Geschichts-Podcasts

Die mächtigsten Frauen des Mittelalters, Teil 1: Königinnen, Kaiserinnen und Wikingerjägerinnen

Die mächtigsten Frauen des Mittelalters, Teil 1: Königinnen, Kaiserinnen und Wikingerjägerinnen

Die Vorstellung einer mächtigen Frau im Mittelalter scheint ein Oxymoron zu sein. Frauen in dieser Zeit werden als in Not geratene Jungfrauen betrachtet, die in einem hohen Turm gefangen sind und darauf warten, dass Ritter sie retten, während sie Verkehrskegel als Hut tragen. Nach der Rettung verbesserte sich ihr Leben kaum. Ihre Berufswahl bestand darin, entweder eine gelehrige Königin oder eine Hausfrau zu sein oder auf dem Scheiterhaufen der Hexerei verbrannt zu werden.

Was aber, wenn dieses Bild der mittelalterlichen Frau eine Fiktion ist?

Es stellt sich heraus, dass es so ist. Mächtige Herrscherinnen füllen das Mittelalter. Die angelsächsische Königin Aethelflaed führte Armeen in den 900er Jahren persönlich in direkten Kampf mit den Wikingern und rettete England vor einer ausländischen Invasion. Die byzantinische Kaiserin Theodora hielt das Reich davon ab, während der Nika-Revolten auseinanderzufallen, und hinderte ihren Ehemann Justinian daran, Konstantinopel zu verlassen. Katharina von Siena brachte das Papsttum um 1300 fast im Alleingang nach Rom zurück und navigierte durch die brutale und von Männern dominierte Welt der italienischen Politik.

In dieser Episode, Teil 1 einer dreiteiligen Serie, beschäftige ich mich mit dem Leben dreier außergewöhnlich mächtiger Frauen im Mittelalter. Insbesondere schaue ich auf das Leben von Kaiserin Theodora von Byzanz, Aethelflaed von den Mercianern (ein proto-englisches Königreich) und Eleanor von Aquitanien, dem mächtigsten Landbesitzer in Europa im 12. Jahrhundert.

Wir werden untersuchen, wie sie es geschafft haben, den Thron zu besteigen, was ihre Leistungen so bemerkenswert machte und welche Auswirkungen sie nach ihrem Tod auf ihre jeweilige Gesellschaft hatten.

IN DIESER EPISODE ERWÄHNTE RESSOURCEN

Die mächtigsten Frauen des Mittelalters: Königinnen, Heilige und Wikingerjäger, von Kaiserin Theodora bis Elisabeth von Tudor