Geschichts-Podcasts

Pinetti, der Illusionist des 18. Jahrhunderts und Vorläufer von Chris Angel und David Copperfield-Brian Earl aus dem Illusions-Podcast

Pinetti, der Illusionist des 18. Jahrhunderts und Vorläufer von Chris Angel und David Copperfield-Brian Earl aus dem Illusions-Podcast

Giussepe Pinetti: Vielleicht kennen Sie den Namen nicht, aber er gilt als der Typ, der Magie zu einer angesehenen Theaterkunstform gemacht hat. Vor ihm wurde es meistens an Straßenecken von Straßenmusikanten oder bei privaten Engagements für die reichen, nicht öffentlichen Theater praktiziert. Er änderte im Alleingang die Rolle des Magiers vom zwielichtigen Betrüger zum vollendeten Performer

Brian Earl vom Illusions-Podcast ist hier, um über den Großvater aller Illusionisten zu sprechen. Er war 200 Jahre vor David Copperfield, Chris Angel oder Penn and Teller dort.

Hier sind einige faszinierende Aspekte von Pinettis Leben, die Brian und ich diskutieren:

  • Seine Karriere begann in den 1770er Jahren als Professor für Physik in Rom. Er führte im Unterricht Zaubertricks durch, um Konzepte zu veranschaulichen. Sein Unterricht war sehr beliebt
  • Er trat schließlich 1780 in Deutschland als Pinetti, römischer Professor für Mathematik, auf. Er würde Illusionen als echte wissenschaftliche Demonstrationen ausgeben
  • Er war sehr erfolgreich und verkaufte Theater in ganz Europa. Er begann sich wie ein General oder Adliger mit maßgeschneiderten Anzügen auf der Bühne zu kleiden. Pinetti kam in einem von 4 Pferden gezogenen Bus nach Preußen. Dies ärgerte Friedrich den Großen, den König von Preußen, dessen Wagen nur 2 Pferde hatte. Er befahl Pinetti, die Stadt zu verlassen
  • Ein Anwalt namens Henri Decremps veröffentlichte ein Exponat von Pinetti und erklärte, dass seine Darbietungen nur Zaubertricks und keine Demonstrationen unbekannter wissenschaftlicher Prinzipien seien. Pinetti diskreditierte Decremps öffentlich, indem er eine schäbige Person von der Straße anstellte, die bei einer Aufführung als Decremps auftreten und die Öffentlichkeit stören sollte
  • Ein Mann namens Count de Grisy in Neapel hatte begonnen, einige von Pinettis Tricks auf privaten Partys auszuführen. Pinetti gab vor, deGrisy zu betreuen und ermutigte ihn, öffentlich aufzutreten. Pinetti sabotierte die Aufführung, an der der König teilnahm

IN DIESER EPISODE ERWÄHNTE RESSOURCEN

Der Illusions-Podcast

Die Illusion Podcast Facebook Gruppe