Völker und Nationen

Die Stuarts - Der Pestarzt

Die Stuarts - Der Pestarzt

Der Pestarzt war ein fester Bestandteil der mittelalterlichen Welt. Sein vogelähnliches Kostüm sollte der Pest widerstehen.

Die Menschen im vierzehnten Jahrhundert wussten nicht, was die Pest verursachte, und viele glaubten, dass es eine Bestrafung von Gott war. Sie erkannten, dass der Kontakt mit den Infizierten das Risiko erhöht, selbst an der Krankheit zu erkranken. Heilungen und vorbeugende Maßnahmen waren überhaupt nicht wirksam.

Vorgeschlagene Präventionen und HeilmittelWie sie arbeiten solltenWas sie tatsächlich getan haben
Tragen Sie Blumen oder ein starkes ParfümDie Gerüche würden helfen, die Krankheit abzuwehrenNichts
Trinken Sie heiße GetränkeDas Opfer würde dann die Krankheit ausschwitzenNichts
Tragen Sie einen GlücksbringerDer Zauber würde die Krankheit abwehrenNichts
Verwenden Sie Blutegel, um das Opfer zu blutenDies würde infiziertes Blut entfernenNichts
Eine Pfeife Tabak rauchenDer Rauch würde die Krankheit abwehrenNichts
Geben Sie eine starke Dosis AbführmittelDies würde das Opfer veranlassen, seinen Darm vollständig zu entleeren, wodurch die Krankheit beseitigt würde.Starke Dosen von Abführmitteln können zum Tod durch Austrocknung führen.
Beschichte die Opfer mit Quecksilber und lege sie in den Ofen.Die Kombination von Quecksilber und Hitze aus dem Ofen würde die Krankheit töten.Dies könnte die Wahrscheinlichkeit des Todes tatsächlich erhöhen - Quecksilber ist giftig und die Hitze aus dem Ofen verursachte schwere Verbrennungen.

Viele Ärzte wussten, dass sie nichts gegen Pestopfer tun konnten, und versuchten einfach nicht, die Krankheit zu behandeln. Diejenigen, die dafür gesorgt haben, dass sie so gut wie möglich vor der Krankheit geschützt sind, trugen die oben abgebildete „Uniform“.

Lederhut

Der Hut bestand aus Leder. Es wurde getragen, um zu zeigen, dass der Mann ein Arzt war, und um dem Kopf zusätzlichen Schutz zu verleihen.

Schnabel

Der Schnabel, der an der Maske befestigt war, war mit Kräutern, Parfums oder Gewürzen gefüllt, um die Luft zu reinigen, die der Arzt atmete, wenn er sich den Opfern näherte.

Glasauge

In die Maske wurden Glasaugen eingebaut, um sicherzustellen, dass die Augen vollständig geschützt waren.

Maske

Die Maske bedeckte den Kopf vollständig und wurde für zusätzlichen Schutz am Nacken eingekräuselt

Kleid

Das Kleid in voller Länge bestand aus dickem Material, das dann mit Wachs bedeckt wurde. Unter dem Kleid trug der Arzt eine Lederhose.

Lederhandschuhe

Der Arzt trug Lederhandschuhe, um seine Hände vor jeglichem Kontakt mit der Krankheit zu schützen.

Holzstock

Der Pestarzt trug einen Holzstab, damit er Menschen, die ihm zu nahe kamen, vertreiben konnte.

Dieser Artikel ist Teil unserer größeren Ressource zu Stuarts-Kultur, -Gesellschaft, -Wirtschaft und -Kriegsführung. Klicken Sie hier für unseren umfassenden Artikel über die Stuarts.


Schau das Video: The Plague Doctor 2012 (Oktober 2021).