Kriege

Was war die Golf von Tonkin Resolution?

Was war die Golf von Tonkin Resolution?

Die Resolution des Golfs von Tonkin wurde durch den Angriff auf zwei US-amerikanische Zerstörer im August 1964 ausgelöst, war jedoch der Moment der Eskalation des US-amerikanischen Engagements im Vietnamkrieg. Präsident Johnson bat den Kongress um Erlaubnis, die Präsenz des US-Militärs in Indochina zu erhöhen, und am 7. August 1964 verabschiedete der Kongress die Golf-Tonkin-Resolution.

Welche Bedeutung hatte die Golf-Tonkin-Resolution?

Die Golf-von-Tonkin-Resolution ermächtigte Präsident Johnson, nicht nur Streitkräfte an den Golf von Tonkin zu entsenden, sondern gab ihm auch die Möglichkeit, alle Maßnahmen zu ergreifen, die er für notwendig hielt, um die internationale Sicherheit und den Frieden in Südostasien zu fördern. Die Resolution bot Johnson und Nixon auch rechtliche Gründe, den Vietnamkrieg zu verfolgen. Aufgrund des öffentlichen Widerstands gegen den Vietnamkrieg hob der Kongress im Januar 1971 die Golf-Tonkin-Resolution auf.


Schau das Video: The Gulf of Tonkin Incident 1964 (Dezember 2021).