Völker und Nationen

Die Tudors - evangelisch oder katholisch?

Die Tudors - evangelisch oder katholisch?

Protestanten und Katholiken hatten sehr unterschiedliche Vorstellungen von Religion. Ihre verschiedenen Ideen werden im Folgenden verglichen

Evangelisch

In der Zeit von 1500 bis 1700 konnten die Protestanten an folgenden Daten ihre Religion frei ausüben:

1547-1553

1558-1700

Kirchen

Die Kirchen sollten schlicht und nicht geschmückt sein, damit sich die Menschen auf das konzentrieren können, was der Minister sagt.

Gottesdienste

Die Gottesdienste sollten auf Englisch abgehalten werden, damit jeder sie verstehen kann.

Gott

Wir glauben, dass Gott allmächtig und überall ist.

Die Bibel

Jeder sollte in der Lage sein, die Bibel selbst zu lesen. Es sollte daher in englischer Sprache verfügbar sein.

Sünden

Die Leute sind sündig. Sünden können nur von Gott und Jesus vergeben werden.

Priester

Priester sind gewöhnliche Menschen, sie haben nicht die Macht, Brot und Wein in den Leib und das Blut Jesu zu verwandeln.

Priester sollten einfache Kleidung tragen.

Priester sollten auf Englisch sprechen

Priester sollten heiraten dürfen.

Priester sollten bestraft werden, wenn sie gegen das Gesetz verstoßen.

Katholisch

In der Zeit von 1500 bis 1700 konnten die Katholiken an folgenden Daten ihre Religion frei ausüben:

1500-1530

1553-1558

Kirchen

Kirchen sollten aufwändig dekoriert sein, um Gottes Herrlichkeit zu zeigen. Zu den Dekorationen gehören Gemälde und Statuen von Jesus und den Heiligen, Kerzen, Gold und Juwelen.

Gottesdienste

Gottesdienste sollten in lateinischer Sprache abgehalten werden. Sie waren schon immer auf Latein und helfen der Kirche, die Kontrolle über die Menschen zu behalten.

Gott

Die Menschen brauchen einen Priester, der ihnen hilft, Gott zu finden.

Die Bibel

Die Menschen sollten nicht in der Lage sein, die Bibel selbst zu lesen. Es sollte nur in lateinischer Sprache verfügbar sein und von Priestern in lateinischer Sprache vorgelesen werden.

Sünden

Die Leute sind sündig. Sünden können vergeben werden, indem man betet oder der Kirche Geld zahlt.

Priester

Priester sind göttliche Wesen, die die Kraft haben, Brot und Wein in den Leib und das Blut Jesu zu verwandeln.

Priester sollten reichhaltige, kunstvolle Kleidung tragen.

Priester sollten auf Latein sprechen

Priester sollten nicht heiraten, sie sind mit der Kirche verheiratet.

Priester sollten nicht nur den kirchlichen Gesetzen des Landes unterliegen.

Dieser Artikel ist Teil unserer größeren Ressource zu Kultur, Gesellschaft, Wirtschaft und Kriegsführung der Tudors. Klicken Sie hier für unseren ausführlichen Artikel über die Tudors.

Schau das Video: Podcast: Als die Anglikanische Kirche wirklich protestantisch wurde (September 2020).