Geschichte Podcasts

Susquehanna III AOG-5 - Geschichte

Susquehanna III AOG-5 - Geschichte

Susquehanna III

(AOG-5: dp. 4,335; 1. 310'9, T. 48'6"; dr. 15'8; s.
14 k.; kpl. 134; A. 4 3~; kl. Patapeco)

Die dritte Susquehanna (AOG-5) wurde am 9. September 1942 von der Seattle-Tacoma Shipbuilding Corp., Seattle, Washington, auf Kiel gelegt; gestartet am 23. November 1942, gesponsert von Mrs. William Lindstrom, und in Auftrag gegeben am 7. Juni 1943, Lt. Peter H. V. Bamberg, USNR, Kommandant.

Susquehanna segelte am 25. Juni nach San Diego, um ihre Shakedown-Kreuzfahrt zu beginnen, die einen Monat später endete. Sie fuhr zum Verladen die Küste hinauf nach San Pedro und machte sich am 27. Juli auf den Weg nach Australien. Der Tanker erreichte Townsville am 18. August und wurde der Service Force, 7. Flotte, angeschlossen. Am 4. September war sie für die Milne Bay auf Neuguinea unterwegs, um dort Flotteneinheiten zu warten. Sie kehrte vom 23. bis 29. November nach Australien zurück, um Fracht- und Fluggas zu laden, und lieferte es nach Milne Bay. Susquehanna verkehrte bis Dezember 1944 zwischen australischen und neuguineischen Häfen. Sie unternahm zwei Reisen nach Niederländisch-Indien und versorgte nicht nur große Flotteneinheiten mit Gas, sondern wartete auch PT-Boote in Buna und anderen Stützpunkten.

Susquchanna verließ Neuguinea am 20. Dezember 1944 mit einer Ladung Fracht und Treibstoff nach Leyte, P.I., und kam dort am 26. an. Sie verließ das Transportgebiet Dulag am 2. Januar 1945 nach Mindoro mit Benzin für die Flugplätze des Heeres. Der Konvoi, dem Susquehanna angegliedert war, der hauptsächlich aus Minensuchbooten bestand, wurde am 2., 3. und 4. Januar feindlicher Luftangriffe ausgesetzt. Von vier Flugzeugen, die den Konvoi am 3d angriffen, wurde eines von Susquehanna beschossen.

Sie segelte am 16. Februar von den Philippinen ab, kehrte in das Einsatzgebiet Neuguinea zurück und blieb dort bis zur Rückkehr nach Manila am 13. Dezember 1945. Auf den philippinischen Inseln war sie bis Mitte August 1946 im Einsatz.

Susquehanna wurde am 15. August 1946 an die US-Armee überstellt und am 23. April 1947 von der Navy-Liste gestrichen. Der Tanker wurde zurückerworben und am 1. Juli 1950 wieder in die Navy-Liste aufgenommen. Sie wurde dem Military Sea Transportation Service (MSTS) zugeteilt. damals als T-AOG-5.

In den nächsten neun Jahren pendelte Susquehanna zwischen Häfen in Japan und Korea. Der Tanker verließ Yokosuka schließlich am 17. Februar 1959 in Richtung USA und erreichte San Francisco am 6. März. Susquehanna zog am 26. März 1959 nach Suisun Bay und wurde an diesem Tag von der Navy-Liste gestrichen.


Die Susquehanna begann ihre Shakedown-Kreuzfahrt am 25. Juni. Sie wurde am 27. Juli in San Pedro, Kalifornien, verladen und ging nach Australien. Als sie am 18. August in Townsville, Queensland ankam, wurde sie der 7. Flotte der Service Force zugeteilt.

Die Susquehanna fuhr zur Milne Bay auf Neuguinea, um dort Flotten zu bedienen. Vom 23. bis 29. November kehrte das Schiff nach Australien zurück, um Fluggas und Fracht zu verladen und zurück nach Milne Bay zu liefern. Bis Dezember 1944 verkehrte die Susquehanna zwischen Häfen in Neuguinea und Australien. Das Schiff unternahm zwei Reisen nach Ostindien der Niederlande und diente dort PT Boats in Buna und anderen Stützpunkten, zusätzlich zur Versorgung großer Flotten mit Gas. Sie verließ Neuguinea am 20. Dezember 1944 mit einer Ladung Treibstoff und Fracht nach Leyte und kam dort am 29. Dezember an. Die Susquehanna verließ das Transportgebiet Dulag am 2. Januar 1945 nach Mindoro mit Benzin für die Flugplätze der US-Armee. Der Konvoi, dem das Schiff angehängt war, stand am 2., 3. und 4. Januar unter feindlichem Beschuss. Schüsse von der Susquehanna beschossen eines der vier Flugzeuge, die den Konvoi angegriffen hatten. Die USS Susquehanna segelte am 16. Februar von den Philippinen ab, kehrte in ihr Operationsgebiet Neuguinea zurück und blieb dort bis zum Abflug nach Manila am 13. Dezember 1945. Sie wurde der Armee übergeben und am 15. August im Jahr 1946 und am 23. April 1947 aus dem United States Naval Register gestrichen.


SUSQUEHANNA AOG 5

Dieser Abschnitt listet die Namen und Bezeichnungen auf, die das Schiff während seiner Lebenszeit hatte. Die Liste ist in chronologischer Reihenfolge.

    Benzintanker der Patapsco-Klasse
    Kiellegung 9. September 1942 - Stapellauf 23. November 1942

Aus dem Marineregister gestrichen 23. April 1947
1. Juli 1950 zur U.S. Navy zurückgekehrt
Dem Militärischen Seetransportdienst (MSTS) zugewiesen

Aus dem Marineregister gestrichen 26. März 1959
Aufgelegt in der Flotte der Nationalen Verteidigungsreserve, Suisun Bay

Marinedeckungen

In diesem Abschnitt werden aktive Links zu den Seiten aufgelistet, die Covers anzeigen, die mit dem Schiff verbunden sind. Für jeden Namen des Schiffes sollte ein separater Satz Seiten vorhanden sein (z. B. Bushnell AG-32 / Sumner AGS-5 sind unterschiedliche Namen für dasselbe Schiff, daher sollte es einen Satz Seiten für Bushnell und einen Satz für Sumner geben) . Cover sollten in chronologischer Reihenfolge (oder so gut wie möglich) präsentiert werden.

Da ein Schiff viele Deckblätter haben kann, können diese auf viele Seiten aufgeteilt werden, sodass das Laden der Seiten nicht ewig dauert. Jeder Seitenlink sollte von einem Datumsbereich für Cover auf dieser Seite begleitet werden.

Poststempel

In diesem Abschnitt sind Beispiele für die vom Schiff verwendeten Poststempel aufgeführt. Für jeden Namen und/oder Beauftragungszeitraum sollte ein separater Poststempel vorhanden sein. Innerhalb jedes Satzes sollten die Poststempel in der Reihenfolge ihres Klassifizierungstyps aufgeführt werden. Wenn mehr als ein Poststempel dieselbe Klassifizierung hat, sollten sie nach dem Datum der frühesten bekannten Verwendung sortiert werden.

Ein Poststempel sollte nur in Verbindung mit einer Nahaufnahme und/oder einem Titelbild mit diesem Poststempel enthalten sein. Datumsbereiche MÜSSEN NUR AUF DECKBLÄTTERN IM MUSEUM basieren und werden sich voraussichtlich ändern, wenn weitere Deckblätter hinzugefügt werden.
 
>>> Wenn Sie ein besseres Beispiel für einen der Poststempel haben, können Sie das vorhandene Beispiel gerne ersetzen.

Poststempeltyp
---
Killerbar-Text

KEINE SUSQUEHANNA-POSTMARKEN
ZU DIESEM ZEITPUNKT VERFÜGBAR

Andere Informationen

Auszeichnungen, Zitate und Kampagnenbänder.
Amerikanische Kampagnenmedaille - Asien-Pazifik-Kampagnenmedaille - Siegesmedaille des Zweiten Weltkriegs - National Defense Service Medal - Korea Service Medal - Philippine Presidential Unit Citation - Philippine Liberation Medal - Korean Service Medal der Vereinten Nationen - Republic of Korea War Service Medal (rückwirkend)

NAMENSVETTER - Ein Fluss, der im Lake Otsego im Zentrum von New York entspringt und durch Pennsylvania und die nordöstliche Ecke von Maryland fließt, um in die Chesapeake Bay zu münden

Wenn Sie dieser Seite Bilder oder Informationen hinzufügen möchten, wenden Sie sich entweder an den Kurator oder bearbeiten Sie diese Seite selbst und fügen Sie sie hinzu. Ausführliche Informationen zum Bearbeiten dieser Seite finden Sie unter Bearbeiten von Schiffsseiten.


Lernziele

Die Lernziele der Susquehanna University artikulieren die Vision unserer Studenten als selbstbewusste, liberal gebildete und engagierte multidisziplinäre Bildung als Weltbürger, die innerhalb und über ihre akademischen Disziplinen hinweg arbeiten. Sie sammeln und wenden produktiv alle Facetten ihrer Bildungserfahrung an, um ihre Berufungen, Studienbereiche und ihr Leben persönlich und beruflich zu gestalten und Leistung, Führung und Dienst in der Welt zu demonstrieren.

SU-Studenten erforschen die kreativen, natürlichen, sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Kräfte, die die Welt prägen, und machen sich vertraut mit:

der Reichtum des menschlichen Denkens und Ausdrucks über die Zeit bis in die Gegenwart

die fortwährende Art und Weise, wie Menschen versuchen, die natürliche Welt zu erklären, und

die Breite und Tiefe globaler menschlicher Interaktionen, einschließlich Glaubenssystemen, Werten, Praktiken und Formen der Lebensorganisation.

SU-Studenten entwickeln integrierte intellektuelle Fähigkeiten, die sie befähigen:

Denken Sie kreativ und kritisch, um Probleme zu analysieren, Lösungen zu erwägen und effektive Entscheidungen zu treffen

Analysemethoden aus einem breiten Spektrum wissenschaftlicher Disziplinen einbeziehen, um Konflikte zu verstehen und zu erforschen und Probleme zu lösen

effektiv mit anderen interagieren, indem Informationen gesammelt, bewertet, synthetisiert und artikuliert werden, um fundierte Meinungen und Argumente auf verschiedenen Wegen zu generieren und

effektiv im Team arbeiten, mit professioneller und digitaler Kompetenz arbeiten und Probleme verstehen und navigieren, die oft komplexe und mehrdeutige Antworten hervorrufen.

SU-Studenten entwickeln ein reifes, integriertes Selbstbewusstsein durch eine ganzheitliche Erfahrung in den freien Künsten, einschließlich:

die Grenzen und Kontexte ihrer eigenen Erfahrung zu schätzen und die Erfahrungen anderer mit unterschiedlichem Hintergrund wertzuschätzen

ihre Stärken und Kämpfe kritisch untersuchen und die potenziellen positiven oder negativen Auswirkungen von Inputs und Aktivitäten realistisch bewerten und

sich zur ständigen Entwicklung des eigenen intellektuellen, physischen und spirituellen Lebens verpflichten.

SU-Absolventen entwickeln und verinnerlichen ihre eigene integrierte Vision des Gemeinwohls und wie sie diese im Kontext ihres Lebens verfolgen kann, einschließlich:

nachhaltige Beziehungen zu ihrer natürlichen und sozialen Umgebung anstreben

kontinuierliches Wachstum, um Verbesserungen bei sich selbst, ihren Gemeinschaften und der Welt zu erkennen und zu verfolgen

Verständnis und Wertschätzung sowohl der Universalität und Vielfalt der menschlichen Erfahrung als auch

Bereitschaft zu verantwortungsvollem persönlichem und zwischenmenschlichem Handeln, das dem Gemeinwohl dient.


New York, Susquehanna & Western Railway

Die New York, Susquehanna and Western Railway (NYSW), besser bekannt als Susie-Q, ist ein mehr als 400 Meilen langer regionaler Betrieb mit Sitz in Cooperstown, New York.

Die Wurzeln der Eisenbahn reichen bis ins Jahr 1881 zurück, als sie durch den Zusammenschluss mehrerer anderer kleinerer nordöstlicher Linien entstand.

Heute verkehrt die NYS&W zwischen North Bergen, New Jersey (in der Nähe von New York City), verläuft entlang der Grenze New York/Pennsylvania, dann nach Norden durch den Bundesstaat New York, der Utica und Syracuse verbindet.

Seine Linien sind in die Southern Division (südliches New York/New Jersey) und die Northern Division (nördliches New York) unterteilt.

Im Laufe der Jahre hat die Eisenbahn einige ihrer ursprünglichen Strecken zurückgefahren und aufgegeben. Sie ist jedoch auch heute noch eine wichtige Eisenbahnlinie im Raum New York und behält ihre klassische gelb-schwarze Lackierung bei.

Susquehanna SD45 #3624 und C430 #3000 laufen am 29. September 1990 mit ihrer Fracht in die Werft in Binghamton, New York ein. Es ist unglaublich, dass die Eisenbahn Alcos während des größten Teils der 1990er Jahre weiter betrieben hat. Foto von Doug Kroll.

Der Susie-Q hat in seiner über 125-jährigen Geschichte eine sehr interessante Vergangenheit. Die New York, Susquehanna & Western begannen offiziell als Höhepunkt von sechs kleinen Eisenbahnen, die von der Finanzpanik von 1873 schwer getroffen worden waren:

  • Midland-Verbindungsbahn
  • New Jersey Midland Railway
  • Nord-Jersey-Eisenbahn
  • Paterson Erweiterungsbahn
  • Pennsylvania Midland Railway
  • Water Gap Railroad

Diese Unternehmen gab es bereits seit der Hoboken, Ridgefield & Paterson Railroad von 1866 und waren recht klein und bedienten hauptsächlich die Region um und westlich von New York City in New Jersey und den äußersten Osten von Pennsylvania.

Die neue Eisenbahn sollte New York, Susquehanna & Western Railroad Company heißen, die im Sommer 1881 gegründet wurde, um Kohle von Ost-Pennsylvania nach New York City zu transportieren.

Ursprünglich sollte die neue NYS&W einfach als Brückenlinie fungieren, indem sie die Kohle nicht selbst aus den Minen transportierte, sondern die größeren Delaware, Lackawanna & Western nutzte, um dies zu tun.

In Stroudsburg, Pennsylvania, wurden die schwarzen Diamanten an die NYS&W getauscht und ostwärts nach New York City getragen.

An einem bewölkten Herbsttag zieht ein Trio aus Susquehanna SD60 und einem SD40T-2 am 5. Oktober 2013 die Fracht BH-1 (Binghamton-Syracuse) in der Nähe von Cortland, New York nach Norden. Foto von Doug Kroll.

Dies änderte sich im Jahr 1892, als die Eisenbahnleitung beschloss, dass der Kohletransport selbst mehr Gewinn bringen sollte, und dafür neue Strecken durch die Pocono-Berge errichtete.

Bis zu diesem Zeitpunkt besaß die Susquehanna eine Linie, die sich von Hoboken, New Jersey bis Stroudsburg erstreckte, sowie einen Zweigniederlassung Beaver Lake nach Norden bis Middletown.

Die neue Strecke, die als Wilkes-Barre & Eastern Railroad gechartert wurde, erstreckte sich westlich von der Anschlussstelle Stroudsburg nach Kingston (in der Nähe von Wilkes-Barre) und Scranton.

Ressourcen über die Susquehanna

Die neue Route wurde zusammen mit dem Bau neuer Docks an der New Jersey Waterfront in Edgewater für den Export der Kohle bis 1896 eröffnet.

Diese neuen Projekte machten die Susquehanna mit ihren neuen, direkten Linien für andere, größere Bahnen deutlich attraktiver.

Als solche begann die Erie Railroad im Jahr 1898, die Aktien der NYS&W in großen Mengen zu kaufen und kontrollierte die Eisenbahn im Juli dieses Jahres offiziell.

Nach der Erie-Kontrolle war die Susquehanna kein gut verwaltetes System, insbesondere nachdem die United States Railroad Association mit Beginn des Ersten Weltkriegs 1918 die Kontrolle über die gesamte Branche übernahm.

Im Allgemeinen hat die USRA bei der gesamten Angelegenheit einen katastrophalen Job gemacht (abgesehen von einigen der universellen Dampflokomotiven, die sie beaufsichtigte) und die NYS&W verließ den Krieg 1920 in Unordnung mit wenig Geld und einem völlig abgenutzten System.

Sechsachsiger Susquehanna-Antrieb hat Zug BH-1, der am 5. Oktober 2013 den alten Überfahrtswächterturm in der Innenstadt von Cortland, New York, passiert. Doug Kroll Foto.

Die Wilkes-Barre & Eastern war nie ein besonders erfolgreiches Unternehmen, was auch daran lag, dass bereits mehrere Eisenbahnen die Region Scranton/Wilkes-Barre bedienten.

Als solches hatte es außer seiner Verbindung zum Erie in Middletown und DL&W in Stroudsburg wenig zu bieten. Diese Faktoren in Verbindung mit der Weltwirtschaftskrise zwangen die NYS&W am 1. Juni 1937 schließlich zum Bankrott.

Nach der Reorganisation machte sich der Treuhänder an die Straffung des Unternehmens. Zuerst wurde es ein unabhängiges System, das nicht mehr unter Erie-Kontrolle stand, und gab bald darauf die WB&E-Erweiterung in den späten 1930er Jahren auf, die einfach eine Geldverliererlinie war.

Dies, verbunden mit einer erheblichen Reduzierung des Personenverkehrs, trug dazu bei, die Eisenbahn zu beleben (einschließlich des enormen Verkehrsaufkommens während des Zweiten Weltkriegs einige Jahre später).

Einst hatte die "Susie-Q" eine große Flotte von Alcos, wie dieser C420 #2000, der am 4. September 1983 ruhig im Binghamton Yard saß. Heute jedoch hat die Eisenbahn alle ihre klassischen Alcos abgeworfen. Foto von Doug Kroll.

Als die Dieselisierung nach dem Zweiten Weltkrieg die Industrie traf, war die Susquehanna bereits die Nase vorn. Bis 1945 hatte es seine Lokomotivflotte vollständig dieselisiert (die erste Klasse I, die ein solches Format erreichte) und mochte besonders Modelle der American Locomotive Company (Alco), die RS-1 und S-2 kauften.

In den 1960er Jahren geriet die Bahn jedoch erneut in finanzielle Schwierigkeiten.

1966 stellte sie alle verbleibenden Passagierdienste ein und in den 1970er Jahren verlor sie eine wichtige Verbindung mit der Central Railroad of New Jersey nach dem Tropensturm Doria, der ihre Strecke ausspülte. Darüber hinaus half der Zusammenbruch von Penn Central von 1970 nicht weiter.

Die beiden E9A der Susquehanna, #2402 und #2400 (ex-Burlington), sind am 12. April 2003 hier in Binghamton, New York, zu sehen. Diese Einheiten befinden sich nicht mehr auf dem Grundstück. Foto von Doug Kroll.

Als Conrail 1976 gegründet wurde, stand die Eisenbahn kurz vor der Aufgabe und erwog tatsächlich, stillgelegt und komplett verkauft zu werden.

Während jedoch die Interstate Commerce Commission über das Schicksal der Eisenbahn nachdachte, wurde sie 1980 von der Delaware Otsego Corporation gekauft, die über das Kapital verfügte, um das Unternehmen wiederherzustellen.

In den 1980er Jahren erholte sich die Eisenbahn von ihren Leiden ein Jahrzehnt zuvor. 1982 kaufte es von Conrail ehemalige Linien der DL&W um Utica und Syracuse, New York.

Dadurch entstanden zwei Divisionen:

  • Die Northern Division in New York umfasst die "neuesten" Linien, die von Binghamton nach Chenango verkehren, wo sich die Linien teilen, um Utica und Syracuse zu bedienen.
  • Die Southern Division in New Jersey umfasste die ursprüngliche Hauptstrecke zwischen Hoboken und Sparta Junction sowie die ehemalige Lehigh & Hudson River Line zwischen Sparta Junction und Warwick, die sie Mitte der 1980er Jahre kaufte.

Die Divisionen bleiben auch heute nicht verbunden, obwohl die Susquehanna Gleisrechte über die ehemalige Erie (jetzt im Besitz von Norfolk Southern) zwischen Warwick und Binghamton hat, obwohl diese Linie von der Eisenbahn als Central New York Railroad betrieben wird. 

New York, Susquehanna & Western Locomotive Roster

Baumeister Modelltyp Straßennummer Hinweise/Disposition Menge
EMDGP202062, 2064, 2066Ex-TP&W, zu verkaufen3
GEB23-72300Ex-L&N1
EMDSD40T-23010-3016 (Gerade)Ex-SP, Ex-D&RGW4
EMDSD40-23018Ex-Südländer1
EMDSD403020, 3022Ex-N&W2
EMDGP403040, 3042Ex-A&WP, Ex-N&W2
EMDSD453618, 3634Ex-BN2
EMDSD70M4050, 4052, 4054Gemietet, gespeichert3
Susquehanna SD40-2 #3018 rollt am 5. Oktober 2013 am ehemaligen Bahnhof Lackawanna in Cortland, New York, vorbei und fährt zurück zu ihrem Zug im Süden der Stadt. Foto von Doug Kroll.

Heute bedient die New York, Susquehanna and Western Railway über 85 Kunden und verfügt über eine vielfältige Verkehrsbasis, die von Holz/Baumaterialien, Kunststoffen, Papier und Chemikalien bis hin zu Zuschlagstoffen und lebensmitteltauglichen Produkten reicht.

Die Bahn bietet auch die Möglichkeit von Massenumschlagsmöglichkeiten. Es ist jetzt größer, transportiert mehr Tonnage und ist profitabler als je zuvor in seiner über 130-jährigen Geschichte. 


Für einschreibende Studenten

Sie haben Ihre Einzahlung getätigt. Herzlichen Glückwunsch und willkommen, Sie sind jetzt ein offizielles Mitglied der Susquehanna-Community!

Bevor Sie auf dem Campus ankommen, gibt es viel zu tun. Überprüfen Sie Ihr River Hawk Portal regelmäßig! Du hast Fragen? Wir haben Antworten! Die folgenden Registerkarten helfen Ihnen, sich als einschreibender Student auf Ihrer Reise zurechtzufinden. Wenn Sie die gewünschte Antwort nicht finden, wenden Sie sich bitte an Ihren Zulassungsbeauftragten.

Eine wichtige Botschaft für zukünftige Flussfalken: Die Susquehanna University begrüßt den studentischen Aktivismus und die Teilnahme am demokratischen Prozess. Wenn Sie für irgendeine Form von friedlichem Protest oder respektvoller Meinungsfreiheit diszipliniert werden, sind wir für Sie da. Ihre Zulassungsentscheidung ist davon nicht betroffen.

3) Genießen Sie 4 Jahre Erfahrungen und Traditionen.

Was ist an Susquehanna anders?

Für den Anfang ist die Susquehanna University nicht Ihre typische Hochschule für freie Künste.

Sie profitieren von einem umfassenden Curriculum, das mit realen Berufserfahrungen kombiniert wird &mdash 90% unserer Absolventen machen Praktika, forschen oder haben andere berufliche Möglichkeiten vor dem Abschluss.

Und 96% arbeiten Vollzeit oder sind innerhalb von sechs Monaten nach dem Abschluss an einer Hochschule oder Berufsschule eingeschrieben!

Wie helfen Sie mir, erfolgreich zu sein?

Sie erhalten individuelle Aufmerksamkeit in Susquehannas kleinen Klassen und von unseren engagierten Dozenten, die sich für Ihren Erfolg einsetzen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Office of First Year Experience sorgen für einen positiven und produktiven Übergang ins Hochschulleben.

Darüber hinaus helfen Ihnen unsere Mitarbeiter des Center for Academic Success, Ihre Fähigkeiten und Gewohnheiten während Ihrer College-Erfahrung zu verfeinern. Zu den Dienstleistungen gehören die Unterstützung der akademischen Fähigkeiten, Nachhilfedienste und Schulungsworkshops.

Eine weitere Anlaufstelle für Studierende mit Behinderung ist das Kollegium der Behindertenhilfe.

Sind Professoren außerhalb des Klassenzimmers zugänglich?

Die Fakultät von Susquehanna ist sowohl innerhalb als auch außerhalb des Klassenzimmers zugänglich.

Zusätzlich zu den regulären Sprechzeiten interagieren unsere Fakultäten regelmäßig mit den Studierenden in einer Vielzahl von sozialen Umgebungen und per E-Mail.

Unsere Professoren entscheiden sich dafür, Teil einer Lerngemeinschaft zu sein, in der das Unterrichten von Studenten die Hauptaufgabe ist.Sie werden sie als zugänglich und ermutigend empfinden, und sie werden Sie herausfordern, akademisch und persönlich zu wachsen.

Wie sieht das Wohnen auf dem Campus aus?

Als Teil eines Wohncampus mit Wohnen auf dem Campus, der alle vier Jahre zur Verfügung steht, werden Sie entdecken, dass das Wohnen rund um die Uhr eine Lebens- und Lernerfahrung ist, die eine große Rolle im Studentenleben spielt.

Die Wohnmöglichkeiten reichen von traditionellen Wohnheimen über Suiten bis hin zu Häusern.

Möchten Sie mehr wissen? Sehen Sie sich die Fotos und Videos an, die auf unserer virtuellen Campustour verfügbar sind, oder erfahren Sie mehr Details auf den Seiten Wohnen und Essen.

Wo werde ich leben?

Erstsemester wohnen in der Regel im Scholars House, Hassinger Hall, Reed Hall oder Smith Hall. Erstsemester des Honours-Programms werden in einer eigens für sie konzipierten Wohn-Lern-Gemeinschaft zusammenleben. Transferstudierende werden in Wohnheimen untergebracht, die zurückkehrenden Studierenden zugewiesen sind.

Egal wo Sie leben, Sie werden Freunde finden und hier bei Susquehanna ein Zuhause finden. Wenn Sie Ihr Online-Wohnformular ausfüllen, wird Ihnen unser Office of Residence Life anhand Ihrer Antworten einen idealen Mitbewohner zuordnen.

Wie hilft mir SU, ein Praktikum zu bekommen?

Praktikumskoordinatoren der meisten Fakultäten, der Sigmund Weis School of Business und des Career Development Centers der Universität können Sie bei der Suche nach Möglichkeiten unterstützen. Einige Studierende finden selbst Praktikumsplätze, oft durch das Networking mit Familien, Freunden und Community-Kontakten. 90% unserer Absolventen verfügen über Berufserfahrung &mdash, einschließlich Praktika und Forschungsmöglichkeiten &mdash vor dem Abschluss.

Was kann ich nach dem Studium machen?

Wir freuen uns, dass Sie gefragt haben! Unsere Studenten sind angestellt, besuchen eine Hochschul- oder Berufsschule, arbeiten oder studieren im Ausland mit einem Fulbright-Stipendium, ehrenamtlich. und so viel mehr! Weitere Beispiele finden Sie auf unserer Seite „Erfolg nach Susquehanna“ und suchen Sie auf bestimmten Seiten unter verschiedenen akademischen Abteilungen nach Geschichten über Studenten in diesen Hauptfächern.

Was machen Schüler zum Spaß?

Das Campusleben ist das, was Sie daraus machen! Die Teilnahme an studentischen Aktivitäten oder Dienstleistungsorganisationen ist eine großartige Möglichkeit, Ihre zwischenmenschlichen und Führungsfähigkeiten zu entwickeln, neue Freunde zu finden und ein Gemeinschaftsgefühl zu entwickeln. Sie werden mit Klassenkameraden aus verschiedenen Ländern, Staaten und Hintergründen interagieren und den Reichtum entdecken, den Susquehanna mit sich bringt.

Gibt es auf dem Campus etwas zu tun?

Es ist eine Menge zu tun! Bei mehr als 150 Vereinen und Organisationen ist immer etwas in Arbeit. Laden Sie unseren vollständigen Leitfaden für Schüleraktivitäten herunter, um weitere Informationen zu erhalten.

Sie können an Sportveranstaltungen für unsere 23 NCAA Division III-Unisportarten sowie für unsere Club- und intramuralen Sportteams teilnehmen oder daran teilnehmen.

Charlie's Coffeehouse bietet fast jeden Abend der Woche kostenlose Programme. TRAX ist unser Veranstaltungsort auf dem Campus für Freitag- und Samstagabendveranstaltungen.

Zu guter Letzt gibt es Theaterproduktionen, Musikperformances und Liederabende, Film- und Vortragsreihen, Gastvorträge. nur um ein paar zu nennen! Lesen Sie mehr Geschichten über Campus-Spaß.

Gibt es coole Traditionen?

Susquehanna ist sehr stolz auf ihre gemeinsamen Erfahrungen, die gemeinsam als Susquehanna-Traditionen bekannt sind.

Sie sind die Brücke, die Generationen von Susquehannans miteinander und diesem besonderen Ort verbindet. Ihre Bindung beginnt am Einzugstag und wird bis zum Beginn fortgesetzt.

Das ganze Jahr über erleben Sie alljährliche Favoriten wie Thanksgiving-Dinner, SU SERVE und Orange & Maroon Day.

Wie groß ist die Leichtathletik auf Ihrem Campus?

Susquehanna verfügt über 23 NCAA Division III-Uni-Sportteams. SU konkurriert hauptsächlich in der Landmark Conference, während Fußball in der Centennial Conference konkurriert.

Unser Spitzname und Maskottchen wurde 2016 eingeführt und ist die River Hawks!

Sie werden Orange und Kastanienbraun lieben lernen!

Welche Rolle spielen Burschenschaften und Schwesternschaften im Campusleben?

Die Universität Susquehanna hat eine reiche Tradition des griechischen Lebens mit einer mehr als 100 Jahre alten Gemeinde.

Derzeit hat SU 11 soziale Burschenschaften und Schwesternschaften. Fast 30 Prozent unserer Studentenschaft sind am griechischen Leben beteiligt.

Wie komme ich zu Busbahnhöfen und Flughäfen?

Susquehannas Office of Student Activities koordiniert den Transport für alle Semesterferien. Busreisen werden das ganze Jahr über für einen gelegentlichen Ausflug in nahe gelegene Städte wie New York, Philadelphia, DC und Baltimore organisiert.

Wann werde ich im Ausland studieren?

Die meisten Studenten werden während ihres Junior-Jahres auswärts studieren, obwohl einige ihr zweites oder höheres Jahr besuchen. Es hängt hauptsächlich davon ab, wie es in Ihren Kursplan und Ihre Vorausplanung passt.

Alle Studenten bei Susquehanna müssen eine interkulturelle Erfahrung machen, sei es im Ausland oder in einem unbekannten kulturellen Kontext innerhalb der Vereinigten Staaten.

Susquehanna bietet traditionelle Auslandssemester (GO Long) oder kürzere Lernsituationen (GO Short) an, oder Sie können GO Your Way und bauen ein Programm, das Ihren Interessen entspricht!

Erfahren Sie mehr über unser preisgekröntes, national anerkanntes Global Opportunities-Programm.

Wie helfen Sie mir bei der Auswahl, wohin ich gehen soll?

Die Mitarbeiter des Office of Global Programs und Ihr Fakultätsberater helfen Ihnen, Ihre Möglichkeiten abzuwägen.


Susquehanna County PA Heirats- und Sterberegister 1816-1849


Diese Aufzeichnungen über die Eheschließungen und Todesfälle in Susquehanna County, Pennsylvania, von 1816 bis einschließlich 1849 wurden von Frau D. C. Harrington aus den Zeitungsakten in der Susquehanna County Historical Society Library in Montrose kopiert.
Eventuelle Abweichungen in den Daten oder widersprüchliche Daten sind auf die Unvollständigkeit der Mitteilung in Papierform zurückzuführen. In einigen Fällen wurde das Datum des Papiers eingefügt. In anderen wurde das Datum leer gelassen. Abweichungen von der chronologischen Reihenfolge entstehen durch die Anordnung der Zeitungen in den gebundenen Bänden und in verstreuten kleinen Sammlungen.
Die Aufzeichnungen werden von großem Wert und Hilfestellung bei der Suche nach genealogischen und juristischen Daten in dem betreffenden Zeitraum und in der betreffenden Region sowie für einige dort nachgedruckte Artikel aus Zeitungen außerhalb des Kreises Susquehanna sein. Anfragen kommen oft aus den westlichen Bundesstaaten, sogar bis nach Seattle, von Personen, deren Vorfahren im Osten geboren oder geheiratet haben, deren Daten aber verloren gegangen sind oder nie bekannt waren. Diese Suchenden sind sehr erfreut und geholfen, wenn die alten Zeitungsdaten ihren Bedarf decken.

Susquehanna Centinel 1816
Howell, Zervia H., dau. Austin Howell, Montrose 27. März
Owen, Lydia, Choconut Dez. 7
Rose, Mrs. ----, Ehefrau von James, Choconut Dez. 9
Staple, John, Liberty 23. Dezember
1817
Shipman, Mrs. Caroline, Ehefrau von Nathan, ae. 36, Montrose 31. Januar
Harris, David, ae. 56, Bridgewater 9. August
Burnham, Mrs. Ruhannah, Rush 12. Dezember

Anzeiger 1818
McCarty, Charles, Silver Lake 23. Januar
Rockwell, Cynthia, dau. von William Rockwell, Bridgewater 26. Januar
Preis, Zacharias, ae. 56 (neulich von Wysox, Bradford Co.), Montrose 1. April
Baldwin, Abigail, Ehefrau von Seth C. Baldwin, am 24. April in Balston
Mitchell, Maj. Genl. David, einer der Väter der Republik, Revolution, Junetta 25. Mai
Post, Agnes Ann, dau. Maj. Isaac Post, Montrose 22. Juni
Warren, Frau Amy, ae. 84, Relikt von William Warren, Deck. Sie hatte ihren Teil in der
Leiden der Einwohner sowohl vor als auch nach dem Massaker von Wyoming und war ein
Einwohner dieses Landes über vierzig Jahre. In Hannover. 1. Juli
Bowman, Kapitän Samuel, in Wilkes-Barre. Er wurde in Massachusetts geboren. Beim Ausbrechen
des Unabhängigkeitskrieges engagierte er sich auf der Seite des Republikanismus mit einer Leidenschaft, die
prägten die jungen Männer Neuenglands. 25. Juni
Barrett, William, getötet durch Anzünden am 4. Juli
Barnett, Dau, von Peter Barnett, der vom Blitz getötet wurde, kein christlicher Name am 5. Juli angegeben
Thayer, James, ae. 24, Montrose 17. Juli
Agard, Levi S., Rush Sept. 1
Brewster, Betsy, ae. 67, Ehefrau von Nathan Brewster, Bridgewater 17. Sept.
Huntington, General Jedediah, ae. 79, ein angesehener Offizier der Revolution,
von New London 19. Okt.
Birchard, Capt. Israel, ein Eingeborener von Connecticut, einer der frühesten Siedler in dieser Grafschaft.
Rush 12. Dezember

1819
Burrows, Mrs. Lydia von Bridgewater, Ehefrau von Urial Burrows Jan. 15
Post, Susan, nur dau. von Maj. Isaac Post, Montrose 9. Februar
Dennison, George, Sohn von Dr. Mason Dennison, Montrose 10. Februar
Lyons, Frau Jerusha, Ehefrau von Nathan Lyons, ae. 20, vor kurzem aus Brattleboro, Vt. Montrose 11. Februar
Gregory, Amy, Dau. von Eli Gregory, Montrose 17. Februar
Carr, Chapman, Montrose 17. Februar
Burrows, Wohlhabend, Bridgewater 1. Mai
Raynsford, Mrs. Ann, Ehefrau von Joseph Raynsford, Bridgewater 6. Mai
Glückseligkeit, Beza E., ae. 18, Sohn von Zenas Bliss of Silver Lake. Montrose 7. Mai
Deutscher, Leutnant. Lewis, Sackets Hafen 14. Mai
Daniels, Phoebe, dau. von Richard Daniels, Bridgewater 7. Juni
Bowman, Peggy Ann, Dau. von Rufus Bowman, Montrose 11. Juli
Catlin, Julia, Dau. von Erastus Catlin, Montrose 15. Juli
Webster, Luna, Dau. von Amos Webster, Choconut 15. Juli
Baldwin, Asa, ae. 43, Bridgewater 9. August
Miller, Elihu, ae. 17, Montrose 21. August
Kingsbury, Hannah, ae. 23, dau. of Ebenezer Kingsbury, Harford 18. August
Tiffany, Ruth, ae. 34, Ehefrau von Thomas Tiffany, Harford 6. Okt.
Avery, Maria, ae. 18, dau. von Witwe Clarissa Avery, Montrose 9. Okt.
Stephens, Alfred, Sohn von James Stephens, Bridgewater 11. Oktober
Gregory, Mrs. Joseph, Bridgewater 20. Oktober
Gregor, Parna, dau. von Joseph Gregory, Bridgewater 29. Oktober

Bote 1820
Paine, Rev. Edward, Waterford (jetzt Brooklyn) ertrank am 8. Juli im Niagara River
Waldie, James Traquair, "son of the Editor", Montrose 18. Juli
Pieronette, Thomas, gebürtiger Engländer, Friendsville 22. Juli
Nash, John, ehemals diese Grafschaft, Plymouth 2. August
Hart, Mrs. Phoebe, Ehefrau von Jacob Hart, New Milford 26. August
Voller, Mary, Dau. von Edward Fuller aus Montrose, Exeter 28. August
Horton, Nicholas F., ehemals dieser Grafschaft, Clayborn, Ala. 25. Oktober
Darrow, George, ae. 76, Bridgewater 16. November
Ashley, Col. Samuel, Capt. in Revolution, erfroren, Springville 16. Dezember
Tuttle, Freund, ae. 39, Lawsville Dez. 19

1821
Cooley, Mrs. John Jacob, Bridgewater 10. Mai
Warner, Rebecca, ae. 37, Ehefrau von Samuel Warner, Bridgewater 22. Juni
Waldie, Helen Scott, Dau. und einziges Kind des Herausgebers des Herald, Montrose Sept. 15
Stephens, Capt. Jarah, ein Soldat in der Revolution, Bridgewater 13. Dezember

Susquehanna Herold 1822
Scott, Walter, Britania, Silver Lake Twp. 13. Juli
Hinds, Albert, Sohn von Stephen Hinds, Montrose 15. Juli
Lyons, Ellen Maria, dau. von Jerre Lyons, Montrose 18. Juli
Parmelee, David L., Sohn von Simeon Parmelee, Bridgewater 31. Juli
Foster, Frau Phoebe, ae. 66, Ehefrau von Daniel Foster, Bridgewater 20. August
Nickerson, Ethan, ae. 25. August 22
Kingsbury, Noah W., Sohn von Rev. E. Kingsbury, Harford 8. September
Hinds, Bartlett, "Er hat seine Tour durch den ganzen Rev. War gemacht." Montrose, 11. Oktober
Mott, Christiana, Ehefrau von Ithamer Mott, New Milford, 11. Oktober
Messinger, Ruby, ae. 18, Bridgewater Sept. 11
Mead, Mary, Ehefrau von William Mead aus New York, Bridgewater 19. Oktober
Bush, Caleb, Bridgewater 6. November
Post, Agnes und Susan, Kinder von David Post, Bridgewater 6. Februar
Karabiner, Eliza, Ehefrau von Horace, Bridgewater 8. Februar
Schnee, Frau, Bridgewater 13. Februar
Wilbur, Ebenezer, Bridgewater 14. Februar
Clark, Justin, Cooperstown, früher aus dieser Grafschaft 6. Mai
Chamberlin, Benjamin, ae. 60, Schokolade 19. Mai
Woodhouse, William, eine Frau und sieben Kinder sind gegangen, Bridgewater 22. Mai

Republikaner 1824
McDivit, Frau Catherine, Ehefrau von J., und Dau. von Wm. McKinzy, Lawsville 12. Januar
Woodhouse, Gilbert R., Sohn von Walker G. Woodhouse, Montrose 7. Januar
Ward, Ichabod, New Milford 23. Februar
Chandler, Clark, ae. 54, benachrichtigen Sie Sohn John W., Bridgewater. Colraine, Massachusetts, 27. Februar
Butler, Lord, Wilkes-Barre. Mch. 9
DuBois, Mina, Great Bend Mch. 14
Curtis, Frau Abigail, ae. 70, Bridgewater Mch. 17
Waggoner, George, Montrose Mch. 18
McCoy, Joseph, ae. 33, ehemals diese Grafschaft, Wilkes-Barre. Mch. 21
Mallery, Sylvania P., Ehefrau von Garrick, und Dau. Lord Butler, Wilkes-Barre Mch. 28
Curtis, ----, Sohn von Daniel, Montrose Mch. 28
Crandall, Rev. Amos, Waterford (jetzt Brooklyn) 2. Juli
Drinker, Henry S., ehemals Philadelphia, Silver Lake 3. Juli
Catlin, Lynde, ae. 16, Sohn von Putnam Catlin, Hopbottom 24. Juli
Welles, Abigail, ae. 62, Ehefrau von Reuben Welles, Montrose 1. August
Warner, Phineas, Montrose 10. August
Webb, Elizabeth, dau. Dr. L. W. Bingham, New Milford 17. August
?
Bullock, Sarah, Ehefrau von John Bullock, Springville 18. August
Upson, Charlotte, ae. 36, Ehefrau von Allen Upson, Lawsville 20. August
Harkins, William, ae. 78, Springville 5. November
Capron, Labon, Harford 22. November

1825
Suska. Bezirksrepublikaner
Baldwin, James, ae. 29, Montrose 6. Februar
Washburn, Eliza, Dau. Joseph Washburn, Gibson 14. Februar
Grün, Fanny, Dau. John Green, Lawsville 16. Februar
Aldrich, Levi, ae. 42, Harford Mch. 30
Hudson, Frau Esther, ae. 76, Bridgewater 23. April
Washburn, Polly, Dau. von Joseph Washburn, Gibson 9. Mai
Trowbridge, Frau, ae. 43, Ehefrau von Lyman Trowbridge, Great Bend 13. Mai
Avery, Frau Joanna, Ehefrau von Elijah Avery, Tunkhannock 27. Juni
Brownson, Amos, ae. 55, Springville 4. August
Hewett, Latham, ae. 38. August 10
Schnee, Hannah, Dau. von John Snow, Bridgewater 10. August
Moffet, Samuel, ae. 35, Herausgeber von Susqa. Demokrat, Wilkes-Barre 14. August
Stephens, William, ae. 16, ehemals Bridgewater, Montrose 20. August
Roy, Michael, ae. 25. Gazette sagt Le Roy, Montrose 26. August
Crocker, John, ae. 21, Bridgewater 30. August
McNamara, Luke, ae. 63, Lenox 27. Sept
Spencer, Jeremia, ae. 76, Brooklyn 20. Okt.
Fink, Minerva, ae. 32, Ehefrau von Hiram, begrabener Friedhof von Montrose. Montrose Nov. 19
Hewett, Frau Jerusha, ae. 78, Bridgewater 21. November

Die Zeitung
Backus, Samuel, ae. 45, Bridgewater 11. Mai
Jewett, Catherine, Dau. von Nathan Jewett, Brooklyn 21. Mai
Heister, Elizabeth, ae. 76, Ehefrau von Joseph, dieser Grafschaft, Lesung 11. Juni
Evans, Cadwallader, ae. 67, von Phila., Wheeling, Virginia 24. Juni

Das Register
Warner, Samantha, dau. Samuel Warner, Montrose 30. November
Brewster, Joseph, Montrose 21. Dezember
Warner, William, ae. 28, Lawsville 31. Dezember

Das Register 1826
Fuller, Charles Hepburn, Sohn von Charles Fuller, Montrose 1. Februar
Coggswell, Jemima, ae. 91, Bridgewater 19. Februar
Hyatt, David, Great Bend 22. Februar
Clark, Ebenezer, ae. 44, ehemals Harford, Fishkill, N.Y. 23. Februar
Williams, Thomas, ae. 104, Revolutionärer Soldat, auch im Franzosen- und Indianerkrieg,
Rentner 28. Februar
Whitcomb, Jacob J., ae. 30, Springville Mch. 1
Coonrod, Betsy, ae. 37, Ehefrau von John Coonrod, Harford Mch. 4
Hilborn, John, ae. 84, einer der frühesten Siedler, Harmony 15. April
Stephens, Melvin Fayette, Sohn von John Stephens, Montrose 23. Mai
Fuß, John, ae. 72, New Milford 16. Juni
Harding, John, ae. 63, von Susquehanna Co., Exeter, Luzerne Co. 26. Juni
Peieronette, Sophia Margareta, dau. von Charles Vernon Francis Wilson von der britischen Artillerie
und Nichte von James Stephen Peieronette, Friendsville 31. Juli
Marks, Elizabeth Boyd, dau. Rev. S. Marks 9. August
Coy, Thursy Louisa, ae. 26, Ehefrau von Alanson Coy, Montrose 17. August
Gregory, Laura, Dau. von Samuel Gregory, Bridgewater 20. August
Wade, Sylvanus, New Milford 19. August
Hyde, Lydia J., ae. 22, dau. Jabez, Jr., Rush, 2. September
Austin, Betsy, ae. 25, Bridgewater Sept. 17
Pickett, Ebenezer, ae. 80. Sept. 26
Avery, Dimock, Sohn von Hubbard, Montrose 5. Okt
Case, Charles, Sohn von B. T. Case, Montrose 11. Oktober
Lamm, Lucy, ae. 61, Ehefrau von Major Joel, Jackson 21. Okt.
Whipple, Ebenezer, ae. 72, Bridgewater 2. November
Lewis, Nathan, Harford 24. November
Taylor, Edith, ae. 35, Ehefrau von Thomas Taylor, Great Bend 5. Dezember
Risley, Deborah W., dau. von George Risley, Springville 10. Dezember
Fordham, Jeremia, ae. 33, ehemals Montrose, Southampton, N.Y. 26. Dez.

Das Register 1827
Baldwin, Noah, ae. 84, Bridgewater 20. Januar
Turrell, Caleb, ae. 91, Bridgewater
War bei der Einnahme von Quebec, unter Wolfe war fünf Jahre im Dienst seines Landes während
Unabhängigkeitskrieg und war mit dem tapferen Montgomery bei dem Versuch, Quebec einzunehmen. 26. Januar
Catlin, Phineas, ae. 69, in Katharina
Richter Catlin war einer der ersten Siedler in dieser Grafschaft und ein Revolutionär ohne Pension
Soldat mit Auszeichnung in Oberst Sheldon's Regt gedient. von Dragonern durch die
ganzen Krieg. 31. Januar
Hill, Eliza Ann, dau. von Joseph Hill, Gibson 26. Februar
McClaskey, Charles, Springville Mch. 17
Hinman, Elijah S., ae. 50, in Catherine Mch. 20
Shipman, Senaca Wheeler, Bridgewater 7. April
Lynn, John, spät in dieser Grafschaft, unterwegs Philadelphia 12. April
Fansher/Fancher, Margaret, dau. von John Fansher, Bridgewater 18. Mai
Hine, Elena Elizabeth, dau. von Merritt Hine, Jackson 13. Juni
Smith, Frau Anna, ae. 60, Bridgewater 22. Juni
Coonrod, Cynthia Maria, dau. von Jacob Coonrod, Harford 3. Juli
Post, Lodrich, dau. von D. Post, Montrose 24. Juli
Bixby, Darius, Jr., ae. 30, Middletown 18. August
Bentley, Charles Westall, Sohn von Marshall Bentley, Montrose 23. August
Lathrop, Asa, ae. 73, ein früher Siedler, Springville Sept. 2
Dart, Olin, ae. 62, Middletown Sept. 6
Clark, Harry, ae. 26, ehemals Montrose, Exeter 3. Okt.
Duncan, Richter Thomas, des Obersten Gerichtshofs von Pennsylvania, Lancaster, 16. November
Chapman, Isaac A., Mauch Chunk 8. Dezember
Webb, Mrs. Stephen, Bridgewater 11. Dezember
Lynn, Joseph, ehemals Philadelphia, Montrose 27. Dezember
Dart, Samuel M., Sohn von Selah M. Dart, Middletown 28. Dezember

Das Register 1828
Stephens, William, ae. 65, ein revolutionärer Soldat, New Milford, 30. Januar
Marsh, Charles R., ehemals Vermont, Brooklyn Mch. 17
Frink, Marantha, Bridgewater Mch. 23
Grigg, Lemuel, ein Eingeborener von Hampton, Windham Co., Anschl. Ältester Sohn von Nathan Grigg
von Gibson, Pennsylvania, 8. April
Bennett, John, ae. 40, Clifford 19. April
Wylie, Daniel Buck, Great Bend 23. April
Gage, Ira, ae. 31, Bridgewater 16. Mai
Maryott, Wm. C., Sohn von William Maryott aus Brooklyn, Rush 4. Juni
Tiffany, Nathan S., ae. 44, Lenox 5. Juni
Barnard, Mary, ae. 50, Ehefrau von Samuel Barnard, Montrose. In New York 18. Juni
Morse, Lorenzo, Sohn von Jonas Morse, Harmony 26. Juni
Wicks, Nathaniel, New Milford 9. Juli
Ives, Titus, ae. 43, New Milford 17. Juli
Curtis, Warren, ae. 39, Bridgewater 17. August
Rock, Theresa, nur Dau. von Frederick Brock von Susqua. Co., in Brockville am 20. August
Ellis, Kapitän Hiskiah H., ae. 32, Herrick 26. August
Hickok, Darius, ae. 45, Sohn von Benj. Hickok of Waterbury, Anschl. Bridgewater 2. September
Buck, Olive Stevens, ae. 77, Ehefrau von Rev. Daniel Buck, Great Bend 6. Sept
Wochen, Maria, dau. von Caleb Weeks, Montrose, 24. September
Catlin, Julius, ae. 25, ehemals Montrose, Rochester 26. September
Curtis, Ira, ae. 36, Bridgewater 22. Okt.
Chase, David, ae. 35, Great Bend 13. November
Passmore, Mrs. Sarah, ehemals Auburn, Bridgewater 7. Dezember
Beebe, Mrs. Clark, Bridgewater 21. Dezember

Das Register 1829
Crocker, John H., Sohn von Hyde Crocker, Bridgewater 8. Januar
Wyllys, Frau Heziah, ae. 74, Gibson 20. Februar
Williams, John, ae. 61, Bridgewater 20. April
Tewksbury, Ephraim, ae. 61, Brooklyn 28. Mai
Passmore, Norman, ae. 31, Rotbraun 8. Juli
Bissell, Dr. Samuel, ae. 41, Brooklyn 20. Juli
Post, James M., Sohn von David Post, Montrose 30. Juli
Hill, Orson, Sohn von J. W. Hill, Bridgewater 30. Juli
Trowbridge, Noble, ae. 40, Great Bend 5. August
Herr, Frau Matilda, ae. 35, Ehefrau von Kapitän Elisha Lord, Brooklyn 21. August
Searle, Henry, Sohn von Daniel Searle, Montrose 6. September
Chapman, Joseph, Jr., Sohn von Joseph Chapman, Brooklyn 17. September
Pickett, Anson, Sohn von Major Jacob Pickett of Rush, in Clarkson, Wayne Co. 20. Oktober
Blaisdell, Elijah 25. Oktober
Olmsted, David, ae. 79, Bridgewater
Geboren, Norwalk, Conn. Er identifizierte sich schon früh mit der Sache seines Landes
Freiheit im Revolutionskrieg. Er nahm an den Mühen und dem späteren Ruhm der
Nordfeldzug unter Genl. Tore. War mit Washington bei seinem Rückzug aus N. Y. Also
im Einsatz bei Ticonderoga. Pionier dieses Landes mit spurlosen Wäldern und unergründlicher Wildnis. 29. November
Wright, Kapitän Samuel, ae. 72, Brooklyn
Er gehörte zu einer Gruppe von Patrioten, die während des Revolutionskrieges ihr Leben riskierten und
alles, um die Freiheit ihres Landes zu errichten. 20. September

Das Register 1830
Kasson, Phebe, ae. 22, dau. of Myron Kasson, Springville 7. Januar
Downer, Margaret, ae. 87, Witwe, Bozrah, Anschl. 3. Januar
Mylert, Henry, Sohn von Secker Mylert, New Milford Jan. 14
Flynn, Jeremiah, ae. 41, römisch-katholischer Priester, Montrose 16. Januar
Süß, Wm. Henry, Sohn von Kapitän Elias Sweet, Harford 16. Januar
Wellman, Jacob, ae. 92, ein revolutionärer Soldat, New Milford 18. Januar
Jones, Julius, Lawsville 19. Januar
Krämer, Huldah, ae. 55, Ehefrau von James Chandler, Gibson 20. Januar
Bennett, Elias, ein revolutionärer Soldat und Rentner, Auburn 26. Januar
?
Maine, Mary, ae. 81, Witwe von Hesekiel 26. Januar
Phinney, Dorothea, ae. 68, Ehefrau von Samuel, New Milford 12. März
Whiteley, Frederick M., ae. 23, Bridgewater 13. März
Kellum, Samuel, Jr., ae. 20, Springville 28. März
Frink, Minerva, Dau. von Amos Frink, Bridgewater 5. April
Frink, Charles, Sohn von Amos Frink, Bridgewater 12. April
Resignue, Frau, ae. 42, Ehefrau von James, Silver Lake 21. April
Corah, Jemima, Frau von Jeremiah Corah und Dau. von Jacob Roberts, Bridgewater 5. Mai
Hines, Frau Martha, ae. 28, Hecht 7. Mai
Phinney, Samuel, ae. 73, ehemals Canterbury, Connecticut, New Milford 8. Mai
Hartson, Beriah, ae. 62, Ort im Westen von Pennsylvania, wo der Vertrag mit den Indianern geschlossen wurde
kompromittiert, Deutsche Wohnungen 16. Mai
Smith, Maria, dau. von Thomas A. Smith, Bridgewater 27. Juni
Newcomb, Jabez, ae. 42, ehemals Bridgewater, Vestal, N.Y. 23. September
Lyon, Barney, ae. 25, Montrose 19. Okt.
Southworth, Sally, Dau. of Gideon Southworth, Bridgewater 30. Oktober
Cook, Frau Lois, ae. 106 Jahre, 6 Monate, Chenango, N.Y. 26. November
Stephens, Francis H., Sohn von Henry S. Stephens, Bridgewater 15. Dezember
Burrows, David Emilus, Sohn von Jesse Burrows, Bridgewater 26. Dezember
Fisch, Rhoda, ae. 80, Ehefrau von Pardon Fish, Springville 26. Dezember
Wright, Charles Merritt, ältester Sohn von James Wright, Tunkhannock 20. Dezember
Hind, Conrad, Sohn von Diakon Conrad Hinds, Bridgewater 28. Dezember

Das Register 1831
Mott, Sabra, ae. 26, Middletown 9. Januar
Rockwell, Timothy, ae. 73, im Wohnsitz von Schwiegersohn Chauncy Wright, Choconut,
ehemals Allegheny Co. 5. Februar
Parke, Henry, spät in Springville, New York City 16. März
Raynsford, Hannah, ae. 52, Ehefrau von J. W. Raynsford, Montrose 17. März
Summers, David, ae. 30, Lawsville 25. März
Hall, Timothy, ae. 71, ein Veteran der Revolution, Great Bend 1. April
Thomas, Joseph, ae. 70, Große Kurve
Ein revolutionärer Soldat und Rentner diente zwei Jahre lang gegen den berüchtigten Brandt
und Butler schrieben sich auch in Oberst Baldwins Regt ein. von Artificers auch in Cap. - Wests Kompanie
Artillery Artificers und marschierte nach Virginia und half bei der Eroberung von Cornwallis am 24
Westen, Sally, ae. 22., Ehefrau von Dr. Edmund West, Bridgewater 28. April
Tracy, Mary Ann, Wilkes-Barre 29. April
Bentley, Kapitän Stephen, ae. 60, Bridgewater 11. Mai
Warner, Jared C., ae. 30, Bridgewater 26. Mai
Milligan, Ann, Ehefrau von Samuel Milligan, ehemals Philadelphia, jetzt Ellerslie, Susq. Co.,
Chester Co. 23. Juli
Herr, Eliza, ae. 19, Ehefrau von Captain Elisha Lord, Brooklyn 31. Juli
Weiß, Francis P., ae. 22, Friendsville 19. August
Dennison, George, ae. 42, Wilkes-Barre 21. August
Wood, Emeline, adoptierte Dau. of Milton Wood, Bridgewater 19. August
Kidder, Luther, ae. 64, Hecht Sept. 2
Westbrook, Mrs. Jane, ae. 69, Brooklyn 8. September
Roberts, Julia Ann, ae. 24, Ehefrau von Zina Roberts, Bridgewater Sept. 15
Westbrook, Cornelius, ae. 72, ein Soldat der Revolution, Brooklyn 18. September
Raynor, Nathan, ae. 42, Montrose, Carbondale, 27. September
Allen, Iruna, ae. 18, Montrose 30. September
Bosworth, Lachs, ae. 57, Hecht 4. November
Lathrop, Frau Cynthia, ae. 38, Ehefrau von Col. Daniel Lathrop, Montrose 7. November
Brewster, Eldad, Bridgewater 11. November
Carcuff, Thomas, ae. 33, Sheriff elect, Montrose 12. November
Barton, Genl. Wm., ein Patriot der Revolution, befreit am 18. November von La Fayette aus dem Gefängnis von Danville
Congdon, Frau Sarah, ae. 82, Bridgewater 29. Dezember

Susquehanna-Register 1832
Gebläse, Lucy, ae. 41, Ehefrau von John Blowers, Lawsville 7. Januar
Scott, Thomas Jackson, ae. 32, Bridgewater 19. Januar
Champion, J. Rachel, dau. von John Champion, Bridgewater 19. Januar
Nichols, Amos, Sohn von Zenas Nichols, Bridgewater 7. Februar
Hawley, Frau Phebe, ae. 80, Lawsville 19. März
Munson, Almon, ae. 71, ein revolutionärer Soldat, Great Bend 20. März
Bush, Amy Ann, Dau. von Adrian Bush, Bridgewater 23. März
Burns, Henry Horace, Sohn von Ziba Burns, Herrick 15. April
Herr, Sarah Bacon, Dau. von Elisha Lord, Brooklyn 26. April
Frink, Mrs. Mary, ae. 52, Montrose 4. Mai
Westen, Jonathan, ae. 71, ein früher Siedler in einer rauen Wildnis, Bridgewater 4. Mai
Simmons, Hannah, ae. 35, Ehefrau von Ira Simmons, Bridgewater 8. Mai
Pickett, Captain Joab und Frau, beide ae. 61, Rush 13. Mai
Coxe, Eliza, Ehefrau von Henry W. Coxe und Dau. James L. und Susan Pieronette, Friendsville,
Philadelphia 26. Mai
Keeler, Morrell, Sohn von S. F. und Diantha Keeler, Montrose 5. Juni
Wells, Levi, ae. 33, Springville 5. Juni
Geri, Charles Denison, ae. 26., Brooklyn 3. Juni
Slocum, Benjamin, Tunkhanock 7. Juli
Marks, Julia Amanda, dau. Rev. Samuel Marks, Montrose 8. Juli
Reynolds, Joseph, ae. 43, Bridgewater 10. Juli
Mallery, Frau Catherine, ae. 28, Ehefrau von Hon. Garrick Mallery, bei Reading am 23. Juli
Stuart, Frau Elizabeth, ae. 56, Relikt von Wm. Stuart und 2. Dau. von General James Clinton
und Schwester von DeWitt Clinton, dem ehemaligen Gouverneur von New York. Montrose 3. September
Crocker, Almon, einziger Sohn von Hyde und Sally Crocker, Bridgewater 29. Sept
Cotrill, Evangeline, Ehefrau von N. Cotrill, Providence, 1. Oktober
Avery, Nancy, ae. 38, Ehefrau von Ebenezer Avery, New Milford 3. Oktober
Steele, John, ae. 67, Nicholson 26. Okt.
Scott, Catherine, ae. 39, Ehefrau von Hon. David Scott, Wilkes-Barre 29. November
?
Buck, Silas, ae. 44, Great Bend 13. Dez.
Cook, Solon, Sohn von Eunice und Lyman Cook, Jr., Bridgewater 9. Dezember
Tyler, William W., Sohn von Simeon und wohlhabendem Tyler, Bridgewater 28. Dezember
Darrow, Joseph, ae. 45, Bridgewater 4. Februar
Weiß, John, ae. 78, Bridgewater
Er war einer von ihnen, der die Leiden und Prüfungen des revolutionären Kampfes ertragen musste. 4. Februar
Befugnisse, Kapitän Hazard, ae. 67, begraben in Gibson, Gibson 7. Februar
Kingsbury, Samuel Ely, ae. 30, Harford 12. Februar
Dimock, David, ae. 87, Brückenwasser
In der Residenz seines Sohnes Elder Davis Dimock. Ein Soldat der Revolution. 9 Monate serviert.
in der Kontinentalarmee als Gefreiter und danach 4 Jahre in Vermont Troops als Leutnant. 14. Februar
Pierce, Mary, Dau. von H. Pierce, Friendsville 24. Februar
Chamberlin, Moses, ae. 83, Gibson
Ein Soldat der Revolution, unter den wenigen Wagemutigen, die in Bunker Hill engagiert sind, unter den Truppen
wer unter Montgomery in Kanada einfiel, war in der Schlacht von Trenton, Princeton und at
Kapitulation von Burgoyne. Er trat sehr früh als Gefreiter in die Armee ein, wurde aber schließlich
zum Leutnant befördert. 14. Februar
Mott, Frau Fanny, ae. 35, Ehefrau von Elihu Mott, Middleton 3. März
Lamm, Major Joel, ae. 64, Jackson
Er war ein fleißiger und sehr nützlicher Bürger dieser Gemeinde, in der sein Verlust sein wird
stark zu spüren. Ein Mitglied der M. E. Church. 13. März
Bowen, James, ae. 41, gebürtig aus Südwales, England, Carbondale 16. März

Unabhängiger Freiwilliger
Watrous, Lucy Maria, dau. Major Ansel Watrous, Bridgewater 10. Oktober
Sayre, Priscilla, dau. Benjamin Sayre, Montrose 22. Oktober
Green, Barney R., Sohn Aaron Green, Montrose 7. November
Wurts Harriet, dau. J. J. Wurts, Montrose 7. November
Lane, Stillman, Sohn von George W. Lane, ae. 21, Springville 23. November
Williston, Asa, ehemals Lowell, Mass., Athen, PA. 24. Dezember

1833
Susquehanna Register und Northern Pennsylvania
Richardson, Thomas, ehemals Attleboro, Mass. New Milford Jan. 5
Leet, Kapitän Luther, ae. 70, Friendsville
Er war ein Soldat in der Revolution gewesen, sehr mutig, hatte viele Härten ertragen. 13. Januar
Baker, Joshua B., ae. 40, Rush 16. Januar
Jones, Frances May, dau. Bela und Polly Jones, Bridgewater 21. Januar
Beardsley, Philomas, Auburn 28. Januar
Turner, Daniel, ae. 50, Great Bend 8. Februar
Avery, Cyrus, ae. 62, Tunkhannock 8. Februar
Williams, Robert S., Sohn von Ebenezer Williams, Bridgewater 23. Februar
Pickering, Ann, ae. 26, Gemahlin von Thomas W. Pickering, Bridgewater 10. März
Bates, Rachel, ae. 74, Ehefrau von Thomas Bates, Great Bend 23. März
Bell, Sarah, ae. 77, Ehefrau von Elisa, Deck., Lenox 8. April
Tiffany, Hosea, ae. 79, Harford
Er war ein Soldat der Revolution und beteiligte sich an vielen der schwierigsten Szenen und
Vorkommnisse. War einer der ersten Siedler der Grafschaft. 22. April
Gere, Helen Louisa, dau. von Geo. M. und Sarah C. Gere, Brooklyn 2. August
Taylor, Betsy, zu Hause von William Thompson, Great Bend 4. August
Baldwin, Stanley, ehemals West Bridgewater, Addison, N.Y. 16. August
Isbell, Gibbon, Sohn von Garner und Elizabeth Isbell, Montrose Sept. 6
Hickok, Adelaide, dau. von James Hickok, Springville, 7. September
Oakley, Daniel Chauncy, Sohn von Daniel und Sally Oakley, Harford 10. September
Turrell, Flora, dau. von Nathan Turrell aus Kent, Litchfield Co., Connecticut, Middletown, 11. September
Fisch, Joseph, ae. 42, Great Bend, 25. Sept
Warner, Mary, Ehefrau von Albert Warner aus Bridgewater, Carbondale 3. Dezember
Dimock, Asa, ae. 62, Herrick Dez. 18

Unabhängiger Freiwilliger
Tyler, William W., Sohn von Simeon und wohlhabendem Tyler, Bridgewater 8. Januar
Baldwin, Samuel A., Sohn von Matthew, Bridgewater 2. Januar
Whipple, Isaac, Sohn von Augustus und Sybil Convers, Brooklyn 17. Februar
Mills, Kapitän Josiah, ein Soldat der Revolution, ae. 70. Ein Sohn Chas. C. Mühlen, Leben
Springfield, Illinois Bridgewater 17. März
Hopkins, Larned, ehemals Rhode Island, im Haus von Lyman Lewis, einem Märtyrer der Sache
der Unmäßigkeit 25. März
Hatch, Milo-ae. 25-am Wohnsitz des Vaters, Gt. Biegen 4. April
Brush, Dennison, Sohn von Lewis Brush, Bridgewater 15. April
Butler, Frau Julia, ae. 44, Gemahlin von Steuben Butler, Wilkes-Barre 16. Mai
Williams, Thomas, ae. 19, Bridgewater 1. Juni
Bush, Mrs. Nancy, Ehefrau von Caleb, Bridgewater 10. Juni
Peck, Frau Olin K., ae. 31, Gemahlin von Rev. A. Peck, Montrose 24. Juni
Richardson, Col. Lee, Harford 25. Juni
Foster, Mary Ann, dau. von William Foster, Montrose 13. Juli
Tyler, J. Wadsworth, ehemals Harford, Eddyville, N. Y. 11. Juli
Kingsbury, Edw. Payson, Sohn von E. Kingsbury, Jr., Carbondale 31. Juli
Pinkney, Octavia, ae. 26, Montrose 17. August
Moore, Francis, ae. 93, Lynn, Mass.
Er war einer der wenigen Wagemutigen, die an dem gefeierten Akt des Umwerfens beteiligt waren
der Tee im Hafen von Boston - Verließ seine Witwe und drei Schwestern - die Älteste 90 Jahre - Jüngste 80. August 7
Hill, Wakeman W., ae. 17, Sohn von James W. Hill, Bridgewater 28. April
Peck, Maria Celina, nur dau. Rev. Alfred Peck, Bridgewater Sept. 13

Susquehanna Register und Northern Farmer
Süß, Elias, ertrunken in seinem Mühlteich, Harford 10. Oktober
Dimock, Geo. Washington, Sohn von Col. Asa Dimock, Jr., Montrose 6. Oktober
Beardsley, Cathleen, dau. Albert Beardsley, Springville 26. September
Backus, Abigail, Gemahlin von Joseph Backus, Bridgewater 11. Oktober
Thatcher, Samuel, ae. 65, einer von 9 Partnern, die von Mass. nach Harford ausgewandert sind,
1790, Harford 9. Okt.
Pickett, Pruda, ae. 21, Frau von Almon, Rush 4. November
Handrick, Elizabeth Adelia, dau. von Wm. G. Handrick, Middletown 5. November
Thayer, Elder Thomas, ae. 27, Windsor, N.Y. 10. November
Warefield, Anna, ae. 69, Ehefrau von Ephraim Warefield 4. Dezember
Baker, Joshua P., ae. 40, Rush 16. Januar
Holz, Frau Zurenda, ae. 30, Gemahlin von Peleg Wood, Bridgewater 15. Juni
Laird, Rev. Matthew und seine Frau starben in Monrovia, Afrika, an Fieber. Presbyterianer und Methodisten
Missionare 3. Juli
Cloud, Rev. John starb Monrovia, Afrika, an Fieber. Presbyterianische und methodistische Missionare 3. Juli
Barnes, Anson, Sohn von Joel of Orwell, Bradford Co., Nichols, N. J. 5. Juli

1834
Susquehanna Register und Northern Farmer
Adams, Dea. Als ein. ä. 84, Great Bend 14. Januar
Dorrance, Nancy, Ehefrau von Col. Benjamin Dorrance, Kingston 2. Februar
Scott, George, ae. 50, Towanda 2. März
DeVol, Abraham, ae. 78, der Stadt Catlin, N.Y., ein revolutionärer Soldat, Williamsport 20. März
Locke, Kapitän John, ae. 83, Schokolade,
Ein Soldat der Revolution, war in der Schlacht von Bunker Hill, White Plains und der Einnahme von
Burgoyne in Saratoga. Er lebte, um die Freiheiten zu genießen, für die er gekämpft hatte, und das letzte Jahr
Rente vom Staat. 31. März
Hall, Timothy, ae. 71, Große Kurve
Ein revolutionärer Soldat, der seinem Land treu gedient hat. In der Schlacht von Trenton erhielt er
eine Bajonettwunde im Gefecht in Monmouth. Gefangen von den Briten unter
den er fand, dass sein Vater sich für die Sache der Freiheit einsetzte. Zu dieser Zeit wurden starke Anstrengungen unternommen
gemacht, um seine Dienste gegen sein Land zu sichern, aber ohne Wirkung. Nach dem Austausch er
trat in die amerikanische Armee in White Plains ein und diente treu bis zur Entlassung. 1. April
Fuller, George Augustus, Sohn von Geo. und Mary Fuller, Montrose 6. April
Conyngham, David, Sohn von John N. of Wilkes-Barre, Montrose 1. Mai
Butler, Thiriza, ae. 40, Ehefrau von Captain L. C. Butler, Lawsville 9. Mai
Holz, Esra, ae. 30, Bridgewater 15. Mai
Miles, Dr. Caleb, ae. 74, ein revolutionärer Soldat, Towanda 24. Mai
Franklin, Rev., ein presbyterianischer Göttlicher, Smithfield 24. Mai
Sickler, Frau-ae. 50, Gemahlin von Philip Sickler, 2., Wysox 1. Juni
Holz, Zurinda, ae. 30, Ehefrau von Peleg Wood, Bridgewater 15. Juni
Carpenter, Mary, Ehefrau von Cyril Carpenter und Dau. von Dea. Jnr. Tyler, Harford, Greenfield 3. Juli
Barnes, Anson, Sohn von John Barnes of Orwell, Nichols, N.Y. 5. Juli
Wilkinson, Frau Ann, ae. 31, Ehefrau von Anthony Wilkinson, Hannover 14. Juli
Scutt, Betsy, ae. 55, bei Jacob Saunders, Wilkes-Barre 18. Juli
Burwell, Nelson, in der Residenz von Michael Collins, Great Bend 21. Juli
Voller, Chas. Francis, Sohn von Isaac und Abigail Fuller von Montrose, Honesdale 28. Juli
Albro, Samuel, ehemals Susquehanna, New York City 30. Juli
Watts, James, ae. 40, Towanda 1. August
Walbridge, Susan H., Ehefrau von Henry Walbridge und ältester Dau. Eleazer Dana, Owego 13. August
Lester, Ruth Elizabeth, dau. Orin und Matilda Lester, Bridgewater 18. August
Hatch, Mrs. Hannah, ae. 36, Great Bend 11. August
Hopkins, James, ae. 77, ein angesehener Berater, Lancaster 14. August
Carey, Daniel, ae. 37, Plymouth 24. August
Drachen, Lydia, dau. von John L. Kite, Choconut Sept. 13
Packer, Samuel J., Sunbury 21. Oktober
Catlin, Julia Ann, aus Litchfield County, Connecticut, Pennsbury, Chester Co. 21. Oktober
Paine, Frau Ann, ae. 51, Ehefrau von Clement Paine, Athen 25. Oktober
Butler, Mrs. Polly, Ehefrau von Lord Butler, Wilkes-Barre 28. Oktober

Der Freiwillige
Birchard, Howard Rowland, Sohn von Asahel und Esther I. Birchard, Middletown 23. Januar
Jones, William Thompson, Sohn von Bela Jones, Bridgewater 8. Februar
Fraser, Dr. Charles, ae. 56, Montrose 4. Februar
Bingham, Harriet Ann, dau. Dr. L. W. Bingham, New Milford, 15. Februar
Vaughn, Mrs. Frances, Ehefrau von Stephen, Montrose 14. Februar
Perrine, Martha, dau. von Henry Perrine, Bridgewater Mch. 12
Locke, Kapitän John, ae. 83, ein Soldat der Revolution, starb bei Choconut Mch. 31
Tyler, Mary A., dau. von Harvey Tyler, Bridgewater 11. April
Tyler, Casper C., Sohn von Simeon Tyler, Bridgewater 11. April
Frink, Sally Esther, Ehefrau von George Frink, Bridgewater 14. Mai
Hinds, Agnes, Relikt von Bartlet Hinds, ae. 70, Montrose 7. Mai
Baldwin, Lyman, ae. 40, Middletown 31. Mai
Bostwick, Philo, ae. 51, getötet durch fallenden Baum, Middletown 9. Juli
Jones, John, ae. 91, ehemals Brooklyn, Braintrim 9. Juli
Otis, Dr. Theron B., ae. 24, Friendsville 4. August
Catlin, John, ae. 23, Sohn von Putnam Catlin, Rom, N. Y. 19. August
Hoar, Wm. L., ä. 40, Dimock 20. August
Allen, Lydia M., ae. 23, Ehefrau von Hiram Allen, Rush 7. September
Brewster, Nathan, ae. 89 Jahre, einer der frühesten Siedler in der Grafschaft. Ein Soldat im
Französische und Amerikanische Revolution 21. September
Bailey, Wm. Pitt, ä. 18, Sohn von Oberst Fredk. Bailey, Brooklyn 19. September
Bolles, Andrew, ae. 35, Springville 18. November
Dimon, Frau Abigail, ae. 73, einer der ersten Siedler, Gt. Biegung Nov. 5
König, Harriet, ae. 21, dau. Rev. Samuel King, Warren 30. Juli
Doty, Nathan, Sohn von Zuri und Phebe Ann, Bridgewater 7. August
Myers, Frau Elizabeth, ae. 105, in Shesequin, Bradford Co. 22. Oktober
Spalding, Leutnant. Avery G., ae. 24, LaSalle, Michigan-Territorium (ehemals Shesequin), 19. September
Justine, James K., Sohn von Dellis C., Auburn 30. Dezember
Wright, Rev. S. O., Methodistischer Missionar, Monrovia, Afrika 3. Juli

1835
Susquehanna Register und Northern Farmer (im September geändert in Register and Northern Farmer)
Wochen, Lydia Maria, dau. Caleb und Lora Weeks, Bridgewater 3. Januar
Johnson, Dr. Charles B., Sohn von Dr. Johnson aus Tenbury, England, Bridgewater 24. Juli
Wallace, Dr. John Y., ae. 38, ehemals New Milford, Texas 4. November
Tingley, Abigail, Harford 21. November
Catlin, Mary B., Ehefrau von Henry Catlin, ehemals Susquehanna County, Lockport 7. Dezember

Unabhängiger Freiwilliger
Garnsey, Abigail, Ehefrau von Levi Garnsey, ae. 29, Dimock Jan. 5
Benson, Nathanael, Sohn Hoseas, ae. 18, Jackson 26. Januar
Wilcox, Daniel B., ae. 29, Honesdale 2. Februar
Jones, Alice C., dau. von Alfred Jones, Bridgewater 9. Februar
Wylie, Frau Polly, Gemahlin von Simeon Wylie, ae. 70, Gt. Biegung Feb. 17
Hardingm, Ann, ae. 18, Harford 22. Februar
Passmore, John, Bridgewater Mch. 1
Watrous, Dolly, Gemahlin von Col. Joseph Watrous, Bridgewater Mch. 1
Tyler, Brewster, Sohn von Simeon und Betsy Tyler aus Bridgewater, Coxtown, Pennsylvania, 17. April
McFaul, Dr. Daniel, ae. 51, Great Bend 23. April
Dean, Frau Olive, ae. 65, Witwe des verstorbenen Luther Dean, Bridgewater 16. April
Myers, Philip, Esq., in seiner Residenz in Kingston, Luz. Co., in der Nähe des Ortes Forty-Fort, ever
denkwürdig in der tragischen Geschichte von Wyoming, wo er seit mehr als 50 Jahren lebt,
im 76. Lebensjahr. Der Freiwillige, 23. April 1835
Young, Sabra, Ehefrau von David Young, Ältester Dau. Joshua Smith, Dimock 10. Apr.
Shipman, Betsy, Ehefrau von Nathan Shipman, Bridgewater 6. April
Mitchell, Thompson, ältester Sohn von Seth Mitchell, New Milford 8. April
Scott, Samuel, ae. 77, ein revolutionärer Soldat, Bridgewater 8. April
Rogers, Geduld, ae. 93, starb in Gibson am 18. April
Doty, Charlotte, ältester Dau. Zurah und Phebe Ann Doty 15. Mai
Jessup, Zerviah, im Wohnsitz des Schwiegersohns, S. S. Mulford, Montrose, Relikt von Maj. Zebulon
Jessup, verstorben aus Southampton, L. I. 25. Mai
Beardsley, Mai, Relikt des verstorbenen Philonus Beardsley 30. Mai
Tiffany, Thomas, ae. 78, Soldat der Revolution und Rentner, Harford 12. Mai
Tiffany, Melatiah, ae. 72, ux. Thomas (oben), Harford 17. Mai
Dieses Ehepaar waren Auswanderer aus Mass. und gehörten zu den ersten Siedlern dieser Grafschaft - hatten 9 Kinder.
Lyons, Hannah Calista, nur dau. Captain Jacob Lyons, Herrick 11. Mai
Sherman, Christoph. Kämpfte den Kampf, der die Seelen der Menschen auf die Probe stellte. Er genoss eine Rente.
Begraben auf der Sherman Farm, Forest Lake, Montrose 13. Mai
Cassady, Spencer, ehemals Springville, in Lowrytown, Northampton 3. Juni
Green, Phila, Gemahlin von John, Lawsville 2. Juni
Rupley, Catherine, Gemahlin von Admiral Rupley, Montrose 13. Juni
Walbridge, Lemuel, ae. 80, ein Soldat der Revolution, Bridgewater 10. Juni
Horton, William, ae. 22, West Bridgewater 25. Juni
Merriman, Sally, ae. 72, Lawsville 6. Juli
Lines, Rufus, ein revolutionärer Soldat, Lawsville 17. Juli
Spencer, Asro, Sohn von Daniel Spencer, Springville 10. Juni
Campbell, Artaimissi Maria, dau. von James und Maria Campbell, Dimock 24. Mai
Porter, Amarilla, Gemahlin von Isaac Porter, Springville 18. Mai
Chatfield, Benaiah, ae. 73, Rush, 25. September
Boyd, James, ae. 66, Bridgewater 2. August
Birchard, Asahel W., ae. 35, Middletown 4. August
Fuller, Jesse Darlington, Sohn von Isaac und Abigail Fuller, Montrose 6. Sept
Boyd, John Patterson, Bridgewater 14. Oktober
Freeman, Elijah Peck, Sohn von Captain Freeman, Harford 3. Dezember
Rugg, Frau Frances, Ehefrau von Joseph H. Rugg, Binghamton. Dau. Schatz. John A. Collier 1. Dezember
Heald, Alfred, Choconut Dez. 14
Shepherd, Newton D., Sohn von Wm. und Theresa, Bridgewater, 21. September

1835
Registrieren und Northern Farmer
Wilson, Philena, Ehefrau von Amzi Wilson, Herausgeber von Northern Pennsylvania, Carbondale, 12. Januar
Smedley, Betsy Maria, dau. Joel und Mary Smedly, Great Bend 9. Januar
Trimble, James, spät Dep. Sezi. von Komth. welches Amt er seit der Annahme bekleidete
Verfassung, fast 90 Jahre alt, Harrisburg 25. Januar
Burrows, Helen Elizabeth, nur Dau. von Leonard Burrows, Rush 17. März
Jameson, Jane Sophia, ae. 39, Ehefrau von Peter Jameson, Bridgewater 27. Juni
Weston, Mary, Ehefrau von William Weston, Brooklyn 24. August
Chamberlin, Lewis, Silver Lake 30. August
Babcock, John, ae. 45, Brooklyn 14. Oktober
Pierpont, Rufus, Brooklyn 29. Oktober
Fowler, Samuel B., ae. 54, Rush 29. Dezember

Unabhängiger Freiwilliger
Smith, Thomas Jefferson, Sohn von Thomas und Polly, Bridgewater 8. Januar
Stone, Canfield, einziger Sohn von Judson und Polly, Middletown 8. Februar
Ward, Hannah, Ehefrau von Christopher L., und Dau. J. W. Raynsford 25. Februar
Trinker, William, früher von Montrose. St. Charles Mo. Feb. 18
Bailey, Joshua, ae. 71, Bridgewater 6. Januar
Hotchkiss, Henry D., Montrose 8. April
Tower, Nathaniel, ein Soldat der Revolution, ae. 88, Lenox 17. April
Gregory, Daniel, Auburn 26. April
Castles, Fred, Sohn von E. S. Castles, Montrose 28. Mai
Tyler, Lucena, dau. Simeon Tyler, Bridgewater 12. Juni
Buck, Ethan, ae. 58, Gt. Biegung 30. Juni
Webb, Stephen, ae. 57, Bridgewater 26. Juli
Guile, Harlem, ae. 21, Harford 2. August
Doolittle, Hannah, ae. 90, New Milford 3. August
Deans, Mrs. Abigail, Gemahlin von James Deans, Bridgewater 27. September
Wylie, Simeon, ae. 78, Revolutionärer Soldat, Great Bend Sept. 14
Fordham, Caroline Elizabeth, dau. Chas. und Hannah, Middletown 11. Dezember
Crowfut, Josiah, 67, New Milford 11.11
Griffis, Stephen, ein revolutionärer Soldat, 89, Brooklyn 18. November
Tiffany, Hosea, Harford 9. Dezember
Richardson, Preston, Harford 11. Dezember
Ives, Sarah H., Ehefrau von Henry, und Dau. Dea. John Hawley, New Milford 2. Dezember
Foster, Ann, Dau. Wm. Foster, Montrose Dez. 5
Avery, Hubbard, ae. 36, Montrose 19. Okt.
Bailey, Lodowick Tyler, Sohn von Col. F. Bailey, Brooklyn 25. August
Bostwick, Emma L., ae. 21, Gemahlin von Perry Bostwick, ältester Dau. Plinius und Patty
Birchard, Middletown Dez. 18

1837
Registrieren und Northern Farmer
Baker, Joseph, Sr., aus Chester County, Pennsylvania, Dimock, 9. Januar
Roosa, Dr. Isaac, ae. 56, dieser Grafschaft, Bethany 31. Juli
Fowler, Samuel B., ae. 54, Rush 29. Februar (sic)
Hancock, Louisa, ae. 46, ehemals Susquehanna Co., Pike 24. September
Coonrod, William, ae. 84, Harford 14. Okt.
Griswold, Abigail, ae. 61, Ehefrau von Jehiel Griswold, Choconut 9. Okt.
Griffis, Sarah, ae. 45, Ehefrau von Thaddeus Griffis, Bridgewater 17. November
Mann, Isaachar, ae. 44, beim Schwager Thomas Hicks, Susquehanna Co., Chester Co. 25. November
Foster, Lillis C., dau. Wm. C. und Mary A. Foster, Montrose 27. November

Freiwilliger und Susquehanna Register und Northern Farmer
Bailey, Joshua, ae. 71, Bridgewater 6. Januar
Gregory, Sidney H., Sohn von Levi und Miranda Gregory, Bridgewater 22. Januar
Dow, Elam K., Sohn von Joseph, Jr., und Abigail Dow, Thompson 19. Januar
Mitchell, Mrs. Comphy, Gemahlin von Seth Mitchell, New Milford 14. Februar
Claflin, Nathaniel, Gibson 5. Februar
Denison, Dr. B. A., ae. 64, bei seinem Bruder, Mason Denison, Dimock 8. Februar
Bixby, Elder Smith, Windham 12. Februar
Taylor, Frau Fidelia, Ehefrau von Orin Taylor, Dau. von Daniel Gregory, Bridgewater Mch. 1
Ross, Major Daniel, ae. 68, Rush Mch. 3
Keeney, Kapitän Joshua, ae. 72, Braintrim 5. April
Handrick, Mrs. Betsy, Gemahlin von Wm. G. Handrick, ae. 47, Middletown 8. Apr.
Sherman, Mrs. Patience, verstorbene Gemahlin von Christopher, ae. 81, Bridgewater 17. April
Lake, Daniel, einziger Sohn von Eleasor Lake, Windham 16. April
Robust, Ruth, ae. 22, Windham 5. April
Hatch, Helim, ae. 24, Gt. Biegung 8. April
Halle, Rachel, dau. Seth und Penila Hall, Gt. Biegen Apr. 13
Kellogg, Polly, dau. Wm. und Sarah Kellogg, Auburn 22. April
Crofut, James, ehemals New Milford, ae. 38, Burlington Mch. 30
Oakley, Sarah, ae. 69, Gemahlin von Joham Oakley, Harford 2. Juni
Sheldon, Robert, ae 66, ausgewandert aus Nelson, N. H., Middletown 16. Mai
Brewster, Hannah, Dau. von George und Anna Brewster, Bridgewater 12. Juni
Cruser, Bela W., kleiner Sohn von Henry und Julia Cruser, Conklin, N.Y. 26. Juni
Tyler, Coleman M., Sohn von M. C., und Mary Tyler, Montrose 26. August
Boyd, Matthew, ae. 31, Montrose 3. September
Roberts, Zina, ae. 35, Bridgewater Sept. 11
Felder, Frau Ellen, ae. 69, Montrose 13. September
Lyon, Mary Aurelia, dau. von Jerre und Melinda Lyons, Montrose 23. September
Bronson, Samuel Ackley, ae. 40, Montrose 27. September
Bissell, Elias und Mary W., Kinder von Dr. Wm. und Parthenia Bissell, Forest Lake 18. Okt.
Blakeslee, Louisa, Ehefrau von George Blakeslee, ae. 24, Dimock Mch. 26
Sherman, Phillis, ae. 61, Barrington, R.I., eine sehr angesehene farbige Frau der
Familie von Capt. John T. Childs 3. Mai
Tracy, Dr. Philemon, Vater von Hon. Albert H. Tracy aus New York, ae. 80, Norwich, Anschl. 9. Mai
Ludlow, Rev. Peter, ae. 40, New York 6. Mai
Sillsby, Jonathan, kürzlich aus dem US-Bundesstaat N.Y., begraben Bridgewater am 18. Mai
Baxter, Wheeler, Bridgewater 5. Juni
Tyler, Wohlhabend, Gemahlin von Simeon, Jr. Bridgewater Mch. 24
Dennison, Georgiana S., dau. Dr. Mason und wohlhabender Dennison in Mannington
Internat, Choconut Mch. 23
Richardson, Mrs. Charlotte, Ehefrau von Rev. Lyman Richardson, Harford 24. April
Bingham, Olive Tracy, dau. Dr. L. W. Bingham, New Milford 23. April
Mack, Eliza, Ehefrau von B. E. Mack, ehemals dieser Grafschaft, Rockingham, Vt. Mch. 8
Herr, Frau Sally, Gemahlin von Josiah Lord, Jr., ae. 36, Brooklyn Mch. 4
Blanchard, Captain Jeremiah, bei fortgeschrittenem Essen, Pittston Twp. 26. Mai

1838
Registrieren und Northern Farmer
Roberts, Zina, Sohn von Mrs. Mary Roberts, Bridgewater 3. Januar
Park, Hiram, Sohn von Dr. Asa Park aus Montrose, Illinois, 30. Januar
Myer, Sarah, du. von William Myer, Wysox 4. Februar
Tag, Frau Lucy, ae. 52, Gemahlin von Robert Day, Bridgewater 1. März
Smith, William, ae. 76, gebürtig aus England und Schottland, Dimock 13. März
Bonner, Charles, ae. 63, Herrick 19. März
Ward, Diakon Levi, ae. 92, Bergen, N.Y.
Der Vater von Dr. Levi Ward, Jr. aus Rochester, N.Y. Deacon Ward wurde in Killingworth geboren,
Conn., 26. Nov. 1745 (O. S.), gestorben 27. Feb. 1838. 3 Kinder, 23 Enkel, 65 Ur-
Enkel, insgesamt 115 Nachkommen. 9. April
Grover, Mary J., dau. Brazillia und Almira Grover, Montrose 22. April
Beardsley, Sohn von Albert und Eliza Beardsley, Springville 20. April
Tyler, Harvey, Sohn von Harvey und Sarah Tyler, Bridgewater 13. Mai
Stevens, Charles, ae. 23, Sohn von Simon Stevens, langer Nachruf, auf ein wunderbares Leben, Dimock 13. Mai
Burrows, Urbane A., Sohn von Leonard und Charlotte Burrows, Rush 15. Mai
Stevens, Clemantha, dau. Wm. Stevens, Lenox 21. Mai
Tiffany, Hosea Edwin, Sohn von Edwin und Sophronia Tiffany, Harford 4. Juni
Kenyon, Josephus, Sohn von Austin Kenyon von Bridgewater (durch Ertrinken), Forest Lake 13. Juni
Chapman, Charles Henry, Sohn von Geo. und Lydia Chapman, Brooklyn 18. Juni
Tingley, Elkhana, ae. 78, einer der ersten Siedler, Rev. Soldat, Harford 12. August
Hamlin, Marietta, ältester Dau. Solmon und Clarissa Hamlin, Forest Lake 14. August
Hamlin, Elias B., Sohn von Solmon und Clarissa Hamlin, Forest Lake 20. August
Bryan, Rachel, Dau. von Edward Jared und Naomi Bryan, Choconut Sept. 2
Douglass, Henry H., ehemals Franklin, Susquehanna Co., Texas, Houston 17. September
Davis, Mary, ae. 85, Bridgewater Sept. 22
Baldwin, Nancy A., Ehefrau von Silas Baldwin und Dau. von Alex McCollum, dieser Co., Bridgewater,
Kane Co., Illinois, 29. August
Abbott, Abiel, ae. 43, Kingston 2. Okt.
Lyman, Sally, ae. 38, Ehefrau von Dr. E. Lyman, Great Bend 13. Oktober
Halle, Edw. B., Sohn von Artemus und Lucinda Hall, Great Bend 17. Okt
Fish, William, Sohn von Anthony Fish, Brooklyn 29. Oktober
Rogers, Rev. Seth S., Pastor der Episcopal Church, Guilford, N.Y. 4. November
Post, Dorothea E., ae. 28, Ehefrau von William L. Post, Montrose 8. November
Lane, Gershom F., ae. 86, Springville
Ein revolutionärer Soldat. Er war ein Patriot im glorreichen Kampf für die amerikanische Unabhängigkeit. 20. November
Lines, Ransom, Sohn von Belisle Lines of Franklin, Coonsville, N.Y. 20. Dezember

Freiwilliger und Susquehanna Register und Northern Farmer
Ives, Almira, Gt. Biegen Jan. 1
Sayre, Mary Priscilla, dau. Benj. und Priscilla Sayre, Montrose, 10. Januar
Torrey, Jason, einziger Sohn von Stephen und Mary Torrey, Honesdale 12. Februar
Granger, James Haswell, Sohn von Henry und Elizabeth Granger, Rush 8. Februar
Bushnell, Frau Flora, ae. 51, Ehefrau von Zina Bushnell, Silver Lake 27. Februar
Stanley, Matthew, ae. 72, Schoko-Mch. 18
Lathrop, Esther, ae. 83, zu Hause ihres Sohnes Charles D. Lathrop, Bridgewater 2. April
Dimock, Robert Henry, Sohn von Asa und Electa Dimock, Montrose 1. Mai
Ross, Anna, ae. 41, Ehefrau von William Ross, Rush 21. Mai
Ethridge, Isaac N., ae. 45, New York City Mai -
Scott, Ursula, nur Dau. Jesse und Susan Scott, Springville 7. Juni
Williams, Jane Matilda, dau. Orlando und Marilla Williams, Bridgewater 5. Juni
Cornwell, Mary, Dau. Zephaniah und Susanna, Waldsee 14. Juni
Peck, Rollin George, Sohn von Alfred und Matilda Peck, Bridgewater 4. Juni
Crocker, Frau Julia Ann, Gemahlin von Daniel W., und Georgiana, Säuglingsdau., Bridgewater 23. Juli
Boyle, Sarah Jane, dau. James und Maria Boyle, New Milford 19. Juli
Baldwin, Nancy, Frau von Silas, Dau. von Alex. McCollum of Bridgewater, Kane Co., Illinois, 29. August
Bennett, Frau Olive, ux. M. B. Bennett, kürzlich aus Montrose, 31. August
Fuller, Edward, Sohn von Isaac und Abigail, Seneca Falls, N.Y. 30. August
Nichols, Mindwell, Ehefrau von Diakon Nichols, ae. 63 Sie wurde am 5. September 1775 in Wolcott geboren,
Conn., die älteste Tochter von Zaar und Abigail Brockett, starb am 22. September in Montrose
Ward, Emily Maria, dau. Wm. C. und Jane Ward, New Milford, 4. September
Dennison, Dr. Mason, ae. 50, Montrose 27. September
Nash, Frau Sarah, ae. 83, Springville 22. September
Lawrence, Amos, ae. 20, von Suska. Co., in Beloit, Washington Ter. 19. August
Taylor, Olive, Dau. Seth und Minerva Taylor Okt. 9
Braun, Wm. H., Sohn von Samuel A. Brown, in Atlas, Illinois, 16. November
Worden, Harriet Mary, Dau. Elder J. B. Worden, Montrose, 21. Dezember
Taylor, Rachel, im fortgeschrittenen Alter, gebürtig aus Delaware County, Pennsylvania. Ihre sterblichen Überreste werden nach gebracht
Friendsville und begraben mit der Familie Walker (Quäker).
Shipman, Israel Halsey, ae. 32, ehemals Susqa. Co., Missouri ----

1839
Registrieren und Northern Farmer
Pumpelly, Delphine, Ehefrau von Herman Plumpelly, Owego 27. Februar
Ashley, Rowena Matilda, Dau. Charles und Hannah Ashley, Brooklyn, Reading 5. März
Stewart, Lucy, ae. 71, Gemahlin von John Stewart, Bridgewater 17. März
Wilson, William, ae. 87, gebürtiger Schotte, Bridgewater 20. März
Baker, Oberst Jeremiah, ae. 66, Great Bend 22. März
Day, Dr. Erastus F., ae. 29, Herrick 23. März
Tyler, Betsy, ae. 66, Ehefrau von Simeon, Sr., Bridgewater 29. März
Krämer, James, ae. 70, Gibson 31. März
Stewart, Sohn von Walter Stewart, Gibson 5. April
King, Rev., im fortgeschrittenen Alter, Gibson 5. April
Parke, Dr. Wm. C., ä. 31, gebürtig aus Susquehanna County, Halifax, Pennsylvania. 10. April
Coburn, Dr. Andrew, ae. 50, Warren 15. April
Leisenring, Conrad, ae. 24, Sohn von John Leisenring, Mauch Chunk 3. Mai
Sachald, Isaac, ae. 59, Easton 4. Mai
Long, Jesse, aus Northampton Co., Brooklyn 21. Juni
Olmstead, Britania, ae. 39, Ehefrau von A. D. Olmstead und Dau. Leman und Lucy Turrell von
Friendsville, Easton 30. Juni
Tewksbury, Abigail, dau. Sergeant Tewksbury, Brooklyn 25. Juni
Birke, Henry, im fortgeschrittenen Alter, Dimock 3. Juli
Fessenden, Patty, Ehefrau von Henry Fessenden, Bridgewater 19. Juli
Bowman, Lt. James Monroe, U.S.A., Sohn von Genl. Isaac Bowman, Wilkes-Barre,
Ft. Wayne, Ark., Creek Nation 21. Juli
Dodd, William, kürzlich von diesem Boro., Owego 26. Juli
Loomis, Caspar Wister, Springville 8. August
Pieronette, Marianne, dau. James S. Pieronette, Friendsville 22. August
Turrell, Hannah, ae. 76, Ehefrau von Isaac Turrell, Franklin 24. August
Perkins, Perez, ae. 66, Bridgewater, 24. September
Hatch, Nancy, Ehefrau von Sabin Hatch, Great Bend 30. September
Barnes, Nehemia, ae. 78, Gibson 9. Okt.
Mack, Elisa, ae. 71, ein früher Siedler aus Lyme, Connecticut, Brooklyn 18. Oktober
Tiffany, Frau Hannah, ae. 46, Gemahlin von Peletial Tiffany, Brooklyn 31. Oktober
Bristol, Jane E., ae. 31, Cheshire, N. H. 11. November
Lane, Charles P., ae. 33, Harrisburg 12. November
Melbourne, Bloomfield, ae. 68, Brooklyn 2. Dezember
Merriman, Lydia, ae. 52, Ehefrau von David Merriman, einem frühen Siedler in der Wildnis, Bridgewater 3. Dezember
Taft, Thusa B., ae. 48, Harford 17. Dez.
Lyon, Ellen Sophia, dau. Isaac und Sally Lyon, Harford 22. Dezember
Fowler, Samuel B., ae. 54, Rush 29. Dezember
Jung, Frau Phebe, ae. 89, ältester Einwohner des Bezirks, der dort zuvor gewohnt hatte
und zur Zeit des Massakers und war einer der wenigen, die durch die
Wildnis zu den Siedlungen am Delaware, Wilkes-Barre 20. Juli
Harding, Elisa. Einer der ersten Siedler von Wyoming Valley, war Teilnehmer an allen Gefahren,
Entbehrungen und Leiden als Folge eines langwierigen und blutigen Krieges gegen die
Bewohner des Wyoming Valley, Eaton Sept. 1

Freiwilliger und Susquehanna Register und Northern Farmer
Seymour, Samuel, ae. 76, ein Eingeborener von Hartford, Connecticut, und seit vielen Jahren, bis vor kurzem,
ein Einwohner von Preston, Wayne Co., New Milford, 6. Januar
Bullock, Saphronia, Ehefrau von Jesse E., ae. 26, LeRa26, LeRaysville Mch. 30
Catlin, Amanda B., ae. 39, ehemals Montrose, in Scioto Co., Ohio 6. Mai
Cornell, Joseph, Sohn von Samuel D. und Lorinda Rush 27. Mai
Linien, Orin P., ae. 26, Spät von Binghamton, Cincinnati, Ohio 5. Juni
Franklin, Roxana, Ehefrau von Horace Franklin, verstorben am 1. Juni in Montrose, N.Y. City
Volz, C. F. A., gebürtig aus Würzburg, Deutschland, ae. 65, Silver Lake 20. Juni
Hubbard, Lucy, Ehefrau von Isaac Watrous und Mutter der großen Familie von Watrous in diesem
Umgebung, Susqua. Co., Johnstown, Michigan, 29. Mai
Ellis, Lucy, ae. 16, Frau von Noah, und Dau. der jetzigen Frau von Benj. Russell vom Waldsee,
Johnstown, Michigan, 29. Mai
Park, James Leland, Sohn von Coval und Merah Park, Franklin 15. August
Stewart, Ursula, jüngster Dau. John und Milicent, Harford 24. August
Dimock, David, auf See verloren, Sohn von Elder Davis, Dimock 17. Mai
Green, Frau Ruth, Frau von Obediah, ae. 67, Waldsee 15. Okt.
Mittelkalb, Joseph, ae. 70, Freiheit Okt. 17
Williams, Mrs. Mary, Gemahlin von Kapitän Stephen Williams, Brooklyn, 17. September
Simonds, Sally Ann, ae. 25, Brooklyn 26. Oktober

1840
Registrieren und Northern Farmer
Spur, Wm. Whatsley, Sohn Rev. Freeman Lane, Springville 23. Januar
Barrington, Mrs. Elizabeth, in der Wohnung von Schwiegersohn Thomas Nicholson, Springville 28. Januar
Mercereau, Harriet Elizabeth, Ehefrau Wm. Mercereau, dau. John Dunbar, Union, N.Y. 1. April
Lindsey, Oney T., Sohn von Myron und Malinda Lindsey, Dimock 8. April
Wilson, Catherine Elizabeth, Dau. Mason S. Wilson, Montrose 11. April
Pickering, Mary, Bridgewater 15. April
Rogers, Stille, ae. 41, Frau Andrew Rogers, Brook, yn 23. April
Lott, Peter, ae. 63, Bridgewater 25. April
Hewitt, Mrs., verstorbene Witwe Israel Hewitt, Dimock 29. Juni
Johnson, James, ae. 17, Conklin, N.Y. 15. Juli
Sterling, Charles, Sohn von Isaac Sterling, Brooklyn 30. August
Reseguie, Mrs. James, Bridgewater 31. August
Howe, Ephraim, ae. 67, Brooklyn 1. September
Giddings, John T., einziger Sohn Dr. Cyril Giddings, Brooklyn 8. September
Barnaby, Harlow, ae. 76, Great Bend, 4. September
Tyler, Chas. Coleman, Sohn von Moses C. und Mary Tyler, Bridgewater Sept. 10
Wheaton, Albert, Sohn von Calvin und Julia Wheaton, Franklin 8. Oktober
Birchard, Frau Ralph, ae. 29, Rush Dez. 11
Trowbridge, Parmelia, ae. 24, da. Mrs. Rebecca Trowbridge, Great Bend 14. Dez
Robinson, John W., ae. 62, Wilkes-Barre 23. Dezember

Freiwilliger und Susquehanna Register und Northern Farmer
Lyon, Polly, Ehefrau von Daniel, ae. 46, ehemals Harford, in Griggsville, Illinois. 4. Januar
Turrell, Adaline, dau. Stanley und Alice, Forest Lake Jan. 1
Backus, Asa, ae. 22, Bridgewater `Mch. 13
Miles, Harriet Newell, ae. 20, dau. Joshua Miles, Brooklyn 29. Mai
Dean, Elijah, ae. 42, Bridgewater 10. Juni
Manning, Frau Betsy C., Ehefrau von Rev. Saml., ae. 39. Juni 13
Oakley, Jotham, ae. 70, ein früher Siedler, Harford 13. Januar
Trumbull, Wm. L., im Haus der Witwe Stewart, Schenectady, N.Y. 13. Januar
Cheever, Abigail S., Ehefrau von Samuel S., Skinner's Eddy, Braintrim 26. Januar
Trowbridge, Parmelia, Dau. Frau Rebecca, ae. 24, Gt. Biegung Dez. 14
McCollum, Lorintha, dau. John und Emma, ​​Bridgewater Dez. 11
Gregory, Asa P., Jr., Sohn von Samuel Gregory von Susqa. Co., ä. 27. er hat seinen Abschluss an der West gemacht
Point, N.Y., und der verstorbene Lieut. 3. Artillerie der US-Armee, Jacksonville, Florida, 19. November
Robinson, John W., ae. 62, Harford 23. Dezember
Richards, Lydia, Salem, Ohio. Wo ihr Mann und ihre Familie in letzter Zeit weggezogen waren
Friendsville, Susqa. Co. Ein sehr wertvoller und sehr beliebter Minister der Ordensleute
Gesellschaft der Freunde. 23. Dezember
Riley, Kellogg, ae. 27, ehemals Auburn, Tunkhannock 4. Okt.
Holzhaus, Mary, dau. von Harriet Woodhouse, Montrose Dez. 19
Tiffany, Ferdinand B., ae. 25, Prompton, Wayne Co. 3. August
Adams, Jedediah, ae. 78. Ein revolutionärer Rentner. Canterbury, Connecticut, 1762 geboren
im frühen Alter von 14 Jahren meldete er sich als Soldat von Conn. an, diente 3 Jahre, trat dann der regulären Armee bei,
machte 6 ½ Jahre, die er seinem Land mit bekanntem Mut und Kühnheit gedient hat und
von wenigen geschätzt. Franklin 30. Juli
Coleman, Charles, Sohn von M. C. und Mary Tyler, Dez., Montrose 10. September
Pinkney, Benj. S., Sohn von Wm. B. Pinkney of Bridgewater, 8. September
Stevens, Ruth G., dau. Orrin und Mercy Stevens von Bridgewater Dez. 1

1841
Registrieren und Northern Farmer
Stanley, Rev. Mr., von der M. E. Church, Bridgewater, 17. Januar
Hollister, Frau Eliza, ae. 45, Dimock 2. Februar
Bronson, Frau Eunice, Witwe von Michael Bronson, einem Offizier im Unabhängigkeitskrieg und
Rentner, verstorben aus Waterbury, Connecticut, Dimock 4. Februar
Perigo, Mary E., ae. 22, ältester Dau. Charles Perigo, Brooklyn 5. Februar
Hubbard, Isaac, ae. 76, ehemals Bridgewater, Battle Creek, Michigan, 16. Februar
Tyler, Royal, ae. 52, Dimock 27. Februar
Gere, Sarah, ae. 64, Ehefrau von Kapitän Charles Gere, Brooklyn 16. März
Page, Calvin J., Sohn von Kapitän Levi Page von Jackson, Bridgewater 17. März
Weiß, Mary Ann, dau. von Edw. White, Binghamton, Frederick, Md. 25. März
Harkins, Barney C., ae. 21, Sohn von William Harkins, Dimock 3. April
Brock, Frederick Jr., Sohn von Fredk. Sr. aus Susquehanna, Pennsylvania, Philadelphia 18. April
Frink, Rhoda, ae. 53, Ehefrau von Amos Frink, Rush 19. April
Ausweichen, Roccena, Dau. Chas. und Roccena Ashley, spät von Penna. und Gemahlin von J. E. Dodge,
Esq., Wisconsin 21. April
Frink. Maria M., dau. George und Mary Frink, Montrose 10. Mai
Stevens, Simon, Esq., ae. 65, Dimock
Mr. Stevens, ein früher Siedler dieser Twp., der das erste Fachwerkhaus auf dem Weg gebaut hat
durch die Wälder von Towanda bis Wilkes-Barre - er hat den Charakter eines hoch
angesehener Bürger und als solcher in der Grafschaft allgemein bekannt, da er das Amt des
County Commissioner und Register und Recorder. 14. Mai
Kingsley, Henry Martin, Sohn von John Kingsley of Harford 16. Juli
Howe, James K., Sohn von Ephraim Howe, Broojlyn 19. Juli
Tuttle, Adelaide, jüngster Dau. Chester und wohlhabende Tuttle, Great Bend 20. Juli
Eldridge, James, ae. 88, ein Eingeborener von Conn. und ein revolutionärer Soldat, Bridgewater 2. August
Coleman, Wm. M., ä. 26, Jackson 2. August
Mawhinney, Ann Jane, Dau. Thomas Mawhinney, Montrose 19. August
Mack, Ellen, Dau. Jonas Mack, Montrose 22. August
Fuß, Belus, New Milford Sept. 5
Williams, Emily Ann, dau. Archibald Williams, Brooklyn, 22. September
Lewis, Cornelius, ae. 49, Milford, Pennsylvania, 25. September
Congdon, Henry, ae. 82, ließ sich vor 40 Jahren hier nieder., Rev. Soldat, Bridgewater 6. Okt
Bailey, Eliphalet, ae. 22, Sohn von Lodowick Bailey, Brooklyn 13. Oktober
Tuttle, Caroline, Gemahlin von Russell Tuttle und Dau. von spät Wm. Wells und Frau Hannah
Stanley, Harford 13. November
Bailey, Elizabeth S., ae. 30, Ehefrau von Fredk. W. Bailey, Salem, N.H. 30. November
Bruce, Diakon Levi, ae. 64, Randolph, Vt. 26. Dezember

1841
Freiwilliger und Nordstern
Turrell, Lucy Ann, Dau. Stanley und Alice Turrell, Forest Lake Jan. 17
Oakley, Jotham, ae. 70, ein früher Siedler, Harford 13. Januar
Van Vorst, Emma, ​​Dau. Aaron und Lucretia, Franklin 27. Februar
Van Vorst, Clarissa, dau. Aaron und Lucretia, Franklin Mch. 12
Tyler, Mary C., Gemahlin von Sylvanus Tyler, Dimock 2. Februar
Mitchell, Charles Henry, einziger Sohn von Norman und Eliza, Montrose 11. Februar
Merriman, Amanda M., dau. Rufus und Hulda Bridgewater 15. Februar
Baldwin, Martha, nur Dau. Chapman und Lucy, Montrose 17. Februar
Innes, Samuel, ae. 39, Herausgeber Easton Dem., Easton 8. Februar
Griggs, Noah, ae. 72, Herrick 25. Februar
Tyler, Royal, ae. 51, Dimock 25. Februar
Hammond, Esther, ae. 63, Gemahlin von Samuel Hammond, Harford 14. März
Biddle, James C., ae. 30, pr. Susquehanna County Bank, Philadelphia 31. März
Hollister, Frau Eliza, ae. 45, Dimock 2. März
Wochen, Lorinda, ae. 39, Ehefrau von Caleb Weeks, Bridgewater 29. März
Smith, Mrs. Amelia, Gemahlin von Thomas B. Smith, Franklin 25. April
Gibson, Benjamin, verstorben aus Towanda, Montrose 16. April
Balou, Sarah E., ae. 19, Montrose 10. Mai
Atwood, Julia, ae. 22, Montrose 9. Mai
Brock, Fredk., Jr., ae. 33, Ende des Susquehanna County, Philadelphia 18. April
Williams, Mary Jane, dau. A. F. und Ursula Williams, Bridgewater 30. Mai
Gregory, Rufus B., ae. 34, ältester und einziger verbleibender Sohn von Samuel, Jacksonville, Florida, 20. Mai
Maine, Wm. M., ä. 21, im Wohnsitz seines Vaters, Dimock 29. Mai
Scotten, Mary und Ellen, Dau. John Scotten, ertrunken im Fluss, Great Bend 28. Juli
Crofut, James L., Sohn von Eli und Sarah Crofut 21. Juli
Mills, Mrs. Elizabeth, Relikt des verstorbenen Kapitäns Josiah Mills, Montrose 29. Juli
Tallon, Mrs. Jane, Ehefrau von James Tallon und älteste Tochter von Aaron und Lucretia Van Vorst,
Franklin 2. August
Maynard, Lovina, dau. Orange und Sally Maynard, Rush 2. August
Morse, Lydia Jane, Einzelkind, Squire und Betsy Morse, New Milford 31. August
Marks, Mrs. Eliza R., Ehefrau Rev. S. Marks, ehemals Susquehanna County, Huron, Ohio 10. August
Rose, Witwe Anna, ae. 72, Brooklyn 26. August
Hammond, Candace, ae. 49, New Milford 14. August
Deans, Julia, Dau. John und Eleanor Deans 22. September
Hamlin, Theron, Sohn von Salmon und Clarissa, Forest Lake 26. Sept
Brown, Mrs. Lorentina, Ehefrau von John Brown, Forest Lake 29. September
Dunmore, Hannah Maria, dau. von Matthew und Sarah Dunmore, Rush 4. Oktober
Taff, John Hall, Sohn von Chas. und Anna Taff, New Milford, 5. Okt.
McIntosh, Frau Caroline, ae. 38, Great Bend, 30. September
Hyde, Jabez, ae. 67, einer der Beigeordneten Richter von Susquehanna Co. und erster Siedler der
Wyalusing-Sheriff von Luzerne County 1810, Rush 8. Okt
Mills, Betsy A., einzige Schwester des Junior-Redakteurs des Susquehanna County Register, Montrose 20. Oktober
Simmons, Anna, ae. 31, Ehefrau von Solomon Simmons, Bridgewater 24. Oktober
Adams, Betsy, ae. 71, Witwe des verstorbenen Jedediah Adams, Franklin 14. Oktober
Burr, George E., Sohn von Clark und Jane Ann Burr, Rush 3. November
Merriman, Hapalonia, dau. von Albert und Angelina Merriman, Harford 15. November
Mareau, James Delezere, Sohn von Stedman und Mary C. Mareau, Harford 18. November
Post, George L., jüngster Sohn von Isaac und Susan Post, Montrose 6. Dezember
Cushman, Wm. T., ä. 23, Greene, N.Y. 12.12
Canfield, Orson K., Sohn von Elijah und Tirzah Canfield, Rush 12. Dezember
Allen, Jason, Sohn von Charles W. und Elizabeth Allen, Bridgewater 19. Dezember
Catlin, Geo. Putnam, Sohn von F. P. Catlin, Great Bend 26. Dezember
Hayden, Benjamin, ae. 57, ein früher Siedler in dieser Region, wanderte aus Mass. aus, 1795,
New Milford Dez. 11
Bixby, Smith, jüngster Sohn von Asa und Almeria, Middletown 26. Dezember
Stallford, Benjamin, ae. 60, Wyalusing 26. Dezember
Stow, Sarah F., einzige Tochter Rev. Timothy und Faustina, Bloomfield 23. Dezember
Peck, Frau L., ae. 52, Ehefrau von Gideon Peck, New Milford 27. Dezember
Marvin, Frau Eliza C., Ehefrau von Anthony Y. und älteste Tochter von Frau Sarah B. Raynor of
Carbondale, Hobart, N.Y. 26. Dezember
Sturdevant, Mrs. Rachel, ae. 92, in Loring Tuppers, Rush 26. Dezember

1842
Registrieren und Northern Farmer
Ely, Kapitän Ami, ae. 52, Brooklyn 11. Januar
Dimock, Hon. D., Jr., Mitglied des Kongresses, Montrose 13. Januar
Hart, Frau Mary, ae. 67, Rush 13. Januar
Chapman, Diakon Benj., ae. 74, Durham, N.Y. 2. Februar
Hale, Elizabeth, ae. 74, Gemahlin von Isaac Hale, Harmony 16. Februar
Steenback, Silas Henry, Sohn von Silas und Fanny Steenback, Gibson 22. Februar
Denny, Samuel, ae. 31, Herrick 24. Februar
Lonergan, Thomas, ae. 86, Gibson 25. Februar
Cargill, Hannah, Ehefrau von James Cargill, Jackson 3. März
Scott, Julia H., Ehefrau von David L. Scott, M. D., Montrose 5. März
Cripps, Mrs. Mary, ae. 81, in der Wohnung von Schwiegersohn Peter Jameson, Bridgewater 10. März
Kingsbury, Rev. Ebenezer, ae. 80, Pastor der Gemeindekirche, Harford 22. März
Smith, Joshua, ae. 76, Dimock 30. März
Smith, Jerusha, ae. 71, Ehefrau von Richard Smith, Bridgewater 2. April
Woodward, Lucretia, Relikt von Hon. Abisha Woodward aus Bethany, Wayne Co., Pennsylvania, LeRaysville 2. April
Smith, Sabra, ae. 70, Witwe von Joshua Smith, Dimock 3. April
Dickerman, James Bedell, Sohn von Dr. Clark und Sarah A. Dickerman, Harford 11. April
Guard, James Henry, Sohn von John und Fanny Guard, Harford 13. April
Jones, Sarah Delilah, dau. von Joel und Lydia Jones, Harford 14. April
Bauer, Silas Warner, Sohn von P. und L. Bauer, Forest Lake 4. Mai
Reynolds, Elizabeth, ae. 25, Ehefrau von Albert G. Reynolds, Brooklyn 22. Mai
Dunn, Hannah Maria, dau. von John und Sophia Dunn, Bridgewater 6. Juni
Park, Margaret, ae. 71, Ehefrau von Simon Park, Franklin 14. Juni
Stephens, Philander, ae. 53, ein früher Siedler, Dimock 8. Juli
Bull, Oberst James P., ae. 40, Towanda 29. Juni
Blanchard, Abigail (Frau), ae. 57, verlässt Vater und Mutter über 80 Jahre, Jackson 18. Juli
Gregory, Asahel, ae. 80, in der Residenz von Sohn Samuel, einem revolutionären Soldaten und frühen Siedler,
Bridgewater 14. April
Hagins, Phoebe Maria, dau. von Isaac und Marilla Hagins, Montrose 23. Juli
Kenyon, Augustus, ae. 51, Dimock 28. Juli
Palmer, Nathan, ae. 74, gebürtig aus Windham, Connecticut, Mt. Holley, N. J. 28. Juli
Hopson, Polly, ae. 48, in der Residenz von Charles Beardsley, ihrem Schwager, New York City 28. Juli
Stevenson, Frances Victoria, dau. von Wm. und Mehitable Stevenson, Franklin 3. August
Virgil, Gerard S., Sohn von Almon und Almira Virgil, Montrose 7. August
Sturdevant, Elizabeth, ae. 25, jüngster Dau. Sam. Sturdevant, Skinners Eddy Aug. 17
Stevenson, Ann Eliza, dau. Wm. und Mehitable Stevenson, Franklin 19. August
Bennett, Sarah S., nur dau. R. Bennett, Davenport, Ia. 14. September
Jackson, Joshua, ae. 80, Brooklyn
Geboren in Essex, Massachusetts. Er diente während des Krieges mehrere Jahre in den Armeen seines Landes
Die Unabhängigkeit. Vereint mit der Presbyterianischen Kirche, Londonderry, New Hampshire. 11. September
Daley, Chauncey Asher, Sohn von Charles und Luc Daley, Brooklyn 20. September
Gere, Jeremia, ae. 72, Brooklyn
Sohn von Kapitän R. Gere, der wie viele seiner Nachbarn den Tory und Wilden zum Opfer gefallen ist
Grausamkeit im Massaker von Wyoming. Als er 8 Jahre alt war, wurde er zu dieser Zeit mit anderen in zarten Jahren geführt,
von seiner Mutter an die befreundete Siedlung am Delaware. 21. September
Smith, Eleanor A., ​​ältester Dau. Wm. Smith, Franklin 25. September
Castles, Charlotte A., Ehefrau von E. S. Castles, Towanda 6. Okt
Tyler, Augusta, Ehefrau von Ozias Tyler, ehemals diese Co., Towanda 14. Oktober
(Die letzten beiden waren Schwestern)
Fisch, Rufus, ae. 66, Franklin 24. November
Reynolds, Frau Jemima, ae. 73, in der Residenz von J. R. Baldwin, Plymouth 27. November
Tewksbury, Jacob, ae. 74, Bruder von Sargeant Tewksbury, einem frühen Siedler von Brooklyn, Gibson 27. November
Baldwin, Mrs. Sarah, emigrierte von Herkimer Co. und einer der ersten Siedler, Bridgewater, 4. Dezember
Zimmermann, Asahel, ae. 46, Harford 8. Dezember
Trennung, Abigail, ae. 49, Ehefrau von Kapitän Otis Severance, Clifford 22. Dezember
Edwards, Isaac, ae. 81, Laceyville 24. Dezember

Freiwilliger und Nordstern
Rose, Robert H., ae. 66, wohnhaft seit 30 Jahren in der Grafschaft Silver Lake am 24. Februar
Lines, Asa P. Gregory, Sohn von Philander und Harriet Lines Montrose 12. Februar
Lyon, Benj. Francis, jüngstes Kind von Jerre und Malinda Lyons, Montrose 14. Januar
DuBois, Clara C., jüngste Tochter Abraham und Juliette, Great Bend 26. Januar
Thompson, Hon. Wilhelm, ä. 78, gebürtig aus Schottland und früh in dieses Land ausgewandert
Leben, Conklin, N.Y. 30. Januar
Weston, Frau Elizabeth A., Gemahlin Wm. H., Tochter Zeph, Cornell, Vestal, N.Y. 3. Februar
Wright, Amasa C., Adoptivsohn von Joseph Butterfield, Bridgewater 3. Februar
Gere, Kapitän Charles, ae. 66, Brooklyn 5. Februar
Bolles, Robinson, ae. 76, Rush 28. Januar
Birchard, Perry C., ae. 21, ältester Sohn Horace und Lucy, Forest Lake 4. Februar
Warner, Frau Leah, ae. 41, Ehefrau von Isaac Warner, New Milford 23. Februar
Waldie, Ann Eliza, dau. James und Ann Waldie, Bridgewater 26. Februar
Wilson, Isaac, ehemals Franklin, ae. 74, Abington, Luzerne Co. 9. Februar
Smith, Clarissa, M., jüngster Dau. Lambert und Margt. Smith, Liberty 16. Februar
Raynsford, Salome, ae. 25, Montrose Mch. 16
Catlin, Putnam, ae. 77, Revolutionärer Soldat aus Wyoming, Great Bend Mch. 12
Gregory, Asahel, Herrick, Vater von Samuel von Bridgewater
Wo er starb April 1842, ae. 83. Er war ein revolutionärer Soldat. Begraben bei Dr. Asa Park
alter Platz.
Seine Tochter Lorana hatte Dr. Asa Park aus Preston, Conn, geheiratet.
Sein Sohn Samuel war 1818 Sheriff von Susquehanna County.
Sein Sohn Hubbell hatte um 1820 einen kleinen Laden in Herrick, in der Nähe des Wohnsitzes seines Vaters. Entfernt nach
Michigan, gestorben Ann Arbor ae. 72
1818 eröffneten Asahel und Hubbell Gregory eine Taverne.
Lung, Albert, Sohn von Alanson und Mary Lung Rush 1. April
Little, Harriet, die Frau von Geo. H. Klein, ae. 23, LeRaysville 22. April
Locke, Ruben, ae. 51, Montrose 2. Mai
Snedden, Lucy Coraline, Einzelkind Daniel B., und Lucy Snedden, Gt. Biegen Apr. 25
Roberts, Daniel, ae. 60, Jackson 11. Mai
Maine, Hesekiel, ein revolutionärer Soldat, ae. 82, ein früher Siedler dieser Grafschaft, Bridgewater 1. April
McCreary, Charles H., Sohn von Rev. J.B. McCreary, Gt. Biegung 6. Mai
Brock, Lavinia, Ehefrau von Fredk. Brock, Jr., in der Wohnung ihres Vaters David Baldwin, Forest Lake 23. April
Keeler, George, Sohn von Geo. und Flora Keeler, Montrose 22. Mai
Burrows, Nancy May, Dau. Amos und Mary Burrows, Bridgewater 16. Mai
Benham, Eveline H., ae. 19, LeRaysville 18. Mai
Linien, Rhoda Amanda, dau. Philander und Harriet Lines, Montrose 4. Juni
Buck, Ferdinand, ältester Sohn von Geo. und Hannah Buck, Gt. Biegung 1. Juni
Bullard, Isaac, ae. 97, ein revolutionärer Soldat, Bridgewater 23. Juni
Lester, John P., Sohn von Orin und Matilda Lester, Bridgewater 27. Juni
Sehr, Mrs. Chloe, Gemahlin von Asa Very, spät von Harford, Mt. Pleasant 24. Juni
Heftklammern, Frau Lydia, ae. 103. Frau Staples war bis zu ihrem Tod Rentnerin, Witwe
des verstorbenen John Staples, der ein revolutionärer Soldat und ein Rentner war, waren beide in Wyoming
beim Großen Massaker der Briten und Indianer. Gt. Biegung 1. Juli
Hawley, Jesaja, ae. 69, Bridgewater 15. Juli
Mitchell, Edward L., einziges Kind Norman und Eliza, Montrose 13. Juli
Crocker, Lucy H. und Chas., Kinder von Daniel W. Crocker, Montrose 26. Juni
Lacy, Mrs. Sarah, Ehefrau von Edwin J., und Dau. von Elder Brand, Braintrim 7. Juli
Yeomans, Mrs. Huldah, ae. 62, Ehefrau von Samuel Yeomans, Brooklyn 2. Juli
Waldmeister, Ruth L., jüngste Dau. Jesse Woodruff, Towanda 6. Juli
Deming, Frau Laura, ae. 29, Gemahlin von Abner Deming, in der Residenz ihres Vaters Calvin
Wheaton, Freiheit 19. Mai
Wheaton, Julia A., ae. 23, Schwester von oben, Liberty 29. Mai
Chapman, Wm. J., ältestes Kind und einziger Sohn von John H. und Louisa, Bridgewater 23. Juli
Lathrop, Oberst Daniel, ae. 54, Bridgewater 23. Juli
Wells, Frau Sarah G., Ehefrau von Guy Wells und Dau. Saml. Sturdevant, von Skinners Eddy,
Ft. Madison, Iowa, 17. Juni
Graves, Leonard, Honesdale 2. August
Coon, Luthera T., dau. Jesse und Tempe Coon, Bridgewater 4. August
Ross, Genl. Wm., ä. 82, Wilkes-Barre 17. August
McCollum, Anson Theodore, ältester Sohn Daniel und Theodoria, New Milford 12. August
Langley, Albert L., Sohn von Albert Langley, Gt. Biegung 9. August
Jenkins, Witwe Col. John, ae. 89, 10 Mon., 28 Tage. Witwe des verstorbenen Col. John Jenkins,
in der Residenz ihres Sohnes Berthier, Wyoming Village 11. August
Williams, George H., einziges Kind von Chas. L. und Eliza Williams, Gt. Biegung Sept. 7
Harding, Stephen, ae. 71, Harford Sept. 11
Ball, Jeremia, ae. 70, Rush Sept. 11
Ball, James B., ae. 45, Sohn von Jeremiah Ball, Middletown, 21. September
Ball, Nancy, ae. 14, dau. von James B. Ball, Middletown, 21. September
Ball, Lovina M., ae. 19, dau. von James B. Ball, Middletown, 8. September
Ely, Gabriel, ae. 87, ein revolutionärer Soldat, Tunkhannock 27. September
Hazel, Henry, ae. 18, ein Neger, Bridgewater 11. Oktober
Haverly, Mrs. Mary, ae. 38, Ehefrau von Jacob, ehemals Harford. New Albany 27. Okt.
Peeney, Mrs. Elizabeth, Ehefrau von Samuel B. Peeney, N.Y. City 29. Oktober
Baker, George L., Sohn von Hiram C. und Mary, Harford 6. Oktober
Ketcham, Mrs. Catherine, Ehefrau von Addison, und Dau. John Hancock, Friendsville 14. Dezember
Lathrop, Orin F., Sohn von Elisa und Emma, ​​Rush 27. November
Parke, Oberst Thomas, ae. 75, Dimock 16. November
Carr, Frau Polly, ae. 27, Frau von Ariel und Dau. Dr. Asa Park, Bridgewater 26. Dezember
Dean, Frau Sophia S., Ehefrau von M. L. Dean, ehemals Bridgewater. Ulysses, Pennsylvania, 25. Dezember
Grün, Aaron, ae. 45, ehemals Montrose, Honesdale 25. Dezember

1843
Registrieren und Northern Farmer
Smith, Edward, ae. 33, Bridgewater 15. Januar
Gess, Rachel, ae. 42, Ehefrau von John Gess, Bridgewater 15. Januar
Avery, Prudence, ae. 29, Tunkhannock 20. Januar
Tewksbury, Sargeant, ae. 68, ein früher Siedler, Brooklyn 20. Januar
Howard, Samuel, ae. 70, ehemals Brooklyn, Auburn 28. Januar
Tingley, Phoebe, ae. 40, Ehefrau von Mason Tingley, Dimock 30. Januar
Weber, Emma Elizabeth, Dau. Silas G. und Susan L. Weaver, Dundaff 30. Januar
Scott, Charles, ae. 24, Sohn von Titus Scott, Springville 31. Januar
Calhoun, Anning O., ae. 40, Postmeister, Wilkes-Barre 1. Februar
Brewster, Nathan, einziges Kind von Zachariah und Adaline Brewster, Bridgewater 12. Februar
Brewster, Miss Sally, ae. 66, ehemals Montrose, Wellsboro 10. Februar
Beardsley, Elektra, dau. J. B. und Lucy S. Beardsley, Auburn 2. Februar
Tillson, Josiah G., ae. 29, ehemals Mauch Chunk, Springville 18. Februar
Chamberlin, Frau Olive, ae. 82, ein früher Siedler, Choconut 19. Februar
Williams, Charles, Sohn von Henry und Ruby Williams, Brooklyn 15. März
Birchard, Abigail, ae. 84, Ehefrau von Kapitän Jabez A. Birchard, Forest Lake 16. März
Kent, Miles L., ältester Sohn von David und Betsy Kent, Brooklyn 23. März
Kent, Wm. D., jüngster Sohn von David und Betsy Kent, Brooklyn 23. März
Luce, Roxana, Ehefrau von Philo D. Luce und Dau. Gid. Southworth, Liberty 28. März
Wheaton, Calvin, ae. 65, Liberty 30. März
Payne, Esther, ae. 69, New Milford 9. April
Adams, Mary Jane, dau. Galen V. und Susan Adams, Brooklyn 15. April
Aylsworth, Lovina, dau. Bennett und Martha Aylsworth, Harmonie 18. April
Aylsworth, Martha, dau. Bennett und Martha Aylsworth, Harmonie 18. April
Williams, Archibald, Brooklyn 23. April
Jung, James, ae. 73, gebürtig aus Schottland, Bridgewater 26. April
Perry, Benjamin, ein alter Bürger, Wilkes-Barre 17. Juni
Avery, Maj. Franklin N., ae. 47, New Milford 8. Juli
Horton, Hester, dau. Jonathan und Polly Horton, Forest Lake 8. Juli
Wright, Marvin, ae 26, Sohn von Wise und Lovisa Wright, Brooklyn 13. Juli
Hawley, Mary A., dau. John und Merab Hawley, Philadelphia 24. Juli
Mead, Mary Ann, ae. 24, da. von Stephen Mead, Bridgewater 2. August
Phelps, Susan, Ehefrau von Sherman D. Phelps und Dau. des verstorbenen Majors O. Porter von Wilkes-Barre,
Tunkhanock 1. September
Roe, Anselin, ae. 63, Freiheit Okt. 8
Gregory, Sarah, Witwe des verstorbenen Joseph Gregory, Bridgewater 12. Oktober
Umgekehrt, Frau Sybil, ae. 53, Andover, Illinois, 12. Okt.
Umgekehrt, Erastus B., ae. 13, Andover Ill. Okt. 18
Converse, Augustus, Jr. ae. 24, Andover, Illinois. Okt. 20
Converse, Augustus, Sr., ae. 53, Andover, Ill. 23. Okt.
Diese Familie früher Susq. Co., zog nach Conn. und nach Ill. Alle starben innerhalb von elf Tagen.
Babcock, John, ae. 86, Baltimore
Leiter der Kneipe. House of Babcock & Son of New Haven, Connecticut, aus welchem ​​Staat er stammte und a
Arbeitskollege von Benjamin Franklin. 27. Okt.
Baker, Herbert Leroy, Sohn von John und Nancy Baker, Clifford 12. November
Upson, Mary Eveline, Dau. Allen und Ophelia Upson, Dimock 14. November
Carter, Harriet Belinda, Dau. Ebenezer und Harriet Carter, Liberty 6. Dezember
Pierce, Joel, ae. 41, aus Lenox, Mass. Harford, 10. Dezember

Freiwilliger und Northern Farmer
Cox, Calvin, ae. 43, Bridgewater 2. Januar
Hintern, Elsie, ae. 63, Ehefrau von F. Saxton und Dau. John Passmore, Bridgewater 5. Februar
Saxton, John P., Sohn von F. Saxton, Bridgewater 22. Februar
Riley, Emma V., Ehefrau von Rev. Henry A. Riley, ae. 41, Montrose 17. Februar
Langley, Roxy Anna, Ehefrau von Hy Langley und Dau. N. Trobridge, Gt. Biegung 31. Januar
Merriman, Edgar T., einziger Sohn Alfred und Lucy Merriman, Greenfield 28. Januar
Allen, Joshua, ae. 66, Waldsee Mch. 19
André, Michael, ae. 44, Middletown Mch. 10
Bissel, Chas. H., Sohn von Wm. und Parthenia, Rush Mch. 28
Darson, Elvira, dau. von Stephen H. und Jane E. Darson, Middletown Mch. 19
Scott, Agnes, du. Samuel T. und Sarah R. Scott, Montrose 11. April
Orton, Saphronia, dau. verstorbener Cyrus Hotchkiss, ux. J. R. Orton, Binghamton 8. April
Manning, Rev. Samuel, verstorbener Lehrer in Montrose, ae. 50, Chenango Forks 15. April
Longstreet, Eld. Geo. G., spät von Hamburg, N. J., Conklin, N. Y. 4. April
Gregor, Joseph, ae. 78, einer der ersten Siedler, Bridgewater 31. Mai
Nichols, Frau Mary Ann, ae. 44, Ehefrau von Zenas Nichols, Bridgewater 9. Juni
Sherer, Dr. William, ae. 43, ehemals Susq. Co., Flint Island, Ky. April -
Thacher, Scovel D., Sohn von Orin und Minerva Thacher, Clifford 21. Juni
Tuttle, Herman, ae. 48, Montrose 2. Juli
Canfield, Andrew, ae. 85, ein Soldat der Revolution und einer der ersten Siedler von Co.,
Middletown 13. Juli
Pflaume, Butler G., ae. 44, Green Lake, Wis. 11. August
Birchard, Eunice, ae. 30, Ehefrau von E. Lyman Birchard, Rush 13. Juli
Peironette, William, ae. 28, Friendsville 7. Juli
Hill, Frau Catherine, ae. 45, Ehefrau von James W. Hill, Bridgewater 25. Juli
Allard, Frau Ruth, ae. 64, Franklin 18. Juli
Perkins, Elizabeth, ae. 20, Bridgewater 25. Juli
Austin, Frau Nancy, ae. 54, Ehefrau von John Austin, Bridgewater (in einem anderen Papier als Mary,
ä. 53) 3. August
Hilborn, Caroline, dau. von Wm. und Sarah Hilborn, Harmonie 21. Juli
Sedden, Wm. A., Sohn von Daniel B. und Lucy B. Sedden, Gt. Biegen Sie am 15. Juli
Tyler, George Read, Sohn von Moses C. und Caroline G. Tyler, Montrose 31. August
Vogel, Warren, ae. 45, Harmonie 17. August
Bagley, Daniel B., ae. 34, Brooklyn 30. August
McElwee, Oberst Thomas B., Bedford, Pennsylvania, 22. August
Dow, Frau Sarah, ae. 28, Ehefrau von Jeremiah Dow, Tunkhannock 15. September
Roe, Frau Ruth, ae. 40, Ehefrau von John Roe, Honesdale Sept. 7
Handrick, Mrs. Lois, ae. 50, Ehefrau von Wm. G., Middletown 26. September
Lesen Sie, Frau Eliza C., ae. 52, Ehefrau von Hon. A. H. Read und ehemalige Witwe des verstorbenen Diakons
Lee Richardson, Montrose Okt. 2
Cornell, Lorinda, Ehefrau von Samuel D. Cornell, Forest Lake Sept. 17
Snedden, Frau Lucy B., ae. 29, GT. Biegung Sept. 21
Baker, Frau Melissa, ae. 33, Ehefrau von Goodwin Baker, Clifford 29. September
Cox, Silas Henry, Sohn von Mrs. Margaret Cox, Bridgewater Okt. 2
Hatch, Elizabeth, Dau. Sabin und Abby Ann Hatch, Montrose Okt. 9
Ross, Jesse, ae. 71, Pike, Bradford Co. 1. Okt.
Withey, Mrs. Elizabeth, Gemahlin von Charles Withey, Harford 19. Okt
Lindsey, Mrs. Betsey, Ehefrau von Amherst, ae. 62, Bridgewater 30. Okt.
Gregory, Anna, Ehefrau von Ira Gregory, Bridgewater 3. Oktober
Hayden, Andrew W., Sohn von Warner C. und Sally C., New Milford 17. Oktober
Kingsbury, Payson, ae. 36, Harford 25. Oktober
Deans, Mary Ellen, dau. Judson und Ada Deans, Dimock 1. November
Wells, Mrs. Sarah, Ehefrau von John Wells, AE 43, Dundaff 17. Oktober
Brock, Frederick, Forest Lake 5. November
Hill, Captain Moses, ehemals Rockingham, Vt., ae. 60, Springville ----
Gamble, George K., Sohn von George Gamble, Harford, Wilkes-Barre 7. November
Bennett, Frau Lucinda, Ehefrau von Rudolphus Bennett, ehemals Susq. Co. Davenport, Iowa 8. November
Chatfield, Abigail (Witwe), ae. 78, Rush Dez. 7
Babcock, Isaac, ae. 53, Dimock 11. Dezember
Ewin, Laughlin, im 105. Jahr, Silver Lake 16. Dezember
Fuller, Thomas, ae. 40, bedeutendes Mitglied der Bark, Honesdale Dez. 16
Peironette, James S., ae. 71, geboren am 4. Juni 1773 in Dorchester, England, kam nach Friendsville
im Jahr 1820, Friendsville 21. Dezember
Fall, Frau Mary, ae. 78, Mutter von Benj. T. Fall, Owego 26. Dezember
Kreide, Samuel, ae. 71, ein früher Siedler, Liberty 27. November
Hance, Wapples, ae. 90, ein früher Siedler, Liberty Dez. 6
Adams, Betsy Ann, ae. 17, Freiheit Dez. 25
Osborn, Frau Lucy A., ae. 27, Ehefrau von Sylvanus Osborn, Prompton 21. Dezember

1844
Registrieren und Northern Farmer
Burrows, Hon. Francis A., ä. 42, ehemals Springville, Ohio City 2. Januar
Newcomb, Harriet, Dau. Holdridge und Cynthia Newcomb, Montrose 14. Februar
Newton, Laura Lucinda, dau. Loren und Emily Newton, Dimock 2. März
Hain, Wm. Augustus, Sohn von John und Harriet Groves, Montrose 5. März
Tracey, Josiah, ae. 72, ehemals Connecticut, Honesdale 3. April
Bolles, Ruth, ae. 43, Ehefrau von Simeon A. Bolles, Rush 2. April
Parkins, Sally, ae. 59, Ehefrau von John Parkins, Bridgewater 4. April
Smith, Margaret, ae. 52, Ehefrau von Alexander Smith, Frau S. und Ehemann Auswanderer aus
Schottland, Bridgewater 4. April
Avery, Lyman, ae. 44, zog mit den Eltern von Pittstown, N.Y., 1818-19 nach Springville,
Tunkhanock 6. April
Douglass, Frances E., ae. 19, dau. von Samuel und Anna, verlor auch Bruder Henry H. Douglass in
Texas, ehemals Franklin Twp., diese Co., New Haven, Connecticut, 7. April
Canfield, Abigail Ann, Gemahlin von Salmon B. Canfield, Pike 12. April
Marshall, William, County Amelia in der Nähe von Petersville 14. April
Marshall, Elizabeth, Ehefrau von Wm., County Amelia in der Nähe von Petersville 14. April
2 Wochen verheiratet, im selben Grab begraben.
Warner, Hannah, ae. 35, Ehefrau von Dr. Sidney Warner, ehemals Springville ----
Miller, Mark, ae. 29, gebürtiger New Yorker 25. April
Ross, Perrin, Richter der Wyoming Co., ehemals Bürger von Susq. Co., Tunkhannock 20. Mai
Lesen Sie, Schatz. Almon H., ae. 54, gebürtiger Vermonter, Rechtsanwalt und 30 Jahre gebürtiger Ort,
Montrose 3. Juni
Peck, Luther, ae. 59, Franklin 8. Juni
Prescott, Mehitable, Lyon, dau. Isaac und Sally Lyon, Harford 25. Juni
Tenny, Mrs. Harriet, ae. 36, Ehefrau von E. B. Tenny, Liberty 27. Juni
Bronson, Emeline, ae. 22., Montrose 6. Juli
Upson, Charlotte, Lovisa, ae. 18, dau. Allen und Ophelia Upson, Dimock 12. Juli
Burton, Emma Louisa, Dau. Chas. und Clarissa Ann Burton, Harford 12. Juli
Catlin, Polly, Relikt von Putnam Catlin of Great Bend, Mutter von George Catlin, indischer Künstler,
Delta, N.Y. 15. Juli
Summers, Mary, ae. 84, Gemahlin von David, ausgewandert in diese Co., Mai 1794, lebte von derselben
Farm immer, Summersville 19. Juli
Fuß, Betsy, Ada, Dau. Mrs. Betsy Foot, New Milford, 21. Juli
Fuß, Betsy, ae. 50, Witwe, verstorben Belus H. Foot, New Milford 3. August
Riley, Morton Wilmot, Sohn von Minot und Emily C. Riley von Springville, Tunkhannock 10. August
Walker, Rob. William, Sohn von Thomas und Catherine Walker, New Milford 12. August
Tenney, Ephraim, Sohn von Rev. E. B. Tenny, Liberty 20. August
Lacey, Henry W., ae. 30, ehemals Auburn, Laceyville 24. August
Tyler, Nabby, bei ihrem Sohn, Prof. Wm. S. Tyler, Ehefrau von Joab Tyler aus Harford,
Amherst, Massachusetts 28. August
Green, Calvin Leroy, Sohn von Lines und Jane Green, Gibson 6. Sept
Blakeslee, Clarissa, ae. 54, Ehefrau von Aaron Blakeslee, Springville Sept. 14
Trowbridge, Silvena, ae. 27, dau. of Lyman, Great Bend, 14. September
Fessenden, Esther, Ehefrau von Asa Fessenden und nur Dau. von John und Jerusha Backus,
Bridgewater Okt. 5
Dunmore, Everett F., Sohn von John F. und Sarah M. Dunmore, Rush 25. Oktober
Mack, Charles B., Sohn von Jonas und Olive A. Mack, Montrose 22. November

Freiwilliger und Nordstern
Williams, Frau Eliza, ae. 31, Ehefrau von Lorenzo Williams, Rush 8. Januar
Shove, Mrs. Harriet, Ehefrau von David Shove, Rush 8. Januar
Pierce, Joel, ae. 41, Harford 10. Januar
Patrick, Frau Anna L., Ehefrau von Harris, Athen, begraben in So. Brückenwasser ----
Wochen, Mary, ae. 20, Bridgewater 13. Januar
Sabin, Charles, ae. 31, ehemals New Milford, Lee Co., Illinois, 13. Januar
Hatch, Sabin, ae. 41, Montrose 7. Februar
Holford, Frau Mary Ann, ae. 64, in der Residenz von Lloyd Austin, Bridgewater 29. Januar
Dimock, Warren, ae. 47, Herrick 1. Februar
Arnold, Sarah, ae. 56, Ehefrau von James Arnold, Warren 3. Februar
Bump, Mrs. Nancy, ae. 68, Waldsee 1. Februar
Otis, Israel S., ae. 76, Rush 10. Februar
Milligan, Frau Abigail, ae. 38, Ehefrau von Samuel Milligan "Ellerslie", Choconut, begraben Warren,
Bradford Co. 4. Februar
Searle, Dotha, dau. von Daniel Searle, Montrose 25. Februar
Leonard, Genl. C.H., ä. 44, Friendsville 20. Februar
Fairchild, Frau Lucinda Ann, Ehefrau von David Fairchild und Dau. Benajah Bostwick aus Bradford
Co., Huron, O. 4. Februar
Harding, Uria, Sohn von Elisa und Elizabeth, ae. 41, Herrick 3. Februar
Avery, Louis, ae. 64, Herrick 5. Februar
Prime, Rachel, ae. 80, Bridgewater Mch. 12
Crocker, Mrs. Betsy, ae. 75, Gemahlin von Thomas Crocker, Bridgewater Mch. 1
Tag, Wm. P. und Louisa, Kinder von Lysander und Hannah Day, Forest Lake Mch. 7
Barney, David jr., ae. 21, Little Meadows Mch. 20
Seaver, Ichabod, ae. 86, geboren, Roxbury, Massachusetts, Feby. 27, 1759. Dienst in der Armee unserer
Land im revolutionären Kampf. Starb Harford Mch. 12
Stiles, Clara, jüngster Dau. Geo. M. und Caroline I., Harford Mch. 27
Smith, Frau Margaret, ae. 52, Ehefrau von Alexander, Smith, Bridgewater 4. Mai
Lewis, Giles, ae. 50, Thomson 3. Mai
Morse, Wm. Heinrich, Sohn von Wm. und Jane Morse, Bridgewater 14. Mai
Sibley, Mrs. Thankful, Gemahlin von Dexter Sibley, Harford 24. Mai
Tennant, Oliver, ae. 78, New Milford 31. Mai
Stephens, Almira, dau. Edward T. und Lucy, Franklin 13. Juni
Dimock, Benj. J., ä. 44, Prompton, Wayne Co. 8. Juni
Trost, Louisa Safrona, Älteste Dau. Benj. und Frances, Lanesboro 12. August
Duffel, Peter, ae. 38, Dimock 17. August
Tennant, Jackson, jüngster Sohn von Oliver und Mary, New Milford, 4. September
Bennett, Bildad, ae. 37, Auburn 4. September
Beebe, Kapitän Timothy, ae. 76, S. Windsor, N.Y. 8. September
Dunmore, Everett F., Sohn von John und Sarah M. Dunmore, Rush 25. Oktober
Ross, Jane Eldridge, dau. Schatz. P. Ross, ae. 18, Tunkhannock 2. November
Simpson, Sarah E., ehemals Hamburg, N.J., Montrose 11.12
Robinson, Frau Nancy, Gemahlin von Abraham W., ae. 34, Rush Dez. 11
McIntosh, Lovina, ae. 69, Ehefrau von Loughlin McIntosh 5. Dezember
Williams, Mrs. Prudence, ae. 74, Ehefrau des verstorbenen John Williams, verstorben von Groton, Conn. Dimock 24. Dezember
Lathrop, Hamlin, Sohn von Oliver und Amelia, Springville 20. Dezember
Arnold, Hannah, Gemahlin von Wm. J. Arnold und Dau. John und Hannah Roberts, Warren, Pennsylvania, 30. Dezember
Catlin, Theodosia Amanda, ae. 25, dau. Chas. und Amanda, Pensacola, Florida, 22. Dezember
Kingsbury, Hon. Ebenezer, ae. 40. Geboren in Jerico, Vt., 1804, mit 8 Jahren mit seinem entfernt
Eltern nach Harford, Susq. Co., Pennsylvania. Mit 20 begann das Studium der Rechtswissenschaften bei Hon. Wm. Jessup von
Montrose. Honesdale April

1845
Registrieren und Northern Farmer
Whitney, Genl. Joshua aus Binghamton 13. April
Parsons, Hiskia, ae. 68, Wilkes-Barre 17. April
Wadhams, Calvin, ae. 80, ein Wyoming-Veteran, aus Plymouth 22. April
Buckingham, Henry, ae. 66, Wyoming Valley, in Huron, Ohio April -

Freiwilliger und Nordstern
Reynolds, George, ae. 84, ein revolutionärer Soldat, Clinton, Wyo. Co. 19. Januar
Hancock, Mrs. Polly, Ehefrau von James und Dau. D. Perkins, Wilkes-Barre 22. Januar
Gardner, George, Sohn von Wm.und Anna Gardner, Bridgewater 2. Januar
Nichols, Frau Ruhannah, ae. 73, Ehefrau von Diakon Amos Nichols, Bridgewater 6. Januar
Zug, James, ae. 87, Bridgewater 20. Januar
Bingham, Nancy Maria, dau. Dr. L. W. Bingham, New Milford, 27. Januar
Befugnisse, Frau Hannah, ae. 76, Witwe Capt. Hazard Powers, Decd., von Gibson, ehemals
New London, Anschl. Lenox 4. Februar
Smith, Sarah Augusta, dau. Horace und Marilla Smith, Bridgewater 24. Februar
Chapman, Joseph, ae. 76, Vater des Herausgebers von Susq. Register, ein Eingeborener von Norwich, Connecticut,
nach Susq ausgewandert. Co. 1798 und einer der ersten Siedler und angesehensten. Brooklyn
Donnelly, Thomas, ae. 67, Schokolade 10. Februar
Ives, L.W., ae. 48, in der Residenz von Onkel, Liberty 30. Januar
Bixby, Asa, ae. 48, Middletown Mch. 2
Sprout, Willis, Einzelkind A. R. und Mary Sprout, Choconut 16. April
Strand, Fanny, ae. 58, Ehefrau von Julius Beach, Dimock 9. April
Foot, Frau J. B., Ehefrau von Edwin Foot, ae. 28, Prompton 21. April
Barnes, Mrs. Betsy, Ehefrau von Simon Barnes, Forest Lake 28. April
Whitney, Genl. Josua, ä. 72, ältester und wohlhabendster Einwohner von Canaan, Conn.
In der Nähe von Binghamton 13. April
Salisbury, Frau Elizabeth J., Ehefrau von D'Alanson C. Salisbury, und Dau. von J. M. Piolett, of
Wysox, Wysox, Pa.Mch. 19
Fuß, Ellen, Dau. des späten Belus Foot, New Milford Mch. 22
Marsh, Emily, Dau. von Archie und Lois Marsh, Liberty Mch. 21
Marsh, James, Sohn von Archie und Lois Marsh, Liberty Mch. 2
Wessel, Andrew, zu Hause von Abner Drum, Butler, Luzerne Co. 1. April
Bagley, Mrs. Fairlee, Ehefrau von Jesse Bagley, Brooklyn 11. April
LaGrange, Mrs. Dolly, Ehefrau von John LaGrange, ae. 50, Vestal, N.Y. 14. April
Deichmann, Eliza, dau. John und Sally Dikeman, Harford 18. April
Lamm, Oberst Henry F., ae. ungefähr 61. Er stammte aus New London County, Connecticut, Wilkes-Barre. ----
Lee, Philip, ae. 43, Tunkhannock 21. April
Tyler, Frau Cornelia G., Ehefrau von Oberst M. C. Tyler und Dau. Schatz. A. H. Read, Deck., Montrose 14. Mai
Bryan, Ältester, Jirah, ae. 59, Schokolade 16. Mai
Bixby, Rachel, ae. 82, Witwe von Darius Bixby und Dau. von Phineas Smith von Rhode Island.
Mittelstadt. Als sie jung war, zog sie mit ihren Eltern nach Connecticut, während sie ihren Wohnsitz hatte
dort, im Kampf um die Freiheiten unseres Landes, hat sie ihren zweiten Bruder verloren und ist gleichzeitig denkwürdig
Im Juli 1776 verlor sie beide Elternteile durch den Tod. Ab dieser Zeit wohnte sie bei
ihr Onkel bis zu ihrer Heirat 1791, als sie mit ihrem Mann nach Vermont zog. 1811
zog mit der Familie nach Middletown, Susq. Co., Pennsylvania, wo sie mit christlicher Stärke ausharrte
all die Entbehrungen und die Ermüdung, die eine neue Siedlung mit sich bringt. 1812 sie mit Mann und
10 weitere bildeten die Baptistenkirche. 31. Mai
Greenwood, Aaron, ae. 65, Harford 18. Juni
Thacher, Peter, Harford 11. Juni
DuBois, Clara, dau. Francis P. und Elizabeth Catlin, Green Lake, Wis. 8. Mai
Dawley, Stephen, ae. 50, Freiheit 4. Mai
Van Vorst, Lucretia, ae. 43, Ehefrau von Aaron Van Vorst, Franklin 20. Mai
Kellam, Luther, ae. 86, ein revolutionärer Soldat, geboren am 3. Januar 1760 in Stonington, Connecticut, in dem
Staat, in dem er bis zu seiner Auswanderung in diese Grafschaft im Jahr 1803 lebte. Er meldete sich in der Armee bei der
Kriegsbeginn war er 16 Jahre alt. Insgesamt fast 3 Jahre gedient. War
in 13 Engagements, &c. Esick Thayer, ein Revolutionssoldat, war einer von vier Sargträgern. 5. Juni
Hinds, Emeline B., dau. of Preserved and Ann Hinds, Forest Lake 12. Juni
Trowbridge, Henry, ae. 30, Gt. Biegung 7. Juni
Nichols, Diakon Amos, ae. 71. Er wurde in Waterbury, Connecticut geboren, lebte neun (9) Jahre am
"Royal Grant" in der Stadt Salisbury, Herkimer County, N.Y. Kam in diesen Staat und ließ sich nieder
in Bridgewater im Jahr 1810. Gestorben in der Residenz des Schwiegersohns, S. Mylert, New Milford am 28. Juni
Coburn, Cornelia, ae. 26, dau. von Peter Coburn (Warren, Pennsylvania) 22. Juni
Wells, Rebecca, ae. 17., Montrose 22. Juli
McKeeby, Theodore, Sohn von Solomon und Lucinda A., Bridgewater 29. Juli
Gaylord, Lois, ae. 40, Ehefrau von Ambrosius Gaylord und Tochter von Lydia und Hesekiel Lathrop,
Dimock 2. August
Brooks, Sally, ae. 26, dau. Thomas und Polly Smith und Ehefrau von Daniel Brooks, Springville 23. Juli
Avery, David, früher aus Auburn. In McHenry Co., Illinois, 1. August
Holz, Sarah Ann, ae. 35, dau. Cornelius, Bridgewater 13. August
Adams, Levi, ae. 72, Harford 1. August
Boyd, Mrs. Mary, ae. 65, Ehefrau von James, Decd., spät von Bridgewater, früher von Sadsbury,
Chester Co., Pennsylvania, 21. August
Austin, Lucy Maria, dau. Lloyd und Matilda Jane, Bridgewater 31. August
Overfield, Lydia Martha, jüngste Tochter von Paul und Lydia, Braintrim 10. August
Crane, Hannah Caroline, dau. Wm. M. Crane, Morristown, N. J. 2. September
Tiffany, Harriet A., dau. Orville und Polly Tiffany, Lenox Sept. 7
Felder, Wm. Henry, Sohn von David und Lucy B. Fields, Wilkes-Barre 29. August
Rogers, David, ae. 80, Springville 14. September
Tyler, Ella Cornelia, dau. M. C. Tyler, Montrose 4. Okt.
Hollister, S.E., dau. von C. Hollister, Dimock 16. Oktober
Park, Lorana, Ehefrau von Dr. Asa Park, ae. 57, Bridgewater 27. Okt.
Schwarz, George, ae. 23, kürzlich in Pike, Pennsylvania, Elkhart Grove, Illinois. 7. Okt
Frink, Mrs. Eleanor, Ehefrau von Jabez Frink, Rush 4. November
Lunge, Warren, ae. 53, Rush 11. November
Gere, Ebenezer, ae. 67, gebürtig aus New London, Anschl. Brooklyn 2. Dezember
Canfield, David, ae. 26, Middletown 9. November
Westen, Elder Hiskia, ae. 66, ehemals South Hill, Pa. Paupus, Ill. 23. Sept
Holz, Mary E., 2. Dau. Eseck und Abigail, Wysox, Pennsylvania, 7. Dez
Tingley, George M., Sohn von Chas. M. und Elizabeth, Dimock 15. Dezember
Herr, Josia, ae. 99, ein Revolutionssoldat, gebürtig aus Lyme, Conn. Gestorben auf gekaufter Farm
im Jahr 1803, Brooklyn 7. Dezember
Bidlack, Rev. Benj., ae. 76, Revolutionärer Soldat, Kingston 27. Dezember
Blackman, Elisha, revolutionärer Soldat und letzte Erinnerung an die Schlacht von Wyoming, die in der
Tal, Hannover Twp. 27. Dezember
Howard, Oscar M., Sohn von Charles und Mary of So. Kastanienbraun 25. September
Reis, Frau Sally, Ehefrau von Amos J., ae. 37, Harford 9. September
Upson, S. Augustus, Sohn von Allen und Ophelia Upson, Dimock Sept. 1
Morse, Amelia, Dau. F. H. und Betsy Morse, New Milford, 4. September
Smith, Leonard, ae. 44, Springville 4. September
Avery, Mary E., Ehefrau von G. L. Avery und Dau. von Elisha und Betsy Harding, Herrick 14. Mai
Lacy, Wallace F., Sohn J.P. und P.B. Lacy, Springhill, Brad. Co. 2. Juni
Sprout, Willis, Einzelkind A. R. und Mary Sprout, Choconut 6. April

1846
Registrieren und Northern Farmer
Bostwick, Mary, ae. 70, Ehefrau von Benajah, im Jahr 1798 in dieses Land ausgewandert, Pike Jan. 5
Scott, Philetus, Sohn von Wm. E. und Maria Scott, Bridgewater 13. Februar
Bosworth, Arabella M., ae. 59, aus Litchfield, Connecticut, LeRaysville 4. März
Ketchum, Robert, ae. 40, Montrose 5. März
Lillie, George, ae. 36, Bridgewater 10. März
Wochen, Laura Ann, dau. Caleb und Rosanna Weeks, Bridgewater 15. März
Franks, Caroline, ae. 31, Ehefrau von Wm. Franken, Waldsee 18. März
Hickok, Mary, ae. 81, Relikt von Joel Hickok, in der Residenz von Sohn James. Sie kamen von
Litchfield, Connecticut, 1814, Springville 30. März
Melvin, Albert Leland, einziger Sohn von Elder Q. und Clarinda W. Melvin, Dimock 2. April
Chapman, Betsy, ae. 69, Relikt des späteren Joseph Chapman, gebürtig aus Norwich, Connecticut, Brooklyn 8. April
Jung, William, ae. 38, Bridgewater 9. April
Williams, Lucinda, ae. 59, Ehefrau von Joseph Williams, aus Otsego Co., N.Y., Bridgewater 10. April
Walker, Emily M., Ehefrau von A. S. Walker, New Milford 20. April
Gesetz, Edward, ae. 20, Sohn von Garry und Sarah Law, Liberty 29. April
Rasse, Lucy, ae. 34, Ehefrau von Stephen Breed, Brooklyn 23. Mai
Williams, Stephen, ae. 63, gebürtig aus Groton, Connecticut, Brooklyn 26. Mai
Kingsley, Rufus, ae. 84, Harford 26. Mai
Geboren am 1. Februar 1763 in Windham, Connecticut, im Dienst seines Landes als Schlagzeugerjunge
ae, 13. - war in der Schlacht von Bunker Hill.
Kingsley, Lucinda, ae. 79, Ehefrau von Rufus Kingsley, lebte 60 Jahre zusammen, Harford 29. Mai


Kreis der Wahrheit

Circle of Truth: 49 Gemälde, die mit Ed Ruscha enden ist das visuelle Äquivalent des Spiels aus der Kindheit, bei dem einer ersten Person eine Nachricht ins Ohr geflüstert, dann an eine zweite Person, eine dritte Person usw. weitergegeben wird. Die ursprüngliche Botschaft wird durch die Neuinterpretation so verstümmelt, dass die Worte in ihrer endgültigen Form kaum noch Ähnlichkeit mit dem Original haben.

Die Dominokette dieser Ausstellung begann mit einem Quellgemälde von Kreis der Wahrheit Co-Kurator Shane Guffogg. Seine Arbeit wurde anonym zusammen mit einer leeren Leinwand an den zweiten Künstler im „Kreis“ geliefert. Jeder nachfolgende Künstler erhielt ein identisches Paket: das anonym erstellte Gemälde des vorherigen Künstlers, eine leere Leinwand und die Anleitung, ihre Antwort auf die „Wahrheit“, die sie im ersten Gemälde sahen, zu finden und zu malen. Diese Kette wurde über einen Zeitraum von neun Jahren mit 49 Künstlern wiederholt.

Die Ausstellung gibt einen spannenden Einblick in den kreativen Prozess. Die Vision, die jeder Künstler mitbringt Kreis der Wahrheit zeigt uns, wie unterschiedlich wir alle die Welt sehen. Shane Guffoggs erstes Gemälde sinniert über das räumliche Verhältnis der goldenen Mitte. Daraus entwickelte sich das Gemälde Nummer 49 von Ed Ruscha, der mit seiner Arbeit mit dem Titel . über eine alternative Wahrheit nachdenkt In.

Der visuelle Dialog einiger unserer führenden zeitgenössischen Künstler könnte in einer Zeit, in der „Fake News“ zur Medienwährung geworden sind, nicht relevanter sein. Es wirft Fragen nach Wahrnehmung, Integrität und Authentizität sowie nach dem Stand ethischer Werte in der heutigen Gesellschaft auf. Vielleicht kommen wir mit der Idee davon, dass „Wahrheit“ selbst relativ ist. Oder vielleicht Kreis der Wahrheit stellt eine Reihe größerer Fragen. Was ist unsere Verantwortung, die Wahrheit zu bewahren? Wie wirkt sich die subtile Erosion unseres Wahrheitsglaubens auf uns aus? Kreis der Wahrheit fordert uns auf, mitzureden und selbst zu entscheiden, wo wir stehen.

Circle of Truth: 49 Gemälde, die mit Ed Ruscha enden wird kuratiert von Laura Hipke und Shane Guffogg. Die Wanderausstellung wird organisiert von Curatorial Assistance Travelling Exhibitions, Pasadena, Kalifornien.


Geschichte des Philadelphia College of Osteopathic Medicine

Als in den 1890er Jahren im ganzen Land osteopathische Schulen gegründet wurden, strebten zwei Studenten des Northern Institute of Osteopathie in Minneapolis – Rev. Mason W. Pressly und Oscar John Snyder – Philadelphia als zukünftiges Zuhause für ein osteopathisches College an.

Während die „Stadt der brüderlichen Liebe“ eine reiche Geschichte der Medizin hatte, gab es zu der Zeit, als Pressly und Snyder 1898 bzw. 1899 ihren Abschluss machten, nur einen „Osteopathen“. Die beiden Ärzte für Osteopathie (DOs) setzten ihre Vision fort und gründeten am 24. Januar 1899 das Philadelphia College und die Infirmary of Osteopathie (PCIO). Sie mieteten zwei Zimmer im Stephen Girard Building in der 21 S. 12th Street – das erste von vielen Häuser für das College – und öffneten ihre Türen für Studenten und Patienten.

Im September 1899 wurde einem Transferstudenten der erste PCIO-Abschluss verliehen. Die erste PCIO-„Klasse“, bestehend aus einer Frau und einem MD, schloss ihr Studium im Februar 1900 ab. Es dauerte nicht lange, bis die frühen Absolventen eine Alumni-Vereinigung gründeten.

Frühe Jahre

Das Wort Osteopathie verbreitete sich schnell in Philadelphia. Als die Zahl der Studenten und der Fakultät wuchs, zog das College in größere Räume um und errichtete seinen ersten „Campus“ in der 33. und Arch Street, einem Vorort in West Philadelphia. In einem von Rasen umgebenen Herrenhaus begann eine Tradition des Studentenlebens mit der Organisation von Leichtathletik, Berufsverbänden, Burschenschaften und Schwesternschaften.

1906 eröffnete das College die Osteopathic Dispensary in der Fairmount Avenue 1617, den Vorläufer des Osteopathic Hospital of Philadelphia. Das College zog in die 1715 N. Broad Street (1908-1912) und dann in die 832 Pine Street im Stadtteil Society Hill um, wo in der S. Ninth Street 410 ein Krankenhaus entstehen sollte.

College-Erweiterung

Nach vielen erfolgreichen Jahren in der Pine Street kaufte PCIO 1916 sein erstes Gebäude in der 19. und Spring Garden Street. Das College, das 1921 offiziell in Philadelphia College of Osteopathie (PCO) umbenannt wurde, fügte im hinteren Teil ein neues Krankenhaus hinzu und erwarb zwei benachbarte Stadthäuser. eines für zusätzliche Klassenzimmer und Kliniken, das andere für ein Pflegeheim.

Im Krankenhaus wurden eine Ausbildungsschule für Krankenschwestern und eine Abteilung für freie Kliniken eingerichtet, die über ein chirurgisches Amphitheater verfügte. Die Kliniken würden für Generationen von Studenten zu einem entscheidenden Bestandteil des praktischen Unterrichts werden.

Die Depressions- und Kriegsjahre

PCO expandierte erneut und schloss am Vorabend der Depression den Bau eines neuen College- und Krankenhausgebäudes im gotischen College-Stil in der 48. und Spruce Street ab. Die Zeiten waren hart, aber mit einer starken Führung durch den Vorstand und andere überstand PCO den Sturm.

Die 1930er Jahre waren eine Zeit, in der der Lehrplan erweitert wurde, präosteopathische und Graduiertenschulen begannen und PCO die erste Abteilung für osteopathische Forschung des Berufsstandes gründete. Es war auch eine Zeit, in der die Kliniken, bekannt für ihre „Kabinenärzte“, eine immer wichtigere Rolle bei der Gesundheitsversorgung der Bevölkerung spielten.

Während der Kriegsjahre beschleunigte PCO den Lehrplan von vier auf drei Jahre und begrüßte dann viele zurückkehrende GIs in den Klassen der späten 40er und 50er Jahre. Die Medizin wurde spezialisierter und komplexer, was den Bedarf an klinischer Ausbildung erhöhte.

Ein neues Zuhause

Im Jahr 1951 erwarb PCO das Women's Homeopathic Hospital in der 20th Street und Susquehanna Avenue und machte es zu einer Satelliteneinrichtung namens North Center Hospital. Viele PCO-Medizinstudenten, Krankenschwestern, Praktikanten und Assistenzärzte wurden hier ausgebildet.

Mit der Zeit erfüllte die 48th Street nicht mehr den Bedarf an modernster medizinischer Ausbildung und Patientenversorgung oder den Forderungen nach größeren Klassen. 1957 wurde das ehemalige Moss Estate an der City Avenue und Monument Road erworben. Das College wurde 1967 in Philadelphia College of Osteopathic Medicine (PCOM) umbenannt. Ein Jahr später wurde der Frederic H. Barth Pavillon der PCOM-Krankenhäuser eröffnet und die Evans Hall – das Klassenzimmer, die Bibliothek und das Laborgebäude – 1973 fertiggestellt Das angrenzende fünfstöckige Bürogebäude, das 1979 erworben wurde, wurde in Klassenzimmer, Labors und Arztpraxen umgebaut und später nach dem vierten Präsidenten von PCOM Rowland Hall genannt.

In den 1970er Jahren verbesserte das PCOM die Grundlagenwissenschaften durch die Rekrutierung vieler Doktoranden der Fakultät, führte neue Programme in der osteopathischen Ausbildung ein, erweiterte die Residenzprogramme und gründete eine School of Allied Health.

Gesundheitszentren

Im Einklang mit der Mission des Colleges, Hausärzte auszubilden, eröffnete PCOM ein ländliches Gesundheitszentrum in Sullivan County, Pennsylvania, und mehrere andere Gesundheitszentren in städtischen Vierteln von Philadelphia. Die Zentren versorgen medizinisch unterversorgte Bevölkerungsgruppen und dienen gleichzeitig als Schlüsselstandorte für die klinische Ausbildung von PCOM-Studenten – nicht nur DO-Studenten, sondern auch Arztassistenten und Psychologiestudenten.

Programmdiversifizierung

Die Aufnahme von nicht-DO akademischen Programmen in den Lehrplan, die in den frühen 90er Jahren begann, leitete eine neue Ära der Diversifizierung für PCOM ein. 1993 startete das College ein Graduiertenprogramm in biomedizinischen Wissenschaften. Das College erkannte den Bedarf an psychosozialen Grundversorgungsanbietern und startete 1995 ein Doktorat der Psychologie in Klinischer Psychologie. 1998 fügte das College einen Master of Sciences in Gesundheitswissenschaften in Physician Assistant Studies hinzu.

Im Jahr 2001 wurde das Angebot des Colleges um das Programm Organisationsentwicklung und Führung erweitert.

Im Jahr 2002 wurde der Fachbereich Psychologie um schulpsychologische Studiengänge erweitert. Im selben Jahr wurde der Studiengang Master of Science in Forensic Medicine eingerichtet. Sechs duale Studiengänge wurden als Wahlmöglichkeiten für Studierende des Studiengangs Osteopathie sowie Studierende der Graduiertenprogramme und Partnerinstitutionen ausgebaut. Strategische Partnerschaften von „Heimatbasis“-Partnerschaften für klinische Lehrgemeinschaften nahmen zu.

Campus-Modernisierung und -Erweiterung

Um den Campus zu erweitern und zu modernisieren, startete PCOM von 1995-1999 eine ehrgeizige Campus-Überholung. Eine Erweiterung der Evans Hall fügte ein modernes OMM-Labor, Klassenzimmer, das Zulassungsbüro und eine Cafeteria hinzu. Evans Hall, Rowland Hall und das Levin-Verwaltungsgebäude wurden renoviert, und die Grünanlagen gaben dem College ein echtes Campus-Feeling.

1997 wurde ein größeres, hochmodernes PCOM Healthcare Center – das Cambria Center – einen Block vom alten Standort entfernt eröffnet. Die letzte Phase der Campus-Überholung wurde 1999 mit der Eröffnung eines 55.000 Quadratmeter großen Aktivitätszentrums abgeschlossen. Das Zentrum umfasst Trainingsgeräte, Aufenthaltsräume für Studenten sowie Basketball- und Racquetballplätze.

2001 kaufte das College das ehemalige City Avenue Hospital. Das Gebäude wurde dem Erdboden gleichgemacht und das College verkaufte ein Grundstück an den Nachbarn WPVI Channel 6. Die Kapitalerträge aus dem Verkauf wurden für bedarfsorientierte Studentenstipendien verwendet, die verbleibenden Hektar wurden für zukünftige Bauvorhaben reserviert.

College-Erfolge

1999 erreichte das College einen wichtigen Meilenstein, als es von der Kommission für Hochschulbildung des Verbands der Colleges und Schulen der Mittelstaaten akkreditiert wurde. Im selben Jahr eröffnete PCOM sein neues, erweitertes PCOM Healthcare Center – Roxborough Division an der Henry Avenue in Philadelphia. Es folgten Renovierungsarbeiten am West Philadelphia Healthcare Center des College, Lancaster Avenue Center. Das Gesundheitszentrum ist jetzt dreimal so groß wie früher und umfasst modernisierte Untersuchungs- und Behandlungsräume sowie eine Apotheke. Im Jahr 2016 wurden die im Roxborough Center erbrachten Patientendienstleistungen in das medizinische Bürogebäude des Roxborough Memorial Hospital und die Familienmedizin am PCOM verlegt.

Obwohl der Schwerpunkt der Hochschule stark auf der Lehre liegt, spielt die Forschung eine immer wichtigere Rolle. Ein weiterer Wachstumsbereich für das College ist der Einsatz von Technologie in der Bildung. Das Ziel von PCOM, die Technologie zu verbessern, wurde durch einen Bundeszuschuss in Höhe von 1,4 Millionen US-Dollar zur Einrichtung eines Zentrums für medizinische Informatik und Bildungsarbeit unterstützt. Dieses Projekt umfasst die Bereitstellung von Kursmaterialien im Web als Ergänzung zum Klassenzimmer, die Verkabelung der Klassenzimmer, damit auf Internetressourcen zugegriffen werden kann, und die Anbindung der angeschlossenen Lehrseiten, damit Informationen ausgetauscht werden können.

Im Jahr 2002 kaufte das College einen menschlichen Patientensimulator für den Einsatz in seinem klinischen Lern- und Bewertungslabor. STAN, kurz für Standard Man, ist eine ausgeklügelte Schaufensterpuppe, die atmet, einen Herzschlag hat, Pupillen, die auf Licht und Medikamente reagieren, einen an fünf Stellen fühlbaren Puls und Lungengeräusche. Er kann sogar sprechen. STAN kann so programmiert werden, dass es fast jede mögliche medizinische Situation nachahmt und die menschliche Reaktion auf Verfahren wie CPR, intravenöse Medikation, Intubation und Katheterisierung genau widerspiegelt. Das klinische Lern- und Bewertungslabor wurde zwischenzeitlich um einen Geburtssimulator, einen laparoskopischen Simulator, einen endoskopischen Simulator und einen Herzkathetersimulator sowie weitere hochmoderne Trainingssimulatoren erweitert. Im Jahr 2014 wurde die 11.000 Quadratmeter große Einrichtung zu Ehren des Alumnus Michael C. Saltzburg, DO '77, und seiner Frau Wendy in Dr. Michael und Wendy Saltzburg Clinical Learning and Assessment Center (CLAC) umbenannt. Das Saltzburg Clinical Learning and Assessment Center wurde durch bedeutende Spenden der Saltzburgs sowie großzügige Beiträge des Commonwealth of Pennsylvania-Programms zur Sanierungshilfe und anderer Spender finanziert.

Das Center for the Study of Chronic Diseases of Ageing (CCDA) wurde 2003 gegründet. Die Mission des CCDA am Philadelphia College of Osteopathic Medicine ist es, die Lebensqualität aller Menschen zu verbessern, die an altersbedingten chronischen Krankheiten und Störungen leiden. Die CCDA wird teilweise von der Osteopathic Heritage Foundation unterstützt.

Expansion nach Georgien

Im Jahr 2005 eröffnete das College seinen Zweigcampus Georgia Campus – Philadelphia College of Osteopathic Medicine (GA-PCOM) in Suwanee, Georgia, mit dem Schwerpunkt darauf, den Bedarf an mehr medizinischem Fachpersonal im Süden zu decken. Der Standort Suwanee wurde 2019 in PCOM Georgia umbenannt und bietet professionelle Doktorandenstudiengänge in osteopathischer Medizin, Pharmazie und Physiotherapie sowie Masterstudiengänge in biomedizinischen Wissenschaften und Arztassistentenstudium an.

Reakkreditierung

Im Jahr 2014 erhielt PCOM den Reakkreditierungsstatus und wird im Studienjahr 2023-2024 erneut überprüft. Besuchen Sie unsere Akkreditierungsseite für Details zur College- und Programmakkreditierung.

PCOM Südgeorgien

Am 5. Dezember 2017 erhielt PCOM die Erstgenehmigung der Commission on Osteopathic College Accreditation (COCA) der American Osteopathic Association (AOA) zur Errichtung eines weiteren Standorts in Moultrie, Georgia. PCOM South Georgia begrüßte im August 2019 seine erste Klasse von DO-Studenten. Im Jahr 2020 erweiterte PCOM South Georgia sein akademisches Angebot um das Programm der biomedizinischen Wissenschaften.


Die Friedenskreuzer

Schwere Kreuzer, Jûjun[yokan], [] &Leichte Kreuzer, Keijun[yokan], []

Gehen wir zu einem sicheren Sieg beim traditionellen Nachtangriff der kaiserlichen Marine.

Möge jeder von uns ruhig sein Möglichstes tun.

Vizeadmiral Gunichi Mikawa,
Schlacht auf der Insel Savo,
9. August 1942

Der Begriff "Vertragskreuzer" bezieht sich auf die Kreuzer, die unter den vertraglichen Beschränkungen des Washingtoner Marinevertrags von 1921 und des Londoner Marinevertrags von 1930 gebaut wurden. In beiden Verträgen wurde die maximale Tonnage für Kreuzer auf 10.000 Tonnen festgelegt. Die maximale Geschützgröße für einen Kreuzer betrug nach dem Washingtoner Vertrag 8 Zoll und nach dem Londoner Vertrag 6 Zoll.

Da sich vor allem die Japaner durch den Washingtoner Vertrag ungerechterweise eingeschränkt fühlten, begannen sie sofort mit der Planung von Schiffen bis an die Vertragsgrenzen. Nicht nur das, sondern sie begannen, sie wie kleine Schlachtschiffe mit geschlossenen Türmen zu entwerfen. Aber die Schiffe hatten immer noch Torpedos, die für Nahkämpfe an der Oberfläche bereit waren, besonders nachts. Ihre ersten Schiffe trugen sechs Geschütze, aber nach vier davon begannen sie, zehn Geschütze zu montieren, alle in Doppeltürmen, die zur Standardausrüstung für japanische schwere Kreuzer wurden. Es waren wunderschöne, elegante Schiffe und die Ashikaga machte bei der Krönung von König George VI 1937 eine gute Figur.


Schau das Video: CS 7646: Guest Speaker Todd Simkin of Susquehanna (Oktober 2021).