Geschichts-Podcasts

# 49: Was können wir von den Kurden über Nationalismus und Nationenbildung lernen?

# 49: Was können wir von den Kurden über Nationalismus und Nationenbildung lernen?

Das kurdische Volk ist wohl das größte staatenlose Volk der Erde. Schätzungsweise 35 Millionen leben in der Türkei, in Syrien, im Irak, im Iran und anderswo, haben aber keine eigene Nation. Trotzdem waren sie in den militärischen und politischen Konflikten des Nahen Ostens kritische Machthaber. Was können wir vom kurdischen Volk über Nationalismus und Nationenbildung lernen, auch wenn es keine eigene Nation hat?

Um diese Frage zu beantworten, habe ich Djene Bajalan, Professor für Geschichte am Staat Missouri und Spezialist für die kurdischen Gebiete des Osmanischen Reiches, um Hilfe gebeten. Ich kann mir niemanden vorstellen, der qualifizierter ist, diese Frage zu beantworten.

DIE SHOW AUSHILFEN

  • Hinterlassen Sie eine ehrliche Bewertung bei iTunes. Ihre Bewertungen und Bewertungen helfen wirklich und ich lese jeden einzelnen.
  • Abonnieren Sie iTunes oder Stitcher