James Cook

Bekannt als Kartograph und Entdecker sowie als Kapitän der Marine

Geboren am 7. November 1928 in Yorkshire, Großbritannien
Eltern - James Cook, Grace Pace
Geschwister - John, Christiana, Mary, Jane, Mary, Margaret, William
Verheiratet - Elizabeth Batts
Kinder - James, Nathaniel, Elizabeth, Joseph, George, Hugh
Gestorben - 14. Februar 1779, Hawaii

James Cook wurde in Yorkshire geboren und ging zum ersten Mal im Alter von 17 Jahren auf einem Handelsschiff zur See.

Als der siebenjährige Krieg im Jahr 1755 begann, entschied Cook, dass der Dienst in der Royal Navy ein guter Karriereschritt sein würde, und stellte sich als fähiger Seemann ein. Er diente auf der HMS Eagle und stieg schnell zum Master's Mate auf. Bis 1757 hatte er die Prüfungen bestanden, die es ihm ermöglichten, sein eigenes Schiff zu befehligen.

Während des Krieges kartierte und kartografierte Cook den St. Lawrence River. Später fuhr er fort, die Küste von Neufundland zu kartieren.

Cooks Kartierungsfähigkeiten machten ihn auf die Royal Society aufmerksam und 1766 wurde er gebeten, nach Tahiti zu gehen, um den Transit der Venus durch die Sonne zu kartieren. Bei seiner Rückkehr nach Hause kartierte er die neuseeländische Küste und landete an der australischen Ostküste an einem Ort namens Botany Bay. Er kam 1771 nach England zurück.

Im Jahr 1772 bat die Royal Society Cook, eine zweite Reise zu unternehmen, um zu lokalisieren Terra Australis, ein Land, von dem angenommen wurde, dass es im Süden des australischen Kontinents existiert. Cooks Schiff, die Resolution, überquerte zwar den antarktischen Kreis, aber Cook erreichte die Antarktis nicht.

1776 unternahm Cook eine dritte Reise. Er reiste in den Südpazifik und betrat am 18. Januar 1778 als erster Europäer Hawaii. Er verließ Hawaii und kartierte die nordamerikanische Küste von Kalifornien bis zur Beringstraße. 1779 kehrte Cook nach Hawaii zurück, wo er einen Monat blieb. Kurz nachdem er sein Schiff verlassen hatte, wurde die Resolution beschädigt und musste nach Hawaii zurückkehren. Es kam zu Streitigkeiten mit den Einheimischen, und Cook und seine Männer wurden gezwungen, zum Schiff zurückzukehren. Als Cook eines der Ruderboote startete, wurde er auf den Kopf getroffen und fiel. Er wurde dann von den Eingeborenen erstochen.


Schau das Video: Die Reisen des Captain James Cook Teil1 von 4 (August 2021).