Geschichts-Podcasts

Grammatik-Mädchen (Mignon Fogarty) auf der merkwürdigen Geschichte der englischen Sprache

Grammatik-Mädchen (Mignon Fogarty) auf der merkwürdigen Geschichte der englischen Sprache

Mignon Fogarty hat jahrelang anderen geholfen, die äußerst eigenartige Grammatik der englischen Sprache zu klären. Aber im Laufe ihrer Forschung, wie man durch die Verrücktheit des Englischen navigiert, lernte sie das Warum der Verrücktheit des Englischen.

Wussten Sie, dass ungeheuerlich einmal außergewöhnlich gut bedeutete? Oder dass das Sportbadminton aus einem englischen Herrenhaus mit einer Vorliebe für besondere Sportarten stammt? Oder dass viele der Wörter im Oxford Dictionary of English aus den Vorschlägen eines Serienmörders stammen?

Aber die Fremdheit hört hier nicht auf. Im heutigen Interview erzählt uns Mignon Geschichten wie

  • Dieselbe Person, die die Regel aufstellte, dass wir einen Satz nicht mit einer Präposition beenden sollten, sagte auch, wir sollten Kinder nicht als „wer“ bezeichnen, weil sie keine rationalen Wesen sind
  • Noah Websters erstes gescheitertes Wörterbuch ging mit der Rechtschreibreform zu weit. Er beinhaltete "Wimmen" für "Frauen" und "Tung" für "Zunge" und jeder hasste es.
  • Der Ursprung bestimmter Phrasen (Lauf der Mühle, jenseits des Blassen, auf der Strecke)

RESSOURCEN AUS DIESER EPISODE

Grammatik Mädchen Podcast

Quickanddirtytips.com