Kriege

Pattons Gebet für Mut

Pattons Gebet für Mut

Gerald Mygatt und Henry Darlington baten eine Reihe von politischen und militärischen Führern - darunter Präsident Roosevelt, Kriegsminister Stimson, und General Eisenhower -, ein Gebet für das Gebetbuch der Soldaten und Seeleute zu sprechen, das 1944 von Alfred A. Knopf veröffentlicht wurde. Auf diese Bitte hin verfasste General Patton dieses Gebet um Mut.

Gott unserer Väter, der uns zu Land und zu Wasser jemals zum Sieg geführt hat, bitte setzen Sie Ihre inspirierende Führung in diesem größten unserer Konflikte fort.

Stärken Sie meine Seele, damit der schwächende Instinkt der Selbsterhaltung, der uns alle im Kampf beschäftigt, mich nicht blind macht für meine Pflicht gegenüber meiner eigenen Männlichkeit, für die Herrlichkeit meiner Berufung und für meine Verantwortung gegenüber meinen Mitsoldaten .

Gewähren Sie unseren Streitkräften diesen disziplinierten Mut und das gegenseitige Vertrauen, das den Erfolg im Krieg sichert.

Lassen Sie mich nicht um die Männer trauern, die im Kampf ums Leben gekommen sind, sondern mich darüber freuen, dass solche Helden gelebt haben.

Wenn es mein Los ist, zu sterben, lass es mich mit Mut und Ehre tun, was dem Feind den größten Schaden zufügt, und bitte, o Herr, beschütze und führe die, die ich zurücklassen werde.

Gib uns den Sieg, Herr. Amen.

Generalleutnant G. S. Patton Jr. Armee der Vereinigten Staaten.

Kommandierender General, 7. Armee


Dieser Artikel ist Teil unserer größeren Auswahl an Beiträgen zum George S. Patton. Um mehr zu erfahren, klicken Sie hier für unseren umfassenden Leitfaden für General Patton.