Geschichts-Podcasts

Wenn es nicht zwei Iowans gegeben hätte, wären Milliarden verhungert oder in einem technologischen dunklen Zeitalter zurückgelassen worden

Wenn es nicht zwei Iowans gegeben hätte, wären Milliarden verhungert oder in einem technologischen dunklen Zeitalter zurückgelassen worden

Norman Borlaug und Robert Noyce sind keine bekannten Namen. Aber diese beiden Iowans haben das 20. Jahrhundert mehr beeinflusst als jeder andere auf dem Planeten Erde. Borlaug schuf dürre- und krankheitsresistente Weizensorten, die in armen Böden auf der ganzen Welt gedieh. Wegen ihm haben Milliarden in den Entwicklungsländern den Hunger vermieden (sie haben ihn wahrscheinlich nur um ein Jahrzehnt verpasst). Noyce erfand die integrierte Schaltung und gründete Intel. Er ist der Vater des Silicon Valley, der digitalen Revolution und der Internet-Wirtschaft, die die Welt verbindet.

Beide Männer verdanken ihren Erfolg ihren bäuerlichen Wurzeln in Iowa.

RESSOURCEN FÜR DIESE EPISODE

Wie Iowa die Welt eroberte: Die Geschichte eines kleinen Farmstaates auf dem Weg zur globalen Dominanz

LITERATURVERZEICHNIS

Berlin, Leslie. Der Mann hinter dem Mikrochip: Robert Noyce und die Erfindung des Silicon Valley. Oxford University Press, 2006.

Brilbeck, Aaron. „Illegale Einwandererkinder in Iowa“, WHO-Fernsehen, 22. Juli 2014.

Burton, Charlie. "Die neue landwirtschaftliche Revolution." Verdrahtet, 17. November 2010.

Gillis, Justin. "Norman Borlaug, Pflanzenwissenschaftler, der gegen die Hungersnot kämpfte, stirbt mit 95 Jahren." New York Times, 13. September 2009.

Herdt, Robert W. "Das Leben und Werk von Norman Borlaug, Nobelpreisträger." Rockefeller-Stiftung, 14. Januar 1998.

Hesser, Leon.Der Mann, der die Welt ernährte: Friedensnobelpreisträger Norman Borlaug und sein Kampf gegen den Welthunger. 1. Auflage. Dallas, Texas: Durban House, 2006.

Karacay, Bahri. "Dünyayı Besleyen Adam: Norman Borlaug." TUBITAK Bilim ve Teknik 528 (November 2011): 60-67.

Lynch, David J. und Alan Bjerga. „Steuerzahler machen aus US-Landwirten mit Subventionen Fette Katzen.“ Bloomberg, 9. September 2013.

Nienkamp, ​​Paul. Eine Kultur des technischen Wissens: Professionalisierung der naturwissenschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Ausbildung im Amerika des späten 19. Jahrhunderts. Doktorarbeit: Iowa State University, 2008.

Paarlberg, Don und Philip Paarlberg. Die landwirtschaftliche Revolution des 20th Jahrhundert. Wiley, 2001.

Peiser, Benny. Alles Gute zum Geburtstag Norman Borlaug: 100th Geburtstag des Mannes, der eine Milliarde Leben gerettet hat. “ Canada Free Press, 26. März 2014

Press, Robert M. "Borlaug:" Grüne Revolution "unter afrikanischen Führern säen." Christian Science Monitor29. Juni 1994.

Schwieder, Dorothy, Thomas Morain und Lynn Nielsen. Iowa Vergangenheit bis Gegenwart: Das Volk und die Prärie, Überarbeitete dritte Auflage. 1 Ausgabe. Iowa City: Universität von Iowa Press, 2011.

Wolfe, Tom. "Zwei junge Männer, die nach Westen gingen." Anschließen, 17-65. Picador, 2001.

Woodward, Billy. Wissenschaftler größer als Einstein: Die größten Lebensretter des 20. Jahrhunderts. Quill Driver Books, 2009.