Kriege

Die Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika

Die Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika

Die Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika legte die nationale Regierung und die Grundgesetze der Vereinigten Staaten von Amerika fest und garantierte ihren Bürgern bestimmte Grundrechte. Es wurde am 17. September 1787 von Delegierten des Verfassungskonvents in Philadelphia unterzeichnet.

Im Sommer 1787 versammelten sich Delegierte aus allen Bundesstaaten mit Ausnahme von Rhode Island in Philadelphia, um die Überarbeitung der Artikel der Konföderation zu erörtern, die während des Unabhängigkeitskrieges ausgearbeitet und ratifiziert worden waren. Die Staaten glaubten, dass die Regierung schwach und ineffektiv geworden war und eine Spritze von Kraft und Stärke brauchte. Als sich die Delegierten trafen, beschlossen sie stattdessen, ein neues Dokument zu erstellen, das sich allerdings an den Passagen der Artikel orientierte.

Die Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika gab der Bundesregierung die Steuerbefugnis, die ihr nach den Artikeln fehlte. Es wurden drei verschiedene Zweige der Exekutive, der Legislative und der Justiz eingerichtet, und es wurden „Checks and Balances“ bereitgestellt, mit denen jeder Zweig den Eingriffen eines anderen widerstehen konnte. Es sah eine Zwei-Haus-Legislatur vor, deren Vertretung sich nach der Bevölkerungszahl im Repräsentantenhaus und nach der Gleichheit der Staaten im Senat richtet.

Die Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika ist in Ordnung, sagen die Staaten, aber wir können nur für den Fall abhauen ...

Während die Konventsdelegierten die Macht der Zentralregierung stärken wollten, wollten sie verhindern, dass die neue Regierung in die Selbstverwaltungsrechte der Staaten eingreift. James Madison schlug vor, der neuen Bundesregierung die Befugnis zu erteilen, ein Veto gegen die Gesetzgebung einzulegen. Dieser Vorschlag wurde mit überwältigender Mehrheit abgelehnt, und kein Wunder - er hätte alles zurückgewiesen, wofür die Kolonisten in ihrem Kampf gegen die Briten gekämpft hatten. Dass die föderale Justiz heute routinemäßig die Gesetze der Bundesstaaten beschneidet, ist eine unglückliche Erinnerung daran, wie weit unser gegenwärtiges System von der ursprünglichen Absicht der Framer abgewichen ist.