet wurden.

Auswirkungen des Ersten Weltkriegs

Frauen spielten im Ersten Weltkrieg eine Schlüsselrolle an der Heimatfront. Sie kümmerten sich nicht nur um die Familien, sondern hielten auch die Geschäfte am Laufen und erledigten die Fabrikarbeit. Frauen auf der ganzen Welt verdienten sich den Respekt von Männern und wurden für ihre Opfer anerkannt.

Abstimmung für den 19. Zusatzartikel

Die 19. Änderung wurde am 4. Juni 1919 vom Senat verabschiedet, nachdem nur zwei Stimmen über die Zweidrittelmehrheit von 56-25 abgegeben worden waren. Alle Staaten erhielten die Änderung zur Ratifizierung, und bis März 1920 hatten 36 Staaten zugestimmt. Sie waren ein Staat weniger als die erforderlichen zwei Drittel, da die südlichen Staaten sehr gegen diese Änderung waren. Sieben Staaten hatten es bereits abgelehnt, und es lag an Tennessee, die endgültige Entscheidung für oder gegen das Frauenwahlrecht zu treffen. Der Gesetzgeber von Tennessee war mit einem Unentschieden zwischen 48 und 48 stark gespalten und es lag an Harry T. Burn, die entscheidende Stimme abzugeben. Er war persönlich gegen den Änderungsantrag, aber seine Mutter hat es geschafft, ihn zu überzeugen, und er hat für die Ratifizierung gestimmt. Bainbridge Colby, der US-Außenminister, bestätigte die Änderung am 26. August 1920.


Schau das Video: Greencard beantragen USA Teil 4: Welche Rechte hat man? (August 2021).