Geschichte Podcasts

19. Bombardement-Gruppengeschichten - "Queens of the Sky"

19. Bombardement-Gruppengeschichten -

19. Bombardement-Gruppengeschichten - "Queens of the Sky"

Diese Beschreibung des Gemäldes „Queens of the Sky“ begleitete ursprünglich eine Reihe von Gemälden von Pfc Ernest Berkowitz, der eine Reihe von Bildern der Flugzeuge und Männer der 19th Bombardment Group malte, während sie alle auf der Dyersburg Air Force Base in Tennessee stationiert waren , nach ihren Heldentaten im Fernen Osten. Obwohl wir die Gemälde nicht haben, sind die Geschichten selbst immer noch von großem Interesse. Berkowitz wurde später unter dem Namen Ernest Berke ein erfolgreicher Künstler, der hauptsächlich Gemälde von Indianern und ihren Pferden schuf.

Vielen Dank an Dennis Gagomiros für die Zusendung dieser Dokumente.

"KÖNIGINNEN DES HIMMELS"

Aus dem Taillenschützenfenster einer Flying Fortress kommt dieses Bild einer Gruppe in "V"-Formation. Diese Vögel des Himmels, so anmutig und doch so tödlich, wirklich so effizient wie das mächtige Maschinengewehr, das seine Mündung bedrohlich auf das Viertel des Himmels richtet, aus dem ein tödlicher Feind entspringen kann.

Direkt darüber und voraus ist das Führungsflugzeug dieses "Vee", dessen Taillenschütze gut sichtbar ist, so nah fliegen sie. Rechts dröhnt das Flügelflugzeug der Formation stetig entlang seiner Besatzung, die immer in Alarmbereitschaft ist. Fast tausend Fuß unter uns fliegt ein weiteres "V", das von den flauschigen Wolken umrissen wird. Auf einer Zerstörungsmission, schwer beladen, sind diese Flugzeuge immer noch wunderschön anmutig. Wahrlich, sie wurden "Queens of the Sky" genannt.


Schau das Video: Reaching for the Skies Episode 02 The Adventures of Flight (Oktober 2021).