Geschichte Podcasts

Valentin V

Valentin V

Valentin V

Die Valentine V verwendete einen neuen Dreimann-Turm, behielt jedoch den gleichen Motor und das gleiche Hauptgeschütz wie die Valentine IV bei.

Der neue Turm wurde vorne und hinten vergrößert, um Platz für ein drittes Besatzungsmitglied zu schaffen. Es hatte eine Kommandantenluke am Heck und eine modifizierte Blende. Es wurde von demselben 138 PS starken G.M.C. Dieselmotor als Mk IV und trug die Standardkombination aus 2-Pfünder-Panzerabwehrkanone und koaxialem Besa-Maschinengewehr.

Die Seitenpanzerung wurde auf 60 mm erhöht.

Ein ähnliches Muster wurde mit Valentine II und Valentine III verfolgt. Der Mk II war dem Mk IV ähnlich, mit dem Zwei-Mann-Turm, aber mit einem A.E.C. Dieselmotor. Der Mk III wurde von der A.E.C. Motor, aber verwendet den Drei-Mann-Turm.

Die Valentine V wurde im Sommer 1942, zur Zeit von Rommels letzter Offensive bei Alam Halfa, in Nordafrika in Dienst gestellt. Sie waren auch an der zweiten Schlacht von El Alamein beteiligt. Es wurde auch von der 6. Panzerdivision während der Operation Torch, der Invasion von Französisch-Nordafrika, eingesetzt.

Namen
Valentin V

Statistiken
Produktion:
Rumpflänge: 5m 41cm/ 17ft 9in
Rumpfbreite: 2m 63cm/8ft 7.5in
Höhe: 2m 27cm/7ft 5.5in
Besatzung: 4
Gewicht: 16.700kg/16,4 Tonnen
Motor: 138 PS GMC 6-71 Modell 6004
Höchstgeschwindigkeit auf der Straße: 24km/h/ 15mph
Höchstgeschwindigkeit im Gelände: 18km/h / 11mph
Maximale Reichweite: 176 km/109 Meilen
Bewaffnung: QF 2-Pfünder Mk IX, 7,92 mm Besa Maschinengewehr

Rüstung
Turmvorderseite: 65mm
Turmseiten: 60mm
Nase: 60 mm bei 21 Grad
Glacisplatte: 30mm bei 68 Grad
Rumpfseiten: 60mm vertikal


Valentinstag Zitate

Die Liebe gehört zu den größten Musen und inspiriert die berühmtesten Romantiker der Welt, von Shakespeare, der 154 Sonette über Liebe, Zeit, Schönheit und Sterblichkeit schrieb, bis zum chilenischen Dichter und Diplomaten Pablo Neruda. Das Werk dieser Autoren, Dichter und Dramatiker spricht von der anhaltenden Kraft der Liebe über die Jahrhunderte der Menschheitsgeschichte hinweg.

Liebe besteht aus einer einzigen Seele, die zwei Körper bewohnt. 𠄺ristoteles

Von jemandem zutiefst geliebt zu werden gibt dir Kraft, während es dir Mut macht, jemanden zutiefst zu lieben. –Lao Tzu

Meine Fülle ist so grenzenlos wie das Meer, Meine Liebe so tief, je mehr ich dir gebe, desto mehr habe ich, denn beides ist unendlich. —William Shakespeare

Wenn ich für jedes Mal, wenn ich an dich dachte, eine Blume hätte … könnte ich für immer durch meinen Garten gehen. 𠄺lfred Tennyson

Junge Liebe ist eine sehr hübsche Flamme, oft sehr heiß und heftig, aber immer noch nur leicht und flackernd. Die Liebe des älteren und disziplinierten Herzens ist wie Kohlen, tief brennend, unauslöschlich. –Henry Ward Beecher

Alter schützt dich nicht vor Liebe. Aber Liebe schützt dich bis zu einem gewissen Grad vor dem Alter. —Anais Nin

Das Leben hat uns gelehrt, dass Liebe nicht darin besteht, einander anzustarren, sondern in die gleiche Richtung nach außen zu schauen. 𠄺ntoine de Saint-Exupéry

Liebe hat kein Verlangen, als sich selbst zu erfüllen. Aber wenn du liebst und Wünsche haben musst, lass dies deine Sehnsüchte sein. Den Schmerz zu viel Zärtlichkeit kennen. Von deinem eigenen Liebesverständnis verletzt zu werden Und bereitwillig und freudig zu bluten. –Kahlil Gibran

Die besten und schönsten Dinge der Welt kann man weder sehen noch anfassen. Sie müssen mit dem Herzen gefühlt werden. –Helen Keller

Liebe besteht darin: zwei Einsamkeiten, die sich begegnen, beschützen und begrüßen. —Rainer Maria Rilke

Liebe dominiert nicht sie kultiviert. –Johann Wolfgang von Goethe

Liebe lässt deine Seele aus ihrem Versteck kriechen.– Zora Neale Hurston

Liebe ist Leben. Alles, alles, was ich verstehe, verstehe ich nur, weil ich liebe. Alles ist, alles existiert, nur weil ich liebe.– Leo Tolstoi

Liebe ist wie Quecksilber in der Hand. Lass die Finger offen und es bleibt. Greife es und es fliegt davon. 𠄽orothy Parker

Liebe ist die Stimme unter allem Schweigen, die Hoffnung, die in der Angst kein Gegenteil hat, die Kraft, die so stark ist, nur die Kraft ist Schwachheit: die Wahrheit mehr als die Sonne, mehr als die Sterne. —E.E. Cummings

Ich habe gelernt, mich nicht um die Liebe zu sorgen, sondern ihr Kommen von ganzem Herzen zu ehren.– Alice Walker

Wir sind alle ein bisschen komisch und das Leben ist ein bisschen komisch. Und wenn wir jemanden finden, dessen Verrücktheit mit unserem vereinbar ist, schließen wir uns ihnen an und verfallen in gegenseitige Verrücktheit und nennen es Liebe. —Dr. Seuss

Es gibt kein Heilmittel gegen die Liebe, sondern mehr zu lieben. — Henry David Thoreau

Ich liebe dich, ohne zu wissen, wie, wann oder woher. Ich liebe dich direkt, ohne Komplexität oder Stolz, also liebe ich dich, weil ich keinen anderen Weg kenne als diesen: wo ich nicht existiere noch du, so nah, dass deine Hand auf meiner Brust meine Hand ist, so nah, dass deine Augen sich schließen wie ich einschlafen. –Pablo Neruda


Briefe an &aposJuliet&apos 

Jedes Jahr schicken Tausende von Romantikern Briefe nach Verona, Italien an “Juliet,” das Thema der zeitlosen romantischen Tragödie, “Romeo und Julia.” Die Stadt markiert den Schauplatz der Shakespeare-Geschichte, und die Briefe, die die Stadt erreichen, werden pflichtbewusst von einem Team von Freiwilligen des Juliet Clubs beantwortet. Der Club vergibt jedes Jahr am Valentinstag den Preis "Cara Giulietta" ("Dear Julia") an den Autor des berührendsten Liebesbriefes.


Beliebte Liebeszitate

Es gibt viele beliebte Zitate, die während des Valentinstags verwendet werden. An diesem Tag zeigen viele Partner ihre Wertschätzung und Liebe füreinander, indem sie Rosen zusammen mit einer Karte kaufen, die normalerweise ein Liebeszitat enthält. Über viele Jahre hinweg haben einige Valentinstagszitate an Popularität gewonnen, während die klassischen Liebeszitate zum Valentinstag viele Jahre lang bestehen bleiben. Wenn Sie nach einigen beliebten Valentinstagszitaten suchen, haben wir einige zusammengestellt.

  • “Wenn du nur ein Lächeln hast, dann gib es den Menschen, die du liebst.” -Zitat von Maya Angelou
  • “Die Liebe wird einen Weg durch Pfade finden, auf denen Wölfe Angst haben, Beute zu machen.” -Zitat von Lord Byron
  • “Alles was du brauchst ist Liebe. Aber ein bisschen Schokolade ab und zu schadet nicht.” -Zitat von Charles M. Schulz
  • “Es ist besser, geliebt und verloren zu haben, als nie verloren zu haben.” -Zitat von Samuel Butler
  • “Jedes Mal, wenn du liebst, liebe so tief, als ob es für immer wäre.” -Zitat von Audre Lorde

Geschichte des Valentinstags

Der Valentinstag begann eigentlich als religiöse Feier. Der Feiertag erinnerte an die Linie der christlichen Heiligen unter dem Namen Valentinus. Der bedeutendste St. Valentin wurde vom römischen Kaiser Claudius enthauptet. Der Kaiser hatte die Eheschließung verboten, um seinen Soldaten zu helfen, sich zu konzentrieren, aber St. Valentin heiratete weiterhin heimlich Paare, da die Ehe ein wichtiges Ritual für Christen war. Als St. Valentin sich weigerte, das Heidentum anzunehmen, ließ Claudius ihn um 269 n. Chr. hinrichten.

Es wird gesagt, dass St. Valentine während seiner Haft Gefühle für die blinde Tochter seines Gefängniswärters entwickelt hat. Die Legende besagt, dass seine Liebe zu ihr so ​​groß war, dass er ihr Augenlicht heilte. Dies ist der Ursprung des Satzes “Von deinem Valentinsgruß”, da St. Valentin vor seiner Hinrichtung auf diese Weise einen Brief an sie unterzeichnete.

Der Feiertag wurde weiterentwickelt, als Papst Gelasius versuchte, ein im Februar gefeiertes heidnisches Fest zu beseitigen. Früher feierten junge römische Männer das Frühlingsfest der Fruchtbarkeit, indem sie den Namen einer Frau aus der Schachtel zeichneten, die für das folgende Jahr ihre Partnerin sein sollte. Der Papst entschied, dass dies nicht den christlichen Werten entsprach, und änderte das Ritual dahingehend, dass die jungen römischen Männer den Namen eines Heiligen zeichneten, der sie für den Rest des Jahres anstreben sollten.

Der Papst ersetzte den mit dem Fest verbundenen heidnischen Gott Lupercus durch den heiligen Valentin. Da die Änderung in der Praxis bei den jungen Römern nicht sehr beliebt war, verwendeten die Männer die romantischen Themen des Heiligen Valentin, um Briefe an junge Frauen zu schreiben, wobei sie oft den Namen des Heiligen Valentin anriefen, um Zuneigung zu vermitteln.

Diese Briefe wurden zur Norm für Valentinstagslieblinge, als sich im Mittelalter die Praxis des Werbens entwickelte. Die Praxis, andere Geschenke zu machen, kam im 18. Jahrhundert in England auf. In der heutigen Zeit wurden diese fast vollständig durch kommerzielle Grußkarten ersetzt.

Geoffrey Chaucer war maßgeblich an der Entwicklung des Valentinstags beteiligt. Sein Gedicht Parlement of Foules aus dem Jahr 1382 erinnerte an die Verlobung von Richard II. und Anna von Böhmen mit romantischen Themen und der Erwähnung des Valentinstags. Obwohl angenommen wird, dass sich Chaucer tatsächlich auf einen anderen Valentinstag bezog als den, der mit dem Valentinstag verbunden ist, führte seine Interpretation zu der romantischen Tradition, den Feiertag zu feiern. Dies führte auch zu einer Tradition der Vögel als Symbol für den Valentinstag, und dies findet sich in der romantischen Poesie wieder, einschließlich der von Edmund Spenser und John Donne.

Eine weitere Quelle für die Entwicklung von Feiertagen findet sich im “High Court of Love”, das in 1400 Paris von Isabel von Bayern gegründet wurde, um Entscheidungen über Missbrauch, Versprechen, Verträge und andere Fragen rund um Frauen in der Romantik zu treffen Beziehungen. Es wird angenommen, dass Frauen die Gerichtsrichter durch einen Lyriklesewettbewerb ausgewählt haben. Es wird angenommen, dass der älteste verbliebene Valentinsgruß vom Herzog von Orleans stammt und seiner Frau geschrieben wurde, als sie irgendwann im Tower of London inhaftiert war.

Valentinstag in anderen Ländern

Während die meisten Länder mit traditionellen Geschenken und Valentinsgrüßen feiern, feiern Menschen auf der ganzen Welt auch auf andere Weise. Der Valentinstag konzentrierte sich zuerst auf die anglikanischen Länder, aber jetzt wird der Feiertag auf der ganzen Welt gefeiert.


Dankeschön!

Die bekanntere moderne Herzform scheint aus dem italienischen Lehrgedicht auf die Bühne gekommen zu sein Documenti d’amore von Francesco Barberino, einem florentinischen Juristen, der im 14. Jahrhundert viral wurde. Eine seiner Illustrationen &ndash zeigt einen nackten Amor, der auf dem Rücken eines galoppierenden Pferdes steht und Pfeile und Rosen auf Umstehende wirft &ndash beinhaltet Herzen. Kurz nach seiner Veröffentlichung tauchte das überbackene Herz in anderen Werken der bildenden Kunst und in Wandteppichen auf.

Etwa 150 Jahre später, im frühen 15. Jahrhundert, zeigte der Wandteppich “Le don du Coeur” (“Das Geschenk des Herzens,” im Louvre) einen Mann mit einem kleinen roten Herz. Dieses Bild wurde zu einer der beliebtesten Darstellungen der „höflichen Liebe“, der Liebesregeln, die das Verhalten an den aristokratischen Höfen Europas regelten und in Literatur und Poesie einflossen. (Vinken nennt ein weiteres Beispiel, das im Metropolitan Museum of Art zu sehen ist: eine kleine Eichenkiste aus dem 14. Jahrhundert, die Frau Minne, die deutsche Göttin der Liebe, darstellt, die einen Pfeil auf einen jungen Mann zielt.) Im Mittelalter herzförmig Beliebt waren auch Bücher, die der Idee des Herzens als Erinnerungsort entsprachen. (Hier ein Beispiel aus der Bibliothèque Nationale.)

Zu diesem Zeitpunkt hatte das Herz also seine Form angenommen und bedeutete Liebe - gerade rechtzeitig, damit das Organ im Zuge der Entwicklung des populären Verständnisses der Medizin einen Teil seiner symbolischen Bedeutung im menschlichen Körper verlor. Die Vorstellung vom Herzen als dem Ort, an dem das Gefühl buchstäblich aufgezeichnet wurde, verlor etwas an Kraft. “Das Gehirn übernimmt,” wie Jager es ausdrückt.

Jager argumentiert, dass dieses Bild und diese Metapher immer noch geblieben sind &mdash ein Beispiel für „Ikonographische Trägheit&ld so einfach.

“Wir sind gewissermaßen immer noch,”, “mittelalterliche Kreaturen”

Korrektur: In der Originalversion dieses Artikels wurde der Name des Museums, das Emaille aus dem 14. Jahrhundert mit Herzformen beherbergt, falsch angegeben. Es ist das Muséacutee de Cluny, nicht die Abtei von Cluny.


Inhalt

Valentine wurde in Stamford, Connecticut, als Sohn von Joseph und Grace Valentine geboren. Er besuchte die Rippowam High School in Stamford, Connecticut, wo er ein All-State-Spieler in Football, Baseball und Leichtathletik war. Er ist einer von nur einer Handvoll dreimaliger All-State-Football-Spieler in der Geschichte von Connecticut. [ Zitat benötigt ] Er stellte staatliche Rekorde für Karriere-Touchdowns (53), Karriere-Interceptions für TD (5) und 60-Yard-Dash auf. [ Zitat benötigt ] Die Karriere-Intervention für TD-Rekord bleibt bestehen, nachdem sie später von zwei anderen Spielern punktgleich wurde. [ Zitat benötigt ] Als Student im zweiten Jahr 1965 durchschnittlich 5,6 Yards pro Carry, erzielte 21 Touchdowns und führte Rippowam zu einem 9-0-Rekord und einer Staatsmeisterschaft. Als Teenager war er auch ein Meister der Ballsaaltänzer, gewann mit seiner Partnerin einen regionalen Wettbewerb im Waldorf-Astoria in New York und nahm an der Eröffnungsfeier der New Yorker Weltausstellung 1964 teil. [ Zitat benötigt ] Er war Präsident der Fachschaft. [6] [7]

Er wurde von der University of Nebraska, der University of Notre Dame und der University of Southern California als Star im Football und Baseball rekrutiert, entschied sich aber letztendlich für die USC. Im Jahr 1967 spielte er College-Sommer-Baseball für die Yarmouth Indians der Cape Cod Baseball League. Die Los Angeles Dodgers entwarfen ihn insgesamt an fünfter Stelle im Major League Baseball Draft 1968 und er unterschrieb bei den Dodgers und erhielt einen Unterzeichnungsbonus von $65.000. Während seiner Zeit in der Dodgers-Organisation besuchte er sowohl die USC als auch die Arizona State University und war Mitglied der Sigma Chi Fraternität. Sein Mitbewohner an der USC war Bill Buckner, der 1968 in der zweiten Runde der Dodgers gewählt wurde. [6] [9]

Kleine Ligen (1968-1970) Bearbeiten

Im Alter von 18 Jahren gab Valentine sein Profidebüt bei den Ogden Dodgers der Rookie Pioneer League, gewann den MVP Award der Liga, schlug 0,281 mit einem .460 Slugging-Prozentsatz und führte die Liga mit 20 gestohlenen Basen an. Er war einer von nur drei Spielern in der Liga, die in jedem Spiel auftraten. Sein Mitbewohner war Tom Paciorek und war auch Teamkollege von Bill Buckner und Steve Garvey. Der Manager bei Ogden war Tommy Lasorda, der Beginn einer vier Jahrzehnte währenden Freundschaft. Im Jahr 1969 war Valentine im Spring Training beeindruckend genug, dass er in die Klasse AAA Spokane Indians der Pacific Coast League befördert wurde. Nach dem Ende der PCL-Saison debütierte er 1969 im Alter von 19 Jahren bei den Los Angeles Dodgers im September. Obwohl er in dieser Saison keine Major League at-bat verzeichnete, trat er in 5 Spielen als Pinch Runner auf und erzielte drei Läufe. [10]

Zurück bei den Spokane Indians für 1970, war Valentine wieder MVP seiner Liga, nachdem er .340 mit vierzehn Homeruns geschlagen und die Pacific Coast League in acht offensiven Kategorien angeführt hatte. Angeführt von Valentine und Manager Lasorda gewann Spokane die Ligameisterschaft gegen die Hawaii Islanders. [11] Er erlitt einen Jochbeinbruch, als er in dieser Saison in den PCL-Playoffs gebohnert wurde, und hatte im Januar 1971 auch eine Operation am rechten Knie, um ein gerissenes Band zu reparieren. [12]

Los Angeles Dodgers (1971-1972) Bearbeiten

Valentine machte die Dodgers aus dem Spring Training 1971 und schlug .249 mit einem Homerun und 25 RBIs in 101 Spielen. Sein erster Karriere-MLB-Hit kam am 25. April 1971, eine RBI-Single von Milt Wilcox, die Steve Garvey beim 4:2-Sieg der Dodgers gegen die Reds erzielte. In der folgenden Saison 1972 schaffte er es, in 119 Spielen zu spielen, indem er viele verschiedene Positionen spielte - einschließlich Shortstop, Second Base, Third und allen drei Outfield-Positionen, und sein Schlagdurchschnitt verbesserte sich auf 0,274. [13] Er verpasste Zeit, nachdem er sich eine gebrochene Nase zugezogen hatte. [14] Nach der Saison am 28. November 1972 wurde er zusammen mit Frank Robinson, Billy Grabarkewitz, Bill Singer und Mike Strahler zu den California Angels für Andy Messersmith und Ken McMullen gepackt. [fünfzehn]

California Angels (1973-1975) Bearbeiten

Vor Beginn der Saison 1973 wurde Valentine zum MVP der Caribbean Series ernannt und spielte Shortstop für den Serienmeister aus der Dominikanischen Republik, Tigres del Licey. Das Team wurde von Tommy Lasorda geleitet. [16]

Als regulärer Starter für die Angels hatte Valentine einen starken Start und führte die Angels mit einem Durchschnitt von 0,302. Vier Tage nach seinem 23. Geburtstag erlitt er am 17. Mai 1973 im Anaheim Stadium in einem Spiel gegen die Oakland Athletics einen mehrfachen Beinbruch, nachdem sich seine Stacheln im Maschendrahtzaun des Außenfelds verfangen hatten, als er versuchte, einen von ihm getroffenen Homerun-Ball zu fangen Dick Green, einer von nur drei Homeruns von Green während der Saison. Er verpasste den Rest der Saison 1973 und konnte seine Geschwindigkeit nie wiedererlangen, da die Knochen nicht richtig verheilten. [17] [18] Zwei Tage vor der Verletzung spielte Valentine im Mittelfeld, als Nolan Ryan seinen ersten Karriere-No-Hitter warf. Valentine war später Ryans Manager in Texas für seine letzten beiden No-Hitter (6. und 7.). Im Jahr 1974, obwohl er sich immer noch von seiner Beinverletzung erholte, machte Valentine 414 Plattenauftritte, die zweitmeisten seiner Karriere, und schlug .261 mit drei Homeruns. [13] Am 4. April 1975 liehen ihn die Angels an die Charleston Charlies, eine Organisation der AAA Pittsburgh Pirates, wo er in 56 Spielen spielte, bevor er am 20. Juni 1975 zur Angels-Organisation zurückkehrte. Er wurde der Angels AAA-Tochter Salt . zugeteilt Lake City Bees und spielte in 46 Spielen mit der Wimper .306, bevor er wieder zu den Angels gerufen wurde [10] Am 17. September 1975 wurde er mit Rudy Meoli für Gary Ross (Baseball) zu den San Diego Padres gehandelt. Am 19. September 1975, in seinem ersten Spiel als Padre, homered Valentine Mike Caldwell (Baseball) in einer 3-1 Niederlage gegen die Giants. [20]

San Diego Padres/New York Mets (1976-1978) Bearbeiten

Im Jahr 1976 verbrachte Valentine den größten Teil der Saison mit Padres AAA-Partner, den Hawaii Islanders, und spielte in 120 Spielen mit 0,304 mit 13 Homeruns. [10] Am 15. Juni 1977, nachdem er 44 Spiele mit den Padres gespielt hatte, war er Teil des berüchtigten "Midnight Massacre" der New York Mets, als die Mets Dave Kingman nach San Diego für die Minor League Pitcher Paul Siebert und Valentine tauschten Tom Seaver zu den Cincinnati Reds für Pat Zachry, Doug Flynn, Steve Henderson und Dan Norman und Mike Phillips zu den St. Louis Cardinals für Joel Youngblood. [21]

Seattle Mariners Bearbeiten

Valentines Rolle bei den Mets wurde noch begrenzter, und er wurde im Frühjahrstraining 1979 entlassen. Kurz darauf unterschrieb er bei den Seattle Mariners und gab in dieser Saison sein Debüt als Catcher. Nach der Saison zog er sich im Alter von 29 Jahren vom Baseball zurück.

Texas Rangers Bearbeiten

Valentine diente als Mitglied des Mets-Trainerstabs, als er von den Texas Rangers angeworben wurde, um die Managementaufgaben von Doug Rader 32 Spielen in die Saison 1985 zu übernehmen. Er war nicht in der Lage, das Vermögen des Teams sofort umzudrehen, und die Rangers gingen den Rest des Weges 53-76 und endeten mit einem Gesamtrekord von 62-99. In der folgenden Saison belegten die Rangers den zweiten Platz in der American League West mit einem Rekord von 87-75. [22] Valentine wurde in diesem Jahr auch Zweiter für AL Manager of the Year. Die Hoffnungen in Arlington waren nach der Saison 1986 groß, aber seine Rangers fielen in den folgenden beiden Spielzeiten auf den sechsten Platz zurück. Valentin konnte seinen frühen Erfolg nicht wiederholen und wurde Mitte der Saison 1992 von seinem geschäftsführenden Partner George W. Bush [23] mit einem Rekord von 45-41 gefeuert. [22] Toby Harrah übernahm als Manager und führte die Rangers zu einem 77-85-Rekord und einem vierten Platz. Er beendete die Managerkarriere seiner Rangers mit einem Rekord von 581 Siegen und 605 Niederlagen ohne Auftritte nach der Saison. [22]

Im Jahr 1989, während er noch Manager der Rangers war, arbeitete Valentine neben Bob Costas und Tony Kubek als On-the-Field-Analyst für die ALCS-Berichterstattung von NBC von 1989 [24].

Gezeiten in Norfolk Bearbeiten

Im Jahr 1994 führte Valentine die Triple-A-Tochter der Mets, die Norfolk Tides, zu einem 67-75-Rekord, was für den vierten Platz in der West Division der International League mit fünf Teams gut war.

Chiba Lotte Marines Bearbeiten

1995 begann Valentine seine erste Tätigkeit als Manager der Chiba Lotte Marines in der Japanese Pacific League. In dieser Saison überraschte das Team die meisten japanischen Baseballfans mit dem zweiten Platz (69-58-3), eine bemerkenswerte Leistung für die Marines, die seit 1974 nicht mehr den japanischen Pazifik-Liga-Wimpel gewonnen hatten persönlicher Konflikt mit General Manager Tatsuro Hirooka, [25] trotz Zweijahresvertrag.

New York Mets Bearbeiten

Valentine kehrte 1996 in die USA und zu den Norfolk Tides zurück und erreichte einen 82-59-Rekord und den zweiten Platz in der West Division der International League. Er wurde dann zum Manager der Mets mit 31 verbleibenden Spielen in der Saison 1996 befördert und führte sie den Rest des Weges zu einem 12-19-Rekord.

In den nächsten beiden Spielzeiten, mit Valentine an der Spitze, begannen die Mets einen Wiederaufstieg und beendeten in beiden Jahren 14 Spiele über 0,500 (88-74). Valentins denkwürdigstes Spiel als Manager fand am 9. Juni 1999 statt. Im 12. Inning eines 14-Inning-Marathons mit den Toronto Blue Jays wurde Mike Piazza wegen der Einmischung des Catchers auf Craig Grebeck gerufen. Valentine wurde vom Home-Plate-Schiedsrichter Randy Marsh ausgeworfen, weil er den Anruf bestritten hatte, und kehrte ein Inning später in einer Verkleidung (Sonnenbrille und ein falscher Schnurrbart aus Eye Black) zum Unterstand zurück. Unbeeindruckt belegte die Major League Baseball Valentine mit einer Geldstrafe von 5.000 US-Dollar und sperrte ihn für zwei Spiele. Die Mets fuhr fort, das Spiel 4-3 zu gewinnen. [26]

Valentine führte die Mets in dieser Saison zu einem Rekord von 97-66 und einem Wildcard-Playoff-Platz. Die Mets besiegten die Arizona Diamondbacks in vier Spielen (3-1) auf dem Weg zur National League Championship Series, wo sie schließlich in sechs Spielen (4-2) gegen ihren Divisionsrivalen die Atlanta Braves verloren.

Anfang 2000 stand Valentine im Mittelpunkt der sogenannten "Whartongate-Affäre", in der er angeblich gegenüber Studenten der Wharton School of Business der University of Pennsylvania etwas zynische Insider-Kommentare über eine Handvoll Mets-Spieler und die Organisation erwähnte als Ganzes. [27]

Die Mets gaben ihn in der folgenden Saison als Manager zurück und beendeten das Jahr mit einem 94-68-Rekord und einem weiteren Wildcard-Playoff-Platz. Dieses Mal wurde den Mets der Wimpel nicht verweigert und gewann die National League Championship Series 2000 durch den Sieg über die St. Louis Cardinals in fünf Spielen (4-1). Der Lauf der Mets endete während der World Series 2000, als sie in fünf Spielen (4-1) von ihrem Crosstown-Rivalen New York Yankees geschlagen wurden.

Am 14. Juli 2001 gewann Valentine in seinem 1.958. Spiel als Manager sein 1.000stes Spiel als Manager gegen die Boston Red Sox. [28]

Valentine gewann 2002 den Branch Rickey Award für seine Spenden und seine persönliche Arbeit mit Überlebenden der Anschläge vom 11. September. [29] Valentine hatte eine unbehagliche, wenn nicht sogar volatile Beziehung zu General Manager Steve Phillips, der drei von Valentines Trainern entließ [30] und die Ersatzspieler während der Saison 1999 selbst auswählte (in einer Bewegung, die viele Beobachter als Versuch empfanden, Valentine dazu zu bringen, Verlassen) [ Zitat benötigt ] und entließ ihn schließlich nach der Saison 2002. Valentin wurde kurz darauf vom Netzwerk angeheuert. [ Zitat benötigt ] Er beendete seine Mets-Managerkarriere mit einem Rekord von 536 Siegen und 467 Niederlagen. [22]

Zweiter Einsatz bei den Chiba Lotte Marines Bearbeiten

Im Jahr 2004 begann Valentine seine zweite Tätigkeit als Manager der Chiba Lotte Marines. Am 17. Oktober 2005 führte er die Marines zu ihrem ersten Pacific League-Wimpel seit 31 Jahren, nachdem er in einem engen Playoff mit den Fukuoka SoftBank Hawks siegreich hervorgegangen war. Neun Tage später, am 26. Oktober, gewannen die Marines zum ersten Mal seit 1974 die Japan Series in einem Vier-Spiele-Sweep der Hanshin Tigers. Am 27. Oktober 2005 forderte Valentine im Namen des World Series-Champions Chicago White Sox eine Herausforderung heraus der Chiba Lotte Marines. Valentine forderte eine World Series mit sieben Spielen zwischen den amerikanischen und japanischen Meisterschaftsteams. Im Gegensatz zum World Baseball Classic, einem Wettbewerb mit sechzehn nationalen All-Star-Teams, wurde noch nie ein Turnier im Stil der World Series zwischen den Gewinnern der amerikanischen und der japanischen Meisterschaft ausgetragen.

Im Anschluss an ihre Japan Series-Meisterschaft gewannen die Marines die erste Asien-Serie, indem sie die Samsung Lions der Korea Baseball Organization im November 2005 besiegten. Valentine war auch daran beteiligt, innovative Werbemaßnahmen nach Japan zu bringen, die die Teilnahme der Marines während seiner Amtszeit verdoppelten. Einige dieser Gimmicks, wie das Erlauben von Kindern, die Basen nach Spielen oder engagierten Autogrammstunden zu leiten, sind in Amerika üblich, wurden jedoch in Japan nicht gesehen -Valentine war in seiner Jugend ein Turniertänzer). 2008 war Valentine Thema der Dokumentation von ESPN Films Das Zen von Bobby V. Der Film folgte Valentine und seinem Chiba Lotte Marines-Team von 2007. Das Zen von Bobby V. war eine offizielle Auswahl beim Tribeca Film Festival 2008. Die Marines beschlossen, Valentine nach der Saison 2009 nach einer umfangreichen Verleumdungskampagne unter der Leitung von Clubpräsident Ryuzo Setoyama, die ironischerweise nach hinten losging und zu einem Überfluss an Unterstützung für Valentine durch lokale Fans führte, gehen zu lassen. Am Ende wurde Valentine gefeuert, obwohl der Organisation eine Petition zur Vertragsverlängerung mit 112.000 Unterschriften vorgelegt wurde. [31]

ESPN Bearbeiten

Valentine nahm eine Stelle als Baseball-Analyst bei ESPN an. Er war zuvor im Kabelnetz aufgetreten Baseball heute Abend Show im Jahr 2003. Er gab sein Sendedebüt für die American and National League Championship Series und World Series 2009. [32]

Ende 2009 war Valentine ein Kandidat, um Eric Wedge als Manager der Cleveland Indians zu ersetzen, der Job ging jedoch an Manny Acta. [33]

Valentine arbeitete weiterhin mit ESPN für die MLB-Saison 2010 zusammen. Er wurde für die Führungsposition in Baltimore Orioles interviewt, nachdem Manager Dave Trembley Anfang Juni entlassen worden war. Valentine zog seinen Namen später aus der Betrachtung zurück. Valentine galt als Spitzenreiter für die Führungsposition der Florida Marlins, die nach der Entlassung von Trainer Fredi González Ende Juni eröffnet wurde. Valentine bestätigte jedoch, dass er kein Kandidat mehr für die Position war, nachdem der Eigentümer der Florida Marlins, Jeffrey Loria, erklärt hatte, dass Edwin Rodríguez, der Interimsmanager, den sie als Ersatz für Gonzalez einberufen hatten, das Team während der Saison 2010 leiten würde. [34] Mit der Entlassung des New York Mets-Managers Jerry Manuel am Ende der Saison 2010 war Valentine von den lokalen New Yorker Sportmedien über eine Rückkehr ins Team spekuliert worden. Es wurde auch berichtet, dass die Toronto Blue Jays und die Seattle Mariners Valentine für ihren offenen Managerjob interviewt hatten. Valentine wurde im Oktober 2010 von den Milwaukee Brewers für ihre Eröffnung des Managements interviewt. Er galt als Finalist zusammen mit Bob Melvin, Joey Cora und Ron Roenicke. [35] Die Position ging schließlich an Angels Banktrainer Roenicke.

Am 1. Dezember 2010 wurden Valentine, Orel Hershiser und Dan Shulman als ESPNs neue Baseball am Sonntagabend Crew für die MLB-Saison 2011. Im Juni 2011 berichteten Nachrichtenagenturen, dass Valentine erneut ein Kandidat für die Führungsposition der Florida Marlins war, nachdem der Ballclub in der Gesamtwertung frei gefallen war. [36] Dies kam jedoch nicht zum Tragen, als die Marlins den ehemaligen White Sox-Manager Ozzie Guillén anstellten.

Boston Red Sox Bearbeiten

Am 21. November 2011 traf sich Bobby mit den Boston Red Sox zu einem formellen Interview für die Position des offenen Managers, und am 29. November wurde berichtet, dass er der neue Red Sox-Manager und der Nachfolger von Terry Francona sein würde. Valentine wurde am 2. Dezember 2011 von Red Sox General Manager Ben Cherington vorgestellt und entschied sich, die Nummer 25 zu Ehren des verstorbenen Tony Conigliaro zu tragen, mit dem er während des Frühjahrstrainings 1976 bei den San Diego Padres kurz zusammenlebte. [38] [39]

Valentines erste und einzige Saison mit Boston war geprägt von Verletzungen, öffentlichen Fehden mit Spielern, Auseinandersetzungen mit den Medien und einer turbulenten Beziehung zu seinen Trainern. [40] Unter Valentines Management beendeten die Red Sox 2012 mit 69-93 den letzten Platz in der AL East, ihre schlechteste Bilanz seit 47 Jahren. [22] Valentine wurde am 4. Oktober 2012, nur einen Tag nach dem Ende der regulären Saison, von den Red Sox gefeuert. [41]

Stand 21. November 2014
Mannschaft Jahr Reguläre Saison Nachsaison
Spiele Gewonnen Hat verloren Gewinnen % Beenden Gewonnen Hat verloren Gewinnen % Ergebnis
TEX 1985 129 53 76 .411 7. in AL West
TEX 1986 162 87 75 .537 2. Platz in AL West
TEX 1987 162 75 87 .463 6. in AL West
TEX 1988 161 70 91 .435 6. in AL West
TEX 1989 162 83 79 .512 4. in AL West
TEX 1990 162 83 79 .512 3. Platz in AL West
TEX 1991 162 85 77 .525 3. Platz in AL West
TEX 1992 86 45 41 .523 gefeuert
TEX gesamt 1186 581 605 .490 0 0
NYM 1996 31 12 19 .387 4. in NL Ost
NYM 1997 162 88 74 .543 4. in NL Ost
NYM 1998 162 88 74 .543 3. in NL Ost
NYM 1999 163 97 66 .595 2. in NL Ost 5 5 .500 Verlorene NLCS (ATL)
NYM 2000 162 94 68 .580 2. in NL Ost 8 6 .571 Lost World Series (NYY)
NYM 2001 162 82 80 .506 3. in NL Ost
NYM 2002 161 75 86 .466 5. in NL Ost
NYM insgesamt 1003 536 467 .534 13 11 .542
BOS 2012 162 69 93 .426 5. in AL Ost
BOS gesamt 162 69 93 .426 0 0
Gesamt [22] 2351 1186 1165 .504 13 11 .542

Am 22. Februar 2013 wurde Valentine zum Sportlichen Direktor der Sacred Heart University in Fairfield, Connecticut, ernannt. Am 1. Juli 2013 startete Valentine offiziell seine neue Karriere als Sportdirektor.

Valentine hat dazu beigetragen, die Sichtbarkeit von Pioneer Athletics während seiner Amtszeit zu erhöhen, mit Auftritten auf ESPN, SNY und anderen nationalen und regionalen Medien. In 24 Monaten hat er zahlreiche Projekte zur Verbesserung der Pioneer Athletics, den Bau eines brandneuen Zentrums für die Verbesserung von Studenten und Sportlern und die Aufnahme des Rugby-Frauenstatus zum College-Status geleitet. Zur Unterstützung des neuen Kraft- und Konditionstrainers leitete Valentine eine Renovierung des Kraftraums für 150.000 US-Dollar mit hochmodernen Hammer Strength-Geräten für Hochschulsportler und die allgemeine Studentenbevölkerung.

Unter seiner Aufsicht hat Valentine den Austausch der Spielfläche auf dem Campus Field sowie der umgebenden Bahn beaufsichtigt. Die Lobby des Pitt Centers präsentiert sich in einem brandneuen Look mit einem Trophäenkoffer mit den zahlreichen Trophäen, die die Pioniere im Laufe der Jahre gewonnen haben, und einem neuen sportlichen Branding. Der Basketballplatz, der im Februar 2014 zu Ehren von Dave Bike benannt wurde, sowie die Pioneer-Tennisplätze und die Pitt Center-Lobby wurden ebenfalls umbenannt. Die Fußballmannschaft erhielt vor der Kampagne 2014 eine Renovierung der Umkleidekabinen, und sowohl die Lacrosse-Umkleidekabinen für Männer als auch für Frauen wurden überarbeitet. Die Sacred Heart University investierte 21,8 Millionen US-Dollar in den Bau des Bobby Valentine Health and Recreation Center, einer 57.400 Quadratmeter großen, dreistöckigen, hochmodernen Fitnesseinrichtung für die gesamte Studentenbevölkerung. Die Anlage umfasst eine Indoor-Bahn, ein Bowling-Center, ein 18-Bike-Spin-Center, eine 45-Fuß-Kletterwand sowie Trainings- und Krafttrainingsräume. Die Einrichtung wurde im August 2019 eröffnet. [42]

Darüber hinaus waren die Pioneers während der Amtszeit von Valentine im sportlichen Bereich erfolgreich. SHU gewann 2015 seinen NEC-besten achten Joan Martin Commissioner's Cup für herausragende Leistungen in der Frauen-Leichtathletik. Die Pioneers haben seit seiner Amtsübernahme 13 Konferenz-Meisterschaften gewonnen. Die Programme haben in dieser Zeit nationale Anerkennung gefunden, wobei die Fußballmannschaft die Saison 2014 auf nationaler Ebene beendete und die Fechtmannschaft den 11. Platz in der NCAA bei der Meisterschaft 2014 belegte. [43] Im September 2016 wurde Valentine zum ECAC Division I Administrator of the Year ernannt. [44]

  • Gewählt in die Connecticut High School Coaches Hall of Fame (1986) "Sport Humanitarian of the Year" (2001)

Since 1980, Valentine has owned and operated Bobby V’s Restaurant & Sports Bar, [45] a sports bar that is located in his hometown of Stamford, with franchises slated to open in Norwalk, Connecticut, Arlington, Texas, and Middletown, Rhode Island. [ Zitat benötigt ]

In 2010, Valentine started the production company, Makuhari Media, with producing partner Andrew J. Muscato. The company produces sports themed documentaries. [46]

In 2011, Mayor Michael Pavia named Valentine Director of Public Safety for the city of Stamford, Connecticut. Valentine was paid a token $10,000 salary for this position, which he pledged to donate to city charities. [47] Valentine left the position 11 months later to manage the Red Sox.

In 2013, on the twelfth anniversary of the September 11 attacks, Valentine made comments that accused the New York Yankees of not contributing support to the New York community in the wake of the attacks. He was widely criticized for the inaccuracy of his comments, as many media sources documented several occasions on which the Yankees visited victims and workers after the attacks, and for the untimeliness of trying to take credit for helping. [48] TBS had originally planned to feature Valentine as a studio analyst during its MLB on TBS coverage for the 2013 postseason, but reportedly declined to do so after the negative publicity his comments attracted. [49]

On December 9, 2016, WEEI reported that, on the recommendation of New Jersey governor Chris Christie, Valentine was being considered by Donald Trump's presidential transition team for appointment as the United States Ambassador to Japan. [50]

Valentine is married to Mary Branca, the daughter of former Brooklyn Dodgers pitcher Ralph Branca, and together they have a son Bobby Jr. (born April 25, 1983). [54]


Chaucer and the love birds

The love connection probably appeared more than a thousand years after the martyrs’ death, when Geoffrey Chaucer, author of “The Canterbury Tales” decreed the February feast of St. Valentinus to the mating of birds. He wrote in his “Parlement of Foules”:

“For this was on seynt Volantynys day. Whan euery bryd comyth there to chese his make.”

It seems that, in Chaucer’s day, English birds paired off to produce eggs in February. Soon, nature-minded European nobility began sending love notes during bird-mating season. For example, the French Duke of Orléans, who spent some years as a prisoner in the Tower of London, wrote to his wife in February 1415 that he was “already sick of love” (by which he meant lovesick.) And he called her his “very gentle Valentine.”

English audiences embraced the idea of February mating. Shakespeare’s lovestruck Ophelia spoke of herself as Hamlet’s Valentine.

In the following centuries, Englishmen and women began using Feb. 14 as an excuse to pen verses to their love objects. Industrialization made it easier with mass-produced illustrated cards adorned with smarmy poetry. Then along came Cadbury, Hershey’s, and other chocolate manufacturers marketing sweets for one’s sweetheart on Valentine’s Day.

Valentine’s Day chocolates (GillianVann/Shutterstock.com)

Today, shops everywhere in England and the U.S. decorate their windows with hearts and banners proclaiming the annual Day of Love. Merchants stock their shelves with candy, jewelry and Cupid-related trinkets begging “Be My Valentine.” For most lovers, this request does not require beheading.


St. Valentine’s identity was questioned as early as 496 by Pope Gelasius I, who referred to him and his acts as “being known only to God.”

The ‘Catholic Encyclopaedia’ and other hagiographical sources describe three separate St. Valentines that appear in connection with 14 February.

Saint Valentine blessing an epileptic (Credit: Wellcome Images).

One 15th century account describes Valentine as a temple priest who was beheaded near Rome for helping Christian couples marry. Another account says he was the Bishop of Terni, also martyred by Claudius II.

Despite the similarities of these two stories, enough confusion surrounded his identity that the Catholic Church discontinued liturgical veneration of him in 1969.

His name, however, remains on its list of officially recognised saints.


Mum sparks outrage over daughter's lunchbox - but do you see what is wrong?

Follow The Sun

Services

©News Group Newspapers Limited in England No. 679215 Registered office: 1 London Bridge Street, London, SE1 9GF. "The Sun", "Sun", "Sun Online" are registered trademarks or trade names of News Group Newspapers Limited. This service is provided on News Group Newspapers' Limited's Standard Terms and Conditions in accordance with our Privacy & Cookie Policy. To inquire about a licence to reproduce material, visit our Syndication site. View our online Press Pack. For other inquiries, Contact Us. To see all content on The Sun, please use the Site Map. The Sun website is regulated by the Independent Press Standards Organisation (IPSO)


Schau das Video: Valentýn v rajónu Pražských Pepíků (Januar 2022).