Geschichte Podcasts

Hawker Igel

Hawker Igel

Hawker Igel

Der Hawker Hedgehog war ein Entwurf für ein Aufklärungsflugzeug aus dem Jahr 1924, das jedoch nie in Produktion ging. Die Hedgehog wurde 1923 als Reaktion auf die Air Ministry Specification 37/22 entwickelt, die ein Aufklärungsflugzeug forderte, das die Avro Bison, Blackburn Blackburn und Parnall Panther im Dienst hätte ersetzen sollen.

Der Hedgehog war ein Doppeldecker in konventioneller Holz- und Stoffbauweise. Die drei Besatzungsmitglieder saßen in einer Reihe, der Pilot knapp unter der Vorderkante des oberen Flügels, der Beobachter direkt hinter ihm unter dem Flügel und der Schütze direkt hinter der Hinterkante, die zur besseren Sicht abgeschnitten wurde. Die Hedgehog hatte Landeklappen an den oberen und unteren Flügeln und „hängende“ Querruder (beide Querruder konnten gleichzeitig abgesenkt werden). Als Ergebnis konnte der Hedgehog in 155 Yards bei einem Gegenwind von 9 Meilen pro Stunde starten, in 180 Yards landen und hatte eine Überziehgeschwindigkeit mit den Klappen für 45 Meilen pro Stunde gesenkt.

Der Prototyp Hedgehog wurde im September 1924 zur RAF-Bewertung nach Martlesham Heath geschickt und wurde allgemein gut angesehen, aber seine Leistung war keine signifikante Verbesserung gegenüber der des Flugzeugs, das es ersetzen sollte, und so beschloss das Luftfahrtministerium, es nicht einzusetzen es in die Produktion. Der Prototyp wurde vom Luftfahrtministerium gekauft und für Versuche mit den "hängenden" Querrudern verwendet. Es wurde später verwendet, um Schwimmer und ein Amphibienfahrwerk (mit Schwimmern und Rädern, damit das Flugzeug von Land und Wasser aus betrieben werden kann) zu testen. Während dieser Prozesse wurde der Igel abgeschrieben.

Motor: Bristol Jupiter IV
Leistung: 398 PS
Besatzung: Drei
Flügelspannweite: 40ft 0.5in
Länge: 30 Fuß 8,75 Zoll
Höhe: 12 Fuß 6 Zoll
Leergewicht: 2,995lb
Geladenes Gewicht: 4,791 lb
Höchstgeschwindigkeit: 120,5 Meilen pro Stunde auf Meereshöhe
Reisegeschwindigkeit: 89mph
Service-Obergrenze: 13.500ft
Bewaffnung: Eine fest nach vorne feuernde Vickers-Kanone, eine flexibel montierte Lewis-Kanone am Scarff-Ring.


Inhalt

Der "Igel", der so genannt wurde, weil die leeren Reihen seiner Werferzapfen den Stacheln eines Igels ähnelten, war ein Ersatz für den erfolglosen Fairlie-Mörser, der an Bord der HMS getestet wurde Whitehall 1941. Die Fairlie wurde entwickelt, um beim Angriff auf ein U-Boot Wasserbomben vor einem Schiff abzufeuern. Das Prinzip, Projektile nach vorne abzufeuern, anstatt Wasserbomben über das Heck zu werfen, wurde trotz des Versagens der Fairlie als praktikabel angesehen. Diese geheime Forschung der Direktion für die Entwicklung verschiedener Waffen (DMWD) führte zur Entwicklung des Igels. [4]

Die Waffe war ein mehrfacher "Spigot Mörser" oder "Spigot Discharger", eine Waffenart, die zwischen den Kriegen von Oberstleutnant Stewart Blacker, RA, entwickelt wurde. Der Zapfenmörser basierte auf frühen Infanterie-Grabenmörsern. Das Zapfendesign ermöglichte es einem einzigen Gerät, Gefechtsköpfe unterschiedlicher Größe abzufeuern. Die Treibladung war Teil der Hauptwaffe und arbeitete gegen einen Stab (den Zapfen), der in die Grundplatte eingelassen war und in einen röhrenförmigen Schwanz der 'Bombe' passte. Dieses Prinzip wurde erstmals beim Blacker Bombard 29 mm Spigot Mortar und der späteren Panzerabwehrwaffe PIAT verwendet.

Die Anpassung der Bombarde für den Marinegebrauch erfolgte in Zusammenarbeit mit MIR(c) unter Major Millis Jefferis, der Blackers Design übernommen und bei der Armee eingesetzt hatte. Die Waffe feuert eine Salve von 24 Bomben in einem Bogen ab, die darauf abzielen, in einem kreisförmigen oder elliptischen Bereich mit einem Durchmesser von etwa 100 Fuß (30 m) an einem festen Punkt etwa 250 Yard (230 m) direkt vor dem angreifenden Schiff zu landen. Die Befestigung war zunächst fest, wurde aber später durch eine kreiselstabilisierte ersetzt, um das Rollen und Nicken des angreifenden Schiffes zu ermöglichen.

Das System wurde entwickelt, um das Problem zu lösen, dass das Ziel-U-Boot aus der ASDIC des angreifenden Schiffes verschwindet, wenn es näher als die Mindestreichweite des Sonars ist. Aufgrund der Schallgeschwindigkeit im Wasser wurde die Zeit, die das „Ping“-Echo benötigte, um vom Ziel-U-Boot zum angreifenden Schiff zurückzukehren, zu kurz, um es dem menschlichen Bediener zu ermöglichen, das zurückkehrende hörbare Echo von dem anfänglichen Schallimpuls des Sonar – das sogenannte "Momentanecho", bei dem der ausgegebene Schallimpuls und das zurückkehrende Echo verschmelzen, während sich das U-Boot noch außerhalb der Reichweite der Wasserbombe befindet. Dieser "tote Winkel" machte das U-Boot für das Sonar praktisch unsichtbar, so dass es Ausweichmanöver unbemerkt machen konnte. Die Lösung war eine auf dem Vordeck montierte Waffe, die die Projektile nach oben und über den Schiffsbug abfeuerte, während das U-Boot noch vom Sonar erkennbar war und in einiger Entfernung vor dem Schiff ins Wasser eindrang.

Die Hedgehog wurde 1942 in Dienst gestellt. Jedes Mörserprojektil trug eine 16 kg (35 lb) Torpexladung, hatte einen Durchmesser von 18 cm (7,1 in) und wog etwa 29,5 kg (65 lb). Die Zapfen waren so abgewinkelt, dass die Projektile in einem kreisförmigen Muster mit einem Durchmesser von 40 m (130 ft) etwa 180 m (590 ft) vor der Schiffsposition landen würden. Die Projektile würden dann mit etwa 7 m/s (23 ft/s) sinken. [1] Sie würden ein untergetauchtes U-Boot, zum Beispiel auf 200 ft (61 m), in weniger als 9 Sekunden erreichen. Eine sympathische Detonation von Projektilen in der Nähe derjenigen, die harte Oberflächen berührten, war möglich, aber die Anzahl der gezählten Explosionen war normalerweise geringer als die Anzahl der abgefeuerten Projektile. [5]

Der Prototyp-Träger wurde an Bord von HMS getestet Westcott 1941, aber bis November 1942, nachdem es an Bord von 100 Schiffen installiert worden war, gab es keine U-Boot-Abschüsse. [1] Die anfänglichen Erfolgsraten von etwa 5 % waren nur geringfügig besser als die von Wasserbomben. Dünungen und Gischt bedeckten die Trägerrakete häufig während des schweren Nordatlantikwetters, und nachfolgende Versuche, von der durchnässten Trägerrakete zu starten, wurden oft durch Probleme mit dem Abschusskreis behindert, wodurch ein unvollständiges Muster gestartet wurde. [7] Ein totaler Fehlschuss einer Wasserbombe würde immer noch eine Explosion erzeugen, was die Besatzungen dazu bringen würde, zu denken, dass sie ihr Ziel beschädigt oder zumindest das Personal demoralisiert haben könnten. Die Royal Navy startete Hedgehog Anfang 1943 so selten, dass eine Anweisung erlassen wurde, die Kapitäne von mit Hedgehog ausgestatteten Schiffen anwies, zu melden, warum sie es getan hatten nicht Igel bei einem Unterwasserkontakt verwendet. Die Ergebnisse wurden auf die Unerfahrenheit der Besatzung und das geringe Vertrauen in die Waffe zurückgeführt. Nachdem jedoch ein Offizier des DMWD mit besserer Ausbildung und schiffsweiten Gesprächen über Beispiele erfolgreicher Hedgehog-Angriffe zum Stützpunkt Londonderry, wo die Begleitschiffe stationiert waren, geschickt wurde, verbesserte sich die Tötungsrate erheblich. [9] Am Ende des Krieges zeigte die Statistik, dass im Durchschnitt jeder fünfte Angriff von Hedgehog zu einem Todesfall führte (verglichen mit weniger als einem von 80 mit Wasserbomben). [3]

Als Reaktion auf diese neue tödliche Bedrohung für seine U-Boote hat die Kriegsmarine brachte 1943 sein Programm akustischer Torpedos vor, beginnend mit dem Falke. Diese neuen akustischen "Zielsuchtorpedos" könnten ohne Periskop effektiv eingesetzt werden, was U-Booten eine bessere Chance bietet, unentdeckt zu bleiben und Gegenangriffen auszuweichen.

Im Pacific Theatre, USS England versenkte im Mai 1944 mit Hedgehog innerhalb von zwei Wochen sechs japanische U-Boote. [5]

1946 die Zerstörereskorte USS Solar wurde beim Entladen von Munition zerstört, als ein Besatzungsmitglied versehentlich eine Hedgehog-Ladung in der Nähe eines ihrer Hauptgeschütz-Munitionsräume fallen ließ, was drei aufeinanderfolgende und verheerende Explosionen auslöste, die den Aufbau zerstörten.

Der Launcher hatte vier "Cradles" mit jeweils sechs Launcher-Zapfen. Die Abschussreihenfolge war gestaffelt, sodass alle Bomben ungefähr zur gleichen Zeit landeten. Dies hatte den zusätzlichen Vorteil, dass die Belastung der Waffenhalterung minimiert wurde, so dass keine Deckverstärkung erforderlich war und die Waffe leicht an jedem geeigneten Ort auf einem Schiff nachgerüstet werden konnte. Das Nachladen dauerte etwa drei Minuten. [1]


Inhalt

In den 1970er Jahren bestand ein grundlegendes Problem in der Entwicklungsbiologie darin, zu verstehen, wie ein relativ einfaches Ei zu einem komplexen segmentierten Körperplan führen kann. In den späten 1970er Jahren isolierten Christiane Nüsslein-Volhard und Eric Wieschaus Mutationen in Genen, die die Entwicklung der segmentierten anterior-posterioren Körperachse der Fliege kontrollieren [4] ihre "Sättigungsmutagenese"-Technik führte zur Entdeckung einer Gruppe von Genen, die an der Entwicklung der Körpersegmentierung, wodurch das Feld der evolutionären Entwicklungsbiologie begründet wurde. [5] 1995 teilten sie sich den Nobelpreis mit Edward B. Lewis für ihre Arbeit an genetischen Mutationen in Drosophila Embryogenese. [6]

Die Drosophila Igel (hh)-Gen wurde als eines von mehreren Genen identifiziert, die wichtig sind, um die Unterschiede zwischen den vorderen und hinteren Teilen einzelner Körpersegmente zu erzeugen. Die Fliege hh Gen wurde 1992 von den Labors von Jym Mohler, Philip Beachy, Thomas B. Kornberg und Saigo Kaoru unabhängig geklont. Einige Hedgehog-Mutanten führen zu abnormal geformten Embryonen, die im Vergleich zu Wildtyp-Embryonen ungewöhnlich kurz und stämmig sind. Die Funktion des Hedgehog-Segment-Polaritätsgens wurde hinsichtlich seines Einflusses auf die normal polarisierte Verteilung von kutikulären Dentikeln der Larven sowie auf Merkmale an erwachsenen Anhängseln wie Beinen und Antennen untersucht. [7] Anstelle des normalen Musters von Zähnchen neigen Hedgehog-Mutantenlarven dazu, "feste Rasenflächen" aus Zähnchen zu haben (Abbildung 1). Das Aussehen der stämmigen und "behaarten" Larven inspirierte den Namen "Igel".

Mechanismus Bearbeiten

Insektenzellen exprimieren einen Zinkfinger-Transkriptionsfaktor in voller Größe Cubitus Interruptus (Ci), der einen Komplex mit dem kinesinähnlichen Protein Costal-2 (Cos2) bildet und im Zytoplasma an zelluläre Mikrotubuli gebunden ist (Abbildung 2). Der SCF-Komplex zielt auf das 155-kDa-Ci-Protein voller Länge für eine proteosomabhängige Spaltung, die ein 75-kDa-Fragment (CiR) erzeugt. CiR baut sich in der Zelle auf und diffundiert in den Zellkern, wo es als Corepressor für Hedgehog (Hh) Zielgene. [8] Die zur Ci-Protein-Proteolyse führenden Schritte umfassen die Phosphorylierung des Ci-Proteins durch mehrere Proteinkinasen PKA, GSK3β und CK1 (Abbildung 2). [9] Die Drosophila Protein Slimb ist Teil eines SCF-Komplexes, der auf Proteine ​​für die Ubiquitylierung abzielt. Slimb bindet an phosphoryliertes Ci-Protein.

In Abwesenheit von Hh (Abbildung 3) verhindert ein Zelloberflächen-Transmembranprotein namens Patched (PTCH) die hohe Expression und Aktivität eines 7-Membran-überspannenden Rezeptors [10] namens Smoothened (SMO). Patched weist Sequenzähnlichkeit zu bekannten Membrantransportproteinen auf. Wenn extrazelluläres Hh vorhanden ist (Abbildung 3), bindet es an Patched und hemmt es, wodurch Smoothened sich ansammeln und die proteolytische Spaltung des Ci-Proteins hemmen kann. Dieser Prozess beinhaltet höchstwahrscheinlich die direkte Wechselwirkung von Smoothened und Costal-2 und kann die Sequestrierung des Ci-Protein-enthaltenden Komplexes in eine Mikrodomäne beinhalten, wo die Schritte, die zur Ci-Protein-Proteolyse führen, unterbrochen werden. [8] Der Mechanismus, durch den die Hh-Bindung an Patched zu erhöhten Smoothened-Spiegeln führt, ist nicht klar (Schritt 1 in Abbildung 3). Nach der Bindung von Hh an Patched steigen die Smoothened-Spiegel stark über den Spiegel an, der in Zellen aufrechterhalten wird, wenn Patched nicht an Hh gebunden ist. [11] Es wurde vermutet, dass die Phosphorylierung von Smoothened eine Rolle bei der Hh-abhängigen Regulierung des Smoothened-Spiegels spielt. [12]

In Zellen mit Hh-aktiviertem Patched (Abbildung 3) reichert sich das intakte Ci-Protein im Zellzytoplasma an und der CiR-Spiegel nimmt ab, was die Transkription einiger Gene wie dekapentaplegisch (dpp, ein Mitglied der BMP-Wachstumsfaktorfamilie) ermöglicht. Bei anderen Hh-regulierten Genen erfordert die Expression nicht nur den Verlust von CiR, sondern auch die positive Wirkung von ungespaltenem Ci, um als Transkriptionsaktivator zu wirken. [9] Costal-2 ist normalerweise wichtig, um das Ci-Protein im Zytoplasma zu halten, aber die Interaktion von Smoothened mit Costal-2 ermöglicht es, dass etwas intaktes Ci-Protein in den Zellkern gelangt. Die Drosophila Protein Fused (Fu in Abbildung 3) ist eine Proteinkinase, die an Costal-2 bindet. Fused kann den Suppressor of Fused (SUFU) hemmen, der wiederum mit Ci interagiert, um die Gentranskription in einigen Zelltypen zu regulieren. [13]

Rolle bearbeiten

Igel spielt eine Rolle bei der Entwicklung von Larvenkörpersegmenten und bei der Bildung von erwachsenen Anhängseln. Bei der Bildung von Körpersegmenten in der Entwicklung Drosophila Embryo können Streifen von Zellen, die den eingeschlossenen Transkriptionsfaktor synthetisieren, auch das Signalprotein Hedgehog von Zelle zu Zelle exprimieren (grün in Abbildung 4). Der Igel kann sich nicht sehr weit von den Zellen entfernen, aus denen er besteht, und aktiviert daher nur einen dünnen Zellstreifen neben den Zellen, die sich im Engrail ausdrücken. Wenn er auf diese lokale Weise handelt, wirkt der Igel als parakriner Faktor. Nur Zellen auf einer Seite der Engrailed-exprimierenden Zellen sind kompetent, auf Hedgehog nach der Interaktion von Hh mit dem Rezeptorprotein Patched (blau in Abbildung 4) zu reagieren.

Zellen mit Hh-aktiviertem Patched-Rezeptor synthetisieren das Wingless-Protein (rot in Abbildung 4). Wenn eine Drosophila Embryo so verändert wird, dass er in allen Zellen Hh produziert, reagieren alle kompetenten Zellen und bilden in jedem Segment eine breitere Bande von flügellos exprimierenden Zellen. Die flügellos Gen hat eine stromaufwärts gelegene transkriptionsregulatorische Region, die den Ci-Transkriptionsfaktor in einer Hh-abhängigen Weise bindet, was zu einem Anstieg von . führt flügellos Transkription (Interaktion 2 in Fig. 3) in einem Streifen von Zellen, der an den Streifen von Hh-produzierenden Zellen angrenzt. [14]

Flügelloses Protein fungiert als extrazelluläres Signal und strukturiert die benachbarten Zellreihen, indem es seinen Zelloberflächenrezeptor Frizzled aktiviert. Flügellos wirkt auf Zellen, die sich im Engrailing ausdrücken, um die Streifen des Engrailings zu stabilisieren. Wingless ist ein Mitglied der Wnt-Familie von Zelle-zu-Zell-Signalproteinen. Die gegenseitige Signalgebung von Hedgehog und Wingless stabilisiert die Grenze zwischen den Parasegmenten (Abbildung 4, oben). Die Auswirkungen von Wingless und Hedgehog auf andere Zellstreifen in jedem Segment legen einen Positionscode fest, der die unterschiedlichen anatomischen Merkmale entlang der anterior-posterioren Achse der Segmente erklärt. [fünfzehn]

Das flügellose Protein wird aufgrund des Phänotyps einiger . als "flügellos" bezeichnet flügellos fliegen Mutanten. Wingless und Igel arbeiten während der Metamorphose zusammen, um die Flügelbildung zu koordinieren. Igel wird im hinteren Teil der Entwicklung exprimiert Drosophila Gliedmaßen. Igel beteiligt sich auch an der Koordination der Augen-, Gehirn-, Gonaden-, Darm- und Luftröhrenentwicklung. Die Herunterregulierung von Hedgehog wurde mit einer verminderten Augenentwicklung bei Flohkrebsen in Verbindung gebracht Gammarus minus. [16]

Igel ist auch bei den Ringelwürmern an der Segmentierung beteiligt, da eine parallele Evolution unwahrscheinlich erscheint, was auf einen gemeinsamen Ursprung der Segmentierung zwischen den beiden Stämmen hindeutet. [17] Während Hh nicht die Bildung von Segmenten induziert, scheint es die segmentierten Felder zu stabilisieren, sobald sie erschienen sind. [17]

Mechanismus Bearbeiten

Sonic Hedgehog (SHH) ist der am besten untersuchte Ligand des Wirbeltierwegs. Das meiste, was über die Hedgehog-Signalgebung bekannt ist, wurde durch das Studium von SHH ermittelt. Es wird übersetzt als

45 kDa Vorläufer und wird autokatalytisch verarbeitet (Prozess "1" in Abbildung 5), um ein

20kDa N-terminale Signalisierungsdomäne (bezeichnet als SHH-N) und a

25kDa C-terminale Domäne ohne bekannte Signalfunktion. Während der Spaltung wird ein Cholesterinmolekül an das Carboxylende der N-terminalen Domäne [18] angefügt, das am Transport, der Sekretion und der Rezeptorinteraktion des Liganden beteiligt ist. SHH kann autokrin signalisieren und die Zellen beeinflussen, in denen es produziert wird. Sekretion und daraus folgende parakrine Hedgehog-Signalgebung erfordern die Beteiligung von Dispatched (DISP)-Protein (Prozess "2" in Fig. 5).

Wenn SHH seine Zielzelle erreicht, bindet es an den Patched-1 (PTCH1)-Rezeptor (Prozess "3" in Abbildung 5, das blaue Molekül). In Abwesenheit eines Liganden hemmt PTCH1 Smoothened (SMO), ein nachgeschaltetes Protein im Stoffwechselweg (Prozess "4"). Es wurde vermutet, dass SMO durch ein kleines Molekül reguliert wird, dessen zelluläre Lokalisation durch PTCH kontrolliert wird. [19] PTCH1 hat eine Homologie zur Niemann-Pick-Krankheit, Typ C1 (NPC1), von der bekannt ist, dass sie lipophile Moleküle durch eine Membran transportiert. [20] PTCH1 besitzt eine Sterol-Sensing-Domäne (SSD), die für die Unterdrückung der SMO-Aktivität essentiell ist. [21] Eine aktuelle Theorie legt nahe, dass PTCH SMO reguliert, indem es Oxysterole aus SMO entfernt. PTCH wirkt wie eine Sterolpumpe und entfernt Oxysterole, die von der 7-Dehydrocholesterin-Reduktase gebildet wurden. [22] Bei Bindung eines Hh-Proteins oder einer Mutation in der SSD von PTCH wird die Pumpe ausgeschaltet, sodass sich Oxysterole um SMO herum anreichern können.

Diese Ansammlung von Sterolen ermöglicht es SMO, aktiv zu werden oder über einen längeren Zeitraum auf der Membran zu bleiben. Diese Hypothese wird durch die Existenz einer Reihe von niedermolekularen Agonisten und Antagonisten des Stoffwechselwegs gestützt, die auf SMO wirken. Die Bindung von SHH lindert die SMO-Hemmung, was zur Aktivierung der GLI-Transkriptionsfaktoren (Prozess „5“) führt: der Aktivatoren Gli1 und Gli2 und des Repressors Gli3. Die Abfolge molekularer Ereignisse, die SMO mit GLIs verbinden, ist kaum bekannt. Aktivierte GLI reichert sich im Zellkern an (Prozess "6") und steuert die Transkription von Hedgehog-Zielgenen (Prozess "7"). Kürzlich wurde berichtet, dass PTCH1 die Transkription von Hedgehog-Zielgenen durch einen von Smoothened unabhängigen Mechanismus unterdrückt. [23]

Zusätzlich zu PTCH1 besitzen Säugetiere einen weiteren Hedgehog-Rezeptor, PTCH2, dessen Sequenzidentität mit PTCH1 54% beträgt. [24] Alle drei Hedgehogs von Säugetieren binden beide Rezeptoren mit ähnlicher Affinität, sodass PTCH1 und PTCH2 nicht zwischen den Liganden unterscheiden können. Sie unterscheiden sich jedoch in ihren Ausdrucksmustern. PTCH2 wird in viel höheren Konzentrationen im Hoden exprimiert und vermittelt dort Wüsten-Igel-Signale. [24] Es scheint eine deutliche Downstream-Signalfunktion von PTCH1 zu haben. In Abwesenheit einer Ligandenbindung hat PTCH2 eine verminderte Fähigkeit, die Aktivität von SMO zu hemmen. [25] Darüber hinaus ersetzt eine Überexpression von PTCH2 das mutierte PTCH1 beim Basalzellkarzinom nicht. [26]

Bei Wirbellosen, genau wie bei Drosophila, führt die Bindung von Hedgehog an PTCH zur Internalisierung und Sequestrierung des Liganden. [27] Folglich in vivo die Passage von Hedgehog über ein rezeptives Feld, das den Rezeptor exprimiert, führt zu einer Abschwächung des Signals, einem Effekt, der als ligandenabhängiger Antagonismus (LDA) bezeichnet wird. Im Kontrast zu Drosophila, besitzen Wirbeltiere eine andere Ebene der Hedgehog-Regulation durch LDA, vermittelt durch das Hh-interagierende Protein 1 (HHIP1). HHIP1 sequestriert auch Hedgehog-Liganden, hat aber im Gegensatz zu PTCH keinen Einfluss auf die Aktivität von SMO. [28]

Rolle bearbeiten

Mitglieder der Igelfamilie spielen eine Schlüsselrolle in einer Vielzahl von Entwicklungsprozessen. [15] Eines der am besten untersuchten Beispiele ist die Wirkung von Sonic Hedgehog während der Entwicklung der Gliedmaßen von Wirbeltieren.Die klassischen Experimente von Saunders und Gasseling im Jahr 1968 zur Entwicklung der Küken-Gliedmaßenknospe bildeten die Grundlage des Morphogen-Konzepts. Sie zeigten, dass die Identität der Finger im Hühnerglied durch einen diffundierbaren Faktor bestimmt wurde, der von der Zone der polarisierenden Aktivität (ZPA), einer kleinen Geweberegion am hinteren Rand des Gliedes, erzeugt wurde. Die Entwicklung von Säugetieren schien dem gleichen Muster zu folgen. Später stellte sich heraus, dass dieser diffusionsfähige Faktor Sonic Hedgehog ist. Wie SHH die Ziffernidentität genau bestimmt, blieb jedoch bis vor kurzem schwer fassbar. Das aktuelle Modell, vorgeschlagen von Harfe et al., [29] gibt an, dass sowohl die Konzentration als auch die Dauer der SHH-Exposition bestimmen, zu welchem ​​Finger sich das Gewebe im Mausembryo entwickelt (Abbildung 6).

Die Ziffern V, IV und ein Teil von III entstehen direkt aus Zellen, die SHH während der Embryogenese exprimieren. In diesen Zellen signalisiert SHH autokrin, und diese Ziffern entwickeln sich in Abwesenheit von DISP, das für die extrazelluläre Diffusion des Liganden erforderlich ist, korrekt. Diese Ziffern unterscheiden sich in der Zeitdauer, in der SHH weiterhin ausgedrückt wird. Der hinterste Finger V entwickelt sich aus Zellen, die den Liganden am längsten exprimieren. Digit IV-Zellen exprimieren SHH für eine kürzere Zeit und Digit III-Zellen noch kürzer. Digit II entwickelt sich aus Zellen, die moderaten Konzentrationen von extrazellulärem SHH ausgesetzt sind. Schließlich erfordert die Entwicklung von Digit I kein SHH. Es ist gewissermaßen das Standardprogramm für Gliedmaßenknospenzellen.

Die Signalgebung des Igels bleibt beim Erwachsenen wichtig. Es wurde gezeigt, dass Sonic Hedgehog die Proliferation von adulten Stammzellen aus verschiedenen Geweben fördert, einschließlich primitiver hämatopoetischer Zellen, [30] Brust- [31] und neuraler [32] Stammzellen. Die Aktivierung des Hedgehog-Signalwegs ist für den Übergang des Haarfollikels von der Ruhe- in die Wachstumsphase erforderlich. [33] Dies scheiterte an Toxizitäten, die in Tiermodellen gefunden wurden. [34]

Menschliche Krankheit Bearbeiten

Eine Störung der Hedgehog-Signalgebung während der Embryonalentwicklung, entweder durch schädliche Mutation oder durch den Verzehr von Teratogenen durch die schwangere Mutter, kann zu schweren Entwicklungsstörungen führen. Holoprosenzephalie, das Versagen des embryonalen Vorderhirns, sich zu teilen, um eine Großhirnhemisphäre zu bilden, tritt mit einer Häufigkeit von etwa 1 von 8.000 Lebendgeburten und etwa 1 von 200 Spontanaborten beim Menschen auf und wird häufig mit Mutationen in Genen in Verbindung gebracht, die am Hedgehog-Signalweg beteiligt sind, einschließlich SHH und PTCH. [35] Zyklopie, einer der schwersten Defekte der Holoprosenzephalie, entsteht, wenn der Stoffwechselweg-Inhibitor Cyclopamin von trächtigen Säugetieren konsumiert wird. [36]

Die Aktivierung des Hedgehog-Signalwegs wurde mit der Entstehung von Krebs in verschiedenen Organen in Verbindung gebracht, einschließlich Gehirn, Lunge, Brustdrüse, Prostata und Haut. Das Basalzellkarzinom, die häufigste Form von bösartigen Tumoren, hat den engsten Zusammenhang mit der Hedgehog-Signalgebung. Bei Patienten mit dieser Erkrankung wurden Mutationen mit Funktionsverlust in Patched und aktivierende Mutationen in Smoothened identifiziert. [37] Eine abnormale Aktivierung des Signalwegs führt wahrscheinlich zur Entwicklung einer Krankheit durch die Umwandlung von adulten Stammzellen in Krebsstammzellen, die den Tumor hervorbringen. Krebsforscher hoffen, dass spezifische Hemmstoffe des Hedgehog-Signalwegs eine effiziente Therapie für ein breites Spektrum bösartiger Erkrankungen darstellen. [38] Der Zusammenhang zwischen dem Hedgehog-Signalweg und der Krebsentstehung ist sehr komplex. Dennoch ist klar, dass die anomale Aktivierung der Hedgehog-Signalgebung zum Wachstum, zur Proliferation und zur Invasion von Tumorzellen führt. [39]

Ausrichtung auf den Igelpfad Bearbeiten

Der gebräuchlichste Weg, diesen Signalweg anzusteuern, ist die Modulation von SMO. Antagonisten und Agonisten von SMO haben bereits gezeigt, dass sie die Regulation des nachgeschalteten Signalwegs beeinflussen. Zur Krebsbehandlung stehen mehrere Hemmstoffe des Hedgehog-Signalwegs zur Verfügung, wie Vismodegib und Sonidegib. Diese Medikamente gelten als vielversprechende Krebstherapien, insbesondere für Patienten mit refraktären/ fortgeschrittenen Krebserkrankungen. SMO-Hemmer stellen eine potenzielle Behandlung für einige Krebsarten dar. Aufgrund der schädlichen und potenziell toxischen Nebenwirkungen von SMO-Hemmern, der ungeklärten Sicherheit bei Kindern und des Nachweises, dass einige Patienten eine Resistenz gegen SMO-Hemmer entwickeln, werden jedoch neue Medikamentenklassen benötigt. [39] Die klinisch am weitesten fortgeschrittenen SMO-Targeting-Mittel sind Cyclopamin-kompetitiv. Es wurde auch gezeigt, dass Itraconazol (Sporanox) SMO durch einen anderen Mechanismus als Cyclopamin und Vismodegib angreift. [40] Itraconazol (ITZ) hemmt SMO in Gegenwart von Mutationen, die eine Resistenz gegen Vismodegib und andere Cyclopamin-kompetitive Antagonisten wie IPI-926 und Novartis' LDE-225 verleihen. [41] PTCH [42] und Gli3 (5E1) [43] Antikörper sind ebenfalls ein Weg, den Stoffwechselweg zu regulieren. Ein nachgeschalteter Effektor und starker Transkriptionsaktivator siRNA Gli1 wurde verwendet, um das Zellwachstum zu hemmen und die Apoptose zu fördern. [44] Arsentrioxid (Trisenox) hemmt auch die Hedgehog-Signalübertragung, indem es die Gli-Funktion und die Transkription stört. [45] [46]

Es wurden mehrere Umweltmodifikatoren der Hedgehog-Signalgebung identifiziert, die potenzielle Gesundheits- oder Entwicklungsrisiken darstellen. Diätetische Alkaloide in Tomaten (Tomatodin), [47] Kartoffeln (Solanidin), [47] Nachtschattengewächsen wie Paprika und Auberginen (Solasodin). [47] und Kurkuma (Curcumin) [48] haben gezeigt, dass sie SMO antagonisieren und die Hedgehog-Signalgebung stören. Darüber hinaus können bestimmte Umweltgifte die Hedgehog-Signalgebung blockieren. Piperonylbutoxid (PBO) ist ein in den 1940er Jahren entwickelter halbsynthetischer Pestizidzusatz, der in Tausenden von Haushalts- und Agrarprodukten zu finden ist. [49] Trotz seiner weit verbreiteten Verwendung wurde die Fähigkeit von PBO, die Hedgehog-Signalübertragung zu hemmen und als potentes Entwicklungsteratogen zu wirken, bis vor kurzem nicht erkannt. [50] [51]

Metastasierung Bearbeiten

Die Aktivierung des Hedgehog-Signalwegs führt zu einer Zunahme der Snail-Proteinexpression und einer Abnahme von E-Cadherin und Tight Junctions. [52]

Tumorregulierung Bearbeiten

Die Aktivierung des Hedgehog-Signalwegs führt zu einer Zunahme angiogenetischer Faktoren (Angiopoietin-1 und Angiopoietin-2), [53] Cyclinen (Cyclin D1 und B1), [54] anti-apoptotischen Genen und einer Abnahme der apoptotischen Gene (Fas). [55]

Klinische Studien Bearbeiten

Lanzetten, die primitive Chordaten sind, besitzen nur ein Homolog von Drosophila Hh (Abbildung 7). Wirbeltiere hingegen haben mehrere Hedgehog-Liganden, die in drei Untergruppen fallen – Wüste, indisch und Schall, die jeweils durch ein einzelnes Säugetiergen repräsentiert werden. Dies ist eine Folge der zwei Runden der Duplikation des gesamten Genoms, die zu Beginn der Evolutionsgeschichte der Wirbeltiere stattfanden. [58] Zwei solcher Ereignisse hätten vier homologe Gene hervorgebracht, von denen eines verloren gegangen sein muss. Wüsten-Igel sind am engsten verwandt mit Drosophila Hh. Bei einigen Arten traten zusätzliche Genduplikationen auf [15], wie z. B. beim Zebrafisch Danio rerio, die eine zusätzliche Tiggywinkle Igel Gen in der Schall- Gruppe. Verschiedene Vertebratenlinien haben Igel an einzigartige Entwicklungsprozesse angepasst. Zum Beispiel ein Homolog des X.laevis gebänderter Igel ist an der Regeneration der Salamandergliedmaße beteiligt. [59]

schh hat in der Primatenlinie eine beschleunigte Evolution durchlaufen, die zum Menschen führte. [60] Dorus et al. vermuten, dass dies eine komplexere Regulation des Proteins ermöglicht und möglicherweise eine Rolle bei der Zunahme des Volumens und der Komplexität des menschlichen Gehirns gespielt hat.

Die Frizzled-Familie der WNT-Rezeptoren weist eine gewisse Sequenzähnlichkeit zu Smoothened auf. [61] Smoothened scheint ein funktionell abweichendes Mitglied der Superfamilie der G-Protein-gekoppelten Rezeptoren (GPCR) zu sein. Andere Ähnlichkeiten zwischen den WNT- und Hh-Signalwegen wurden überprüft. [62] Nusse beobachtete, dass „ein Signalsystem, das auf lipidmodifizierten Proteinen und spezifischen Membrantranslokatoren basiert, uralt ist und möglicherweise der Begründer der Wnt- und Hh-Signalsysteme war“.

Es wurde vermutet, dass sich die Signalgebung von Wirbellosen und Wirbeltieren stromabwärts von Smoothened deutlich unterscheidet. [63] Die Rolle von Suppressor of Fused (SUFU) wurde bei Wirbeltieren im Vergleich zu Drosophila wo seine Rolle relativ gering ist. Costal-2 ist besonders wichtig in Drosophila. Die Proteinkinase Fused ist ein Regulator von SUFU in Drosophila, spielt aber möglicherweise keine Rolle im Hh-Weg von Wirbeltieren. [64] Bei Wirbeltieren ist die Hh-Signalgebung stark an der Entwicklung von Zilien beteiligt. [65]

Es gibt eine bemerkenswerte Evolution auf Domänenebene in der Hedgehog-Proteinfamilie, der N-terminalen Domäne (Hedge) und der C-terminalen Domäne (Hog), die später zu einer einzigen Transkriptionseinheit zusammengespleißt wurden. [66] [67] Die Hog-Domäne enthält eine Sequenz namens Hint (Hedgehog INTein), die in Sequenz und Funktion bakteriellen und pilzlichen Inteinen ähnelt. [68] Die Hog-Domäne kommt in vielen eukaryotischen Zweigen vor, d. h. in Rotalgen, Moosen, Dinoflagellaten, Jakobinern und anderen einzelligen Eurkaryoten. [69] Choanoflagellaten enthalten ein Gen namens Hoglet, das auch die C-terminale Domäne von Hedgehog kodiert. Choanoflagellaten und niedere Eukaryoten enthalten jedoch keine der Hedge-Domäne ähnlichen Regionen, was darauf hindeutet, dass sich das Schwein zuerst entwickelt hat. [68] [69] Poriferans haben sowohl Hedge-ähnliche Proteine ​​(als Hedgling bezeichnet) als auch Schweine-ähnliche Proteine, aber sie existieren als zwei völlig separate Transkriptionseinheiten. [66] [67] Nesseltiere enthalten die Hedgling- und Hog-Gene, haben aber auch ein vollständiges Hedgehog-Gen, was darauf hinweist, dass Hecke und Schwein nach dem letzten gemeinsamen Vorfahren von Poriferan und Nesseltier in Hedgehog gespleißt wurden. [67]

Bilaterianer enthalten keine Hedgling-Gene, was darauf hindeutet, dass diese durch Deletion verloren gingen, bevor sich dieser Zweig von den anderen Metazoen abspaltete. [3] Allerdings sind Hog-Domänen enthaltende Gene ohne eine Hedge-Domäne in mehreren bilaterianischen Abstammungslinien vorhanden. Sie kommen in Lophotrochozoa und Nematoden vor. [70] Hedgehog-ähnliche Gene, 2 Patched-Homologe und Patched-verwandte Gene existieren im Wurm C. elegans. [71] [72] Es wurde gezeigt, dass diese Gene für Proteine ​​kodieren, die eine Rolle in C. elegans Entwicklung. [71] [72] Während Enoplea-Nematoden einen echten Igel behalten haben, haben Chromadoreaner den archetypischen Igel verloren und stattdessen ein erweitertes Repertoire von 61 divergenten semi-orthologen Genen mit neuen N-terminalen Domänen entwickelt, die mit Hog assoziiert sind. [69] [70] Diese mit Hog in . assoziierten N-terminalen Domänen C. elegans wurden anschließend klassifiziert, zunächst Warthog (WRT) und Groundhog (GRD), gefolgt von Ground-like (GRL) und Quahog (QUA). [71] [72] C. elegans, zusammen mit anderen Nematodenarten, haben den GPCR Smoothened verloren. [71] [72]


ホーカー ハリケーン

当時, 新 鋭 の ス ピ ッ ト フ ァ イ ア は ス ム ー ズ に 生産 を 始 め ら れ る か わ か ら な い 状況 だ っ た が, ハ リ ケ ー ン の 生産 法 は 熟知 さ れ て お り 扱 い や す い も の で あ っ た. 運用 部隊 に と っ て も 同 じ こ と で, そ れ ま で も ハ リ ケ ー ン の よ う なMk. Iは1.030 馬力 (768 kW) マーリンエンジン Mk. IIまたはMk. IIIエンジンを搭載し、8丁のブローニング7.7mm機関銃で武装していた。装甲や自己閉塞機能のある燃料タンクは備えておらず、帆布張りの主翼に木製固定ピッチのプロペラというシンプルなものでIch

Mk. Iの主翼を金属製に変更し、プロペラ・スピナーの延長、プロペラの3翅化といった後期型のハリケーン Mk. IA 2Mk. Ichは後にMk. IA 1Ich

実戦投入 編集

1937年12月にハリケーン Mk. IAの配備が開始され、後期型に順次交代し、初期型は訓練用に使用された。第二次大戦が始まった1939年9月1日には19個飛行隊(戦闘機中隊)がハリケーンIch

バトル・オブ・ブリテン 編集

1940年6月にはよりXX(ローマ数字の20)を積んだハリケーン Mk. IIMk. IBの配備が進められていたが、ハリケーンは堅牢で戦闘機として十分に使用できた上、1940年7月の時点でハリケーンが26個飛行隊に増強されていたのに対し、スピットファイアを装備する17個とハリケーンの機数に及んでいなかった。

また、ハリケーンはドイツ空軍のLf 109相手にも善戦した。これは非常に強力なレシプロエンジン、マーリンエンジンによるところが大きく、Lf109よりも機動力において勝っていたためである [2] 。スピットファイアもマーリンエンジンを動力としていた。100オクタン価のガソリンを使うマーリンエンジンは、Bf 109が搭載するダイムラー・ベンツ DB 601エンジンよりも低高度での出力が大きかった。しかし、高度15.000 Fuß (4.600 m) 以上では、DB 601A -1とマーリン III / XIIの出力はほぼ同等だった。

他の戦線での活動 編集

東南アジア 編集

同月20日には、臨時第232飛行隊が一式戦闘機「隼」を装備する日本陸軍の飛行第64戦隊と初交戦するも、飛行隊長ランデルス少佐機以下計3機のハリケーンが撃墜され、戦果は一式戦「隼」1機撃墜のみであった [4] 。飛行第59戦隊の一式戦「隼」を相手とする2月6日の蘭印方面のパレンバン防空戦では、一方的に第258 4機を喪失し日本陸軍戦闘隊に損害は皆無 [5] 。同月14日の日本陸軍によるパレンバン空挺作戦には同じく第258飛行隊のハリケーンが邀撃するも、またも一方的に2機を撃墜され日本陸軍落下傘部隊と一式戦「隼」に損害はなかった [6] 。

新用途 編集

Mk.IIの派生型であるMk. IIBが1941年4月に完成し、500 lb爆弾とブローニング7,69mm機関銃を12丁も搭載してハ リ ボ マ ー (Hurribomber) とあだ名を頂戴した。仕様F.37/35に対してホーカー社はハリケーンの機関砲搭載型を提案し、エリコン20mm機関砲を搭載した機とイスパノ・スイザ HS.404 20mm機関砲4門 を 搭載 し た 機 を 試 作 し た. エ リ コ ン 社 製 の 機関 砲 は 照準 が 困難 と い う 問題 が 起 き, イ ス パ ノ · ス イ ザ 機関 砲 を 採用 し た ハ リ ケ ー ン Mk. IICMk. IICだけでも約4700機が生産された。

Mk. IIBとMk. IICの爆弾を搭載する懸架装置を改修して増槽(落下タンク)を装備できるようになったが、爆弾や機関砲の装備によって重量が増加したため戦闘機との空戦は困難になったが、 (CAS = Luftnahunterstützung) 用の戦闘爆撃機がそれだった。

BF機関砲を両翼下に搭載した試作機が製作されたが、信頼性に乏しく、わずか12発の砲弾しか搭載できなかったことから搭載試験のみ行われ、15発の砲弾を搭載できるヴィッカーズ社のS型40mm機関砲2門とパイロット保護用の装甲を付与したハリケーン Mk. IID1942年6月から北アフリカにおいてドイツ軍やイタリア軍の地上部隊を攻撃した。海岸まで砂漠というこの地帯にあっては錆びることの無い布製の胴体が物をいい、ほどなくして、戦 車 な ど 装甲車 両 に 壊 滅 的 被害 を 与 え る こ と か ら缶 切 り (Blechöffner)というニックネームがつけられた。Mk. IIDは約300機が生産され、北アフリカやビルマ戦線において戦車だけでなく艦艇攻撃にも活躍し、フィルター装備や冷却器の強化などの改良と強い日差しによる退色に備えた塗装が施され、Trop .(Trop. = Tropisch、熱帯用)とも呼ばれた。

1943年にはマーリン 21またはマーリン 22 エンジンを積み、E翼を装着した万能型のMk. IIEMk. IIEはMk. NSMk. IVのE翼は爆弾や増槽だけでなく、3インチ対地ロケット弾を搭載できるようになった他、任務に対応して武装を換装することができた。前線の部隊では、イスパノ・スイザ機関砲よりもS型40mm機関砲、ロケット弾、爆弾などの装備が好まれた。ヨーロッパ戦線でハリケーンはドイツ軍の戦車や強固な橋梁の破壊に投入され、より高性能で対地攻撃に向いたホーカータイフーンやホーカー テンペストが配備されても終戦まで戦い続けた。

シーハリケーンの登場 編集

CAMシップ)に搭載するため、ハリケーン Mk. Ichから改造されてカタパルトで商船から射出するハ リ キ ャ ッ ト (Hurrikan) が使用されていた。しかし、これは射出したきり着艦できないため、陸上基地まで飛んで行って降りるか、さもなくば機体を放棄、または海面への不時着を余儀なくされた。パイロットが上手 く 脱出 で き れ ば 商船 や 駆 逐 艦 に 救助 さ れ た. ま た, 搭載 さ れ る ハ リ ケ ー ン は, 最 前線 の 部隊 に 所属 し て い た も の ​​か ら 改造 さ れ て お り, カ タ パ ル ト で 射出 す る 際 に 損 壊 し て し ま う 例 す ら あ っ た。ハリキャットはハリケーン Mk. Ichから50機ほど改造され、後にシーハリケーン Mk. NS (Sea Hurrikan) と命名された。

これに対処するため、ハリケーン Mk. IIAを射出用の滑走器具と機尾に着艦フックを取り付けたシーハリケーン Mk. IBに改造され、1941年10月から小ぶりの飛行甲板を持つMACシップに搭載して運用され、重要な船団を守る戦力となった。

シ ー ハ リ ケ ー ン Mk. NSはハリケーン Mk. Ich Mk. IICで採用された主翼を装着することで機関砲4門を搭載し、1942年2月から配備された。シーハリケーン Mk. IIC(FAA) 用に生産された。

イギリス海軍は艦上戦闘機にシーグラディエーターしか保有していなかったため、急降下爆撃機であるブラックバーン スクアから発展したブラックバーン ロックや複座のフェアリー フルマーで艦隊の防空を行っていた。ハリケーン Mk. ICとMK. IICは、液冷エンジン特有の長い機首を装備し、前下方視界に優れず、また低空低速時における失速の危険など、艦上戦闘機に向いているわけではなかったが、イタリア空軍を相手とIch

カナダ製ハリケーン 編集

カナダのカナディアン・カー・アンド・ファウンドリー (Kanadische Auto- und Gießerei) 社でもハリケーンの生産が行われた。これらのカナダ製ハリケーンの第一陣であるハリケーン Mk. xは単座戦闘爆撃機で、1.300馬力 (969kW) のパッカード製マーリン28 エンジンを搭載し、翼内に7,7 mm 機関銃8挺を装備した。カナディアン・カー&ファウンドリーで490機が生産され、これに続くハ リ ケ ー ン Mk. XI150機が生産された。

ハ リ ケ ー ン Mk. XII29に換装し、12挺の7.7mm 機関銃を搭載した。後に7.7mm 機関銃は20mm Mk. XIIAはMk Xと同様に7.7mm 機関銃8挺を装備した。ハリケーン Mk XIIAを艦載機化した機はシー ハリケーン Mk. XIIAIch


Der Titel bezieht sich auf ein Fragment, das dem antiken griechischen Dichter Archilochos zugeschrieben wird: πόλλ' οἶδ' ἀλώπηξ, ἀλλ' ἐχῖνος ἓν μέγα („ein Fuchs weiß vieles, aber ein Igel weiß ein großes Ding“). In Erasmus's Adagia ab 1500 wird der Ausdruck aufgezeichnet als Multa novit vulpes, verum echinus unum magnum. Die Fabel von Der Fuchs und die Katze verkörpert die gleiche Idee.

Berlin erweitert diese Idee, um Schriftsteller und Denker in zwei Kategorien einzuteilen: Igel, die die Welt durch die Linse einer einzigen definierenden Idee betrachten (Beispiele sind Platon, Lucretius, Dante Alighieri, Blaise Pascal, Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Fjodor Dostojewski, Friedrich Nietzsche, Henrik Ibsen, Marcel Proust und Fernand Braudel) und Füchse, die auf unterschiedlichste Erfahrungen zurückgreifen und für die sich die Welt nicht auf eine einzige Idee reduzieren lässt (Beispiele sind Herodot, Aristoteles, Desiderius Erasmus, William Shakespeare) , Michel de Montaigne, Molière, Johann Wolfgang Goethe, Aleksandr Puschkin, Honoré de Balzac, James Joyce und Philip Warren Anderson).

In Bezug auf Leo Tolstoi behauptet Berlin, dass Tolstoi auf den ersten Blick der Definition in eine der beiden Gruppen entgeht. Er postuliert, dass Tolstois Talente zwar die eines Fuchses sind, er aber glaubt, dass man ein Igel sein sollte, und daher sind Tolstois eigene umfangreiche Einschätzungen seiner eigenen Arbeit irreführend. Berlin nutzt diese Idee von Tolstoi als Grundlage für eine Analyse der Geschichtstheorie, die Tolstoi in seinem Roman vorstellt Krieg und Frieden.

In der zweiten Hälfte des Essays beleuchtet Berlin Tolstoi durch einen erweiterten Vergleich zwischen ihm und dem Denker des frühen 19. vertraten einige zutiefst ähnliche Ansichten über die grundlegende Natur der Existenz und die Grenzen einer rationalen, wissenschaftlichen Herangehensweise daran.

In den letzten Absätzen des Essays bekräftigt Berlin seine These, dass Tolstoi von Natur aus ein Fuchs, aber aus Überzeugung ein Igel war, und sagt weiter, dass ihm die Spaltung in ihm am Ende seines Lebens große Schmerzen bereitet habe.

Der Aufsatz ist separat und als Teil der Sammlung erschienen Russische Denker, herausgegeben von Henry Hardy und Aileen Kelly. Der Aufsatz erscheint auch in einer weithin repräsentativen Anthologie der Berliner Aufsätze, Das richtige Studium der Menschheit.

Einige Autoren wie Michael Walzer haben für Berlin selbst als einen Vielwissenden das gleiche Beschreibungsmuster verwendet, verglichen mit der vermeintlichen Enge vieler anderer zeitgenössischer politischer Philosophen. Berlins ehemaliger Student, der kanadische Philosoph Charles Taylor, wurde von Berlin als Igel bezeichnet und nach Erhalt des Templeton-Preises 2007 in einem Interview bereitwillig zugegeben. [2]

Philip E. Tetlock, Professor für politische Psychologie an der University of Pennsylvania, hat sich bei seiner Untersuchung der Genauigkeit von Experten und Prognostikern in verschiedenen Bereichen (insbesondere der Politik) in seinem 2005 erschienenen Buch stark auf diese Unterscheidung berufen Politisches Expertenurteil: Wie gut ist es? Wie können wir wissen?.

In seinem Gründungsbrüder Über Schlüsselfiguren der Amerikanischen Revolution verwendet der Historiker Joseph Ellis das Berliner Konzept "Igel und Fuchs" bei der Bewertung von George Washington und stellt fest, dass "Washington ein archetypischer Igel war nach Westen, in seiner Entwicklung eines kontinentalen Imperiums im nächsten Jahrhundert", was laut Ellis einer der Gründe dafür war, dass Washington sich dem Bau von Kanälen widmete. [3]

James C. Collins bezieht sich auf die Geschichte in seinem Buch Gut bis Großartig wo er deutlich seine Vorliebe für die Igel-Mentalität zeigt.

Claudio Véliz nutzt Berlins Konstruktion, um in seinem Buch von 1994 anglo-amerikanische und spanische Siedlungs- und Regierungsmuster zu kontrastieren Die neue Welt der Gothic Fox Kultur und Wirtschaft in Englisch und Spanisch Amerika.

Der Künstler Richard Serra bezog sich im Titel seiner 2000 auf dem Campus der Princeton University installierten Skulptur auf den Namen. [4]

Buch des Rechtsphilosophen Ronald Dworkin Gerechtigkeit für Igel (2011), das für einen einzigen, übergreifenden und kohärenten Rahmen moralischer Wahrheit plädiert, hat seinen Titel von der Berliner Einbildung des Igels.

Der Musikhistoriker Berthold Hoeckner wendet in seinem 2007 erschienenen Essay "Wagner und der Ursprung des Bösen" die Berliner Auszeichnung an und erweitert sie. Eine der wichtigsten Erkenntnisse Hoeckners ist, dass die Geschichtsschreibung von Wagners Antisemitismus, ähnlich wie die des Holocaust, zwei Hauptzweige hat: einen igelähnlichen funktionalistischen Zweig, der die polemischen Stiche des Komponisten gegen die jüdische Kultur als bloße Assimilationsrhetorik betrachtet, und einen fuchsartigen absichtlicher Zweig, der sie stattdessen als gewalttätige Äußerungen echter Eliminierung sieht Judenhass. [5]

In seinem Buch Wittgensteins Platz in der analytischen Philosophie des 20. Jahrhunderts, verwendet der Oxforder Philosoph Peter Hacker diese Metapher, um den Berliner Tolstoi, "ein Fuchs von Natur aus, aber ein Igel aus Überzeugung" mit dem in Österreich geborenen Philosophen Ludwig Wittgenstein, der "von Natur aus ein Igel war, sich aber nach 1929 verwandelte, durch große intellektuelle und phantasievolle Anstrengung, in einen paradigmatischen Fuchs". [6]

In seinem 2012 Die New York Times best-verkauftes Buch Das Signal und das RauschenDer Prognostiker Nate Silver fordert die Leser auf, "foxy" zu sein, nachdem er die Auszeichnung Berlins zusammengefasst hat. Er zitiert die Arbeit von Philip E. Tetlock über die Genauigkeit politischer Prognosen in den Vereinigten Staaten während des Kalten Krieges, dieile er war Professor für Politikwissenschaft an der University of California, Berkeley. Die Nachrichten-Website von Silver, fivethirtyeight.com, nahm bei ihrem Start im März 2014 auch den Fuchs als Logo "als Anspielung auf" Archilochus' ursprüngliches Werk auf. [7]

2018 bezieht sich der Autor John Lewis Gaddis in seinem Buch auf den Berliner Essay sowie auf das Werk von Tetlock Auf Grand Strategy.

In Woody Allens Film von 1992 Ehemänner und Ehefrauen, die Figur von Sally, gespielt von Judy Davis, grübelt beim Sex über verschiedene Menschen, die sie kennt, ob es sich um Igel oder Füchse handelt.

Der Kunstphilosoph Peter Kivy bezieht sich auf den Berliner Essay, wenn er die aktuelle Kunstphilosophie als das Zeitalter des Fuchses, am besten vertreten durch Noël Carroll, dem früheren Zeitalter des Igels, am besten vertreten durch Arthur Danto, gegenüberstellt. [8]

Der Harvard-Politökonom Dani Rodrik wendet die Unterscheidung auf orthodoxe "Igel"-Mainstream-Ökonomen an, die immer und überall "das liberale Paradigma" auf alles anwenden, und "Fuchs" heterodoxe (politische) Ökonomen, die in seinem 2015 unterschiedliche Antworten auf verschiedene Zeiten, Orte und Situationen haben Buchen Ökonomische Regeln: Die Rechte und Unrechte der düsteren Wissenschaft. [9]


Die seltsame Geschichte, wie ein Gen "Sonic Hedgehog" genannt wurde

Es gibt ein Gen, das nicht nur dafür verantwortlich ist, Ihre rechte Gehirnhälfte von Ihrem linken zu trennen, sondern auch dafür zu sorgen, dass Sie zwei einzelne Augen haben. Dieses Gen und das Protein, für das es kodiert, werden beide als Sonic Hedgehog bezeichnet. So ist das passiert.

Wie die NIH (etwas müde) in ihren Notizen zu dem Gen erklärt, "Der offizielle Name dieses Gens ist 'sonic Hedgehog.'" Es ist kein Spitzname oder ein Beiname, wenn Sie nach einem anderen Namen suchen, um es zu nennen , die einzigen akzeptablen Ersatzstoffe, die das NIH Ihnen anbieten kann, sind Sonic Hedgehog Homolog (Drosophila), Sonic Hedgehog Protein oder Sonic Hedgehog Protein Preproprotein. Wenn Sie wirklich daran gebunden und entschlossen sind, Schall um jeden Preis zu vermeiden, können Sie das offizielle Symbol des Gens verwenden, das fast ebenso eindrucksvolle SHH.

Also was ist passiert? Das Sonic-Hedgehog-Gen war eines von drei Genen, die alle aufgrund ihres etwas stacheligen Aussehens als Hedgehog-Gene bezeichnet werden. Aber das Harvard-Labor, in dem SHH entdeckt wurde, war nicht voller Videospiel-Fans, sondern ein sechsjähriger Comic-Fan, der dafür verantwortlich war.

Cliff Tabin von Harvard, Vorsitzender ihrer Genetikabteilung und Professor, dessen Labor für das erste Klonen des Sonic-Hedgehog-Gens verantwortlich war, erzählt, dass einer der britischen Postdocs des Labors, Robert Riddle, den Namen aus einem Comic gezogen hat Buch, das seine Tochter aus Großbritannien mitgebracht hatte Zu der Zeit war das Videospiel in den USA noch nicht erschienen. Zu diesem Zeitpunkt wurde auch das Papier, das ihren Prozess detailliert beschreibt, gerade veröffentlicht.

Als die Bedeutung des Gens besser verstanden wurde – und als das Videospiel von Sonic the Hedgehog und dann die Fernsehserien wirklich an Fahrt gewannen – schlugen viele Ärzte und Wissenschaftler vor, dass die Zeit für eine Änderung des Namens gekommen sei. So sehr, dass das Nomenklaturkomitee der Human Genome Organization es auf eine Top-10-Liste von Gennamen gesetzt hat, die geändert werden sollten (wenn auch aus keinem anderen Grund, als einem Arzt zu ersparen, den Ausdruck "Sonic Hedgehog-Gen" in einer Erklärung zu verwenden) kranker Patient.) Der Name ist jedoch geblieben und wird bis heute fortgesetzt.


Igel

Der Igel wurde wegen seiner eigentümlichen Nahrungssuche benannt. Diese Tiere durchwühlen Hecken und anderes Unterholz auf der Suche nach den kleinen Kreaturen, die den Großteil ihrer Nahrung ausmachen – Insekten, Würmer, Tausendfüßler, Schnecken, Mäuse, Frösche und Schlangen. Wenn sich ein Igel seinen Weg durch die Hecken bahnt, gibt er ein schweineartiges Grunzen von sich – also der Igel.

Manche Leute halten Igel für nützliche Haustiere, weil sie viele gängige Gartenschädlinge erbeuten. Auf der Jagd verlassen sie sich auf ihren Hör- und Geruchssinn, da ihr Sehvermögen schwach ist.


Andere Spielauftritte

Sonic Flipperparty

In Sonic Flipperparty, Shadows Name erschien auf der Liste der Teilnehmer, die am Eierbecher-Turnier teilnahmen.

Sonic Riders Serie

Sonic Riders

Shadow ist ein spielbarer Charakter im Spiel Sonic Riders für freie Rennen, die nach dem Beenden des Helden-Story-Modus freigeschaltet werden können. Er ist ein Charakter vom Typ Speed, mit seiner Standard-Extreme-Ausrüstung, Darkness, die er verwendet, um wie seine Standardschuhe zu skaten. Sein Angriff der Stufe 1 ist "Energieball", der einen Gegner in der Nähe vorübergehend betäubt, der Angriff der Stufe 2 ist "Rückstoß", wodurch ein Gegner vorübergehend das Gleichgewicht verliert, und der Angriff der Stufe 3 ist "Chaoskontrolle", der einfriert einen Gegner in der Nähe, damit Shadow ihn leicht passieren kann. In der Geschichte spielt er jedoch keine Rolle.

Sonic Riders: Schwerelosigkeit

Beschatten Sie den Igel auf dem Schwarzen Schuss.

Er erscheint in der Fortsetzung Sonic Riders: Schwerelosigkeit als Geschwindigkeitscharakter und seine Standardausrüstung heißt Black Shot. Auch hier wird er durch das Abschließen der Heldengeschichte freigeschaltet. Wieder spielt er keine Rolle in der Geschichte.

Sonic Storybook-Reihe

Sonic und die geheimen Ringe

In Sonic und die geheimen Ringe, Shadow erscheint als spielbarer Charakter im Party-Modus. Er kann freigeschaltet werden, indem man dreißig Feuerseelen erhält.

Sonic und der Schwarze Ritter

In Sonic und der Schwarze Ritter, Shadow erscheint als spielbarer Charakter im Battle Mode. Er kann im Kampfmodus freigeschaltet werden, indem Sie die Mission "Besiege den Boss: Sir Lancelot" in Deep Woods abschließen. Im Gameplay hat er das gleiche Moveset wie Sir Lancelot, Shadows Alternativ-Reality-Doppelgänger aus der Welt von Camelot. Er führt auch Arondight während des Kampfes und sein Soul Surge ist Chaos Punishment.

Mario & Sonic Serie

Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen

In Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen, Shadow erscheint sowohl in der Wii- als auch in der Nintendo DS-Version des Spiels als einer der spielbaren Charaktere.

In beiden Versionen des Spiels hat Shadow die folgenden Eigenschaften und Symbole:

Symbol Fertigkeitstyp Statistiken Emblem
Geschwindigkeit

Im Missionsmodus sowohl der Wii- als auch der Nintendo DS-Version des Spiels muss Shadow eine Reihe von fünf Missionen abschließen, die eine letzte Mission freischalten. Das Abschließen aller sechs Missionen wird dem Spieler das Schattenemblem verleihen. Zu diesen Missionen gehören:

  • Wii:
    1. 100m Freistil: Schlage deinen Rivalen! - Beende vor Tais! (Dein Gesamtplatz spielt keine Rolle.)
    2. Traumfechten: Gewinnen Sie, indem Sie Ihren Gegner aus dem Feld werfen! - Gewinnen Sie, nachdem Sie Ihren Gegner 1 Mal ins Aus gedrängt haben! (Zwingen Sie Ihren Gegner zum Zaun und landen Sie eine Spezialbewegung.)
    3. 110m Hürden: Schlage deinen Rivalen! - Beende vor Blaze! (Dein Gesamtplatz spielt keine Rolle.)
    4. Einzelschädel: Schlage deinen Rivalen! - Beende vor dem Vektor! (Dein Gesamtplatz spielt keine Rolle.)
    5. 400m: Schlage deinen Rivalen! - Beende vor Sonic! (Dein Gesamtplatz spielt keine Rolle.)
    6. 100m: Schlage deinen Rivalen! - Beende vor Sonic! (Dein Gesamtplatz spielt keine Rolle.)
  • Nintendo ds:
    1. 100m - Lass Sonic nicht an dir vorbei!
    2. Speerwurf - Werfen Sie 3 Mal hintereinander für insgesamt mindestens 220 m!
    3. Radfahren - Sammle die gesamte Ausdauer!
    4. Traumfechten - Gewinne mit einem Spezialangriff als letzten Zug!
    5. Traumrennen - Verwenden Sie Gegenstände bei allen Ihren Gegnern.
    6. Traumschießen - Besiege Luigi, wenn er in Topform ist!

Sowohl in der Wii- als auch in der Nintendo DS-Version des Spiels kann der Spieler die Shadow Crown auch verdienen, indem er alle Gold- und 1. Medaillen mit Shadow erhält.

Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen

In Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen, Shadow ist sowohl in der Wii- als auch in der Nintendo DS-Version des Spiels ein spielbarer Charakter. In der Wii- und Nintendo DS-Version verfügt Shadow außerdem über die besondere Fähigkeit, den Chaos Boost, den er bei bestimmten Events einsetzen kann, um an Geschwindigkeit zu gewinnen.

In beiden Versionen des Spiels hat Shadow die folgenden Eigenschaften und Symbole:

In der Wii-Version des Spiels kann ein auf Shadow basierendes Mii-Kostüm im Spiel freigeschaltet werden, nachdem man mit Shadow fünf Gold- oder/und 1.

Shadow mit Chaos Spear, um Symbole auf der Konsole einzufrieren.

Im Adventure Tours-Modus der Nintendo DS-Version des Spiels erscheint Shadow als einer der freischaltbaren Charaktere, die an den Sportereignissen des Modus teilnehmen können. Er ist in Cubirynth zu finden, wo er auf sein Drängen in einem Skicross-Rennsport-Traumrennen geschlagen werden muss. Danach schließt sich Shadow dem Team des Spielers an, kurz nachdem er einen fliegenden Schatzsucher auf dem Weg entdeckt hat. Später, zurück in Frostown mit Rouge, fragt sich Rouge, wo Shadow gewesen ist. Shadow verrät ihr, dass er in Cubyrinth auf der Suche nach ihr war. Rouge sagt ihm dann, dass sie nach Whitestones suchen wird, und Shadow überzeugt sie, ihre gestohlenen olympischen Erinnerungsstücke gegen Whitestones einzutauschen. Auch in Sparkleton wird Shadow für das "Arrange the Marks!" Mini Spiel. Hier wird dem Spieler eine Konsole mit rotierenden Symbolen präsentiert, die Dr. Eggman, Metal Sonic, Bowser und Bowser Jr. darstellen. Das Ziel des Spielers ist es, Shadows Chaos Spear zu verwenden, um die rotierenden Symbole innerhalb von 40 Sekunden in der richtigen Reihenfolge zu stoppen. Sobald dies erledigt ist, öffnet es ein Tor in der Oberwelt. Später, in Icepeak, als Rouge beschließt, Dr. Eggman und Bowser zu helfen, als die Schurken sie mit Whitestones bestechen, erinnert Shadow Rouge an ihre Vereinbarung, gemeinsam nach Whitestones zu suchen. Rouge sagt ihm jedoch, dass die Gelegenheit zu gut ist, um sie zu verpassen. Shadow fordert sie daher zu einem Eiskunstlauf-Event heraus. Nachdem er Rouge besiegt hat, der einen der Schneegeister befreit und Eggman und Bowser verfolgt, wenn sie ihren Deal wieder aufnehmen, vertraut Shadow auf Rouge, dass sie die Schneegeister gemeinsam befreien können.

Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen 2012 in London

In Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen 2012 in London, Shadow erscheint sowohl in der Wii- als auch in der Nintendo 3DS-Version des Spiels als einer der spielbaren Charaktere. In der Wii-Version verfügt Shadow außerdem über die Spezialfähigkeit, den Chaos Boost, die er bei bestimmten Events einsetzen kann, um an Geschwindigkeit zu gewinnen.

In diesem Spiel hat Shadow in beiden Versionen die folgenden Eigenschaften und Symbole:

Symbol Fertigkeitstyp Statistiken (Wii) Klasse (3DS) Spezielle Fähigkeit Flagge
Geschwindigkeit Herausforderer Chaos-Boost

In der Wii-Version des Spiels erscheint Shadow auch als interaktiver Charakter im London Party Mode. Hier kann der Spieler mit ihm sprechen, um Minispiele zu spielen und Sticker zu verdienen. Außerdem kann ein auf Shadow basierendes Mii-Kostüm im Spiel freigeschaltet werden, indem man es entweder durch eine Rubbelkarte gewinnt oder zehn leere Karten bezahlt.

Schatten, der eine Nebelmaschine zerstört.

In der Nintendo 3DS-Version des Spiels gehört Shadow zur Challengers-Klasse und kann nur an Sportveranstaltungen teilnehmen, die für diese Klasse ausgewählt wurden. Im Story-Modus des Spiels zerstörten Shadow und Silver vor den Olympischen Spielen Badniks, die außer Kontrolle geraten waren und begannen, die Menschen in London anzugreifen. Nachdem sie einen Egg Pawn und Flapper eingeholt hatten, fiel Bowser Jr. vom Himmel und zerstörte die beiden Roboter. Überrascht von der Stärke von Bowser Jr. beschlossen Shadow und Silver, ihn zu testen, indem sie ihn zu einem Event herausfordern. Nachdem die beiden Igel besiegt waren, gaben sie zu, dass sie Spaß hatten und sich im Stadion wiedersehen würden. Als später ein dichter und farbiger Nebel auf der London Bridge auftauchte, trafen Shadow und Silver auf Sonic, Tails und Yoshi. Kurz darauf flog Jet über sie hinweg. Nachdem die Gruppe Jet in die Enge getrieben hatte, forderte Shadow Jet zu einem Rennen heraus, um Letzteren dazu zu bringen, ihnen die Nebelmaschine zu zeigen, die sich auf der Brücke befand. Am Ende gewann Shadow. Als jedoch alle die Nebelmaschine erreichten, erschien Bowser Jr., der die Maschine beschützte. Shadow, Silver und Yoshi konnten ihn jedoch besiegen. Shadow zerstörte anschließend die Nebelmaschine, wodurch der Nebel verschwand und die Brücke abgesenkt wurde. Nachdem Bowser Jr. dann vom Tatort geflohen war, beschloss Shadows Gruppe, sich aufzuteilen und die anderen nebligen Gegenden in London zu erkunden. Einige Zeit später kehrte der Nebel jedoch, wenn auch jetzt noch intensiver, nach London zurück. Als Reaktion darauf befreiten Shadow, Silver, Jet und Yoshi die London Bridge vom Nebel, den die Gruppe später Sonic und Mario meldete, um sie bei ihrem Showdown mit den Drahtziehern hinter dem Nebel zu unterstützen: Dr. Eggman und Bowser. Nachdem alles geklärt war, kam Shadow zur Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele.

In der Nintendo 3DS-Version des Spiels kann ein Abzeichen von Shadow auch von der Abzeichen-Maschine erhalten werden.

Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi

In Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi, Shadow erscheint als einer der spielbaren Charaktere. Shadow hat in diesem Spiel die besondere Fähigkeit, den Chaos Boost, die er bei bestimmten Events einsetzen kann, um an Geschwindigkeit zu gewinnen.

In diesem Spiel hat Shadow die folgenden Eigenschaften und Symbole:

Symbol Fertigkeitstyp Spezielle Fähigkeit Biografie Flagge
Geschwindigkeit Chaos-Boost Shadow ist in fast jeder Hinsicht seinem großen Rivalen Sonic gleich und will beweisen, dass er der ultimative Konkurrent ist.

In Legends Showdown ist Shadow neben Vector, Luigi und Princess Daisy im dritten Team. Außerdem kann ein auf Shadow basierendes Mii-Kostüm im Spiel freigeschaltet werden, indem man in einem einzigen Speedskating-500-m-Rennen mindestens zwanzig Perfekte hintereinander erreicht.

Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio

In Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio, Shadow erscheint als spielbarer Charakter in der Wii U-, Nintendo 3DS- und Arcade-Version des Spiels.

In der Wii U-Version des Spiels ist Shadow von Anfang an verfügbar und in allen Events spielbar. Außerdem kann ein auf Shadow basierendes Mii-Kostümset im Spiel freigeschaltet werden, indem man Shadows Carnival Challenge abschließt. Es muss jedoch in zwei separaten Teilen gesammelt werden, von denen jeder seine eigenen Statistikänderungen hat.

In der Wii U-Version des Spiels hat Shadow die folgenden Eigenschaften, Beschreibungen und Symbole:

Symbol Fertigkeitstyp Statistiken Spielbare(s) Event(s) Biografie Flagge
Leistung Geschwindigkeit Technik
Geschwindigkeit 5 9 4 Alle Veranstaltungen Ein schwarz-roter Igel, der Sonic auffallend ähnlich sieht. Während Shadow wie Sonics Rivale erscheinen mag, hasst er es persönlich, dass die beiden zusammen gesehen werden. Als stoischer Perfektionist ist Shadow sehr stolz auf seine eigenen außergewöhnlichen Fähigkeiten. Er hofft, dass die Olympischen Spiele ihm den ultimativen Wettbewerb bieten, den er nicht verlieren will.

In der Nintendo 3DS-Version des Spiels ist Shadow von Anfang an verfügbar und hat die folgenden Eigenschaften:

In der Arcade-Edition des Spiels ist Shadow von Anfang an verfügbar und hat die folgenden Eigenschaften:

Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen Tokio 2020

In Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen Tokio 2020, Shadow ist sowohl in der Nintendo Switch- als auch in der Arcade-Version des Spiels ein spielbarer Charakter.

Shadow und Knuckles sprechen mit Tails und Luigi.

In der Nintendo Switch-Version des Spiels erscheint Shadow als einer der Charaktere im Story-Modus. In diesem Modus stießen Shadow und Knuckles auf Tails und Luigi, die nach einer Möglichkeit suchten, ein Objekt namens Excitement Battery unter dem Jubel des Publikums der Olympischen Spiele aufzuladen, um Sonic, Mario, Dr. Eggman, Bowser zu retten und Toad, die in einem sterbenden Spielsystem steckengeblieben waren. Um das Publikum zu begeistern und genug Jubel zu erzeugen, traten Shadow und Knuckles gegen Prinzessin Peach an und Yoshi ist ein Badminton-Court-Event, das sie verloren. Danach schlossen sich Shadow und Knuckles Tails und Luigis Team auf ihrer Mission an. Nachdem alle aus dem Gaming-System ausgestiegen waren, wurde Shadow von Sonic überzeugt, in einem 100m-Event mit den anderen anzutreten. Danach ging Shadow, als die Olympischen Spiele beginnen konnten.

In der Nintendo Switch-Version des Spiels ist Shadow nur in den 2020-Events spielbar und hat die folgenden Eigenschaften:

Kunstwerk Fertigkeitstyp Biografie Trägt einzigartige Kleidung
zwischen den Ereignissen
Geschwindigkeit Ein schwarzer Igel, bekannt als die ultimative Lebensform. Mit einem unsterblichen Körper geschaffen, führt er Chaos Emeralds, um Raum und Zeit zu verzerren.

In der Arcade-Version des Spiels ist Shadow nur in den 2020-Events spielbar und hat die folgenden Eigenschaften und Symbole:

Symbol Fertigkeitstyp Statistiken Trägt einzigartige Kleidung
zwischen den Ereignissen
Leistung Geschwindigkeit Technik
Geschwindigkeit 6 9 3

Super Smash Bros. Serie

Super Smash Bros Brawl

Shadow ist eine Assist Trophy in Super Smash Bros Brawl, gefunden, nachdem Sonic ein spielbarer Charakter wird. Shadow aktiviert Chaos Control, wenn er verwendet wird, und verlangsamt die Gegner des Benutzers. Er erscheint auch als Aufkleber:

Super Smash Bros. für Nintendo 3DS und Wii U

Schatten taucht wieder auf in Super Smash Bros. für Nintendo 3DS und Wii U mit der gleichen Rolle hatte er in Super Smash Bros. Brawl.

Super Smash Bros. Ultimate

Shadow kehrt als Assist-Trophäe zurück in Super Smash Bros. Ultimate. Er hält nun einen grünen Chaos Emerald in der Hand. Wie bei seinen vorherigen Auftritten führt Shadow Chaos Control durch, um die Gegner des Kämpfers, der ihn beschworen hat, zu verlangsamen. In diesem Spiel gibt es jedoch eine kurze zweite Phase, die die Gegner vollständig stoppt. Seine visuelle Verzerrung ist grün und ist viel deutlicher, wenn auch Blitze um ihn herum einschlagen. Darüber hinaus erscheint Shadow als Primärgeist mit den folgenden Eigenschaften:

  • Die Angriffsangriffe des Feindes haben eine erhöhte Kraft
  • Feindliche Assist-Trophäen werden erscheinen
  • Der Feind lässt sich leicht von Gegenständen ablenken
  • Kampf über Spirit Board
  • Kauf im Vault-Shop für 6000 G

Sega All-Stars Serie

Sega Superstars Tennis

In Sega Superstars Tennis, Shadow ist ein spielbarer Charakter, der nach Abschluss der letzten Mission im freigeschaltet werden kann Sonic the Hedgehog Welt. Er spielt Tennis mit anderen Sega-Charakteren.

Sonic & Sega All-Stars Racing

Schatten, wie er in   . erscheintSonic & Sega All-Stars Racing.

In Sonic & Sega All-Stars Racing, Shadow erscheint als spielbarer Charakter. In diesem Spiel ist er ab Spielbeginn verfügbar. Für die Rennen in diesem Spiel fährt er den Dark Rider, einen modifizierten G.U.N. Motorrad mit dem Black Arms-Abzeichen auf dem Kraftstofftank.

Im Gameplay hat Shadow eine niedrige Geschwindigkeit und einen durchschnittlichen Turbo-Boost, aber seine Beschleunigung und Manövrierfähigkeit sind auf einem sehr hohen Niveau. Sein All-Star-Move "Super Sonic" lässt ihn in Super Shadow verwandeln. In diesem Zustand kann Shadow die Schienen hinunterfliegen, während er explodierende Chaosspeere auf jeden schleudert, der in seine Schusslinie gerät.

Sonic & All-Stars Racing Transformed

In Sonic & All-Stars Racing Transformed, Shadow erscheint wieder als spielbarer Charakter. Der Spieler kann ihn freischalten, indem er fünfunddreißig Sterne in der World Tour ausgibt. Für die Rennen in diesem Spiel fährt er ein experimentelles G.U.N-Fahrzeug mit Panzerprofilen anstelle von Rädern, das sich je nach Umgebung in ein Boot, ein Flugzeug oder ein Auto verwandeln kann. Um die rohe Kraft seines Fahrzeugs zu testen, trat Shadow in das Rennen ein. ⎗]

Im Gameplay hat Shadow hohe Geschwindigkeit und Boost, überdurchschnittliches Handling und geringe Beschleunigung.Mit seinem All-Star-Move kann er den Chaos Blast ausführen, der jedem Rennfahrer oder Hindernis auf der Strecke Schaden zufügen kann. Er hat auch zwei Aufkleber im Spiel, von denen einer durch das Gewinnen eines Rennens mit ihm und der andere durch das Senden einer bestimmten Anzahl von Herausforderungen freigeschaltet werden kann.

Sonic Chronicles: Die dunkle Bruderschaft

Schatten in Sonic Chronicles.

Schatten erscheint in Sonic Chronicles: Die dunkle Bruderschaft wo er zuerst nach Omega suchte, die verschwand, um nach Eggmans Robotern zu suchen. Der erste Kampf gegen Shadow findet in Mystic Ruins statt, obwohl Sonic je nach Dialogwahl des Spielers möglicherweise nicht gegen ihn kämpfen muss. Wenn der Spieler jedoch die feindlicheren Dialogoptionen wählt, muss Sonic gegen Shadow kämpfen. Die zweite Begegnung findet statt, wenn das Team die Blue Ridge Zone erreicht. Zu Beginn des Kampfes sagt Shadow, dass er Sonic zwar nicht entkommen kann, aber ihn besiegen kann. Nachdem Shadow durch Sonic und sein Team Schaden erlitten hat, flieht er vom Tatort. Sonic ist der einzige, der schnell genug ist, um ihn einzuholen. Sobald Sonic aufholt, haben die beiden einen Showdown ohne den Rest der Gruppe. Als Sonic schließlich gewinnt, bemerkt Shadow, dass Sonic "geübt hat".

Zuerst schließt sich Shadow nur Sonics Team an, um bei der Suche nach Omega zu helfen, aber als er herausfindet, dass Omega von den Nocturnus angegriffen wurde, bleibt er bei der Gruppe, um sie zu besiegen. Wenn Shadow zufällig in Sonics Team aufgenommen wird, wenn sie Commander Raxos gegenüberstehen, sagt Shadow, dass er viele Auswege aus dieser Situation für sich selbst, aber nicht für die anderen sehen kann, was möglicherweise bedeutet, dass er einfach Chaos Control verwenden könnte, um zu entkommen, die anderen zu verlassen zu ihrem Schicksal. Im Kampf verteilt Shadow mittlere Angriffskraft und hat eine mittlere Rüstung und ist so schnell wie Sonic, was ihm drei Angriffe pro Runde erlaubt.

Wenn Omega dem Team beitritt, können sie zusammenarbeiten, um das "Fokusfeld" zu verwenden. Wenn Rouge the Bat in der Gruppe ist, können die drei "Metal Storm" verwenden, das Omega wie eine Rakete durch die Luft schleudert. Shadow kann sich mit Sonic zusammenschließen, um eine Bewegung namens "Atomic Strike" zu verwenden, bei der die beiden Igel Spin Dashes verwenden, um alle Feinde zu umkreisen, um ein elektrisches Feld zu erzeugen.

Schallsprung Serie

Schallsprung (2012)

In Schallsprung (2012) sollte Shadow als spielbarer Charakter in einem Update erscheinen, wurde aber später verschrottet. Trotzdem hält Shadow in jeder Phase des Arcade-Modus einen Rekord von 5650 m und belegt den ersten Platz der voreingestellten Bestenlisten.

Schallsprungfieber

In Schallsprungfieber, Shadow erscheint als spielbarer Charakter. In diesem Spiel kann er freigeschaltet werden, nachdem er entweder 300 Shadow Character Tokens gesammelt oder 900 Red Star Rings für ihn bezahlt hat. Im Gameplay ist Shadow mit dem Chaos Spear bewaffnet. Zu den Power-Ups, die er in diesem Spiel verwenden kann, gehören der Schild, die Betäubung, die Frühlingsschuhe und der Magnet.

Schatten erscheint auch in den voreingestellten Bestenlisten des Spiels und belegt in jeder Zone den sechsten Platz. Beim Spielen einer Zone erscheint ein zerstörbarer Monitor mit dem Porträt von Shadow, wenn seine Punktzahl bestanden wurde.

Sonic Dash

In Sonic Dash, Shadow tritt als spielbarer Charakter auf. In diesem Spiel kann er nur durch das Abschließen der Sky Sanctuary Zone freigeschaltet werden.

Am 26. Oktober 2019 wurde Shadow als Vampire Shadow wiederveröffentlicht, ein Charakter, der zuvor in vorgestellt wurde Sonic Forces: Speed ​​Battle, im Rahmen einer Halloween-Veranstaltung.

(26. Oktober 2019 - 31. Oktober 2019)

(23. Oktober 2020 - 26. Oktober 2020)

Am 17. Mai 2021 wurde Shadow zur Feier des 30-jährigen Jubiläums der Serie als Captain Shadow wiederveröffentlicht, eine Variante von Shadow, die in einem von Piraten inspirierten Kostüm gekleidet ist.

(12. Mai 2021 - 23. Juni 2021)

Sonic Runners Serie

Sonic Runners

In Sonic Runners, Shadow ist ein spielbarer Speed/Dark Type Charakter mit den folgenden Eigenschaften:

  • Dreifachsprung
  • 50% Punktebonus
  • Gib 200 rote Sternringe aus
  • Gib 2000000 Ringe aus

Später wurde Shadow als "Halloween Shadow" wiederveröffentlicht, eine Speed ​​/ Dark Type-Variante von Shadow, die in einem Halloween-Kostüm als Teil des Halloween-Events gekleidet ist. Dieser Charakter hat folgende Eigenschaften:

Während der Veranstaltung "Geburtstag auf Windy Hill" rettete Shadow Team Sonics Leben, als Dr. Eggman sie in eine Falle lockte. Grob wie immer zerstörte Shadow Eggmans Death Egg-Drohne mit seinem Chaos Blast und schickte den Doktor weg. Shadow lehnte jedoch das Angebot von Team Sonic ab, sich ihnen bei ihrer Konfrontation mit Eggman anzuschließen. Obwohl er kein Interesse daran hatte, zu Sonics anschließender Geburtstagsfeier zu gehen, ließ er Rouge Sonic grüßen.

Sonic Runners Abenteuer

In Sonic Runners Abenteuer, Shadow ist ein spielbarer Charakter, der freigeschaltet werden kann, indem man 2000 Ringe ausgibt, wenn man Level 5 in Green Hill erreicht. Er behält seinen Dreisprung und den Speed/Dark-Typ des Vorgängers bei, wobei der "Dark"-Bonus hier Feinde für eine begrenzte Zeit in goldene Feinde verwandelt (die punktweise als zwei normale Feinde zählen).

Sonic Forces: Speed ​​Battle

In Sonic Forces: Speed ​​Battle, Shadow ist ein spielbarer Charakter. Er hat die folgenden Statistiken, die im Gameplay angewendet werden:

An Halloween 2018 wurde Shadow als "Vampire Shadow" wiederveröffentlicht, eine Variante von Shadow, die in einem Vampirkostüm gekleidet ist, das auf Halloween Shadow basiert Sonic Runners, als Teil des 2.4.1-Updates. Dieser Charakter hat die folgenden Statistiken, die im Gameplay angewendet werden:

Sonic Racing

Shadow ist ein freischaltbarer spielbarer Charakter in Sonic Racing. Er wird verfügbar, indem er im Spiel Liga 7 erreicht und im Dark Reaper Rennen fährt.


Überbevölkerung

Wie bei jeder domestizierten Kreatur besteht die Möglichkeit, dass Igelpopulationen in Gebieten der Welt, in denen sie nicht natürlich vorkommen, außer Kontrolle geraten. Wenn Sie auf den schottischen Inseln oder in Neuseeland leben, kennen Sie dies vielleicht. In diesen Gebieten gelten sie als Schädlinge, da sie in ein Gebiet ohne natürliche Feinde eingeschleppt wurden. In Europa sind Dachse die Haupträuber, ebenso wie verschiedene Greifvögel wie Eulen. Sie sind auch in Nordamerika nicht mehr heimisch, zumindest nicht mehr. Tatsächlich haben bestimmte Staaten den Besitz eines Igels illegal gemacht. Überprüfen Sie daher, ob in Ihrer Nähe ein kleiner Igel erlaubt ist, bevor Sie ihn als Familienhaustier einführen.


Beziehungen

Sonic mit einigen seiner engsten Freunde aus Sonic Advance 3.

Während seiner Abenteuer ist Sonic vielen Menschen begegnet und hat währenddessen viele Freunde und Feinde bekommen. Sonic ist bekannt für seine brüderliche Beziehung zu Tails, seine freundliche Rivalität mit Knuckles und seine heftige Rivalität mit Shadow. Sonics Erzfeind ist Dr. Eggman, aber Sonic ist bei seinen Abenteuern und Eskapaden auf noch größere Feinde gestoßen.

Dr. Eggman

Dr. Eggman ist Sonics ewiger Erzfeind und Erzfeind, den er länger kennt als jeder andere. Eggman ist neben Tails eine der Figuren, die Sonics Schicksal oft geprägt haben. ⏐] Aufgrund von Sonics Hass auf alles Ungerechte hegt er einen großen Abscheu für den Arzt und seine bösen Pläne, die Welt zu erobern, und hat Jahre damit verbracht, die Opfer von Eggmans hinterhältigen Intrigen zu retten. ⏑] Immer wenn Eggman einen Plan zur Eroberung der Welt schmiedet, taucht Sonic immer auf und vereitelt ihn. Da sie immer gegeneinander kämpfen, um zu gewinnen, ist Eggman sowohl zu einem langjährigen Rivalen von Sonic als auch zu einem Feind geworden. ⏒] Auch wenn Sonics Wut über Ungerechtigkeit explodiert, macht er Eggman immer zum Empfänger dieser Aggression. ⎣]

Sonic bleibt lässig, auch nachdem er Eggman und seinen Roboter besiegt hat, von der Konsolen-/PC-Version von Sonic-Generationen.

Trotz seiner Abneigung gegen Eggman hat Sonic seinen Gegner nie wirklich berücksichtigt und betrachtet ihn nicht als seinen Feind im wahrsten Sinne des Wortes. ⎫] ⏓] Wenn es mit Eggman zu tun hat, bleibt Sonic voll und ganz zuversichtlich, dass er seine Pläne verderben kann und nimmt sie nie wirklich ernst. Tatsächlich findet Sonic Unterhaltung darin, Eggmans Pläne zu verderben, um sein Leben zu einem Abenteuer zu machen, und ist so daran gewöhnt, ihn zu schlagen, dass er es für einen alltäglichen Job hält. ⎫] ⏔]

Normalerweise ist Sonic gegenüber Eggman eher offen oder spöttisch und wird fast immer die Gelegenheit nutzen, ihn mit Witzen und Sarkasmus zu ärgern. Manchmal findet Sonic Eggman sogar mehr lästig und nervig als bedrohlich: Als er entdeckte, dass Eggman hinter dem Time Eater steckte in Sonic-Generationen, Sonic berührte nur das Gesicht und zuckte missbilligend die Achseln. Trotzdem bleibt er wachsam gegenüber Eggman und seinen Handlungen, zum Beispiel als er allein nicht glauben wollte, dass Eggman während des Wisp-Vorfalls ein neues Blatt aufgeschlagen hatte. In den Fällen, in denen Sonic Eggman jedoch als legitime Bedrohung ansieht, wird er sehr ernst mit dem Arzt und nimmt ihn mit heftiger Wut ins Visier.

Als er einer schrecklicheren Bedrohung ausgesetzt ist, die beide und ihre Ziele gefährdet, ist Sonic bereit, seine Differenzen mit Eggman beiseite zu legen und sich mit ihm zusammenzuschließen, um sie zu stoppen. Aber selbst in solchen Fällen bleibt Sonic zurückhaltend, weil er das Gefühl hat, dass die Zusammenarbeit mit Eggman wie das Ende der Welt und eine schmutzige Angelegenheit ist, ⏕] und wird in einigen Fällen vermuten, dass der Arzt einen Hintergedanken hat (was oft als wahr erwiesen). Aufgrund der komplizierten Tendenz von Dr. Eggman, sofort zwischen den Moralvorstellungen zu wechseln, fällt es Sonic schwer, ihn herauszufinden.

Während Sonic dafür bekannt ist, sich über Dr. Eggman lustig zu machen, indem er seinen Decknamen anstelle seines richtigen Namens ⏖] (der möglicherweise von Sonic gegeben wurde) verwendet, verwendet er diesen Namen tatsächlich liebevoll, anstatt sich über ihn lustig zu machen. ⏗]

Trotz Eggmans schrecklichen Taten begnügt sich Sonic damit, ihn einfach aufzuhalten und ist nie darauf aus, ihn absichtlich endgültig außer Gefecht zu setzen. Aufgrund von Eggmans Tendenz, ihre Begegnungen zu überleben und sich weigert aufzugeben, kehrt der Arzt jedoch immer mit einem neuen Plan zurück, was Sonic dazu veranlasst, ihn erneut zu stoppen. Als solche bleibt Sonic für immer in einem Konflikt mit Eggman gefangen, in dem es für beide Personen fast unmöglich ist, den anderen ein für alle Mal zu besiegen, was ihren Kampf zu einem nie endenden Kampf macht.

Miles "Schwänze" Prower

Ich habe mich sehr verändert, seit ich mit Sonic rumhänge, aber ich kann mich nicht ewig auf ihn verlassen.
— Miles "Schwänze" Prower, Sonic-Abenteuer.

Sonic und Tails sind beste Freunde, von Sonic Advance 3.

Miles "Tails" Prower ist Sonics bester Freund und Kumpel sowie sein treuester und treuester Freund. Tails ist neben Eggman eine der Figuren in Sonics Leben, die sein Schicksal oft geprägt hat. ⏐] Sonic traf Tails zum ersten Mal auf West Side Island, wo er bemerkte, dass Tails ihm folgte. Obwohl er sich zunächst nicht für Tails interessierte, war Sonic von seiner Hartnäckigkeit beeindruckt, als er mit ihm Schritt hielt und ihn mitziehen ließ. Als Dr. Robotnik dann West Side Island angriff, schloss sich Sonic Tails an, als der Fuchs ihm in den Konflikt folgte. ⏘] Mit der Zeit erwies sich Tails als großartiger Verbündeter für Sonic, und nach dem Sieg über Robotnik hatten die beiden den Grundstein für die Freundschaft gelegt, die ihre Zukunft bestimmen würde. Schließlich nahm Sonic Tails als seinen Kumpel unter seine Fittiche und übernahm es, ihn zu trainieren. Mit der Zeit wurde der Fuchs sein Schützling. ⏚] Außerdem würde Sonic Mobber davon abhalten, Tails wegen seiner Zwillingsschwänze zu necken, was Tails' Bewunderung für ihn nur steigerte. ⏛]

Die brüderliche Beziehung zwischen Sonic und Tails, aus der Wii-Version von Klangfarben.

Seitdem sie sich kennengelernt haben, sind Sonic und Tails unzertrennlich, ihre Freundschaft ist so weit gewachsen, dass sie eine brüderliche Beziehung haben. In Sonic Advance 3, sie haben eine "Unbreakable Bond" und wurden sogar als "schnellstes, coolstes Duo aller Zeiten" bezeichnet. ⏜] Auch, als Tails einmal gedankengesteuert gegen Sonic kämpfte, legte Sonic nie einen Finger auf ihn, um sich zu weigerten, seinen Freund zu verletzen. Sonic selbst sieht Tails als süßen Ersatz- / adoptierten Kinderbruder und sieht ihn entsprechend an. ⏙] ⏛] ⏜] ⏝] Er sieht Tails jedoch auch als zuverlässigen Partner und behandelt ihn als seinen gleichberechtigten Partner auf ihren Abenteuern. ⏜] Die Tatsache, dass Tails sich auch mit hohen Geschwindigkeiten bewegen kann, indem er seine Doppelschwänze dreht und in der Luft fliegen kann, hat Sonic oft geholfen, wenn er in Schwierigkeiten geraten war. Darüber hinaus haben Tails' Fähigkeiten als Mechaniker sowie seine intellektuellen Fähigkeiten Sonic viele Male bei seinen Abenteuern geholfen. Daher schenkt Sonic Tails großes Vertrauen, weil er ihm auf seinen Reisen hilft und weil Tails oft eine gute Perspektive bietet, wohin er gehen sollte. ⏜] Auf jedem Abenteuer bittet Sonic Tails immer, mitzukommen und nimmt seine Hilfe jederzeit an. Allerdings ignoriert Sonic manchmal Tails, wenn er Ratschläge oder Informationen gibt, oft dann, wenn es am nützlichsten ist, obwohl er groß genug ist, um zuzugeben, dass er auf ihn hätte hören sollen.

Sonic liegt das Wohl von Tails sehr am Herzen. Er wird nicht zögern, diejenigen zu bedrohen, die ihn gefährden, und wird seine Sicherheit immer zu seiner obersten Priorität machen, unabhängig von den anstehenden Angelegenheiten, wie zum Beispiel als er Tails gegen seinen Willen wegschickte, als die Nega-Wisp-Rüstung sie angriff. In ähnlicher Weise war Sonic, nachdem Wave the Swallow Tails beim ersten World Grand Prix verspottet hatte, über ihr Verhalten verärgert und verteidigte ihn verzweifelt. Wenn Tails Zweifel hat, ist Sonic immer da, um ihn moralisch zu unterstützen. Während ihrer Abenteuer haben sich die beiden als perfektes Team erwiesen, das mit fast allem fertig wird, beide stärken die Schwächen des anderen (Sonic kümmert sich um die Muskeln, während Tails die Klugheit übernimmt) und keiner von ihnen würde ohne die Hilfe des anderen weit kommen. Tails hat sich insbesondere als Sonics zuverlässigster Verbündeter erwiesen und ihm immer unschätzbare Hilfe, Wissen und Maschinen zur Verfügung gestellt. Sonic wiederum ist von Tails' Arbeit beeindruckt und hält seine technischen Fähigkeiten für beispiellos, obwohl dieser Glaube ihn dazu bringt, ihm die gesamte technische Arbeit zu überlassen. ⏞]

Sonic hat normalerweise absolutes Vertrauen in Tails' Fähigkeiten, obwohl dieses Vertrauen bekanntermaßen schwankt. Als Sonic plante, dass Dr. Eggman die technischen Arbeiten übernimmt, um die Welt vor dem Missbrauch des Extraktors durch die Deadly Six zu retten, ließ ihn seine eigene Frustration darüber, das Chaos, in dem sie sich befanden, verursacht zu haben, an Tails' Fähigkeiten zweifeln. Dies würde ihre Freundschaft mit der Zeit belasten. Am Ende entschuldigte sich Sonic jedoch dafür, dass er an Tails zweifelte und ihre brüderliche Bindung reparierte.

Die vielleicht größte Stärke der Freundschaft von Sonic und Tails ist die gemeinsame Verbundenheit, die ihre Herzen teilen. Immer wenn die beiden umeinander sind, haben sie das Gefühl, dass sie jeden Kampf, dem sie möglicherweise gegenüberstehen, überwinden können. Außerdem wissen sie, ohne sich etwas sagen zu müssen, in sich selbst, was von sich selbst benötigt wird, um dem anderen ein guter Partner zu sein. Daher kann spekuliert werden, dass es etwas gibt, das sogar das Vertrauen zwischen den beiden übertrifft. ⏜]

Amy Rose

Amy Rose ist eine von Sonics ältesten und treuesten Freundinnen und seine selbsternannte Freundin. ⏟] Seit sie Sonic kennengelernt hat, hat Amy zu ihm als ihren Helden aufgeschaut und ist unsterblich in ihn verliebt, und ihr größter Wunsch ist es, ihn zu heiraten. Sonic traf Amy zum ersten Mal während seiner Abenteuer auf Little Planet, wo er sie aus der Gefangenschaft von Metal Sonic und Dr. Robotnik rettete, die sie zu schnellen Freunden machte. ⏠] Von Anfang an hat Sonic sie jedoch nicht wie eine Freundin gemocht oder ihre Avancen erwidert. ⏡] Diese Einstellung hat Amy jedoch nicht abgeschreckt.

Sonic mag Amys Zuneigung nicht, von Sonic Advance 3.

Seit ihrem ersten Treffen hat Amy Sonic verfolgt, wohin er auch geht, wobei Sonic anscheinend nicht in der Lage ist, ihr zu entkommen, ⏢] und hat versucht, sein Herz mit allen Mitteln zu gewinnen. Sonic ist jedoch von ihrer Zuneigung eher genervt und sogar von ihren übertriebenen Darstellungen gestört, was dazu führt, dass er Amy nur als Ärgernis behandelt und sie für seltsam hält. ⏣] ⏤] Daher betrachtet Sonic Amy als fast ständigen Schmerz in seinem Leben. ⏥] Immer wenn Amy versucht, ihm Zuneigung zu zeigen, wird Sonic ziemlich unwohl, verärgert oder verlegen und wird versuchen, ihr auszuweichen, wenn sie über Bord geht, normalerweise durch Weglaufen oder auf unhöflichere Weise. Sonic lehnte die Idee ab, Amy zu heiraten, und würde lieber ohne die Hilfe von Amy weitermachen, um einen Deal über die Heirat mit ihr während des ARK-Vorfalls in der Space Colony zu vermeiden an, als sie ihn im Austausch um seine Hand in der Ehe bat. Außerdem fürchtet Sonic Amys Wut, dass er nervös wird oder davonläuft, wenn er denkt, dass er sie provoziert hat, und Sonic findet sich oft von ihrer mächtigen Persönlichkeit überwältigt. ⏦] Normalerweise führt das dazu, dass Sonic Amys Verlangen nach einem Date nachkommt oder auf seinen Abenteuern mitkommen möchte, obwohl er immer die Gelegenheit nutzt, um ihr ungeschoren davonzulaufen, wenn er kann. ⏧] Im Laufe der Serie hat sich Sonic, der vor Amy davonläuft, zu einem Running Gag entwickelt.

Unabhängig davon, wie sehr Amy Sonic erschüttert hat, gilt sie immer noch als eine seiner engsten Freunde und eine zuverlässige Partnerin von ihm. ⎰] ⏧] Es wird gesagt, dass er sie in seinem Herzen vielleicht nicht so sehr mag, wie es scheint, ⏣] und dass er tief in seinem Inneren möglicherweise Gefühle für sie hat. ⏨] Während des Vorfalls mit Dark Gaia war Sonic sogar verblüfft, dass Amy ihn nicht als Werehog erkannte, und als er sie kurz darauf vor einigen von Dark Gaias Schergen rettete, entschied er sich zunächst, wegzulaufen, als sich ihr mit seinen zu stellen Zustand. Nachdem sie erfahren hatte, dass Sonic in der Monsterform war, behauptete sie glücklicherweise, dass er immer noch der Sonic sei, den sie liebt. ⏩] Darüber hinaus war Sonic während des Vorfalls von Lost Hex niedergeschlagen, als er dachte, Amy und die anderen seien durch den Extraktor gestorben.

Als Amy Reife zeigt, wird Sonics Freundschaft mit Amy viel positiver. Ein Beispiel dafür wird kurz vor und während des Grand Prix von Dodon Pa gezeigt, wo Amy sehr selten von ihm besessen ist, was wiederum Sonic angenehmer macht, in ihrer Nähe zu sein, als sie ihn zu einem Picknick einlud und er zustimmte.

Insgesamt kümmert sich Sonic um Amy als gute Freundin und würdige Kameradin, auf die er sich verlassen kann, und er schätzt ihre Bemühungen, ihm zu helfen, wenn sie nicht mit ihm flirtet. Ihre Beziehung wurde als etwas subtil beschrieben. In Wirklichkeit ist Amys selbstgesteuertes Temperament und die unordentliche Reaktion von Sonic in diesen Situationen jedoch mehr oder weniger ein stabiler und unbeschwerter Austausch zwischen den beiden. Obwohl es auch an Amys Geist liegen mag, ist während der Abenteuer und Wettbewerbe, die sie durchgemacht haben, ein gewisses Vertrauensverhältnis zwischen Sonic und Amy gewachsen. Tatsächlich haben sie aufgrund der langen Beziehung, die sie aus irgendeinem Grund hatten, ein tieferes Verständnis füreinander bekommen. ⏧]

Wenn Amy in Schwierigkeiten ist, wird Sonic ebenfalls immer da sein, um ihr zu helfen, wenn es nötig ist, obwohl er sie neigt, sie zu übersehen, wenn sie mitten in seinen Showdowns mit den Schurken erwischt wird.

Metall Sonic

Sonic Racing Metal Sonic von Sonic Channel.

Metal Sonic ist Sonics robotisches Alter Ego, das von Dr. Eggman nur zu dem Zweck geschaffen wurde, ihn zu zerstören. ⏪] ⏫] Obwohl ihr Aussehen ähnlich ist, gibt es einen gewissen Unterschied zwischen den beiden, der über ihre offensichtlichen physischen Unterschiede hinausgeht. Während Sonic das Leben frei genießt und für Abenteuer lebt, ist Metal Sonic besessen von dem einen Zweck, für den er geschaffen wurde, und wird alles beseitigen, was nicht mit diesem Ziel zu tun hat. Obwohl sie beide superschnelle Igel sind (wenn auch einer von ihnen ein Roboter), sind ihre Weltanschauungen völlig unterschiedlich. ⏫]

Metal Sonic ist einer von Sonics frühesten Feinden ⏬] und sein erster echter Rivale, der sowohl seine Geschwindigkeit als auch seine Kraft kopieren kann. Beide teilen eine starke Rivalität miteinander. ⏭] Sonic begegnete Metal Sonic zum ersten Mal auf Little Planet, wo der Roboter Amy Rose entführte und Sonic zwang, ihn zu besiegen, um Amy zu retten Rivale. Man kann jedoch sagen, dass Sonics erster Sieg über Metal Sonic mehr als nur der Beginn ihrer Rivalität war, sondern auch eine "schicksale" Beziehung. ⏫] Trotzdem hat Sonic Metal Sonic nie als seinen Feind im wahrsten Sinne des Wortes betrachtet. ⎫] Besonders Sonic bezeichnet Metal Sonic liebevoll als "Metal", und obwohl er ihn als einen beeindruckenden Gegner erkennt, scheint er ihre Kämpfe als Spiele zwischen Rivalen zu genießen. ⏫]

Seit sie sich getroffen haben, haben Sonic und Metal Sonic fast immer gekämpft, wann immer sie sich treffen, und nie einen Fall hatten, in dem ihre Ziele übereinstimmen. Nach Sonics Meinung ist Metal Sonic die schlimmste Kreation, die Dr. Eggman je gemacht hat, da es ihm immer Ärger bereitet, und er sieht Metal Sonic als sehr ernste Bedrohung an. ⏯] Unabhängig davon bleibt Sonic immer zuversichtlich, dass er Metal Sonic schlagen kann und betrachtet ihn als "lahme Roboterkopie", die niemals mit dem Original mithalten kann, das er ist. 𖏜] Trotzdem hält ihn das nicht davon ab, seine Fähigkeiten gegen seine auszuspielen. ⎫] Obwohl er entschlossen ist, Metal Sonic in ihren Zusammenstößen nicht gewinnen zu lassen, möchte Sonic keine unfairen Vorteile gegenüber Metal Sonic haben oder seine Siege über Metal Sonic standardmäßig an ihn weitergegeben bekommen. Als solches wird Sonic bereitwillig alles aufs Spiel setzen, wenn Metal Sonic bereit ist, dasselbe zu tun, eine Verbindung mit ihm würdevoll akzeptieren, wenn Metal Sonic genug von seinem eigenen fairen Anteil an Siegen verdient hat, um seinen zu entsprechen, oder sogar einen leichte Siegchance, wenn Metal Sonic nicht mehr mithalten kann. ⏫] 𖏝]

Während Sonic viele Rivalen hat, ist Metal Sonic an sich etwas Besonderes. Als Rivale von Sonic ist Metal Sonic zwar ein enorm mächtiger Kämpfer, aber es kann nicht geleugnet werden, dass ein großer Teil von Metal Sonics Fähigkeiten für Geschwindigkeitswettbewerbe bestimmt ist, da er dazu entworfen wurde, Sonic zu besiegen, indem er seine Geschwindigkeit übertrifft. Die Geschwindigkeitsfähigkeiten von Metal Sonic machen ihn zu einem herausragenden Rivalen von Sonic. ⏫]

Im Laufe der Zeit hatten Sonic und Metal Sonic unzählige Kämpfe, wobei Sonic es am Ende immer schaffte, Metal Sonic entweder zu schlagen oder zu binden, wenn auch nicht, ohne es in den meisten Fällen knapp zu machen. Allerdings haben Sonics Triumphe über Metal Sonic nur Metal Sonics Hass auf Sonic verstärkt und ihn mit einer ungesunden Besessenheit ausgestattet, ihn zu übertreffen und zu besiegen. ⏫] Irgendwann trieb Metal Sonics Hass und Besessenheit für Sonic ihn über den Abgrund, was ihn dazu brachte, die Kontrolle über das Eggman-Imperium an sich zu reißen, um ein Roboterkönigreich mit dem Ziel zu errichten, Sonic zu töten. Er übernahm sogar den verzerrten Glauben, dass Sonic seine Kopie war und dass er der echte Sonic war.

Da Metal Sonic eine Maschine ist, kann Sonic nicht sagen, was sein Roboter-Double denkt. Manchmal kann Sonic jedoch Metal Sonics Willen, seine Aufregung und seine eiserne Entschlossenheit spüren, zu gewinnen. Sogar aus der Ferne, mitten im Rennen, kann Sonic gelegentlich Metal Sonics Entschlossenheit wie ein brennendes Gefühl spüren. Selbst wenn er das weiß und mit einer ernsthaften Einstellung gegen ihn antritt, kann Sonic nicht anders, als sich darauf zu freuen, gegen Metal Sonic so anzutreten, während er sich selbst weiter drängt, ihn zu überwinden. Auch wenn sie Feinde/Rivalen sind, hat Sonic immer noch einige Bedenken bezüglich Metal Sonic, da er bereit ist, den Roboter zu seiner eigenen Sicherheit zu warnen, wenn er seinen Körper bis zur Selbstzerstörung treibt. Mehr noch, er kann nicht anders, als ein seltsames Gefühl der Erleichterung zu verspüren, als Metal Sonic seine eigenen rücksichtslosen Versuche, ihn zu besiegen, überlebt. ⏫]

Während Sonic es immer geschafft hat, seine Auseinandersetzungen mit Metal Sonic zu überleben, verurteilt er ihn selten für seine schurkischen Handlungen in der Folgezeit. Stattdessen ist er immer zufrieden mit den Herausforderungen, die Metal Sonic ihm stellt, und verspricht seinem Roboter-Double, dass er auf jeden zukünftigen Rückkampf zwischen ihnen warten wird. ⏫] 𖏝] 𖏞]

Knuckles the Echidna

Knuckles the Echidna ist einer von Sonics größten Rivalen und besten Freunden. ⎨] ⏢] Sie kennen sich schon lange, aber ihre Beziehung ist etwas kompliziert, die beiden wurden als "beste Feinde" zusammengefasst. 𖏟] Als Sonic Knuckles zum ersten Mal traf, hatten die beiden die schlimmste Art von Begegnung, 𖏠] mit Knuckles, der versuchte, Sonic davon abzuhalten, den Neustart des Death Egg zu stoppen, nachdem er von Dr. Robotnik getäuscht wurde. Als solche begannen sie als Gegner. Als der Ameisenigel jedoch entdeckte, dass Robotnik ihn ausgetrickst hatte, taten sich die beiden zusammen, um Robotnik und seine Roboter davon abzuhalten, den Master Emerald zu stehlen, und sie gingen in gutem Einvernehmen.

Sonic hat es mit Knuckles schwer, von Sonic Advance 3.

Aufgrund ihrer ersten Eindrücke voneinander und ihrer Persönlichkeiten und konkurrierenden Gefühle begannen Sonic und Knuckles nicht als "gute Freunde". 𖏠] Tatsächlich sind Sonic und Knuckles wie Öl und Wasser. Während Sonic den Wind verkörpert und entspannt, kühl und frei ist, verkörpert Knuckles den Berg und ist streng, ernst und unbeweglich, 𖏠] 𖏡] , die sie viel streiten lassen. Sie teilen eine konkurrierende Rivalität und kämpfen oft bei Zusammenstößen, obwohl dies in letzter Zeit weniger ernst geworden ist und jetzt eher eine Art Slapstick zwischen den beiden ist. 𖏠] Da Sonics Geschwindigkeit in jeder Hinsicht der Stärke von Knuckles entspricht, sind ihre Kämpfe alles zwischen Höhepunkt und einfach nur lustig.

Sonic freut sich immer über eine Herausforderung von Knuckles. Er macht sich auch gerne über Knuckles lustig (normalerweise wenn Knuckles ernst oder aufschlussreich ist) und wird sogar absichtlich versuchen, ihn wütend zu machen, damit er eine Reaktion aus ihm herausbekommt. Aus Sonics Sicht funktioniert ihre Beziehung so, dass er immer Knuckles aus Schwierigkeiten retten muss. 𖏠] Auf persönlicher Ebene respektiert Sonic jedoch auch Knuckles für seine Hingabe, obwohl er sich dadurch auch noch mehr über ihn lustig machen möchte. 𖏠]

Aufgrund seines Mangels an sozialen Fähigkeiten in der Vergangenheit fiel Knuckles sehr oft auf Dr. Eggmans Täuschung herein, was wiederum der Grund für die meisten seiner Konfrontationen mit Sonic war, obwohl der Ameisenigel im Laufe der Zeit im Allgemeinen zu geworden ist ist sich Eggmans Plänen bewusster und glaubt seinen Behauptungen in Bezug auf Sonic nicht mehr. Immer wenn Sonic entdeckt, dass Eggman Knuckles ausgetrickst hat, neigt er dazu, ihn zu tadeln, indem er ihn "Knuckle-Head" nennt, was Knuckles nicht so gut verträgt, obwohl sie am Ende des Tages immer Frieden miteinander schließen.

Sonic und Knuckles, von Sonic-Abenteuer.

Trotz ihrer Unterschiede hat sich die Beziehung von Sonic und Knuckles verbessert, nachdem sie seit ihrem Treffen mehrere gemeinsame Abenteuer erlebt haben, und sie haben sich immer zu Hilfe geeilt, wenn sie in der Not waren. 𖏠] Die beiden verbindet eine heißblütige Freundschaft 𖏢] und während sie sich immer noch ab und zu streiten und beschweren, sind sie in der Hitze des Geschehens perfekt synchronisiert. 𖏠] Details beiseite, sie haben auch eine Verbindung, die es ihnen ermöglicht zu verstehen, was wirklich wichtig ist, ohne sich etwas zu sagen. Tatsächlich kann Knuckles neben Tails als Sonics bester Freund angesehen werden. Es kann sogar argumentiert werden, dass die beiden so nah beieinander stehen wie Sonic und Tails, da die Natur ihrer Rivalität / streitenden Freundschaft ihnen eine Beziehung ermöglicht, die kein Zögern erfordert. 𖏠] Außerdem sind Sonic und Knuckles laut Tails "lustig" zusammen.

Während Sonic sich mit Knuckles' Mängeln nicht zurückhält, erkennen die beiden sich zutiefst an. 𖏢] Trotzdem zögert Sonic, zuzugeben, wann Knuckles Recht hat und er Unrecht hat. 𖏣] Während Knuckles manchmal seine Hilfe zurückweist und behauptet, er könnte es besser machen, rollt Sonic einfach damit und ist nur froh, ihm zu helfen. Sie sind auch großartige und treue Teamkollegen. Abgesehen davon, dass Knuckles ein wichtiger Teil von Sonics Team ist, wurden die beiden während des G-merl-Vorfalls "Fighting Buddies" genannt. Wenn es ihnen gelingt, zusammenzuarbeiten, bilden Sonic und Knuckles ein unaufhaltsames Team. Im Guten wie im Schlechten wird Sonic auch da sein, um Knuckles nötig, wenn nicht sogar hart, zu trösten, wenn er Zweifel hat. Darüber hinaus war Sonic während des Vorfalls von Lost Hex niedergeschlagen, als er dachte, Knuckles und die anderen seien an dem Extraktor gestorben.

Shadow der Igel

Sonic mit Schatten, von Sonic-Abenteuer 2.

Shadow the Hedgehog ist Sonics Erzrivale. Sie sehen fast identisch aus (sofern viele sie anfangs verwirrt haben), und sie können sich in Geschwindigkeit, Beweglichkeit und Fähigkeiten, 𖏤] 𖏥] einschließlich Chaos Control, messen. Die beiden trafen sich zuerst als Feinde, wobei Sonic einen Groll gegen Shadow hegte, weil er ihn mit GUN in Schwierigkeiten gebracht hatte, aber sie legten ihre Differenzen beiseite, um sich zusammenzuschließen und die Welt vor Gerald Robotniks Weltuntergangsplänen zu retten. Seitdem sind sie sowohl tödliche Gegner als auch Kameraden. 𖏦]

Shadow ist die Antithese zu allem, wofür Sonic steht, ⏐] und seit ihrer ersten Begegnung haben sie gekämpft, gestritten und sogar totale Deathmatches gehabt, obwohl Sonic nie darauf aus ist, Shadow das Leben zu nehmen und ihn nicht als einen betrachtet Feind im wahrsten Sinne des Wortes. ⎫] Ihre moralischen Differenzen sind so weit auseinander wie schwarz und weiß, was immer dazu führt, dass die beiden aufeinanderprallen. Sonic hat eine fröhliche, freigeistige Einstellung, die nach lustigen Abenteuern sucht, während Shadow ein grübelnder Einzelgänger mit einer gnadenlosen und übermäßig gewalttätigen Seite ist. Sonic hat nur wenige Einschränkungen bei seinen Zielen und wird alles tun, um die Welt zu retten, aber Shadow wird vor nichts zurückschrecken, um zu bekommen, was er will, ohne sich Gedanken darüber zu machen, wen oder was es betrifft. Trotzdem kümmern sie sich nicht um die Ansichten des anderen und sehen ihre widersprüchlichen Unterschiede immer als einen weiteren Grund, sich gegenseitig zu bekämpfen.

Sowohl Sonic als auch Shadow teilen eine starke Rivalität. Als sie sich zum ersten Mal trafen, beschuldigte Sonic Shadow, ihn kopiert zu haben, wobei Shadow einen gemeinsamen Glauben an Sonic aufrechterhielt. Dieses Gefühl ist bei beiden immer noch vorhanden, weil jeder denkt, er sei besser als der andere. Unabhängig davon hat sich ihre Rivalität im Laufe der Zeit entwickelt und ist jetzt viel freundlicher als zuvor, 𖏧] und immer noch sehr intensiv.

Sonic Fighting Shadow, von der Konsolen-/PC-Version von Sonic-Generationen.

Von all seinen Rivalen ist Shadow derjenige, mit dem Sonic am meisten zu kämpfen hat. Wie in all ihren Zusammenstößen gezeigt, sind sie einander gleich, 𖏨] und beide Seiten haben keine Kategorie, die sie von ihren Fähigkeiten unterscheidet: Während Sonic schneller und feiner wird als Shadow, wird Shadow immer stärker und zerstörerischer als Sonic, was ihre Rivalität nur noch verstärkt hat. Sie haben ein unerschütterliches Bedürfnis, ihr Wachstum und ihre Verbesserung bei jeder Begegnung zu demonstrieren, und alles, was als wettbewerbsfähig gilt, ist für ihre Rivalität geeignet, obwohl Sonic normalerweise lockerer bleibt als Shadow und es genießt, seine Fähigkeiten gegen ihn zu testen. ⎫]

Trotz ihrer Unterschiede teilen Sonic und Shadow einen gegenseitigen Respekt füreinander, 𖏩] obwohl dies selten offensichtlich ist, weil sie immer streiten und kämpfen. Sonic selbst hat Shadows Fähigkeiten anerkannt, 𖏪] und sogar zugegeben, dass Shadow nur einer ist, der in einem Rennen eine Chance gegen ihn hätte, ⎲] und nachdem Shadow sich selbst geopfert hat, um die Welt am Ende des Weltraums zu retten Colony ARK Vorfall erkannte er ihn als tapferen und heroischen Igel. 𖏫] Sonic scheint auch bis zu einem gewissen Grad an Shadows Sinn für richtig und falsch zu glauben, wie in einigen Szenarien von . zu sehen ist Shadow der Igel wo er Unglauben und Verwirrung darüber zeigen würde, dass Shadow sich auf die Seite der Schwarzen Arme stellt und 𖏬] 𖏭] sogar zugab, dass er nicht glaubte, dass Shadow es für seine egoistischen Handlungen in sich hatte. 𖏮]

Ungeachtet ihrer Meinungsverschiedenheiten sind sie bereit, ihre Differenzen zum Wohle der Allgemeinheit beiseite zu legen, und zusammen sind sie ein unschlagbares Team. Insgesamt gibt es immer extreme Spannungen zwischen Sonic und Shadow, aber sie sind im Laufe der Zeit gereift, wobei Shadow mehr Vertrauen in Sonics Fähigkeiten hat und Sonic toleranter gegenüber Shadows gewalttätigen Tendenzen wird. 𖏯]

Rouge the Bat

Sonic gibt Rouge Shadows Inhibitor Ring, um sie nach seinem vermeintlichen Tod zu trösten, von Sonic-Abenteuer 2.

Sonic und Rouge the Bat scheinen keine Abneigung gegeneinander zu haben, obwohl letztere Sonics Freunde, insbesondere Knuckles, bei verschiedenen Gelegenheiten verärgert haben. Tatsächlich scheinen sie ein gutes Verhältnis zu haben. Sie waren anfangs Feinde, als sie sich zum ersten Mal trafen (obwohl sie erst viel später interagierten), hauptsächlich weil Rouge mit Shadow und Eggman zusammenarbeitete, aber sie wurden gegen Ende Verbündete, um die Erde zu retten. Nach Shadows angeblichem Tod nach dem Sieg über die Finalhazard tröstete Sonic Rouge, indem er ihr Shadows Inhibitor Ring gab.

Selbst wenn sie von Rouge selbst verärgert ist, hat Sonic ihr noch nichts vorzuwerfen. Am auffälligsten war, dass Rouge ihn während des Emerl-Vorfalls zu einem Kampf herausforderte, wenn sie gewann, würde er ihre Edelsteine ​​​​beschaffen und für sie arbeiten müssen. Obwohl es Sonic gelang zu gewinnen, hegte er keinen Groll gegen sie, wie man später sieht. Später lässt Sonic sogar Emerl zu Rouge Hallo sagen, was darauf hindeutet, dass Sonic ihr irgendwie vertraut. Allerdings bemerkte sogar Sonic während des Wisp-Vorfalls, dass sie ein zwielichtiger Charakter ist, was darauf hindeutet, dass er weiß, dass er aufgrund ihrer diebischen Natur in der Nähe von Rouge vorsichtig sein muss.

Auf seiner Geburtstagsfeier wurde Rouge als einer der Teilnehmer gezeigt. Sonic behandelte sie ebenso wie alle seine anderen Freunde, was eine freundschaftliche Beziehung zwischen ihnen zeigt. Außerdem tauchte Rouge auf, um Sonic zu motivieren, den Zeitfresser während der letzten Schlacht zu besiegen.

Obwohl sie sich recht gut verstehen, waren sie immer noch bei einigen Gelegenheiten auf gegnerischen Seiten, wie während des Neo Metal Sonic-Vorfalls, als Team Sonic und Team Dark im Dschungel kämpften, und während des Emerl-Vorfalls, als sie Emerl entführte ihn zum Dieb auszubilden. Er sagte ihr auch, dass er sie nicht so leicht wieder loslassen würde, wenn sie Emerl etwas antun würde. Als Rouge Emerl vorgestellt wurde, gab sie ihnen eine Idee, Emerl zu helfen, aber Sonic weigerte sich und nannte sie "eine Diebin". Ob dies bedeutet, dass ihre Freundschaft seitdem gewachsen ist oder dass Sonic ihr einfach nicht vollständig vertraut, wird sich noch zeigen. Während es technisch gesehen keine Feindseligkeit zwischen den beiden gibt, zeigte Sonic zusammen mit Tails und Knuckles während des zweiten World Grand Prix, bei dem sie und Shadow kein Mitgefühl für ihren Teamkollegen E-10000B hatten, eine spürbare Abscheu gegenüber Rouges Egoismus und übten ihn über seine hinaus aus Limits, um den Geldpreis zu erhalten.

Sahne das Kaninchen

Sahne und Käse mit Sonic, ab Sonic Rush.

Cream the Rabbit ist im Grunde wie eine jüngere Schwester von Sonic. 𖏰] Cream sieht zu Sonic ähnlich auf wie ein älterer Bruder. 𖏱] Sonic traf Cream und ihren Chao-Gefährten Cheese zum ersten Mal während des Vorfalls, bei dem Dr. Eggman das Paar entführte, und überließ es somit Sonic, sie zu retten. Nachdem er das Paar gerettet hatte, war Sonic von Creams Höflichkeit erstaunt. Danach rannte Sonic los, um die Rechnung mit Eggman zu begleichen, nur damit Cream mitkam, um ihre Mutter zu retten. Gegen Ende dieses Abenteuers, als Eggman Vanilla vor Cream entführte, wurde Sonics Entschlossenheit, Eggman aufzuhalten, gestärkt, als Cream über den Verlust ihrer Mutter weinte, was Sonic dazu veranlasste, Super Sonic zu gehen und den Tag zu retten, sehr zu Creams ewiger Dankbarkeit .

Da ihr erstes Treffen so kurz war, gab es keine tiefere Interaktion zwischen Sonic und Cream. Es schien jedoch, dass der kleine und höfliche Cream Eindruck bei ihm hinterlassen hatte. 𖏱] Seitdem haben sie sich bei einer Reihe von Abenteuern zusammengetan, wobei sich Cream oft als Gewinn für Sonic erwiesen hat. Trotzdem ist Sonic immer noch besorgt um Creams Sicherheit und ist sich bewusst, dass ihr junges Alter sie weniger erfahren und verletzlicher macht als seine anderen Gefährten. 𖏱] Als sie sich zum Beispiel während des G-merl-Vorfalls trafen, nahm Sonic Cream hauptsächlich mit auf sein Abenteuer, weil sie ohne Begleitung nicht sicher war. 𖏲] Sonic versucht daher aktiv, Cream nicht in einige seiner gefährlicheren Abenteuer einzubeziehen, selbst wenn sie ihm folgt und versucht, ihn davon zu überzeugen, sie mitmachen zu lassen. 𖏱]

Wenn er miteinander interagiert, erhebt Sonic nie seine Stimme vor Cream. Stattdessen spricht er immer ruhig und sanft auf dem gleichen Niveau wie sie mit vielen aufmunternden Gesten. 𖏱] Während des Time Eater-Vorfalls zum Beispiel ermutigte Sonic ihren Mut, während sie vom Time Eater mit einem Daumen nach oben und einem Lächeln in Stein verwandelt wurde. Manchmal fällt es ihm jedoch schwer, die richtigen Worte zu finden, wenn er Cream sagen muss, dass sie zu jung ist, um einige seiner gefährlicheren Abenteuer zu erleben, da er weiß, dass Cream nicht gerne wie ein kleines Kind behandelt wird. Trotzdem erkennt Sonic Creams Abenteuerlust und den Wunsch, sich auf die gleichen Erfahrungen einzulassen wie er. Sonic ist ähnlich bereit, Cream ermutigende Worte zu geben, wenn sie sich niedergeschlagen fühlt. Um ihr klar zu machen, was die besten Abenteuer für sie bedeuten, hat Sonic Cream auch beigebracht, dass ein Abenteuer bedeutet, sowohl freundlich als auch stark zu sein. Dies hat Cream geholfen zu verstehen, dass sie mit Sonic immer noch die besten Abenteuer erleben kann, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen, indem sie anderen gegenüber Freundlichkeit zeigt, während Sonic die Muskeln versorgt. 𖏱]

Während ihrer gemeinsamen Abenteuer hat Sonic bewiesen, dass Cream sich auf ihn wie einen älteren Bruder verlassen kann, um sie zu beschützen und alles gut zu machen. Selbst Sonic kann es nicht lassen, Cream manchmal zu streicheln und sie wie eine kleine Schwester zu behandeln. 𖏱]

Team Chaotix

Sonic und Team Chaotix, von Klangfarben.

Team Chaotix ist eine Gruppe von Detektiven, die angeheuert werden können, und eine weitere Fraktion von Sonics vertrauten Freunden und Verbündeten. Sie sind auch die einzigen Detektive, die Sonic kennt. 𖏳] Sonic traf Team Chaotix zum ersten Mal während des Höhepunkts des Neo Metal Sonic-Vorfalls. Dort stimmte die Gruppe zu, Sonic und sein Team zu unterstützen, indem sie Metal Sonic besetzten, während Sonic und sein Team sich darauf vorbereiteten, ihn mit den Chaos Emeralds zu besiegen. Seitdem haben sich Sonic und Team Chaotix gut verstanden, wobei das Team während des Time Eater-Vorfalls sogar zu Sonics Geburtstagsfeier kam, was darauf hindeutet, dass sie enge Freunde sind. Wenn es jedoch darum geht, der Detektivarbeit von Team Chaotix zu vertrauen, hat Sonic seine Zweifel an deren Fähigkeiten und hält sie in diesem Bereich nicht unbedingt hoch, 𖏴] nachdem er einmal bemerkt hatte, dass es eine "dumme Idee" war, einer Spur von Team Chaotix zu folgen ." 𖏵] Trotzdem scheint Sonic darauf zu vertrauen, dass Team Chaotix einsatzbereit ist, wenn er es ist. Auch wenn er vielleicht verwirrt ist, wie diese seltsame Gruppe von Menschen es schafft, zusammenzuhalten, mag er die Bindungen, die sie teilen, nicht wirklich. 𖏳]

Sonic hat einzigartige Beziehungen zu jedem der Mitglieder von Team Chaotix. In Bezug auf Vector the Crocodile pflegt Sonic eine lockere Freundschaft mit ihm. Nachdem sie sich Vectors Anerkennung verdient haben, 𖏶] hängen die beiden von Zeit zu Zeit als Freunde ab und scheuen sich nicht, sich entspannt übereinander lustig zu machen. 𖏳] Besonders Sonic macht sich gerne über Vector für seine Mängel lustig, einschließlich der fast ständigen Arbeitsdürre seiner Agentur und seiner großen Klappe (im übertragenen und wörtlichen Sinne). 𖏶] 𖏷] Vector scheint auch Sonics freigeistige Natur zu respektieren und sich auf sie zu beziehen, wodurch sie sich gut verstehen. 𖏳] Gelegentlich haben ihre großen Egos sie jedoch zum Zusammenprallen gebracht. 𖏷] Sonic kann ebenfalls unvorbereitet von Vectors positiver Einstellung und Proklamationen der Professionalität erwischt werden, insbesondere wenn er sich darauf verlässt, dass er sie überprüft, obwohl er unterstützend genug ist, um Vectors Behauptungen nicht direkt zu widersprechen. 𖏳] Wenn sie zusammenarbeiten, ist Sonic auch dafür bekannt, Probleme mit Vectors unordentlichen und ausgefallenen Ermittlungsfähigkeiten zu haben. 𖏳] Trotzdem kann sich Sonic auf Vector verlassen, wenn die Situation es erfordert, zum Beispiel als Vector ihm half, indem er ihm die nötige Unterstützung gab, um den Time Eater zu besiegen. 𖏸] Er war auch überrascht und sogar beeindruckt von Vectors Gutherzigkeit, seinem scharfen Intellekt und seinem Vertrauen. Bemerkenswert ist, dass Sonic in der Lage ist, durch Vectors alberne Fassade zu blicken und bereit ist, ihm zu vertrauen, wenn er erkennt, dass in seinen ansonsten unkonventionellen Methoden eine definierte Methode steckt. Am Ende des Tages sind sie auch bereit, einander anzuerkennen, dass sie mehr sind, als man denkt. 𖏳]

In Bezug auf Espio das Chamäleon hat Sonic etwas mehr Respekt vor ihm als Vector und nimmt die Warnungen, die er ihm gibt, sehr ernst. 𖏹] Seinen Beruf als Detektiv hält er jedoch nicht sehr hoch, da er spielerisch denkt, dass er nur Detektiv "spielt". 𖏴] Nichtsdestotrotz schätzt Sonic Espios Anerkennung seiner Fähigkeiten und hat es sogar geschafft, sich den Respekt des geradlinigen Chamäleons zu verdienen. 𖏺] Espio bot Sonic sogar einmal an, sich ihm auf dem Weg des Ninjutsu anzuschließen, obwohl Sonic ablehnte, da er dachte, dieser Weg sei "ein bisschen zu schmal" für ihn. 𖏺] Sonic erkennt in ähnlicher Weise Epsios militaristischen Drang, sich selbst zu verbessern, obwohl er die lockere Person ist, die er ist, rät er Espio, sich nicht zu sehr anzustrengen. 𖏻] Auch, während die beiden einmal auf gegenüberliegenden Seiten standen, kann sich Sonic auf Espio verlassen, wenn die Situation es erfordert, zum Beispiel als Espio ihm half, indem er ihm die nötige Unterstützung gab, um den Zeitfresser zu besiegen. 𖏸]

Charmy Bee ist das jüngste Mitglied von Team Chaotix und auch das, zu dem Sonic wohl die einfachste Beziehung hat. Besonders Sonic hat sich mit seinem Können und seiner Schnelligkeit sowohl Charmys Respekt als auch Bewunderung verdient, was Charmy dazu veranlasst, zu ihm aufzusehen und ihn mit kindlichem Enthusiasmus zu loben. 𖏼] Sonic ist auch von Charmy begeistert, allerdings weniger von seiner Persönlichkeit oder seinen Fähigkeiten, sondern davon, wie überraschend zerstreut und unbekümmert die junge Biene sein kann, selbst wenn sie ernsthaft mit ihren Kollegen arbeitet. 𖏽] 𖏾] Er ist ebenfalls verwirrt und verwirrt von Charmys Denkweise und allgemeinem Verhalten. 𖏿] Unabhängig davon kann sich Sonic auf Charmy verlassen, wenn die Situation es erfordert, zum Beispiel als Charmy ihm half, indem er ihm die nötige Unterstützung gab, um den Zeitfresser zu besiegen. 𖏸]

Blaze the Cat

Du musst dir selbst treu sein.
— Schall, Sonic Rush

Blaze the Cat ist einer von Sonics Freunden und wertvollsten Verbündeten. 𖐀] Er traf Blaze zum ersten Mal in Sonic Rush wo er zunächst vermutete, dass sie in Dr. Eggman Negas Plan verwickelt war. Als er erfuhr, dass Blaze daran arbeitete, die Welt zu retten, wenn auch allein, bestand Sonic darauf, ihr zu helfen, nur um abgelehnt zu werden. Sonic folgte Blaze immer noch, aber sein Beharren darauf, ihr zu helfen, brachte Blaze nur dazu, gegen ihn zu kämpfen, um ihn zum Gehen zu bewegen. Selbst während des Kampfes versuchte Sonic jedoch, mit Blaze zu argumentieren, die ihn mit der vollen Wut ihrer Gefühle beschimpfte. Danach verstand Sonic Blazes Vergangenheit und er sagte ihr, sie solle sich selbst treu bleiben. Sein Rat half Blaze zu erkennen, dass es ihr nützen würde, Hilfe anzunehmen, und sie wurden Freunde. Sonic etablierte bald darauf einen festen Glauben an Blaze, was ihr half, ihr Selbstvertrauen wiederherzustellen, als die Sol Emeralds ihre Macht verloren und zu ihrer ersten Verwandlung in Burning Blaze führte. Nachdem die Drohung vorüber war und sie nach Hause zurückkehrten, dankten sie einander und versprachen, sich wieder zu treffen.

Super Sonic und Burning Blaze beim Händeschütteln, von Sonic Rush.

Seitdem sind Sonic und Blaze stetig bessere Freunde und Verbündete geworden. Sie haben einen Brauch entwickelt, bei dem sie sich beim Abschied die Hand geben, was ihre wachsende Freundschaft und ihren Respekt und das Versprechen bedeutet, sich wieder zu treffen. Sonic und Blaze sind sich in vielerlei Hinsicht ähnlich, haben ähnliche Fähigkeiten und Pflichten, aber sehr unterschiedliche Hintergrundgeschichten und gegensätzliche Persönlichkeiten: Sonic ist innerlich frei und abenteuerlustig, aber äußerlich besonnen und cool, während Blaze äußerlich stoisch und unverblümt, aber innerlich hochemotional ist . Ihre Unterschiede schaden ihrer Beziehung jedoch wenig und es wird später gezeigt, dass sie sich sehr gut mischen, wenn ihre Freundschaft und ihr gegenseitiges Verständnis wachsen. Sie erweisen sich auch als großartige Partner im Kampf, die synchron arbeiten.

Sonic und Blaze teilen viel gegenseitigen Respekt und Vertrauen. So wie Blaze Sonic und seine Fähigkeiten respektiert, erkennt Sonic Blazes an, zumal sie eine der wenigen ist, die im Kampf mit ihm zusammengearbeitet hat. Schon kurz nachdem er sich mit ihr angefreundet hatte, vertraute Sonic ihr an, Cream zu retten, während Blaze ihm vertraute, sich Eggman Nega zu stellen. Außerdem wird Sonic immer da sein, um sie daran zu erinnern, was wichtig ist, wenn Blazes Emotionen sie überwältigen. Darüber hinaus ist Sonic für viele Veränderungen in Blazes Lebenseinstellung verantwortlich. Ihre gemeinsame Zeit hat es Blaze ermöglicht, die Bedeutung von Freundschaft zu entdecken, die es ihr schließlich ermöglichte, die Sol Emeralds zu benutzen, 𖐁] und sein Rat half Blaze, ihre pyrokinetischen Kräfte als zu sehen eher ein Geschenk als ein Fluch.

Silber der Igel

Sonic und Silver fahren gegeneinander, von Sonic Rivalen.

Sonic und Silver the Hedgehog trafen sich zum ersten Mal während der Ereignisse von Sonic the Hedgehog (2006). Die beiden waren zuerst Feinde, weil Silver durch die Zeit gereist war und beabsichtigte, Sonic zu töten, weil er glaubte, dass er für die Zerstörung der Welt verantwortlich war, indem er Iblis darauf entließ und die Zukunft retten wollte. Aber Silver freundete sich mit Sonic an, als er mit Shadows Hilfe entdeckte, dass Sonic nicht der Auslöser von Iblis war und dass Mephiles the Dark ihn angelogen hatte. Die beiden arbeiteten zusammen, um Prinzessin Elise zu retten, und als Sonic von Mephiles getötet wurde, erkannte Silver, dass sie Sonic mit der Macht der Chaos Emeralds retten konnten. Danach hat sich Silver mit Sonic und Shadow zusammengetan, um Solaris zu besiegen. Aber da die Ereignisse des Spiels aus der Geschichte gelöscht wurden, haben sich Sonic und Silver nie getroffen. In ihrem neuen Treffen in Sonic Rivalen, Silver war in die Vergangenheit gereist, um Eggman Nega zurück in die Zukunft zu bringen, aber er scheint gegenüber Sonic konkurrenzfähiger zu sein, da sie sich gegenseitig rasen, um zu sehen, wer zuerst zu Eggman Nega kommt, aber später haben sie sich am Ende zusammengetan, um zu besiegen Eggman Nega und auch in Sonic Rivals 2 die Ifrit zu besiegen.

Silver scheint Sonic ein bisschen nicht zu mögen, hauptsächlich weil er denkt, dass er frech und töricht ist, ähnlich wie Shadow manchmal von Sonic denkt. Sonic scheint Silver auch nicht zu mögen, hauptsächlich weil er Silver und seine hochmütige Einstellung nervig fand, und ein Beispiel dafür ist in . zu sehen Sonic Rivalen wenn er sagt, "Yo Silver, du gehst mir langsam auf die Nerven". Aber sie werden zusammenarbeiten und ihre Differenzen beilegen, wenn die Zeit reif ist. Ein Beispiel ist in Klangfarben Nachdem Silver Sonic zu einer Mission herausgefordert hat, fragt er, ob er Hilfe braucht. Durch die Ereignisse von Sonic-Generationen Sonics Beziehung zu Silver scheint sich verbessert zu haben und ist jetzt viel freundlicher, und sie scheinen keine Abneigung mehr füreinander zu hegen. Nachdem Silver überzeugt ist, dass Sonic der echte Sonic und kein Betrüger ist, übergibt Silver glücklich seinen Chaos Emerald und nimmt später gerne Sonics Herausforderungen zu einem Rückkampf an und behauptet, dass es Spaß machen soll. Er erschien auch im Zentrum der Zeit, nachdem Sonic vom Zeitfresser KO geschlagen wurde, sagt Silver zu Sonic: "Ich weiß, dass du das schaffen kannst Sonic!". Sie sind noch freundlicher in Schallkräfte, wo sie zusammenarbeiten, um die Welt von Eggmans Herrschaft zurückzuerobern.

Dr. Eggman Nega

Dr. Eggman Nega ist ein weiterer Gegner von Sonic. Als Sonic Eggman Nega zum ersten Mal traf, zeigte Sonic eine Feindschaft gegen ihn, da er ihn eine Weile lang ständig verfolgte, bevor er ihn später besiegen konnte.

Prinzessin Elise

Sonic und Elise lachen zusammen, von Sonic the Hedgehog (2006).

Sonic und Prinzessin Elise die Dritte hatten eine sehr enge Beziehung zueinander und sie teilten eine starke Bindung. Mephiles war sich dessen bewusst und beschloss, es zu nutzen, also tötete er Sonic, was Elise zum Weinen brachte, was Iblis befreite. Elise belebte Sonic später mit den Chaos Emeralds wieder und küsste ihn, als er als Super Sonic erwachte. Sonic war Elise sehr dankbar und dankte ihr mit einer Umarmung. Nach der Niederlage von Solaris fanden Sonic und Elise Solaris in seiner zerbrechlichen Kernform. Sie vermutete, dass Solaris nie existiert hätte, wenn sie die Flamme jetzt gelöscht hätte, was dazu führen würde, dass sie Sonic nie getroffen hätte. Elise brach beinahe zusammen und erklärte, dass es ihr egal sei, was mit der Welt passiert, aber Sonic erinnerte sie einfach daran zu lächeln und überzeugte sie, mutig zu sein und Solaris auszublasen. Dieses Ereignis führte sofort zu einem Neustart. Danach beobachtete Sonic das Fest der Sonne in der Ferne, als Elise etwas Vertrautes an seiner Anwesenheit spürte.

Marine der Waschbär

Sonic und Marine laufen zusammen, von Sonic Rush-Abenteuer.

Marine the Waschbär ist ein guter Freund von Sonic aus Blazes Welt, da sie sich bald nach dem Treffen schnell anfreunden. Als sie sich zur Kapitänin ernannte, erklärte Marine Sonic zu einer ihrer Assistenten, obwohl Sonic nie damit einverstanden war. Sonic war ebenfalls wirklich verärgert über Marines Possen, ihr herrisches Verhalten und die Art, wie sie darauf bestand, dass er ihren Befehlen folgte. Obwohl Marine eifersüchtig auf Sonic werden würde, weil sie ihre gefährlicheren Feinde bekämpft, bewundert sie seine Fähigkeiten und bezeichnet ihn als ihren "besten Schüler" und stellvertretenden Kapitän. 𖐂] Trotzdem war Sonic bereit, es zu ertragen, da er oft bemerkte, wie "hoffnungslos" ein Fall Marine war.

Als Marine erfuhr, dass Sonic sie für ein Ärgernis hielt, fühlte sie sich betrogen und nannte ihn dumm. Sie versöhnten sich jedoch später, als Marine aufhörte, Sonic herumzukommandieren. Als Sonic später mit Tails das Haus von Marine verließ, verdiente sich Marine seinen Respekt mit einem neu entdeckten Gefühl der Reife und erzählte ihm, dass er und Tails der beste Freund aller Zeiten waren. 𖐃] Obwohl sie bei Sonics Weggang weinte, schwor sie sich, ihn und Tails wieder zu treffen, egal wie groß die Grenzen sind.

Schahra

Sonic und Shahra trennen sich von Sonic und die geheimen Ringe.

Als Sonic Shahra zum ersten Mal traf, bat sie um seine Hilfe, damit er ihre Welt vor den Erazor-Dschinn retten konnte. Während Sonic zustimmte, zu helfen, konnte er nur unter einer Bedingung in Shahras Welt eintreten, er musste einen Ring tragen und sie als seine Wunscherfüllung dienen lassen. Obwohl Shahra Sonic von nun an als seinen Meister behandeln musste und ihn danach mehrmals "Meister" nannte, fühlte sich Sonic bei diesem Titel unwohl und bestand darauf, dass sie ihn mit seinem richtigen Namen bezeichnete.

Wie seine anderen Verbündeten würde Sonic große Anstrengungen unternehmen, um Shahra zu beschützen. Dies führte dazu, dass er den Schuss von Erazor Djinns Fluch Flamme des Urteils nahm, als er versuchte, ihn auf Shahra zu wirken. Da der Fluch Sonics Lebenskraft langsam vernichtete, bereute Shahra es, Sonic in die Angelegenheiten ihrer Welt verwickelt zu haben. Da er nicht wollte, dass Shahra traurig war, versprach Sonic ihr mit einem kleinen Schwur, dass er sie am Ende dieses Abenteuers lächeln lassen würde, nicht als Meister, sondern als Freund.

Während ihrer Abenteuer ärgerte Sonic Shahra oft mit seinem rücksichtslosen Verhalten und seiner lockeren Einstellung. Trotzdem waren sie nie getrennt voneinander und Sonic erhielt oft hilfreiche Ratschläge von Shahra. Während Sonic neugierig auf Shahras Beziehung zum Erazor-Dschinn war, respektiert er Shahras Privatsphäre genug, um sie nicht auf Details zu drängen, als sie zögerte, sie zu enthüllen. Ungeachtet dessen hatten die beiden gegen Ende ihres Abenteuers eine vertrauensvolle Beziehung aufgebaut, genug für Shahra, um Sonic von ihrem eigenen Wunsch zu erzählen: dass Tausendundeiner Nacht wieder so werden, wie sie waren.

Als es an der Zeit war, sich Erazor zu stellen, sah Sonic zu seinem Schock, wie Shahra sich zwang, Erazor zu gehorchen. Sonic weigerte sich, Shahra dies durchziehen zu lassen und ihren Wunsch vergeblich zu machen, und befahl ihr als ihrem Meister zum ersten Mal, "mach das was du wirklich für richtig hältst". Dies führte dazu, dass Shahra ohnmächtig wurde. Als Shahra später einen tödlichen Schlag von Erazor erlitt, um Sonic zu beschützen, versicherte Sonic ihr in ihren letzten Momenten, dass er ihr gegenüber keinen bösen Willen hegte, ihn in dieses Chaos zu bringen, trotz ihrer eigenen Meinung. Später zwang Sonic Erazor, Shahra mit dem ersten der drei Wünsche, die er ihm erfüllen musste, wiederzubeleben, was darauf hindeutete, dass er Shahra vor allem anderen priorisierte sie konnte weinen, so lange sie musste.

Erazor-Dschinn

Sonic ist mit dem Erazor-Dschinn verfeindet, seit er herausfand, dass der Dschinn die Seiten des Tausendundeine Nacht. Da er gegen jede Form des Bösen war, versuchte Sonic, ihn davon abzuhalten, seine Ambitionen zu verwirklichen.

Als Sonic ihn traf, behandelte er Erazor beiläufig wie jeden anderen machthungrigen Despoten, dem er begegnet war, indem er keine Angst vor ihm zeigte und ihn mit seinem sorglosen Geplänkel neckte. Er mochte Erazor jedoch sehr, weil er ihn ständig eine Ratte nannte, und versuchte immer wieder, ihn daran zu erinnern, dass er ein Igel war. Währenddessen sah Erazor Sonic zunächst nur als unbedeutendes Ungeziefer. Als Sonic jedoch die Flamme des Gerichts für Shahra bei ihrer ersten Begegnung nahm, beschloss Erazor, Sonic zu verwenden und sagte ihm, er solle die sieben Weltringe für ihn sammeln, bevor die Flamme des Gerichts ausbrannte oder er sterben würde.

Während ihrer anschließenden Begegnungen bat Sonic Erazor beiläufig, den Fluch zu entfernen, den er auf ihn gelegt hatte, während er ihn sowohl neckte als auch seine Tapferkeit angesichts der Bosheit des Dschinns beibehielt. Als Sonic jedoch endlich mit den Weltringen ankam, verriet Erazor ihn und versuchte, ihn zu töten, um vollen Zugriff auf die Macht der Weltenringe zu erhalten. Nachdem er Erazor besiegt hatte, wünschte Sonic mit Hilfe von Erazors Zauberlampe, dass Erazor Shahra wieder zum Leben erweckt und die Tausendundeine Nacht, und verbringen die Ewigkeit gefangen in seiner Lampe, was Erazor keine andere Wahl hat, als zu tun. Sonic zeigte sich auch enttäuscht von Erazor, als er in seine Lampe gezerrt wurde, während er um Shahra bat, ihm zu helfen.

Ritter der Tafelrunde

Als Sonic und die Ritter der Tafelrunde sich zum ersten Mal trafen, begannen sie als Feinde, da den ersteren von König Arthur befohlen wurde, Sonic bei Sicht zu töten. Sonics feindliche Beziehung zu der Gruppe endete jedoch, als er ihren Respekt gewann und als sie erkannten, dass Arthur eine Fälschung war. Individuell zog Sonic oft Vergleiche mit ihren Kollegen an und behielt eine lockere, aber wachsame Haltung gegenüber.

Als Sonic Sir Lancelot (den Doppelgänger der alternativen Realität von Shadow) zum ersten Mal traf, der ihn zu einem Duell herausforderte, zeigte Sonic eine ähnliche Haltung wie er Shadow gegenüber ein wettbewerbsfähiges, aber heftiges Verhalten zeigt. Trotzdem hatte Lancelot ein wenig Respekt vor Sonic, da er ihn respektvoll als würdigen Gegner anerkennt.

Sir Gawain (der alternative Reality-Doppelgänger von Knuckles) hatte eine ungastliche Haltung gegenüber Sonic und beschuldigte ihn, versucht zu haben, den Schatz eines Drachen zu stehlen, bevor er versuchte, Sonic zu töten. Sonic zögerte jedoch, gegen Gawain zu kämpfen, da er es eilig hatte, einige Dorfbewohner zu retten, und würde laut zugeben, dass er ein Knuckles war, ähnlich wie Knuckles. Unabhängig davon hielt Sonic später Gawain davon ab, Selbstmord zu begehen. Sonic öffnete Gawains Augen leicht für neue Möglichkeiten, wenn er ihn fragte, ob es mehr sei, ein Ritter zu sein, als einem König zu dienen.

Sonic spart Percival, von Sonic und der Schwarze Ritter.

Ursprünglich war Sir Percival (der Doppelgänger der alternativen Realität von Blaze) ein weiterer Gegner von Sonic. Doch erst als Sonic nach ihrem Schwert kam, trafen sie sich. Im Vergleich zu den anderen Rittern war Percival der einzige, der Sonic von Anfang an Respekt entgegenbrachte. Dann forderte sie ihn unter dem Namen "Sir Sonic, Knight of the Wind" heraus, der die erste Person war, die ihn so nannte. Nachdem Sonic sie besiegt hatte, fiel Percival von einem Felsvorsprung, wurde aber von Sonic gerettet. Obwohl Percival von Sonics ritterlichem Akt verwirrt war, hatte sie nichts dagegen. Percival würde später Sonics Freundlichkeit zurückzahlen, indem er der erste der Ritter der Tafelrunde war, der Vertrauen in ihn zeigte, als er mit Neuigkeiten über ihren König zu ihnen kam.

Sonic und Chip, von der Xbox 360/PlayStation 3-Version von Sonic Unleashed.

Ich werde dich nie vergessen. Ich werde immer bei dir sein. Ein Teil der Erde, den du betrittst.
— Licht Gaia, Sonic Unleashed.

Chip (auch bekannt als Licht Gaia) ist ein lieber und guter Freund von Sonic. Als Chip Sonic zum ersten Mal sah, hatte er Angst vor seiner Werehog-Form, aber er erkannte bald, dass er ein guter Kerl war. Als Sonic Chip dann sagte, dass er ihm helfen würde, seine Erinnerungen wiederzuerlangen, fand Chip schnell Gefallen an Sonic und dankte ihm von ganzem Herzen. Außerdem fühlte Chip unbewusst Freundlichkeit in Sonic und wollte, dass er ihm half.

Chip verbrachte die meiste Zeit neben Sonic und schloss bald eine große Freundschaft mit ihm. Chip genoss es auch, mit Sonic an Freundschaftswettbewerben teilzunehmen, wie zum Beispiel beim Kampf um den letzten Knödel in Chun-nan. Chip war jedoch manchmal ein Ärgernis für Sonic, da seine naive Offenheit ihn gelegentlich ärgerte, obwohl er nie eine schlechte Absicht hatte. Als er Sonic versehentlich mit seiner Werehog-Form depressiv machte, versuchte Chip ihn aufzumuntern.

Nachdem er seine Erinnerungen wiedererlangt hatte, war Chip Sonic zutiefst dankbar für alles, was er für ihn getan hatte. Er wollte jedoch nicht, dass Sonic in seinen Konflikt mit Dark Gaia verwickelt wurde und versuchte zu gehen. Sonic überredete ihn jedoch trotzdem, ihm zu helfen, und Chip dankte ihm. Während seines Kampfes mit Dark Gaia priorisierte Chip Sonics Wohlergehen, wenn er schwach war, beispielsweise wenn er durch den Verlust von Dark Gaia-Energie geschwächt war oder wenn er nach dem Sieg über Perfect Dark Gaia bewusstlos wurde. Als der letzte Kontinent fiel und sie gehen mussten, verabschiedete sich Chip von ihm, bevor er ihn an die Oberfläche zurückbrachte. Dort kontaktierte Chip Sonic telepathisch und sagte ihm, dass er ihn nie vergessen würde und dass er immer bei ihm sein würde.

Jet den Falken

Sonic und sein Extreme Gear-Rivale Jet, aus Sonic Riders.

Auch ohne Flügel kann ich noch fliegen! . rechts?
— Schall, Sonic Riders

Sonic ist seit ihrer ersten Begegnung mit Jet the Hawk Rivalen, und ihre dynamische Beziehung basiert auf ihrem Wettbewerbscharakter und ihrem ausgeprägten Respekt füreinander. Bei ihrem ersten Treffen verlor Sonic gegen Jet in einer Verfolgungsjagd mit Extreme Gear, aber anstatt verärgert zu sein, erkannte Sonic ihn eifrig als einen würdigen neuen Rivalen an.

Zu Beginn war Sonics Rivalität mit Jet eher einseitig, und Jet würde Sonic oft mit seinem ständigen Spott über ihn verärgern. Trotzdem erkannte Sonic Jets Fähigkeiten als Extreme Gear-Fahrer und behielt eine professionelle, aber wettbewerbsfähige Einstellung um ihn herum. Schließlich legte Sonic seinen eigenen Streit mit Jet bei, nachdem er ihn in einem Rennen geschlagen hatte. Bald darauf würden sie eine freundschaftlichere Beziehung aufbauen, die auf gegenseitigem Respekt beruhte, und sich versprachen, später wieder anzutreten, obwohl sie immer noch feste Rivalen blieben.

Trotz ihrer Rivalität sind Sonic und Jet bereit, ihre Differenzen beiseite zu legen, wenn eine größere Bedrohung vorliegt. Tatsächlich haben sie sich bei einigen Gelegenheiten zusammengetan.

Seit er Jet besiegt hat, hat Sonic eine entspanntere und tolerantere Haltung gegenüber Jet bewahrt und seine Beleidigungen und seine vorschnelle Entschlossenheit hingenommen, ihn gelassen zu besiegen. Trotzdem bleibt ihre Rivalität so stark wie eh und je, und Sonic wird, wenn die richtige Gelegenheit geboten wird, gerne mit ihm Rennen fahren. Aber selbst wenn er entschlossen ist, Jet zu schlagen, möchte Sonic keine unfairen Vorteile haben und wird Jet die Chance geben, ihn in Bestform zu fahren. Obwohl sie sich so oft gegenüberstehen, scheint ihre Rivalität kein Ende in Sicht zu sein, obwohl Sonic sich immer auf seinen nächsten Rückkampf mit Jet freut.

Die tödlichen Sechs

Sonic and the Deadly Six, von Sonic Lost World.

Wenn ich euch in die Finger bekomme.
— Schall, Sonic Lost World

Die Deadly Six sind einige der am meisten verachteten Feinde, denen Sonic jemals begegnet ist. Im Gegensatz zu seinen früheren Feinden, die er nie als echte Feinde angesehen hat, sind die Deadly Six die einzigen, für die Sonic wahre Verachtung gezeigt hat.

Sonic traf die Deadly Six zum ersten Mal, als sie unter Eggmans Kontrolle standen, wo er sie wie jeden Feind mit selbstbewusstem Spott behandelte. Als Sonic jedoch rücksichtslos die Cacophonic Conch loswurde, mit der die Deadly Six kontrolliert wurden, rebellierten sie und planten, die Welt zu zerstören, was Sonic für die anschließende Gefahr für den Planeten verantwortlich machte. Als solches machte sich Sonic daran, sie mit mehr Ernsthaftigkeit zu stoppen. Er wurde ihnen gegenüber bald äußerst feindselig, als sie Tails gefangen nahmen, wodurch Sonic einmal die Besonnenheit verlor. Als er versuchte, Tails zu retten, bedrohte Sonic die Deadly Six mit Aggressivität und Bosheit, die sich nur noch verstärkten, als Zavok ihn mit seinen Plänen verspottete, Tails und den scheinbaren Tod seiner Freunde zu robotisieren. Zum Zeitpunkt ihres letzten Showdowns war Sonic ihrer gründlich überdrüssig und bedrohte sie aggressiv, als er dachte, sie hätten Tails in einen Roboter verwandelt. Am Ende besiegte Sonic jedoch die Deadly Six und bekam Tails zurück, erlöste sich selbst und erwies sich als der Held, der er ist.

Als er Zavok (oder vielmehr seiner Nachbildung) an Bord des Todes-Ei wieder begegnete, war sein Verhalten ihm gegenüber entspannter, wie Sonic vor und unmittelbar nach dem Kampf seine übliche selbstbewusste Verspottung gegenüber Zavok zeigte.

Klassischer Sonic

Sonic Fist Bumping mit Classic Sonic, von der Konsolen-/PC-Version von Sonic-Generationen.

Ich kann nicht glauben, dass es ZWEI von mir gibt.
— Schall, Sonic-Generationen (Konsole/PC)

Sonic hat sich mit Classic Sonic als sehr gut verstanden. Als sie sich während des Time Eater-Vorfalls zum ersten Mal trafen, waren sie etwas verwirrt, ob sie einem anderen von Angesicht zu Angesicht gegenüberstanden, obwohl sie dies beiseite legten, um die vorliegende Krise zu lösen. Danach schmiedeten sie schnell eine Bindung, die auf ihrem gemeinsamen Interesse an dem Abenteuer beruhte, das sie zusammen bewältigten.

Aufgrund der vielen Gemeinsamkeiten haben Sonic und Classic Sonic im Kampf großartige Zusammenarbeit und Teamwork bewiesen. Insgesamt teilen Sonic und Classic Sonic ein hohes Maß an gegenseitigem Respekt und Bewunderung füreinander, und Sonic scheint es zu genießen, klassische Sonic-Techniken zu unterrichten, die er noch lernen muss, wie zum Beispiel den Homing Attack und den Boost.

Unendlich

Sonic gegen Unendlich, von Schallkräfte.

Sonic begegnete Infinite zum ersten Mal in der Stadt, wo er von dem mysteriösen Handlanger von Dr. Eggman leicht geschlagen wurde. Später, als er Infinite im Mystic Jungle begegnete und sein erstes formelles Treffen mit Infinite hatte, wies Sonic dessen Unterstellung zurück, dass sein Schweiß auf Angst zurückzuführen sei, und erklärte, er sei den ganzen Weg zum Ort gerannt, um Silver zu retten, und fuhr auch fort, es selbstgefällig zu erklären Unendlich, dass dieser trotz der früheren Prügel keinen Eindruck bei ihm hinterlassen hat, nicht einmal seinen Namen kennend. Als Sonic es jedoch erfuhr, versuchte er in seinem Markenzeichen, Infinite dazu zu bringen, das Geheimnis seiner Macht zu enthüllen, obwohl Infinite sich weigerte, die Fähigkeit preiszugeben. 𖐄] Er äußerte sich auch etwas verärgert darüber, dass dieser ihn als "Kanalratte" bezeichnete. 𖐅]

Benutzerbild

Sonic und der Avatar mit der Faust stoßen, von Schallkräfte.

Hier geht's, Partner! Wenn wir unsere Kräfte bündeln, ist der Himmel die Grenze!
— Schall, Schallkräfte.

Sonic traf den Avatar, nachdem ersterer aus dem Todesei geflohen war und letzterer mit einem Shuttle angekommen war, um ihn zu retten. Zusammen haben sie sich zu verschiedenen Missionen zusammengeschlossen. Letztendlich inspirierte er den Avatar, ihrer Angst vor Infinite nicht nachzugeben. 𖐆] Ebenso wurde gezeigt, dass der Avatar Sonic gegenüber loyal ist, einen Versuch unternahm, ihn aus dem Nullraum zu retten, und schließlich erfolgreich war, obwohl er von ihm angezogen wurde. Nachdem der Krieg vorbei war, schlug Sonic vor, sie zu sehen, wenn der Avatar seinen eigenen Weg ging und sich vom Widerstand verabschiedete, nachdem dieser aufgelöst wurde. 𖐇]


Schau das Video: European Hedgehog - UHD 4K (Oktober 2021).