Chronik der Geschichte

Mittelalterliches Kleidungsquiz

Mittelalterliches Kleidungsquiz

Wie gut haben Sie mittelalterliche Kleidung verstanden?

1. Geben Sie jedem mittelalterlichen Kleidungsbild die richtige Beschriftung, indem Sie entweder a, b, c oder d auswählen

Bild 1

ein. Spätmittelalterlich und reich
b. Spätmittelalter und arm
c. Frühmittelalter und reich
d. Frühmittelalter und arm

Bild 2

ein. Spätmittelalterlich und reich
b. Spätmittelalter und arm
c. Frühmittelalter und reich
d. Frühmittelalter und arm

Bild 3

ein. Spätmittelalterlich und reich
b. Spätmittelalter und arm
c. Frühmittelalter und reich
d. Frühmittelalter und arm

Bild 4

ein. Spätmittelalterlich und reich
b. Spätmittelalter und arm
c. Frühmittelalter und reich
d. Frühmittelalter und arm

2. Wählen Sie die richtige Endung für diese Sätze:

Die meisten Kleidungsstücke bestanden aus:

ein. Leinen
b. Baumwolle
c. Die Seide
d. Wolle

Dies war wegen:

ein. Es war leicht zu nähen
b. Sonst war nichts
c. Es gab viele Schafe, also war es billig

Kleidung im Mittelalter war:

ein. Juckende
b. Heiß
c. Schwer zu waschen
d. Juckend, heiß und schwer zu waschen

3. Was ist die wahre Aussage über mittelalterliche Kleidung, wählen Sie entweder a, b, c oder d:

Im frühen Mittelalter befestigten Männer ihre Wollgamaschen mit:

ein. Klettverschluss
b. Streifen von Ersatzmaterial
c. Gekreuzte Lederstreifen
d. Ein Reißverschluss

Im späten Mittelalter war ein großer Hut ein Zeichen von:

ein. Reichtum
b. Ein großer Kopf
c. Ein schlechter Hutmacher

Arme Menschen im frühen Mittelalter hatten:

ein. Viele Schuhe
b. Keine Schuhe
c. Nur ein Paar Schuhe

Klicken Sie auf die Schaltfläche WEITER, um herauszufinden, wie viele Sie richtig eingestellt haben:

NÄCHSTER


Schau das Video: Mittelalterliches Bogenschießen - Tetzel auf Streyfzug (August 2021).