Kriege

Warum hasste Hitler Juden?

Warum hasste Hitler Juden?

In Anbetracht der schrecklichen Art und Weise, wie Juden während des Holocaust behandelt wurden, muss Hitlers Hass für sie wirklich extrem gewesen sein, und anscheinend gab es genug Deutsche, die seine Ansicht unterstützten, dass Juden ausgerottet werden müssten. Aber was hat das alles verursacht?

Historiker debattieren heute noch über die Gründe des Nazihasses für Juden, da es viele Faktoren gibt, die eine Rolle gespielt haben könnten.

Warum hasste Hitler Juden? Faktoren, die dazu beigetragen haben könnten

  • Religiöser Konflikt - Seit Jahren gibt es Konflikte zwischen Christentum und Judentum, die teilweise dazu beigetragen haben, eine Atmosphäre des Antisemitismus in Europa zu schaffen.
  • Antisemitismus in Wien - Hitler verbrachte einen Teil seiner Jugend in Wien, Österreich, wo Antisemitismus sehr verbreitet war und stark vertreten wurde. Er wurde möglicherweise von einigen der ideologischen Ideen dieser Umgebung beeinflusst.
  • Jüdische Wirtschaftsmacht - Zum Ausbruch des Ersten Weltkrieges wurden die meisten Finanzinstitute, Banken und Großunternehmen von Juden kontrolliert. Hitler machte den Verlust des Krieges, den wirtschaftlichen Niedergang Deutschlands und die schlechten Entscheidungen der Weimarer Republik für den jüdischen Kapitalismus verantwortlich.
  • Verschwörungstheorie - Hitler glaubte, dass die Juden eine Verschwörung hatten, um die Welt zu kontrollieren, und dass sie den Deutschen in den Rücken stechen würden, wann immer es ihnen passte.
  • Biologische Unterschiede - Hitler und viele Nationalsozialisten glaubten an die Überlegenheit der arischen (deutschen) Rasse und dass Juden in einem solchen Ausmaß unterlegen waren, dass sie in seinen Augen fast nicht menschlich waren. Er fühlte, dass er der Welt einen Gefallen tun würde, indem er die jüdische Rasse auslöschte.

Aber warum hasste Hitler Juden im Grunde genommen? Diese Faktoren erklären nur einen Teil der Antwort auf die Frage. Für weitere Informationen zu diesem Thema empfehlen wir ein Interview mit Richard Weikart, der sich mit den religiösen Überzeugungen von Adolph Hitler befasst. Ein flüchtiger Blick auf Hitlers Wertesystem erklärt in hohem Maße, warum es seiner Ansicht nach im besten Interesse des deutschen Volkes war, Millionen seiner eigenen Mitbürger zu ermorden.

Dieser Artikel ist Teil unserer größeren Auswahl an Posts über Adolph Hitler. Um mehr zu erfahren, klicken Sie hier für unseren umfassenden Leitfaden zum Leben von Adolph Hitler.


Tun Sie dies, bevor Sie gehen ...

Klicken Sie hier für unsere fantastische Weltkrieg-T-Shirt Sammlung


Schau das Video: Hitlers Politik gegen die Juden in Deutschland. Nationalsozialismus. Geschichte (Oktober 2021).