Geschichts-Podcasts

Prostitution im Laufe der Geschichte: sumerische Tempelpriesterinnen, osmanische Bordellarbeiter und Callgirls für den mittelalterlichen Klerus

Prostitution im Laufe der Geschichte: sumerische Tempelpriesterinnen, osmanische Bordellarbeiter und Callgirls für den mittelalterlichen Klerus

Die Prostitution, die oft als ältester Beruf der Welt bezeichnet wird, ist in der gesamten aufgezeichneten Geschichte nachvollziehbar. Dieses Klischee wird so oft wiederholt, dass es völlig ungeprüft bleibt. Ist Prostitution wirklich ein natürliches Nebenprodukt der menschlichen Gesellschaft oder tritt sie nur in Situationen auf, in denen die menschliche Sexualität eingeschränkt oder eingeschränkt ist?

In dieser Folge tauchen wir tief in die Geschichte der Prostitution ein, von der alten Sumeria und ihren Tempelprostituierten über alttestamentliche israelische Sexarbeiten bis hin zum osmanischen Istanbul und schließlich zu den Rotlichtvierteln von Amsterdam. Insbesondere werden wir uns anschauen

  • Herodots Bericht über das mesopotamische Ritual der heiligen Prostitution, bei dem die babylonische Frau den Tempel von Ishtar besuchen und Sex mit jedem Mann vereinbaren musste, der danach fragte
  • Prostituierte des Alten Testaments von Rahab-Heldin von Jericho bis Gomer, eine Hure, die der Prophet Hosea als Analogie zu Israels Untreue mit Jahwe geheiratet hatte
  • Bürgerliche Bordelle, die in jeder mittelalterlichen europäischen Stadt existierten
  • Osmanische Prostituierte, die das islamische Gesetz über Witwen und vorübergehende Eheschließungen anwendeten, um die Steuerordnung zu betrügen
  • Die 19th Jahrhundert die Frage, ob die Prostitution legalisiert und reguliert werden sollte, um die Syphilis zu verringern, oder illegalisiert werden sollte, um die öffentliche Unmoral zu verringern

Literaturverzeichnis:

Baldwin, James. "Prostitution, Islamisches Recht und Osmanische Gesellschaften", in Zeitschrift für Wirtschafts- und Sozialgeschichte des Orients 55 (2012): 117-152.

Lerner, Gerda. Die Schaffung des Patriarchats. Oxford: Oxford University Press, 1986.

Mazanik, Anna. „Hygiene, städtische Umwelt und die Politik der öffentlichen Gesundheit im spätkaiserlichen Moskau.“ Dissertation: Central European University, 2015.

Mutti, Kevin. "Prostitution: Die moralische Ökonomie der mittelalterlichen Prostitution", in Eine Kulturgeschichte der Sexualität im Mittelaltered. Ruth Evans. Oxford: Oxford University Press, 2012.

Sanger, William. Die Geschichte der Prostitution: Ausmaß, Ursachen und Auswirkungen auf der ganzen Welt. New York: Medical Publishing Co., 1913

Sariyannis, Marinos. "Prostitution im osmanischen Istanbul, spätes 16.-frühes 18. Jahrhundert." Turcica 40 (Dez. 2008): 37-65.

Strutz, Julia Eva. „Süleymaniye: Eine Fallstudie einer intra-muralen Nachbarschaft im 19. Jahrhundert in Istanbul.“ Magisterarbeit, Istanbul Bilgi University, 2009.

Winters, Riley. "Die gefallenen Frauen: Waren viktorianische Prostituierte wirklich gefallen?"