Geschichte Podcasts

Harry Houghton

Harry Houghton

Harry Houghton diente in der Royal Navy, bevor er eine Anstellung als Admiralitätsbeamter in der Unterwasserwaffeneinrichtung der höchsten Sicherheitsstufe in Portland fand.

1955 zog Gordon Lonsdale, ein Geheimdienstbüro des KGB, nach England, wo er als Firmendirektor arbeitete. Während er in England lebte, gründete er einen Spionagering, zu dem Houghton, Peter Kroger und Helen Kroger gehörten. In den nächsten Jahren erhielt man viele Informationen über Atom-U-Boote und die Lage geheimer Militärbasen.

1959 sagte Michael Goleniewski, ein polnischer Geheimdienstoffizier, der CIA, dass zwei sowjetische Agenten in Großbritannien operierten. Goleniewski konnte auch einen dieser Agenten als Mitarbeiter des Underwater Weapons Establishment in Portland identifizieren. Diese Informationen wurden an den MI5 weitergegeben und kamen schließlich zu dem Schluss, dass es sich bei diesem Agenten um Houghton handelte. Indem sie Houghton folgten, konnten die Geheimdienstoffiziere etwas über die Aktivitäten von Ethel Gee, Lonsdale und den Krogers herausfinden.

Houghton und seine Mitverschwörer wurden am 7. Januar 1961 festgenommen. Harry Houghton wurde der Spionage für schuldig befunden und zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt.


Harry Allan Houghton (1910 - 1981)


Hinweis: Harry Houghton liebte es, seinen Rasen zu maniküren. Er war immer draußen in seinem Blumen- oder Obstgarten. Beim Rasenmähen erlitt er einen Herzinfarkt. Er wurde auf dem alten Strongsville Cemetery an der Pearl Road beigesetzt. Sein Grundstück befindet sich im hinteren Teil des Friedhofs.

1910 Geburtsort: Ohio Wohnort: 1920 Wohnort: Lakewood Ward 4, Cuyahoga, Ohio

Ort der Volkszählung 1920: Lakewood Ward 4, Cuyahoga, Ohio Rolle: T625_1376 Seite: 14B Aufzählungsbezirk: 590 Bild: 157.


1930 - Lakewood, Cuyahoga, Ohio

Personen im Haushalt: Harry Houghton, Kopf Alter 56, Kanada Gertrude, Ehefrau Alter 55, Kanada Harry, Sohn Alter 19, Ohio Ethel, Tochter Alter 21, Ohio Floyd, Sohn Alter 18, Ohio

1940 - Cleveland, Cuyahoga, Ohio Adresse: 4502 West 157 Street, Cleveland Harry arbeitete als Buchhalter bei einer Ice Cream Mfg.

Personen im Haushalt: Harry Houghton, Kopf Alter 29, Ohio Dorothy, Ehefrau Alter 26, Ohio Harry A, Sohn Alter 7, Ohio Doris, Tochter Alter 4, Ohio


Personen im Haushalt: Harry, Kopf Alter 29, Ohio Dorothy, Ehefrau Alter 26, Ohio Harry A, Sohn Alter 7, Ohio Doris A, Tochter Alter 4, Ohio


01.01.1961 - Hauskauf

8450 Big-Creek-Allee, Strongsville, Ohio.

Harry und Dorothy lebten 21 Jahre in diesem Haus. Es lag an einer wunderschönen Straße, und nur eine Viertelmeile die Straße hinunter war ein Park, durch den ein Bach floss. Es war Harrys tägliche Routine, spazieren zu gehen, hinunter zum Bach und dann zurück. Er war gut mit May und Tom Butcher seines Nachbarn befreundet, und sie hatten einen Hund namens "Maxie". Er würde Maxie jeden Tag auf seinem Spaziergang mitnehmen. Als kleine Kinder nahm er uns auch mit. Im Winter brachte er uns dorthin, denn direkt neben dem Bach war der größte Hügel, um nach einem guten Schnee zu rodeln. Das Haus stand auf einem großen Grundstück. Darauf standen drei Apfelbäume, Brombeersträucher und Blaubeersträucher. Harry baute auch etwas Gemüse und Zwiebeln an.

TOD Veranstaltungsdatum: 3. Juni 1981 Veranstaltungsort: Middleburg Heights, Cuyahoga, Ohio Registrierungsort: Southwest General Hospital Wohnort: Strongsville, Ohio Geschlecht: Männlich Alter: 70 Familienstand: Verheiratet Sozialversicherungsnummer: 282-10-1704 Geburtsdatum: 1911 Autopsie durchgeführt: Ja, zur Beglaubigung


Das Vermächtnis von Harold Terrell in der Houghton Library

Als Teil unseres afroamerikanischen Geschichtsmonats hat die Houghton Library die Gelegenheit genutzt, das Leben und die Arbeit des ersten afroamerikanischen Kollegen der Bibliothek, Harold M. Terrell, Jr., zu recherchieren und zu reflektieren. Zu einer Zeit, als die Harvard College Library beschäftigt war Nur sehr wenige Afroamerikaner war Harold eine bemerkenswerte Ausnahme in einer Karriere, die sechs Jahrzehnte umfasste. Dieser Beitrag soll ihn ehren und seinen nachhaltigen Beitrag für die Bibliothek hervorheben.

Harold wurde am 20. Juni 1929 in Boston als jüngster Sohn von Harold und Mary (Forbes) Terrell geboren. Sein Vater war 1920 von North Carolina nach Boston gezogen, wo er während der Weltwirtschaftskrise und des Zweiten Weltkriegs mehrere Jobs innehatte. Seine Mutter zog ihre drei Kinder zu Hause auf. Der junge Harold besuchte öffentliche Schulen und machte 1947 seinen Abschluss an der Roxbury Memorial High School. Zwei Jahre später trat er dem Personal der Houghton Library als Assistent im Lesesaal der Bibliothek bei , mit dem feinen Bleistiftschnurrbart, den er sein ganzes Leben lang trug.

Harold Terrell (ganz rechts) im Lesesaal der Houghton Library mit anderen Mitarbeitern. Undatiertes Foto. Houghton-Bibliothek der Harvard-Universität.


Harry Kendall Thaw

im September 1913 floh Thaw aus der Anstalt nach Kanada. Er wurde schließlich gefangen genommen und in die Staaten zurückgebracht. Hier ist er in New Hampshire und wartet auf den Rücktransport nach Matteawan.

Thaw verließ das Gericht im Juli 1915, nachdem er für geistig gesund erklärt worden war.

TATORT

Madison Square Garden, aufgenommen 1905 aus dem Park

Museum der Stadt New York

Das Dachtheater im Madison Square Garden, hier um 1900 abgebildet

Mit freundlicher Genehmigung des Museums der Stadt New York

Der Turm im Madison Square Garden, gekrönt von der skandalösen Wetterfahne Diana.

Mit freundlicher Genehmigung von George Eastman House

ANDERE EINSTELLUNGEN

Das Casino Theatre, Heimat der Show Florodora, wo Evelyn Nesbit trotz ihres jungen Alters vorgestellt wurde

Eine Szene aus Florodora in 1900

Das Vorherige Hotel Lothringen, wo sich Nesbit und Thaw in der Mordnacht aufhielten. Die Adresse lautet 545 Fifth Avenue.

Mit freundlicher Genehmigung von Flickr/Anonym A

Im Speisesaal von Sherry’s Restaurant (44. und 5th Avenue), wo Harry Thaw betrunken wurde, bevor er sich mit Evelyn traf.

Sherry ’s im Jahr 1905 — 44th Street und 5th Avenue

Café Martin im Jahr 1908, wo Evelyn und Harry vor der Show zu Abend gegessen haben

Museum der Stadt New York

Die Gräber — Wo Harry Thaw während des ursprünglichen Prozesses inhaftiert war

Gefängnis in der Ludlow Street — Während der letzten der vielen Tauwetterprozesse verweilen Menschenmassen draußen. Die meiste Zeit seiner Gefängniszeit wurde er in den Gräbern festgehalten. Laut einem Kommentator der Library of Congress: “Seine Anwälte haben das Gericht erfolgreich gebeten, ihn von The Tombs in das Ludlow Street Jail zu verlegen, auf der Grundlage, dass er nicht in einer Strafsache angeklagt wurde, sondern dass er vor einem Geschworenenprozess stehen sollte nur was seinen gegenwärtigen Verstand angeht.”

Ein Nickelodeon-Film von 1907, genannt Das ungeschriebene Gesetz über das Verbrechen.

Wochenschau-Aufnahmen aus dem Jahr 1915 von Thaw’s Veröffentlichung.

Evelyn Nesbit trat in den 1930er Jahren in einem Nachtclub auf (kein sicherer Club). Starten Sie das Video um ca. 2:15 Uhr:

Der Trailer zu Das Mädchen in der roten Samtschaukel, eine stark fiktionalisierte Darstellung des Verbrechens. Nesbit war ein Berater für den Film.


Veröffentlicht: 17:16 BST, 19. September 2013 | Aktualisiert: 08:28 BST, 20. September 2013

Im Kardashian-Stammbaum ist nicht alles perfekt.

Matriarch Kris Jenner, 57, hat eine Schwester, Karen Houghton, 54, die eine Erfolgsbilanz im Umgang mit Männern mit Drogenproblemen und Vorstrafen hat, berichtet das Star-Magazin über Radar .

Und um ihr Image so glatt wie möglich zu halten, versucht die Reality-Queen, ihre weniger glamouröse kleine Schwester aus dem Rampenlicht zu halten.

Das schwarze Schaf trägt Rot: Karen Houghton, Kris Jenners jüngere Schwester, wurde laut einem neuen Bericht vom Mittwoch aus dem Rampenlicht von Kardashian ferngehalten

Diese Enthüllung könnte zu keinem schlechteren Zeitpunkt kommen.

Den ganzen Monat über haben Berichte aufgetaucht, dass Khloe Kardashians entfremdeter Ehemann Lamar Odom angeblich ernsthafte Drogenprobleme hat.

"Kris ist so übertrieben, wenn es um Imagebewusstsein geht", sagte ein Familieninsider dem Magazin.

Sie sind nur drei Jahre auseinander: Kris, 57, (links) im August und ihre Schwester Karen, 54, (rechts) im Juni bei der Babyparty von Nichte Kim Kardashian

Die Schwester, die nur wenige sehen: Karen mit Mutter Mary Jo und ganz rechts Kylie Jenner auf einem seltenen Familienfoto

"Und obwohl Karen eine total bodenständige Liebste ist, kommt sie den Glam-Standards, die Kris gerne öffentlich für ihre Familie projiziert, nicht annähernd", fügt die Star-Quelle hinzu.

"Das ist auch höchstwahrscheinlich der Grund, warum Sie Karen nie in einer der Familienfernsehsendungen sehen."

Obwohl die Frau von Bruce Jenner ihrer Schwester nicht erlaubt, bei Keeping Up With The Kardashians Zeit auf dem Bildschirm zu haben, hat Karen bei mehreren Kardashian-Events teilgenommen, darunter Khloes Hochzeit mit Lamar im Jahr 2009.

Notruf! Kris Jenner wird zweifellos an der Sache sein, um jegliches Drama um ihre Schwester verschwinden zu lassen

Ist wirklich jemand da, Kris? Jenner wird ihr Bestes tun, um den Skandal zu kontrollieren, und beschäftigt sich bereits mit Khloes Eheproblemen mit Lamar Odom

Mit einem Lachen abtun! Kris weiß sicher, wie man eine Situation dreht, wenn es um Familienangelegenheiten geht

Aber Karens weniger als Covergirl-Auftritt ist nicht das einzige Problem, das Kris mit ihrer Schwester hat.

Ihr Hauptärger sei die Neigung ihrer Schwester, mit Bösewichten auszugehen, heißt es in dem Bericht.

"Karens Beziehungen zu solch unappetitlichen Charakteren müssen ein großer wunder Punkt beim Kardashian-Clan gewesen sein", sagt eine Quelle.

Wer, ich? Kris Jenner sieht unerklärlicherweise überrascht aus, von Kameras verfolgt zu werden, als sie am Mittwoch mit einer Assistentin losfuhr

"Karen meint es gut, aber gewalttätige Betrüger in ihren Familienkreis zu bringen, hat sie zu einem kleinen schwarzen Schaf gemacht - besonders für Kris."

Karen hatte eine sechsjährige Ehe mit Mark Zettel, gegen den sie im Januar 2009 vor dem San Diego County Superior Court eine Schutzanordnung erwirken musste.

"Er nimmt Crystal Meth, Psychopharmaka, bipolare Medikamente", behauptete Karen in der Anfrage.

Gesicht bewahren: Am Mittwoch hat die sechsfache Mutter ein Foto mit Tochter Khloe getwittert, die ihrem eigenen Skandal trotzt, als sie sieht, wie ihre Ehe mit Lamar Odom zerbricht

Sie behauptete, das Verhalten ihres Ex sei „flüchtig, bedrohlich, beängstigend, schikaniert mich und mein Kind. Er wird meine Tochter mitnehmen. Er wird einen Weg finden, mich dafür bezahlen zu lassen, dass ich ihn verlassen habe.'

Das Paar hat eine 15-jährige Tochter, Natalie. Ihre Ehe endete 2002.

Aus den Gerichtsakten von Zettel geht hervor, dass er 16 Mal wegen schweren Diebstahls, Munitionsbesitz durch eine verbotene Person und unter dem Einfluss einer kontrollierten Substanz festgenommen wurde.

Karens zweites Liebesinteresse war nicht besser.

Weniger als zwei Jahre nachdem sie um eine Bestellung für ihren Ex-Mann gebeten hatte, bat sie um eine weitere Bestellung, diese für ihren Freund Steven Edward Thornton. Er hat auch eine Erfolgsbilanz mit 12 Festnahmen in Kalifornien und Tennessee wegen schweren Einbruchs und Diebstahls.

Karen behauptete, Steven sei ein "verurteilter Schwerverbrecher, Bewährungssünder und Crack-Süchtiger...". Ich habe Angst um meine Sicherheit, wenn er nicht zurückgehalten wird.'

Kris, geborene Kristen Mary Houghton, wuchs mit Karen, ihrer einzigen Schwester, in San Diego auf.

Ihre alleinerziehende Mutter Mary Jo Shannon kümmerte sich um sie, als sich ihre Eltern scheiden ließen. Kris war erst sieben.

In der Autobiografie des Stars von 2011 sagte sie über ihre Schwester: "Wir haben uns geliebt und waren durch dick und dünn füreinander da, und bis heute sind wir ein Teil des Lebens des anderen."

In alberner Stimmung: Obwohl ihre Tochter Khloe mit Berichten beschäftigt ist, ihr Mann hat Drogenprobleme und kürzlich wurde bekannt, dass ihre Schwester Karen mit Süchtigen ausgegangen ist, ging Kris am Donnerstag immer noch nach Disneyland


Spionagekarriere

Es wird angenommen, dass Houghton 1956 Geheimnisse an polnische Spione weitergab, die sie an die Sowjets schickten. Dazu gehörten Details zum U-Boot-Krieg. Gee hatte Zugang zu Geheimnissen, sie würde sie an Houghton weitergeben und er würde sie fotografieren. An jedem ersten Samstag im Monat fuhr Houghton, manchmal mit Gee, nach London und tauschte Pakete mit einem Kontakt aus.

Houghtons Alkoholkonsum hörte nicht auf, und er lebte weit über seinem Gehalt. Dies brachte ihn in Verdacht, und der MI5 stellte ihn unter Beobachtung. Dies führte sie zu anderen Mitgliedern des Portland Spy Rings.

In seinem Buch Spycatcher, Peter Wright behauptet, Houghton sei zum ersten Mal auf den MI5 aufmerksam geworden, als ein polnischer Maulwurf (Codename Sniper) berichtete, er habe Informationen über einen russischen Spion in der britischen Marine. Laut Wright kannte Sniper den Namen des Spions nicht, sagte aber, es klinge wie Huiton. Darüber hinaus erhielt Sniper Dokumente, die der Spion gesendet hatte, und half dem MI5, festzustellen, wer Zugang zu den Dokumenten hatte.

Houghton und Gee waren unter fünf Spione, die am 7. Januar 1961 in London von Detectives der Special Branch festgenommen wurden. Die anderen waren Konon Molody ("Gordon Lonsdale"), Morris und Lona Cohen, allesamt professionelle Spione.

Houghton behauptete bei seinem Prozess, er sei von den Polen und den Russen erpresst worden, für sie zu spionieren. Während seines Aufenthalts in Polen hatte er eine Affäre mit einer Schwarzhändlerin gehabt und ihm wurde gesagt, dass sie ins Gefängnis gehen würde, wenn er keine Geheimnisse preisgibt. Auch Gee und seine ehemalige Frau wurden bedroht, und er behauptete, er sei zweimal von Schlägern angegriffen worden. Houghton behauptete, dass die Informationen, die er ihnen gab, Zeitungsausschnitte und Dinge waren, die bereits öffentlich zugänglich waren.


Besondere Ankündigungen

Neues Buch zum DSS&A

Rezension: Die Duluth, South Shore & Atlantic Railway: Eine Geschichte des Lake Superior District &rsquos Pioneer Iron Ore Hauler

John Gärtner, Die Duluth, South Shore & Atlantic Railway: Eine Geschichte des Lake Superior District &rsquos Pioneer Iron Ore Hauler (Bloomington: Indiana University Press, 2009), ISBN 978-0-253-35192-0.

Die Duluth, South Shore & Atlantic Railway war keine von Amerikas sagenumwobenen Eisenbahngesellschaften, die weite Teile des Landes über Berge und Ebenen durchquerten und große Industriezentren miteinander verbanden, sie diente nur den kleinen Bergbau- und Forstwirtschaftsgemeinden von Michigans Upper Peninsula, Northern Wisconsin und berührte Duluth. Gaertner erklärt gründlich das Wachstum der DSS&A aus einer komplexen Fusion kleiner Linien zu einer Eisenbahn entlang des Südufers des Lake Superior mit dem Potenzial, den Verkehr von Punkten weiter westlich zur Ostküste über ihre Verbindung bei Sault Ste. Marie mit dem kanadischen Pazifik.

Gaertner erklärt, wie sich der Besitz von Canadian Pacific sowohl an der Soo Line als auch an der DSS&A für letztere nachteilig ausgewirkt hat. Die DSS&A konnte ihr Potenzial aufgrund der mutwilligen Vernachlässigung des kanadischen Pazifiks und des Tangos der Konkurrenz und der Zusammenarbeit mit der Soo Line, ihrem Schwesterunternehmen, nie voll ausschöpfen. Die DSS&A sah sich auch im Wettbewerb um den Erztransport mit der Milwaukee Road, der Chicago und North Western sowie den regionalen Lake Superior und Ishpeming konfrontiert. Trotz aller Bemühungen um Profitabilität, mit einer kurzen Ausnahmephase nach der Reorganisation in den 1950er Jahren, konnte die DSS&A dieses Ziel nie aufrechterhalten. Sie wurde schließlich mit der Soo Line fusioniert und was von ihren Spuren übrig geblieben ist, gehört jetzt Wisconsin Central, die wiederum im Besitz von Canadian National ist.

Diese Historie enthält die Details, die Eisenbahnfans schätzen, einschließlich Details zu Güter- und Personenzugfahrplänen und Verschiebungen in diesen Fahrplänen sowie zu Anschaffungen und Verwendungen von Ausrüstung. Die Fähren und ihr Betrieb in St. Ignace sind gut abgedeckt. Die DSS&A verdankte auch der Mineral Range Railroad und der Hancock and Calumet Railroad, die beide als Schmalspurstrecken begannen, und Gaertner lässt auch die Geschichte dieser Strecken Revue passieren. Das Buch ist gut illustriert und enthält Karten, die die gesamte Linie und die wichtigen Abschnitte der Linie zeigen. Die Anhänge enthalten eine Liste der Lokomotiven der DSS&A, der Mineral Range und der Hancock und Calumet sowie eine detaillierte Liste aller Stationen des DSS&A-Systems. Schließlich enthält das Buch einen ausführlichen Index.

Obwohl Gaertner das Arbeitsleben der DSS&A-Mitarbeiter am Rande erwähnt, beschreibt er die Belegschaft, ihre ethnische Zusammensetzung, ihre Arbeitsbedingungen, ihre Bezahlung im Vergleich zu anderen Berufen usw. nicht näher. Gewerkschaften werden unvermittelt ohne Erklärung genannt ihr Kampf, wenn überhaupt, um Anerkennung durch das DSS&A-Management. Mehr Berichterstattung über den gemeinsamen DSS&A-Arbeiter wäre wünschenswert gewesen. Eine Tabelle mit den Karten wäre eine hilfreiche Ergänzung gewesen.

Insgesamt ist dies eine ausgezeichnete Unternehmensgeschichte einer ums Überleben kämpfenden Eisenbahn, die einst eine entscheidende Rolle im Leben der abgelegenen Gemeinden des Nordlandes der Großen Seen spielte. Gärtner lässt Sie gut informiert und hungrig, mehr über diese Bahn, die Region und ihre Konkurrenten zu erfahren. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der mehr über die Geschichte der Region und die Bedeutung der Eisenbahn für ihre Entwicklung erfahren möchte.

Erhältlich bei Indiana University Press, 601 North Morton St., Bloomington, IN 4704-3797, (800) 842-6796, (812) 855-7931 Fax, [email protected], http://iupress.indiana.edu .

HINWEIS: Seit dem 5. April 2009 bietet Indiana University Press dieses Buch unter http://www.iupress.indiana.edu/catalog/product_info.php?products_id=84640 an. Der normale Preis beträgt 49,95 $, aber Sie können es für 35,00 $ bekommen. Handeln Sie schnell, ich weiß nicht, wie lange dieser Verkauf noch andauern wird.

DSS&A-Buch, Kartenliste

Um das Auffinden der vielen Karten in Gaertners Geschichte der DSS&A zu erleichtern, habe ich eine Liste von Karten in einer Adobe Acrobat-Datei erstellt.

Farbfoto von Pkw 213

Heute habe ich per Post eine Postkarte mit einem schönen Farbfoto des DSS&A Pkw Nr. 213. Würde mich die freundliche Person, die mir diese Postkarte geschickt hat, bitte kontaktieren. Ich möchte mich dafür bedanken. Dies ist der restaurierte Personenwagen, der sich jetzt im Mid-Continent Railway Museum, North Freedom, WI befindet. Wurde diese Postkarte an alle Mitglieder der Soo Line Historical and Technical Society verschickt? Ich würde es gerne einscannen und auf der Pkw-Webseite dieser Site präsentieren.

Soo-Linienstandards

Auf der letztjährigen Convention erfuhr ich von einer neuen Veröffentlichung, Soo-Linienstandards, herausgegeben von Larry E. Easton, dem Archivar der Gesellschaft (Soo Line Historical and Technical Society, Inc., September 1998). Es gibt jetzt drei Bände. Es handelt sich um ein großformatiges Buch mit Zeichnungen und Fotografien einer Vielzahl von Eisenbahnbauwerken der Soo Line, Brücken, Waggons usw. aus dem Archiv des Vereins. Obwohl es sich hauptsächlich um die Soo-Linie handelt, gibt es zwei DSS&A-Bilder, die die Standards für die Firmenlogos zeigen. Da die Soo Line in vielerlei Hinsicht der DSS&A ähnelte und beide im Besitz der Canadian Pacific waren. Ich hoffe, dass die nächsten beiden Bände mehr DSS&A-Material enthalten.

Die Bände kosten 28,00 USD plus 3,00 USD für Porto und Verpackung für ein bis zwei Bücher und 4,00 USD für drei Bücher. Machen Sie die Schecks zahlbar an SLHTS-Archiv. Sie können es bestellen bei:

Archiv Lagerhalter
Archiv der historischen und technischen Gesellschaft der Soo-Linie
2124 N. Heuschreckenstraße
Appleton, WI 54914

DSS&A- und MRRR-Beschäftigungsaufzeichnungen

Die häufigsten E-Mail-Fragen, die ich jetzt zu dieser Website bekomme, betreffen Beschäftigungsaufzeichnungen für die DSS&A und die Mineral Range Railroad (MRRR). Ich bedauere, Ihnen mitteilen zu müssen, dass diese Beschäftigungsunterlagen meines Wissens nicht überlebt haben. Es gibt einige verstreute Dienstalterslisten in der Perron-Sammlung und ich vermute andere verschiedene Beschäftigungen wie Aufzeichnungen in den Archiven der Soo Line Historical and Technical Society. Die offiziellen Beschäftigungsakten wurden jedoch offenbar nicht aufbewahrt.

Wenn Sie einen DSS&A- oder MRRR-Mitarbeiter ausfindig machen möchten, müssen Sie indirekte Quellen verwenden, die die Eisenbahnkarriere einer Person erwähnen. Als Beispiel schlage ich vor, dass Sie sich die Informationen zur Eisenbahnkarriere ansehen, die ich für meinen Großvater John F. Stanton erstellen konnte. Ich benutzte Briefe, Volkszählungen, Stadtverzeichnisse, Militärakten, Lebensdaten, Berichte der Eisenbahnkommission, Nachrufe und andere Zeitungsartikel, um seine Karriere zu rekonstruieren.

Ich sollte hinzufügen, dass Sie überprüfen können, ob es einen Eintrag für die Person beim Railroad Retirement Board gibt. Die adresse ist:

US-Eisenbahn-Ruhestandsrat
Amt für öffentliche Angelegenheiten
844 North Rush Street
Chicago, Illinois 60611-2092

Diese Organisation hat eine Webseite unter http://www.rrb.gov/geneal.html, die sich mit den Einzelheiten der Bestellung dieser Aufzeichnungen für die genealogische Forschung befasst. Diese Aufzeichnungen stammen erst aus der Mitte der 1930er Jahre. Ich habe die Aufzeichnungen gesehen, die meine Frau für ihren Großvater William Luther Curtis gefunden hat, der von 1911 bis 1971 für die Missouri, Kansas und Texas Railroad, die Katy Line, arbeitete. Die Aufzeichnungen des Railroad Retirement Board dokumentieren seinen Aufstieg aus einem bescheidenen Lokomotivenhaus Arbeiter zum Ingenieur. Ich wünschte, dass diese Aufzeichnungen vor 1930 existierten.

Schließlich schlage ich vor, dass Sie sich Warrens (1998) Vorlesungsnotizen und Elliotts (1987) Artikel ansehen, um weitere Informationen über das Auffinden von Eisenbahnarbeitern zu erhalten. Die vollständigen Zitate finden Sie auf meiner Referenzseite.

Viel Glück bei Ihrer Recherche. Lassen Sie es mich wissen, wenn Sie über John F. Stanton stolpern. Dankeschön.

Geheimnisvolles Feuerfoto

Das folgende Foto ist ein gescanntes Bild einer Fotokopie, daher die schlechte Qualität. Ich würde gerne wissen, wann dieser Brand aufgetreten ist, damit ich Einzelheiten darüber in den lokalen Zeitungen und anderen Quellen nachschlagen kann. Weiß jemand, wann das DSS&A-Roundhouse in Houghton niederbrannte? Welche Motoren wurden beschädigt oder zerstört? Es sieht so aus, als ob der Motor vorne auf dem Foto ein 4-4-0 ist, möglicherweise ein 2-6-0, mit einer Nummer, die auf 15 endet. Kann mir jemand helfen, diese Motoren zu identifizieren? Eine Überprüfung der Lokomotivenpläne von Durocher (1964 1984-1985) zeigt, dass die Nummern 15, 215, 415, 515 und 615 frei waren. Nr. 715 war ein 2-8-0 und wäre größer als der auf diesem Foto gezeigte Motor. Das lässt keine. 115, ein 4-4-0, das 1888 in 101 umnummeriert und im April 1928 demontiert wurde. 79, ein 2-6-0. Es wurde am 29. Juni 1892 an die Soo-Linie verkauft, vor 1914 umgebaut und war anscheinend am 30. Januar 1915 wieder auf dem Dienstplan von DSS&A. Diese Lokomotive wurde am 22. April 1929 demontiert. Ich vermute, dass die erste Lokomotive auf diesem Foto keine ist . 115 und dass das Feuer vor 1888 aufgetreten ist. Übrigens habe ich Rev. Page nach diesem Foto gefragt und er kann sich nicht an das Datum des Feuers erinnern.

Larry Easton, der Archivar der Soo Line Historical and Technical Society, hat in einer E-Mail vom 6. April 1999 einige gute Hinweise für dieses mysteriöse Feuerfoto gefunden. Er durchsuchte das DSS&A Jahresberichte. Dort fand er im Bericht vom 30. Juni 1909 eine Ausgabe von 4.719,10 $ für einen neuen Ringlokschuppen in Houghton. Er vermutet, dass der Ringlokschuppen aufgrund des Schnees auf dem Foto wahrscheinlich im Winter 1908-1909 abgebrannt ist. Obwohl es möglich ist, dass das Rundhaus vor diesem Winter zerstört wurde, hält Larry es für unwahrscheinlich, dass die DSS&A-Beamten angesichts der Wetterbedingungen einen ganzen Winter verstreichen lassen würden. Ich möchte Larry für diesen sehr guten Hinweis danken. Ich werde es bei meinem nächsten Besuch in den Copper Country Archives in den Zeitungen auf Mikrofilm überprüfen.

Dank John Gaertners neuem Buch zum DSS&A haben wir nun die Antwort auf die Frage zu diesem Brand (2009, 165):

Natürliche Ursachen veränderten die Szene in East Houghton weiter, als am 15. Oktober 1906 ein Feuer im Ringlokschuppen vernichtete. Die Flammen breiteten sich so schnell aus, dass nur einer der drei Triebwerke im Inneren teilweise ausgefahren werden konnte, bevor er überholt wurde. East Houghton fehlte es an Hochdruckanschlüssen und es war notwendig, auf eine Eimerbrigade zurückzugreifen, um die umliegenden Gebäude zu retten. Die South Shore litt erneut, als das provisorische Haus am 7. März 1908 in Brand gesteckt wurde. Diesmal konnte die Feuerwehr Schläuche vom nächsten Hydranten aneinanderreihen, bevor die Feuersbrunst zu weit fortgeschritten war. Um weitere Katastrophen zu verhindern, wurde im Dezember 1908 ein vierstalliger Stahlbeton-Ringlokschuppen in Betrieb genommen.

Entschuldigung

Sie haben vielleicht bemerkt, dass sich diese Website in den letzten Jahren nicht allzu sehr verändert hat. Ich entschuldige mich, aber ich bin ein Opfer meines eigenen Erfolgs. Ich bin an einigen aufwendigen genealogischen Forschungsprojekten beteiligt, die den größten Teil meiner Freizeit beanspruchen. Darüber hinaus habe ich einen aufregenden (kein Scherz gemeint, es macht wirklich Spaß) Tagesjob, Computer- und Internet-Schulungen und Support für die Sladen Library, Henry Ford Hospital, zu leisten. Folglich hatte ich wenig Zeit, um diese Site zu aktualisieren. Mehrere Leute haben mir einige interessante Fakten geschickt, die ich versuchen werde, der Site hinzuzufügen, wenn es die Zeit erlaubt. Insbesondere Erik Nordberg, der Leiter des Copper Country Archives, hat mir eine aktualisierte Liste der neuen Materialien geschickt, die der Herman Page Collection hinzugefügt wurden. Ich hoffe, dies bald auf der Seite hinzufügen zu können. Außerdem habe ich an einigen detaillierten digitalen Karten der DSS&A- und MRRR-Linien gearbeitet, die ich hoffentlich bald hinzufügen kann. Ihre Geduld wird geschätzt.


Spionagekarriere

Es wird angenommen, dass Houghton 1956 Geheimnisse an polnische Spione weitergab, die sie an die Sowjets schickten. Dazu gehörten Details zum U-Boot-Krieg. Gee hatte Zugang zu Geheimnissen, sie würde sie an Houghton weitergeben und er würde sie fotografieren. An jedem ersten Samstag im Monat fuhr Houghton, manchmal mit Gee, nach London und tauschte Pakete mit einem Kontakt aus.

Houghtons Alkoholkonsum hörte nicht auf, und er lebte weit über seinem Gehalt. Dies brachte ihn in Verdacht, und der MI5 stellte ihn unter Beobachtung. Dies führte sie zu anderen Mitgliedern des Portland Spy Rings.

In seinem Buch Spycatcher, Peter Wright behauptet, Houghton sei zum ersten Mal auf den MI5 aufmerksam geworden, als ein polnischer Maulwurf (Codename Sniper) berichtete, er habe Informationen über einen russischen Spion in der britischen Marine. Laut Wright kannte Sniper den Namen des Spions nicht, sagte aber, es klinge wie Huiton. Darüber hinaus erhielt Sniper Dokumente, die der Spion gesendet hatte, und half dem MI5, festzustellen, wer Zugang zu den Dokumenten hatte.

Houghton und Gee waren unter fünf Spione, die am 7. Januar 1961 in London von Detectives der Special Branch festgenommen wurden. Die anderen waren Konon Molody ("Gordon Lonsdale"), Morris und Lona Cohen, allesamt professionelle Spione.

Houghton behauptete bei seinem Prozess, er sei von den Polen und den Russen erpresst worden, für sie zu spionieren. Während seines Aufenthalts in Polen hatte er eine Affäre mit einer Schwarzhändlerin gehabt und ihm wurde gesagt, dass sie ins Gefängnis gehen würde, wenn er keine Geheimnisse preisgibt. Auch Gee und seine ehemalige Frau wurden bedroht, und er behauptete, er sei zweimal von Schlägern angegriffen worden. Houghton behauptete, dass die Informationen, die er ihnen gab, Zeitungsausschnitte und Dinge waren, die bereits öffentlich zugänglich waren.


Adrienne Bailon Houghton gibt zu, dass sie ihren Ehemann Israel heimlich aufgenommen hat, bevor sie heiraten

Adrienne Bailon Houghton unternahm große Anstrengungen, um ihren Ehemann Israel im Auge zu behalten.

Während der Freitags-Folge von Die wirkliche, Bailon Houghton, 35, enthüllte, dass sie, als sie und Houghton, 47, anfingen, sich zu verabreden, einige Bedenken hatte – und um sicherzustellen, dass er festgenommen wurde, würde sie ihn heimlich aufnehmen.

“I’ machen das schon seit Jahren,” Bailon Houghton sagte zu ihren Co-Moderatoren Loni Love, Jeannie Mai und Tamera Mowry.

“SEs gibt also etwas namens Sprachnotiz auf Ihrem Telefon, und Sie können es buchstäblich auf Sprachnotiz legen, das Telefon abschließen, weglegen, den Raum verlassen, Sie alle über mich sprechen lassen, wieder reinkommen, spielen es wieder aus dem Raum, hör zu, was ihr gesagt habt, lauft wieder rein und sagt: ‘Tam, du würdest sagen, dass ich manchmal viel rede?’ ” erklärte Bailon Houghton.

“Und Sie würden sagen: ‘Natürlich würde ich sagen, dass Sie viel reden,’, richtig? Oder du könntest mich anlügen und sagen: �s würde ich nie über dich sagen, Adrienne,’ und ich würde sagen: 𠆋itch du hast gelogen!’ ”

Bailon Houghton erklärte, wie die Methode bei ihrem Mann funktionierte: „Im Auto ließ ich mein Telefon auf Sprachnotiz, legte es in die Seitentür im Auto, ging hinaus und ging in ein Geschäft.”

“I war wie, lass mich sehen, welche Anrufe er macht. Mal sehen, ob er mit jemandem telefoniert. Sie lernen sich gerade erst kennen, ” Bailon Houghton fuhr fort.

Zum Glück, als sie zurückkam, um sich die Aufnahme anzuhören, fand sie nichts Besorgniserregendes.

“He schrieb im verdammten Auto einen Lobpreissong,” sagte Bailon Houghton.

“He sagte: ‘Herr, ich liebe dich! Jesus — Oh, Halleluja!’ Und ich dachte: 𠆊w, hier ist nichts.’ ”

Bailon Houghton gestand später, was sie ihrem Mann angetan hatte, und sagte: ” �s war ein süßes Lied, das du gesungen hast!’ ”

Bailon Houghton und Houghton haben 2016 in Paris geheiratet.

“I fühle mich wirklich so gesegnet und dankbar. Ich war ehrlich gesagt noch nie in meinem ganzen Leben glücklicher, ” Bailon Houghton erzählte PEOPLE über das Heiraten. “I’ habe noch nie das gefühlt, was ich gerade fühle. Ich kann nicht einmal beschreiben, was es ist, aber es ist so eine Ruhe, gemischt mit totaler Aufregung.”

Seitdem hat das Paar versucht, eine Familie zu gründen, aber es war nicht einfach.

Im September sprach Bailon Houghton über ihren Kampf, schwanger zu werden.

“IEs ist nicht das, was ich mir vorgestellt habe,” Bailon Houghton erklärte dem Publikum, als sie von Co-Moderatorin Love gefragt wurde, wie der Prozess der Familienerweiterung gelaufen ist.

“I denke, dass wir als Publikum sensibel dafür sein sollten, dass nicht jeder sofort schwanger wird,” Bailon Houghton fuhr fort. “I für mich selbst dachte ich, dass es so einfach für mich passieren würde und es ist einfach nicht so passiert.”

Houghton hat vier Kinder aus einer früheren Beziehung: die Töchter Mariah und Milan und die Söhne Jordan und Israel Houghton Sonny.


Aufzeichnung der mündlichen Geschichte mit Harry Ballard

Harry wurde 1923 geboren und gibt zusammen mit seinen Abenteuern einen faszinierenden Einblick in das Dorfleben von Houghton Regis in den 1930er Jahren. Er erzählte seine Geschichte energisch, energisch und bodenständig. Einige mögen durch die gelegentliche starke Sprache beleidigt sein.

Leider ist Harry im April 2020 verstorben. Dieser besondere Tribut, der 2018 von Roger Turner, Tracey McMahon und David Hill aufgenommen wurde, ist Teil des Oral History Project der Gesellschaft.

Harry Ballard Teil 1 Youtube: https://youtu.be/jVUOz8lIZWg

Harry Ballard Teil 2 Youtube: https://youtu.be/hiOCeNlYWw

Harry Ballard Teil 3 Youtube: https://youtu.be/xPsTzGwOtQY

Harry Ballard Teil 4 Youtube: https://youtu.be/zc4id3RUlF8

Harry Ballard Charlie der Stier und Scrumping Youtube: https://youtu.be/gSreBfAIGJA

Copyright Houghton Regis Heritage Society 2020

TRANSKRIPTE EINIGER DIESER AUFZEICHNUNGEN FINDEN SIE AUF DER HOUGHTON HALL PARK-WEBSITE UNTER ABSCHNITT “MEHR”. ERINNERUNGEN AN HOUGHTON REGIS


Schau das Video: БОИ МОНСТРОВ ЧУДОВИЩНЫЕ НОКАУТЫ К-1. БАДР ХАРИ. СЕМИ ШИЛТ. ОВЕРИМ. ТУШИТЕ СВЕТ!!! (Dezember 2021).